Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie erobern Krebsmänner eine Frau ?

Wie erobern Krebsmänner eine Frau ?

16. Januar 2010 um 10:39

Hallo...ich schreibe meist im Schützeforum aber heute mal hier und hoffe auf ein paar Hinweise.
Wie benehmen sich Krebsmänner, wenn Sie eine Frau wollen ?
Sind sie die Eroberer oder eher scheu ?
Eher verhalten und verdeckt und heimlich oder flirten sie sehr direkt und offen ?
Lassen Krebse sich Zeit oder muss es schnell gehen....?
Wie verhalten sich Krebse, wenn sie eine Frau wollen, aber Hürden im Wege stehen ? Nehmen sie dann die Hürde auf oder geben sie auf und verschwinden ?
Sind Krebse nachtragend ?

Also vielen Dank für eurer Tipps....Gruß von einer Schützin ...

Mehr lesen

18. Januar 2010 um 12:40

Hey hallo...danke...
für die Antwort..mein Nick bezieht sich auf einen hoffentlich veralteten Zustand....
Den Kummer habe ich erfunden.,...deswegen meine vorsorglichen Fragen wegen eines Krebses.
Ähmm...danke für die Antwort... woran merke ich, das ER sich Hoffnungen macht ?
Versteh mal....ähm er kommt mir recht bieder und altmodisch daher. Ich bin mir nicht mal sicher, ob das überhaupt Werbeverhalten ist, was er zeigt.
Er macht sich optisch älter als er ist...scheint sehr gebildet zu sein....nicht aufdringlich aber aufmerksam....
Taucht ein Krebsmann dann regelmäßig auf, wenn er die Frau haben will, oder legt er auch mal pausen ein ?
Er scheint unerfahren....fast jungfräulich ( wobei ich hier nicht das Sternzeichen meine).
Er fällt also nicht mit der Tür ins Haus...wie lange wartet und beobachtet er, bis er es aufgibt ?

Gefällt mir

18. Januar 2010 um 17:55

Wow
Schöner hätte ich das nicht ausdrücken können

Gefällt mir

25. Januar 2010 um 18:03
In Antwort auf kummer5

Hey hallo...danke...
für die Antwort..mein Nick bezieht sich auf einen hoffentlich veralteten Zustand....
Den Kummer habe ich erfunden.,...deswegen meine vorsorglichen Fragen wegen eines Krebses.
Ähmm...danke für die Antwort... woran merke ich, das ER sich Hoffnungen macht ?
Versteh mal....ähm er kommt mir recht bieder und altmodisch daher. Ich bin mir nicht mal sicher, ob das überhaupt Werbeverhalten ist, was er zeigt.
Er macht sich optisch älter als er ist...scheint sehr gebildet zu sein....nicht aufdringlich aber aufmerksam....
Taucht ein Krebsmann dann regelmäßig auf, wenn er die Frau haben will, oder legt er auch mal pausen ein ?
Er scheint unerfahren....fast jungfräulich ( wobei ich hier nicht das Sternzeichen meine).
Er fällt also nicht mit der Tür ins Haus...wie lange wartet und beobachtet er, bis er es aufgibt ?

Obwohl ich ein krebsfräulein bin
würde ich sagen dass du wenn du ihn wirklich willst hartnäckig sein musst! Oft merkt der krebs erst spät dass er tiefergehendes interesse hat. und wenn er dich wirklich gar nciht ausstehen kann.dann wird er auch nciht mehr dort auftauchen wo du bist, dich meiden, oder unfreundlich zu dir sein und dir auf diese weise indirekt sagen:ich will dich nicht!
Will er dich; wird der krebs so oft auftauchen bis du etwas tust er wird dir halt die möglichkeit geben dass sich etwas ergibt bei euch, er selber aber traut sich wohl nciht initiative zu ergreifen. Ich spreche bei sowas aus erfahrung

Gefällt mir

26. Januar 2010 um 12:50

Der aktuelle Stand
Ich bringe euch mal auf den aktuellen Stand.
Nachdem der Krebsmann mich spontan besucht hat, lud ich ihn zu einem Tee ein...wir plauderten eine gute Stunde, dann ging er wieder. Ich musst aus los....also haben wir gemeisam das Haus verlassen. Nach einer guten Woche ist der Krebsmann einige male....also dreimal am Tag hier vorbeigegangen...aber ohne zu gucken....er hat NICHT in Richtung meiner Fenster gegukct um szu sehen, ob ich vielleicht da bin. Er sit einfach nur vorbeigegangen....
Das ist nun auch wieder ein paar Tage her und ich schließe daraus, das er nicht interessiert genug ist...
Lieben Gruß....

Gefällt mir

26. Januar 2010 um 17:11
In Antwort auf kummer5

Der aktuelle Stand
Ich bringe euch mal auf den aktuellen Stand.
Nachdem der Krebsmann mich spontan besucht hat, lud ich ihn zu einem Tee ein...wir plauderten eine gute Stunde, dann ging er wieder. Ich musst aus los....also haben wir gemeisam das Haus verlassen. Nach einer guten Woche ist der Krebsmann einige male....also dreimal am Tag hier vorbeigegangen...aber ohne zu gucken....er hat NICHT in Richtung meiner Fenster gegukct um szu sehen, ob ich vielleicht da bin. Er sit einfach nur vorbeigegangen....
Das ist nun auch wieder ein paar Tage her und ich schließe daraus, das er nicht interessiert genug ist...
Lieben Gruß....

Muss....
...er denn an deinem haus vorbei? liegt das auf dem weg nach irgendwo?

Gefällt mir

27. Januar 2010 um 13:07
In Antwort auf saffie_12088945

Muss....
...er denn an deinem haus vorbei? liegt das auf dem weg nach irgendwo?

...
Das ist eine Geschäftstrasse..ich habe hier selbst ein Geschäft....er muss irgednwo in der Nähe wohnen. Als er hier vorbeigegangen ist, hat er nich mal in meine Richtung geguckt.

Also ich finde, wenn ein Mann interessiert ist, sollte das anders aussehen...

Gefällt mir

3. Februar 2010 um 16:58
In Antwort auf kummer5

...
Das ist eine Geschäftstrasse..ich habe hier selbst ein Geschäft....er muss irgednwo in der Nähe wohnen. Als er hier vorbeigegangen ist, hat er nich mal in meine Richtung geguckt.

Also ich finde, wenn ein Mann interessiert ist, sollte das anders aussehen...

Hi kummer 5
ein krebs versteckt seine gefühle. wenn es ihm egal wäre hätte er geguckt..ich denke mit der gleichgültigkeit tut er nur so.

lg

Gefällt mir

18. Februar 2010 um 22:07
In Antwort auf floh98

Hi kummer 5
ein krebs versteckt seine gefühle. wenn es ihm egal wäre hätte er geguckt..ich denke mit der gleichgültigkeit tut er nur so.

lg

Ja
denk ich auch...

Gefällt mir

19. Januar 2011 um 13:00

Hallo
hey kummer5
krebse sind sehr hartnäckige tiere (eigentlich logisch oder) du brauchst lange um die schale zu öffnen. ich habe einen ähnlichen fall: wenn wir uns sehen knisterts schon so doll, dass es bald kracht und wenn wir uns nicht mehr sehen, kennt der eine den anderen nicht mehr. das geht schon mindestens ein jahr so. keine ahnung was ich davon halten soll? ich glaube, du musst ihn spontan nen schock versetzen, und zwar gleich abknutschen, damit er es merkt hehe (nein ich mein warum nicht). also ich wollte nur sagen, du brauchst extrem lange um ihn um den finger zu wickeln. wenn er was von dir will, kannst du dich wahrscheinlich schon mal gut mit ihm unterhalten, aber er zeigt es nicht offensichtlich. ein erober-instinkt scheint auch nicht vorhanden zu sein, also scheinen sie eher scheu. zeit brauchen sie auf jeden fall, wie ich schon gesagt habe,alles andere habe ich noch keine erfahrung. hoffe konnte so erstmal helfen.

Gefällt mir

27. Juli 2014 um 11:45

Geht mir gleich :S
Hallo Kummer5, wie ist eure Geschichte ausgegangen? Was kannst du mir über Krebsmänner erzählen?

Ich bin total verzweifelt und brauche dringlichst Rat.
Hier meine Geschichte:
Ist das typisch für den krebsmann???


Hallo ihr lieben,
ich brauche ganz dringend euren Rat.
Ende Juni hat mir ein Mann, der ein eher weniger bekannter Musiker ist, auf Facebook eine Nachricht geschrieben. Ich habe mich natürlich total geehrt gefühlt und gegen meine Prinzipien sofort geantwortet. Es entwickelte sich eine Konversation und kurz darauf schickte er mir seine Nummer (am zweiten Tag). Er fragte ob wir uns denn auch mal sehen können und ich habe ihm vorgeschlagen uns in zwei Tagen in Rostock zutreffen, da ich dort arbeiten musste. Natürlich bin ich nicht von einer Zusage ausgegangen, war aber total erstaunt als ich vom Gegenteil überzeugt wurde. Er hat mich am selben Abend angerufen, weil er meinte, dass es besser ist vorher die Stimmen des anderen zu hören.
An dem Tag des Treffens war ich aufgeregt und könnte es kaum abwarten. ( er ist 3 Stunden von Hamburg nach Rostock gefahren) als er dann endlich da war, atmeten wir uns zur Begrüßung. Er war mir sofort richtig sympathisch. Er hat auch gleich zugegeben, dass er sehr starke Kopfschmerzen hat weil er die ganze Autofahrt über sehr aufgeregt war.
Wir sind am Strand spazieren gegangen und haben uns super verstanden, er erzählte mir von deinem 4 jährigem Sohn und wie lieb er ihn doch hat. Leider hatte er mit seiner exfreundin anfangs eine. Großen Sorgerechtsstreit und das belastet ihn sehr!!!! Sein Sohn ist alles for ihn!!!!
Am Strand lagen wir auf einem strandbett in einer bar, nebeneinander... Fast 4 Stunden lang.
Er hat mich dann gefragt ob ich immer so spontan bin und so schnell zu einem Treffen zusage, weil er das bis jetzt auch noch nie gemacht hat. Uns wurde dann bewusst, dass es sich besonders und richtig angefühlt hat und wir uns deswegen auf das Treffen eingelassen haben.
Mit der zeit legte er sein Arm um mich, ich habe die Zweisamkeit mit ihm sehr genossen. Und auch er hat es. Zumindest hat er es mir immer wieder gesagt.
Am Abend habe ich ihn gefragt ob er nicht bleiben möchte, da ich eine geoße Ferienwohnung in Rostock gemietet hatte. Er war sofort mit Freude überfüllt.
Gemeinsam im Bett eingekuschelt haben wir dann eine Weile fern geschaut. Ich wollte ihn unbedingt küssen traute mich aber nicht. Nach einer Weile hat er mich angeguckt und gefragt ob er mich küssen darf, er meinte er wollte das schon den ganzen Tag, hat sich aber nur nicht getraut. Ich habe ihn dann nicht ausreden lassen und ihn geküsst. Es war so perfekt! Wir haben dann auch mit einander geschlafen, wobei ich ihm Anzeichen dafür geben musste. Am nächsten morgen musste ich zur Arbeit und er ist noch länger liegen geblieben. Wir haben uns ganz lange verabschiedet und er sagte mir dass er mich wieder sehen möchte. Auf der arbeite, am selben Tag, schickte er mir eine sprachnachricht und drückte nochmal seine Begeisterung für mich und den vergangen Tag aus! Wir haben uns eine Woche lang jede Minute geschrieben und ständig telefoniert. Schnell wurde mir aber auch klar, dass es diesem Mann nicht wirklich gut geht und er tausende Gedanken wegen seinem Leben und seinem Sohn hat.
Er kam mich dann eine Woche nach unserem ersten treffen in meiner Stadt besuchen. Es war einfach wundervoll!! Wir sind mit meinen Freunden was trinken gegangen und er hat sich mit allen super verstanden. All meine Freunde sagten mir, wie süß wir dich zusammen aussehen. Er hat mich vor allen auch ständig umarmt und geküsst.
In der Nacht sind wir sehr spät und tot müde ins Bett gefallen, komischerweise hatten wir kein sex. Am morgen am Frühstückstisch sägte er mir, dass es ihm nicht gut geht weil er ständig an deinen kleinen denken muss. Der kleine ist lieber bei seiner Mama weil die wieder einen Freund hat und eine Familie. Er sagte, dass sein Leben nicht geregelt ist und dass ihn das total beschäftigt. Er ist auf der Suche nach einer Freundin um seinem Sohn auch eine Familie bieten zu können. Ich war von seinen Worten sehr gerührt. Nach dem frühstück haben wir mich ein wenig auf der Couch gekuschelt und sind dann spazieren gegangen. Nach ungefähr 10 Minuten, meinte er, er müsse wieder nach Hamburg... Ihm passt das mit den Gedanken gerade nicht. Ich war natürlich geschockt, weil die abreise nicht geplant war. Arm in Arm gingen wir zum Bahnhof und er hat sich mehrmals bei mir mit ständigen küssen entschuldigt. Am Bahnhof angekommen warteten wir noch 15 Minuten am Gleis. Er hat mich ständig gefragt ob ich wirklich warten möchte... Als ich ihm dann fragte, ob er denn möchte dass ich gehe, sagte er ich glaube ja....
Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen. Er hat mich in den Arm genommen und küsste mich auf die Stirn. Ich habe meine tränen vor ihm noch verbergen können, als ich mich aber umgedrehte, kullerten die in Strömen über meine Wangen.
Er hat dich auch nicht gemeldet, was überhaupt nicht zu ihm passte... Ich habe ihm dann eine Nachricht geschrieben und die anzwort auf mein "was ist jetzt mit uns" war: ich habe für mich bemerkt dass wir nicht zusammen passen, und es fühlte sich eng an... Es tut so verdammt weh!! Ich weiß unsere zeit war kurz aber dafür sehr sehr sehr intensive!!! Letzten Dienstag habe ich ihm geschrieben und gefragt wie es ihm geht, sofort antwortete er. Hab ihn dann gefragt ob wir vielleicht noch telefonieren können, was wir dann auch nach paar Stunden taten. Wir haben eine halbe Stunde geredet aber lediglich nur über das was wir so gemacht haben.
Seitdem hatten wir kein Kontakt. Ich kann mir das abrupte Ende einfach nicht erklären... Es muss was vorgefallen sein, er meint aber ich habe alles richtig gemacht. Was ist es dann?? Ist das eine typische krebsmann Reaktion? ? Ich will nicht wahrhaben dass das jetzt das Ende ist. Will er dass ich um ihn kämpfe??? Denkt ihr es wäre ok wenn ich ihn um ein Treffen fragen würde?? Oder sollte ich auf kontaktsperre gehen??? Was wollen Krebsmänner??? Bitte helft mir!! Es tut so weh!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen