Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie sensibel sind Zwillinge?

Wie sensibel sind Zwillinge?

8. Oktober 2014 um 9:54

hallo ihr zwillingsinteressierte und zwillinge

eine kleine frage hätte ich, wie schätzt ihr die sensibiliität von euch zwillingen ein? seid ihr sehr sensibel?
ich bin jetzt an ein exemplar geraten, der mir sehr sensibel vorkommt. dazu solltet ihr noch wissen, dass er sich vor kurzem nach einer 5-jährigen beziehung getrennt hat und redetete mal von einer schweren trennung, wo er sich jetzt mit sport ablenken muss.... ich habe ihn über so ne internetplattform kennengelernt und wir schreiben uns sms seit ca. 6 Wochen täglich... also wurde mehr in der zeit als am anfang. ich bin auch frisch getrennt nach einer langen beziehung, habe aber wesentlich weniger mühe als er. ich hatte in der beziehung schon mit dem abschliessen angefangen. ich date andere männer und bin keine person, die sich einigelt.... auf die frage ob er sich denn auch schon mit anderen frauen getroffen hat, schrieb er mir, dass er dass noch nicht gemacht hat und sich da auch keinen druck macht... easy, find ich gut!
wir haben uns ab und an auch songs geschickt... wie weit achtet ein zwilling auf die songtexte die er schickt. schickt er einfach irgendeinen song, oder sendet er damit eine botschaft?
komme nicht so recht draus, was das da zwischen uns ist...

möchte jetzt aber hier auch noch erwähnen, dass ich jemand kennengelernt habe... der es sehr ernst meint mit mir... kann aber meinen zwilling nie so ganz aus meinem kopf/herz streichen.... das ist so krass... wir kennen uns ja nicht mal!!!!

kann ich ihm erzählen, dass ich jemand kennengelernt habe??? ihm die wahrheit sagen in bezug auf den anderen mann? oder würde ihm das zu weh tun? aber wir haben ja eh nur eine freundschaft. Oder?

noch zu den daten:
er ist 35 und zwilling
ich 33 löwe, aszendent krebs, mond im krebs (im ayurvedischen horoskop bin ich auch zwilling)

ich danke euch für eure antworten.
möchte ihn nicht verletzen, nicht verlieren aber auch ehrlich sein.

Mehr lesen

10. Oktober 2014 um 0:48

Nachtrag für zwillingsinteressenten
dran bleiben, sich selbst und ehrlich sein hilft
wooouuuhhhhw... nach ca. 6 wochen schreiben und ihm auch die wahrheit sagen, in bezug darauf, dass ich kein mauerblümchen bin und er nicht der einzige ist naja... zumindest physisch... hat er mich heute gefragt ob wir nicht mal telefonieren können, wenn ich mag.
ähm... ja na klar bin ein bisschen aus dem häuschen... hab mich darauf aber noch nicht gemeldet, da ich echt ein wenig zeit für mich brauchte. auch weil es da ja noch jemand anderen gibt, der sich sehr viel mühe gibt und auch wenn ich für den nicht so viel empfinde wie für den zwilling, den ich nicht mal kenne , möchte ich ihn nicht veletzen. oder zumindest nur soviel wie nötig, um mir selber treu und ehrlich zu bleiben. okay... morgen melde ich mich bei dem vermeintlichen Traummann, der mir meinen schlaf raubt und viele schöne fantasievolle momente verschafft, bei dem es kribbelt, wenn ich eine nachricht schreibe... ist das krank... hab sowas noch nie erlebt... was ist wenn es wirklich so eine art seelenverwandschaft gibt? vor allem was ist wenn es nicht so ist ? dann war es trotzdem eine schöne zeit
bin jetzt erstmal sehr happy.

hat denn hier niemand ähnliche erfahrungen gemacht?
und eben wie sensibel sind denn nun zwillinnge?

hier steht immer nur, dass sie nicht soviel preisgeben wollen. aber kann es nicht sein, dass ihre innere gefühlswelt darum umso mehr aktiv ist?
sind sie nicht viel sensibler als andere, die es offen zeigen?

ganz liebe grüsse an alle leser und schreiber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2015 um 17:52

Selbes Opfer
Ist dein Anliegen noch aktuell? Habe einen ähnlichen Zwilling erwischt wie du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche auch Kartenlegung oder Kaffesatzlesen
Von: anahid_12652194
neu
3. Mai 2015 um 22:28
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen