Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie kann ich das deuten?

Wie kann ich das deuten?

3. April 2008 um 15:11

Ich schreibe hier nicht das erste mal. Es ist DER Skorpion ( Vorbei bevor es Anfängt) der mich um den Verstand bringt, ich weiß nicht ob er mich mittlerweile durchschaut hat. Er ist zu mir meist nett, wenn er mich sieht. Wenn er bei der Arbeit Zeit hat, kommt er auch schon mal auf ein Gespräch zu mir, meist bereitet es Ihm höllisches Vergnügen mich zu Provozieren, er grinst jedes mal wenn, ich versuche bei seinen kleinen Gemeinheiten ruhig zu bleiben, so sind niedere arbeiten "Frauensache" sowie auch Hausarbeit.
Gestern meinte er, ich könnte doch den ganzen Arbeitsbereich fegen, nachdem ich dann fragte was die Firma denn dafür bezahlt, weil ich ja nur meine normale Arbeit dort bezahlt bekomme, fragte er mich ob ich käuflich wäre.
Fakt ist , das er durchaus nett und verständnisvoll sein kann, ich würde gerne viel mehr von Ihm erfahren und gerne wäre ich ihm einfach nur ganz nah, aber ich möchte auch wissen was er von mir hält.
Man trifft sich immer zweimal im Leben trifft auch hier zu, denn ich habe Ihn schon mal gesehen, auf einem Weihnachtsmarkt im Dez.2005 und zwar in seiner Stadt das ist von mir ca. 60 km entfernt.
Da kannte ich ihn noch nicht, nur ist er mir wegen seiner Augen aufgefallen und ich weiß, ich dachte damals schon , das Er ein Interessanter Mann wäre, der wenn ich Ihm öfter begegnen würde gefährlich für mich werden könnte.
Und nun treffe ich zufällig(?!) wieder auf Ihn.
Ich habe schon oft daran gedacht ihm direkt zu sagen was ich Empfinde, hat er ein Recht darauf zu erfahren, das ich mich in ihn Verliebt habe und seine Nähe genieße?
Wie beurteilen das andere, ich weiß total nicht was ich machen kann oder soll.
Ihn vergessen geht nicht. Bin über jeden Rat erfreut.

Mehr lesen

3. April 2008 um 15:21

Hätte nicht eher
dein ehemann (mit dem du über 20 jahre glücklich verheiratet bist) endlich das recht zu erfahren, dass du seit ca. 1em jahr dir nichts sehnlicher als ne affäre mit seinem arbeitskollegen wünscht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 16:22
In Antwort auf deena_12935931

Hätte nicht eher
dein ehemann (mit dem du über 20 jahre glücklich verheiratet bist) endlich das recht zu erfahren, dass du seit ca. 1em jahr dir nichts sehnlicher als ne affäre mit seinem arbeitskollegen wünscht?

Daran
habe ich auch schon gedacht. Er ist zwar nicht der Kollege meines Mannes, (wir arbeiten für einen Dienstleister,eigentlich nach Produktionsschluß) aber das tut ja nichts zur Sache. Da mein Mann für diesen Nebenjob auch Vorarbeiter für unsere Truppe ist und Personalentscheidungen bei Ihm liegen, würde er sobald er es wüßte mich abziehen. Das hieße mein Mann würde zu seiner zweit-Arbeit noch eine dritt Arbeit machen, nämlich meine, weil wir so ganz nebenbei natürlich auch irgendwovon leben wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 16:55
In Antwort auf gatui

Daran
habe ich auch schon gedacht. Er ist zwar nicht der Kollege meines Mannes, (wir arbeiten für einen Dienstleister,eigentlich nach Produktionsschluß) aber das tut ja nichts zur Sache. Da mein Mann für diesen Nebenjob auch Vorarbeiter für unsere Truppe ist und Personalentscheidungen bei Ihm liegen, würde er sobald er es wüßte mich abziehen. Das hieße mein Mann würde zu seiner zweit-Arbeit noch eine dritt Arbeit machen, nämlich meine, weil wir so ganz nebenbei natürlich auch irgendwovon leben wollen.

Ich glaube
das personalproblem wär in dem moment seine geringste sorge. Du erstaunst mich immer wieder. Wie nett von dir, dass du dir im falle des falles, sorgen um euer gemeinsames - oder dein - einkommen machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 21:52
In Antwort auf deena_12935931

Ich glaube
das personalproblem wär in dem moment seine geringste sorge. Du erstaunst mich immer wieder. Wie nett von dir, dass du dir im falle des falles, sorgen um euer gemeinsames - oder dein - einkommen machst.

Weißt du, lesenbildet
ich glaube nicht das ich mich rechtfertigen muss, weil ich Geld verdienen muß.
Aber du bist zu beneiden, wenn du immer alle deine Gefühle unter Kontrolle hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen