Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie kann ich eine Skorpion Mann kränken ?

Wie kann ich eine Skorpion Mann kränken ?

4. Mai 2011 um 22:04

Hatte eine 2jährige Beziehung zu einem Skorpion. Leider nur am Wochenende, da er 3 Kinder aus 2 vorherigen Ehen hat, die nach seine Aussagen in der Woche vorgehen. Das ist auch verstehen kann. Nun hat er eine andere Frau kennengelernt und will mir weis machen, dass er mich nie geliebt hat und keine Gefühle für mich empfunden hat. Das alles hat er mir so am Sonntag am Telefon gesagt.
Ich habe in unserer Beziehung bewußt nicht geklammert, weil er sagte er braucht seine Freiheiten. Er lebt seit 10 Jahren alleine bis auf mehrere kurzen Beziehungen.
Er aber hat nach 2 Monaten nach dem wir uns kennengelernt hatten gesagt: Ich wäre die erste Frau nach seiner Entäuschungen wo er sich vorstellen könnte seine Wohnung aufzugeben und mit mir zusammenziehen. Bisher hätte er seine Wohnung immer als Schlupfloch behalten. Sogar von Heirat hat er gesprochen.
Ich bin total gekränkt. Da er noch einige Dinge von mir besitzt, die er mir zurückbringen will, hatten wir schon 2 Telefonate Zwecks eines Termin, der seinerseits immer verschoben wird.
Nun will er sich Sonntag wieder melden.
Wenn ich eine Erklärung möchte und sage das ich das Alles nicht verstehe, kommt immer das Gleiche zu Antwort:
Ich habe Dich nie geliebt und keine Gefühle für Dich.Bin in die Beziehung einfach so reingerutscht. Dazu noch die Aussage ich sei zu gut für diese Welt. Würde nur an andere denken und nicht an mich.
Bei unseren Telefonaten bleibt er sturr und es gibt für ihn kein zurück.
Wir haben uns nie gestritten.
Ich werde damit einfach nicht fertig, bin total gekränkt und möchte ihn in irgeneiner Formm auch stark kränken, aber wie???
zu verlieren hab ich ja nichts mehr.



Mehr lesen

4. Mai 2011 um 22:19

So etwas
ist natürlich alles andere als schön und ich kann verstehen das du dich verletzt und zurückgestossen fühlst.

Ich würde nur noch meine sieben Sachen packen und meine ganze Energie in einen Neuanfang meines Lebens stecken.

Jemandem hinter her zu trauern, der einen gar nicht will, Rache an jemandem zu üben dem man damit nur noch mehr zeigt wie sehr er einen verletzt hat, halte ich für verschwendete Energie. Es würde mich nur an einem neuanfang behindern. Mich ebenso daran hindern ihn und die ganze Sache für mich zu verarbeiten.


Ganz im Ernst, schau ihn dir an. Ein gebrochener Mann, der nicht einmal zu seinem Wort stehen kann, der für sich keine Liebe empfinden kann und stets ein Heim für sich braucht um sich zurück zu ziehen da er keine Nähe zu lassen kann, wäre für mich nichts.

Solche Menschen haben eher unser Mitgefühl verdient, dafür das sie in ihrem Leben einfach nur einsam sind.

Du musst natürlich für dich entscheiden ob es wirklich die Art von Beziehung ist die du dir vorstellst, so wie ihr zwei sie für euch gelebt habt oder ob du nicht der Meinung bist, etwas besseres für dich verdient zu haben.

Rache bringt nichts, ausser das sie den Schmerz nur noch länger andauern lässt und ihn vergrössert. Deinen Schmerz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2011 um 22:40
In Antwort auf sami_12509986

So etwas
ist natürlich alles andere als schön und ich kann verstehen das du dich verletzt und zurückgestossen fühlst.

Ich würde nur noch meine sieben Sachen packen und meine ganze Energie in einen Neuanfang meines Lebens stecken.

Jemandem hinter her zu trauern, der einen gar nicht will, Rache an jemandem zu üben dem man damit nur noch mehr zeigt wie sehr er einen verletzt hat, halte ich für verschwendete Energie. Es würde mich nur an einem neuanfang behindern. Mich ebenso daran hindern ihn und die ganze Sache für mich zu verarbeiten.


Ganz im Ernst, schau ihn dir an. Ein gebrochener Mann, der nicht einmal zu seinem Wort stehen kann, der für sich keine Liebe empfinden kann und stets ein Heim für sich braucht um sich zurück zu ziehen da er keine Nähe zu lassen kann, wäre für mich nichts.

Solche Menschen haben eher unser Mitgefühl verdient, dafür das sie in ihrem Leben einfach nur einsam sind.

Du musst natürlich für dich entscheiden ob es wirklich die Art von Beziehung ist die du dir vorstellst, so wie ihr zwei sie für euch gelebt habt oder ob du nicht der Meinung bist, etwas besseres für dich verdient zu haben.

Rache bringt nichts, ausser das sie den Schmerz nur noch länger andauern lässt und ihn vergrössert. Deinen Schmerz.

"Es tut aber so weh!!! "
Es tut aber so weh!
Warum verschiebt er immer den Termin ?
Soll der Stachel mich noch tiefer verletzten ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2011 um 22:58
In Antwort auf nala_890831

"Es tut aber so weh!!! "
Es tut aber so weh!
Warum verschiebt er immer den Termin ?
Soll der Stachel mich noch tiefer verletzten ?


Das ist bitter!
Kenn das, wenn (SK)Mann sagt..."ich kann mich nicht erinnern...".
Das Beste was du tun kannst, ihn erst mal gehen lassen ohne jegliches Kommentar!
Denn Taten zählen, nicht die Worte! Seine wie auch deine
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2011 um 22:59
In Antwort auf nala_890831

"Es tut aber so weh!!! "
Es tut aber so weh!
Warum verschiebt er immer den Termin ?
Soll der Stachel mich noch tiefer verletzten ?

Oh
ich denke er fühlt sich dir überlegen. er hat dich in der hand. Du willst etwas von ihm und er entscheidet wann er es dir gibt. Für mich auch ein beweis der kranken Seele die in ihm inne wohnen muss.

Schmerz existiert nur in der Vergangenheit. Je länger ich ihn am Leben erhalte und je länger ich mich an ihn zurück erinnere, desto länger wird er andauern.

Schaffe ich es im hier und jetzt zu leben, habe ich die Möglichkeit für mich, mich von diesem Schmerz zu befreien. Er existiert nicht. Da das was den Schmerz auslöste in der Vergangenheit liegt.


Frage dich selber wie wichtig ist es für dich die Sachen zurück zu bekommen die er noch von dir hat? Sind sie für dich so wichtig das du sie lieber gestern als morgen hättest oder hindert dich der Gedanke daran, dich nur am loslassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 7:07

Richtig
Ihr habt ja alle Recht. Habe bisher bei den Telefonaten auch keine Schwäche gezeigt. Das viel ihm sogar auf, weil er sagte es scheint Dir gar nicht viel auszumachen.
Muss Euch noch verraten, das ich seit 2 1/2 Jahren nach 33 Jahren Ehe in Scheidung lebe mit einem totalen Rosenkrieg.
( Vaterschaftstest, wobei mein Sohn schon 18 ist und und und)
Nur weil ich nicht mehr wollte.
Im September letzten Jahres meine Mutter verloren, die ich 24stündig intensiv medizinisch gepflegt habe und und und.
Jetzt noch in einer Weiterbildung stecke, die aber zu Glück morgen, ich hoffe mit einem gutem Abschluss beendet ist.
Und dann so etwas !!!
Ich kann Euch nur sagen, es tut sehr, sehr, weh !!!
Für mich bricht Alles zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 15:00
In Antwort auf sumiko_11980701


Das ist bitter!
Kenn das, wenn (SK)Mann sagt..."ich kann mich nicht erinnern...".
Das Beste was du tun kannst, ihn erst mal gehen lassen ohne jegliches Kommentar!
Denn Taten zählen, nicht die Worte! Seine wie auch deine
lg

...
Tut mir leid was dir passiert ist... Das tut weh, ja, aber sei du jetzt nicht so wie er... Zeig ihm, dass du drüber stehst, eine Rache hilft dir auch nicht dabei, dich besser zu fühlen und genau darum solltest du dich jetzt kümmern: um dich, um deine Seele!! Vergiss die Seinige, denn ich denke nicht, dass da noch viel Gutes in dem Menschen ist, genau genommen tut er mir leid für seine miserabele Existenz... Lass dich da nicht mit runter ziehen, auf keinen Fall! Er hat dich nicht verdient, er verdient noch nicht einmal deine Rache! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 10:54

Mach einen Haken an die Sache
und frag Dich was er von Dir bekommen hat, während eurer Beziehung. Wenn er sagt, dass er Dich nie geliebt hat, dann kannst Du ihm das glauben. Aber nun Rachegelüste?
Hak ihn ab. Er würde sonst noch schwerere Geschütze auffahren und Dich noch mehr kränken. Ich bin selbst Skorpion und dazu ein sehr typischer. Ich erkenne mich in seinen Aussagen wieder, allerdings nur in dem Fall, wenn ich genervt von etwas bin. Z.B. AUssagen von wegen unsere Zeit war doch so schön und da muss doch Gefühl da sein etc. NEIN, ist es nicht und wenn jemand es eben nicht auf freundlichem Weg versteht, dann wird man deutlicher und das tut dann weh. Lass ihn ziehen und hänge Dich nicht an einen Mann, der nicht will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 16:07

Ach mädchen;
bist ja vollig durch den wind.ja eine trennung tut weh,das kann jeder von den schreibern/ innen hier nachvollziehen. aber jetzt kommen ich mal zum wesentlichen und frage dich ,was willst von so einem mann der dich so hängen und stehen lässt? ich spreche aus erfahrung. weißt was ich gemacht habe! ich habe mir hier im forum auch rat geholt mit privaten pn. die leute sind ratlose und rex.sie .( vielen dank dafür) sie haben mir die augen geöffnet. gehandelt habe ich und mußte ich auch.. ich kann dir nur sagen wie ich es gemacht habe ich meine sachen da gelassen bei ihm,denn sie waren mir nicht so wichtig. ich möchte ihn nicht wiedersehen. er hat mich dann zwar noch paar mal angetextet,doch eine anwort hat er nie bekommen. du hast doch sicher freunde geh raus geniese dein leben lass dich von deinen freunden mitreißen und überwinde deinen schmerz. ich weiß es ist leicht zu schreiben,doch muss man auch mal über seinen schatten springen. also kopf hoch
lg candy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 17:43
In Antwort auf efua_12343482

Ach mädchen;
bist ja vollig durch den wind.ja eine trennung tut weh,das kann jeder von den schreibern/ innen hier nachvollziehen. aber jetzt kommen ich mal zum wesentlichen und frage dich ,was willst von so einem mann der dich so hängen und stehen lässt? ich spreche aus erfahrung. weißt was ich gemacht habe! ich habe mir hier im forum auch rat geholt mit privaten pn. die leute sind ratlose und rex.sie .( vielen dank dafür) sie haben mir die augen geöffnet. gehandelt habe ich und mußte ich auch.. ich kann dir nur sagen wie ich es gemacht habe ich meine sachen da gelassen bei ihm,denn sie waren mir nicht so wichtig. ich möchte ihn nicht wiedersehen. er hat mich dann zwar noch paar mal angetextet,doch eine anwort hat er nie bekommen. du hast doch sicher freunde geh raus geniese dein leben lass dich von deinen freunden mitreißen und überwinde deinen schmerz. ich weiß es ist leicht zu schreiben,doch muss man auch mal über seinen schatten springen. also kopf hoch
lg candy

Ich weiss,
aber es schmerzt so sehr. Rache meine ich gar nicht, hab mich vielleicht schlecht ausgedrückt.
Ich möchte einfach das er über unsere Beziehung nachdenkt und merkt das man so nicht mit einem Menschen umgeht.
Die Dinge die er besitzt von mir, sind wertvoll. Die habe ich wegen meiner Scheidung bei Ihm ausgelagert, nach Rücksprache mit meinen Rechtsanwalt natürlich.
Die muss ich schon zurück haben.
Gestern morgen hatte ich das Gefühl es geht mir schon besser, aber als ich Nachmittags nach Hause kam, brach wieder Alles über mich.
Die ganze Nacht nicht geschlafen.
Freunde oder Freundin habe ich keine, die hat mein Noch-Mann alle vergraut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 18:55
In Antwort auf nala_890831

Ich weiss,
aber es schmerzt so sehr. Rache meine ich gar nicht, hab mich vielleicht schlecht ausgedrückt.
Ich möchte einfach das er über unsere Beziehung nachdenkt und merkt das man so nicht mit einem Menschen umgeht.
Die Dinge die er besitzt von mir, sind wertvoll. Die habe ich wegen meiner Scheidung bei Ihm ausgelagert, nach Rücksprache mit meinen Rechtsanwalt natürlich.
Die muss ich schon zurück haben.
Gestern morgen hatte ich das Gefühl es geht mir schon besser, aber als ich Nachmittags nach Hause kam, brach wieder Alles über mich.
Die ganze Nacht nicht geschlafen.
Freunde oder Freundin habe ich keine, die hat mein Noch-Mann alle vergraut.

Weißt du
okay das mit den wertvollen sachen würde ich dann über meinen anwalt laufen lassen aber nicht zu ihm hin gehen jedenfalls nicht allein. wenn du keine freunde hast das ist natürlich traurig,aber wie sieht es aus mit diesem vorschlag! ich habe mich damals im fitnesclub angemeldet bei steparobic, für frauen. erstens kann man dabei abschalten, zweitens auspouwern und drittens lernt man neue menschen kennen. wäre denn das nichts für dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 19:52

Hallo Manki,
möchte dir einfach paar sätze dazu schreiben, auch wenn ich bei einigen hier sauer aufstoße

mein gefühl sagt mir : du bist einfach zu nett für ihn gewesen, vielleicht auch zu zahm bei der handhabe. weißt du liebe manki, männer mögen nicht immer ein schnurendes kätzchen bei sich zu haben, hin und wieder auch mal eine herausforderung.

du hast nicht geklammert ? du hast keine forderungen gestellt ? du hast alles anscheinend so akzeptiert wie er es wollte, so lese ich jedenfalls aus deinen zeilen heraus, sei mir verziehen wenn ich es falsch aufgefasst habe.

er hat noch immer seine wohnung behalten ? warum ? kam von dir nie ein vorschlag wie es weiter gehen sollte ?

du sagst eine wochenendebeziehung habt ihr geführt weil er die kinder vorzog , und du es auch so akzeptiert hast auch wenn es dir nicht so gepasst hat.?

skorpione sind recht pragmatisch. ich denke er hat einfach ein wenig zu viel abbekommen von deinen problemen, was ihn auch eventuell abgeschreckt hat. sie mögen nicht sonderlich wenn allzuviel kompliziert ist.

du hast dich nie mit ihm gestritten ? zu viel harmonie ist für einen skorpionbetonten menschen einfach tödlich er braucht es einfach hin und wieder , die reibungen und herausforderungen.

dich zu rächen ist auch ok, es ist einfach ein gefühl wie alle andere. da wir nun mal alle in gruppenzwängen aufgewachsen sind und gesellschaftlichen normen, wird uns frauen einfach beigebracht das die rache nur für un-anständige frauen ist. aber niemand möchte in den augen des anderen un-anständig sein, also schlucken wir es herunter und schweigen, hoffen auf die gottes strafe und doch bleiben wir , ganz tief in uns , sehr verletzt und unglücklich.

ehrlich geschrieben, ich habe mich einige mal an den menschen gerächt , von denen ich mich ungerecht behandelt gefühlt habe. ich habe zurückgeschlagen und ja, mir ging es gut dabei. ich habe gelernt das alle gefühle die ich habe und spüre, zum ausleben da sind.... so hält sich alles in der waage, so bin ich rund und komischer weise , seit dem ich es so mache, läuft mein leben einfach in den bahnen , die genau gut für mich und meine umgebung sind.

du kennst ihn am besten, du weißt wo sein knackpunkt ist...auch für die rache braucht man mut, nicht edelmut...


lieben gruss


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 21:12

Hallo Amorgana
Habe heute die Abschlussprüfung mit der Note 1 bestanden.
Zum Glück war ja die letzte Woche nicht mehr ausschlaggebend.
Aber wie gesagt im Augenblick geht bei mir alles vorbei wie in einen schlechten Film. Wie gerne hätte ich ihn angerufen und das Ergebnis mitgeteilt.
Die Kolleginnen und Kollegen sind alle sehr nett. Haben meine
Situation natürlich auch mitbekommen.
Heute hat mir eine Kollegin sogar 2 Karten geschenkt, 1 mit dem Spruch drauf:
Flieg los!
Breite die Flügel
der Zuversicht aus
und steig auf in
den weiten Himmel
deiner Möglichkeiten.
Wann, wenn nicht jetzt,
wo, wenn nicht hier,
wer, wenn nicht du?
Mach deine Träume wahr!
die 2. steht drauf:
TSCHAKA- du schaffst das!
Power-Maus
(rote Karte mit süßer Maus drauf)
Ergebnis: Heul, heul, heul.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 10:52

Du
willst dich rächen? Am besten gelingt dir das, in dem du ihm nicht zeigst, wie sehr seine Entscheidung dich getroffen hat.

Du möchtest die Sachen zurück und er kommt nicht aus dem Knick? Mädchen, krieg deinen Hintern hoch und fahr bei ihm vorbei und hol sie raus! Warum spielst du immer noch nach seinen Regeln und läßt dir vordiktieren, wie der Ablauf ist?

Stell dir dich gedanklich mit einem Baseballschläger in der Hand vor, wenn du vor seiner Tür stehst und klingelst. Wenn du der Meinung bist, daß du das hinbekommst, dann fahre los.

Und dann ignorier seine zukünftigen unnützen Kontaktaufnahmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 11:15
In Antwort auf asya_12525814

Du
willst dich rächen? Am besten gelingt dir das, in dem du ihm nicht zeigst, wie sehr seine Entscheidung dich getroffen hat.

Du möchtest die Sachen zurück und er kommt nicht aus dem Knick? Mädchen, krieg deinen Hintern hoch und fahr bei ihm vorbei und hol sie raus! Warum spielst du immer noch nach seinen Regeln und läßt dir vordiktieren, wie der Ablauf ist?

Stell dir dich gedanklich mit einem Baseballschläger in der Hand vor, wenn du vor seiner Tür stehst und klingelst. Wenn du der Meinung bist, daß du das hinbekommst, dann fahre los.

Und dann ignorier seine zukünftigen unnützen Kontaktaufnahmen.


Ich frage mich was soll das mit der Terminverschieberei, will er Zeit gewinnen um sich der neuen Beziehung sicher zu sein ?
Oder soll es mich noch mehr verletzten?
Er weis doch genau in welcher Situation ich bin, hat immer gesagt das ist im Augenblick alles nicht leicht für Dich, aber wir schaffen das schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 13:42
In Antwort auf nala_890831


Ich frage mich was soll das mit der Terminverschieberei, will er Zeit gewinnen um sich der neuen Beziehung sicher zu sein ?
Oder soll es mich noch mehr verletzten?
Er weis doch genau in welcher Situation ich bin, hat immer gesagt das ist im Augenblick alles nicht leicht für Dich, aber wir schaffen das schon.

Wer
von uns verschiebt nicht gerne für einen persönliche unangenehme Sachen? Willst du dir darüber denn Gedanken machen? Schließlich möchtest du deine Sachen zurück haben und nicht er Dinge, die er bei dir hat liegen lassen.

Er hat dir auf gut Deutsch gesagt, er hat keine Verwendung mehr für dich! Und selbst wenn es mit der anderen Dame noch nicht so sicher ist, ist das auch nicht dein Problem!

Ich kann dir nicht sagen, was zu dieser Reaktion bei ihm geführt hat. Wahrscheinlich warst du ihm einfach zu passiv, zu lieb! Wie unten jemand schon geschrieben hat, brauchen wir hin und wieder auch Reibungspunkte, ein klärendes Gewitter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 21:39

Hallo amorgana
Das sagte er ja, ich sei zu lieb. Aber in meiner Ehe gab es nur Streit, schon morgens kein Guten morgen sondern Streit. Ich hatte einfach keine Lust mehr zu streiten.
Ich wollte diesmal alles Besser machen, obwohl ich manchmal auch innerlich anderer Meinung war. Aber ich habe mir dann gedacht die paar Stunden (oft nur Samstag 5 Stunden) die wir in der Woche zu Verfügung hatten, sollten harmonisch sein.
Und am Telefon sich zu streiten, sowie er unsere Beziehung beendete hat, finde ich einfach primitiv und taktlos.
Langsam bin ich der Meinung das er Torschlusspanik bekommen hat, denn mein Scheidungstermin rückt immer näher und damit auch das geplante Renovieren und Zusammenziehen.
Ich bin so froh hier mit Euch über meine Gefühle zu schreiben, es hilft mir sehr.
Bin auf das morgige Telefonat gespannt.
Es tut immer noch sooo weh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 12:46

Diskussion
Es gab keine Diskussion.
Bis Freitag vor einer Woche war noch alles in Ordnung. Wir hatten täglich mindestens 4 mal telefoniert.(Anrufe kamen immer von Ihm,
wenn es hoch kommt in den jetzt schon fast 2 Jahren, habe ich ihn höchstens 4x angerufen.
Wir haben an diesem besagten Freitag Abend vor seiner Nachtschicht wie immer zum letztenmal telefoniert. Es war alles ok. Er sagte ich melde mich morgen Mittag wenn ich ausgeschlafen habe.
Irgendwann im Laufe des Abends hatten meine Schwester und ich entschieden Samstag morgen auf den Trödel zu gehen. Daraufhin habe ich ihm eine SMS gesandt, dass ich bis Samstagmittag nur über Handy erreichbar bin. Weil ich Ihn bei der Arbeit nicht gerne mit Tefefonaten stören wollte.
Samstag Mittag um 15.30 Uhr noch kein Anruf. Habe mir gedacht er schläft noch, ist schon häufiger vorgekommen. 17.00Uhr immer noch nicht, da habe ich versucht auf sein Festnetz anzurufen, war abgestellt. Das hat er aber immer gemacht wenn er schläft. Dann nahm ich das Handy, dabei stellte ich fest, das er zum 1. Mal in unserer Beziehung das Handy ausgeschaltet hatte. Und die Mail von Freitag auch noch nicht gelesen hatte, also muss sein Hand ab Freitag Abend ausgeschaltet gewesen sein.
Ich begann mir Sorgen zu machen. Wollte schon sämtliche Krankenhäuser die auf seinen Arbeitsweg liegen anrufen. Habe aber gedacht das bringt nichts. Konnte wegen meiner Sorgen natürlich nicht schlafen, habe die ganze Nacht versucht ihn zu erreichen.
Vergebens !
Sonntags morgens bevor ich zur Kirche ging habe ich noch einmal versucht. Vergebens!
Nach der Kirche habe ich sofort mein Handy eingeschaltet und probiert, Diesmal mit Erfolg.
Meine Worte: Chris, was ist los, habe mir so große Sorgen gemacht.
Seine Antwort: Ich komme gar nicht mehr, ich liebe dich nicht und habe keine Gefühle für dich.
Ich sagte sag die Wahrheit, gibt es eine Andere ?
Die Antwort: Ja, ich habe vor 14 Tagen jemand kennengelernt. Das hat aber mit Allem nichts zu Tun, Ich ruf Dich heute Abend an, weil wir ja einen Termin ausmachen müssen, dass ich Dir Deine Maschinen zurückbringen kann.
Ich sagte: Können wir uns nicht auf einem neutralen Boden aussprechen? er sagte: nein.
Also rief er Sonntag Abend an:
Nach 2,3 Worten sagte er zu mir, es scheint Dir ja nicht viel auszumachen. Ich habe die Aussage ignoriert. Wollte ja bewusst
nicht meine Schmerzen Preis geben. Ich hatte ja den ganzen Tag Zeit mich darauf vor zubereiten. Dann kamen noch solche Aussagen ich habe mit der Anderen auch ncoh kein Scheiß gemacht, Sex und so.
Ich habe drauf geantwortet: Das interessiert mich nicht. Ich kann es einfach nicht verstehen, das Du angeblich keine Gefühle für mich hast und mich nicht geliebt hast. Dann noch so einige belanglose Dinge.
Zum Schluss des Gesprächs sagte er. Ich wäre zu gut für ihn, ich hätte etwas besseres verdient. Ich ruf dich Dienstag Abend wieder an wegen eines Termins.
Das tat er dann auch. Ergebnis: Rufe Dich Sonntag an !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 14:39

Warten
Ich werde das heutige Telefongespräch abwarten und Euch dann natürlich davon berichten.
Ich möchte einfach ein klärendes Gespräch Auge in Auge und hoffe dann besser damit zurechtzukommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 19:47

Telefon
Haben gerade telefoniert, Donnerstag bringt er mir die Sachen.
Er war sehr kalt und abweisend, ich glaube ich bin an dem Punkt angekommen wo ich es begriffen habe, der Mann ist einfach krank.
Ich habe um ein Gespräch gebeten, da sagte er wem es was bringen würde ? Ich sagte mir ! Ja, wenn ich das wollte dann darauf die Woche, weil er Donnerstag wenig Zeit hätte.
Ich denke jetzt ich will auch das Gespräch nicht mehr!
Es tut aber immer noch sehr weh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 10:20
In Antwort auf nala_890831

Telefon
Haben gerade telefoniert, Donnerstag bringt er mir die Sachen.
Er war sehr kalt und abweisend, ich glaube ich bin an dem Punkt angekommen wo ich es begriffen habe, der Mann ist einfach krank.
Ich habe um ein Gespräch gebeten, da sagte er wem es was bringen würde ? Ich sagte mir ! Ja, wenn ich das wollte dann darauf die Woche, weil er Donnerstag wenig Zeit hätte.
Ich denke jetzt ich will auch das Gespräch nicht mehr!
Es tut aber immer noch sehr weh!

Lass los!
Ich kann Dir nur raten....lass ihn ziehen! Denn es ist ja auch alles gesagt, wieso willst Du nochmal ein Gespräch? Du solltest wenigstens Deine Würde behalten aber bitte.....keine Betteleien mehr um Gespräche, Erklärungen etc.
Lass ihn die Sachen bringen, bleibe sachlich...und tschüss, mehr nicht, jedes weitere Bedrängen nervt ihn und in gewisser Hinsicht kann ich das verstehen. Wenn ich eine Entscheidung getroffen habe, dann gibt es keinen Redebedarf mehr. Mein Ex-Fische Freund hat mich 1 Jahr genervt und wollte ständig "reden" aber da gabe es nichts mehr zu bereden. Ich habe 7 Jahre lang versucht, Konflikte zu besprechen aber ständig hat er sich nur wie Kind beleidigt in sich zurückgezogen......irgendwann hatte ich innerlich gekündigt und DANN gibt es nichts mehr zu bereden. Reden ist eigentlich nur vor einer Trennung angebracht hinterher zerredet man nur das was mal wichtig für beide war. Wenn eine gewisse Zeit verstrichen ist und es ergibt sich ein Gespräch, DANN kann man vielleicht ohne Verletzungen und Schuldzuweisungen vernünftig miteinander reden aber direkt nach einer Trennung, sollte man auf Abstand gehen. Er hat Dir ja auch ganz klar gesagt, wie er empfindet, WAS sollte er da noch erklären

Zum Thema Skorpione und zu liebe Partner, kann ich nur sagen stimmt! Meine ehemaliger Trauzeuge ein italienischer Skorpion und seine (heute Ex-Frau) eine deutsche Stier-Frau sind für mich das beste Beispiel. sie hat 10 Jahre unter seinen Sticheleien und seinem umtriebigen Lebenswandel gelitten.....;-( aber er wollte nur eine Frau die ihm die Stirn bietet Selbst bei der Scheidung hat er seiner Stier-Frau gesagt, WENN sie jemals mal auf den Tisch gehauen hätte und ständig rumgeheult hätte, dann wären sie heute noch zusammen......das ist wohl eindeutig. Denn heute hat er eine Frau, die man als "Raffzahn" bezeichnen könnte aber diese Frau bietet ihm immer die Stirn und fordert ihn heraus und er betet sie an......als Fazit...bei einem Skopion-Mann keine Opfer-Nummer abziehen, das vertreibt Skorpione

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 17:47
In Antwort auf adara_11918085

Lass los!
Ich kann Dir nur raten....lass ihn ziehen! Denn es ist ja auch alles gesagt, wieso willst Du nochmal ein Gespräch? Du solltest wenigstens Deine Würde behalten aber bitte.....keine Betteleien mehr um Gespräche, Erklärungen etc.
Lass ihn die Sachen bringen, bleibe sachlich...und tschüss, mehr nicht, jedes weitere Bedrängen nervt ihn und in gewisser Hinsicht kann ich das verstehen. Wenn ich eine Entscheidung getroffen habe, dann gibt es keinen Redebedarf mehr. Mein Ex-Fische Freund hat mich 1 Jahr genervt und wollte ständig "reden" aber da gabe es nichts mehr zu bereden. Ich habe 7 Jahre lang versucht, Konflikte zu besprechen aber ständig hat er sich nur wie Kind beleidigt in sich zurückgezogen......irgendwann hatte ich innerlich gekündigt und DANN gibt es nichts mehr zu bereden. Reden ist eigentlich nur vor einer Trennung angebracht hinterher zerredet man nur das was mal wichtig für beide war. Wenn eine gewisse Zeit verstrichen ist und es ergibt sich ein Gespräch, DANN kann man vielleicht ohne Verletzungen und Schuldzuweisungen vernünftig miteinander reden aber direkt nach einer Trennung, sollte man auf Abstand gehen. Er hat Dir ja auch ganz klar gesagt, wie er empfindet, WAS sollte er da noch erklären

Zum Thema Skorpione und zu liebe Partner, kann ich nur sagen stimmt! Meine ehemaliger Trauzeuge ein italienischer Skorpion und seine (heute Ex-Frau) eine deutsche Stier-Frau sind für mich das beste Beispiel. sie hat 10 Jahre unter seinen Sticheleien und seinem umtriebigen Lebenswandel gelitten.....;-( aber er wollte nur eine Frau die ihm die Stirn bietet Selbst bei der Scheidung hat er seiner Stier-Frau gesagt, WENN sie jemals mal auf den Tisch gehauen hätte und ständig rumgeheult hätte, dann wären sie heute noch zusammen......das ist wohl eindeutig. Denn heute hat er eine Frau, die man als "Raffzahn" bezeichnen könnte aber diese Frau bietet ihm immer die Stirn und fordert ihn heraus und er betet sie an......als Fazit...bei einem Skopion-Mann keine Opfer-Nummer abziehen, das vertreibt Skorpione

Gewiss
Gewiss werde ich am Donnerstag sachlich bleiben.
Denn ich möchte schon das er irgendwann später vielleicht mal darüber nachdenkt, was er verloren hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 15:43

Hab Angst
Wollte mich mal wieder melden.
Bin jetzt schon 2 Tage ohne Schlaf. Weine in einer Tour. Habe Angst vor morgen, das ich nicht stark bleiben kann und Gefühle zeige.
Kann Alles immer noch nicht verstehen, obwohl ich versuche hart an mich zu arbeiten.
Wenn ich wenigistens Hass oder Wut spüren könnte, dem ist aber nicht so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 15:57
In Antwort auf nala_890831

Hab Angst
Wollte mich mal wieder melden.
Bin jetzt schon 2 Tage ohne Schlaf. Weine in einer Tour. Habe Angst vor morgen, das ich nicht stark bleiben kann und Gefühle zeige.
Kann Alles immer noch nicht verstehen, obwohl ich versuche hart an mich zu arbeiten.
Wenn ich wenigistens Hass oder Wut spüren könnte, dem ist aber nicht so.

Was mir geholfen hat
Also ich hatte vor meinem Scheidungstermin 2009 so einen Bammel und habe mir vorher im Geiste das Szenaria ausgemalt, dass ich auf keinen Fall als Opfer dastehen wollte, denn mein Ex-Mann glaubte er wäre mir emotional in so einer Situation überlegen Also habe ich mir wochenlang im Geiste vorstellt, wie stark ich sein werde, ich gelassen ich sein werde und wie "gut" ich aussehen werde Es war ja auch eine einvernehmliche Scheidung und sollte ca. 15 min dauern aber für mich war es wichtig, das ich an diesem Tag nicht wie ein Häufchen Elend dem Mann gegenübertrete, der mich tief verletzt hat
Ich muss sagen diese Visualisierungen haben mir geholfen, ich ging selbstbewußt und fröhlich auf meinen Ex-Mann zu gab ihm die Hand und er sah verschüchtert auf den Boden. Im Gerichtssaal war er die total verunsicherte und wurde von der Richterin mehrfach "korrigiert", da hatte ich meinen inneren Reichsparteitag und wußte, meine Kraft der Gedanken haben mir diese Stärke gegeben, weil ich alles im Geiste durchgegangen bin.
Versuche es doch einfach und gehe diese Übergabeszene mehrfach täglich im Geiste durch und sieh Dich als starke, gelassene Frau, die NUR eine paar Dinge bekommt sonst nichts. Fasse dich kurz bei der Übergabe und verabschiedete ihn Du wirst sehen Du fühlst Dich besser!
Ich drücke Dir die Daumen, Du schaffst das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 16:00
In Antwort auf adara_11918085

Was mir geholfen hat
Also ich hatte vor meinem Scheidungstermin 2009 so einen Bammel und habe mir vorher im Geiste das Szenaria ausgemalt, dass ich auf keinen Fall als Opfer dastehen wollte, denn mein Ex-Mann glaubte er wäre mir emotional in so einer Situation überlegen Also habe ich mir wochenlang im Geiste vorstellt, wie stark ich sein werde, ich gelassen ich sein werde und wie "gut" ich aussehen werde Es war ja auch eine einvernehmliche Scheidung und sollte ca. 15 min dauern aber für mich war es wichtig, das ich an diesem Tag nicht wie ein Häufchen Elend dem Mann gegenübertrete, der mich tief verletzt hat
Ich muss sagen diese Visualisierungen haben mir geholfen, ich ging selbstbewußt und fröhlich auf meinen Ex-Mann zu gab ihm die Hand und er sah verschüchtert auf den Boden. Im Gerichtssaal war er die total verunsicherte und wurde von der Richterin mehrfach "korrigiert", da hatte ich meinen inneren Reichsparteitag und wußte, meine Kraft der Gedanken haben mir diese Stärke gegeben, weil ich alles im Geiste durchgegangen bin.
Versuche es doch einfach und gehe diese Übergabeszene mehrfach täglich im Geiste durch und sieh Dich als starke, gelassene Frau, die NUR eine paar Dinge bekommt sonst nichts. Fasse dich kurz bei der Übergabe und verabschiedete ihn Du wirst sehen Du fühlst Dich besser!
Ich drücke Dir die Daumen, Du schaffst das!

Sorry...
der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen :twisted war wie immer zu schnell!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 16:24
In Antwort auf nala_890831

Hab Angst
Wollte mich mal wieder melden.
Bin jetzt schon 2 Tage ohne Schlaf. Weine in einer Tour. Habe Angst vor morgen, das ich nicht stark bleiben kann und Gefühle zeige.
Kann Alles immer noch nicht verstehen, obwohl ich versuche hart an mich zu arbeiten.
Wenn ich wenigistens Hass oder Wut spüren könnte, dem ist aber nicht so.

Wenn Du die Angst hast,
dann sage bitte die morgige Termin ab. Du sollst dazu stehen was Du gerade spürst und auch danach handeln, alles andere wäre ein Verrat an Dich selbst. Teile ihm mit das Du morgen keine Zeit hast und Du Dich melden wirst, wenn es soweit ist.

Eine Trennung zu verstehen braucht seine Zeit. Und ausserdem was möchtest Du an Dir ändern , das Du so an Dir hart arbeitest?

Morris Mandel sagte " Auch die schwärzeste Stunde dauert nur 60 Minuten."
Wut und Hass wird auch noch kommen, das sei Dir gewiss aber alles zur seine Zeit.

Magst Du uns verraten welchen Sonnenzeichen Du hast?
Lieben Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 19:40
In Antwort auf zelda_12068091

Wenn Du die Angst hast,
dann sage bitte die morgige Termin ab. Du sollst dazu stehen was Du gerade spürst und auch danach handeln, alles andere wäre ein Verrat an Dich selbst. Teile ihm mit das Du morgen keine Zeit hast und Du Dich melden wirst, wenn es soweit ist.

Eine Trennung zu verstehen braucht seine Zeit. Und ausserdem was möchtest Du an Dir ändern , das Du so an Dir hart arbeitest?

Morris Mandel sagte " Auch die schwärzeste Stunde dauert nur 60 Minuten."
Wut und Hass wird auch noch kommen, das sei Dir gewiss aber alles zur seine Zeit.

Magst Du uns verraten welchen Sonnenzeichen Du hast?
Lieben Gruss

Gerade kam ein Anruf
Kann morgen nicht kommen, Oma im Krankenhaus, Mutter einen Radfahrer angefahren, habe im Augenblick Stress. Ich habe geantwortet: Was soll die Verzögerungstaktik und habe ihm gesagt das ich Ihm bis nächste Woche Mittwoch Zeit lasse. Er will sich Dienstag melden.
Übrigens mein Sternzeichen ist Jungfrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 19:52

Rächen?
Wem soll damit geholfen sein?

Das blöde an uns Skorpionen ist, dass wir soviel mit uns selber ausmachen.
Ich kenne das Gefühl, ich habe auch schon Partner vor den Kopf gestossen, weil ich über Monate brauchte, um mit mir ins reine zu kommen "ist das überhaupt der Traummann" "kann er dir überhaupt das Wasser reichen?" Ist er auch auf Jahre hin interessant für micht? Brodelt es hin und wieder mal? Wie entwickeln sich die Unterhaltungen? Wie ist der Sex auf Dauer? Klammert er zu viel? Ja, und ist er evt. zu lieb?

Skorpione, wenn sie lieben, dann richtig!!

Es ist für Dich sehr hart. Ich denke, er hat die Entscheidung für sich alleine getroffen, ohne dass Du es mitbekommen hast.

Heute, bin auch ich als Skorpion in der Lage, schneller über meine inneren "Kämpfe" zu sprechen. Hoch lebe die Kommunikation.

Ich bin auf jeden Fall gegen Rache! Wird eh abprallen, weil er Dich nicht liebt.
Er wird Dir als echter Skorpion das Gefühl geben, dass Du Dich dann richtig Elend fühlst.
Geh mit hocherhoben Kopf aus der Beziehung und denk Dir: "Du Arsch, bist es doch gar nicht Wert, nur eine Träne zu vergießen!"

"Du hast mich doch gar nicht verdient!" "Gut, dass wir nicht noch mehr Zeit vergeudet haben!"

Kopf hoch!! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 20:49
In Antwort auf nala_890831

Gerade kam ein Anruf
Kann morgen nicht kommen, Oma im Krankenhaus, Mutter einen Radfahrer angefahren, habe im Augenblick Stress. Ich habe geantwortet: Was soll die Verzögerungstaktik und habe ihm gesagt das ich Ihm bis nächste Woche Mittwoch Zeit lasse. Er will sich Dienstag melden.
Übrigens mein Sternzeichen ist Jungfrau

Hallo Manki,
musste echt schmunzeln, da ich es ja geahnt habe sonst hätte ich dir nicht geschrieben mit dem terminverschiebnung

nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird also , lehne dich einfach entspannt zurück und warte einfach es ab. ich hab einiges von diesen stacheltierchen im leben gelernt und zwar :

vom allem was sie sagen ziehe ungefähr 40 % ab und du wirst genau wissen was die sache ist und ja, sie reagieren sehr impulsiv in vielen momenten, vergiss es bitte nicht sie sind das gefühl pur
in solchen momenten ist es wichtig erstmal ball flachzuhalten und einiges zu überhören.

nach allem was du bisher geschrieben hast, denke ich das er einfach überreagiert hat mit euere trennung , und jetzt im stillem sich erhöhft das du auf ihn zukommst.

ich kann dir nichts raten aber ich wurde die zeit einfach nutzen das es für mich arbeitet.
möchtest du eine feste beziehung m9it ihm mit allem drum und dran ? wenn ja, dann sage es ihm klar und deutlich, falls nein, dann auch sagen , das es für dich kein zurück mehr gibt. und bleibe dann dabei. es liegt in deiner hand...

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen