Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie kann ich ihn knacken...bitte auch Antwort von einem Krebsmann!

Wie kann ich ihn knacken...bitte auch Antwort von einem Krebsmann!

9. August 2012 um 23:05

Ich hab ein großes Problem!

Ich habe einen Krebs kennengelernt und mich in ihn verguckt.
Er interessiert mich wirklich, aber ich weiß, dass er grad eine große Enttäuschung hinter sich hat. Ich gerate immer nur an Männer, die schwer enttäuscht wurden, daher weiß ich, wie schwer sie zu knacken sind.
Ich hab hier schon einige Geschichten gelesen, aber irgendwie passt alles nicht so richtig. Er ist mal total lieb und dann wieder kalt wie ne Hundeschnauze. Ich kann ihn so schlecht einschätzen, aber ich hab das Gefühl, er hat ein Herz aus Gold.
Ich will es auf jeden Fall bei ihm versuchen, habe aber Angst, dass ich mit seiner Exfreundin verglichen werde.

Nun meine Frage:
Ist es normal, dass man bei Krebsen nie weiß, woran man ist?
Ich hab ihm eben z. B. gesagt, dass ich ihn mag und ihn gern näher kennenlernen würde. Seine Antwort war, wenn wir nicht sofort heiraten müssen, wäre das absolut ok.

Ich hab auch eine ganz schwere Enttäuschung hinter mir und möchte das nicht nochmal erleben. Aber irgendwann ist man auch drüber weg.

Soll ich ihm einfach zeigen, dass ich ihn wirklich mag? Oder schreckt das Krebse?

Danke für eine Antwort und ein paar Tipps

Mehr lesen

11. August 2012 um 18:37

Die Krebse
wissen oft selber nicht, woran sie bei sich sind.
So eine Antwort "wenn wir nicht sofort heiraten müssen, wäre das absolut ok" lässt allerdings darauf schließen, dass er auf Abstand aus ist. Damit wollte er abblocken. Krebse sagen meist so etwas nicht platt und gerade heraus, weil sie niemanden verletzen wollen.
Lasse ihm besser noch etwas Zeit. Vielleicht kannst du es freundschaftlich angehen lassen.
Wenn der Krebs verletzt wurde, zieht er sich gern erstmal zum Wunden lecken in seinen Panzer zurück. Und das kann dauern, je nachdem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2012 um 15:38

Also,
jetzt sind wir doch schon ein bisschen weiter.
Das Positive ist, dass wir wirklich keinerlei Scheu voreinander haben, wir können über jeden Mist lachen und erzählen uns alles gerade heraus.
Ein paar Sachen, die eigentlich niemand wissen soll, hat er mir auch erzählt. Wenn ich ihn besuche, läßt er mich ungern wieder gehen und er möchte viel Körperkontakt.
Ich hab schon öfters bemerkt, dass er mich anschaut, wenn wir nebeneinander auf dem Balkon stehen. Das seh ich aus den Augenwinkeln.

Nur, es gibt etwas, was mich absolut verunsichert. Er läßt keine Komplimente zu, will sie nicht hören und ziert sich. Dan taucht er wieder ab und ist skeptisch.

Was haltet ihr davon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2017 um 23:16
In Antwort auf merano_11865843

Ich hab ein großes Problem!

Ich habe einen Krebs kennengelernt und mich in ihn verguckt.
Er interessiert mich wirklich, aber ich weiß, dass er grad eine große Enttäuschung hinter sich hat. Ich gerate immer nur an Männer, die schwer enttäuscht wurden, daher weiß ich, wie schwer sie zu knacken sind.
Ich hab hier schon einige Geschichten gelesen, aber irgendwie passt alles nicht so richtig. Er ist mal total lieb und dann wieder kalt wie ne Hundeschnauze. Ich kann ihn so schlecht einschätzen, aber ich hab das Gefühl, er hat ein Herz aus Gold.
Ich will es auf jeden Fall bei ihm versuchen, habe aber Angst, dass ich mit seiner Exfreundin verglichen werde.

Nun meine Frage:
Ist es normal, dass man bei Krebsen nie weiß, woran man ist?
Ich hab ihm eben z. B. gesagt, dass ich ihn mag und ihn gern näher kennenlernen würde. Seine Antwort war, wenn wir nicht sofort heiraten müssen, wäre das absolut ok.

Ich hab auch eine ganz schwere Enttäuschung hinter mir und möchte das nicht nochmal erleben. Aber irgendwann ist man auch drüber weg.

Soll ich ihm einfach zeigen, dass ich ihn wirklich mag? Oder schreckt das Krebse?

Danke für eine Antwort und ein paar Tipps

Hi Stierin40,

ich habe das gleiche Problem wie du - allerdings mit einem Wassermann. Wüsste ganz gerne, wie ich den knacken soll. Ich habe wie du es so schön beschreibst, auch dieses bestimmte Gefühl, dass er einen guten Kern hat. Ich wäre wirklich bereit ihm mein Herz zu Füßen zu legen. Aber er ist manchmal sehr kühl und zurückgezogen aber kann auch liebevoll sein. Wir sind nicht zusammen oder etwas in der Art aber wir sehen uns regelmäßig. 

Nun zu deiner Frage, wie man einen Krebs knackt. Ich habe keine Ahnung, aber da ich selbst Krebs bin kann ich versuchen, dir zu erklären wie ich in diesen Dingen ticke. Das kann aber auch charakterabhängig sein. Ich persönlich finde Männer reizend die es nicht zu eilig haben und sich authentisch beim Flirten geben. Zu offensichtliche Anmache schreckt mich zu 100% ab. Ich bin mir bei Entscheidungen und Gefühlen immer sehr sicher und wäge sehr gewissenhaft ab. Wenn ich jemanden gern habe ist es der Person nicht möglich, mich je wieder loszuwerden. Solange ich mir nicht sicher bin schwanken die Gefühle manchmal, das ist auf jeden Fall so. Aus meiner Erfahrung brauche ich viel Sicherheit und Geduld. Ich bin ein bisschen ängstlich und riskiere nicht gerne Gefühle. Man unterstellt Krebsen ja, dich gerne in den Panzer zurückzuziehen. Aber hast du ihr Herz erobert sind sie ganz dein! Das versichere ich dir. Hoffentlich hat es dir weitergeholfen. Alles Liebe und viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 11:37

Hi, der einfache Weg, um ihn in Dich interessiert zu machen ... den gibt es über Magie. Liebeszauber, sowas in der Art.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wann Wassermann Mann mit Venus/Mars im Steinbock schreiben?
Von: krebsfraeulein
neu
15. April 2017 um 15:59
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest