Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie verhält sich der Wassermann Mann?

Wie verhält sich der Wassermann Mann?

5. April 2016 um 20:13 Letzte Antwort: 12. Mai 2016 um 22:26

hallo, ich hatte einen Wassermann über die Arbeit kennengelernt und er wollte mich haben hat sich sehr bemüht, liebe Worte mit mir geschrieben und ständig angerufen, wir waren essen und er war auch schon bei mir. Er hat sich richtig bemüht und ich dachte er hat mich echt gern. Nannte mich immer sein Herzerl, Maus und sein Sonnenschein. Er hatte allerdings das Gefühl dass ich ihm alles verbieten will und das rauchen weil ich Nichtraucher bin und dass ich dauernd mit ihm "schimpfe" aber er hat das alles viel zu ernst genommen denke ich und gesagt ich denke zu viel nach über alles. Ich war lange Single und habe mich von seiner stürmischen Art überrumpelt gefühlt allerdings dachte ich das wird schon mit der Zeit und ich versuche es einfach mit ihm. Es ging alles sehr schnell und wir hatten auch Sex, er war auch sehr verkuschelt und hat mir einfach das Gefühl gegeben ich mache nichts falsch auch wenn ich ihm paar Dinge an den Kopf geworfen habe ja aber er war auch nicht perfekt. Er hatte zur selben Zeit seine Ex verlassen bzw umgekehrt da die angeblich nen Neuen hatte und er war gerade dabei auszuziehen, die Sachen waren schon gepackt und die Kisten hatte sie vor die Tür gestellt. Allerdings war er letzten Samstag noch bei mir und ist dann am Sonntag zu seiner Mama gefahren. Hab dann nur nochmal über Whats App mit ihm geschrieben. Er hat ja auch immer gefragt was ich so mache und wollte alles wissen, war sehr neugierig und anhänglich. Dann auf einmal hat er es am Sonntag beendet mit der Aussage "Es geht nicht mehr und er lässt sich nichts verbieten. Er bleibt lieber alleine und ich solle ihm bitte nicht böse sein" Er hatte noch paar Sachen bei mir und die habe ich ihm dann am nächsten Tag in die Arbeit gebracht und nem Kollegen gegeben da Er also der Wassermann im Urlaub gegangen ist. Er hatte mich noch ne Woche in Whats App drinnen und jetzt hat er mich blockiert oder ganz gelöscht und auch SMS gehen zu ihm nicht mehr durch. Er hatte zuletzt in seinem Status stehen "Ich habe meine Liebe wieder zurück" nun weiß ich gar nichts mehr angeblich wollte er sich nach der Trennung eine Wohnung suchen und hat den Urlaub sehr dringend gebraucht wegen Wohnungsamt und so aber ich weiß nicht was stimmt. Dass er es so aprubt beendet hat mit uns ist komisch und er nichtmal darüber reden wollte einfach so weg da er wohl bekommen hat was er wollte. Er war immer so nett und ich hatte ihn auch als Mensch sehr gerne und dass er mich so aufgibt und ich seinen Worten noch geglaubt habe. Ja er war verrückt und anders, verspielt und süß aber irgend hab ich nicht geglaubt dass er nur das eine will und dass seine Worte nichts bedeuten. Er wollte so viel machen und hat so viel geplant und geredet dass ich immer gesagt habe wir werden schon sehen was kommt er soll nicht soweit voraus denken. Er hat sogar von Mann und Frau schon geredet und dass er mich liebt, nach dieser kurzen Zeit von 3-4 Wochen und mir war auch klar dass das nicht geht und er anders tickt aber ich fand es irgendwie süß und nun bin ich verletzt dass er gegangen ist und ich kein Lebenszeichen von ihm höre. Ich bin momentan auch nicht mehr auf dieser Arbeitsstelle da ich Springer bin und sehe ihn daher nicht mehr. Vielleicht im Moment besser so aber ich wollte nur wissen was ihr dazu sagt und ob es vielleicht nur eine Art Sturheit oder Verletztheit ist dass er mich gelöscht oder blockiert hat und wieder zur Vernunft kommt, vielleicht auch nur eine Laune dass er im Moment seine Ruhe will von allem und tatsächlich alleine bleibt. Ich weiß noch soviel dass er 38 Jahre alt ist und 3 Kinder hat, (18, 4 und 12) zweimal verheiratet war und 7 Frauen noch in der Zeit? und mit der letzten über ein Jahr jetzt und das wohl am Auseinandergehen war. Dass er immer geredet hat er wurde ja selber so enttäuscht und möchte endlich die Richtige finden und dass er mich nicht mehr hergibt und ich mir keine Sorgen machen muss da ich doch jetzt ihn habe. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Ich kann einfach nicht los lassen obwohl er mich so behandelt hat. Vielleicht hat jemand so eine ähnliche Erfahrung gemacht oder kann mir sagen wie Wassermänner so ticken ob das normal ist und ob er sich ggf wieder melden wird. Oder schleißt ein Wassermann immer ganz ab wenn es vorbei ist? Danke schonmal im Voraus für alle Antworten

Mehr lesen

6. April 2016 um 19:42

Liebe sonnenblume2280,
ich habe vor kurzem eine ähnliche Erfahrung mit einem Wassermann Mann gemacht. Was ich daraus (leider zu spät) gelernt habe ist, dass der WM sich absolut in keinster Weise von irgendwas oder irgendwem einschränken lassen will. Er lebt für seine Freiheit und ist in der Hinsicht auch ein ziemlicher Dickkopf und nimmt leider manchmal, aber nicht böswillig (!!) keine Rücksicht auf die Gefühle der Frau. Du hast ihm gesagt, dass es dich stört das er raucht und ihn vllt. auch auf einige andere Dinge angesprochen. Was du ganz sicher nicht böse gemeint hast, war für deinen Wassermann ein Angriff auf seine Freiheit, die Freiheit das zu tun oder so zu sein, wie er nunmal gerade ist.
Daher auch seine Sätze wie "Es geht nicht mehr und er lässt sich nichts verbieten. Er bleibt lieber alleine und ich solle ihm bitte nicht böse sein"
Mein Wassermann konnte konstruktive Kritik auch nur schwer annehmen und hat sich dann erstmal verkrümmelt.. wollte Distanz, hat sich eingeengt gefühlt..

Auch dass dein WM am Anfang sehr bemüht um dich war, ja gar vielleicht sogar stürmisch um deine Aufmerksamkeit kämpfte, kuschelte und liebe Dinge gesagt hat, kommt mir alles sehr bekannt vor... Meine Frage an dich: Hast du ihm oft gesagt wie Wichtig er dir ist? Also deine Zuneigung zu oft, zu sehr ihm mitgeteilt oder dich eher zurückgehalten?
Es kann gut sein, dass dein Wassermann alles in dem Moment so gemeint, wie er es gesagt hat. Dass er dich liebt und du dir keine Sorgen machen brauchst. Aber da gibt es einen Haken in seinem Sternzeichen: Wassermänner sind sehr rational. Sie bekommen Angst vor zu viel Emotionen, fühlen sich schnell eingeengt und sie erschrecken sich manchmal sogar vor ihrer eigenen Gefühlswelt.. bevor sie dann völlig durchdrehen machen sie das - für sie - einzig richtige: Sie suchen das Weite. Manchmal, wenn er sein Chaos von Gefühlen in den Griff bekommen hat, kommt er zurück.. für den Wassermann ist nie etwas endgültig.
Vielleicht war ihm alles zu viel, die frische Trennung von seiner Ex, der Umzug, dann kamst du, eine neue Frau, bei der er sich wohlfühlt, die ihn aber auch Sachen verbieten will..ihn "schimpft" --> wieder Verwirrtheit (nimmt sie mir meine Freiheit? Was fühle ich wirklich?) Es stellte sich womöglich eine komplette Überforderung bei ihm ein..

Mein Tipp: Melde dich nicht bei ihm, gib ihm seine Zeit für sich. Auch wenn es dir wehtut... Gib ihm seine geliebte FREIHEIT. Dann wird er sich vllt ganz von alleine wieder melden.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Denn ich weiß ungefähr wie du dich gerade fühlen musst.. Mein Wassermann ist mir vor kurzem auch aus den Händen geglitten, habe den Fehler gemacht ihn mit Emotionen zu überschütten und ihn "einzuengen" mit zu viel Nähe (Ich bin Stier.. also sehr anhänglich ) Aber ich habe in der Zeit viel über ihn lernen können.

Bleib stark

venusstier8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2016 um 17:08
In Antwort auf inaya_12073264

Liebe sonnenblume2280,
ich habe vor kurzem eine ähnliche Erfahrung mit einem Wassermann Mann gemacht. Was ich daraus (leider zu spät) gelernt habe ist, dass der WM sich absolut in keinster Weise von irgendwas oder irgendwem einschränken lassen will. Er lebt für seine Freiheit und ist in der Hinsicht auch ein ziemlicher Dickkopf und nimmt leider manchmal, aber nicht böswillig (!!) keine Rücksicht auf die Gefühle der Frau. Du hast ihm gesagt, dass es dich stört das er raucht und ihn vllt. auch auf einige andere Dinge angesprochen. Was du ganz sicher nicht böse gemeint hast, war für deinen Wassermann ein Angriff auf seine Freiheit, die Freiheit das zu tun oder so zu sein, wie er nunmal gerade ist.
Daher auch seine Sätze wie "Es geht nicht mehr und er lässt sich nichts verbieten. Er bleibt lieber alleine und ich solle ihm bitte nicht böse sein"
Mein Wassermann konnte konstruktive Kritik auch nur schwer annehmen und hat sich dann erstmal verkrümmelt.. wollte Distanz, hat sich eingeengt gefühlt..

Auch dass dein WM am Anfang sehr bemüht um dich war, ja gar vielleicht sogar stürmisch um deine Aufmerksamkeit kämpfte, kuschelte und liebe Dinge gesagt hat, kommt mir alles sehr bekannt vor... Meine Frage an dich: Hast du ihm oft gesagt wie Wichtig er dir ist? Also deine Zuneigung zu oft, zu sehr ihm mitgeteilt oder dich eher zurückgehalten?
Es kann gut sein, dass dein Wassermann alles in dem Moment so gemeint, wie er es gesagt hat. Dass er dich liebt und du dir keine Sorgen machen brauchst. Aber da gibt es einen Haken in seinem Sternzeichen: Wassermänner sind sehr rational. Sie bekommen Angst vor zu viel Emotionen, fühlen sich schnell eingeengt und sie erschrecken sich manchmal sogar vor ihrer eigenen Gefühlswelt.. bevor sie dann völlig durchdrehen machen sie das - für sie - einzig richtige: Sie suchen das Weite. Manchmal, wenn er sein Chaos von Gefühlen in den Griff bekommen hat, kommt er zurück.. für den Wassermann ist nie etwas endgültig.
Vielleicht war ihm alles zu viel, die frische Trennung von seiner Ex, der Umzug, dann kamst du, eine neue Frau, bei der er sich wohlfühlt, die ihn aber auch Sachen verbieten will..ihn "schimpft" --> wieder Verwirrtheit (nimmt sie mir meine Freiheit? Was fühle ich wirklich?) Es stellte sich womöglich eine komplette Überforderung bei ihm ein..

Mein Tipp: Melde dich nicht bei ihm, gib ihm seine Zeit für sich. Auch wenn es dir wehtut... Gib ihm seine geliebte FREIHEIT. Dann wird er sich vllt ganz von alleine wieder melden.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Denn ich weiß ungefähr wie du dich gerade fühlen musst.. Mein Wassermann ist mir vor kurzem auch aus den Händen geglitten, habe den Fehler gemacht ihn mit Emotionen zu überschütten und ihn "einzuengen" mit zu viel Nähe (Ich bin Stier.. also sehr anhänglich ) Aber ich habe in der Zeit viel über ihn lernen können.

Bleib stark

venusstier8

Liebe venusstier8
Dein Text hat mir sehr weitergeholfen ich danke Dir. Allerdings hat er mich ja im Whats App blockiert oder ganz gelöscht so dass ich im Moment nur wenig Hoffnung habe. Und es gibt zwei Möglichkeiten 1. Sein letzter Status "Ich habe meine Liebe wieder zurück" oder 2. "Er bleibt lieber allein" das was er mir geschrieben hat. Ich habe keine Möglichkeit mehr das heraus zu finden obwohl es mich innerlich zerreisst es heraus zu finden das würde mir auch ne andere Sichweise geben warum das Aus so plötzlich kam oder wie Du schreibst er wirklich erstmal Abstand für sich braucht. Den hat er ja dann nicht wenn er wirklich wieder zu seiner Ex zurück ist. Auch wenn es komisch wäre da er seine Sachen schon abgeholt hatte und sie den Rest unten vor die Türe gestellt hat bzw noch zu ihm sagte "kannst ja Deine neue Freundin gleich mitnehmen" und in der Zeit wo er bei mir war und ich ihm wohl etwas an den Kopf geknallt habe meinte er nur "jetzt mach Du mich nicht auch noch fertig" und das Thema mit dem Sternzeichen noch dass die auch Löwin ist und er sich auch gesagt hat "nie wieder eine Löwin" und dann ich kam aber da war es schnell vorbei und was bringt ihm das wenn er sich wieder auf die Ex einlässt obwohl die doch auch nicht anders war. Die waren aber 1 Jahr zusammen und haben beide Kinder und das hat wohl verbunden und der Urlaub zusammen, dass er bei ihr umsonst wohnen konnte und sie gut gekocht hat als Kroatin. Sie hatte seine Kinder auch so gern und die haben schon Mama zu ihr gesagt. Mir klar dass ich da kaum eine Chance habe und er viel mehr Lebenserfahrung hat bzw sich eine sucht die das ebenfalls mitbringt aber dass muss er selber wissen, ändern wird sich keiner von beiden und wer weiß wie lange es dann wieder gut geht. Und ob es überhaupt stimmt ich hoffe ich finde das über ne Kollegin noch raus. Bin ja nicht mehr auf der Dienststelle und war da nicht so lange dass ich keine Nummern habe. Am liebsten würde ich einfach hinfahren und ihn sehen, ihn überraschen und fragen ob man nicht einfach was trinken geht und man mal reden kann, so unverbindlich halt aber dazu müsste ich wissen ob er wieder seine Ex zurück hat oder alleine ist und nachlaufen soll man ja nicht. Aber ich habe auch so ein Gefühl dass es noch nicht zuende ist da es zu schnell ging und sein plötzlicher Rückzug dass er so kalt ist was er vorher gar nicht war dass mich sogar löscht. Er war immer derjenige der die Nähe gesucht hat und so viel Aufmerksamkeit wollte und ich eher zurückaltend und vorsichtig weil es mir auch zu schnell ging und er immer umarmen wollte und küssen auch draußen in der Stadt was mir halt zu anfang unangenehm war da ich es so nicht kenne. Es war wohl ein innerer Selbstschutz und genau diese Angst vor einer neuen Enttäuschung dass ich es ihm nicht so zeigen konnte wie ich wollte und anstattdessen hat er alles auf die Goldwaage gelegt was ich sage und es so hingedreht dass ich nur meckere und schimpfe und ihm das rauchen verbieten will. Ich wollte nur einen Weg für uns zusammen finden dass beide damit klar kommen und so schlimm war es nicht aber er war warscheinlich durch die frische Trennung und den Druck mit der Wohnungssuche noch sensibler. Ich möchte wirklich zu gerne wissen wie es ihm gerade geht, ob er auf Wohnungssuche ist oder wieder zu der Ex zurück ist. Wenn er momentan alleine ist besteht ja eher die Möglichkeit dass er nachdenkt und die Zeit für sich nutzt oder vermisst, aber nicht wenn er bei der Anderen ist. Und wenn ich das wüsste dann könnte ich auch besser damit umgehen oder abschließen. Denn dann war ja evtl SIE der Grund warum er von heute auf morgen zurück gegangen und sie kann so schlecht nicht gewesen sein. Es lief aber schon Monate vor der Trennung nichts mehr und angeblich sagte die Ex selber sie will es nur noch auf freundschaftlicher Basis, hat aber am Ende so geweint wohl nicht weil sie ihn wieder haben wollte sondern weil er so schnell ne Neue hatte. Ich weiß echt nicht was ich glauben soll und was ich machen kann denn egal ist er mir auch nicht und ich möchte ihn gerne sehen, das richtig mit ihm klären denn er war einfach so weg, hat es über Whats App beendet und nichtmal mehr auf meine Nachrichten geantwortet und mich dann blockiert. Ich versteh es immernoch nicht und hoffe dass es nicht das Ende war denn ich hab ihn immernoch lieb und würde ihm das auch gerne sagen und zeigen aber jetzt ist es zu spät und ich weiß gar nichts von ihm und er will von mir nichts mehr wissen. Irgendwann wenn ich weiß was jetzt bei ihm los ist und ob er alleine ist dann fahre ich doch mal spontan hin und versuche es auf Freundschaftsbasis, sehe ja dann wie er reagiert wenn er mich sieht. Aber ich hoffe er merkt es von alleine und es tut ihm leid oder er denkt auch an die schönen Sachen und die Worte, das was uns miteinander verbunden hat und meldet sich von selbst. Auch wenn er meine Nummer nicht mehr hat aber er weiß wo ich wohne. Wir waren nur kurz zusammen aber vergessen kann ich ihn auch nicht egal wie doof es gelaufen ist, er hat auch etwas Liebes an sich und das vermisse ich halt, das kuschlige und seine Nähe. Ich glaube er hatte einfach das Gefühl dass ich ihn nicht wirklich will dabei war mir nur selber alles zuviel weil es so schnell ging und wie er erobert hat, aber jetzt fehlt es mir. Ich habe auch erst jetzt gemerkt was er mir bedeutet und sicherlich viel von ihm gelernt, so dass ich dann zumindest nicht wieder den selben Fehler mache und mir dann mehr Zeit lasse bevor ich mich mit einem Mann einlasse und nicht wieder unnötig enttäuscht werde. Ich danke Dir nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Mai 2016 um 22:26

Wenn der Wassermann ...
die Frau fürs Leben gefunden hat, dann wird er sich auch so schnell nicht wieder von ihr losreißen lassen.
So, wie ich das bei Dir rauslese, hatte er zuvor eine Beziehung, die für ihn schon sehr gefestigt war. Wenn die Frau nicht mit ihm Schluss gemacht hätte, wäre er bei ihr geblieben.
Ich denke, dass genau hier der Grund liegt. Er hat sich emotional nicht von seiner Ex getrennt. Das passiert häufiger, wenn die Frau Schluss macht und das hat nicht wirklich direkt was mit dem Sternzeichen zu tun.

Hier regt sich dann der Jagdinstinkt des Mannes wieder und wenn der Mann die Beziehung als positiv empfunden hat, dann wird er so schnell auch nicht davon loskommen.

Ich würde Dir raten, ihn zu vergessen, da ich glaube, dass er sich mit seiner EX wieder zusammengerauft hat.
Ich weiss, dass das schwierig ist, da, wie ich rauslesen kann, Du schon auch Gefühle investiert hast.

Grundsätzlich ist es so, dass wir Frauen nicht kapieren, wie die Männer ticken und umgekehrt. Das ist wahrscheinlich das größte Problem zwischen Mann und Frau.

UNd warum kapieren wir das nicht? Weil wir zu EGO-zentriert sind.

Wenn wir weniger uns im Blick hätten und dafür die ganze Situation betrachten würden, würden sich wahrscheinlich viele Probleme von selbst lösen.

Versuch, diesen Mann zu vergessen!
Es ist hart, aber es bringt nichts, glaub mir!
Dein Wassermann hat sich für seine EX entschieden. Davon bin ich nach dem Lesen Deines Textes überzeugt.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Eine Wassermann-Story: What a man is like...
Von: idony_12242692
neu
|
12. Mai 2016 um 20:35
Teste die neusten Trends!
experts-club