Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Wie soll ich mich verhalten? Bin total verliebt!

Letzte Nachricht: 24. August 2006 um 23:32
D
dylis_11864253
31.07.06 um 14:06

Hallo,

ich brauche Eure Hilfe.

Ich erzähle meine Geschichte mal kurz von vorne:

Also: Ein Mann (Sternzeichen "Fisch") interessiert sich seit ca. 4 Monaten für mich. Vor 3 Wochen habe ich mich nun unsterblich in ihn verliebt (vorher war er mir eigentlich egal und habe mich nicht so richtig um ihn gekümmert).

Nun habe ich das Problem, dass er sich ziemlich wenig Zeit für mich nimmt. Er sagt mir zwar, dass er mich sehr lieb hat und seine Gefühle mir gegenüber wahnsinnig groß sind, aber er zieht sich immer wieder vor mir zurück. Im Grunde muss ich mich immer nach ihm richten, damit ich ihn überhaupt sehen kann. Und dann auch nur zwischen einer halben und zwei Stunden.

Ich muss dazu sagen, dass er noch verheiratet ist und seine Frau eine Wohnung sucht (NICHT wegen mir - dafür haben sich die beiden schon vor meiner Zeit entschieden).

Was sagt ihr dazu?

Viele Grüße,
Alexandra

Mehr lesen

A
an0N_1212628699z
12.08.06 um 13:58

...
Wen du mich fragst ist der Typ ein ... Es kann gut sein das er dich lieb hat, jedoch bestimmt nicht genug, denn wen ein Fisch richtig verliebt ist tut er fast alles für seinen Partner. Habe ich bei ner Kollegin gesehen ihr Freund(Fisch) hat sogar die Ferien mit seinen Kumpels für sie geschmissen.
Wenn er dich nur so selten sehen will, dann hat er bestimmt noch andere Frauen, möchte dich jedoch trozdem nicht ganz verlieren und möchte dich einfach "warmhalten". Er möchte ausprobieren welche Frauen er möchte.
Aufjedenfall erwiederet er deine Gefühle nicht. Jedoch wenn du ihn so haben willst kann ich dir nur Glücken. Ein Tip lauf ihm nicht zufest hinterher, denn er fühlt sich eingeengt. Melde dich bei ihm nicht mer, denn er ist es nicht Wert und wer weiss vieleicht merkt er das du ihm fehlst?
natürlich spielen viele andere Sachen noch eine Rollen, jedoch wünsche ich dir viel Glück.

grüsschen

Gefällt mir

V
vega_12182862
24.08.06 um 12:40

Hallo Alexandra
Weißt du was? ich hab fast denselben Problem wie du! Ich hab mich auch in einen "schon vergebenen mann" verliebt. Das Problem bei uns ist seine "immer noch Freundin" wohnt immer noch bei ihm und sie haben ein Kind. Sie sucht sich auch einen Wohnung. Er sagt immer, dass er mich liebt und dass er nur mit mir zusammen sein will. Und mittlerweile glaub ich es ihm auch. Weil er es wirklich auch zeigt. Ich muss mich auch immer nach ihm richten. Wir sehen uns nur wenn er arbeitet sonst "privat" sehen wir uns nicht so oft. Aber wir telefonieren oft. Und bei dir... Ich rate dir geduldig zu sein. Weil wenn du alles aufeinmal willst, bekommst du gar nichts. Rede mit ihm warum er immer so auf Distanz geht. Sag ihm, dass du ihn liebst und dass du ihn nicht verlieren willst, dass du sehr glücklich mit ihm bist. Mich würde interessieren wie alt er ist.. weil zwischen meinem Schatz und mir sind genau 10 Jahre unterschied. Und ich bereue nichts. Ich bin so glücklich mit ihm. Und bald wird "Sie" ausziehen und dann bin nur ich da. Und auf das freue ich mich schon so sehr. Aber dann werden ganz andere Probleme auftauchen. Das weiß ich jetzt schon ..MEINE ELTERN!

ich wünsche dir sehr viel Glück. Und hoffe, dass du mir zurück schreibst..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
I
ilana_12546639
24.08.06 um 23:32
In Antwort auf vega_12182862

Hallo Alexandra
Weißt du was? ich hab fast denselben Problem wie du! Ich hab mich auch in einen "schon vergebenen mann" verliebt. Das Problem bei uns ist seine "immer noch Freundin" wohnt immer noch bei ihm und sie haben ein Kind. Sie sucht sich auch einen Wohnung. Er sagt immer, dass er mich liebt und dass er nur mit mir zusammen sein will. Und mittlerweile glaub ich es ihm auch. Weil er es wirklich auch zeigt. Ich muss mich auch immer nach ihm richten. Wir sehen uns nur wenn er arbeitet sonst "privat" sehen wir uns nicht so oft. Aber wir telefonieren oft. Und bei dir... Ich rate dir geduldig zu sein. Weil wenn du alles aufeinmal willst, bekommst du gar nichts. Rede mit ihm warum er immer so auf Distanz geht. Sag ihm, dass du ihn liebst und dass du ihn nicht verlieren willst, dass du sehr glücklich mit ihm bist. Mich würde interessieren wie alt er ist.. weil zwischen meinem Schatz und mir sind genau 10 Jahre unterschied. Und ich bereue nichts. Ich bin so glücklich mit ihm. Und bald wird "Sie" ausziehen und dann bin nur ich da. Und auf das freue ich mich schon so sehr. Aber dann werden ganz andere Probleme auftauchen. Das weiß ich jetzt schon ..MEINE ELTERN!

ich wünsche dir sehr viel Glück. Und hoffe, dass du mir zurück schreibst..

Hallo Alexandra,
Mir ging es fast gleich wie dir,nun ist alles aus.Es dauerte ein knappes Jahr.Er in trennung mit einem kind.Nach der Trennung hatte er für kurze Zeit eine Freundin die ihren Mann für ihn verlassen hat,sie mit drei Kindern.Mit dem hatte er aber nicht gerechnet,dann hat er schluss gemacht.Er war noch nicht bereit für eine neue Beziehung.Als wir uns kennen lernten hatten wir schnell eine gute freundschaft und tiefe gespräche.Ich habe ihm geholfen sich besser zu sehen,seine Oberflächlichkeit fallen zu lassen,und noch mehr.Mit der zeit wurde es mehr wie eine einfache Freundschaft.Aber jedes mal wenn wir etwas zusammen hatten stiess er mich immer auf irgend einer weise ab,holte mich wieder zurück und machte mir hoffnungen,in kleinen schritten könnten wir eine Beziehung anfangen.Kurz nach der Scheidung,habe ich heraus gefunden,dass er es gleichzeitig mit mir und mit dieser frau die ihr mann verlassen hatte doch weiter getrieben hat.Er hat mich nur gebraucht um Bestätigung zu bekommen und als Psychologin.Zum kotzen! Wenn jemand etwas von dir will,,macht er alles für dich und vor allem steht er zu DIR!!! Denn du bist auch etwas WERT!!!Leider war ich blind. Ich hoffe du machst es besser wie ich. Ich wünsche dir viel Glück!

Gefällt mir

Anzeige