Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie lang habt ihr den Beratern vertraut?

Wie lang habt ihr den Beratern vertraut?

10. Februar 2006 um 16:48 Letzte Antwort: 15. Februar 2006 um 12:11

Wie lang habt ihr bei Beratern angerufen und auf euer resultat gewartet?

Mehr lesen

12. Februar 2006 um 15:36

Schönen nachmittag
kannst du mir deine frage näher erklären?? diese floskel hast du sicher schon tausend mal gehört, aber sie ist wirklich wahr: zu hause sitzen und warten, bis etwas eintrifft, funktioniert nicht- meistens musst auch du dafür etwas tun, dass etwas eintrifft.

wäre schön, wenn du dein problem näher erläutern könntest

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar 2006 um 15:48

Warten?
Hallo malbuner,

also aus Sicht des Kunden kenne ich das wie gesagt nicht. Aus Sicht des Beraters würde ich empfehlen: Wenn Du hörst "alles wird gut" ohne Kommentar würde ich nachfragen. Alles wird gut, wenn es weiterläuft wie jetzt? Möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich. Dann UND NUR DANN kannst Du "warten". Wenn Dir gesagt wird "Die Chancen stehen sehr gut, wenn Du..." dann weißt Du ja, was Du tun solltest und kannst schauen, ob das Früchte trägt. Verhälst Du Dich den Ratschlägen nicht entsprechend (oder die sind falsch), funktioniert das in aller Regel wie bei allem anderen auch: Du mußt etwa 10 Pluspunkte sammeln, um einen Minuspunkt "auszubügeln".

LG nyx

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar 2006 um 9:46
In Antwort auf tova_12825506

Schönen nachmittag
kannst du mir deine frage näher erklären?? diese floskel hast du sicher schon tausend mal gehört, aber sie ist wirklich wahr: zu hause sitzen und warten, bis etwas eintrifft, funktioniert nicht- meistens musst auch du dafür etwas tun, dass etwas eintrifft.

wäre schön, wenn du dein problem näher erläutern könntest

Es ist ganz einfach
viele hören doch über Ewigkeiten hinweg, dass sie mit dem HM wieder zusammenkommen. Und dann werden locker genaue Zeitangaben gemacht. Die, was ich mittlerweile weiss, eh bei niemandem stimmen. Ruft man die Berater an, heisst es, er wäre noch nicht soweit,er müsse zuerst über alles hinwegkommen, bei ihm dauert es halt länger, und plötzlich hiesst es, man könne keine Zeiten nennen. Eine hat mir mal gesagt, sie hätte eine Kundin gehabt, bei der wären die Sachen dann 4 Jahre später eingetroffen, aber dann genauso, wie sie sie vorhergesagt hätte.
Drum: Wie lang habt ihr an die Vorhersagen geglaubt. Und es sind ja immer Dinge, die man nicht beeinflussen kann. Einen Mann kannst du nicht zwingen und beeinflussen, dass er etwas tut, was die Kartenleger sagen. Wenn er sich nicht von der Neuen trennt, dann tut er es nicht, egal, ob du auf dem Sofa sitzt und Däumchen drehst oder ob du ihm immer wieder zeigst, wie toll dass es mit dir wäre und was für ein herrliches Leben man zusammen hätte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar 2006 um 12:10

Bei
mir hat sie keine zeitangaben gemacht. nur "bald" und "demnächst" und so. ich fand es ok. es gab positives und auch negatives und mal schauen. das leben geht so oder so weiter. ich muss weiter gehn trotz allem.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar 2006 um 12:28
In Antwort auf an0N_1275610999z

Es ist ganz einfach
viele hören doch über Ewigkeiten hinweg, dass sie mit dem HM wieder zusammenkommen. Und dann werden locker genaue Zeitangaben gemacht. Die, was ich mittlerweile weiss, eh bei niemandem stimmen. Ruft man die Berater an, heisst es, er wäre noch nicht soweit,er müsse zuerst über alles hinwegkommen, bei ihm dauert es halt länger, und plötzlich hiesst es, man könne keine Zeiten nennen. Eine hat mir mal gesagt, sie hätte eine Kundin gehabt, bei der wären die Sachen dann 4 Jahre später eingetroffen, aber dann genauso, wie sie sie vorhergesagt hätte.
Drum: Wie lang habt ihr an die Vorhersagen geglaubt. Und es sind ja immer Dinge, die man nicht beeinflussen kann. Einen Mann kannst du nicht zwingen und beeinflussen, dass er etwas tut, was die Kartenleger sagen. Wenn er sich nicht von der Neuen trennt, dann tut er es nicht, egal, ob du auf dem Sofa sitzt und Däumchen drehst oder ob du ihm immer wieder zeigst, wie toll dass es mit dir wäre und was für ein herrliches Leben man zusammen hätte.

Naja...
Hallo malbuner,

also da kann ich Dir gar nicht zustimmen! Es macht sehr wohl einen Unterschied, ob man in so einer Beziehung NICHTS tut oder etwas falsches tut oder das richtige tut. Einfachstes Beispiel: Ein Mann sucht auch bei einer Geliebten etwas. Fehlt ihm das plötzlich ändert er sein Verhalten. Je nach Charakter des Mannes läßt er es ganz oder ändert das System.

Man kann nicht alle Menschen zwingen. Aber man kann JEDEN beeinflußen. Das ist nur meist nicht ethisch, oft nicht sinnvoll, aber immer möglich.

und bei Beratern, die sagen, dass man mit dem HM zusammenkommt, ohne WIE man den Weg ebnen kann, wäre ich wie gesagt eh skeptisch bzw. würde nachfragen.

Gruß nyx

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar 2006 um 14:02
In Antwort auf gytha_12650464

Naja...
Hallo malbuner,

also da kann ich Dir gar nicht zustimmen! Es macht sehr wohl einen Unterschied, ob man in so einer Beziehung NICHTS tut oder etwas falsches tut oder das richtige tut. Einfachstes Beispiel: Ein Mann sucht auch bei einer Geliebten etwas. Fehlt ihm das plötzlich ändert er sein Verhalten. Je nach Charakter des Mannes läßt er es ganz oder ändert das System.

Man kann nicht alle Menschen zwingen. Aber man kann JEDEN beeinflußen. Das ist nur meist nicht ethisch, oft nicht sinnvoll, aber immer möglich.

und bei Beratern, die sagen, dass man mit dem HM zusammenkommt, ohne WIE man den Weg ebnen kann, wäre ich wie gesagt eh skeptisch bzw. würde nachfragen.

Gruß nyx

Hallo nyx
Ich glaub nicht, dass man einen Mann beeinflussen kann, der zum Beispiel verheiratet ist, eine Geliebte hat, die eigentlich das will, was wahrscheinlich viele Gelîebte wollen, nämlich ihn ganz. Nicht alle, es gibt auch Geliebte, die das ewig bleiben wollen. Aber in den meisten Fällen (wenn man bei Q. anruft) wollen die Frauen wissen, ob und auch wann er sich von seiner Frau trennen wird. Und meist werden sie dann anrufen, wenn er sich zurückzieht, das heisst, sich nicht mehr meldet, Ausreden hat usw.
Die meisten Männer werden sich nie trennen. Egal, was die Geliebte anstellt. Es hängt zu viel an ihrem Leben. Die Familie, das Haus, das Geld, die Verwandtschaft, die Bekannten usw.
Zudem - auch das werden die meisten wissen - werden die Berater prinzipiell sagen: Du kannst nichts tun, du kannst nur warten, er muss auf dich zukommen, die Entscheidung zur Trennung kannst du nicht beeinflussen. Ruf nicht an, maile nicht, steh nicht plötzlich vor seiner Tür, dränge ihn nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar 2006 um 18:01

Warten
ich kann dir nur eins sagen , warte nicht !

ich habe mit meinem freund vor 9 jahren schluss gemacht wegen einem anderen.
ich war mit dem neuen ( 5 jahre schon zusammen gewesen )im urlaub in bulgarien , und im hotel waren immer so verschiedene abende. eines abends ging eine ältere dame zu den tischen und hat aus muscheln gelesen,
zu mir hat sie gesagt dass ich heiraten werde und zwar einen mann aus der vergangenheit mit dem ich zusammen gewesen wäre.
Ich habe gesagt nein , es ist der mann der bei mir ist , dass wir eigentlich unsere hochzeit schon geplant hätten. Sie hat gelächelt und gesagt , sie werden es ja dann sehen.
1 Jahr später habe ich zufällig meinen Exfreund von damals im walmart getroffen und der hatte seinen sohn 4 jahre alt dabei. wir kamen ins gespräch und es war komisch , ich hatte auf einmal schmetterlinge im bauch, und fragte wo seine frau sei. Er sagte sie seien seit 6 monaten getrennt und er den sohn gerade für eine woche hätte.
ich mach es kurz, 10 monate später sind wir zusammen gezogen und haben weitere 10 monate später geheiratet.

schicksal !? ich weiss es nicht.

deswegen, nicht abwarten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Februar 2006 um 8:58
In Antwort auf kelvin_12847032

Warten
ich kann dir nur eins sagen , warte nicht !

ich habe mit meinem freund vor 9 jahren schluss gemacht wegen einem anderen.
ich war mit dem neuen ( 5 jahre schon zusammen gewesen )im urlaub in bulgarien , und im hotel waren immer so verschiedene abende. eines abends ging eine ältere dame zu den tischen und hat aus muscheln gelesen,
zu mir hat sie gesagt dass ich heiraten werde und zwar einen mann aus der vergangenheit mit dem ich zusammen gewesen wäre.
Ich habe gesagt nein , es ist der mann der bei mir ist , dass wir eigentlich unsere hochzeit schon geplant hätten. Sie hat gelächelt und gesagt , sie werden es ja dann sehen.
1 Jahr später habe ich zufällig meinen Exfreund von damals im walmart getroffen und der hatte seinen sohn 4 jahre alt dabei. wir kamen ins gespräch und es war komisch , ich hatte auf einmal schmetterlinge im bauch, und fragte wo seine frau sei. Er sagte sie seien seit 6 monaten getrennt und er den sohn gerade für eine woche hätte.
ich mach es kurz, 10 monate später sind wir zusammen gezogen und haben weitere 10 monate später geheiratet.

schicksal !? ich weiss es nicht.

deswegen, nicht abwarten.

Meine Frage war anders
Hallo
Freut mich für dich, dass das so rausgekommen ist. Womit wieder mal gezeigt wird, dass anscheinend die Hellseher im Ausland was drauf haben und die, die bei den lines arbeiten falsch liegen.
Aber nicht dass war meine Frage, sondern wie lang gewartet wurde, bis man den Vorhersagen NICHT mehr geglaubt hat. Das will ich wissen und nichts anderes.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Februar 2006 um 10:09

Genau 2jahre und 3monate
hat es bei mir gedauert bis auch das letzte was mir die kartenlegerin gesagt hat eingetroffen ist und sie hatte mir ne ganze menge erzählt.meine freundin und meine chefin waren einige wochen vor mir dort und dadurch das sie so begeistert waren von ihr,bin ich halt auch dahin.eine andere freundin war auch dort und fand sie einfach nur blöd,alles was die frau sagt könnte man erklären und abgesehen davon hätte sie was "gefaselt" ein totaler umbruch bestünde ihr bevor und wollte es nicht weiter erklären,worüber meine freundin natürlich etwas sauer war...6 monate später hatte sie einen schweren unfall und beide beine ab!!!

lg
moltbe

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Februar 2006 um 10:26
In Antwort auf baila_12919605

Genau 2jahre und 3monate
hat es bei mir gedauert bis auch das letzte was mir die kartenlegerin gesagt hat eingetroffen ist und sie hatte mir ne ganze menge erzählt.meine freundin und meine chefin waren einige wochen vor mir dort und dadurch das sie so begeistert waren von ihr,bin ich halt auch dahin.eine andere freundin war auch dort und fand sie einfach nur blöd,alles was die frau sagt könnte man erklären und abgesehen davon hätte sie was "gefaselt" ein totaler umbruch bestünde ihr bevor und wollte es nicht weiter erklären,worüber meine freundin natürlich etwas sauer war...6 monate später hatte sie einen schweren unfall und beide beine ab!!!

lg
moltbe

Bei den KL, die man persönlich trifft...
... scheinen die Sachen einzutreffen.
Vielen Dank. Ich nehm an, dass die Kartenlegerin aber nicht auf einer line tätig war und ist. Hat sie Zeiten genannt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Februar 2006 um 11:53
In Antwort auf an0N_1275610999z

Bei den KL, die man persönlich trifft...
... scheinen die Sachen einzutreffen.
Vielen Dank. Ich nehm an, dass die Kartenlegerin aber nicht auf einer line tätig war und ist. Hat sie Zeiten genannt?

Inzwischen ist das ja schon 3 jahre her,
da weiß ich nicht ob sie für eine line tätig ist.
ich denke aber nicht,denn zu ihr gingen so viele leute und wir haben damals schon 60 Euro bezahlt.
also,sie hat gesagt es trifft alles bis in etwa 2 jahren ein.
ich habe auch nichts spezielles gefragt,wie zb.:"trennt mein mann sich von seiner freundin?",sondern sie sollte mir einfach sagen was sie sieht in allen lebenslagen und anschließend konnte man noch fragen stellen und sie wurden alle beantwortet und zwar richtig.nur bei meiner chefin ist eine sache blöd gelaufen und zwar meinte sie zu ihr,dass sie sich von dem freund den sie jetzt hat trennen wird...denn es sei noch nicht der richtige.sie liebt ihn,aber das bleibt natürlich immer im kopf...denn auch bei ihr lag sie mit allem anderen richig.bei mir war noch sehr komisch als sie meinte uns beide würde etwas verbinden.keine minute später meinte sie dann,ich sei skorpion und um den 14.ten geboren,genau wie sie und das stimmt auch noch.wie sie als kartenlegerin darauf gekommen ist...keine ahnung.

lg
moltbe

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Februar 2006 um 12:57
In Antwort auf baila_12919605

Inzwischen ist das ja schon 3 jahre her,
da weiß ich nicht ob sie für eine line tätig ist.
ich denke aber nicht,denn zu ihr gingen so viele leute und wir haben damals schon 60 Euro bezahlt.
also,sie hat gesagt es trifft alles bis in etwa 2 jahren ein.
ich habe auch nichts spezielles gefragt,wie zb.:"trennt mein mann sich von seiner freundin?",sondern sie sollte mir einfach sagen was sie sieht in allen lebenslagen und anschließend konnte man noch fragen stellen und sie wurden alle beantwortet und zwar richtig.nur bei meiner chefin ist eine sache blöd gelaufen und zwar meinte sie zu ihr,dass sie sich von dem freund den sie jetzt hat trennen wird...denn es sei noch nicht der richtige.sie liebt ihn,aber das bleibt natürlich immer im kopf...denn auch bei ihr lag sie mit allem anderen richig.bei mir war noch sehr komisch als sie meinte uns beide würde etwas verbinden.keine minute später meinte sie dann,ich sei skorpion und um den 14.ten geboren,genau wie sie und das stimmt auch noch.wie sie als kartenlegerin darauf gekommen ist...keine ahnung.

lg
moltbe

Weisst Du, ob
sie generell noch tätig ist?
Mich würde sehr interessieren wo oder welche Gegend.
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

tie750

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Februar 2006 um 8:45

Nich die Kunden drängen - die Berater geben Zeiten an
Also bei mir wurde meiste eine genaue Zeitangabe von den Kartenlegern gemacht und das, auch wenn ich nicht danach gefragt habe. Wobei bei mir sich alles ins Gegenteil geschlagen hat, Zeitangabe hin oder her. Irgendwie macht es schon einen Unterschied, ob etwas in 2 Monaten eintrifft oder erst in 15 Jahren oder, wie ich denke, überhaupt nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Februar 2006 um 9:18
In Antwort auf an0N_1275610999z

Nich die Kunden drängen - die Berater geben Zeiten an
Also bei mir wurde meiste eine genaue Zeitangabe von den Kartenlegern gemacht und das, auch wenn ich nicht danach gefragt habe. Wobei bei mir sich alles ins Gegenteil geschlagen hat, Zeitangabe hin oder her. Irgendwie macht es schon einen Unterschied, ob etwas in 2 Monaten eintrifft oder erst in 15 Jahren oder, wie ich denke, überhaupt nicht.

Als Beispiel wegen der Zeiten
Hallo
Bei mir waren die Gespräche in etwa so:
Frage: wie es so weiter geht mit XY

Antwort: er ist zur Zeit in einer Krise und dran, sie aufzulösen. Der Turm liegt hinter ihm, das Schlimmste hat er hinter sich gebracht. Jetzt geht es noch um die definitve Trennung von der Frau, die ihm überhaupt nicht gut tut. Die Trennung wird gegen Ende Februar sein, Kontakt zwischen dir und ihm wird aber schon vorher sein, so Ende Dezember/Anfang Januar. Definitiv zusammen werdet ihr aber erst im Sommer 04 kommen. usw.
Das so zu den Zeitangaben, die nie gestimmt haben.

Ne, heute wart ich nicht mehr drauf, ich weiss, dass die Sachen nicht eintreffen werden. Hab aber mindestens 2 Jahre an alles gegelaubt, was mir gesagt wurde.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Februar 2006 um 12:11

Also
wenn das Universum keine Zeiten kennt, die Kl aber dennoch Zeiten angeben, dann ist es einfach gelogen. Meist ziehen sie als letzten Joker genau diese Antwort aus dem Aermel: "Die Zeiten können sich verschieben, das Universum kennt eben keine Zeiten".
Da frag ich mich, warum kennen dann die KL die Zeiten?
Namen von KL brauch ich nicht mehr, hab genug davon. Ich hab genug angerufen, die auch empfohlen wurden, war aber in Endeffekt ein Griff ins Klo. Die sogenannt "besten", die, die "alles sehen", die, die "ach so was von ehrlich sind", alle haben die Entwicklung nicht gesehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook