Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Wie schätzt ihr das ein??

Letzte Nachricht: 20. November 2008 um 10:49
K
kara_12290080
30.01.08 um 20:57

Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt seit Tagen hier sehr interessiert durchgelesen und finde Eure Erfahrungswerte bzgl.Skorpionen sehr spannend.. Daher traue ich mich jetzt auch mal... Meine Geschichte:

Vor mehr als 30 Jahren hatte ich (damals knappe 15!) ein Knutschverhältnis mit einem 8 Jahre älteren Skorpion, der zu meinem weitläufigeren Verwandtenkreis (er hat dort eingeheiratet) gehört. Es kam nie zum Sex, da er meine Jugend respektierte und allerdings damals auch schon mit einer meiner "Tanten" jung verheiratet war. Wir waren oft und viel zusammen damals und sowas von verknallt...(Die Familie ahnte was, wusste aber nichts definitives!) Es ging auseinander, weil ich halt (in dem Alter üblich) sehr viele Flausen im Kopf hatte u. das alles auch gar nicht ernst genommen hatte..
Bedingt durch Familienfeiern sahen wir uns immer wieder und es war auch immer ein seltsames Knistern zwischen uns. Als ich selbst heiratete mit knapp 19 Jahren, waren er und seine Frau die einzigen, die nicht bei meiner Hochzeit waren, da er dies nicht mitansehen konnte, das ich einen andren heiratete. Er besoff sich an diesem Tag bis zum Umfallen in einer Kneipe. Das hab ich erst eine Zeitlang später erfahren, er rief mich mal an.. Wie auch immer.. Bedingt durch viele Faktoren, die ich hier auslasse weil es den Rahmen absolut sprengen würde u. auch nichts zur Sache tut, haben wir uns absolut aus den Augen verloren, da ich mich von Familie&Co zurückzog für viele Jahre...
Wir haben uns einmal auf der Beerdigung meines Stiefvaters, meiner Oma und dann 2004 beim 70sten Geb. meiner Mutter wiedergesehen, wobei auch da dieses Knistern war, ich ihm aber aus dem Weg ging, weil ich mich in seiner Gegenwart unsicher-kribbelig fühlte. Ich merkte aber jedesmal, das seine Blicke oft auf mir ruhten. Soweit, so gut...
Letztes Jahr Anfang September fand er mich über eine Plattform, bei der man Leute suchen und wiederfinden kann.. Klickte mich sofort per Chat an und ich dachte, ich falle um! Er schrieb mir sofort in den ersten Minuten, das er mich nie vergessen hätte und mich nun seit mehr als 30 Jahren IMMER noch lieben würde!Das er versucht hätte, meine Telnr. raus zu finden (hab Geheimnr. da kommt keiner ran) usw. Über die Familie konnte er niemanden fragen, das wäre "aufgefallen", und er hätte nicht gewusst, wie er das begründen solle..Er hörte nur hier und da was (weil es mir lange Zeit schlecht ging...)u.s.w. ... Ich saß hier wie erstarrt und auch bei mir begann das Flattern... Es kam soviel hoch, ich konnte es mir erst selbst nicht erklären! Wir schrieben und schrieben, ich musste aus meinem Leben erzählen, er wollte so vieles von mir und über mich wissen... Wir chatteten nächtelang... Er sagte so ziemlich von Anfang an, das er mich nicht wieder verlieren will und es kam mit der Zeit soweit, das er sich von seiner Frau trennen will und mit mir zusammen sein u. sprach auch davon, das er mich heiraten will..
Ja, ich liebe ihn auch!! Ich liebe ihn soo sehr, es hat sich alles wieder aufgebaut an Gefühlen für ihn, das hätte ich niemals im Leben für möglich gehalten!!
Probleme gibt es jetzt.. ohne Ende! Er ist im 34sten Ehejahr. Sie haben ein Haus, was noch nicht abgezahlt ist. Sie haben erst sehr sehr spät einen Sohn bekommen, nachdem es 3 Fehlgeburten gab und 1991 kam ein Sohn zur Welt, der nach nur 5 Stunden starb. Der Sohn jetzt ist natürlich das Ein und Alles, weil herbei gesehnt und heiss geliebt (kann man wohl nachvollziehen, ich verstehe das verdammt gut!!) Mein Freund und seine Frau leben in einem freundschaftlichen "Verhältnis" miteinander, es gab (bis jetzt) keine grossen Kräche oder ähnliches, man lebt halt wie Bruder und Schwester zusammen und dies seit der Geburt des Kindes jetzt vor knapp 13 Jahren. Sex gibt es seitdem nicht mehr...
Er hat bereits jetzt 2x den Ansatz gemacht, sich zu trennen (bzw. zu Hause es angekündigt..und auch in der Familie bekannt gemacht, das er sich trennt und auszieht!!) Das war Anfang des Jahres jetzt... Seine Frau weiss von mir, aber nichts genaues! Sie weiss, das ich eine Rolle spiele, aber nicht genau, ob wir zusammen sind oder nicht.. wie weit wir schon sind (laut seinen eigenen Worten!) Sie weiss, das er heimlich mit mir chattet, auch das wir zusammen weg waren (er versteckt sich nicht gerade in der Öffentlichkeit mit mir..!)und sie weiss auch, das er schon hier bei mir zu Hause war.. wir sehen uns nur 1-2x die Woche für 2-3 Stunden, wenn sie arbeiten ist.. allerdings waren wir noch keine Nacht zusammen, wir haben auch noch immer nicht zusammen geschlafen (geht aber von ihm aus, seltsamerweise .. er sagt, das er Angst hat mir im Bett nicht zu genügen!! ) Sein Sohn hat mir bereits über die Plattform (wo mein Freund mich wieder gefunden hat) bitterböse Nachrichten geschrieben, das ich mich verpissen soll und so.. ich verstehe den Jungen allerdings sehr gut und nehme ihm das nicht böse! Er ist sehr verzweifelt, will seinen Vater nicht "verlieren" und beide Eltern behalten...
Nun gibt es nur noch Streit seit einigen Wochen, da auch seine Frau ständig streitet, weint, über mich herzieht... alles mögliche halt. Sie will Neuanfang über Neuanfang, er will nicht und sagt das auch klar.
Trotz alledem muss man ganz klar sagen und das sagt auch er, sie war ihm immer eine gute Frau u. hat auch mit ihm, als er jung war, heftige Zeiten durch, in denen sie immer zu ihm gehalten hat.. Er hat ein schlechtes Gewissen jetzt und ich merke auch, das er sich zerreisst innerlich, obwohl er das verdammt gut überspielen kann! Ich habe bereits einige Male die Trennung vorgeschlagen zwischen uns, auch weil es für mich immer schwieriger wird (emotional) ich leide auch, weil ich Angst habe und mich in der Schwebe fühle! Ich hatte die trennung auch bereits ausgesprochen,letzte Woche.. Er war verzweifelt und flehte mich an, uns doch bitte eine Chance zu geben..
Zum Thema Trennung und hier her ziehen, sagte er vor knappen 3 Wochen, das er dies auf jeden Fall will, das es aber nicht so schnell geht, wie er dachte und auch das es für ihn schwerer sei, als er selbst gedacht hätte.. Er sagt mir ständig, wie sehr er mich liebt und das er eine Zukunft mit mir will.. Aber ich habe jetzt Bedenken, ob er es wirklich schaffen wird, dort zu gehen...
Was ich gerne wissen möchte: Denkt Ihr, es ist meinem Freund wirklich ernst? Oder eher nicht... oder was oder wie?

Ich wäre Euch sooo unendlich dankbar, wenn Ihr mir hier Eure Einschätzung geben würdet und könntet...

Vielen lieben Dank für das geduldige Lesen!!

Mehr lesen

K
kara_12290080
30.01.08 um 21:15

..
PS: Er ist am 05.11. geboren und ich bin ein Mitte-April-Widder..

K
kara_12290080
31.01.08 um 12:51
In Antwort auf kara_12290080

..
PS: Er ist am 05.11. geboren und ich bin ein Mitte-April-Widder..

Hat denn..
Hat denn niemand von Euch Kennern der Skorpione eine Antwort für mich?
Ich weiss und entschuldige mich auch dafür, das mein Thread derart lang geworden ist, aber es ist so unendlich wichtig für mich und ich drehe mich emotional und auch gedanklich wirklich im Kreis

Bitte vergesst mich doch hier nicht... Liebe Grüsse!

Z
zelda_12068091
31.01.08 um 13:14
In Antwort auf kara_12290080

Hat denn..
Hat denn niemand von Euch Kennern der Skorpione eine Antwort für mich?
Ich weiss und entschuldige mich auch dafür, das mein Thread derart lang geworden ist, aber es ist so unendlich wichtig für mich und ich drehe mich emotional und auch gedanklich wirklich im Kreis

Bitte vergesst mich doch hier nicht... Liebe Grüsse!

@sammy
Liebe Sammy
Sicher ist es dir wichtig, sonst würdest du hier nicht posten
also , nach meiner erfahrung und nach meinem gefühl , vergesse ihn und lebe dein leben .
er hat eine vergangenheit mit die frau , die ihn sehr bindet . und das ist ihm sicher. mit dir hat er eine zukunft , die ihm unsicher ist.
sicher hat er gefühle für dich , aber es reicht nicht für eine endgültige trennung von seiner frau und familie.

eine frau die liebt , die geht durch feuer um mit dem mann , den sie liebt , zusammen zusein.
ein mann würde es niemals machen , egal welches sternzeichen er ist. und ein skorpionmann , sowieso nicht .( sorry an alle skorpimänner hier )
er möchte dich nicht verlieren, und deswegen ist er in den kontakt mit dir .
aber das andere möchte er auch nicht verlieren , das ist ihm wichtiger.
eine frau , kinder , die gemeinsamme vergangenheit , das alles ist ihm sehr wichtig, auch wenn er todunglücklich ist , möchte er das nicht missen.
versuche ihn zu vergessen, und lebe dein leben und such dir einen freien mann.
lg

Anzeige
B
bahija_11859041
31.01.08 um 15:26

Also,
er hat große Gefühle für dich, die er Dir schon gestanden hat.
Sein Kind liebt er über alles, tja seinen Besitz evtl. auch.
Liebe hat nichts mit "Trauschein" zu tun. Er liebt seine Ehefrau nicht mehr, das kannst Du ihm glauben. Mit dem Sex würde ich ihm nicht glauben, den holt er sich vermutlicherweise auch schon jahrelang irgendwo, ist ja ein Mensch.
Wenn du ihn wirklich liebst, dann hast Du Verständnis für seine Situation. Er wird sich entscheiden aus seinem Gefühl heraus und wird das einleiten, was er tun will. Nicht was Du willst und auch nicht was seine Ehefrau will. Glaub mir, er tut nur das, was er selber aus vollem Herzen will.
Jetzt liegt es an Dir, deine Liebe zu zeigen. Egal in welcher Situation er gerade steckt, stehst Du zu ihm oder stellst Du Bedingungen? Das erstere wird er schätzen und lieben, das zweitere wird er bald hassen.
Hab Geduld mit ihm, so eine "Liebe" wirst Du nie wieder finden. Zwischendurch lebe dein Leben, wenn er da ist, sei für ihn da.
Viel Glück

K
kara_12290080
31.01.08 um 17:40

...
Ich danke Euch schonmal ganz herzlich für Eure Antworten und ich kann mir aus allem was rausholen! Ja, ich denke auch das die Bindung dort sehr sehr groß ist und meine Zweifel berechtigt.. aber ich weiss eben auch, das er mich liebt... Seid ihr alle, die geantwortet haben, auch Skorpione? Darf ich das noch fragen?

Liebe Grüsse an alle!

Gibt es vielleicht noch mehr Meinungen, bzw. auch Skorpionkenner??

K
kara_12290080
31.01.08 um 21:44

Liebe(r) Weidenzweig
Bitte versteh mich nicht falsch!
Ich wollte keinesfalls Deinen, auch für mich sehr hilfreichen und vor allem bedenkenswerten!, Beitrag ignorieren! Ich finde es sehr gut und vor allem klar geschrieben und bedanke mich herzlich dafür!!

Ganz liebe Grüsse!

Anzeige
K
kara_12290080
31.01.08 um 21:48

...
Auch Dir vielen lieben Dank für Deine Einschätzung, Ladyinred17! Je mehr ich lese, umso weiter komme ich für mich, aus allen Beiträgen kann ich mir etwas für mich herausziehen!

Ganz liebe Grüsse auch an Dich!

K
kara_12290080
31.01.08 um 21:52
In Antwort auf bahija_11859041

Also,
er hat große Gefühle für dich, die er Dir schon gestanden hat.
Sein Kind liebt er über alles, tja seinen Besitz evtl. auch.
Liebe hat nichts mit "Trauschein" zu tun. Er liebt seine Ehefrau nicht mehr, das kannst Du ihm glauben. Mit dem Sex würde ich ihm nicht glauben, den holt er sich vermutlicherweise auch schon jahrelang irgendwo, ist ja ein Mensch.
Wenn du ihn wirklich liebst, dann hast Du Verständnis für seine Situation. Er wird sich entscheiden aus seinem Gefühl heraus und wird das einleiten, was er tun will. Nicht was Du willst und auch nicht was seine Ehefrau will. Glaub mir, er tut nur das, was er selber aus vollem Herzen will.
Jetzt liegt es an Dir, deine Liebe zu zeigen. Egal in welcher Situation er gerade steckt, stehst Du zu ihm oder stellst Du Bedingungen? Das erstere wird er schätzen und lieben, das zweitere wird er bald hassen.
Hab Geduld mit ihm, so eine "Liebe" wirst Du nie wieder finden. Zwischendurch lebe dein Leben, wenn er da ist, sei für ihn da.
Viel Glück

Hallo Nike
Auch Dir ein herzliches Dankeschön!
Ich glaube ihm ja, das er mich liebt und seine Frau eher als Freundin oder Mutter seines Sohnes, ja er schätzt sie sehr und das ist auch verständlich und ok für mich!
Verständnis meinerseits ist ja da, aber eben nicht unbegrenzt... Ich stehe zwar zu ihm, aber nicht bedingungslos, d.h. es muss früher oder später eine Entscheidung her, und ich möchte nicht evtl. jahrelang so weiter machen... es ist nun mal sehr viel Heimlichkeit dabei und das ist nichts auf Dauer für mich..

Vielen lieben Dank auch an Dich!

Anzeige
K
kara_12290080
31.01.08 um 21:54
In Antwort auf zelda_12068091

@sammy
Liebe Sammy
Sicher ist es dir wichtig, sonst würdest du hier nicht posten
also , nach meiner erfahrung und nach meinem gefühl , vergesse ihn und lebe dein leben .
er hat eine vergangenheit mit die frau , die ihn sehr bindet . und das ist ihm sicher. mit dir hat er eine zukunft , die ihm unsicher ist.
sicher hat er gefühle für dich , aber es reicht nicht für eine endgültige trennung von seiner frau und familie.

eine frau die liebt , die geht durch feuer um mit dem mann , den sie liebt , zusammen zusein.
ein mann würde es niemals machen , egal welches sternzeichen er ist. und ein skorpionmann , sowieso nicht .( sorry an alle skorpimänner hier )
er möchte dich nicht verlieren, und deswegen ist er in den kontakt mit dir .
aber das andere möchte er auch nicht verlieren , das ist ihm wichtiger.
eine frau , kinder , die gemeinsamme vergangenheit , das alles ist ihm sehr wichtig, auch wenn er todunglücklich ist , möchte er das nicht missen.
versuche ihn zu vergessen, und lebe dein leben und such dir einen freien mann.
lg

Ratlose
Auch Dir lieben Dank für Deine Antwort und die Zeit, die Du Dir genommen hast, um mir Deine Gedanken mitzuteilen!

Ganz liebe Grüße an Dich!

Z
zelda_12068091
31.01.08 um 23:38
In Antwort auf kara_12290080

Ratlose
Auch Dir lieben Dank für Deine Antwort und die Zeit, die Du Dir genommen hast, um mir Deine Gedanken mitzuteilen!

Ganz liebe Grüße an Dich!

"sammy"
Liebe Sammy, Du brauchst mir nicht zu danken. Hab Dir nur aus meiner persönlicher Erfahrung geschgrieben.

Es reisst einem das Herz heraus , und doch muss man weiterleben.
Viel Kraft an Dich.

Anzeige
K
kara_12290080
01.02.08 um 17:00

Hallo Skorpiontöter
.. ich kenne Dich zwar nicht, aber es wäre sehr nett von Dir, wenn Du eine Antwort geben könntest! Es wurde hier auf Dich verwiesen, ich weiss nicht warum, kennst Du Dich denn mit Skorpionen aus?

Ich danke Dir schon jetzt für die Mühe und die Zeit, die Du Dir vielleicht nehmen wirst, um mir zu antworten...

Liebe Grüsse!

K
kara_12290080
03.02.08 um 10:23

...
Kann oder möchte denn sonst niemand etwas sagen?
Bitte... ich wäre so dankbar für weitere Antworten!

Liebe Grüsse an Euch da draussen, die genau so verwirrt sind wie ich.. ich schicke auch Euch viel Kraft und Klarheit..

Anzeige
E
ekta_12046497
03.02.08 um 10:33
In Antwort auf kara_12290080

...
Kann oder möchte denn sonst niemand etwas sagen?
Bitte... ich wäre so dankbar für weitere Antworten!

Liebe Grüsse an Euch da draussen, die genau so verwirrt sind wie ich.. ich schicke auch Euch viel Kraft und Klarheit..

..
was willst du wirklich???

K
kara_12290080
03.02.08 um 10:37
In Antwort auf ekta_12046497

..
was willst du wirklich???

...
@cristina

Objektive Einschätzungen von Menschen, die sich mit Skorpionen u. deren Denk-Verhalten-oder sonstigen Strukturen weitgehend auskennen...

Liebe Grüsse

Anzeige
K
kara_12290080
05.02.08 um 16:55

Neues...
Erst mal ein dickes und ganz herzliches Dankeschön für Deine superlieben und ehrlich-direkten-sachlichen Worte, lieber Skorpiontöter! Es war klasse... Nur kurze Anmerkung (nicht als Berichtigung gedacht) es sind 30 Jahre, keine 15 ...

Jetzt aber neues und das sieht nicht gut aus..
Ich habe in der letzten Zeit mehrfach bemerkt, das er mir ausweicht und keine klaren Antworten gibt.. Immer nur, es kracht zu Hause, es ist Stress ohne Ende, es gibt Tränen u.s.w.
Auch kommt er nach wie vor heimlich 1-2x die Woche, immer dann nachmittags, wenn sie arbeiten geht.
Klar fragte ich mich jetzt immer mehr und mehr selbst, warum denn nach wie vor heimlich, wenn doch die Trennung schon im Raum steht und er (wieder) sagte, das er ausziehen will und das jetzt zum 4ten Mal. Vor knappen 14 Tagen sagte er mir, das er in der Woche von 11.-15.02. zu mir zieht, weil wir dann gemeinsam Urlaub haben. Und ich sagte ihm, das ich das jetzt erst mal so stehen lasse, weil ich schon die letzten Male enttäuscht war, weil er es nicht wahr gemacht hat!
Ok, soweit.. am Samstag stritten wir uns und es war den ganzen Tag Funkstille, also auch keine Sms oder sonstiges.. Abends spät fing er an zu smsen, aber ich war bereits im Bett und schlief. Klar konnte ich da keine Antwort geben.. Er meinte dann nur, ich läge sicher in den Armen eines anderen jetzt zum Karneval u. er wünsche mir noch viel Spass und Goodbye!
Ich war sauer am nächsten Morgen (also vorgestern) und antwortete ihm, das ich diese Mätzchen jetzt langsam satt hätte und was er eigentlich denkt, wie lange ich das noch mitmache.. Es gingen Sms hin und her und ich beendete diese Smserei erst mal, in dem ich ihm mitteilte das ich jetzt bei uns zum Karnevalszug gehe und anschliessend noch weg. Er drehte fast am Rad (vor Eifersucht= ich hätte sicher nen andren Kerl, mit dem ich verabredet wäre u.s.w.) und schrieb dann eine Sms mit dem Wortlaut: Ach übrigens, so nebenbei.. ***** und ich wollen das Haus verkaufen und getrennte Wege gehen, aber das interessiert dich jetzt sicher nicht mehr.
Ich dachte, ich lese nicht recht. Schrieb dann zurück, das es sehr nett von ihm wäre, mir so etwas wichtiges mal gerade zw. Tür und Angel mitzuteilen!
Er ging nicht mehr drauf ein. Gestern nachmittag kam dann ein Anruf von ihm, mit einer Trauer-und Grabesstimme und er wollte wissen, ob ich ihm fremd gegangen sei und mit wem ich weg war und und und.. ich sagte, mit meinem Sohn u. seiner Freundin (war auch so) und er wollte wissen, ob ich auch getanzt hätte, mit wem u.s.w. .. Irgendwann drehte sich das Gespräch u. ich fragte ihn, warum ich denn immer noch heimlich sei, wenn doch die Trennung jetzt "im Gange" wäre, sprich geplantem Hausverkauf u.so .. Keine Antwort! Ich fragte, Hallo? Er Ja? Ich, bitte gib mir doch mal eine Antwort darauf und er wieder nichts.. ich noch 2x gefragt und sagte dann, ich möchte bitte jetzt eine Antwort und ich möchte Offenheit und Ehrlichkeit jetzt! Es kam keine!! Er konnte mir einfach nichts dazu sagen. Er versuchte dann ein anderes Thema anzufangen und ich liess mich nicht mehr darauf ein. Stand der Dinge ist jetzt: Gestern abend bekam ich noch eine Nachricht von ihm, in der er schrieb, ob er mich jetzt ganz verloren hätte. Und ich antwortete, das ich ihm alles ganz ehrlich gesagt habe und es jetzt nur an ihm liegt. D.h. keine Heimlichkeit mehr, wenn dann offen und ehrlich. Und das wenn er mich will, wirklich will, er auch einen Weg zu mir findet.

Jetzt ist absolute Funkstille eingetreten, es kommt nichts mehr und das gab es bislang noch nicht!
Ehrlich gesagt, wird mir das ganze jetzt sehr suspekt und undurchsichtig! Bzw. er verhält sich undurchsichtig!

Was haltet ihr davon, als aussenstehende??

Liebe Grüsse...

K
kara_12290080
05.02.08 um 20:26

....
Danke Skorpiontöter, Danke für die deutlichen Worte, ich weiss dies wirklich zu schätzen!!!

Ich habe ihm heute nachmittag eine Sms geschickt, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe.. Ich gestehe es ja!!
Ich schrieb nur: Kommt jetzt gar nichts mehr von Dir? (jaa, war vielleicht doof, aber ich wusste nicht was ich machen sollte...)
Zurück kam umgehend: Ich liebe dich
Anschliessend noch eine: Ich gehe heute nicht online, weil es mir zu weh tut, wenn du mich nicht beachtest..
Ich hab zurück geschrieben: Ich liebe dich doch auch, aber mir tut diese Heimlichkeit genau so weh!
Und da schrieb er: Ich komme am Montag ganz, willst du mich noch?? (Ganz heisst: Er zieht zu mir)
Hab geantwortet, das er sich es aber bitte dieses Mal ganz ganz ganz gut überlegen soll, ob er es auch wirklich tut!
Er schrieb: Ja, ich liebe Dich!

Tja... Meine Gefühle fahren Achterbahn... auch verständlich, oder?

Anzeige
K
kara_12290080
05.02.08 um 20:55

Uff...
Skorpiontöter... Deine klaren Worte gefallen mir sehr gut, ich muss es nochmal sagen! Du hast absolut recht!!Bist Du Psychologe oder ähnliches?

Lieben Gruss an Dich und Danke!!!

K
kara_12290080
19.11.08 um 9:40
In Antwort auf kara_12290080

...
@cristina

Objektive Einschätzungen von Menschen, die sich mit Skorpionen u. deren Denk-Verhalten-oder sonstigen Strukturen weitgehend auskennen...

Liebe Grüsse

Monate später...
Ich muss den Thread nochmal hoch holen, weil ich Euch berichten möchte....

Mein Scorpi ist seit letzter Woche hier bei mir, hat sich von seiner Frau getrennt. Ich/Wir haben schwere Monate hinter uns, dazu schreib ich nochmal ausführlich, wenn ich die Zeit dazu habe (momentan fehlt sie mir einfach...)
Er hat verdammt lange gebraucht, um letztlich doch die Entscheidung für mich/uns zu treffen und jetzt stehen wir BEIDE am Anfang einer vollkommen neuen Lebenssituation, ich - die mehr als 16 Jahre alleine war, ohne Partner - und er, der eine mittlerweile 34 Jahre verheiratet ist und sich jetzt für mich (seine große und langjährige, nie vergessene Liebe) entschieden hat.

Und... Ihr könnt mir eins glauben: Das ich es immer noch nicht fassen kann, das es tatsächlich jetzt so ist, wie es ist! Ich weiss aber auch, das ich nicht zuuu euphorisch bin, denn das war ich in der Vergangenheit und bin riesig damit auf den Boden der Tatsachen zurück gefallen und dieser Boden war verdammt hart!

Die Tage mal wieder mehr vom Stand der Dinge.....

An alle Euch da draussen ganz liebe Grüsse von der Sammy!

Anzeige
Y
younes_12485976
19.11.08 um 17:46

Danke an scorpiontoeter
all deine Worte die du hier geschrieben hast, haben mir unwahrscheinlich weitergeholfen. Es ist manchmal schwer einen Skorpion zu verstehen, aber dank deiner Texte, weiß ich jetzt wie es geht
Im Grunde ist es eigentlich ganz einfach. Es fällt mir nur manchmal schwer, meinen Verstand auszuschalten und nur auf mein Herz zu hören.

Ich habe vor kurzem hier einen Thread eröffnet "Ich weiß nicht mehr weiter"
Ich kann dazu jetzt nur noch eins sagen - Ich habe meine SelbstZweifel in eine "Kiste" gepackt und sie in die hinterste Ecke im Keller versteckt

Vielen Dank nochmal an scorpiontoeter und all die anderen, die hier so hilfreich gepostet haben

LG Tina

K
kara_12290080
20.11.08 um 10:46

Liebe Klatschrose und alle anderen!!
Ich danke DIR, liebe Klatschrose.....

Ja, unser wirklich schwierige Teil fängt in der Tat erst jetzt richtig an...
Denn er hatte mehr als 34 Jahre ein

Anzeige
K
kara_12290080
20.11.08 um 10:49
In Antwort auf kara_12290080

Liebe Klatschrose und alle anderen!!
Ich danke DIR, liebe Klatschrose.....

Ja, unser wirklich schwierige Teil fängt in der Tat erst jetzt richtig an...
Denn er hatte mehr als 34 Jahre ein

Was war das jetzt??
ich hatte einen längeren Text hier geschrieben, und beim Senden war bis auf den Anfang alles auf einmal weg!!!!!! Was ist das denn jetzt.... Ich werd, wenn mehr Zeit, alles nochmal schreiben... *heuuuulllllll*

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige