Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie erobere ich einen Widder Mann?

Wie erobere ich einen Widder Mann?

3. Januar 2007 um 21:26

Hallo Liebe Forumbesucher,

wie erobere ich (Skorpion) einen Widder Mann?

Hoffe auf viele Antworten....

Liebe Grüße
Jenny

Mehr lesen

25. März 2007 um 0:39

Strategie
Hallo,

ich bin Widder-Frau und probiere es gerade mit einem Widder-Mann. Es ist nicht einfach. Meine Strategie: nach den ersten Signalen seinerseits habe ich ihn wirklich angebaggert und 2x ins Bett bekommen. Es war toll, aber er zog sich danach zurück. Ich denke, es war ihm zu viel Nähe auf einmal.

Ich war sauer, habe ihm das gesagt, meinerseits ebenfalls zurückgezogen, verschiedene Flirts angefangen und mich in meine Arbeit gestürzt (das lenkt ab - sorry an die anderen). Ich habe keine Lust, auf Zuruf für ihn da zu sein und dann lächelnd abzuwarten.
Nach 3 Wochen wurde die Kontaktaufnahme seinerseits wieder sehr intensiv. Wir hatten gerade wieder eine tolle Nacht - jetzt bin ich aber vorsichtiger und lasse ihn zappeln. Soll er sich mal anstrengen. Ob's wirkt? Mal sehen. Wenn nicht, war es eine tolle und lehrreiche Zeit.

Die Herausforderung bei uns: ich weiß auch gar nicht genau, was ich will. Eigentlich mag ich mich von einer Beziehung nicht einengen lassen, aber die Nächte möchte ich gerne wiederholen und mit ihm zusammen habe ich ein Gefühl von Harmonie.

Insgesamt - es gibt kein Patentrezept. Die Frage ist auch, wie alt er ist, welchen Bildungsstand hat er, in welche r Lebensphase befindet er sich(möchte er eine Familie aufbauen, hat er schon eine, ist es noch zu früh dafür)? Will er eine gebildete Frau, die ihn herausfordert, oder ein Hausmütterchen, das ihm den Rücken frei hält?

Es ist wichtig, ihn zum Reden zu bringen und ihm genau zuzuhören. Viele Schlüssel bekommen wir nebenbei schon gesagt.

Und, mein Gott, wenn er's nicht ist - es gibt noch so viele andere.

Viel Erfolg,

Emma



Gefällt mir

26. März 2007 um 16:55

Meine strategie hat ziemlich gefruchtet
ich hatte nämlich keine...ich war schüchtern, fein, versuchte, eine sinnliche atmosphäre zu ihm "rüberzubeamen", liess ihn spüren, wie ähnlich wir doch innerlich waren. ich war also sehr passiv, eigentlich. und ich war ich, da heisst, ich verstellte mich nicht, war nicht nur frau, sondern auch mensch, wenn er da war.

das hat ihn so weit gebracht, dass er mir eine liebeserklärung machte. aber zusammen sind wir doch nicht. ob das daran liegt, dass ich ihm doch zu passiv war - ich weiss es nicht.

Gefällt mir

27. März 2007 um 1:52

Ich kenn mich gut mit Widdermännern aus!
Also: Die meisten Widdermänner strotzen nur vor Selbstbewusstsein(merkt man schon an der Körpersprache).Und weil sie sich selbst für ganz toll halten, wollen sie natürlich auch die schönste, klügste und allgemein interessanteste Frau haben. Wie erweckt man Interesse? Ganz einfach: Passiv steuern, Widdermänner wollen erobern,definitiv! Zudem stehen sie meist auf intelligente Frauen, also gute fundierte Gespräche führen! Bloß nicht verstellen auf pseudointellektuell machen. Der Widdermann ist selbst sehr ehrlich und merkt es sofort, wenn man ihm was vorspielt! Des weiteren nicht zu anhänglich werden,sonst verliert er das Interesse.Allerdings nicht zu spröde,dann sieht er keinen Reiz mehr.Das gleiche gilt fürs Bett...Er sucht eine erotikliebende Frau, die zwar auch mal das Zepter in die Hand nimmt, aber ihm trotzdem die Dominanz überlässt!
Ich bin selbst eine Widderfrau und eigentlich erobere ich selbst sehr gern. Ich merke sehr schnell, wenn ich einen männlichen Widder vor mir hab. Und das ist sehr lustig...Aus seiner Sicht bin ich passiv, er merkt nicht mal, dass ICH ihn erobere

Jedoch gibt es kein Patentrezept. Versuch dich immer auf die jeweilige Person einzulassen. Lass ihn reden, er tuts gerne. Hör GUT zu...er wirds dir übel nehmen, wenn du dich nicht genug für sein Wesen interessierst!

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen