Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie gesteht ich einen Krebs-Mann meine Liebe?

Wie gesteht ich einen Krebs-Mann meine Liebe?

22. September 2008 um 10:53

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ein Problem.
Seit ca. 2 Jahren bin ich in einen Freund (Krebs) verliebt.
Mit den typischen Nähe-Distanz-Situationen und so weiter.
Ich möchte Nägel mit Köpfen machen und Ihm gestehen/sagen/mitteilen, dass er für mich mehr ist als nur "ein" Freund.

Aber wie?????
Ich möchte Ihn weder überrumpeln noch sonst irgend was.

Habt Ihr Tips für mich???

Liebe Grüße Suomi

Mehr lesen

22. September 2008 um 10:56

,,,
Jetzt hab ich auch noch Rechtschreibfehler in der Überschrift.... oh man ich bin verwirrt!!!
Suomi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 14:12
In Antwort auf madge_12964069

,,,
Jetzt hab ich auch noch Rechtschreibfehler in der Überschrift.... oh man ich bin verwirrt!!!
Suomi

Patentrezept gibts nicht
Ich muß gestehen, dass es hierfür bei uns Krebsmännern kein Patentrezept gibt.
Direkt ansprechen bringt selten viel, da wir nahe stehenden Menschen ungern vor den Kopf stoßen
und daher eher den Weg des geringsten Widerstandes gehen.
Sprich : Du wirst vermutlich zuerst eine vage Zustimmung bzw. Verständnis vom Krebs erfahren.
Das Verhalten Dir gegenüber wird sich aber vermutlich nicht grundlegend ändern.
Selbst dann nicht, wenn er Dich ernsthaft mag.
Denn trotz dessen, dass wir in Sachen Liebesbekundungen eher "Klemmer" sind, möchten wir
doch irgendwie die Eroberer spielen.

Gut, was hilft Dir das ?
Lasse Deine Gefühle für ihn zunächst bei euren Freunden anklingen bevor Du
mit ihm sprichst. Verlasse Dich des Weiteren AUF KEINEN FALL auf Dinge, die DIr eure Freunde erzählen
nachdem sie Deinem Schwarm Deine Gefühle "gesteckt " haben. Denn er wird ihnen gegenüber NICHT
seine wirkliche Meinung zu Dir offenbaren, sondern die Sache eher abtun (echten Kumpels gegenüber evtl. schon. Nur werden
diese Dir kaum etwas erzählen, sofern sie etwas taugen).
Suche in naher Zukunft verstärkt seine Nähe und separiere ihn dann von der Herde
Gib ihm die Chance Dich zu erobern ! Ein (!) Gläschen Wein auf einer Party o.ä. wirkt Wunder. Krebs werden dann noch zahmen und zutraulicher.

Noch etwas : Immer schön nett, ruhig und schutzbedürftig wirken. Darauf stehen Krebsmänner ungemein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 15:21
In Antwort auf cronus_12081373

Patentrezept gibts nicht
Ich muß gestehen, dass es hierfür bei uns Krebsmännern kein Patentrezept gibt.
Direkt ansprechen bringt selten viel, da wir nahe stehenden Menschen ungern vor den Kopf stoßen
und daher eher den Weg des geringsten Widerstandes gehen.
Sprich : Du wirst vermutlich zuerst eine vage Zustimmung bzw. Verständnis vom Krebs erfahren.
Das Verhalten Dir gegenüber wird sich aber vermutlich nicht grundlegend ändern.
Selbst dann nicht, wenn er Dich ernsthaft mag.
Denn trotz dessen, dass wir in Sachen Liebesbekundungen eher "Klemmer" sind, möchten wir
doch irgendwie die Eroberer spielen.

Gut, was hilft Dir das ?
Lasse Deine Gefühle für ihn zunächst bei euren Freunden anklingen bevor Du
mit ihm sprichst. Verlasse Dich des Weiteren AUF KEINEN FALL auf Dinge, die DIr eure Freunde erzählen
nachdem sie Deinem Schwarm Deine Gefühle "gesteckt " haben. Denn er wird ihnen gegenüber NICHT
seine wirkliche Meinung zu Dir offenbaren, sondern die Sache eher abtun (echten Kumpels gegenüber evtl. schon. Nur werden
diese Dir kaum etwas erzählen, sofern sie etwas taugen).
Suche in naher Zukunft verstärkt seine Nähe und separiere ihn dann von der Herde
Gib ihm die Chance Dich zu erobern ! Ein (!) Gläschen Wein auf einer Party o.ä. wirkt Wunder. Krebs werden dann noch zahmen und zutraulicher.

Noch etwas : Immer schön nett, ruhig und schutzbedürftig wirken. Darauf stehen Krebsmänner ungemein.

Danke
für Deine Antwort.

Ich versuch in letzter Zeit schon seine Nähe zu suchen u. ich habe den Eindruck, dass im das ganz gut gefällt. Wir sehen uns eigentl. fast täglich, am Anfang haben wir uns nur beim kommen und gehen getroffen, teilweise außer hallo u. tschüss nur ein paar sätze gewechselt. In den letzten Monaten hat sich das Band zwischen uns gestärkt (mein Eindruck), wir unterhalten uns mittlerweile täglich über alles mögliche, die Arbeit ... etc. Fragen die er früher teilweise nur mit knappen ja/nein beantwortet hat, beantwortet er mir mittlerweile ausführlicher. Fragt mich wie es mir geht (hat er mich bis vor wenigen Monaten nie gefragt). Auch hat er mir bei einem neulichen Problem Mut zu gesprochen und mir versichert das ich mir keine Sorgen machen brauche und er hilft mir dabei.... da war ich total baff....!
Wie gesagt, ich habe das Gefühl, das Band zwischen uns ist enger geworden, vielleicht sind wir/ bin ich ja auf dem richtigen Weg!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen