Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie mache ich einem JFM klar, dass ich es ernst meine???

Wie mache ich einem JFM klar, dass ich es ernst meine???

10. August 2008 um 21:01

Ich bin auch eine von euch vielen, weiblichen Leidensgenossinen, was die Jungfraumänner angeht.

So...kenne den Kerl nun seit einem Jahr.
Es läuft seit ca. 9 Monaten "ETWAS" zwischen uns. Eine Bezeichnung dafür muss wohl erst noch erfunden werden.
So eine Art Affäre würde ich mal sagen.
Problem ist halt, dass wir total auf unsere eigenens Leben fixiert sind, und dazu auch noch extrem viel rumreisen (und dort auch überall arbeiten...)...so sehr, dass da nicht wirklich eine feste Beziehung in frage kommt.
Sehen tuen wir uns nicht oft, es schwankt immer stark, je nach dem wo sich der eine gerade befindet. Mal sieht man sich mehrmals die Woche, mal für 2 Monate nicht...
Andere Sexpartner oder so haben wir beide nicht...
Wir haben immer eine unglaublich schöne Zeit, und wenn wir zusammen sind, scheint es, als vergessen wir alles um uns herum.
Und eben jetzt, ich sehe ihn in nächste Woche wieder, war beruflich 2 Monate weg. Und in dieser Zeit ist es dann wohl wirklich passiert...die Erkenntnis. Ich hatte es ja eigentlich immer gewusst, wollte es mir aber nicht eingestehen, weil ich wusste, dass es schwierig sein wird... Für ihn geschwärmt habe ich schon lange, verknallt war ich auch, aber jetzt bin ich mir bewusst, dass ich mich in ihn verliebt habe.
Und ich konnte einfach nicht damit abwarten, ihm das zu sagen, ich wollte mit ihm persönlich sprechen, aber ich litt so darunter...also schrieb ich ihm eine E-mail, in dem ich ihm, wohlgesagt vorsichtig (ich will dem armen JFM nicht die Tür ins Haus rennen, hehe), meine Liebe gestanden habe.
dass mir alle Distanzen egal sind, ich will nur ihn...
blabla...der Rest ist unwichtig.

Um zum zum Kern der ganzen Sache zu kommen:
Er hatte sich dann erst nach einigen Wochen gemeldet (typ. JF Verhalten?!), und fand toll, dass ich so direkt und ehrlich bin, und dass wir ja wirklich immer eine schöne Zeit haben, aber dass er dazu jetzt nicht mehr sagen, vorallem schreiben will.
Wir seien ja in mancher Hinsicht doch unterschiedlich
Und dann noch, wer weiß was die Zukunft bringt...

Nun sehen wir uns nächste Woche um das eben alles zu erklären, und wir wissen nicht einmal, wann wir uns wiedersehen.
Ich bin echt so durcheinander, er hat mich, mal wieder hingehalten... sowas von typisch...
Aber er meinte, er freue sich sehr mich wieder zusehen und nennt mich ja auch schon seit Monaten immer und immerwieder "Schatz"...

Problematisch ist bei uns halt, dass wir auch selten über "uns" sprechen, eigentlich haben wir nächste Woche Premiere... Es wurde halt mal ausgesprochen, dass es definitv mehr als Sex ist, aber dadurch, dass wir uns so selten sehen, sind wir oft erstmals stundenlang im Bett...aber daraufhin folgen ebenfalls stundenlange, gegenseitige Erzählungen, bei denen man sich näher kennenlernt, bis hin zu philosophischen Diskussionen... Spaziergänge, gemeinsames Kochen...alles was da halt so dazugehört, wir genießen jede Minute.
Und ehe man sich versieht, ist es wieder Zeit zum Abschied nehmen...


So um jetzt wirklich zum eigentlichen Thema zu kommen, lange Vorgeschichte, ich weiß, sorry:
Ich bin mir dem Verhalten einer Jungfrau mehr als bewusst, und ich finde ihn in fast jeder JF Beschreibung wieder, zu dem erkenne ich mich unter all den unter dem Verhalten der JF Leidenden wieder... , und eben deswegen will ich jetzt nichts falsch machen.

Klar, kann man sagen, wenn er dich liebt, dann klappt das schon, und wenn nicht, dann sollte es halt nicht sein.
Aber ich bin doch der Ansicht, klar als Hoffende, dass JF tatsächlich diese Prüfungen abtun...um zu sehen ob es wirlich diese Person sein soll.
Wie kann ich ihm klar machen, dass ich es wirklich ernst meine. Ich meine so, dass es bei ihm wirklich ankommt????
Ich will ihn nicht mit Gefühlsbeteuerungen über den Haufen fahren, aber mich zurückziehen, ihm Zeit lassen???

Gibt es ein paar Tipps, Erfahrungen?
Ich wäre soooooo dankbar!!!

Mehr lesen

10. August 2008 um 21:20

Genau@brichmich...
und bis dahin gibst du ihr bestimmt ne Menge Tips wie Frau einen Jungfraumann vergrault..lach

Gefällt mir

10. August 2008 um 21:29

Du
willst doch hier nicht etwa in ein paar Monaten noch immer Deine Ergüsse posten ??
Mal sehen welch aussagekräftiger nick es bis dahin sein wird...

Gefällt mir

10. August 2008 um 21:30
In Antwort auf rosa6413

Genau@brichmich...
und bis dahin gibst du ihr bestimmt ne Menge Tips wie Frau einen Jungfraumann vergrault..lach

Hehehehehe
wieso, sie hatte doch noch nie wirklich einen

Gefällt mir

10. August 2008 um 21:34
In Antwort auf darkrevenge

Hehehehehe
wieso, sie hatte doch noch nie wirklich einen

Lach
sie wird auch nie einen haben..Die hauen immer vorher ab so schnell sie laufen können...
Denn gleich und gleich gesellt sich nur gern..Also nie ne Jungfrau..Du Arme...lach

Gefällt mir

10. August 2008 um 21:36

Hallo, Du auch Jungfrau geplagte! )
Versuch es mal mit der kurz knapp, präzise Version!!!

Meine Erfahrung hat mit sich gebracht, dass jungfrau-Männer am besten auf kurze, knappe und präzise Ansagen reagieren können!!!

Du sagst Du willst ihn nicht mit Liebesbekundungen überhäufen. Ihm dennoch sagen, dass es Dir erst ist!

Dann versuch es doch mit dem Satz:
"Da wo die LIEBE ist, ist keine Wahl"

Das sagt viel und regt ein Jungfrau-mann, noch dazu an nachzudenken. Aber Du zwingst ihn nicht zum Rückzug, durch zuviel Nähe!!!

Liebe Grüße SarahJane

Gefällt mir

10. August 2008 um 21:39
In Antwort auf sarahjane1110

Hallo, Du auch Jungfrau geplagte! )
Versuch es mal mit der kurz knapp, präzise Version!!!

Meine Erfahrung hat mit sich gebracht, dass jungfrau-Männer am besten auf kurze, knappe und präzise Ansagen reagieren können!!!

Du sagst Du willst ihn nicht mit Liebesbekundungen überhäufen. Ihm dennoch sagen, dass es Dir erst ist!

Dann versuch es doch mit dem Satz:
"Da wo die LIEBE ist, ist keine Wahl"

Das sagt viel und regt ein Jungfrau-mann, noch dazu an nachzudenken. Aber Du zwingst ihn nicht zum Rückzug, durch zuviel Nähe!!!

Liebe Grüße SarahJane

Das
hört sich super an..Oder so was wie

'Die Liebe scheut keine Kilometer'..Da kann er nachdenken und drauf eingehen nachdem er das verdaut hat..
@Sarahjane Bin ganz deiner Meinung..
Ist halt nur schwierig wegen der Entfernung aber so weiss er das du bereit bist dich weiter darauf und auf ihn einzulassen

Gefällt mir

10. August 2008 um 21:59

Sorry, aber so nicht!!!!
Sorry, wenn ich dass so schreiben muss, aber versuche niemals eine Jungfrau durch eine Schwangerschft zu halten, dann wird Sie böse und gemein! Auch wenn sie es vielleicht nicht so meint, aber Sie bekommt dann das Gefühl, dass mann Sie unter druck setzt und das mach niemals mit einer Jungfrau!!!!

Sie wird Dich dann erstrecht, aus Angst verlassen!!!!

Lg Sarah

Gefällt mir

10. August 2008 um 22:00
In Antwort auf sarahjane1110

Hallo, Du auch Jungfrau geplagte! )
Versuch es mal mit der kurz knapp, präzise Version!!!

Meine Erfahrung hat mit sich gebracht, dass jungfrau-Männer am besten auf kurze, knappe und präzise Ansagen reagieren können!!!

Du sagst Du willst ihn nicht mit Liebesbekundungen überhäufen. Ihm dennoch sagen, dass es Dir erst ist!

Dann versuch es doch mit dem Satz:
"Da wo die LIEBE ist, ist keine Wahl"

Das sagt viel und regt ein Jungfrau-mann, noch dazu an nachzudenken. Aber Du zwingst ihn nicht zum Rückzug, durch zuviel Nähe!!!

Liebe Grüße SarahJane

Genau
Sarahjane..
Lass dich von ihm schwängern wie kotzmichfrei dir rät..
dann haut der gleich ab da er denkt du willst ihn ködern....
um gottes willen,denk an verhütung süsse....

Gefällt mir

10. August 2008 um 22:03
In Antwort auf sarahjane1110

Sorry, aber so nicht!!!!
Sorry, wenn ich dass so schreiben muss, aber versuche niemals eine Jungfrau durch eine Schwangerschft zu halten, dann wird Sie böse und gemein! Auch wenn sie es vielleicht nicht so meint, aber Sie bekommt dann das Gefühl, dass mann Sie unter druck setzt und das mach niemals mit einer Jungfrau!!!!

Sie wird Dich dann erstrecht, aus Angst verlassen!!!!

Lg Sarah

Yepp
so siehts aus.
Das läuft grundsätzlich mit keinem Mann übrigens und sollte niemals eine Option sein- man
spielt nicht mit werdendem und bereits vorhandenem Leben.

Absolutes NO - GO

Gefällt mir

10. August 2008 um 22:07

Jau
das stimmt sicher..
und wenn der Mond damals im Marienkäfer gestanden hätte..dann aber nur dann... wäre das zweite Kind sicher auch gewollt gewesen-

Gefällt mir

10. August 2008 um 22:12
In Antwort auf rosa6413

Jau
das stimmt sicher..
und wenn der Mond damals im Marienkäfer gestanden hätte..dann aber nur dann... wäre das zweite Kind sicher auch gewollt gewesen-

Ich schiebe
es mal auf Dein temperamentvolle Schnelligkeit , aber hast Du auch wirklich mercury im Schnabeltier bedacht ?? Du weisst doch sicherlich auch wieviele dritte Kinder unter diesem Einfluss gezeugt werden ??

Gefällt mir

10. August 2008 um 22:13
In Antwort auf rosa6413

Genau
Sarahjane..
Lass dich von ihm schwängern wie kotzmichfrei dir rät..
dann haut der gleich ab da er denkt du willst ihn ködern....
um gottes willen,denk an verhütung süsse....

Genau...
Sorry, rosa, die Aussage war nicht für mich, dass war nur eine Reaktion auf meinen Beirag!!!

Aber, Du scheinst Dich ja gut auszukennen, vielleicht magst Du mir ja für mein Problem eine Lösung vorschlagen!
Du fendest es unter dem heutigen Datum ca. 17:50Uhr!!!

Lg Sarah

P.S: Bist Du eine Jungfrau???

Gefällt mir

10. August 2008 um 22:16
In Antwort auf sarahjane1110

Genau...
Sorry, rosa, die Aussage war nicht für mich, dass war nur eine Reaktion auf meinen Beirag!!!

Aber, Du scheinst Dich ja gut auszukennen, vielleicht magst Du mir ja für mein Problem eine Lösung vorschlagen!
Du fendest es unter dem heutigen Datum ca. 17:50Uhr!!!

Lg Sarah

P.S: Bist Du eine Jungfrau???

@ sarah
sorry, dass wir hier Deinen Thread etwas zerbröseln, das bezieht sich nicht auf Deine postings, ok ?



LG Dark

Gefällt mir

10. August 2008 um 22:19
In Antwort auf sarahjane1110

Genau...
Sorry, rosa, die Aussage war nicht für mich, dass war nur eine Reaktion auf meinen Beirag!!!

Aber, Du scheinst Dich ja gut auszukennen, vielleicht magst Du mir ja für mein Problem eine Lösung vorschlagen!
Du fendest es unter dem heutigen Datum ca. 17:50Uhr!!!

Lg Sarah

P.S: Bist Du eine Jungfrau???

Ich
meinte :Genau SarahJane!!!!
Der Rest war für die geplagte Lady die den Fred eröffnet hat..
Und ja ich bin auch ne Jungfrau..lach

Gefällt mir

10. August 2008 um 22:21
In Antwort auf darkrevenge

@ sarah
sorry, dass wir hier Deinen Thread etwas zerbröseln, das bezieht sich nicht auf Deine postings, ok ?



LG Dark

Sorry, ...
Sorry, ich bin aber heut das erstemal hier um Euch um Hilfe zu bitten!

Ich verstehe nicht was Thread heißt!
Sind postings meine Beiträge im Forum???

Lg Sarah

Gefällt mir

10. August 2008 um 22:25
In Antwort auf sarahjane1110

Sorry, ...
Sorry, ich bin aber heut das erstemal hier um Euch um Hilfe zu bitten!

Ich verstehe nicht was Thread heißt!
Sind postings meine Beiträge im Forum???

Lg Sarah

Thread
ist das Ding / Diskussion die Du eröffnet hast ( sorry, war ja gar nicht Deiner, rotwerd )
und postings sind Deine Beiträge, die Du schreibst.

Gefällt mir

10. August 2008 um 22:34
In Antwort auf darkrevenge

Thread
ist das Ding / Diskussion die Du eröffnet hast ( sorry, war ja gar nicht Deiner, rotwerd )
und postings sind Deine Beiträge, die Du schreibst.

Kein Problem...
Bin ja heut hier um zu lernen und vielleicht Eure Meinung über meine Erfahrung mit dem Jungfrau-Mann zu erfahren!!!)

Liebe Grüße Sarah

Gefällt mir

11. August 2008 um 0:22

Ehehehehehehehehehe
interessant, interessant, geht ja chaotisch zu hier find ich ja lustig, mein JFM hat sicherlich die Ameise im Mond, oder der Mond in der Ameise *gggggg*
Und schön, dass das Missverständniss geklärt wurde, dass nichgt sarajane den Thread erstellt hat, sondern moi :P

Aber danke für eure Vorschläge und Tipps, das mit dem Schwanger werden lass ich mal lieber
Obwohl er dieses Thema sehr ernst nimmt, kam zur Ansprache als mal ein Unfall passierte...
Aber wie gesagt, das isr für mich ebenfalls ein Nogo!

@brichmichnich: zu deinem Satz:"was will man von einem, der nicht da ist und man ist selber auch nicht da und oft man sich selbst durch die Probleme durchkämpfen?"
--> Ja, diese Frage habe ich mir auch gestellt, und letztendlich; kann so etwas gut gehen?
Das werde ich bzw. wir dann schon rausfinden... Aber ich mag nicht aufgeben ohne es probiert zu haben, es würde mich wahnsinnig machen.
Aber da muss doch etwas sein, dass ich nicht vergessen kann. Ich kenne ihn nun ein Jahr, und wir sehen uns oft wochenlang nicht...da waren schon öfters ein paar nette Männer, aber alle ablitzen lassen. Ich konnte es mir nicht erklären, habe versucht es mir mit, "meine Freiheit geht mir über alles" selbst zu erklären, bis ich jetzt begriff, dass ich doch nur IHN will...
Und es war überhaupt nicht von uns geplant oder irgendwie abgesprochen, dass wir uns wie diese Sommersaison auf Mallorca treffen. Ich schrieb ihm eine Email, dass ich vorhätte nacht Mallorca zu gehen, und er schrieb mir, dass er am kommenden Tag die Fähre nach Malle nimmt...
Naja, da kann ich mir jetzt was weiß ich drauf einbilden, weiterhelfen tuts mir nicht.

Ich selber mache es mir mit dem Wort "Liebe" nicht so leicht.
"Wo Liebe ist, ist keine Wahl"
"Liebe kennt keinen Kilometer"
Ich finde beide Beiträge klasse, nur das Wort.
Nicht, dass ich mir meiner Empfindungen unsicher wäre, aber irgendwie habe ich doch Angst mich vor ihm bloß zu stellen und/oder dass auch das Wort "Liebe" für ihn zu viel ist.
Aber ich muss es wohl riskieren, alles auf eine Karte setzen.

Ohman, und ich habe das so auch noch nie gemacht, einem Mann meine Liebe zu gestehen, da hatte ich bis jetzt immer leichtes Spiel.

Also, ich werde es euch wissen lassen, wie es dann letztlendlich weitergehen soll mit uns, bis dahin sind weitere Tipps willkommen.


Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen