Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie kann ich ihn erobern?

Wie kann ich ihn erobern?

20. September 2011 um 23:00

Ich habe anfang juli einen zwilling-mann, nennen wir in X, kennengelernt. Wir haben uns gleich gut verstanden, seitdem haben wir kontakt über facebook. Es ist nicht so, dass wir dauernd kontakt hatten, aber immer wieder regelmäßig. Unser großes gemeinsames interesse ist die musik (er spielt in ner band & wir hören beide sehr gerne musik).

Vor paar tagen war ich bei einem auftritt von seiner band (er hatte mich vorher gefragt, ob ich komme). Dort haben wir uns zum 1. mal länger gesehen. Er hat sich total gefreut, dass ich gekommen bin, und war total lieb zu mir (teilte alles mit mir bier, zigaretten, sodass ich schon ein schlechtes gewissen bekam), gab mir ne gratis cd von der band und verhätschelte mich total. Er grinste mich immer total lieb an, was sogar für meine freunde nicht zu übersehen war.
Allerdings waren die gespräche leider nie von allzu langer dauer, weil er auch mit seinen freunden mal reden wollte. Kaum ist er bei mir quatscht er mich voll & bevor man so richtig ins gespräch kommt, ist er auch schon wieder weg. Ich als widder toleriere das nicht, dass ich mehr oder weniger stehengelassen werde & auf abruf da bin & so kam es, dass (als X wieder mit mir redetet) er auf einmal mit dem typen neben ihm zu reden anfing.
Darauf hab ich mit dem typen neben mir zu reden angefangen, mit dem ich mich gut und länger unterhielt. Nach einiger zeit wendete sich X wieder zu mir und wollte denke ich wieder mit mir reden, da sah er dann, dass ich bereits einen anderen gesprächspartner gefunden hatte und X sagte zu mir du hast eh eine unterhaltung oder? und ich so darauf ja und X ging weg.
Ich redete noch einige zeit mit dem typen, als dieser weg war, ging ich in richtung bar und kam bei X vorbei, der von mir nicht weit weggestanden hatte und rempelte mich liebevoll an, so auf die art hey, schau mal ich bin auch noch da! und lächelte mich total süß an, was ich erwiderte. Am ende des abends haben wir uns umarmt und er meinte zu mir, wir bleiben eh in kontakt.

Wie gesagt, er hat sich immer total lieb nach mir umgesehen und sich um mich gekümmert (mich gefragt, ob alles passt, ob ich eh noch da bin & ob ich mich eh nicht fadisiere) und mich lieb angelächelt, wenn wir geredet haben.
Beim reden fragte er öfters, ob er mich eh nicht langweilte. Er sagte auch, dass er total schüchtern sei und es für ihn eine große überwindung ist, ein mädel anzusprechen (es kam für mich rüber, als wolle er, dass ich das weis). Insgesamt hat er mir an diesem abend auf seine eigene weise gezeigt, dass er interesse an mir hat (hat sich kleinigkeiten gemerkt, die ich ihm im chat erzählt habe, sein verhalten,).

Ich habe versucht, mit ihm zu flirten, aber er kam mir dabei sehr hilflos vor.(er hätte doch nur darauf eingehen müssen!). Ich muss allerdings sagen, wenn ich einen typen will, dann leg ich mich ins zeug.
Das hab ich diesmal nicht gemacht, da ich ihn ja noch nicht wirklich kannte und ihn nur mal beschnuppern und kennernlernen wollte. Von dem her, ich glaube, er weis jetzt nicht, wie er bei mir dran ist

Ich habe ihm am nächsten tag eine sms geschrieben (ob er gut heekommen ist, und das es cool war mit ihm). Seitdem sind 3 tage vergangen und er hat sich nicht gemeldet. Jetzt, nach unserem treffen, wo mein interesse an ihm gewachsen ist, nervt mich das.
Ich überlege, ob ich ihn nicht nach einem treffen frage, andererseits denke ich, ist es noch zu früh, um uns zu treffen und möchte deshalb vorher mit ihm mehr kontakt aufbauen, bevor wir uns treffen. Ich glaube irgndwie, er wäre momentan noch zu unsicher, um mich nach nem treffen zu fragen geschweige denn, mich anzurufen, da er momentan in meinen augen nicht weis, ob ich interesse habe oder nicht.

Was soll ich also machen? Darauf warten, bis er sich wieder meldet oder soll ich mich wieder bei ihm melden und nach einem treffen fragen?

Mehr lesen

21. September 2011 um 21:37

@ fawni
"In Absatz 2 Deines Textes sehe ich das größte Problem auf Euch zurollen und mir stellen sich gerade die Nackenhaare auf "Ich als widder toleriere das nicht""

Ok, das hört sich vielleicht schlimmer an, als ich es gemeint habe. Ich finde es ok, wenn jeder auch mal mit einem anderen redet. Ich glaube nur, dass ich von unserem ersten richtigen treffen einfach erwartet habe, dass er sich mehr ins zeug legt (weil ich ja schon auch beim chatten gemerkt habe, dass er interesse an mir zeigt). Und von dem her war vielleicht meiner erwartungshaltung etwas größer ...

Und was bitte soll das mit den widersprüchen??? "Ich überlege, ihn nach einem treffen zu fragen, bin mir allerdings noch nicht ganz sicher ob es nicht zu früh ist, ihn danach zu fragen (weil es ev. nicht schlecht ist, ihn vorher durch chat noch besser kennenzulernen). Und ich überlege deshalb, ihn nach nem treffen zu fragen, weil er in meinen augen jetzt gar nicht weis, was ist ... ob ich interessa hab, oder nicht und sich vielleicht nicht traut, nen weiteren schritt (= nach treffen fragen) zu gehen ..." was ist denn dabei bitte nicht zu verstehen ???



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 21:44
In Antwort auf elain_12063882

@ fawni
"In Absatz 2 Deines Textes sehe ich das größte Problem auf Euch zurollen und mir stellen sich gerade die Nackenhaare auf "Ich als widder toleriere das nicht""

Ok, das hört sich vielleicht schlimmer an, als ich es gemeint habe. Ich finde es ok, wenn jeder auch mal mit einem anderen redet. Ich glaube nur, dass ich von unserem ersten richtigen treffen einfach erwartet habe, dass er sich mehr ins zeug legt (weil ich ja schon auch beim chatten gemerkt habe, dass er interesse an mir zeigt). Und von dem her war vielleicht meiner erwartungshaltung etwas größer ...

Und was bitte soll das mit den widersprüchen??? "Ich überlege, ihn nach einem treffen zu fragen, bin mir allerdings noch nicht ganz sicher ob es nicht zu früh ist, ihn danach zu fragen (weil es ev. nicht schlecht ist, ihn vorher durch chat noch besser kennenzulernen). Und ich überlege deshalb, ihn nach nem treffen zu fragen, weil er in meinen augen jetzt gar nicht weis, was ist ... ob ich interessa hab, oder nicht und sich vielleicht nicht traut, nen weiteren schritt (= nach treffen fragen) zu gehen ..." was ist denn dabei bitte nicht zu verstehen ???



@ fawni
Aber trotzdem danke für deine antwort! Ich denke, ich werd jetzt wirklich mal die zügel in die hand nehmen und mich bei ihm melden bzw. ihm so zeigen, dass ich sehr wohl an ihm interessiert bin & ihn noch besser kennenlernen möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 23:35

@fawni
ich bin ZW-Frau und hier sucht jemand Hilfe und ich finde deinen Text sehr beleidigend. Sie scheint sehr jung zu sein. Wie kannst du so mit jemanden umgehen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2011 um 0:22

...
Falscher Stolz, wird ewig ein Grund bleiben - wieso Menschen sich "verlieren" oder gar nicht zueinander finden.


Fawni hat Recht. Was muss er bitte noch machen, damit du die Bestätigung hast, dass er interessiert an dich ist?

Aus deinem Text heraus konnte ich erkennen, dass du sehr häufig adjektive wie "süß" und "lieb" benutzt. Er hat sich auch sehr um dich gekümmert.

Nun gut, dass er seine ungeteilte Aufmerksamkeit nicht nur dir geschenkt hat, liegt einfach an dem Wesen des Zwillings. Zwillinge (und ich rede hier aus Erfahrung.. denn einen Hardcore-Zwilling wie mich wirst du nirgends finden :P ) sind nunmal Freigeister. Sie sind mal hier, mal da und mal dort. Sie umgeben sich gern mit vielen Menschen. Was aber nicht bedeutet, dass sie der Frau die Sie interessiert, mit Absicht keine vollständige Beachtung schenken.

Es ist eher so, dass Zwillinge von allem was Ihr Umfeld zu bieten hat, etwas mitbekommen wollen. Und das geht schlecht, wenn der gesammte Fokus nur auf eine Sache gerichtet ist. Das mag zwar in anderen Situationen erfolderlich sein, aber das weiß dann der Zwilling auch und passt sich dementsprechend an. Aber nicht in so einem Fall.

"Ich als Widder, tolleriere das nicht...." war dein Satz.

Nun ich frage dich. Erwartest du, dass dein Zwillingmann die störrische und sture art eines Widders bis hin zu ihrer Bockigkeit tollerieren muss?!

Weißt du was an der Frage so besonders ist? Egal ob du nun mit Ja, oder Nein antwortest. Du schneidest dir selbst ins Fleisch.

Zwischenmenschlichkeit und Beziehungen basieren nunmal unter anderem auch auf Tolleranz. Für etwas Verständnis haben oder einfach gesagt... ein Geben und ein Nehmen. Und damit meine ich nicht "Ich gebe, du nimmst".

In all der Zeit wo er sich mit dir Unterhalten hat, oder sein Fokus auf dich gerichtet war, hieß es von dir, dass er sehr lieb, aufmerksam oder süß war.

Nun, mann kann natürlich das Ganze dramatisieren, in dem Mann alle positiven Aspekte relativiert, nur weil die Person oft die Gesprächspartner wechselt, mit der Absicht, für jeden Zeit zu haben. Oder man stellt sie gegeneinander und da scheint es mir rein aus deinem Text heraus, dass es mehr positives über ihn zu berichten gibt, als negatives.

Und das wiederum, stellt mir die Frage: Was möchtest du noch?


Bitte fass es nicht bös auf, aber dein letzter Abschnitt gibt mir das Gefühl, dass du mehr Angst davor hast, die "Kontrolle zu verlieren". Die Kontrolle, die dir den Vorteil gibt, weil du bis Dato geglaubt hast, er hat mehr interesse an dir, als du an Ihm.

Nun hast du Angst diese Kontrolle zu verlieren, weil dein Interesse sich gesteigert hat, aber von Ihm wiederum nichts kommt.

Das ist so typisch im Gedankenmuster einer Frau. (Bitte erspart euch jetzt Kritik oder Behauptungen, ich wäre frauenfeindlich). Angst vor dem Verlust der Kontrolle über einer Situation, die man zuvor noch Herr war.


Zum Fazit: Für mich sieht es so aus, dass der junge Mann, gezeigt hat, dass er Interesse hat. Er will also mit jeglichen weiteren Schritten dir nicht das Gefühl geben, dich zu nerven (was seine Unsicherheit und Schüchternheit erklärt).

Ergo gibt er sich selbst die Zeit, zu sehen - ob sein Interesse geteilt wird, oder ob er alleine da steht. Und mit jedem Tag, an dem du dich nicht meldest oder dies Bekundest. Steigert sich für ihn das Gefühl, dass wohl von deiner Seite aus, nicht mehr sein wird, als ein freundschaftliches "Hallöle"

Weißt du, da gibts nämlich noch eine Sache, die dich vielleicht ermutigen sollte.

Die von den Frauen so gefeierte Emanzipation!

Ihr wollt Gleichberechtigung? Selbstverständlich! Die sollt ihr bekommen. Und wer Gleichberechtigung will, sollte auch wissen, dass man dann als Frau ebenfalls mal den 1. Schritt wagen sollte.

Gleiches Recht für alle, oder?


In diesem Sinne. Alles Gute und viel Erfolg


Ash

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2011 um 23:03
In Antwort auf yeman_11908112

...
Falscher Stolz, wird ewig ein Grund bleiben - wieso Menschen sich "verlieren" oder gar nicht zueinander finden.


Fawni hat Recht. Was muss er bitte noch machen, damit du die Bestätigung hast, dass er interessiert an dich ist?

Aus deinem Text heraus konnte ich erkennen, dass du sehr häufig adjektive wie "süß" und "lieb" benutzt. Er hat sich auch sehr um dich gekümmert.

Nun gut, dass er seine ungeteilte Aufmerksamkeit nicht nur dir geschenkt hat, liegt einfach an dem Wesen des Zwillings. Zwillinge (und ich rede hier aus Erfahrung.. denn einen Hardcore-Zwilling wie mich wirst du nirgends finden :P ) sind nunmal Freigeister. Sie sind mal hier, mal da und mal dort. Sie umgeben sich gern mit vielen Menschen. Was aber nicht bedeutet, dass sie der Frau die Sie interessiert, mit Absicht keine vollständige Beachtung schenken.

Es ist eher so, dass Zwillinge von allem was Ihr Umfeld zu bieten hat, etwas mitbekommen wollen. Und das geht schlecht, wenn der gesammte Fokus nur auf eine Sache gerichtet ist. Das mag zwar in anderen Situationen erfolderlich sein, aber das weiß dann der Zwilling auch und passt sich dementsprechend an. Aber nicht in so einem Fall.

"Ich als Widder, tolleriere das nicht...." war dein Satz.

Nun ich frage dich. Erwartest du, dass dein Zwillingmann die störrische und sture art eines Widders bis hin zu ihrer Bockigkeit tollerieren muss?!

Weißt du was an der Frage so besonders ist? Egal ob du nun mit Ja, oder Nein antwortest. Du schneidest dir selbst ins Fleisch.

Zwischenmenschlichkeit und Beziehungen basieren nunmal unter anderem auch auf Tolleranz. Für etwas Verständnis haben oder einfach gesagt... ein Geben und ein Nehmen. Und damit meine ich nicht "Ich gebe, du nimmst".

In all der Zeit wo er sich mit dir Unterhalten hat, oder sein Fokus auf dich gerichtet war, hieß es von dir, dass er sehr lieb, aufmerksam oder süß war.

Nun, mann kann natürlich das Ganze dramatisieren, in dem Mann alle positiven Aspekte relativiert, nur weil die Person oft die Gesprächspartner wechselt, mit der Absicht, für jeden Zeit zu haben. Oder man stellt sie gegeneinander und da scheint es mir rein aus deinem Text heraus, dass es mehr positives über ihn zu berichten gibt, als negatives.

Und das wiederum, stellt mir die Frage: Was möchtest du noch?


Bitte fass es nicht bös auf, aber dein letzter Abschnitt gibt mir das Gefühl, dass du mehr Angst davor hast, die "Kontrolle zu verlieren". Die Kontrolle, die dir den Vorteil gibt, weil du bis Dato geglaubt hast, er hat mehr interesse an dir, als du an Ihm.

Nun hast du Angst diese Kontrolle zu verlieren, weil dein Interesse sich gesteigert hat, aber von Ihm wiederum nichts kommt.

Das ist so typisch im Gedankenmuster einer Frau. (Bitte erspart euch jetzt Kritik oder Behauptungen, ich wäre frauenfeindlich). Angst vor dem Verlust der Kontrolle über einer Situation, die man zuvor noch Herr war.


Zum Fazit: Für mich sieht es so aus, dass der junge Mann, gezeigt hat, dass er Interesse hat. Er will also mit jeglichen weiteren Schritten dir nicht das Gefühl geben, dich zu nerven (was seine Unsicherheit und Schüchternheit erklärt).

Ergo gibt er sich selbst die Zeit, zu sehen - ob sein Interesse geteilt wird, oder ob er alleine da steht. Und mit jedem Tag, an dem du dich nicht meldest oder dies Bekundest. Steigert sich für ihn das Gefühl, dass wohl von deiner Seite aus, nicht mehr sein wird, als ein freundschaftliches "Hallöle"

Weißt du, da gibts nämlich noch eine Sache, die dich vielleicht ermutigen sollte.

Die von den Frauen so gefeierte Emanzipation!

Ihr wollt Gleichberechtigung? Selbstverständlich! Die sollt ihr bekommen. Und wer Gleichberechtigung will, sollte auch wissen, dass man dann als Frau ebenfalls mal den 1. Schritt wagen sollte.

Gleiches Recht für alle, oder?


In diesem Sinne. Alles Gute und viel Erfolg


Ash

@ theasch: vielen dank
Vielen dank für eure antworten, insbesondere an dich, theash!!! Das war echt sehr aufschlussreich zum thema zwilling-mann und wird mir mit sicherheit noch sehr sehr hilfreich sein
Zur kurzen info - ich und mein zwilling haben jetzt ziemlich regelmäßig kontakt, nachdem ich mich bei ihm gemeldet habe wir haben uns seit dem einen mal, wo wir uns gesehen haben, zwar noch nicht getroffen, wir lernen uns jetzt aber gerade kennen durch chatten und so und ich denke mal, dass wir uns in nächster zeit mit sicherheit bald mal sehen werden alles in allem bin ich voll zufrieden, wie das gerade läuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2011 um 14:38
In Antwort auf elain_12063882

@ theasch: vielen dank
Vielen dank für eure antworten, insbesondere an dich, theash!!! Das war echt sehr aufschlussreich zum thema zwilling-mann und wird mir mit sicherheit noch sehr sehr hilfreich sein
Zur kurzen info - ich und mein zwilling haben jetzt ziemlich regelmäßig kontakt, nachdem ich mich bei ihm gemeldet habe wir haben uns seit dem einen mal, wo wir uns gesehen haben, zwar noch nicht getroffen, wir lernen uns jetzt aber gerade kennen durch chatten und so und ich denke mal, dass wir uns in nächster zeit mit sicherheit bald mal sehen werden alles in allem bin ich voll zufrieden, wie das gerade läuft

Nichts zu danken...
Na das freut mich doch ... Weiterhin viel Erfolg....

Lieben Gruß.

Ash

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 17:02

Update zu meinem zwilling-problem ...
Ok, mittlerweile ist einige zeit verstrichen ... anfangs lief es ja ganz gut (regelmäßig kontakt-mind. 1 mal die woche über chat, teilweise auch 2-3 mal&wirklich einige stunden).

Nun habe ich seit ende september nicht mehr wirklich mit ihm kontakt gehabt das war das letzte mal, wo er auch wirklich zeit gehabt hat, mehr zu schreiben als nur "sorry, muss wieder weg" ...
Ich habe seitdem versucht, den kontakt aufrecht zu erhalten, wie bisher-vergebens ... die letzten paar mal, wo ich ihn anschrieb, meinte er immer "sorry, bin im stress und hab leider keine zeit zum chatten". Er meinte ja auch, dass es im leid tue, dass er sich in letzter zeit so rar mache und dass er momentan viel um die ohren hätte ...
bei meinem letzten versuch, mit ihm zu chatten, fragte er mich, ob ich denn am nächsten tag online sei (weil er da wahrscheinlich länger online sein würde& zeit hätte) und ich sagte ok dann morgen. Nur - am nächsten tag war er zwar kurz online, dann aber gleich wieder weg, ohne mir auch nur zu schreiben, dass im z.B. was dazwischengekommen ist

Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört und ich habe mich auch nicht mehr bei ihm gemeldet (das war vor ca. 1 woche), weil ich nun die nase voll habe!!!
Ich meine, ich habe ja auch kein problem damit, wenn ihm tatsächlich was dazwischengekommen ist und verstehe auch, wenn er momentan stress hat und deshalb nicht soviel zeit hat zum chatten und so ...
Aber wir wissen ja beide, dass wir uns gut verstehen und uns mögen.
Daher verstehe ich es nicht, dass er nicht mal dazu fähig ist, ne sms rüberwachsen zu lassen, auch wenns dann nur so hallo wie gehts-blabla ist aber einfach rein, dass ich weis, dass ich bin ihm nicht total egal bin!!!

Ich finde dieses dauerende abspeisen mittlerweile schon so zum kotzen!!! Ich hätte ihn ja sehr gern näher kennengelernt, aber nach diesem ganzen verhalten versuche ich, die ganze sache so schnell wie möglich zu vergessen!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 17:08

... habe noch was hinzuzufügen
wollte noch was hinzufügen ... neulich hat er gemeint, ich habe eine beruhigende wirkung auf ihn & er fidnet mich unglaublich authentisch und dass ihm das gefällt, weil man bei mir sein kann, wie man wirklich ist ... das heißt ja wohl soviel, dass er sich in meiner nähe wohl fühlt
und sonst hat er b eim chatten auch immer gefragt, ob ich später auch noch online sei, ... da hab ich mis schon gedacht, dass alles zeugt ja schon irgendwie von interesse ??!? von dem her versteh ich ihn noch viel weniger, dass er sich nicht melde





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper