Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie gewinne ich ihn zurück?

Wie gewinne ich ihn zurück?

21. Juli 2008 um 11:52

Hallo, ich habe einen Skorpionmann verletzt. Wir waren zu der Zeit noch nicht wirklich zusammen, aber wir haben beide gewußt, das wir in eine gemeinsame Zukunft starten wollten. Ich spüre, das er es eigentlich auch will, aber Angst hat. Was soll ich tun, um ihm zu zeigen das es mir ernst ist und er mir vertrauen kann?

Mehr lesen

21. Juli 2008 um 12:21

Es wäre gut......
.....wenn du etwas präziser werden könntest, sonst fällt es schwer, hierauf zu antworten. Womit hast du ihn verletzt und was heißt, dass ihr "in eine gemeinsame Zukunft starten wolltet", wo ihr doch gar nicht zusammen wart.......etwas verwirrend, diese Geschichte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 12:54
In Antwort auf ferun_11927533

Es wäre gut......
.....wenn du etwas präziser werden könntest, sonst fällt es schwer, hierauf zu antworten. Womit hast du ihn verletzt und was heißt, dass ihr "in eine gemeinsame Zukunft starten wolltet", wo ihr doch gar nicht zusammen wart.......etwas verwirrend, diese Geschichte.

Wahrscheinlich
weiß sie das selbst nicht. Spreche aus Erfahrung - Logik und Skorpionlogik müssen nicht zwingend dasselbe meinen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 13:24
In Antwort auf unappetitlich

Wahrscheinlich
weiß sie das selbst nicht. Spreche aus Erfahrung - Logik und Skorpionlogik müssen nicht zwingend dasselbe meinen ...

...
ja erzähl mal... interessiert mich auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 15:08

Und wielange
...können sie den Beleidigten spielen? Und tun sie das auch, wenn sie wissen, das es einem selber total weh tut, wie sie einen behandeln? Stehen Skorpione eigentlich auf "Klartext"? Mir fällt es super leicht meine Gefühle in ne SMS zu packen und ihm zu schicken, und wenn er dann vor mir steht, kriege ich in der Hinsicht kein Wort mehr raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 15:52

Nein
Stimmt das eigentlich: Wenn ein Skorpion nein sagt, ist nein, sagt er nichts,auf gezielte Fragen, sieht es nicht schlecht aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 16:00
In Antwort auf schnecke2003

Nein
Stimmt das eigentlich: Wenn ein Skorpion nein sagt, ist nein, sagt er nichts,auf gezielte Fragen, sieht es nicht schlecht aus?

Und was ist
wenn er antwortet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 16:00

Echt?
Wirklich? Dann siehts nicht schlecht aus für mich. Und wie stehts damit: Ich schreibe" Ich vermisse Dich" und er antwortet "Echt?"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 16:01

Sternzeichen
Waage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 16:09

Ich melde
...mich morgen wieder. Muss erstmal weg. Ich bin Waage und suuuper verknallt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 18:15
In Antwort auf schnecke2003

Echt?
Wirklich? Dann siehts nicht schlecht aus für mich. Und wie stehts damit: Ich schreibe" Ich vermisse Dich" und er antwortet "Echt?"

Also wirklich?
Wenn mir jemand schreibt, dass sie mich vermisst und ich antworte mit "Echt?", dann ist das purer Zynismus von mir - denn sie ist mir sch...egal. Sorry, aber das ist einfach so (jedenfalls bei mir).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 18:38

Wenn mir
die Person wirklich noch etwas bedeuten würde, würde ich schreiben "Ich vermisse Dich auch" und würde sie fragen, warum sie mich verletzt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 19:11
In Antwort auf farran_12832596

Wenn mir
die Person wirklich noch etwas bedeuten würde, würde ich schreiben "Ich vermisse Dich auch" und würde sie fragen, warum sie mich verletzt hat.

Das
wird wohl daran liegen, dass Du in erster Linie Mensch und nicht Skorpion bist und das entsprechende logische Denkvermögen an den Tag legst. Wenn aber das Ego des Menschen größer ist als sein logisches Denkvermögen und er darüber hinaus im Sternzeichen Skorpion geboren ist (vielleicht noch mit so 'nem phantastisch größenwahnsinnigen AC im Löwen o. s. ä.) - was wir im Allgemeinen dann auch als A.R.S.C.H. bezeichnen würden - ja dann kommt die absolut phänomenale Skorpionlogik zum Vorschein ... Feststellung: Ich fühle mich verletzt. Ende des Gedankenganges. Warum? Wieso? Weshalb? sind dann Fragen, die weder sich selbst, noch dem anderen gestellt werden. Das wäre auch ja auch zu dumm, wenn man bei der ganzen Fragerei feststellen müsste, dass man dem anderen nicht die Schuld in die Schuhe schieben kann und die eigenen bratzenblöden Verhaltensweisen dafür verantwortlich sind ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 19:27
In Antwort auf unappetitlich

Das
wird wohl daran liegen, dass Du in erster Linie Mensch und nicht Skorpion bist und das entsprechende logische Denkvermögen an den Tag legst. Wenn aber das Ego des Menschen größer ist als sein logisches Denkvermögen und er darüber hinaus im Sternzeichen Skorpion geboren ist (vielleicht noch mit so 'nem phantastisch größenwahnsinnigen AC im Löwen o. s. ä.) - was wir im Allgemeinen dann auch als A.R.S.C.H. bezeichnen würden - ja dann kommt die absolut phänomenale Skorpionlogik zum Vorschein ... Feststellung: Ich fühle mich verletzt. Ende des Gedankenganges. Warum? Wieso? Weshalb? sind dann Fragen, die weder sich selbst, noch dem anderen gestellt werden. Das wäre auch ja auch zu dumm, wenn man bei der ganzen Fragerei feststellen müsste, dass man dem anderen nicht die Schuld in die Schuhe schieben kann und die eigenen bratzenblöden Verhaltensweisen dafür verantwortlich sind ...

Jupp
Sturrheit ist genauso schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 19:30
In Antwort auf tamir_12679009

Jupp
Sturrheit ist genauso schlimm.

Stimmt ...
die hatte ich ja glatt vergessen - die kommt bei dem o. g. auch noch dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 20:01

Genau die
Wäre mir neu, das unsereiner Nachtragend und Sturr ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 20:23

Nein
ist es nicht. Da wir JF uns nur selten irren. Das hat weniger mit Sturrheit zu tun als mehr mit ich habe eh Recht .
Ausserdem, spreche jetzt nur für mich, möchte ja das mein Gegenüber meine Theorie wiederlegt. Ein Gedankenaustausch so zu sagen. Nur Verlieren wirst du den trotzdem .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 20:28
In Antwort auf unappetitlich

Das
wird wohl daran liegen, dass Du in erster Linie Mensch und nicht Skorpion bist und das entsprechende logische Denkvermögen an den Tag legst. Wenn aber das Ego des Menschen größer ist als sein logisches Denkvermögen und er darüber hinaus im Sternzeichen Skorpion geboren ist (vielleicht noch mit so 'nem phantastisch größenwahnsinnigen AC im Löwen o. s. ä.) - was wir im Allgemeinen dann auch als A.R.S.C.H. bezeichnen würden - ja dann kommt die absolut phänomenale Skorpionlogik zum Vorschein ... Feststellung: Ich fühle mich verletzt. Ende des Gedankenganges. Warum? Wieso? Weshalb? sind dann Fragen, die weder sich selbst, noch dem anderen gestellt werden. Das wäre auch ja auch zu dumm, wenn man bei der ganzen Fragerei feststellen müsste, dass man dem anderen nicht die Schuld in die Schuhe schieben kann und die eigenen bratzenblöden Verhaltensweisen dafür verantwortlich sind ...

Fehler...
...in deinem logischen Denkvermögen. Skorpion stellt sich sehr wohl diese Frage, wird aber - vorausgesetzt es handelt sich um den von dir beschriebenen Typus - in jedem Fall zu dem Schluss kommen, dass die Schuld bei der anderen Seite liegt.

Allerdings glaube ich, dass in der vorhergehenden Diskussion das logische Denkvermögen keine sehr große Rolle spielt, viel mehr ist es die Empathie, die manchen Vertretern dieser Spezies scheinbar völlig abgeht (wobei ich ziemlich sicher bin, dass dies genau so gut auch bei anderen Sternzeichen zu finden ist). Wenn in einer Liebes-Beziehung Ratio überwiegt, läuft irgendetwas falsch - intuitiv und gefühlsmäßig sollte man handeln und nicht taktieren müssen. Liebe bedeutet Bindung, was natürlich erst einmal die Fähigkeit hierzu voraussetzt. Skorpio ist durchaus dazu in der Lage, eine solche gefühlsmäßige, tiefe Bindung einzugehen, aber er braucht dazu das entsprechende Gegenüber. Er erwartet absolutes Vertrauen, Loyalität und echte Gefühlstiefe. Mehr als bei jedem anderen Sternzeichen gilt hier: "Du bekommst, was du gibst...."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 20:37
In Antwort auf ferun_11927533

Fehler...
...in deinem logischen Denkvermögen. Skorpion stellt sich sehr wohl diese Frage, wird aber - vorausgesetzt es handelt sich um den von dir beschriebenen Typus - in jedem Fall zu dem Schluss kommen, dass die Schuld bei der anderen Seite liegt.

Allerdings glaube ich, dass in der vorhergehenden Diskussion das logische Denkvermögen keine sehr große Rolle spielt, viel mehr ist es die Empathie, die manchen Vertretern dieser Spezies scheinbar völlig abgeht (wobei ich ziemlich sicher bin, dass dies genau so gut auch bei anderen Sternzeichen zu finden ist). Wenn in einer Liebes-Beziehung Ratio überwiegt, läuft irgendetwas falsch - intuitiv und gefühlsmäßig sollte man handeln und nicht taktieren müssen. Liebe bedeutet Bindung, was natürlich erst einmal die Fähigkeit hierzu voraussetzt. Skorpio ist durchaus dazu in der Lage, eine solche gefühlsmäßige, tiefe Bindung einzugehen, aber er braucht dazu das entsprechende Gegenüber. Er erwartet absolutes Vertrauen, Loyalität und echte Gefühlstiefe. Mehr als bei jedem anderen Sternzeichen gilt hier: "Du bekommst, was du gibst...."

Also das
emotionalste Sternzeichen, denkt logisch, wenn es sich verletzt fühlt?
Das echt schwer zu glauben.
Wohl eher Egoismus pur, weil nach dem Motto:
Ich Ich Ich, dann kommt ein riesen großer Haufen Sch@iße und dann wieder Ich Ich Ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 20:39

Ähm nö
Möchte die ganze Sache ja nur ins richtige Licht rücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 20:40

Wenn mich jemand verletzt,
dann sage oder zeige ich demjenigen das und stelle mich nicht zum Schmollen in irgendeine Ecke und ich verliere mich auch nicht in sinnlosen Racheplänen. Das Vertrauen war nie da - aber nicht etwa, weil ich so ein furchtbar schlechter Mensch bin, sondern weil mann lieber seine aufgrund äußerlicher Umstände bestehenden Vorurteile pflegt, als mit dem anderen überhaupt zu kommunizieren. Da wird lieber getestet, beschimpft, manipuliert - und wenn sich dann frau gezwungen sieht, die Notbremse zu ziehen, weil sie aufgrund des absolut destruktiven Verhaltens seinerseits gar keine andere Wahl hat sich selbst zu schützen, und sich dabei derselben Mittel bedient wie er (Lügen), dann kommt mann nicht etwa auf die Idee, den Fehler bei sich zu suchen. Tatsache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 20:50
In Antwort auf ferun_11927533

Fehler...
...in deinem logischen Denkvermögen. Skorpion stellt sich sehr wohl diese Frage, wird aber - vorausgesetzt es handelt sich um den von dir beschriebenen Typus - in jedem Fall zu dem Schluss kommen, dass die Schuld bei der anderen Seite liegt.

Allerdings glaube ich, dass in der vorhergehenden Diskussion das logische Denkvermögen keine sehr große Rolle spielt, viel mehr ist es die Empathie, die manchen Vertretern dieser Spezies scheinbar völlig abgeht (wobei ich ziemlich sicher bin, dass dies genau so gut auch bei anderen Sternzeichen zu finden ist). Wenn in einer Liebes-Beziehung Ratio überwiegt, läuft irgendetwas falsch - intuitiv und gefühlsmäßig sollte man handeln und nicht taktieren müssen. Liebe bedeutet Bindung, was natürlich erst einmal die Fähigkeit hierzu voraussetzt. Skorpio ist durchaus dazu in der Lage, eine solche gefühlsmäßige, tiefe Bindung einzugehen, aber er braucht dazu das entsprechende Gegenüber. Er erwartet absolutes Vertrauen, Loyalität und echte Gefühlstiefe. Mehr als bei jedem anderen Sternzeichen gilt hier: "Du bekommst, was du gibst...."

Dann frage ich mich aber schon,
wo dann der Fehler liegt. Logisches Denkvermögen setzt doch eigentlich voraus, dass man seine Verhaltensweise genauso wahrnimmt wie die der anderen, was überhaupt Voraussetzung ist, um Vergleiche anstellen und abwiegen zu können, wessen Verhaltensweise schwerer wiegt und an wem es liegt, sich zu entschuldigen o. ä..

Mangelnde Empathie tut dann sicher ihr übriges.

Richtig. Aber ich ging von meinem speziellen Fall aus. Wenn man nicht einmal weiß, dass man es überhaupt mit demjenigen zu tun hat, dann kann man wohl kaum das geben, was man unter anderen Umständen geben würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 20:53
In Antwort auf tamir_12679009

Nein
ist es nicht. Da wir JF uns nur selten irren. Das hat weniger mit Sturrheit zu tun als mehr mit ich habe eh Recht .
Ausserdem, spreche jetzt nur für mich, möchte ja das mein Gegenüber meine Theorie wiederlegt. Ein Gedankenaustausch so zu sagen. Nur Verlieren wirst du den trotzdem .

Ich wüsste nicht
warum Jungfrauen sich seltener irren sollten als Vertreter anderer Sternzeichen. Aus deinen Worten kann ich nur Selbstüberschätzung herauslesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 20:57

Genauso siehts aus
Ihr projeziert einfach zu viel von eurem Verhalten auf andere und setzt voraus, das dieser dann genauso handelt.
Sprich selbiges Vertrauen euch entgegen bringt, genauso redsehlig ist oder auch die selben Ansichten teilen muß.
Das Sternzeichen was sich eigentlich gar nicht sagen lässt und noch viel mehr erwartet, das andere von ihm nichts erwarten. Also erwartet es eigentlich viel zu viel und ist dann enttäuscht, wenn die Realität ihr hässliches Gesicht zeigt und der Traum wie eine Seifenblase zerplatzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 20:59
In Antwort auf farran_12832596

Ich wüsste nicht
warum Jungfrauen sich seltener irren sollten als Vertreter anderer Sternzeichen. Aus deinen Worten kann ich nur Selbstüberschätzung herauslesen.

Und ich
aus deinen gar nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:01
In Antwort auf tamir_12679009

Also das
emotionalste Sternzeichen, denkt logisch, wenn es sich verletzt fühlt?
Das echt schwer zu glauben.
Wohl eher Egoismus pur, weil nach dem Motto:
Ich Ich Ich, dann kommt ein riesen großer Haufen Sch@iße und dann wieder Ich Ich Ich.

Emotionalität
ist wohl kaum eine typische Eigenschaft des Skorpions - der Unterschied zwischen Empathie (Gefühl) und Emotion ist dir scheinbar nicht bekannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:01

Tja,
in dem speziellen Fall würde ich meinen, dass die Entscheidung bereits gefallen ist: Pech.

Und das nicht etwa wegen mangelnder Einsicht meinerseits. Ein Teil des Problems lag sicher bei mir - keine Frage. Aber die Ursache lag in der mangelhaften, unehrlichen, ausweichenden und teilweise gar nicht vorhandenen Kommunikation. Und den Schuh ziehe ich mir bestimmt nicht an. Mag sein, dass gerade Ihr Skorpis hohe Ansprüche an die Menschen habt, mit denen Ihr einen Teil Eures Lebens zu verbringen gedenkt. Nur überseht Ihr dabei oftmals, dass andere Menschen gelegentlich genauso hohe Ansprüche haben.

Ich habe mir schon ein paar Mal die Frage gestellt, wofür ich mich (seiner Meinung nach) bei ihm entschuldigen müsste. Die einzigen Antworten, die mir einfielen, waren: weil ich nicht hellsehen kann, weil ich nicht Gedanken lesen kann, weil ich nicht maochistisch genug bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:02
In Antwort auf farran_12832596

Emotionalität
ist wohl kaum eine typische Eigenschaft des Skorpions - der Unterschied zwischen Empathie (Gefühl) und Emotion ist dir scheinbar nicht bekannt.

Da hatte
ich gerade in der Schule gefehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:05
In Antwort auf tamir_12679009

Und ich
aus deinen gar nichts.

Ein wenig
mehr hätte ich dir schon zugetraut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:07

Zum Scheitern
einer Beziehung gehören immer noch zwei. Der eine der es verursacht und der andere, der dies zu lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:08
In Antwort auf farran_12832596

Ein wenig
mehr hätte ich dir schon zugetraut.

Tja scheinst
dich wohl geirrt zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:09

Das Prinzip
von Ursache und Wirkung.

Genau das meinte ich mit dem Fehler im logischen Denkvermögen mancher Skorpione.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:09
In Antwort auf tamir_12679009

Da hatte
ich gerade in der Schule gefehlt.

Kompliment
dafür ist dein Schreibstil ganz passabel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:13
In Antwort auf tamir_12679009

Tja scheinst
dich wohl geirrt zu haben.

Auch das
ist menschlich und hat nichts mit dem Sternzeichen zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:15

Geht auch.
Ist aber eigentlich scheißegal, wie man das nennt - so lange man sich wie Donni & Co. ("Skorpis haben immer Recht.") als unfehlbar betrachtet, ist immer der andere Schuld. Realitätsflucht wäre auch eine Alternative ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:17

Ja,
schon wieder Erwartungen.
Selbst Vertrauen muß man sich verdienen, denn es dauert lange bis ich jemandem vertraue, dafür hält es dann auch umso länger. Ähnlich mit den Gefühlen.
Nur wenn die Gefühle so schnell vergehen wie sie gekommen sind, dann können sie nur oberflächlicher Natur sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:20
In Antwort auf ferun_11927533

Fehler...
...in deinem logischen Denkvermögen. Skorpion stellt sich sehr wohl diese Frage, wird aber - vorausgesetzt es handelt sich um den von dir beschriebenen Typus - in jedem Fall zu dem Schluss kommen, dass die Schuld bei der anderen Seite liegt.

Allerdings glaube ich, dass in der vorhergehenden Diskussion das logische Denkvermögen keine sehr große Rolle spielt, viel mehr ist es die Empathie, die manchen Vertretern dieser Spezies scheinbar völlig abgeht (wobei ich ziemlich sicher bin, dass dies genau so gut auch bei anderen Sternzeichen zu finden ist). Wenn in einer Liebes-Beziehung Ratio überwiegt, läuft irgendetwas falsch - intuitiv und gefühlsmäßig sollte man handeln und nicht taktieren müssen. Liebe bedeutet Bindung, was natürlich erst einmal die Fähigkeit hierzu voraussetzt. Skorpio ist durchaus dazu in der Lage, eine solche gefühlsmäßige, tiefe Bindung einzugehen, aber er braucht dazu das entsprechende Gegenüber. Er erwartet absolutes Vertrauen, Loyalität und echte Gefühlstiefe. Mehr als bei jedem anderen Sternzeichen gilt hier: "Du bekommst, was du gibst...."

Im Übrigen
sollte mancher Skorpion diesen Spruch "Du bekommst, was du gibst ... " mal im Umkehrschluss betrachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:22
In Antwort auf tamir_12679009

Ja,
schon wieder Erwartungen.
Selbst Vertrauen muß man sich verdienen, denn es dauert lange bis ich jemandem vertraue, dafür hält es dann auch umso länger. Ähnlich mit den Gefühlen.
Nur wenn die Gefühle so schnell vergehen wie sie gekommen sind, dann können sie nur oberflächlicher Natur sein.

Ich hätte das ja kaum für möglich gehalten,
aber ich kann Dir nur zustimmen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:25
In Antwort auf unappetitlich

Geht auch.
Ist aber eigentlich scheißegal, wie man das nennt - so lange man sich wie Donni & Co. ("Skorpis haben immer Recht.") als unfehlbar betrachtet, ist immer der andere Schuld. Realitätsflucht wäre auch eine Alternative ...

Zitat JFM
"Da wir JF uns nur selten irren. Das hat weniger mit Sturheit zu tun als mehr mit ich habe eh Recht"

Ist wohl ein verkappter Skorpi??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:26

Also nimm's mir nicht übel,
aber für Deinen weiteren Lebensweg und insbesondere für die Entwicklung Deiner Reife wünsche ich Dir ein paar richtig schlechte Erfahrungen. Vielleicht kennst Du dann den Unterschied zwischen "Umhauen" und "Liebe" ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:28
In Antwort auf unappetitlich

Im Übrigen
sollte mancher Skorpion diesen Spruch "Du bekommst, was du gibst ... " mal im Umkehrschluss betrachten.

Stimmt soweit
Diesen Spruch sollte JEDER sich vor Augen halten - nicht nur Skorpione.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:29
In Antwort auf farran_12832596

Zitat JFM
"Da wir JF uns nur selten irren. Das hat weniger mit Sturheit zu tun als mehr mit ich habe eh Recht"

Ist wohl ein verkappter Skorpi??

Der hat drei Skorpis im Horrorskop.
Und genau das ist dann wieder der Punkt, an dem ich nicht mehr zustimmen kann ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:31

Gut.
Dann verzichte eben auf die Erfahrung, dass Dich jemand liebt, trotzdem oder gerade weil er Dich kennt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:32

Kenn ich.
Typischer Fall von selbst dran schuld.

Und was Donni betrifft: Der hatte wortwörtlich geschrieben: "Skorpis haben immer Recht."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:33

Für jeden
sind meine Ansprüche dann doch etwas zu hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:37

Aber sein
ganzes Leben lang nur diesem einem Gefühl hinterher zu jagen, kann auch nicht die Erfüllung bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:47

Ich meinte damit,
dass Skorpi selbst dran schuld ist, wenn er sich mit Gedanken quält, die absolut keine Relevanz haben, da sie nur die Quittung für sein Verhalten darstellen, und er nicht in der Lage ist, dem anderen die Chance zum auf- und erklären zu geben.
Ich meinte weiterhin damit, dass Skorpi selbst dran schuld ist, dass frau nicht vertraut, wenn er ihr unter die Nase reibt, was für ein toller Sexgott er doch ist.
Ich meinte u. a. damit, dass Skorpi selbst schuld ist, wenn er keinerlei Emotionen zeigt, sich arrogant und zugeknöpft gibt, allen Fragen über sein Leben ausweicht, woraufhin sich frau denkt: Okay - schon wieder einer, der nur vögeln will.
Ich meinte außerdem damit, dass Skorpi selbst schuld ist, wenn er frau zu manipulieren versucht und sie ihn deswegen für egozentrisch, machtbesessen und anmaßend hält.

Soll ich noch weiter machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:48

Tja dann muß ich
irgendwas falsch machen. Sie ist jetzt die dritte SK Dame die in einem Jahr meinen Weg kreuzt und von den beiden ersten kann ich nicht behaupten, das ich ihnen hinterher trauere. Bei der jetzigen ist ja noch alles offen mehr oder weniger.
Aber die Gutmütigkeit eines JFM sollte man auch nicht überstrapazieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:54

Die erste
kannte ich nicht ausm Internet. Da wuste ich noch nicht mal was von solch "kosmischen" Verbindungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:55
In Antwort auf tamir_12679009

Die erste
kannte ich nicht ausm Internet. Da wuste ich noch nicht mal was von solch "kosmischen" Verbindungen.

BTW
Sowohl die erste als auch die jetzige kamen beide auf mich zu. Nicht umgekehrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen