Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie kann ich ihm beweisen, dass ich es ernst meine?

Wie kann ich ihm beweisen, dass ich es ernst meine?

22. Februar 2009 um 11:18

Hallo miteinander

habe vor Weihnachten einen süßen Stiermann kennengelernt. Er war wie ich ziemlich schüchtern und ich war voll von den Socken als ich am 1.Feiertag festgestellt habe, dass er mich in einer Internet-Community gesucht und gefunden hat. Wir haben dann über drei Wochen täglich bis zu 8 Stunden gechattet, uns smsen geschickt und auch telefoniert. Wir verstanden uns wirklich prima und haben uns dem anderen geöffnet, da wir sowohl gleiche Interessen haben als auch charakterlich viele Gemeinsamkeiten haben. A propos ich bin Skorpion.
Auf jeden Fall haben wir uns nun schon 8 mal getroffen und jeder Abend war wirklich ein Traum.

Nun mein Problem:

Da wir beide ziemlich schlechte Erfahrungen in unseren vorhergehenden Beziehungen gemacht haben, fällt es uns schwer uns dem anderen gegenüber zu öffnen. Wenn wir zusammen sind, dann ist da immer eine kleine Barriere zwischen uns und wenn wir uns nicht sehen, grübelt jeder rum und jedem geht es schlecht.
Ich für meinen Teil würde gern mehr zulassen und mich ihm mehr öffnen, habe aber immer das Gefühl, dass es für ihn zu heftig werden könnte und er das nicht möchte. Auch ich habe nicht die besten Erfahrungen gemacht, möchte aber nicht mehr in der Vergangenheit leben, sondern mit ihm einen Neustart in ein glückliches Leben machen. Andererseits hat er mir schon sehr oft gesagt bzw. geschrieben, dass es ihn selber nervt, dass er nicht so aus sich raus kann wie er will und er eigentlich ganz anders sein kann. In den Momenten, in denen er sich etwas öffnet, ist er auch genau das was ich mir immer vorgestellt habe, absolut zärtlich, liebevoll, aufmerksam, kaum mit Worten zu beschreiben.. Ich weiß also, dass noch viel mehr in ihm drinsteckt. Auch ich habe ja noch so einiges mehr zu bieten und könnte ebenfalls noch viel aufmerksamer sein und habe noch viel mehr Liebe in mir, die ich ihm zeigen möchte. Ich will ihn aber zu nichts drängen oder ihm das Gefühl geben, dass er unter Druck steht, daher traue ich mich auch nicht ihm meine Gefühle zu offenbaren, da ich Angst habe ihn dadurch zu verschrecken.

Nun meine Frage:

Wie kann ich ihm zeigen, was ich für ihn empfinde ohne ihm das Gefühl zu geben, dass er bedrängt wird oder unter Druck steht sich mir ebenfalls anzuvertrauen? WIe gesagt, es gibt bei uns beiden Momente, in denen wir Gefühle zulassen und er hat mir ja auch gesagt, dass er mich so mag wie ich bin, und dass es ihn selbst ankotzt, dass er nicht so kann wie er gern wollte.

Ich weiß nur, dass ich ständig an ihn denken muss, mich wie zuhause fühl, wenn er sich mir gegenüber öffnet und ich mich anscheinend richtig in ihn verknallt hab, aber auch davor Angst habe, ihm das zu sagen.

ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen Einblick in das Gefühlsleben der Stiere geben könntet und Ratschläge wie ich es dezent anstelle ihn aus der Reserve zu locken ohne ihm das Gefühl zu geben, dass ich das will und nicht er selbst.

LG, labortussi

Mehr lesen

22. Februar 2009 um 21:35

Hab ihm grad gestanden..
.. dass ich mich in ihn verliebt hab.. mal sehn was kommt..

Gefällt mir

23. Februar 2009 um 18:28

Hab ich
er hats auch ganz gut aufgenommen. Hab ihm ja auch gesagt, dass ich selbst net so richtig weiß, wie ich damit umgehen soll, da ich solche Gefühle seit Ewigkeiten nimmer hatte und nicht gedacht hab, mich jemals wieder zu verlieben. Wir sind zumindest überein gekommen, dass wir weiterhin so offen über alles reden werden und keiner dem anderen etwas vormacht, es weiterhin ruhig angehen lassen und beide noch net für ne feste Beziehung im Moment bereit sind. Trotzdem wird sich des weiter entwickeln und mal sehen. Bin ja schon froh, dass er sich net gleich unter Druck gesetzt gefühlt hat oder den Kontakt abbricht. Im Gegenteil, ich glaub, des is der richtige Weg.

Gefällt mir

23. Februar 2009 um 20:17

Will ja nur
dass er von Anfang an weiß woran er bei mir ist und woran ich an ihm bin. Da er ja sehr zurückhaltend is aufgrund seiner schlechten Erfahrungen und wenig von sich preis gibt und ich als Skorpi nunmal etwas ungeduldig bin, denk ich muss ich dezent versuchen Infos rauszulocken, in dem ich mehr Offenheit signalisier als er. Auch wenns für mich auch nicht immer einfach ist. Aber er ist absolut lieb und zärtlich und ich bin hin und weg von dem Kerl

LG

1 LikesGefällt mir

2. März 2009 um 20:47

Tja..
bin mal gespannt wie sich des weiterentwickelt.. Hatten ein wunderschönes Wochenende. Jetzt hat er bald einige Tage Urlaub, in denen er mal etwas für sich sein kann und über alles bzw. über sich und seine Ziele nachdenken kann. Hoff ja, dass ich zu seiner Planung dazu gehör, aber werd mich in den nächsten Tagen lieber etwas zurückhalten und gucken, ob er von sich aus auf mich zukommt. Was meinst du? Was sollte ich vielleicht tun und was sollte ich am besten lassen?

LG

Gefällt mir

5. März 2009 um 18:36

Heut ist grad der zweite Tag ..
an dem er sich noch nicht gemeldet hat. Ich krieg die Krise!!! Ich weiß, es ist typisch Skorpion, dass ich so ungeduldig bin, aber es nervt und meine Stimmung geht merklich in Richtung Keller, aber ich werds trotzdem durchhalten und warten bis er mir ein Lebenszeichen schickt.
Das Schlimme ist nur, dass mich nichts ablenken kann und ich ständig an ihn denken muss. . HILFE!!

Hoff, dass er sich zumindest zum Wochenende wieder meldet und ich wieder etwas Ruhe finde. ER FEHLT MIR!!!

LG, labortussi

Gefällt mir

6. März 2009 um 17:02

Dein Wort..
in Gottes Ohr
Is ja auch nicht so, dass ich sauer bin oder so. Hab nur Sehnsucht und vermiss ihn.. ist halt immer viel einfacher gesagt als getan, von wegen ich meld mich nicht bei ihm und lass ihm mal etwas Zeit für sich. Kann mich kaum ablenken und hab gestern echt die Krise geschoben und regelrecht Magenschmerzen bekommen...
Nach dem letzten Mal haben wir eigentlich nichts ausgemacht. In den letzten Wochen hab ich mich meistens als erste gemeldet und nicht er. Vielleicht gings bisher doch etwas zu schnell als zuerst gedacht und er zieht sich jetzt wieder etwas zurück, obwohl es ja von uns beiden ausging..
Aber du hast recht, ich sollte mir weniger Gedanken darüber machen (obwohl mir das als Skorpi schon etwas schwer fällt) und einfach abwarten was passiert.. Mal schauen was das Wochenende so bringt..

lg, labortussi

Gefällt mir

7. März 2009 um 18:19
In Antwort auf liv_12739518

Dein Wort..
in Gottes Ohr
Is ja auch nicht so, dass ich sauer bin oder so. Hab nur Sehnsucht und vermiss ihn.. ist halt immer viel einfacher gesagt als getan, von wegen ich meld mich nicht bei ihm und lass ihm mal etwas Zeit für sich. Kann mich kaum ablenken und hab gestern echt die Krise geschoben und regelrecht Magenschmerzen bekommen...
Nach dem letzten Mal haben wir eigentlich nichts ausgemacht. In den letzten Wochen hab ich mich meistens als erste gemeldet und nicht er. Vielleicht gings bisher doch etwas zu schnell als zuerst gedacht und er zieht sich jetzt wieder etwas zurück, obwohl es ja von uns beiden ausging..
Aber du hast recht, ich sollte mir weniger Gedanken darüber machen (obwohl mir das als Skorpi schon etwas schwer fällt) und einfach abwarten was passiert.. Mal schauen was das Wochenende so bringt..

lg, labortussi

Gestern
hat er sich bei mir gemeldet, aber nur um zu fragen, ob ich unterwegs bin und mir zu sagen, dass er dieses Wochenende mal ne kleine Tour macht, da er seit Wochen nicht mehr rausgekommen ist. Hab ihm viel Spaß dabei gewunschen und ihm gesagt, dass er es verdient hätte, sich mal richtig zu amüsieren.
Mal gucken wie's weitergeht..

Gefällt mir

9. März 2009 um 20:11
In Antwort auf liv_12739518

Gestern
hat er sich bei mir gemeldet, aber nur um zu fragen, ob ich unterwegs bin und mir zu sagen, dass er dieses Wochenende mal ne kleine Tour macht, da er seit Wochen nicht mehr rausgekommen ist. Hab ihm viel Spaß dabei gewunschen und ihm gesagt, dass er es verdient hätte, sich mal richtig zu amüsieren.
Mal gucken wie's weitergeht..

Er hat sich zwar wieder gemeldet..
aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass er sich wieder gefühlsmäßig zurückgezogen hat. Allein wenn ich seine mails oder smsen lese hab ich das blöde Gefühl, dass er im Moment absolut nicht aus sich raus kann und mich auch nicht mehr an sich ran läßt. Hab ihm geschrieben, dass ich an ihn denke und es kam nichts in der Hinsicht zurück, dass er mich vermisst hat oder ähnliches
Anfangs hat er ganz süße mails und smsen geschrieben und auch ewig lang (wie gesagt bis zu 8 Stunden lang), und ich hatte das Gefühl er wäre ebenso offen wie ich, aber in den letzten Wochen merk ich einfach, dass er sich wieder in sein Schneckenhaus zurückzieht und mich abblockt. Auch wenn die Abende mit ihm sehr schön sind und er absolut zärtlich ist, läßt er nicht wirklich echte Gefühle zu.
Im Moment verteufel ich es, dass ich mich in ihn verliebt hab und selbst darunter leide, dass er mir nicht das wiedergeben kann, was ich ihm gerne geben würde. . und ich werd ganz kirre, wenn ich sein Bild immer wieder in seinem Profil seh und nicht bei ihm sein kann.
Diese Woche hat er auch kaum Zeit für mich, da er mit Renovierungsarbeiten beschäftigt ist. Ich hoff bloß, dass er mich überhaupt mal wieder sehn möchte und mit mir was unternehmen. Scho langsam hab ich das Gefühl, ich bin ein echter Volldepp, der es net schafft und net verdient hat, glücklich mit nem Mann zu sein

Gefällt mir

15. März 2009 um 20:49

Unverhofft..
..kommt oft
Freitag als ich schon fast am einschlafen war, hat sich mein Stier wieder bei mir gemeldet. Wir haben dann wieder stundenlang gechattet und über alles mögliche gesprochen (nur über Gefühlsdinge nicht, die hat er gekonnt überhört). Aber er meinte, dass es schön war miteinander am Morgen aufzuwachen und wir uns schon lange nicht mehr gesehen haben. Also haben wir für Samstag abend ausgemacht. Ich blieb auch bis heute mittag bei ihm. Es war wieder wunderschön
Aber er zieht sich trotz allem immer noch ziemlich in sein Schneckenhaus zurück. Eine Freundin meinte, dass er doch nicht der Richtige ist und er nicht das Interesse an mir hat, sonst würde er sich ganz anders verhalten und sich mehr ins Zeug legen. Ich solle ihn abhaken.

Was meinst Du? hat sie recht? Hat er wirklich nicht soo großes Interesse an mir? Hatte aber anfangs doch eher den Eindruck, dass er sich für mich interessiert und mich mag und er hat ja auch schon oft gesagt, dass er mich so mag wie ich bin, aber eben noch nicht für eine feste Beziehung bereit ist. Unsere gemeinsamen Abende waren bisher ja auch wunderschön.. Ich bin etwas durcheinander Habe nur Angst, dass er mich nur als Bettgeschichte sieht und mehr nicht drin ist.. Dank meiner Freundin sind meine Selbstzweifel wieder da..und direkt kann ich ihn ja nicht fragen, da er immer wieder ausweicht, wenns um Gefühle geht.. Was mach ich nur???

LG und schon mal DANKE für deine Antwort

Gefällt mir

16. März 2009 um 17:20

Kuckucks ..auch mal
ein stierlein hier

also ich frag mich warum du es insgesamt soooo eilig hast ..also dein tempo ist ja über-irdisch mal ehrlich

wenn mir ein mann so käme würd ich erstmal rein aus stier-heit die flucht ergreifen .. so ne überroll attacke geht mal gar nicht hier

du kannst doch nich gleich mit der emotionalen türe ins haus fallen nachdem ihr euch kaum persönlich kennt

also bei mir hättest dich damit erstmal unglaubwürdig gemacht, tut mir leid

das er dich schön ins bettchen lockt aber zugleich immer wieder auch mal gerne sagt das er noch nicht bereit für ne beziehung ist - das du aber ein netter mensch bist .. -- ich weiiß nicht .. ich weiß nicht ..

also da klingeln bei mir auch ehrlich gesagt alle sirenen .. weil naja hart gesagt klingts für mich auch eher nach nem spaßigen abenteuer statts wie beziehung ..

ich mein .. ein stier der was auf sich hält, der prüft erstmal genüsslich das alles was er hat ..und eigentlich lässt er sich auch zeit damit .. auskünfte gibts dann anfangs eher nur halb seichte nach dem motto "lass uns einfach gucken wie sich das so entwickelt zwischen uns beiden .." ..

aber weißt wenn ich so als stieri sag das ich derzeit nich bereit bin für ne beziehung - dann wärs mir vlt unangenehm zu sagen das es ne beziehung mit dir ist .. -- also wenn ich sowas echt mal sagen würde .. dann wäre mein gegenüber fast schon unten durch bei mir ..

und wie cheesy schon sagte: warum bist du ständig verfügbar?

du bist doch nen skorpion ..wo ist denn bitte dein stachel?

mensch, der mann is nen jäger .. gib ihm mal wieder was vor die hörner . mach dich rar, mach dich interessant. lass dich umwerben, sorg dafür das dir der mann nachläuft ..

das is auch kein spiel wenn einfach du mal wartest das mann sich meldet und wenn du auchmal keine zeit hast ..

klar wird er erstmal so tun als obs ihn nich stört ..aber bitte so sinds halt die männers

und .. stiere die können sich genauso spontan und still-leise auf tauchstation begeben wie krebs .. husch und weg sind sie ..

bitte akzeptier das .. übe da einfach keinen druck aus und sms ihm nich ständig nach.. er wird sich wieder melden wenn die zeit dafür da is

mein schatz (waage) hat von freitag auf samstag nix gehört von mir (war donnerstag sauer pur und er war dummerweise in der mitte davon ..also war net seine schuld aber er bekams auch ab weil naja mei er war halt dabei, gelle

hät er sich samstag nich gemeldet, hät ich mich auch erst sonntag gemeldet aber OHNE jedes schlechte gewissen!!

ich hab meine ruhe gebraucht und basta

wenn du dich auch einfach mal bisserl rar machst, dann kann er auch erstmal nachdenken was er an dir hat und was er mag und wie gern er dich mag .. du mußt stiere auch zu ihrem glück zwingen indem du ihnen einfach mal den luxus des ständigen da-seins für sie abschneidest und wenn sie dann ohne dich dastehen fangen sie an zu grübeln ob sie dich verlieren könnten und ob sie dich haben wollen und dann rennt er dir eh die türe ein gelle

und was gefühle betrifft ..solang ich nich weiß was mein gegenüber mir bedeutet bin ich ein eisklotz .. gefühle sag ich nur dann wenn ich mich absolut sicher fühle und wenn ich vertraue .. bis ich vertraue sinds aber leben ..

und bei euch dauerts dahin auch noch ends lange weil ne basis habts ihr beide noch nich ..er muß noch lernen wo er hingehört ..und die zeit mußte ihm durch sanften druck geben

melde dich einfach gar nimma bei ihm und lass ihn auf dich zukommen und dann an seiner reaktion erkennst du was los ist ..und sag einfach mal nen treffen ab weils nicht geht .. du hast schon was andres geplant und basta

stiere lieben selbstständige menschen die ein eigenes leben haben und sie lieben herausforderungen ..

also .. sei mal nich die piepse maus die immer da ist ..sondern mal wildkatze und fahr die krallen raus und lass den mann dich mal umwerben einfach

Gefällt mir

17. März 2009 um 9:31

Du hast ja recht..
es ist einfach schwierig, da ich als Skorpi sehr gefühlsbezogen bin und auch sehr ungeduldig sein kann..Mein Bauch sagt mir ja auch, dass er nicht so ist, wie meine Freundin behauptet, sondern wirklich Zeit braucht und man ihn wahrscheinlich erwecken muss wie Dornröschen, aber mit Bedacht und viel Zeit.
Werd erst mal abwarten und sehen wie sich das entwickelt, so wie er und ich das von Anfang an gesagt haben. Das mit dem Rar machen klappt bei mir eigentlich schon, zumindest, wenn ich eh kein Interesse an einem Mann hab, aber jetzt, da ich mich nach ewiger Zeit wieder verknallt hab, isses halt extrem schwierig, weil ich ihn am liebsten viel öfter um mich haben würde, aber das krieg ich auch wieder hin Hab in nächster Zeit auch viel um die Ohren und das lenkt dann ganz gut ab

Danke für die "Aufklärung" über die wundersame Welt der Stiere und noch nen schönen Tag!!

LG

Gefällt mir

17. März 2009 um 10:03
In Antwort auf duncan79

Kuckucks ..auch mal
ein stierlein hier

also ich frag mich warum du es insgesamt soooo eilig hast ..also dein tempo ist ja über-irdisch mal ehrlich

wenn mir ein mann so käme würd ich erstmal rein aus stier-heit die flucht ergreifen .. so ne überroll attacke geht mal gar nicht hier

du kannst doch nich gleich mit der emotionalen türe ins haus fallen nachdem ihr euch kaum persönlich kennt

also bei mir hättest dich damit erstmal unglaubwürdig gemacht, tut mir leid

das er dich schön ins bettchen lockt aber zugleich immer wieder auch mal gerne sagt das er noch nicht bereit für ne beziehung ist - das du aber ein netter mensch bist .. -- ich weiiß nicht .. ich weiß nicht ..

also da klingeln bei mir auch ehrlich gesagt alle sirenen .. weil naja hart gesagt klingts für mich auch eher nach nem spaßigen abenteuer statts wie beziehung ..

ich mein .. ein stier der was auf sich hält, der prüft erstmal genüsslich das alles was er hat ..und eigentlich lässt er sich auch zeit damit .. auskünfte gibts dann anfangs eher nur halb seichte nach dem motto "lass uns einfach gucken wie sich das so entwickelt zwischen uns beiden .." ..

aber weißt wenn ich so als stieri sag das ich derzeit nich bereit bin für ne beziehung - dann wärs mir vlt unangenehm zu sagen das es ne beziehung mit dir ist .. -- also wenn ich sowas echt mal sagen würde .. dann wäre mein gegenüber fast schon unten durch bei mir ..

und wie cheesy schon sagte: warum bist du ständig verfügbar?

du bist doch nen skorpion ..wo ist denn bitte dein stachel?

mensch, der mann is nen jäger .. gib ihm mal wieder was vor die hörner . mach dich rar, mach dich interessant. lass dich umwerben, sorg dafür das dir der mann nachläuft ..

das is auch kein spiel wenn einfach du mal wartest das mann sich meldet und wenn du auchmal keine zeit hast ..

klar wird er erstmal so tun als obs ihn nich stört ..aber bitte so sinds halt die männers

und .. stiere die können sich genauso spontan und still-leise auf tauchstation begeben wie krebs .. husch und weg sind sie ..

bitte akzeptier das .. übe da einfach keinen druck aus und sms ihm nich ständig nach.. er wird sich wieder melden wenn die zeit dafür da is

mein schatz (waage) hat von freitag auf samstag nix gehört von mir (war donnerstag sauer pur und er war dummerweise in der mitte davon ..also war net seine schuld aber er bekams auch ab weil naja mei er war halt dabei, gelle

hät er sich samstag nich gemeldet, hät ich mich auch erst sonntag gemeldet aber OHNE jedes schlechte gewissen!!

ich hab meine ruhe gebraucht und basta

wenn du dich auch einfach mal bisserl rar machst, dann kann er auch erstmal nachdenken was er an dir hat und was er mag und wie gern er dich mag .. du mußt stiere auch zu ihrem glück zwingen indem du ihnen einfach mal den luxus des ständigen da-seins für sie abschneidest und wenn sie dann ohne dich dastehen fangen sie an zu grübeln ob sie dich verlieren könnten und ob sie dich haben wollen und dann rennt er dir eh die türe ein gelle

und was gefühle betrifft ..solang ich nich weiß was mein gegenüber mir bedeutet bin ich ein eisklotz .. gefühle sag ich nur dann wenn ich mich absolut sicher fühle und wenn ich vertraue .. bis ich vertraue sinds aber leben ..

und bei euch dauerts dahin auch noch ends lange weil ne basis habts ihr beide noch nich ..er muß noch lernen wo er hingehört ..und die zeit mußte ihm durch sanften druck geben

melde dich einfach gar nimma bei ihm und lass ihn auf dich zukommen und dann an seiner reaktion erkennst du was los ist ..und sag einfach mal nen treffen ab weils nicht geht .. du hast schon was andres geplant und basta

stiere lieben selbstständige menschen die ein eigenes leben haben und sie lieben herausforderungen ..

also .. sei mal nich die piepse maus die immer da ist ..sondern mal wildkatze und fahr die krallen raus und lass den mann dich mal umwerben einfach

Danke für die Ratschläge..
als ich meinen Stiermann näher kennenlernte, haben wir ja beide gesagt, dass wir erstmal sehen, wie sich das entwickelt. Wir haben zwar sehr viele Gemeinsamkeiten, gleiche Interessen und verstehen uns wirklich prima, aber hatten beide schlechte Erfahrungen in den vorhergehenden Beziehungen gemacht. Das nagt an uns beiden noch, wobei ich es wahrscheinlich (nach der gleichen Zeit) besser verdaut habe als er. Kommt vielleicht daher, dass Frauen doch das stärkere Geschlecht sind
Dass Stiere immer einige Zeit der Ruhe brauchen hat er mir auch schon gesagt, daher meld ich mich eh nur noch alle heilige Zeit. Ich würd ihn aber nie unter Druck setzen, dass ich von ihm liebe Worte hören möchte oder dass er mir seine Gefühle offenbart. Dachte halt einfach, wenn ich damit beginne immer wieder mal etwas offener zu sein, dann tut er das vielleicht auch..
Dass er noch nicht für eine feste Beziehung bereit ist, hat einfach damit zu tun, dass er noch zu verletzt ist und auch ich habe ihm zwar gesagt, dass ich mich anscheinend in ihn verliebt hab, aber selbst nicht weiß, damit umzugehen, da ich auch schlechte Erfahrungen gemacht hab und jetzt nicht mehr weiß, wie ich genau damit umgehen soll. Einerseits würde ich gern so viel Zeit wie möglich mit ihm verbringen, um ihn besser kennen zu lernen, wobei mir mein Bauch eh schon das meiste sagt. Andererseits hab ich mich selbst in den letzten 3 Jahren wieder erst einigermaßen hochgerappelt und genieß meine Unabhängigkeit. Das ist einfach ne blöde Zwickmühle..man kann das eine UND das andere nicht unbedingt miteinander haben.
Mein Temperament geht zwar manchmal mit mir durch was das Tempo anbelangt, aber ich versuch mich schon zurück zu halten. Was bisher auch ganz gut geklappt hat, da ich zwar ihm einige Dinge offengelegt hab, aber mich selbst auch immer wieder zurückziehe, da ich trotz Glücksgefühlen immer wieder selbst Angst davor hab, ihn an mich ranzulassen (sei es jetzt körperlich oder auch gefühlsmäßig).
Aber da stimm ich dir zu, ich sollte mich mal wieder etwas rarer machen und ihn seinen Jagdtrieb ausleben lassen

Mal sehen, wie es sich entwickelt..
Danke nochmal für die Einblicke in die Gefühlswelt der Stiere

Bis demnächst in diesem Theater

LG

Gefällt mir

18. März 2009 um 9:39
In Antwort auf liv_12739518

Danke für die Ratschläge..
als ich meinen Stiermann näher kennenlernte, haben wir ja beide gesagt, dass wir erstmal sehen, wie sich das entwickelt. Wir haben zwar sehr viele Gemeinsamkeiten, gleiche Interessen und verstehen uns wirklich prima, aber hatten beide schlechte Erfahrungen in den vorhergehenden Beziehungen gemacht. Das nagt an uns beiden noch, wobei ich es wahrscheinlich (nach der gleichen Zeit) besser verdaut habe als er. Kommt vielleicht daher, dass Frauen doch das stärkere Geschlecht sind
Dass Stiere immer einige Zeit der Ruhe brauchen hat er mir auch schon gesagt, daher meld ich mich eh nur noch alle heilige Zeit. Ich würd ihn aber nie unter Druck setzen, dass ich von ihm liebe Worte hören möchte oder dass er mir seine Gefühle offenbart. Dachte halt einfach, wenn ich damit beginne immer wieder mal etwas offener zu sein, dann tut er das vielleicht auch..
Dass er noch nicht für eine feste Beziehung bereit ist, hat einfach damit zu tun, dass er noch zu verletzt ist und auch ich habe ihm zwar gesagt, dass ich mich anscheinend in ihn verliebt hab, aber selbst nicht weiß, damit umzugehen, da ich auch schlechte Erfahrungen gemacht hab und jetzt nicht mehr weiß, wie ich genau damit umgehen soll. Einerseits würde ich gern so viel Zeit wie möglich mit ihm verbringen, um ihn besser kennen zu lernen, wobei mir mein Bauch eh schon das meiste sagt. Andererseits hab ich mich selbst in den letzten 3 Jahren wieder erst einigermaßen hochgerappelt und genieß meine Unabhängigkeit. Das ist einfach ne blöde Zwickmühle..man kann das eine UND das andere nicht unbedingt miteinander haben.
Mein Temperament geht zwar manchmal mit mir durch was das Tempo anbelangt, aber ich versuch mich schon zurück zu halten. Was bisher auch ganz gut geklappt hat, da ich zwar ihm einige Dinge offengelegt hab, aber mich selbst auch immer wieder zurückziehe, da ich trotz Glücksgefühlen immer wieder selbst Angst davor hab, ihn an mich ranzulassen (sei es jetzt körperlich oder auch gefühlsmäßig).
Aber da stimm ich dir zu, ich sollte mich mal wieder etwas rarer machen und ihn seinen Jagdtrieb ausleben lassen

Mal sehen, wie es sich entwickelt..
Danke nochmal für die Einblicke in die Gefühlswelt der Stiere

Bis demnächst in diesem Theater

LG

Unentschlossen...
hü und hott ..hott und hü ??

bist du so?

mal ehrlich also an sowas hab ich stier auf dauer sowas von kein interesse das glaubst du gar nicht ..

weil erst das geständniss du bist verliebt .. dann der rückzug das du nicht umzugehen damit weißt-heißt für mich das du es doch nicht so ernst meinst ..

dazu noch diverse andre geständnisse verbunden mit plötzlichem rückzug und dann doch wieder rangeklammert kommen?

himmel .. entscheid dich doch bitte erstmal selber wie du dich verhalten willst und bitte bleib mal für mehr als nur paar minuten auf einem verhalten .. das macht ja ganz dumpig im kopf das gespringe

zudem .. deine verwirrung les ich ja von vorne bis hinten hier raus

mein vorschlag .. zieh dich wie schon gesagt zurück und gib ihm da die chance auf seinen jagdtrieb UND mach dir bitte mal gedanken was du wirklich willst und bitte bleib dann auch einfach mal dabei !!!

anmachen und fallen lassen .. wenn du pech hast sieht er das so .. -- und wenn er eh schon ein gebranntes kind ist .. wirst du ihn damit auf dauer los .. -- genauso wie über emotionales und klammern völlig abstoßend ist ..

sorry !!!

übrigens .. mein mond ist im skorpion .. ich weiß also selber was für ein chaos du durchlebst und ich versuch auch grad meinen mittelweg zu finden ABER .. wenn du übergefühle hast bitte behalt die einfach für dich .. dann geh lieber kurz weg erstmal und platz im stillen vor dich hin ..

aber gib ihm stabilität !!!

er braucht sicherheit beständigkeit konstante stärke und ein gewisses maß an selbstbeherrschung

klar willst du die ganze welt umarmungen und könntest tanzen --- aber wenn du wieder sagst das du dir nicht sicher bist dann wirfst du doch emotional messer auf ihn ..

also keine vielleichts bitte!

ein stier hat selber seine vielleicht welt .. der partner muß entweder ja oder nein sein .. oder stierchen trabt von dannen

außerdem .. auf dauer gesehen solltest du wirklich mal ne klare linie finden .. und auch wenn stiere langsam sind . .blöd sind die nicht ..die erkennen auch zuneigung zwischen den zeilen oder halt vom verhalten her

worte sind schall und rauch .. besonders bei uns gebrannten stieren .. wir wollen lieber das der andre mit genuss die zeit mit uns verbringt, uns so nimmt wie wir sind, uns in den arm nimmt wenn wir uns das wünschen uns aber auch die zeit und den raum gibt wenn wirs brauchen -- nimm uns wie wir sind ohne ein fass aufzumachen .. das reicht schon

und wenn dein temperament durchgeht dann hat das auch was leicht verzweifeltes an sich .. sorry!! (kurz in arm nimmt und hofft das nich zu gemein war) -- das stößt auch wieder ab ..

er mag dich doch wie du bist .. zuviel temperament/verzweiflung stößt auch wieder ab einfach weil das druck ist .. erwartungsdruck den du auf ihn lädst ..

und glaubs mir eins ..die zeiten die stier für sich alleine braucht .. senken sich auch immer wieder mal einfach um deinetwillen .. -- aber je mehr erwartung von dir kommt ---> und die hast du aber sooowas von erschlagend grad (da stöhn ja ich als frau schon gequält auf .. sorry !) ..

glaub an dich selber und glaub dran das er dich auch will .. denk dir du bist ein mensch der auch mal das glück verdient ..hab mehr selbstvertrauen und glaub an dich !!! (selbstvertrauen macht auch noch sexy

ich weiß ja nicht wie du so als mensch bist aber ich geh schon davon aus das du unsicher bist bisserl ..also arbeite dran weil am ende wirst du dafür belohnt .. und dann hast du auch dein temperament besser im griff einfach weils dir besser geht mit allem .. und du mußt niemandem was beweisen! sei dir selber nur treu und gehs langsam an!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen