Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie lieben Schütze-Männer?!

Wie lieben Schütze-Männer?!

21. August 2009 um 18:01 Letzte Antwort: 20. August 2012 um 23:00

Hallo,

seit nun über einem Jahr habe ich eine Auf-und-Ab-Beziehung zu einem sehr faszinierenden Schütze-Mann die mir allerdings immer wieder neue Rätels aufstellt.


- Können Schütze-Männer sich in einer festen Beziehung befinden? Oder haben sie soviel Angst davor, dass sie sich immer in die Aussage "wir sind nur Freunde die gelegentlich das Bett teilen" flüchten?

- Wie definieren sie Treue?

- Was bedeutet es, wenn sie sich "mal schnell in eine andere Frau verlieben" und dann nach 2 Wochen wieder zurück kommen, weil es doch mehr Schein als Sein war?

- Wie kommt es, dass andere Frauen "Guten-Morgen"-SMS bekommen, während man selbst vergeblich auf was ähnliches oder nur eine simple Antwort wartet?

- Können Schütze und Fische sich eigentlich eine gemeinsame Zukunft aufbauen ohne ständig bei der Eheberatung zu sitzen?

Ich freu mich auf eure Erfahrungen!

Viele Grüße



Mehr lesen

22. August 2009 um 7:03

Moin Bille
Ich kann dir nur von meinem Schütze erzählen und das ist irgendwie anders gelaufen und läuft auch anders nach wie vor.

- Mein Schützemann war 18 Jahre mit einer Frau zusammen, dann hat er mich getroffen, das war Anfang des Jahres und seit Ende Mai sind wir ein paar. Vorher haben wir eine "Popp-Beziehung" gepflegt. Es hat wirklich so begonnen. Er hatte viel Schiss am Anfang sich überhaupt einzulassen. Dei treibende aber nicht einengende Kraft ging von mir aus. Ich habe aber ganz, ganz ehrlich zu Beginn keine andere Intension gehabt als Spass mit ihm zu haben und mit ihm ins Bett zu gehen. Ich habe zu diesem Zeitpunkt an nichts anderes Gedacht und wollte auch nichts anderes von ihm.
Als er das verstanden hatte, hat er sich glaube ich tatsächlich öffenen können und sich verliebt. Ich habe eine Ecke länger gebraucht um zu kapieren, dass da mehr gehen sollte.
Auch heute bin ich ganz schnell bereit wieder in mein Singeldasein zurück zu kehren.
Ich bin unabhängig, ich war unabhängig und ich werde mein ganzes Leben unabhängig sein. Ich habe vor einigen Jahren eine langjährige Ehe hinter mich gebracht, die mich so geprägt hat, dass ich niemals mehr ganz mit einem Menschen verschmelzen werden kann.

- Wie definierst DU denn Treue? Für mich ist ein Mann treu, wenn er ehrlich ist. Wenn er mir frei seine Wünsche und Bedürfnisse mitteilt. Wenn er mit einer anderen poppen will und mir das sagt und es ums Poppen geht - okay - viel Spass. Aber emotionale Untreue würde ich nicht eine Sekunde akzeptieren. so lebe ICH diese Sache mit der Treue. Mein Schütze ist das wesentlich verkrampfter. Ich habe ihm das zugestanden aber auch gleichzeitig mitgeteilt, dass hier natürlich gleiches Recht für alle gilt und er hat damit ein Problem. Also ist er treu. Wenn ich etwas anderes erfahren würde, wäre ich sofort auf 'Freiersfüßen" und würde mir einen Kerl suchen, der auch Spass mit mir hat.

- Für mich bedeutet das, das AUS. Emotioniale Untreue geht nicht! I am the number one - that's it. Wenn er bei einer anderen Herzbubbern hat, dann soll er probieren ob ihm das ganze Packchen schmeckt aber er braucht nicht zu mir zurück zu kommen. Das weiß er.

- wenn dem so wäre, hätte mein Schütze ein Problem mit mir und zwar erheblicher Art! Denn das fühlt sich nicht gut an. Doch auch hier würde ich ihm zeigen was es bedeutet und zwar 1:1. Ein Schütze macht sich nicht unbedingt Gedanken über Form und Benimm. Manchmal trampeln sie gedankenlos auf den Gefühlen anderer herum ohne es tatsächlich zu realisieren und somit auch nicht böse meinen. Aber auch ein Schütze kann lernen und sie tuns.

- Die Frage kann ich dir nicht beantworten. Ich bin eine Widderin, keine Fischin. Ich weiß nur, dass ein Schütze mit kurzen klaren Ansagen eher etwas anfangen kann, als stundenlang über Betonungen oder Hintergründe in Sachen Problemen zu diskutieren. Unter dem Motto: "Hey, das tut mir weh wenn du das tust und wenn du das noch mal tust zeig ich dir WIE weh das tut.' oder "Ich will das aus dem und dem Grund nicht" Fäddisch! Mehr brauchts nicht. Sie sind doch genauso. Klare direkte Wege werden bevorzugt von Widdern wie Schützen gleichermaßen. So gehts recht easy. Ich kann dir nicht sagen wie DU bist und was ihr im Team für Ecken und Kanten habt also ist hier auch schlecht eine Zukunftsprognoso meinerseits zu machen.
Vielleicht hat jemand anderer da eine Idee. Vielleicht damapika?!

Ganz liebe Grüße
Wistle Widder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2009 um 17:07
In Antwort auf imala_12255350

Moin Bille
Ich kann dir nur von meinem Schütze erzählen und das ist irgendwie anders gelaufen und läuft auch anders nach wie vor.

- Mein Schützemann war 18 Jahre mit einer Frau zusammen, dann hat er mich getroffen, das war Anfang des Jahres und seit Ende Mai sind wir ein paar. Vorher haben wir eine "Popp-Beziehung" gepflegt. Es hat wirklich so begonnen. Er hatte viel Schiss am Anfang sich überhaupt einzulassen. Dei treibende aber nicht einengende Kraft ging von mir aus. Ich habe aber ganz, ganz ehrlich zu Beginn keine andere Intension gehabt als Spass mit ihm zu haben und mit ihm ins Bett zu gehen. Ich habe zu diesem Zeitpunkt an nichts anderes Gedacht und wollte auch nichts anderes von ihm.
Als er das verstanden hatte, hat er sich glaube ich tatsächlich öffenen können und sich verliebt. Ich habe eine Ecke länger gebraucht um zu kapieren, dass da mehr gehen sollte.
Auch heute bin ich ganz schnell bereit wieder in mein Singeldasein zurück zu kehren.
Ich bin unabhängig, ich war unabhängig und ich werde mein ganzes Leben unabhängig sein. Ich habe vor einigen Jahren eine langjährige Ehe hinter mich gebracht, die mich so geprägt hat, dass ich niemals mehr ganz mit einem Menschen verschmelzen werden kann.

- Wie definierst DU denn Treue? Für mich ist ein Mann treu, wenn er ehrlich ist. Wenn er mir frei seine Wünsche und Bedürfnisse mitteilt. Wenn er mit einer anderen poppen will und mir das sagt und es ums Poppen geht - okay - viel Spass. Aber emotionale Untreue würde ich nicht eine Sekunde akzeptieren. so lebe ICH diese Sache mit der Treue. Mein Schütze ist das wesentlich verkrampfter. Ich habe ihm das zugestanden aber auch gleichzeitig mitgeteilt, dass hier natürlich gleiches Recht für alle gilt und er hat damit ein Problem. Also ist er treu. Wenn ich etwas anderes erfahren würde, wäre ich sofort auf 'Freiersfüßen" und würde mir einen Kerl suchen, der auch Spass mit mir hat.

- Für mich bedeutet das, das AUS. Emotioniale Untreue geht nicht! I am the number one - that's it. Wenn er bei einer anderen Herzbubbern hat, dann soll er probieren ob ihm das ganze Packchen schmeckt aber er braucht nicht zu mir zurück zu kommen. Das weiß er.

- wenn dem so wäre, hätte mein Schütze ein Problem mit mir und zwar erheblicher Art! Denn das fühlt sich nicht gut an. Doch auch hier würde ich ihm zeigen was es bedeutet und zwar 1:1. Ein Schütze macht sich nicht unbedingt Gedanken über Form und Benimm. Manchmal trampeln sie gedankenlos auf den Gefühlen anderer herum ohne es tatsächlich zu realisieren und somit auch nicht böse meinen. Aber auch ein Schütze kann lernen und sie tuns.

- Die Frage kann ich dir nicht beantworten. Ich bin eine Widderin, keine Fischin. Ich weiß nur, dass ein Schütze mit kurzen klaren Ansagen eher etwas anfangen kann, als stundenlang über Betonungen oder Hintergründe in Sachen Problemen zu diskutieren. Unter dem Motto: "Hey, das tut mir weh wenn du das tust und wenn du das noch mal tust zeig ich dir WIE weh das tut.' oder "Ich will das aus dem und dem Grund nicht" Fäddisch! Mehr brauchts nicht. Sie sind doch genauso. Klare direkte Wege werden bevorzugt von Widdern wie Schützen gleichermaßen. So gehts recht easy. Ich kann dir nicht sagen wie DU bist und was ihr im Team für Ecken und Kanten habt also ist hier auch schlecht eine Zukunftsprognoso meinerseits zu machen.
Vielleicht hat jemand anderer da eine Idee. Vielleicht damapika?!

Ganz liebe Grüße
Wistle Widder

Hallo Wistle
Ich bin doch auch nur eine Widderin.....
Da aber mein Venus in Fische ist.........
wurde ich vermueten,
das eine Fischefrau wird Ihr die Verschmelzung Ins Bett faehlen.....
Vermutung halt....
Die Fische lassen sich aber auch nicht leicht fangen...
sie koenne auch oft abtauchen und auf......
In grossen und ganzen aber wenn mich die Bille fragt -
besser ein Krebs oder Skorpi.....fuer den Fischlein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2009 um 2:48
In Antwort auf elnora_12629150

Hallo Wistle
Ich bin doch auch nur eine Widderin.....
Da aber mein Venus in Fische ist.........
wurde ich vermueten,
das eine Fischefrau wird Ihr die Verschmelzung Ins Bett faehlen.....
Vermutung halt....
Die Fische lassen sich aber auch nicht leicht fangen...
sie koenne auch oft abtauchen und auf......
In grossen und ganzen aber wenn mich die Bille fragt -
besser ein Krebs oder Skorpi.....fuer den Fischlein

Moin Pika
ich weiß doch, dass du auch ein Widder-Weibchen bist
Ich habe nur gedacht, dass du mehr über andere Sternzeichen weißt als ich "doofe" Nudel.

Ganz liebe Grüße
Wistle Widder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2009 um 13:31
In Antwort auf imala_12255350

Moin Pika
ich weiß doch, dass du auch ein Widder-Weibchen bist
Ich habe nur gedacht, dass du mehr über andere Sternzeichen weißt als ich "doofe" Nudel.

Ganz liebe Grüße
Wistle Widder


Du sollst doch meine Betrage gar nich lesen wenn dir dabei so schlecht gehet......
Suchst du sich eine virtuele Kampf.... .....oder siehet nur so aus....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2009 um 15:24
In Antwort auf imala_12255350

Moin Bille
Ich kann dir nur von meinem Schütze erzählen und das ist irgendwie anders gelaufen und läuft auch anders nach wie vor.

- Mein Schützemann war 18 Jahre mit einer Frau zusammen, dann hat er mich getroffen, das war Anfang des Jahres und seit Ende Mai sind wir ein paar. Vorher haben wir eine "Popp-Beziehung" gepflegt. Es hat wirklich so begonnen. Er hatte viel Schiss am Anfang sich überhaupt einzulassen. Dei treibende aber nicht einengende Kraft ging von mir aus. Ich habe aber ganz, ganz ehrlich zu Beginn keine andere Intension gehabt als Spass mit ihm zu haben und mit ihm ins Bett zu gehen. Ich habe zu diesem Zeitpunkt an nichts anderes Gedacht und wollte auch nichts anderes von ihm.
Als er das verstanden hatte, hat er sich glaube ich tatsächlich öffenen können und sich verliebt. Ich habe eine Ecke länger gebraucht um zu kapieren, dass da mehr gehen sollte.
Auch heute bin ich ganz schnell bereit wieder in mein Singeldasein zurück zu kehren.
Ich bin unabhängig, ich war unabhängig und ich werde mein ganzes Leben unabhängig sein. Ich habe vor einigen Jahren eine langjährige Ehe hinter mich gebracht, die mich so geprägt hat, dass ich niemals mehr ganz mit einem Menschen verschmelzen werden kann.

- Wie definierst DU denn Treue? Für mich ist ein Mann treu, wenn er ehrlich ist. Wenn er mir frei seine Wünsche und Bedürfnisse mitteilt. Wenn er mit einer anderen poppen will und mir das sagt und es ums Poppen geht - okay - viel Spass. Aber emotionale Untreue würde ich nicht eine Sekunde akzeptieren. so lebe ICH diese Sache mit der Treue. Mein Schütze ist das wesentlich verkrampfter. Ich habe ihm das zugestanden aber auch gleichzeitig mitgeteilt, dass hier natürlich gleiches Recht für alle gilt und er hat damit ein Problem. Also ist er treu. Wenn ich etwas anderes erfahren würde, wäre ich sofort auf 'Freiersfüßen" und würde mir einen Kerl suchen, der auch Spass mit mir hat.

- Für mich bedeutet das, das AUS. Emotioniale Untreue geht nicht! I am the number one - that's it. Wenn er bei einer anderen Herzbubbern hat, dann soll er probieren ob ihm das ganze Packchen schmeckt aber er braucht nicht zu mir zurück zu kommen. Das weiß er.

- wenn dem so wäre, hätte mein Schütze ein Problem mit mir und zwar erheblicher Art! Denn das fühlt sich nicht gut an. Doch auch hier würde ich ihm zeigen was es bedeutet und zwar 1:1. Ein Schütze macht sich nicht unbedingt Gedanken über Form und Benimm. Manchmal trampeln sie gedankenlos auf den Gefühlen anderer herum ohne es tatsächlich zu realisieren und somit auch nicht böse meinen. Aber auch ein Schütze kann lernen und sie tuns.

- Die Frage kann ich dir nicht beantworten. Ich bin eine Widderin, keine Fischin. Ich weiß nur, dass ein Schütze mit kurzen klaren Ansagen eher etwas anfangen kann, als stundenlang über Betonungen oder Hintergründe in Sachen Problemen zu diskutieren. Unter dem Motto: "Hey, das tut mir weh wenn du das tust und wenn du das noch mal tust zeig ich dir WIE weh das tut.' oder "Ich will das aus dem und dem Grund nicht" Fäddisch! Mehr brauchts nicht. Sie sind doch genauso. Klare direkte Wege werden bevorzugt von Widdern wie Schützen gleichermaßen. So gehts recht easy. Ich kann dir nicht sagen wie DU bist und was ihr im Team für Ecken und Kanten habt also ist hier auch schlecht eine Zukunftsprognoso meinerseits zu machen.
Vielleicht hat jemand anderer da eine Idee. Vielleicht damapika?!

Ganz liebe Grüße
Wistle Widder

Der liebe Schütze
Hallo zusammen,

so ähnlich ging es mit meinem Schützen und mir auch los. Spaß haben, ab und zu das Bett miteinander teilen, keine Verpflichtungen. Im Laufe der Zeit hat es sich geändert, wir sind uns näher gekommen, wurden Freunde die einander helfen, sich vertrauen können. Jeder hat so ein Päckchen aus der Vergangenheit mit sich herumgetragen und gemeinsam haben wir es geschafft diese Themen Stück für Stück abzubauen.
Im Moment haben wir eine Beziehung ohne in einer wirklichen Beziehung zu sein. Je nachdem wem du in welcher Stimmung fragst.

Ich sehe das mit der Treue übrigens ähnlich. Ich kann noch damit umgehen, wenn er mir sagen würde, dass er eine andere Frau attraktiv findet.
Wir hatten eine Trennungsphase in der er mit einer anderen Frau zusammen war und auch mit ihr im Bett war. Ich weiß das und auch wenn es mir am Anfang weh getan hat, so lernte ich doch eher damit umzugehen, weil es mir ja um seine Person ging.

Doch der Stachel sitzt etwas tiefer, wenn es um emotionale Untreue geht. Für mich ist Liebe etwas sehr wichtiges. Ich brauche lange bis ich an dem Punkt angekommen bin und ich sage es auch nicht gleich zu jedem. Deswegen kann ich es so überhaupt nicht nachvollziehen, wie man zwar mit einem Menschen zusammen sein kann der einen wichtig ist. Noch behaupten, dass man zusammen gehört. Nur um dann ein paar Tage später einen Streit vom Zaun zu brechen und sich in die nächste verlieben. Sowas geht mir einfach nicht in den Kopf.

Das Problem, das ich natürlich für mich damit verbinde, ist Misstrauen. Er hat sich in den letzten Wochen so gewandelt, das der klar deckende Teil von mir ihm vertraut. Doch dann gibt es noch die Stimme in meinem Hinterkopf die sich fragt was er wohl gerade tut, wenn er allein unterwegs ist. Und die nur auf den Moment wartet, wo er sich wieder "verliebt".

Ich mag Männer. Ich verstehe mich gut mit ihnen, flirte gerne, lache gerne. Ich finde sie toll. Aber deswegen verliebe ich mich doch nicht in den nächsten.

Was die Eifersucht angeht so kann ich da auch Storys erzählen. Bei mir funktioniert es auch nur so. Du kannst deine Freiheiten haben, wenn ich genau dieselben Freiheiten pflegen darf. Ich mag es ja selbst nicht wenn man mich zu sehr einengt. Da bin ich typisch Fisch, mich kriegt man nicht so leicht.
Aber er kann unglaublich leicht sauer und eifersüchtig werden.

Ich kann mich noch nicht von ihm trennen. Auch wenn es nicht immer einfach sein mag, aber mein Instinkt sagt mir, das es falsch wäre wegzugehen.

Was im Grunde genommen bedeutet, dass ich mich entspannen muss, lernen muss die Zeit zu genießen und mir nicht so viele Gedanken mache.
Denn wer weiß was die Zukunft bringt, Keine Ahnung ob wir für immer zusammen sein werden oder ob es nur noch 4 Wochen dauert.
Ich versuche mich zu entspannen und das Leben zu genießen... aber ich kann euch sagen, für ne Fische-Frau ist das nicht immer leicht. )
Danke für eure Meinung

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2009 um 13:15
In Antwort auf elnora_12629150


Du sollst doch meine Betrage gar nich lesen wenn dir dabei so schlecht gehet......
Suchst du sich eine virtuele Kampf.... .....oder siehet nur so aus....

Hä?
Wen hast du denn gemeint Damapika?
Ich versteh deinen Beitrag nicht ganz. Wem solls denn schlecht gehen?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2009 um 17:10
In Antwort auf imala_12255350

Hä?
Wen hast du denn gemeint Damapika?
Ich versteh deinen Beitrag nicht ganz. Wem solls denn schlecht gehen?

LG

Na dir
wieso sollst du sich hier als doofe Nudel stellen,selbst wenn nur in Spass gemeint ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2012 um 23:00


Bin selber eine Schützefrau.....wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen deine Nachricht, hab ich geschrieben......ich bin genauso, jedes Wort trifft auf mich zu.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club