Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie kann man einen Fisch (Mann) zurückgewinnen?

Wie kann man einen Fisch (Mann) zurückgewinnen?

10. Juni 2007 um 19:44

Hallo ich war mit einem Fisch zusammen und von jetzt auf gleich meinte er, es tut ihm leid, aber es geht nicht mehr.

Was kann ich machen, um ihn wiederzurück zu gewinnen?

Lieben Gruß

Mehr lesen

11. Juni 2007 um 11:51

...
kommt drauf an. Erzähl doch mal ein wenig mehr. Steckt da vielleicht eine andere dahinter oder hat er einfach nur Angst. Um Problemen aus dem Weg zu gehen, könnte er sich einfach trennen, obwohl er das vielleicht gar nicht möchte.

Gruss

D.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 13:28
In Antwort auf emory_12092009

...
kommt drauf an. Erzähl doch mal ein wenig mehr. Steckt da vielleicht eine andere dahinter oder hat er einfach nur Angst. Um Problemen aus dem Weg zu gehen, könnte er sich einfach trennen, obwohl er das vielleicht gar nicht möchte.

Gruss

D.

Also...
er wollte alles unter einem Hut bekommen... war nur am Wochenende zu Hause, hatte jedes Wochenende seinen Sohn, wollte meine Tochter und mich am liebsten rundum die uhr sehen, seine Freunde mal sehen,... das kam alles von ihm ohne dass ich ihm irgendwie den Eindruck vermittelt habe, dass ich es so möchte. es war eher so, dass mir klar war, das eine Wochenendbeziehung nicht einfach sein wird und ich verständnis hatte, dass wir uns nicht immer sehen können.

nach einiger zeit stellte er fest, dass er nicht allen gerecht werden kann, bzw er war der meinung das wir zu kurz kommen, habe ihm aber nie in dieser richtung etwas gesagt, dass ich unzufrieden bin.

am sonntag war er hier bevor er zur arbeit gefahren ist und da hat er noch von uns fotos mitgenommen. er wollte mit mir über die situation reden, aber leider kam es nicht zu dem gespräch, weil er mit meiner tochter gespielt hat bzw sie dazwischen funkte. er fand das aber nicht schlimm sagte er. naja am di entschied er sich dann, dass ihm das zu viel wird.

eine andere ist bestimmt nicht im spiel, das kann ich in diesem fall garantieren.

später sagte er, dass seine gefühle nicht reichten für eine beziehung, aber andere meinten, dass er es nur als vorwand genommen hat, damit ich ihn in ruhe lasse...

na ja, ich möchte das nicht so hinnehmen und würde ihn gerne wieder zurückgewinnen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 22:53
In Antwort auf chloi_12487912

Also...
er wollte alles unter einem Hut bekommen... war nur am Wochenende zu Hause, hatte jedes Wochenende seinen Sohn, wollte meine Tochter und mich am liebsten rundum die uhr sehen, seine Freunde mal sehen,... das kam alles von ihm ohne dass ich ihm irgendwie den Eindruck vermittelt habe, dass ich es so möchte. es war eher so, dass mir klar war, das eine Wochenendbeziehung nicht einfach sein wird und ich verständnis hatte, dass wir uns nicht immer sehen können.

nach einiger zeit stellte er fest, dass er nicht allen gerecht werden kann, bzw er war der meinung das wir zu kurz kommen, habe ihm aber nie in dieser richtung etwas gesagt, dass ich unzufrieden bin.

am sonntag war er hier bevor er zur arbeit gefahren ist und da hat er noch von uns fotos mitgenommen. er wollte mit mir über die situation reden, aber leider kam es nicht zu dem gespräch, weil er mit meiner tochter gespielt hat bzw sie dazwischen funkte. er fand das aber nicht schlimm sagte er. naja am di entschied er sich dann, dass ihm das zu viel wird.

eine andere ist bestimmt nicht im spiel, das kann ich in diesem fall garantieren.

später sagte er, dass seine gefühle nicht reichten für eine beziehung, aber andere meinten, dass er es nur als vorwand genommen hat, damit ich ihn in ruhe lasse...

na ja, ich möchte das nicht so hinnehmen und würde ihn gerne wieder zurückgewinnen...

Hallo sunshine
ich muss heute leider sagen dass ich wohl kurz vor der aufgabe stehe .. ich kann irgendwie nicht mehr ...

mir steht beruflich in den nächsten 2 wochen eine beförderung bevor, es ist nun schon schwierig wenn ich dauernd an ihn denken muss ...

er gibt sich ja irgendwie mühe und meldet sich auch regelmäßig ... aber ich brauch mehr planung ... so spontan vorbeikommen mag ich nicht ...

ich weiss im moment nicht was ich machen soll ... das wächst mir über den kopf und ich will meinen eigenen kopf zurück den brauch ich nun ...

werde inb zukunft seine vorgesetzte sein und versuche nun schon ihn zu bevorteilen ... das ist nicht gut in der zukunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 23:57

Manno
und nun 20 minuten nach dem ich das hier schrieb meldet er sich bei mir .. . sagt mir lauter nette dinge und so weiter ... will mit essen vorbeikommen ... ach man so doof alles ... dennoch bin ich schlechter drauf als sonst wenn er so anfängt hab mich einlullen lassen heute ist es anders ... seit gestern schon irgendwie ...

naja mal gucken wie es morgen wird werde mich mal garnicht melden ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2007 um 8:46
In Antwort auf chloi_12487912

Also...
er wollte alles unter einem Hut bekommen... war nur am Wochenende zu Hause, hatte jedes Wochenende seinen Sohn, wollte meine Tochter und mich am liebsten rundum die uhr sehen, seine Freunde mal sehen,... das kam alles von ihm ohne dass ich ihm irgendwie den Eindruck vermittelt habe, dass ich es so möchte. es war eher so, dass mir klar war, das eine Wochenendbeziehung nicht einfach sein wird und ich verständnis hatte, dass wir uns nicht immer sehen können.

nach einiger zeit stellte er fest, dass er nicht allen gerecht werden kann, bzw er war der meinung das wir zu kurz kommen, habe ihm aber nie in dieser richtung etwas gesagt, dass ich unzufrieden bin.

am sonntag war er hier bevor er zur arbeit gefahren ist und da hat er noch von uns fotos mitgenommen. er wollte mit mir über die situation reden, aber leider kam es nicht zu dem gespräch, weil er mit meiner tochter gespielt hat bzw sie dazwischen funkte. er fand das aber nicht schlimm sagte er. naja am di entschied er sich dann, dass ihm das zu viel wird.

eine andere ist bestimmt nicht im spiel, das kann ich in diesem fall garantieren.

später sagte er, dass seine gefühle nicht reichten für eine beziehung, aber andere meinten, dass er es nur als vorwand genommen hat, damit ich ihn in ruhe lasse...

na ja, ich möchte das nicht so hinnehmen und würde ihn gerne wieder zurückgewinnen...

Was soll ich bloß machen?
ach menno, ich weiß nicht was los ist.... ich bekomm ihn nicht aus meinen kopf, immer muß ich an ihn denken und habe das verlangen mich bei ihm zu melden, was ich bis jetzt nicht getan habe. ich kann ihn einfach nicht vergessen, möchte ihn so gerne wiedersehen. was soll ich bloß machen?

mir geht es gerade sehr schlecht, konnte die nacht kaum schlafen und wenn dann habe ich von ihm geträumt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2007 um 11:07

Ja genau
so ist es ....

man kann den mann selber an den scheffel stellen, für ihn ist immer zeit man steht nachts auf wenn er sich meldet .. NEIN man hat nicht geschlafen man war wach und fit... quasi gerade am wohnungputzen ...

es ist schon schwierig ...

jedenfalls war er gestern wieder bei mir wieder mal 7h ... er ist gerne bei mir dass sagt er auch und langsam habe ich das gefühl, dass er wirklich nur furchtbar sensibel und schüchtern ist, er hat mir wieder geschenke mitgebracht ok ich hatte ihn um 2 sachen gebeten weil ich nicht zum einkaufen kam, aber er hat noch einen drauf gesetzt ... man kommt sich nach und nach immer etwas näher aber so ganz halt noch nicht ....

ich muss dieses spiel wohl mind. noch 2 wochen so mitmachen .. dann kommt meine beruflche beförderung und ich hab vielleicht wieder andere sachen im kopf als nur ihn .. ich zähle ja momentan die tage wo ich ihn nicht sehe .. es werden zwar langsam weniger als wo ich ihn nicht sehe ... sms schreiben, emails, icq ist sowieso jeden tag und wenn ich mir vornehme heute lasse ich ihn mal schreiben, kommt auch prompt was ...

na nun ist bald wieder wochenende und ich muss leider arbeiten er zwar auch aber ne andere schicht .. gucken wir mal ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2007 um 12:52

Planen...
...mag ich überhaupt nicht. Wer weiß den schon, was morgen ist. Was ist, wenn ich dann doch nicht kann oder keine Lust habe? Absagen tut doch viel mehr weh, als erst gar nichts zu planen und dann alles zu bekommen Und wenn ich sage, ich möchte jemanden nicht mit täglichen Anrufen nerven, dann mein ich das auch so. Dann hab ich wirklich das Gefühl, es könnte zuviel werden. Nenn es Unsicherheit und Zweifel, ich will ja niemandem auf die Nerven fallen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram