Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie bekomme ich einen Zwillingmann zurück?

Wie bekomme ich einen Zwillingmann zurück?

10. Oktober 2012 um 10:51

Weiß garnicht, wo ich anfangen soll.
Die letzten Wochen hat sich mein ganzes Leben verändert. Ich bin in einer Beziehung und obwohl für mich Treue ganz oben steht, habe ich mich in einen Zwillingmann verliebt.

Habe den Zwillingmann beim Weggehen kennengelernt. Wir haben uns ein paar Mal getroffen und wir sind uns sehr nah gekommen. Am Anfang kam sehr viel von ihm. Da für mich die Situation sehr schwer war und ich auf der einen Seite ein schlechtes Gewissen meinen Partner gegenüber hatte, aber auf der anderen Seite den Kontakt zum Zwilling nicht abbrechen konnte hab ich öfter nachgebohrt, wie das nur weitergehen soll.

Am Anfang hat er gemeint, er genießt die Zeit, die ich mit ihm verbringe. Denke durch das ständige nachbohren, hab ich ihn irgendwie auch abgeschreckt. Wir haben dann darüber gesprochen, ob wir überhaupt eine Zukunft hätten. Da er aus beruflichen Gründen hier ist und in einem Jahr wieder wegziehen wird und ich gemeint hab, hier wegzugehen, könnte ich mir nicht vorstellen, haben wir beide gemeint, das seien schlechte Voraussetzungen.
Haben dann kurzzeitig den Kontakt abgebrochen.
Hab mich dann aber wieder gemeldet, weil mir klar wurde, dass ich das nicht einfach so leicht abschließen kann.
Ich wollte mich nochmal mit ihm treffen, aber er hat gemeint, er kann sich nicht mehr mit mir treffen. Dass es alles nur schwerer machen würde. Ich wollte mich einfach nochmal mit ihm aussprechen, dass ich richtig damit abschließen konnte, aber er ist auf kein Treffen mehr eingegangen. Ist stur geblieben.
Was wahrscheinlich auch damit zusammenhängt, dass er schon Mal in einer ähnlichen Situation war. Er hat gemeint, er hat sich schon Mal in eine vergebene Frau verliebt und dann ist die bei ihrem Mann geblieben.

Mittlerweile weiß ich, dass es der Kerl nicht Wert ist, meine Beziehung aufzugeben. Kann aber nicht verstehen, warum er auf einmal so kalt geworden ist.
Jetzt hat er gemeint, wir können es ja evtl. auf freundschaftlicher Basis versuchen. Was aber meiner Meinung nach bestimmt nicht funktioniert. Aber bevor ich ihn jetzt ganz verliere, hab ich gemeint, wir können es ja versuchen.

Ich kann ihn einfach nicht vergessen. Würde ihn auf der anderen Seite so gern nochmal sehen. Was soll ich nur machen?
Mich macht es wahnsinnig, dass ich nicht mehr die Zeit genossen hab und ihn eigentlich verkrault habe, durch das ständige Nachbohren. Hab ihm auch geschrieben, dass es mir leid tut, dass ich ihn am Schluss so bedrängt hab.

Mehr lesen

11. Oktober 2012 um 12:27

...
Mir ist es schon so vorgekommen, als ob er Interesse gehabt hätte. Aber als ihm alles zuviel wurde, hat er einfach den Schwanz eingezogen. Hab jetzt gemerkt, dass er wirklich zwei Gesichter hat. Mich nervt es einfach nur, dass ich alles nicht so nachvollziehen kann. Und dass er mich nur verarscht hat, will ich auch nicht wahr haben. Hab immer gedacht, ich hab ne gute Menschenkenntnis.
Aber du hast schon recht, das Beste ist, ihn zu vergessen.
Ich bin Skorpion
Hast du auch schon schlechte Erfahrung mit Zwillingmännern gemacht?

Gefällt mir

12. Oktober 2012 um 20:41

Ohje
Jetzt kann ich verstehen, dass du auf diese Männer nicht gut zu sprechen bist. Hast ja auch einiges mitgemacht.
Im nachhinein ist man leider immer schlauer.
Mich freut es, dass du wieder zu deinem Mann gefunden hast und ihr jetzt wieder glücklich seit.
Aber das hab ich mir auch schon gedacht. Da sieht man eigentlich erst, was man an nem Menschen hat.
Weiß dein Mann jetzt von dem Kerl?
Ich muss halt jetzt versuchen, dass ich mit dem Gewissen leben kann. Ist leider auch nicht so einfach.
Die Seite mit den Sternzeichen ist echt super und trifft viel zu.

Gefällt mir

23. November 2012 um 9:53

Sooooooooooooorry
Mal abgesehen davon was und wie ich Zwillingsleute erlebt habe....
ich finde es nach wie vor immer sehr krass
wenn ich rigendwo lese,dass man gebunden ist,sich auf was Anderes einlässt
aber dann Sachen sagt wie "drittes Rad am Wagen" will man nicht sein ect...
denn sorry
was ist die andere Person denn?
aber die hat das gefälligst ewig hinzunehmen,nie aufzumucken und zu verstehen????
Sorry
absolut nicht fair so eine Einstellung und sehr egoistisch
auch dass du deinem Mann das erst gestanden hast,nachdem der Typ dir gedroht hat...zeigt mir so Einiges...sorrrryyyy...
Aber da hab ich weder Mitgefühl noch Mitleid...
Dich hat Niemand gezwungen ne Dreiecksgeschichte zu führen...
also die Konsequenzen sind dein Verdienst...
Man erntet was man säät......

Sorry für die extreme Ehrlichkeit/Offenheit

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen