Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie leidenschaftlich ist Herr Skorpion?

Wie leidenschaftlich ist Herr Skorpion?

29. Januar 2011 um 8:57

Hallo!

Meine Frage richtet sich an alle Frauen - vor allem mit Sternzeichen Stier - die Erfahrungen mit Skorpion-Männern haben. Dazu kurz meine Situation:

Ich lebe seit einigen Jahren in einer sehr harmonischen Beziehung mit einem Fische-Mann. Wir sind ein richtig gutes Team - obwohl Fische-Männer nicht immer so perfekt sind wie in den Horoskopen beschrieben Können auch mal ganz schön schwierig sein.

Egal, auf jeden Fall habe ich seit einem Jahr einen Skorpion-Kollegen, der mir im wahrsten Sinne des Wortes "schöne Augen" macht. Augen sind ja bekanntlich das ausdrucksvollste Mittel dieser Spezies. Wir sitzen uns im Großraumbüro gegenüber und manchmal hat man den Eindruck, als gäbe es nur uns und alle anderen Kollegen würden drum herum versinken. Flirten ist dafür wahrscheinlich gar kein Ausdruck mehr. Die Spannung zwischen uns ist so groß, dass ich manchmal kurz davor bin, aufzustehen und ihn einfach zu berühren.

Ich kenne mich recht gut aus mit Astrologie und weiß daher, dass zwischen unseren Sonnenzeichen eine Opposition besteht, das bedeutet größtmöglicher Gegensatz, aber auch magnetische Anziehung, und genau letzteres ist hier der Fall.

Man hört oft von der geradezu überirdischen Leidenschaft der Skorpione. Und genau da frage ich mich mittlerweile, ob ich was verpasse und ob es sich lohnen würde, einmal aus der festen Beziehung auszubrechen?

Damit wir uns richtig verstehen: Ich bin nicht daran interessiert, ihn zu heiraten. Er reizt mich nur ungemein und ich frage mich, was wirklich dahinter steckt.

Moralapostel brauchen sich übrigens nicht melden, denn ich bin Aszendent Wassermann und habe die Venus im Zwilling: Ich habe meine eigene Vorstellung von Treue - und mein Fische-Mann weiß das auch. Mich interessiert nur, ob man mit einem Skorpion tatsächlich solche weltumwälzenden Erfahrungen machen kann wie es immer heißt.

Danke für Eure Antworten und ein schönes Wochenende für alle!

Mehr lesen

29. Januar 2011 um 10:42

Wie leidenschaftlich ist Herr Skorpion?
Danke für Deine Antwort!

Warum ich Rat suche? Na, ist doch ne eindeutige Frage, oder? Ich möchte halt wissen, was andere Astrologiegläubige mit Skorpion-Männern erlebt haben.

Ich möchte NICHT wissen, wie ich meine Beziehungen führen soll. Das weiß ich selbst. Ich bin viel zu unabhängig für einen besitzergreifenden Skorpion, da mache ich mir weiter gar keine weiteren Gedanken.

Was ich will? Vielleicht eine einmalige Erfahrung, denn davon kann man nie genug haben, nicht nur in der Liebe, sondern auch z.B. beim Reisen o.ä. Das ist Leben ist doch so kurz! Ehrlich gesagt finde ich "magnetische Anziehung" nämlich allerhand, denn mir persönlich passiert das nicht jeden Tag...

Aber so hat halt jede ihre Meinung

Hat denn sonst jemand Erfahrung mit leidenschaftlichen Skorpionen?






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 12:43

Hab Dank...
...für Deine Antwort, man hört echt so viele faszinierende Dinge über Skorpione... Ich hoffe, Ihr habt noch sehr lange Freude miteinander!

Wer weiß noch was? Skorpionerfahrene vor!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 17:03
In Antwort auf agota_12672553

Hab Dank...
...für Deine Antwort, man hört echt so viele faszinierende Dinge über Skorpione... Ich hoffe, Ihr habt noch sehr lange Freude miteinander!

Wer weiß noch was? Skorpionerfahrene vor!


... dat Spiel mit dem Feuer - kauf dir schon mal Brandsalbe und Mullbinden...

Könnte sein, dass du mit dem was du da vorhast dein ganzes Leben zerschießt und ich denke in diesem Moment nicht an einen positiven Umsturz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 17:04

Wow,
vielen Dank, dass Du Dir so viel Mühe mit Deiner Antwort gegeben hast! Vieles daran finde ich wirklich spannend.

Ich weiß nicht, in meiner Welt ist eben nicht alles klar. Ich weiß auch gar nicht, ob es so viel Klarheit für alles bedarf. In meiner Welt gibt es auch Leerstellen und Widersprüche, auch Leichtigkeit und Spiel. Deshalb glaube ich auch, dass eine rein sexuelle Erfahrung etwas sein kann, an das man sein Leben lang mit einem Lächeln zurück denkt, ohne gleich vor den Altar zu rennen. Ich sammel halt gerne Erfahrungen, hatte ich vorhin schon erwähnt. Möchte nicht dumm sterben und alles mögliche erlebt haben. Auch Positionen und Phantasien ausleben, was ist verkehrt daran? Ich liebe die Freiheit, und deshalb darf mein Herr Fisch übrigens auch tun und lassen, was er möchte.

Vielleicht war ich zu naiv, meiner Neugier hier freien Lauf zu lassen und meine Frage zu posten. Wahrscheinlich werde ich jetzt einfach losmarschieren und heraus finden, was Herrn Skorpion von meinem Fisch unterscheidet. Da ich weit entfernt von der 13 bin, werde ich die Konsequenzen sicher verkraften.

Aber ich bin begeistert von dem anregenden Feedback, das man hier bekommt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 17:23
In Antwort auf piera_12037441


... dat Spiel mit dem Feuer - kauf dir schon mal Brandsalbe und Mullbinden...

Könnte sein, dass du mit dem was du da vorhast dein ganzes Leben zerschießt und ich denke in diesem Moment nicht an einen positiven Umsturz.

Wie wahr
@Klatschrose: Hab ich vergessen: Das mit dem Konsummodus, das ist interessant. Ich werde darüber nachdenken.

@fischli: Jaja, manchmal stelle ich es mir auch so vor. Andererseits: Unkraut vergeht nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 17:46

Ich bin doch nicht zynisch!
Wie gesagt, ich finde diese Denkanstöße hier enorm.

Deshalb auch einer von mir:

"Aber warum zum Teufel bist Du mit jemanden fest zusammen, mit dem Du all dies nicht kannst?! Vielleicht bin ich zu dumm, um das zu verstehen, aber wieso habe ich eine feste Partnerschaft mit jemanden, wenn ich mich mit ihm unter anderem sexuell nicht ausleben kann?!"

Ich finde es geradezu vermessen, von einem einzigen armen Menschen meine komplette Erfüllung zu erwarten. Für mich gibt es diesen einen Prinz auf dem weißen Pferd nicht, und möchte auch nicht diese eine Prinzessin für jemanden sein. Da ersticke ich ja! Da bekomme ich es ja mit der Angst!

Ich teile das lieber auf, grob gesagt: Es gibt jemanden, mit dem ich das Leben verbringen kann, Erotik inklusvie, aber es könnte auch jemanden geben, mit dem ich ein paar intensive Stunden verbringen kann, Liebe exklusive.

Ist so wie mit dem Lieblingsessen: Davon kann man in der Regel nie genug bekommen, aber manchmal erfüllt die Currywurst an der Ecke den spontanen Heißhunger noch besser. Komischer Vergleich, und auch schon wieder Konsum

Ich wundere mich immer wieder, warum es gesellschaftlich völlig anerkannt ist, wenn man mehrere Menschen, ja vielleicht sogar ein ganzes Volk oder die komlplette Welt hasst, aber sobald einem zwei Männer gleichzeitig gefallen, soll daran etwas faul sein. Sorry, dafür bin dann ich zu dumm, ich alter Hippie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 19:16

Dachte ich mir doch
...dass es diese Zwischentöne auch noch geben muss. Danke für Deinen post. Wir verstehen uns auch richtig gut, aber ich weiß jetzt schon, dass wir keinen einzigen Tag "Normalität" zusammen aushalten würden. Mich würde ja auch mehr interessieren, wie wir die Nächte miteinander verbringen würden.

Ich finde es spannend, von Dir als Skorpion-Frau zu hören, dass auch ein solches Intermezzo ohne irgendwelche Hasskapaden enden kann. Nichts für ungut, aber Skorpione werden ja doch schnell als eifersüchtige Racheengel dargestellt

Die Menschen sind eben doch mehr als die Summe ihrer Planeten im Horoskop...

Schönen Abend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2011 um 9:03
In Antwort auf agota_12672553

Wie leidenschaftlich ist Herr Skorpion?
Danke für Deine Antwort!

Warum ich Rat suche? Na, ist doch ne eindeutige Frage, oder? Ich möchte halt wissen, was andere Astrologiegläubige mit Skorpion-Männern erlebt haben.

Ich möchte NICHT wissen, wie ich meine Beziehungen führen soll. Das weiß ich selbst. Ich bin viel zu unabhängig für einen besitzergreifenden Skorpion, da mache ich mir weiter gar keine weiteren Gedanken.

Was ich will? Vielleicht eine einmalige Erfahrung, denn davon kann man nie genug haben, nicht nur in der Liebe, sondern auch z.B. beim Reisen o.ä. Das ist Leben ist doch so kurz! Ehrlich gesagt finde ich "magnetische Anziehung" nämlich allerhand, denn mir persönlich passiert das nicht jeden Tag...

Aber so hat halt jede ihre Meinung

Hat denn sonst jemand Erfahrung mit leidenschaftlichen Skorpionen?






Dann mach es doch einfach
für mich zählt die Erfahrung mit meinem Skorpion zu den schönsten, gesündesten und besten Liebeserfahrungen die ich bisher in meinem Leben hatte.

Nur den Sex losgelöst von all den Emotionen kann ich aber nicht beurteilen, weil bei uns alles eins ist und das ist gut so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2011 um 22:37


Also das mit der Venus im Zwilling musste mir dann nochmal erklären. Da stehe ich gerade irgendwie auf dem Schlauch.

Tja es bringt halt nichts sich nur sein astrologisches Profil irgendwo ausdrucken zu lassen, verstehen sollte es Frau dann doch auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2011 um 23:58

Der Skorpion Mann
... ist ein Jäger und was für einer ...
... lässt du dich darauf ein wirst du ihn wahrscheinlich nicht mehr aus dem Kopf bekommen ... also überlege gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 11:33

Ich weiß nicht so recht...
...obwohl ich Deine vielen Denkanstöße wirklich zu schätzen weiß, kann ich darin keine Allgemeingültigkeit entdecken. Abgesehen davon, dass das immer mehr vom Thema abweicht, aber wenn Du z.B. schreibst:

"Die Kunst besteht nicht darin, immer wieder einen netten aber oberflächlichen Kick mit einem Fremden zu erleben, sondern mit einem vertrauten Menschen sich in alle Höhen und Tiefen fallen zu lassen. Jeden Ton und Zwischenton neu zu entdecken. Gemeinsam immer wieder eine neue "Melodie" und neuen (Ein)klang zu finden."

dann mag das für Dich und soundsoviel Prozent der Bevölkerung gelten, aber ist das deshalb Common Sense? Im Moment ist das vielleicht die Konvention, die in unserer Gesellschaft angesagt ist. Mein Fische-Mann selbst zum Beispiel sagt, dass die Monogamie zur Befriedung der Völker "erfunden" und beibehalten wurde. Damit es nicht soviel Rauferei um die Partner gibt, sondern die grobe Linie, wie es zu laufen hat, vorgegeben ist: Immer zwei und zwei. Und wenn man das lang genug überall um sich herum erlebt hat, kommt es einem vielleicht als die allein seligmachende Lösung vor. Dann wird das noch ein bisschen romantisch verklärt und fühlt sich für viele gut an. Ich sehe darin aber nach wie vor kein Naturgesetz.

Ich denke zum Beispiel an einige faszinierende weibliche Persönlichkeiten, die schon zu ganz anderen Zeiten auf diese Konvention gepfiffen haben, und ich glaube nicht, dass die alle ein armseliges, unerfülltes Leben ohne Tiefe geführt haben. Ich glaube sogar, von so einem Reichtum an Leben kann unsereiner nur träumen. Je bewegter das Leben, desto seltener spielte es sich nur mit einem einzigen Partner ab. Wenn die Hauptrolle auch meist nur ein Partner übernahm, so gab es doch Nebenrollen, die das jeweilige Leben intellektuell, emotional oder eben sexuell enorm bereicherten. Mir ist das ehrlich gesagt ein Respekt einflößendes Vorbild.

Ich denke, letztendlich sind das schlicht und ergreifend verschiedene Lebensentwürfe, die alle dieselbe Gültigkeit oder Ungültigkeit besitzen. Wollte ich zwar eigentlich gar nicht hier ausdiskutieren, hat aber Spaß gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 11:39
In Antwort auf sami_12509986


Also das mit der Venus im Zwilling musste mir dann nochmal erklären. Da stehe ich gerade irgendwie auf dem Schlauch.

Tja es bringt halt nichts sich nur sein astrologisches Profil irgendwo ausdrucken zu lassen, verstehen sollte es Frau dann doch auch.

Venus im Zwilling...
...liebe endless perdition, bedeutet, das Planet Venus in meinem Geburtshoroskop im Sternzeichen Zwilling steht. So, wie meine Sonne im Stier steht und es deshalb heißt, dass ich "Sternzeichen Stier" bin.

Planet Venus ist natürlich unter anderem für Liebesdinge zuständig, deshalb verrät ihre Position etwas über die Art der jeweiligen Person zu lieben. Bei Zwilling in Venus (vgl. www.astro-schmid.de) also zum Beispiel:

"In der Liebe zählt sehr stark die Freundschaft und weniger die Leidenschaft; der klare Gedanke wird stets bewart. Es sind dies in der Regel Menschen, die zauberhaft flirten können. Sie mögen dabei blumige und dichterische Worte zum Besten geben. Die Sinnlichkeit kommt hier mehr spielerisch zum Ausdruck, das Vergnügen steht gegenüber der schwer-tiefen und leidenschaftlichen Liebe im Vordergrund."

Das nur sehr verkürzt erläutert. Klar soweit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 11:58
In Antwort auf agota_12672553

Venus im Zwilling...
...liebe endless perdition, bedeutet, das Planet Venus in meinem Geburtshoroskop im Sternzeichen Zwilling steht. So, wie meine Sonne im Stier steht und es deshalb heißt, dass ich "Sternzeichen Stier" bin.

Planet Venus ist natürlich unter anderem für Liebesdinge zuständig, deshalb verrät ihre Position etwas über die Art der jeweiligen Person zu lieben. Bei Zwilling in Venus (vgl. www.astro-schmid.de) also zum Beispiel:

"In der Liebe zählt sehr stark die Freundschaft und weniger die Leidenschaft; der klare Gedanke wird stets bewart. Es sind dies in der Regel Menschen, die zauberhaft flirten können. Sie mögen dabei blumige und dichterische Worte zum Besten geben. Die Sinnlichkeit kommt hier mehr spielerisch zum Ausdruck, das Vergnügen steht gegenüber der schwer-tiefen und leidenschaftlichen Liebe im Vordergrund."

Das nur sehr verkürzt erläutert. Klar soweit?

Sternchen hier ...
... Mond da ,ein bisschen eigene Entscheidungsgewalt solltest du schon haben ...........

wenn man deine Beiträge so liest könnte man auf die Idee kommen du richtest dich vollkommen dem was dir die Astroheftchen sagen

wie wäre es denn mal dem Gefühl zu folgen .... oder dem Verstand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 12:04
In Antwort auf miia_12236511

Sternchen hier ...
... Mond da ,ein bisschen eigene Entscheidungsgewalt solltest du schon haben ...........

wenn man deine Beiträge so liest könnte man auf die Idee kommen du richtest dich vollkommen dem was dir die Astroheftchen sagen

wie wäre es denn mal dem Gefühl zu folgen .... oder dem Verstand

Das Astrologieforum...
...habe ich mir ja nicht umsonst für meine Frage ausgesucht

Natürlich gebe ich einiges auf Sonne, Mond und Sterne. Aber wenn's eng wird, werde ich selbstverständlich meiner Intuition folgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 12:17
In Antwort auf agota_12672553

Das Astrologieforum...
...habe ich mir ja nicht umsonst für meine Frage ausgesucht

Natürlich gebe ich einiges auf Sonne, Mond und Sterne. Aber wenn's eng wird, werde ich selbstverständlich meiner Intuition folgen

.... na dann ist es doch ganz einfach
... die Liebelei mit dem Skorpion kann unglaublich aufregend sein ... wenn dus mit der Treue und alles was damit zusammen hängt nicht für so wichtig hälst ...
... dann auf ins Abenteuer .........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 17:17


Öhm mein Ruf eilt mir wohl voraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 17:24
In Antwort auf agota_12672553

Venus im Zwilling...
...liebe endless perdition, bedeutet, das Planet Venus in meinem Geburtshoroskop im Sternzeichen Zwilling steht. So, wie meine Sonne im Stier steht und es deshalb heißt, dass ich "Sternzeichen Stier" bin.

Planet Venus ist natürlich unter anderem für Liebesdinge zuständig, deshalb verrät ihre Position etwas über die Art der jeweiligen Person zu lieben. Bei Zwilling in Venus (vgl. www.astro-schmid.de) also zum Beispiel:

"In der Liebe zählt sehr stark die Freundschaft und weniger die Leidenschaft; der klare Gedanke wird stets bewart. Es sind dies in der Regel Menschen, die zauberhaft flirten können. Sie mögen dabei blumige und dichterische Worte zum Besten geben. Die Sinnlichkeit kommt hier mehr spielerisch zum Ausdruck, das Vergnügen steht gegenüber der schwer-tiefen und leidenschaftlichen Liebe im Vordergrund."

Das nur sehr verkürzt erläutert. Klar soweit?

Ist
ja schön das du in den ersten Zeilen im eigentlichen nur das wiederholst was du schon zuvor geschrieben hattest.
Kürzer gesagt.

Sonne = Stier
Venus = Zwilling

Bei Männern mag es sicherlich wichtiger sein, welcher Planet bei ihnen in der Venus im Horoskop steht. Nur zählt bei Frauen dort viel mehr der Mars.
Von daher wäre es in deinem Falle viel wichtiger zu wissen, welchen Planeten du dort hasst.

Dementsprechend kannst du dann auch viel eher eine Aussage danach treffen welche Art Mann eher zu dir passen würde.
Mal abgesehen von noch ganz anderen Faktoren.

Zudem wäre es für mich auch recht interessant zu erfahren welchen Planeten du in Merkur hast, da dieser deine Denkweise wiederspiegelt.


Das du natürlich von deinem Fischmännchen einen Freifahrtsschein zum Fremdgehen hasst, kann ich mir schon gut vorstellen das du recht angetan vom Skorpion bist, da er wohl derjenige sein wird der dir das erste mal in deinem leben Grenzen aufzeigen wird. Etwas was du wohl bisher in deiner Beziehung schwerrlich vermisst haben wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 17:24
In Antwort auf sami_12509986

Ist
ja schön das du in den ersten Zeilen im eigentlichen nur das wiederholst was du schon zuvor geschrieben hattest.
Kürzer gesagt.

Sonne = Stier
Venus = Zwilling

Bei Männern mag es sicherlich wichtiger sein, welcher Planet bei ihnen in der Venus im Horoskop steht. Nur zählt bei Frauen dort viel mehr der Mars.
Von daher wäre es in deinem Falle viel wichtiger zu wissen, welchen Planeten du dort hasst.

Dementsprechend kannst du dann auch viel eher eine Aussage danach treffen welche Art Mann eher zu dir passen würde.
Mal abgesehen von noch ganz anderen Faktoren.

Zudem wäre es für mich auch recht interessant zu erfahren welchen Planeten du in Merkur hast, da dieser deine Denkweise wiederspiegelt.


Das du natürlich von deinem Fischmännchen einen Freifahrtsschein zum Fremdgehen hasst, kann ich mir schon gut vorstellen das du recht angetan vom Skorpion bist, da er wohl derjenige sein wird der dir das erste mal in deinem leben Grenzen aufzeigen wird. Etwas was du wohl bisher in deiner Beziehung schwerrlich vermisst haben wirst.

Mars in den Fischen...
...und Merkur in den Zwillingen.
Viele schöne Doppelzeichen, weil, alles hat ja zwei Seiten

Übrigens, Grenzen lasse ich mir von niemanden "aufzeigen", im Allgemeinen akzeptiere ich sie ganz einfach. Und welche Grenzen in meiner Beziehung herrschen, ist nun wirklich unsere Sache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 17:28

Schon wieder...
...diese tiefen Gefühle. Das wird ja langsam zum Phantasma.

Immer soll gleich irgendetwas verdrängt worden sein usw. Kann man denn gar keinen Spaß mehr haben???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 17:30

So
wird's gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 17:35

Na ja,
was tut man nicht alles, wenn man den ganzen Tag vor dem PC hockt. Aber Dein Einwurf ist legitim. Ich muss wesentlich wilder werden, und das Hinterfragen hört auf der Stelle auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 23:23

Öhm
ah ja und worüber kommunizierst du? Mal abgesehen vom Mund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 23:30
In Antwort auf agota_12672553

Mars in den Fischen...
...und Merkur in den Zwillingen.
Viele schöne Doppelzeichen, weil, alles hat ja zwei Seiten

Übrigens, Grenzen lasse ich mir von niemanden "aufzeigen", im Allgemeinen akzeptiere ich sie ganz einfach. Und welche Grenzen in meiner Beziehung herrschen, ist nun wirklich unsere Sache.

In
Seitensprüngen kompensiere ich auch nur das was ich von meinem Partner nicht bekomme. Die Frage ist jedoch ob dies schon immer so wahr, oder ob es sich einfach nur in diese Richtung entwickelt hat. Wenn dies der Fall sein sollte, ist es wichtiger meiner Meinung nach an der eigenen Beziehung zu basteln, als auf fremden Höfen herumzustreunern in der Hoffnung dort das Glück zu finden.

Tja wenn dein Mars im Fisch ist, ists doch voll ok. Dann scheint der Typ ja tatsächlich jener welcher richtige für dich zu sein.
Kompensiert mit Zwilling in Merkur, müsstest du doch bei ihm die totale Freiheit erleben. Fische können doch schon eh nicht aussprechen was für sie wichtig ist und lassen den anderen des lieben Friedenwillens lieber machen wie er will. Gepaart mit dem Luftzeichen Zwilling, kann dann beim Skorpion dann jedoch das böse erwachen kommen.

Mag wohl zu Anfang noch alles rosa und hübsch bunt sein, jedoch ist er keiner der sich auf der Nase herumtanzen lässt und der Frau bei Zeiten schon ihr seine Grenzen steckt.

Du magst zwar als Stier stur genug sein da gegen halten zu können und auch in deinem Freiheitsdenken meinen der kann mich mal am Abend besuchen kommen, nur auf Dauer wird dies wohl eher keine einvernehmliche Beziehung werden, egal in welcher Art und Weise.

Die Frage ist jedoch dann wie dus lieber beim Sex hast. Ob dir dort ein aktiverer dominanterer Part lieber ist als ein schwammiger, weicher in rosa Wolken schimmender Fisch.

Ich denke die Begnung kann in sofern für dich heilend sein, das du einfach für dich mal merkst es gibt auch noch andere Menschen, Menschen die ebend wissen was ihnen wichtig ist und was sie wollen und du dort keinerlei Spielraum hasst, wie du es bisher für dich gewohnt warst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 23:34

Ja ja
können diese augen lügen

http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/55/4816/6614559/schielen-22926.jpg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 23:45

Keine
Ahnung bei mir funktioniert der Link nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2011 um 0:14

Aha
aus Köln kommt sie also

ja ja Frauen und Technik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen