Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie bekomme ich einen Krebsmann rum ?

Wie bekomme ich einen Krebsmann rum ?

26. April 2007 um 16:09

Ich habe Ihn vor einigen Wochen kennengelernt. Er ist mein Nachbar. Wir haben uns bis jetzt auch jeden Tag so ca. eine Stunde unterhalten. Vor 2 Wochen habe ich Ihn am Abend zu einem Kaffee eingeladen. Er ist dann bis in der Früh um 5 Uhr bei mir gewesen. Das Spielchen hat sich schon 3 mal wiederholt. Leider sind wir noch nicht wirklich weit gekommen. Ich kenne sehr viel von seiner Vergangenheit. Ich denke mir immer, der möchte mit sicherheit mehr von mir sonst würde er nicht immer so lange bei mir bleiben. Ich bin selber sehr ungeduldig ist das bei den Krebsmännern nicht auch so ???????? Ich möchte aber nicht den Anfang machen, da ich angst davor habe, dass er sofort einen Rückzieher macht. Ich als Krebsfrau würde nie solange bei jemanden sitzen bleiben, wenn ich nichts von ihm möchte. Ist es dann nur langeweile von Ihm oder möchte er wirklich mehr und hat nur angst den 1. Schritt zu machen ? Wer ist Krebs und hat auch einen Krebspartner ? Wie war das bei Euch ?

Mehr lesen

28. April 2007 um 16:44

Sorry, habe in dem andern thread eine Antwort an dich geschrieben
Siehe: Krebsmänner immer mehr Frauen?

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 15:17

Der Krebsmann
Er ist weich,sensibel und hat den Ruf,ein Charmeur der alten Schule zu sein.Sein Herzlichkeit kommt von Herzen,der seiner Liebsten die Wünsche von den Augen abliest,ist treu,gebildet.Sie idealisieren ihre Geliebte.Wer mit ihm zusammen sein möchte,sollte ihn schon ihm Vorfeld dafür sorgen,das er seine Freiräume braucht.Allerdings vor Vollmond und Neumond muss gewarnt werden.Als Mondzeichen reagiert er besonders stark darauf.Wutausbrüche sind keine Seltenheit,verfallen auch in Melancholie.

Gefällt mir

12. Mai 2007 um 19:12

Die Lösung!!!
prakmatisch wie ein krebs, in fakten:
er fühlt sich bei dir wohl!

entweder du nimmst eine kleine "außergewöhnliche" auszeit, sprich wenn ich euch jeden tag seht bwz. trefft dann mal eine woche nicht (bitte nicht übertreiben)

der look sollte entweder etwas aufreizend sein oder auch mal im schlabber look (ein bißchen verucht - keine ahnung wie das geschrieben wird )

sollte dies nach einiger zeit noch nicht helfen
--> den ersten schritt machen -->

anfassen, streicheln, (körper-)kontakt suchen. Am besten auf die frauliche art und mal schauen was er so daraus macht!

viel spass

Gefällt mir

26. Mai 2007 um 5:17
In Antwort auf pflanzenfrau

Sorry, habe in dem andern thread eine Antwort an dich geschrieben
Siehe: Krebsmänner immer mehr Frauen?

Krebsmann
Als erstes kann ich nur grinsen, Glückwunsch du bist gerade dir einen Krebsmann zu angeln.
Eigentlich sind wir ganz einfach und irgendwie doch kompliziert. Fakt ist dass er dich bestimmt sehr mag (sonst wäre er nicht bei dir aufgetaucht). Wir sind aber sehr vorsichtig wenn es um den ersten Schritt geht und ab und zu warten wir vergeblich bis Sie den Anfang macht. Je länger du wartest desto komplizierter wird die Sache zwischen euch also trau dich bevor es NUR Freundschaft wird. Eine kleine Berührung ein kleiner Kuss dass ist die kleine Sicherheit die wir brauchen, dann kann uns nichts mehr bremsen Als erstes kann ich nur grinsen, Glückwunsch du bist gerade dir einen Krebsmann zu angeln.
Eigentlich sind wir ganz einfach und irgendwie doch kompliziert. Fakt ist dass er dich bestimmt sehr mag (sonst wäre er nicht bei dir aufgetaucht). Wir sind aber sehr vorsichtig wenn es um den ersten Schritt geht und ab und zu warten wir vergeblich bis Sie den Anfang macht. Je länger du wartest desto komplizierter wird die Sache zwischen euch also trau dich bevor es NUR Freundschaft wird. Eine kleine Berührung ein kleiner Kuss dass ist die kleine Sicherheit die wir brauchen, dann kann uns nichts mehr bremsen

Gefällt mir

26. Mai 2007 um 18:40
In Antwort auf ibeskrebs

Krebsmann
Als erstes kann ich nur grinsen, Glückwunsch du bist gerade dir einen Krebsmann zu angeln.
Eigentlich sind wir ganz einfach und irgendwie doch kompliziert. Fakt ist dass er dich bestimmt sehr mag (sonst wäre er nicht bei dir aufgetaucht). Wir sind aber sehr vorsichtig wenn es um den ersten Schritt geht und ab und zu warten wir vergeblich bis Sie den Anfang macht. Je länger du wartest desto komplizierter wird die Sache zwischen euch also trau dich bevor es NUR Freundschaft wird. Eine kleine Berührung ein kleiner Kuss dass ist die kleine Sicherheit die wir brauchen, dann kann uns nichts mehr bremsen Als erstes kann ich nur grinsen, Glückwunsch du bist gerade dir einen Krebsmann zu angeln.
Eigentlich sind wir ganz einfach und irgendwie doch kompliziert. Fakt ist dass er dich bestimmt sehr mag (sonst wäre er nicht bei dir aufgetaucht). Wir sind aber sehr vorsichtig wenn es um den ersten Schritt geht und ab und zu warten wir vergeblich bis Sie den Anfang macht. Je länger du wartest desto komplizierter wird die Sache zwischen euch also trau dich bevor es NUR Freundschaft wird. Eine kleine Berührung ein kleiner Kuss dass ist die kleine Sicherheit die wir brauchen, dann kann uns nichts mehr bremsen

Hallo ibeskrebs
Kannst du mir auch mal ein paar Tipps geben?
Seit 3 Monaten eiere ich mit einem Krebsmann rum,
d.h. wir haben so eine Art *freundschaftlichpartnerschaftliche Beziehung*.
Wir haben schon, mit vielem Streß dazwischen, sehr schöne Tage zusammen verbracht.
Wobei wir ziemlich auseinander wohnen. Ich lebe in Spanien und er in Deutschland.
-.-
Nun ist er seit 4 Wochen dabei, ein Treffen, aus angeblich beruflichen Gründen hinauszuzögern.
Er ist selbständig und hat viel zu tun, das glaube ich ihm auch.
Dann muß ich sagen, ich bin Steinbock und Asz. Schütze, ziemlich temperamentvoll.
Da kracht es schon gewaltig zwischendurch und danach führen wir wieder endlose Telefongespräche und verstehen uns einfach klasse, wir lachen sehr viel und sind uns dann ganz nahe.
Nur dieses Hin und Her das nervt mich, dann werde ich sauer und dann ist mal wieder ein paar Tage Sendepause.
Ich glaube ich habe in dieser Zeit schon 4mal Schluß gemacht ( ja es ist lächerlich) und er hat
immer wieder angerufen und dann ging es weiter wie gehabt.
Was soll ich nur davon halten.
Er sagt, er müßte noch mich beobachten bzw. mehr
Vertrauen fassen bis der nächste Schritt getan werden kann. Dann spricht er wieder von einer Hochzeitszeitung, die er herausgeben will, in der
alle Vorkommnisse (manchmal wirklich extrem) zwischen uns darin aufgeführt werden.

Gestern hatte er mir erzählt, daß er einer ehemaligen Arbeitskollegin von mir erzählte.
Er nannte mich da: eine sehr gute Bekannte aus Spanien.
Ich sagte: das finde ich doof, kannst Du nicht Freundin sagen?
Worauf er meinte: das hört sich in unerem Alter
komisch an. Wir sind beide 53 Jahre - aber ziemlich
jung in Allem.
Was meinst Du dazu?

Liebe Grüße

Gefällt mir

26. Mai 2007 um 23:00
In Antwort auf lilly77771

Hallo ibeskrebs
Kannst du mir auch mal ein paar Tipps geben?
Seit 3 Monaten eiere ich mit einem Krebsmann rum,
d.h. wir haben so eine Art *freundschaftlichpartnerschaftliche Beziehung*.
Wir haben schon, mit vielem Streß dazwischen, sehr schöne Tage zusammen verbracht.
Wobei wir ziemlich auseinander wohnen. Ich lebe in Spanien und er in Deutschland.
-.-
Nun ist er seit 4 Wochen dabei, ein Treffen, aus angeblich beruflichen Gründen hinauszuzögern.
Er ist selbständig und hat viel zu tun, das glaube ich ihm auch.
Dann muß ich sagen, ich bin Steinbock und Asz. Schütze, ziemlich temperamentvoll.
Da kracht es schon gewaltig zwischendurch und danach führen wir wieder endlose Telefongespräche und verstehen uns einfach klasse, wir lachen sehr viel und sind uns dann ganz nahe.
Nur dieses Hin und Her das nervt mich, dann werde ich sauer und dann ist mal wieder ein paar Tage Sendepause.
Ich glaube ich habe in dieser Zeit schon 4mal Schluß gemacht ( ja es ist lächerlich) und er hat
immer wieder angerufen und dann ging es weiter wie gehabt.
Was soll ich nur davon halten.
Er sagt, er müßte noch mich beobachten bzw. mehr
Vertrauen fassen bis der nächste Schritt getan werden kann. Dann spricht er wieder von einer Hochzeitszeitung, die er herausgeben will, in der
alle Vorkommnisse (manchmal wirklich extrem) zwischen uns darin aufgeführt werden.

Gestern hatte er mir erzählt, daß er einer ehemaligen Arbeitskollegin von mir erzählte.
Er nannte mich da: eine sehr gute Bekannte aus Spanien.
Ich sagte: das finde ich doof, kannst Du nicht Freundin sagen?
Worauf er meinte: das hört sich in unerem Alter
komisch an. Wir sind beide 53 Jahre - aber ziemlich
jung in Allem.
Was meinst Du dazu?

Liebe Grüße

Hallo lilli
schau mal in deinen Posteingang

Gefällt mir

30. Oktober 2007 um 9:58

Krebsmänner.....
Habe mit großem Interesse diese Beiträge gelesen. Habe auch vor einigen Tagen einen Krebsmann kennengelernt. alles verlief ganz toll, wunderbarer Mensch. Seit Samstag jedoch 'streiten' wir ein wenig! er ist immer müde von der Arbeit und möchte dann seine Ruhe! ich weiss einfach nicht woran ich bin. Ist es normal dass er sich zurückzieht oder sind von seiner Seite aus keine Gefühle da? kann ich ihn darauf ansprechen oder schreckt das einen Krebsamnn ab? Bitte bitte um Ratschläge, da mir dieser Mensch sehr wichtig ist!

Gefällt mir

15. Januar 2008 um 11:34
In Antwort auf ibeskrebs

Hallo lilli
schau mal in deinen Posteingang

Erfahrung Krebsmann
Hi ihr,

ich kenne auch seid 2Jahren eine Krebsmann,ich selber bin Skorpion.
Und habe auch schon so meine ein oder andere Hürde mit diesem Mann erlebt*g*.
Er führt mit mir auch scheinbar keine Beziehung aber sein Körperspricht irgendwie das Gegenteil von dem was er zu sagen pflegt.
Er redet auch sehr gerne wie es eben den Krebschen so üblich ist um den heissen Brei herum oder durch,die Blume es gibt Momente da treibt er mich mit seiner Art und Weise schier in de Wahnsinn,dann gibt es wieder Momente wo ich mir nur einen weg grinsen kann.
Ich persönlich Liebe ihn von meiner Seite aus schon gute 2Jahre ...er mich scheinbar auch ,...nur zeigt er das nicht immer offentsichtlich.Wenn ihn jemand in unserem Stammclub auf mich anspricht*seid ihr zusammen meint er immer,NEIN wir sind nur gute Freunde* nur kommt dann genau fast im selben Atemenzug ,...wenn mich ein anderer Kerl mal anspricht ...oder mich dumm anmacht...*ich würde dich bitten meine Frau nicht so voll zu labbern* oder er sprich mich dann an*hätte er dich nun weiter angegraben dann,..wäre ich aufgestanden und hätte ihm mal,darauf aufmerksam gemacht das er dich nicht anzugraben hat da du meine Frau bist und dabei grinst er sich immer einen Weg*
Also ich stehe auch in so manchen Situation am Rande der Verzweiflung einerseids führen wir eine Beziehnung einer seids nicht..dann Silvester meinte er *ich liebe dich wie du bist und das schon seid zwei Jahren* aber dann im nächsten Augenblick* aber ich meine das nur Freundschaftlich* aber seine Augen verraten mir das er es sich dabei nicht mehr um Freundschafltiche Gefühle handeln,kann denn danach zieht er mich ansich und verhält sich wieder wie in einer absolut harmonischen Beziehung macht mir Komplimente wie ich sei eine *göttlich Schönheit ....von aussen als auch von innen*?!
Also alleine die Widersprüche in sich ...von einer minute auf die andere sind schon ...recht anstrengend zwischen drin,..nur habe ich bereits damit gelernt um zu gehen...auch wenn es mich hin und wieder noch so nervt ...ich gebe ihm immer das Gefühl da zusein,für ihn auch wenn er mal seinen Launischen zu Tage legt ..und wieder mal mit der Wankelmut....umsicht wirft wie kein zweiter den ich davor kannte...!
Muss dazu sagen hatte bis einschliesslich Oktober einen Beziehung von 10 Monaten und wir waren auch da dennoch befreundet...nachdem ich damals vor einem Jahr ihn total aufgeben hatte...und echt an diesem Punkt war es reicht nun ...*wenn er nicht weiss was er will....kann ich ihm auch nicht helfen* Aber was mich verwundert hat das er zwei Tage nachdem sich mein Ex..von mir getrennt hatte bei mir an der Türe stand um mir seelischen Beistand zuleisten..! Und er kam an und meinte gleich zu so am Anfang des Gesprächs*meinste ich wäre nun hier bei dir wenn,ich keine Gefühle für dich hätte?* aber ich konnte das nicht war total durch den Wind mit meine Ex ..ect...ich konnte ausser ...gerade heulen gar nichts denken.
Und kommischerweise geht es seid diesem Zeitpunkt wieder ...los mit dem Gefühlschaos ...bzw meine Gefühle sind nach der Zeit wieder entflammt und das merkt er auch,...und weiss es auch nur weiss ich nachwievor nicht wie ich in so manchen Momenten mit ihm umgehen soll?
Hoffe mal das ein Krebs diesen Bericht liest und mir vielleicht mal sagen kann was ich davon halten kann schreibe auch noch drunter was er so zu mir sagt ....in Stichpunkten ....und dann möchte ich mal Feebacks und wissen was ihr darüber denkt ob ich weiter hoffen soll oder diesesmal ENDGÜLTIG DEN SCHLUSSSTRICH ZIEHEN MUSS!!!
Wäre um eine Antwort sehr sehr dankbar

Lg Systendra

Sein Worte von den letzten Wochen welche er an mich gerichtet hat:

*wäre ich sonst hier wenn ich keine Gefühle,für dich hätte*?
*ich Liebe dich und zwar wie du bist,nur eben Freundschaftlich:..*küsst mich aber dann und macht mir Komplimente oder hält händchen*?
*wenn der Kerl dich nun weiter angegraben hätte,wäre ich hingegangen und hät` ihm mal verklickert das du meine Frau,bist und er dich nicht anzugraben hat*?
*Du bist eine göttliche Schönheit und das innerlich wie äusserlich*?
*ich will dich in meiner Nähe wissen bitte zieh`,dich nicht wieder zurück?
Dann besucht er mich auch und ruft fast jeden Tag an..gut er hat seine Phasen ..wo er auch mal ein paar Tage nicht anruft....ist aber normal und laufe dann auch nicht nach.

Aber nun kommt das Highlight: Er spricht mich immer auf Verlobung und Hochzeit an ..haben darüber mal gesprochen..er meinte dann *wenn wir schon heiraten dann bestehe ich auch auf,die Verlobung..hatten da mal das Thema heiraten da wir mal gesagt haben,*uns verbindet das Schicksal immer wieder ..Lass uns doch heiraten...*Tja und er hat sich da echt sehr ernsthafte gedanken gemacht und redet dann teilweise nur noch vom Heiraten und der Verlobung?
Aber führt auf der anderen Seite keine Beziehung?

Ich muss dazu sagen er ist ein schwerer Fall von Krebs oder kommt das nur mir so vor ...??

Sooo und nun will ich mal eure Meinung dazu hören bin schon gespannt,..kam auch noch mehr in der Richtung Komplimente und Anzeichen ..aber muss hier ja nicht alles auflisten hier mal aber so den wichtigesten inhalt der letzten Wochen!

Hoffe ihr könnt mir einen Rat geben

Gefällt mir

15. Januar 2008 um 15:41
In Antwort auf systendra

Erfahrung Krebsmann
Hi ihr,

ich kenne auch seid 2Jahren eine Krebsmann,ich selber bin Skorpion.
Und habe auch schon so meine ein oder andere Hürde mit diesem Mann erlebt*g*.
Er führt mit mir auch scheinbar keine Beziehung aber sein Körperspricht irgendwie das Gegenteil von dem was er zu sagen pflegt.
Er redet auch sehr gerne wie es eben den Krebschen so üblich ist um den heissen Brei herum oder durch,die Blume es gibt Momente da treibt er mich mit seiner Art und Weise schier in de Wahnsinn,dann gibt es wieder Momente wo ich mir nur einen weg grinsen kann.
Ich persönlich Liebe ihn von meiner Seite aus schon gute 2Jahre ...er mich scheinbar auch ,...nur zeigt er das nicht immer offentsichtlich.Wenn ihn jemand in unserem Stammclub auf mich anspricht*seid ihr zusammen meint er immer,NEIN wir sind nur gute Freunde* nur kommt dann genau fast im selben Atemenzug ,...wenn mich ein anderer Kerl mal anspricht ...oder mich dumm anmacht...*ich würde dich bitten meine Frau nicht so voll zu labbern* oder er sprich mich dann an*hätte er dich nun weiter angegraben dann,..wäre ich aufgestanden und hätte ihm mal,darauf aufmerksam gemacht das er dich nicht anzugraben hat da du meine Frau bist und dabei grinst er sich immer einen Weg*
Also ich stehe auch in so manchen Situation am Rande der Verzweiflung einerseids führen wir eine Beziehnung einer seids nicht..dann Silvester meinte er *ich liebe dich wie du bist und das schon seid zwei Jahren* aber dann im nächsten Augenblick* aber ich meine das nur Freundschaftlich* aber seine Augen verraten mir das er es sich dabei nicht mehr um Freundschafltiche Gefühle handeln,kann denn danach zieht er mich ansich und verhält sich wieder wie in einer absolut harmonischen Beziehung macht mir Komplimente wie ich sei eine *göttlich Schönheit ....von aussen als auch von innen*?!
Also alleine die Widersprüche in sich ...von einer minute auf die andere sind schon ...recht anstrengend zwischen drin,..nur habe ich bereits damit gelernt um zu gehen...auch wenn es mich hin und wieder noch so nervt ...ich gebe ihm immer das Gefühl da zusein,für ihn auch wenn er mal seinen Launischen zu Tage legt ..und wieder mal mit der Wankelmut....umsicht wirft wie kein zweiter den ich davor kannte...!
Muss dazu sagen hatte bis einschliesslich Oktober einen Beziehung von 10 Monaten und wir waren auch da dennoch befreundet...nachdem ich damals vor einem Jahr ihn total aufgeben hatte...und echt an diesem Punkt war es reicht nun ...*wenn er nicht weiss was er will....kann ich ihm auch nicht helfen* Aber was mich verwundert hat das er zwei Tage nachdem sich mein Ex..von mir getrennt hatte bei mir an der Türe stand um mir seelischen Beistand zuleisten..! Und er kam an und meinte gleich zu so am Anfang des Gesprächs*meinste ich wäre nun hier bei dir wenn,ich keine Gefühle für dich hätte?* aber ich konnte das nicht war total durch den Wind mit meine Ex ..ect...ich konnte ausser ...gerade heulen gar nichts denken.
Und kommischerweise geht es seid diesem Zeitpunkt wieder ...los mit dem Gefühlschaos ...bzw meine Gefühle sind nach der Zeit wieder entflammt und das merkt er auch,...und weiss es auch nur weiss ich nachwievor nicht wie ich in so manchen Momenten mit ihm umgehen soll?
Hoffe mal das ein Krebs diesen Bericht liest und mir vielleicht mal sagen kann was ich davon halten kann schreibe auch noch drunter was er so zu mir sagt ....in Stichpunkten ....und dann möchte ich mal Feebacks und wissen was ihr darüber denkt ob ich weiter hoffen soll oder diesesmal ENDGÜLTIG DEN SCHLUSSSTRICH ZIEHEN MUSS!!!
Wäre um eine Antwort sehr sehr dankbar

Lg Systendra

Sein Worte von den letzten Wochen welche er an mich gerichtet hat:

*wäre ich sonst hier wenn ich keine Gefühle,für dich hätte*?
*ich Liebe dich und zwar wie du bist,nur eben Freundschaftlich:..*küsst mich aber dann und macht mir Komplimente oder hält händchen*?
*wenn der Kerl dich nun weiter angegraben hätte,wäre ich hingegangen und hät` ihm mal verklickert das du meine Frau,bist und er dich nicht anzugraben hat*?
*Du bist eine göttliche Schönheit und das innerlich wie äusserlich*?
*ich will dich in meiner Nähe wissen bitte zieh`,dich nicht wieder zurück?
Dann besucht er mich auch und ruft fast jeden Tag an..gut er hat seine Phasen ..wo er auch mal ein paar Tage nicht anruft....ist aber normal und laufe dann auch nicht nach.

Aber nun kommt das Highlight: Er spricht mich immer auf Verlobung und Hochzeit an ..haben darüber mal gesprochen..er meinte dann *wenn wir schon heiraten dann bestehe ich auch auf,die Verlobung..hatten da mal das Thema heiraten da wir mal gesagt haben,*uns verbindet das Schicksal immer wieder ..Lass uns doch heiraten...*Tja und er hat sich da echt sehr ernsthafte gedanken gemacht und redet dann teilweise nur noch vom Heiraten und der Verlobung?
Aber führt auf der anderen Seite keine Beziehung?

Ich muss dazu sagen er ist ein schwerer Fall von Krebs oder kommt das nur mir so vor ...??

Sooo und nun will ich mal eure Meinung dazu hören bin schon gespannt,..kam auch noch mehr in der Richtung Komplimente und Anzeichen ..aber muss hier ja nicht alles auflisten hier mal aber so den wichtigesten inhalt der letzten Wochen!

Hoffe ihr könnt mir einen Rat geben

Hallo
so,ich habe das selbe problem wie systendra, besser gesagt wir heulen uns gemeinsam aus, weil wir ziemlich gut befreundet sind...
ich kenne ihren krebs und sie kennt meinen, wir sitzen oft alle zusammen an einem tisch in unserer stammdisko....wir teilen momentan beziehungstechnisch oder auf krebsisch gesagt "freundschaftstechnisch" das selbe schicksal.

vor ca. einem viertel jahr habe ich ihn nun über einen gemeinsamen freund kennen gelernt und wir haben uns sofort wunderbar verstanden, wir haben von vielen dingen die selben ansichten und einige gemeinsame interessen zb das zeichnen.....seit ich ihn kenne zeichne ich wieder regelmäßig, was ich davor 2 jahre nicht mehr getan habe...er hat mich ein stück von mir selbst wieder finden lassen, dass schon fast in vergessenheit geriet...
und mir geht es besser denn je....

an halloween fragte er mich ob ich zeit hätte und wir sind gemeinsam zu einer party gefahren...später wollten wir beide eigentlich noch nicht schlafen gehn und so bin ich mit zu ihm nach hause gekommen...wir haben uns weiter unterhalten...ich habe es sehr genossen nur mit ihm da zu sitzen und zu reden, ihm zu zu hören, denn es ist manchmal als würde ich mich selbst reden hören...er sagte einmal zu mir "krebs und stier passen gut zusammen, weil das wasser die erde fruchtbar macht..man muss sich das vorstellen als wenn man ein pflänzlein pflanzen will"

ich muss immer wieder an diesen satz denken...

in dieser halloween nacht stellten wir mal wieder die irrsten theorien auf und kamen auf die idiotischsten ideen, wie es eben ist, wenn zwei künstler auf ein ander treffen....ich meinte "ja das ist eine gute idee" und er schaute mich nur so seltsam an und sagte " tja die kommt ja auch von "uns""....ab da an wurde aus ich und du plötzlich uns.....schon die ganze zeit hatte er seine hand ungewöhnlich nahe an meiner ich dachte mir nichts dabei, doch nach und nach fing er an sie zu streicheln....

jedes mal wenn ich ihn sehe werden unsere blicke tiefer und ich merke wie er sich immer mehr öffnet auch in der gegenwart von freunden und bekannten hält er meine hand und küsst mich, er ist dann wie ein kind, am weihnachtsabend, seine augen strahlen wenn er mich ansieht...und dann vergesse ich alles wofür ich ihn manchmal erschlage könnte...

eine freundin sprach ihn schon öfters auf mich an, er meinte " nein ich bin nicht mit ihr zusammen"....auf diese gespräche zog er sich immer mind. 2 wochen in seinen panzer zurück, bis er wohl irgendwann wieder neugierig wurde....und er rief an...

keiner der uns zusammen sieht zweifelt daran, dass er gefühle für mich hat, ich eigentlich auch nicht, aber er ist langsam es dauert bis er vertrauen kann......doch ich wiederum habe auch s chon einige beziehungen hinter mir in denen man mit mir gespielt hat, oder mich aufs übelste betrog...ich bin zwar stier, aber mein aszendent löwe stoppt mich immer wieder in meinen hasstyraden und sagt mir " mädchen lass ihm die zeit nach zu denken, du brauchst doch auch zeit bis du vertrauen kannst"....ich kann ihm nicht böse sein, egal wie sehr er mich verletzt.....wenn mein stier rot sieht zwingt mich mein löwe auf alles erhaben herab zu blicken.

was soll ich nun mit dem kartoffel machen, vor allem weil sich momentan ein freund den ich seit einem jahr kenne an mich ranmacht, er ist stier, also weiß er genau was er will....er verfolgt sein ziel mich zu bekommen, so wie ich meins verfolge nämlich meinen krebs zu halten wir haben schon so viel zeit miteinander verbracht die mit nichts vergleichbar ist, das ich je hatte..ich will ihn nicht wieder verlieren...

vlg
vee

Gefällt mir

15. Januar 2008 um 18:31
In Antwort auf vee22

Hallo
so,ich habe das selbe problem wie systendra, besser gesagt wir heulen uns gemeinsam aus, weil wir ziemlich gut befreundet sind...
ich kenne ihren krebs und sie kennt meinen, wir sitzen oft alle zusammen an einem tisch in unserer stammdisko....wir teilen momentan beziehungstechnisch oder auf krebsisch gesagt "freundschaftstechnisch" das selbe schicksal.

vor ca. einem viertel jahr habe ich ihn nun über einen gemeinsamen freund kennen gelernt und wir haben uns sofort wunderbar verstanden, wir haben von vielen dingen die selben ansichten und einige gemeinsame interessen zb das zeichnen.....seit ich ihn kenne zeichne ich wieder regelmäßig, was ich davor 2 jahre nicht mehr getan habe...er hat mich ein stück von mir selbst wieder finden lassen, dass schon fast in vergessenheit geriet...
und mir geht es besser denn je....

an halloween fragte er mich ob ich zeit hätte und wir sind gemeinsam zu einer party gefahren...später wollten wir beide eigentlich noch nicht schlafen gehn und so bin ich mit zu ihm nach hause gekommen...wir haben uns weiter unterhalten...ich habe es sehr genossen nur mit ihm da zu sitzen und zu reden, ihm zu zu hören, denn es ist manchmal als würde ich mich selbst reden hören...er sagte einmal zu mir "krebs und stier passen gut zusammen, weil das wasser die erde fruchtbar macht..man muss sich das vorstellen als wenn man ein pflänzlein pflanzen will"

ich muss immer wieder an diesen satz denken...

in dieser halloween nacht stellten wir mal wieder die irrsten theorien auf und kamen auf die idiotischsten ideen, wie es eben ist, wenn zwei künstler auf ein ander treffen....ich meinte "ja das ist eine gute idee" und er schaute mich nur so seltsam an und sagte " tja die kommt ja auch von "uns""....ab da an wurde aus ich und du plötzlich uns.....schon die ganze zeit hatte er seine hand ungewöhnlich nahe an meiner ich dachte mir nichts dabei, doch nach und nach fing er an sie zu streicheln....

jedes mal wenn ich ihn sehe werden unsere blicke tiefer und ich merke wie er sich immer mehr öffnet auch in der gegenwart von freunden und bekannten hält er meine hand und küsst mich, er ist dann wie ein kind, am weihnachtsabend, seine augen strahlen wenn er mich ansieht...und dann vergesse ich alles wofür ich ihn manchmal erschlage könnte...

eine freundin sprach ihn schon öfters auf mich an, er meinte " nein ich bin nicht mit ihr zusammen"....auf diese gespräche zog er sich immer mind. 2 wochen in seinen panzer zurück, bis er wohl irgendwann wieder neugierig wurde....und er rief an...

keiner der uns zusammen sieht zweifelt daran, dass er gefühle für mich hat, ich eigentlich auch nicht, aber er ist langsam es dauert bis er vertrauen kann......doch ich wiederum habe auch s chon einige beziehungen hinter mir in denen man mit mir gespielt hat, oder mich aufs übelste betrog...ich bin zwar stier, aber mein aszendent löwe stoppt mich immer wieder in meinen hasstyraden und sagt mir " mädchen lass ihm die zeit nach zu denken, du brauchst doch auch zeit bis du vertrauen kannst"....ich kann ihm nicht böse sein, egal wie sehr er mich verletzt.....wenn mein stier rot sieht zwingt mich mein löwe auf alles erhaben herab zu blicken.

was soll ich nun mit dem kartoffel machen, vor allem weil sich momentan ein freund den ich seit einem jahr kenne an mich ranmacht, er ist stier, also weiß er genau was er will....er verfolgt sein ziel mich zu bekommen, so wie ich meins verfolge nämlich meinen krebs zu halten wir haben schon so viel zeit miteinander verbracht die mit nichts vergleichbar ist, das ich je hatte..ich will ihn nicht wieder verlieren...

vlg
vee

Anfügen müss
ja genau wie auch schon vee sagte,...sie reden beide immer in der wir FORM ...wann gehn wir endlich...und da vee und ich uns wie sie schon erwähnt hat ...sehr gut befreundet sind..und oft an einigen Abend,..in der Frauenrunde zusammen sitzen ...und den Sinnversuchen zu verstehen was unsere Krebse mit ihrem Verhaltensweisen,...uns mitteilen wollen oder ob sie nur spielen und sich alles offen lassen möchten ...*seufz* schwere Sache ...aber mal sehen was dabei rum kommt eines Tages ..wir hoffen ja das eines Tages doch noch die Erleuchtung kommt,aber darauf verlassen wir uns ja nicht.

lg
systendra

Gefällt mir

21. Februar 2015 um 14:38

Krebsmann
Ich liebe einen krebsmann. Wir kamen uns auch sehr nahe. Nur sagt er das er mich zwar sehr gern hat aber nicht mehr. Kann sich da draus noch was entwickeln

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kann mir jemand bitte legen?
Von: emlelu
neu
19. Februar 2015 um 16:49
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen