Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie tickt ein WM? Wer kann ihn mir bitte erklären?

Wie tickt ein WM? Wer kann ihn mir bitte erklären?

22. Mai 2013 um 2:24 Letzte Antwort: 24. Mai 2013 um 3:56

Hallo,
ich selbst bin Fisch und brauche wirklich ein wenig Aufklärung über die WM
Wir kennen uns nun schon etwas über ein Jahr und uns beide haben schleichend ziemlich heftige Gefühle überrannt.Wobei ich da wirklich schneller dabei war und er lange brauchte, um sich dies einzugestehen,oder es überhaupt einzuordnen, was da bei ihm vor sich ging.
In dieser Phase kann ich in keiner Weise bestätigen, dass WM kaum Gefühle zeigen können. Im Gegenteil, aber vielleicht darf ich mich auch nur überglücklich schätzen, da er meinte, so schnell und so tief noch niemanden an sich heran gelassen zu haben....auch wenn wir nicht zusammen sind, haben wir eine wundervolle gemeinsame Zeit, die denke ich wir beide sehr genießen.Wir beide sind uns unglaublich ähnlich und auch ansonsten passt es sehr gut. NUR, wie viel
Zeit und Geduld braucht ein WM, um sich für etwas zu entscheiden? Mittlerweile hat sich die Situation schon dahin gehend verändert, dass er sich von sich aus meldet, von sich aus Dates vorschlägt und auch über unsere Zukunft haben wir geredet. Es ist alles nicht so leicht, denn wir stecken beide noch in "Altlasten", wobei ich zu Hause bereits den reinen Tisch begonnen habe, er aber weiterhin zögert und alles verheimlicht. Was geht in einem WM vor? Ich mag auch keinen Druck machen und ihm ein Ultimatum stellen.Er spielt nicht mit mir, dass weiß ich.Er ist ernsthaft an unserer gemeinsamen Zukunft interessiert. Auch ihm geht es nicht gut mit dieser Situation...nur auf die Dauer macht uns dieses Leben kaputt... Er sagt, er habe momentan das totale Caos in seinem Innenleben ...wie kann man da einem WM helfen? Soll ich mich eine Weile zurück ziehen, damit er Klarheit erlangt, oder was wäre da eine gute Lösung?
Lg

Mehr lesen

23. Mai 2013 um 9:53

Hallo
Ich bin ein Waagemann, aber ich kann auch nur über mich schreiben.
Für Entscheidungen, besonders für Wichtige, benötige ich viel Zeit. Auch die Verarbeitung von Gefühlen dauert lange, da ich mich eher wenig mit anderen Menschen darüber austausche.
Das er Zeit braucht zeigt zumindest, dass du ihm bestimmt schon sehr wichtig bist. Das Problem könnte sein, dass er etwas Führung benötigt. Und das wird immer ein Thema sein. Waagen lassen sich lieber mitreißen und begeistern, dann kann ich auch sehr ideenreich sein und das Leben des Partners sehr bereichern. Das liegt daran, dass wir Waagen eher auf Ausgeglichenheit bedacht sind. Wenn eine Frau sich in meine Richtung bewegt, dann versuch ich in gleicher Weise mich zu bewegen oder ich bin weg.
Bedenke, dass die gezeigten Gefühle oberflächlich sein können. Das muss man nicht negativ deuten, denn es kann auch sein, dass er noch viel mehr für dich fühlt als du es dir im Traum vorstellen könntest. Waagen benötigen mehr Führung als andere und lassen sich gern bewundern. Wir sind etwas eitel und versuchen im Punkt Harmonie alle Umstände zu Gunsten einer gerechten Ausgeglichenheit zu beeinflussen, das kann auch zu einer Verdrängung führen.

Du kannst versuchen mit ihm zu reden, gib ihm aber die Chance sich zurück zu ziehen. Erzähl von deinen Problemen zuerst, dann wird es leichter, dass er sich dir öffnet. Er wird aber nicht alles erzählen, den Rest musst du für dich etwas deuten, da kann man schon einiges hinein interpretieren.
Wenn er sich zurück zieht, dann lass ihn, er wird sich bei echtem Interesse schon melden.

Entscheide auch für dich, ob du mit einem Partner klar kommst, der viel Führung und Anerkennung benötigt.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Mai 2013 um 9:55
In Antwort auf donny_11979158

Hallo
Ich bin ein Waagemann, aber ich kann auch nur über mich schreiben.
Für Entscheidungen, besonders für Wichtige, benötige ich viel Zeit. Auch die Verarbeitung von Gefühlen dauert lange, da ich mich eher wenig mit anderen Menschen darüber austausche.
Das er Zeit braucht zeigt zumindest, dass du ihm bestimmt schon sehr wichtig bist. Das Problem könnte sein, dass er etwas Führung benötigt. Und das wird immer ein Thema sein. Waagen lassen sich lieber mitreißen und begeistern, dann kann ich auch sehr ideenreich sein und das Leben des Partners sehr bereichern. Das liegt daran, dass wir Waagen eher auf Ausgeglichenheit bedacht sind. Wenn eine Frau sich in meine Richtung bewegt, dann versuch ich in gleicher Weise mich zu bewegen oder ich bin weg.
Bedenke, dass die gezeigten Gefühle oberflächlich sein können. Das muss man nicht negativ deuten, denn es kann auch sein, dass er noch viel mehr für dich fühlt als du es dir im Traum vorstellen könntest. Waagen benötigen mehr Führung als andere und lassen sich gern bewundern. Wir sind etwas eitel und versuchen im Punkt Harmonie alle Umstände zu Gunsten einer gerechten Ausgeglichenheit zu beeinflussen, das kann auch zu einer Verdrängung führen.

Du kannst versuchen mit ihm zu reden, gib ihm aber die Chance sich zurück zu ziehen. Erzähl von deinen Problemen zuerst, dann wird es leichter, dass er sich dir öffnet. Er wird aber nicht alles erzählen, den Rest musst du für dich etwas deuten, da kann man schon einiges hinein interpretieren.
Wenn er sich zurück zieht, dann lass ihn, er wird sich bei echtem Interesse schon melden.

Entscheide auch für dich, ob du mit einem Partner klar kommst, der viel Führung und Anerkennung benötigt.

LG

Entschuldige bitte,
ich bin im Forum verrutscht. Ich nehme natürlich alles zurück!

schönen Tag noch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Mai 2013 um 14:55


Hallo Wolmin,

danke Dir für Deine Zeilen und den Einblick!

Ich werde Deinen Tipp beherzigen und mit ihm darüber vorsichtig sprechen.Bin gespannt auf seine Reaktion. . ...

Ein wenig lese ich aus Deinen Zeilen, dass die Unfähigkeit Farbe zu bekennen daran liegt, dass bei einem WM der Verstand bereits nein gesagt hat? Habe ich das anhand Deiner damaligen Geschichte richtig interpretiert?

Was ist aus Euch geworden?

Für mich als Fisch und somit Gefühlsmensch ist es nur ganz schwer nachzuvollziehen, wie man alle Entscheidungen im Leben fast ohne Einsatz des Herzens und somit rationell trifft. Aber ich verstehe natürlich die Angst in keinem Fall verletzt werden zu wollen.

Ich werde mich in Geduld üben, hinter ihm stehen ...allerdings kann man wirklich auf diesem Weg verzweifeln
Aber mein Ziel ist klar und vllt. werde ich am Ende belohnt!

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Mai 2013 um 3:56

Hallo
Naja ich wurde auch vor 1 jahr von einem WM verlassen und er ist meiner Meinung nach aus Verantwortungsgefühl bei der Frau geblieben, mit der er zusammen gekommen ist nach mir. Aber wo wir uns gesehen haben, weil er mir mehrmals Sachen brachte, ja schaute er mir in die Augen, die Lippen und entschied sich für sie. Also ist nicht ok, als Mann auf Mitleid zu tun, ach ich fühle mich verantwortlich meiner neuen Freundin, aber dich küsse ich weiterhin.
Ich habe gewartet insgeheim monatelang und ich war es die dann sagte, ich breche den Kontakt ganz ab, denn ich lasse mich nicht als Geliebte behandeln wegen der Küsse und ich fühlte mich jedes Mal weniger liebenswert je mehr ich auf ihn wartete. Also lass nicht zu, dass sich solche Gefühle und Vergleiche einstellen, die dir schaden könnten. Auch wenn er nur aus Verpflichtung bei ihr bleibt, so kannst du seine Entscheidung dennoch nicht ändern.
lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: an0N_1294092499z
9 Antworten 9
|
24. Mai 2013 um 3:34
14 Antworten 14
|
23. Mai 2013 um 14:39
Von: marika_12632118
4 Antworten 4
|
22. Mai 2013 um 18:20
8 Antworten 8
|
22. Mai 2013 um 13:18
Von: an0N_1229150799z
3 Antworten 3
|
21. Mai 2013 um 10:46
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook