Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie soll ich das verstehen?

Wie soll ich das verstehen?

1. April 2008 um 17:41

Hi Leute! Vielleicht kann mir noch ein mal jemand weiter helfen. Habe hier vor kurzem nach ratschlägen wegen meinem skorpionmann gesucht und ich muss schon sagen, dass die einträge hier es wirklich in sich haben. Nun, auch mein objekt der begierde hat sich immer wieder für kurze zeit zurückgezogen, hat mich versetzt, nicht angerufen, das volle programm also. Ich hingegen habe mir nie so wirklich was anmerken lassen und an seinen reaktionen habe ich erkannt, dass er das anscheinend für selbstverständlich hält. Nun gut, dass er möglicherweise stress hat oder was auch immer und deshalb die ganze welt um ihn herum vergisst, das kann ich in kauf nehmen. Er hat nämlich mehrmals seine gefühle mir gegenüber geäußert, zwar zögerlich, aber er tat es. Es kamen auch mehrmals kleine zärtliche aufmerksamkeiten von seiner seite, so dachte ich mir, schön, ich lasse mich drauf ein, werde ihn nicht drängen, das ist eben seine art, gefühle zu zeigen. Eben durch kleine aufmerksamkeiten, die man vielleicht im alltag nicht unbedingt wahrnimmt, die aber doch so viel bedeutung haben. habe mich sogar gefreut, dass ich wieder in der lage bin, solche kleine liebe gesten zu schätzen, man braucht ja schließlich nicht tausend worte, um jemanden von seinen gefühlen zu überzeugen...auch wenn ich ihm 3-4 mal eine nette nachricht habe zukommen lassen, ab und zu halt, nicht zu oft, hat er natürlich nicht geantwortet, zumindest nicht gleich, sondern erst tage später... aber es waren die schönsten worte, die er mir geschrieben hat: mitten in der nacht, auf einer party, schrieb er mir, dass er mich liebt. Schön, habe ich gedacht, er denkt wirklich an mich... Im großen und ganzen war ich zufrieden, auch wenn ich doch wenig von ihm hatte, wegen der entfernung. Dieses mal ist es aber anders und ich würde mich über eure meinungen freuen: am donnerstag rief er an, wir haben uns wieder super verstanden. Er wollte am wochenende eine party schmeißen, hat deshalb gesagt, dass er mich am freitag anruft, um mir zu sagen, ob am samstag oder sonntag. Da er mich schon ein mal versetzt hat (wobei ich mir meine wut nicht habe anmerken lassen), habe ich noch ein mal ausdrücklich darum gebeten, mir auf jeden fall bescheid zu sagen, damit ich eventuell am samstag mir etwas anderes vornehmen kann. Heute ist dienstag und mein telefon schweigt und schweigt. Habe ihm am sonntag geschrieben, dass er sein verhalten mir gegenüber bitte überdenken möchte, denn ich werde mich nicht mehr versetzen lassen. Keine reaktion natürlich. Was soll ich jetzt denken eurer meinung nach? Wenn ich zumindest wüsste, dass ihm nichts zugestossen ist... klar könnte ich ihn anrufen, aber falls er ok ist, würde ich ihm dadurch meine emotionen zeigen, was meint ihr? Soll ich ihm da noch hinterher laufen? Es ärgert mich ungemein. Er meldet sich nicht? Ist ok. Aber er wird doch nicht erwarten, dass ich völlig gelassen reagiere, wenn er mit mir etwas ausmacht und mich dann sitzen lässt,oder? Zumal er ganz genau weiß, dass ich genauso wenig zeit wie er habe und mir meine zeit auch immer einteilen muss. Ja, er weiß es und irgendwie fällt es mir schwer zu glauben, dass er sich dessen nicht bewusst ist, der ist doch nicht dumm...muss man sich da alles gefallen lassen? Wie soll ich denn da überhaupt noch mit ihm sprechen? Soll ich ihm etwa sagen, wie sehr er mich verletzt hat und möglicherweise riskieren, dass er das berühmte interesse verliert, oder lieber tagelang warten und hoffen, dass er sich noch meldet? Habe viel hier gelesen und werde das gefühl nicht los, dass da möglicherweise noch eine andere im spiel ist. Bis jetzt war er immer erreichbar, ich habe keinen grund gehabt, verdacht zu schöpfen. Er ist geschieden und hat ein kind, seine ex sieht er regelmäßig, da der kleine bei ihr lebt. Komisch auch, dass an dem einen abend, als wir verabredet waren und er schon auf dem weg war, mich abzuholen, sein handy auf lautlos gestellt war... zwar ist er nicht besonders gut auf seine ex zu sprechen, aber man weiß ja nie. Habe ihn im internet kenen gelernt, er hat mich schon ein mal angelogen: wir sollten beide unsere profile von dieser seite löschen, hat er gesagt, und ich habe das gemacht. Wir waren gerade eine woche zusammen, da habe ich ihn dort wieder gesehen, er war die ganze nacht online, hat sich also nicht abgemeldet. Nachdem ich mir sein profil angeschaut habe(unter einem anderen nick), hat er mich angeschrieben. so. später meinte er, er würde gerne ab und zu gerne flirten, da wäre nichts schlimmes dabei. Dass ich ihn dort gesehen habe war ein purer zufall,ich habe ihn niemals kontrolliert, das nur so nebenbei. Aber ist das ein verhalten von einem mann, der gerade seit einer woche eine freundin hat? Gerade der anfang einer beziehung ist immer diese phase, wo man die welt um sich herum vergisst und sich vor allem auf seinen neuen partner konzentriert, oder ist es nicht so? Und was haltet ihr davon, dass er mich angelogen hat und sein profil nicht gelöscht hat, damals? Weiß wirklich nicht, was ich denken soll jetzt. Wozu machte er denn überhaupt die ganzen pläne, vonwegen wir werden noch dies und jenes tun...bitte helft mir. Bin seit 6 jahren wieder so richtig verliebt und es tut verdammt weh.

Mehr lesen

23. April 2008 um 11:47

Er soll sich entscheiden was er möchte!
Also Deinen Zustand würde ich nicht aushalten.
Hier muss dringend ein Gespräch her.
Äußere bitte Deine berechtigte Wut und verkaufe Dich nicht unter Deinem Wert!
Verschaffe Dir Achtung und Respekt ,sonst wirst Du behandelt wie der letzte Deep!
Er kann ja machen mit Dir was er will!
Entschuldige bitte,aber an Deiner Stelle würde ich ihm eine klare Ansage verpassen und er soll sich entscheiden was er möchte..Dich oder das aus der Beziehung!
Er muss sich ändern sonst hat Eure Beziehung keine Chance und Du wirst noch mehr enttäuscht. Du musst bedenken,wenn Du Dich so behandeln lässt,tust Du Dir nur selbst weh.
Und nach dem Gespräch zählt" ein Mann= ein Wort" und nur noch seine Taten!
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2008 um 21:14

Also
...muss man sich da alles gefallen lassen? Wie soll ich denn da überhaupt noch mit ihm sprechen? Soll ich ihm etwa sagen, wie sehr er mich verletzt hat und möglicherweise riskieren, dass er das berühmte interesse verliert, oder lieber tagelang warten und hoffen, dass er sich noch meldet?

Vielleicht fragst du ihn auch noch wie du dein Frühstücksei aufschlagen sollst, ob du statt eihnem Brötchen morgens auch mal zwei essen darfst oder auch ob du ihn sonst irgendwie um Erlaubnis fragen must. Der Typ ist nicht Fürst Knabe in blau.


Er wollte am wochenende eine party schmeißen, hat deshalb gesagt, dass er mich am freitag anruft, Heute ist dienstag und mein telefon schweigt und schweigt.

Joahhh. Ohne Worte. Gedanken sind Gott sei dank Zollfrei.


Komisch auch, dass an dem einen abend, als wir verabredet waren und er schon auf dem weg war, mich abzuholen, sein handy auf lautlos gestellt war...

Ein Sk? Das geborene Arbeitstier und dann sein Handy auf lautlos. Der ist genauso gut, wie sein Akku war leer.


so. später meinte er, er würde gerne ab und zu gerne flirten, da wäre nichts schlimmes dabei.

Tja wenn man es denn so nötig hat und auf Selbstbestätigung aus ist. Erst recht wenn man erst gerade jemanden kennen gelernt hat.


Gerade der anfang einer beziehung ist immer diese phase, wo man die welt um sich herum vergisst und sich vor allem auf seinen neuen partner konzentriert, oder ist es nicht so?

Du beantwortest dir die Frage doch schon selber.


Tja wenn für ihn so Liebe aussieht. Must du selber wissen ob du damit klar kommst und Skorpione kannst du nicht ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook