Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Wie wird oder soll es weitergehen ??? was könnt ihr sehen...?

Letzte Nachricht: 7. Januar 2007 um 17:37
A
astra_12315088
29.12.06 um 15:40

hallo ihr lieben,

meine affaire und ich sind nun seit mehr als 2 jahren zusammen.
viele streitereien und auseinandersetzungen sind in letzter zeit sehr aktuell und häufen sich.
meist haben wir beide dann die nase voll voneinander.
doch lange ohneeinander halten wir es auch nicht aus!
das hauptproblem unserer streits ist, dass er sich meiner meinung nach nicht richtig entscheiden kann oder will.
bei einem unserer letzten auseinandersetzungen fragte er mich, ob wir wieder zusammen kommen wenn er ausziehen würde.
das war vor etwa einem monat.
eine wohung hätte er auch schon, doch weiter passieren tut nichts.
das macht mich sehr traurig und ich fühle mich hintergangen und hingehalten von ihm.
er ist 37 jahre, waage und aszendent schütze und ich bin 21 jahre, krebs und aszendent widder.

es wäre sehr sehr lieb, wenn mir jemand irgendwie weiterhelfen könnte, oder einen weg sieht, wie und ob sich etwas ändern wird oder ob es so bleibt wie die letzten beiden jahre.

vielen lieben dank

shine

Mehr lesen

D
dalal_12363439
04.01.07 um 12:20

Vielleicht kann ich dir etwas helfen?? ich weiß es nicht.. lächel
Hallo Liebe shine013,

kann es sein, dass Eure Streiterei gar nicht immer viel mit dem zu tun hat, was ihr euch gegenseitig im Streit an den Kopf haut??
Also manchmal bringt man Probleme außerhalb oder von der Vergangenheit mit in die Beziehung.
da kann man sich fragen z.B.:
wann haben wir das letzte mal gemeinsam etwas unternommen,
-wie steht es mit mir selbst?... höre ich ihm auch zu?..
-schaffe ich es ruhig zu bleiben, wenn mein Freund mich kritiesiert?....
-woher kommt diese Wut, Trauer, Verletzung, (z.B. Vergange Beziehung, Vergleiche ich sie damit unterbewust? habe ich bestimmte verhaltensmuster bei einem Menschen in meiner Familie schon gehabt, und kann damit absolut nicht umgehen, so dass ich explodiere,n wenn ich das bei meinem Partner sehe?....ect.)
Mein persöhnliches Gefühl sagt mir, Dein Freund möchte vielleicht gar nicht raus von Eurem Gemeinsamen Leben in dieser Wohnung.
er möchte sich mit dir eigendlich versöhnen, aber er weiß nicht wie, weil bestimmte sachen also nicht nur bei dir sondern auch bei IHM etwas auslösen,
dass er sich so verhält.
So wie bei jedem Menschen, und bei dir vielleicht auch. nach dem was ich lesen konnte hat er jetzt sich die Wohnung gesucht und zieht da noch nicht ein, Möglich, weil er dass eigendlich nur dir zu Liebe die Wohnung gesucht hat, und diesen Schritt sooooooo, aber nicht wirklich möchte.
wichtig ist auch sich gegenseitig nicht zu einer Erklärung immer wieder zu zwingen, oder den anderen dabei unter Druck zu setzten.

Ich weiß dass ist sehr schwer.

dass kenne ich aus eigener Erfahrung.

vielleicht schreibt Ihr beide Eure Wünsche und Bedürfnisse mal auf, wenn es zur Zeit schwer ist ruhig miteinander zu sprechen.

wichtig dabei ist dann aber auch aufzuschreiben, oder wenn ihr miteinander sprecht zu sagen:
- das und das schätze ich an dir sehr, aber..... das hat mich verletzt, oder wütend gemacht, oder, oder, oder, ...
oder auch zu sagen ich liebe dich, ....aber.....

und wenn man kritisiert, auch innerhalb der Worte immer bei sich anfangen, und sagen mir geht es damit so und so...

versuchen das wertfrei (auch sachlich) rüber zu bringen, und keine endlos diskussionen. ( Männer hassen das.) lächel
spich: auf den Punkt kommen. gebe ihm Zeit dass was du an ihm kritisierst zu verarbeiten, wenn er dann nicht gleich raus kommt mit einer endschuldigung, oder seiner Meinung.
das kann unteranderem ein - zwei oder 3 Tage dauern.

danach, auch wenns sehr schwer ist die erste Zeit nicht mehr ansprechen. gemeinsam etwas unternehmen, oder auch mal etwas alleine Unternehmen mit seinen Freunden, jeder für sich.... das ist ja im allgemeinen auch sehr , sehr wichtig.


sich dann langsam mit kleinen und kurzen berührungen , aber liebevoll wieder näher kommen.

dem anderen direkt davor und vielleicht auch nach der Kritik auch noch mal etwas posetives sagen, oder geben... sei es eine Umarmung, oder den anderen um Verständnis bitten, aber man hat halt hier und da seine Menschlichen Grenzen... dann kommt der andere auch leichter dazu sich seine Fehler einzugestehen...


ICH PERSÖNLICH bin auch nicht fehlerfrei... smile

dass hier sind alles nur Tipps...

ich hoffe, sie können dir helfen...

kein Mensch schafft es sich von einen auf den anderen Tag zu verändern, aber man kann an sich arbeiten... und dass man sich da Mühe gibt bekommt der Partner dann schon zu spühren.


Liebe und Lichtvolle Grüße,

Christine


P.S.: drücke dir die Daumen, dass sich alle Deine Wünsche erfüllen. dass alles so kommt wie es am besten für dich, und für ihn ist.... Alles Liebe.

Gefällt mir

A
astra_12315088
04.01.07 um 20:33
In Antwort auf dalal_12363439

Vielleicht kann ich dir etwas helfen?? ich weiß es nicht.. lächel
Hallo Liebe shine013,

kann es sein, dass Eure Streiterei gar nicht immer viel mit dem zu tun hat, was ihr euch gegenseitig im Streit an den Kopf haut??
Also manchmal bringt man Probleme außerhalb oder von der Vergangenheit mit in die Beziehung.
da kann man sich fragen z.B.:
wann haben wir das letzte mal gemeinsam etwas unternommen,
-wie steht es mit mir selbst?... höre ich ihm auch zu?..
-schaffe ich es ruhig zu bleiben, wenn mein Freund mich kritiesiert?....
-woher kommt diese Wut, Trauer, Verletzung, (z.B. Vergange Beziehung, Vergleiche ich sie damit unterbewust? habe ich bestimmte verhaltensmuster bei einem Menschen in meiner Familie schon gehabt, und kann damit absolut nicht umgehen, so dass ich explodiere,n wenn ich das bei meinem Partner sehe?....ect.)
Mein persöhnliches Gefühl sagt mir, Dein Freund möchte vielleicht gar nicht raus von Eurem Gemeinsamen Leben in dieser Wohnung.
er möchte sich mit dir eigendlich versöhnen, aber er weiß nicht wie, weil bestimmte sachen also nicht nur bei dir sondern auch bei IHM etwas auslösen,
dass er sich so verhält.
So wie bei jedem Menschen, und bei dir vielleicht auch. nach dem was ich lesen konnte hat er jetzt sich die Wohnung gesucht und zieht da noch nicht ein, Möglich, weil er dass eigendlich nur dir zu Liebe die Wohnung gesucht hat, und diesen Schritt sooooooo, aber nicht wirklich möchte.
wichtig ist auch sich gegenseitig nicht zu einer Erklärung immer wieder zu zwingen, oder den anderen dabei unter Druck zu setzten.

Ich weiß dass ist sehr schwer.

dass kenne ich aus eigener Erfahrung.

vielleicht schreibt Ihr beide Eure Wünsche und Bedürfnisse mal auf, wenn es zur Zeit schwer ist ruhig miteinander zu sprechen.

wichtig dabei ist dann aber auch aufzuschreiben, oder wenn ihr miteinander sprecht zu sagen:
- das und das schätze ich an dir sehr, aber..... das hat mich verletzt, oder wütend gemacht, oder, oder, oder, ...
oder auch zu sagen ich liebe dich, ....aber.....

und wenn man kritisiert, auch innerhalb der Worte immer bei sich anfangen, und sagen mir geht es damit so und so...

versuchen das wertfrei (auch sachlich) rüber zu bringen, und keine endlos diskussionen. ( Männer hassen das.) lächel
spich: auf den Punkt kommen. gebe ihm Zeit dass was du an ihm kritisierst zu verarbeiten, wenn er dann nicht gleich raus kommt mit einer endschuldigung, oder seiner Meinung.
das kann unteranderem ein - zwei oder 3 Tage dauern.

danach, auch wenns sehr schwer ist die erste Zeit nicht mehr ansprechen. gemeinsam etwas unternehmen, oder auch mal etwas alleine Unternehmen mit seinen Freunden, jeder für sich.... das ist ja im allgemeinen auch sehr , sehr wichtig.


sich dann langsam mit kleinen und kurzen berührungen , aber liebevoll wieder näher kommen.

dem anderen direkt davor und vielleicht auch nach der Kritik auch noch mal etwas posetives sagen, oder geben... sei es eine Umarmung, oder den anderen um Verständnis bitten, aber man hat halt hier und da seine Menschlichen Grenzen... dann kommt der andere auch leichter dazu sich seine Fehler einzugestehen...


ICH PERSÖNLICH bin auch nicht fehlerfrei... smile

dass hier sind alles nur Tipps...

ich hoffe, sie können dir helfen...

kein Mensch schafft es sich von einen auf den anderen Tag zu verändern, aber man kann an sich arbeiten... und dass man sich da Mühe gibt bekommt der Partner dann schon zu spühren.


Liebe und Lichtvolle Grüße,

Christine


P.S.: drücke dir die Daumen, dass sich alle Deine Wünsche erfüllen. dass alles so kommt wie es am besten für dich, und für ihn ist.... Alles Liebe.

Hallo zurück
ich danke dir sehr ür deine lange und ausführlich antwort.allerdings glaube ich, dass ud etwas überlesen hast.denn er wohnt im moment bei seiner frau und seinen zwei kindern bzw lebt wie all die jahre zuvor acuh schon mit ihnen.er pflegt affaiern schon seit er kinder hat, seit ca. 13 jahren,.ich habe das gefühl seine zwei jungs sind sein ein und alles, was ihn auch dort wohnen lässt.trotzdem ist es oft so, dass er keinen gedanken an sie verschwndet und ich ihn scon erinnern muss, und was ist mit deinen kleinen...
wir machen viel zusammen, sehr viel, wie in einer normalen beziehung würde ich sagen, nur eben, dass er verheiratet ist.als er mich fargte, ob wir wieder zusammen kommen würden, wenn er ausziehen würde, da war das in bezug auf, bei sich und seiner familie ausziehen gemeint.wir wohnen ja nicht zusammen weisst du, kleine sonne.er sagt immer ich sei keine affaire.aber was bin ich denn dann im grunde?
doch trotzdem ist deine sichtweise und sind deine gedankengänge sehr richtig.mit druck erreicht man das gegenteil, richtig.aber im grunde ist das was wir führen ja leider auch nicht die regel weisst du.
vielleicht magst du mir antworten..,
liebe liebe grüsse shine

Gefällt mir

D
dalal_12363439
04.01.07 um 23:40
In Antwort auf astra_12315088

Hallo zurück
ich danke dir sehr ür deine lange und ausführlich antwort.allerdings glaube ich, dass ud etwas überlesen hast.denn er wohnt im moment bei seiner frau und seinen zwei kindern bzw lebt wie all die jahre zuvor acuh schon mit ihnen.er pflegt affaiern schon seit er kinder hat, seit ca. 13 jahren,.ich habe das gefühl seine zwei jungs sind sein ein und alles, was ihn auch dort wohnen lässt.trotzdem ist es oft so, dass er keinen gedanken an sie verschwndet und ich ihn scon erinnern muss, und was ist mit deinen kleinen...
wir machen viel zusammen, sehr viel, wie in einer normalen beziehung würde ich sagen, nur eben, dass er verheiratet ist.als er mich fargte, ob wir wieder zusammen kommen würden, wenn er ausziehen würde, da war das in bezug auf, bei sich und seiner familie ausziehen gemeint.wir wohnen ja nicht zusammen weisst du, kleine sonne.er sagt immer ich sei keine affaire.aber was bin ich denn dann im grunde?
doch trotzdem ist deine sichtweise und sind deine gedankengänge sehr richtig.mit druck erreicht man das gegenteil, richtig.aber im grunde ist das was wir führen ja leider auch nicht die regel weisst du.
vielleicht magst du mir antworten..,
liebe liebe grüsse shine

Achso, lächel... ok. danke dass du mir dass noch mal anders geschildert hast

Liebe shine013,

das ist eine verdammt zwiespaltiege angelegenheit.

da fragt man sich natürlich als erstes, was bewegt diesen Mann all diese Jahre Fremd zu gehen, oder?...

denn auch für dich dürfte es da ja nicht leicht sein ihm zu vertrauen....

ich persönlich könnte es schon deswegen nicht mitmachen, weil ich Angst bekommen würde, er macht das ( wenn "ich" - in diesem falle ja aber DU) mit ihm zusammen kommen und fest in einer Beziehung sein würde,
dasss er mit mir irgendwann das gleiche Spiel treibt wie mit seiner Frau.

dass
wäre für mich ja fast undenkbar. lächel... also kann ich dich schon sehr, sehr, sehr gut verstehen!!

hm....


dass er so zögert in die neue Wohn ung zu zeihen, kann auch heißen, dass e4r Angst vor diesem Schritt hat sich zu trennen von seiner Frau und den KIndern. Die Frau könnte ihn aus Rache die Kinder vorenthalen ( wegnehmen ). Und das ziemlich endgültig... viele Frauen machen das leider.

Aber wenn ich das mal so direkt formulieren darf süße...

dass er da nun immer noch nicht in diese Wohn ung zieht kann auch bedeuten, dass
er strikt bindungsängste hat, dass sich dann alles entscheidet, ect. und auch die Bindungsangst it dir... trotz seiner gefühle zu dir. denn damit will ich nicht sagen, dass e4r dich nicht liebt, ...

Aber vielleicht ist er einfach so, und hat seine FRau deswegen so viele Jahre immer wieder betrogen??

Kann das sein?

ich weiß ja nicht was er dir erzählt hat darüber, aber für mich past da vieles zusammen, da ihr dann auch noch so oft streit habt, seitdem es darum geht, dass er da außzeihen soll.

ich denke da spielen so viele Faktoren eine Rolle, dass ist nicht mit ein4em Satz gesagt, wenn du verstehst was ich meine....
also bis zu dem Tage, wo ihr noch gar nicht darüber gesprochen habt, dass er da ausziehen SOLL, war es für ihn ja auch sehr bequem, so wie es ist.

Jetzt muss er sich stellen, und ich habe nicht den Eindruck, dass er das wirklich will. also wenn ich ehrlich bin....

er scheut die Konfrontation.l eben so ein richtiger Waage-Schütze Mann.

Das einziege was du machen kannst ist, dich mal selbst anzusehen, und sich Gedanken zu machen, ob diese ganzen Unsicherheiten, die du IMMER mit ihm haben wirst, DAS ist, was du wirklich haben willst????
Und ob es dich langfristig glücklich, oder kapput machen wird, oder nur glücklich. KANNST du dich denn darauf verlassen, dass er dir treu bleibt????

da gibt es nur zwei möglichkeiten. JA ODER NEIN.


lächel...

das muß sehr schwer sein.

dass er dich überhaupt fragt, wie er dich wieder bekommt, wenn er siczh eine Wohnung nimmt...
also ich kann für mich nur sagen, es sieht mir etwas so aus, als spielt er ein bißchen damit. vielleicht sogar mehr, als du denkst.


die entscheidung, ob du mit ihm zusammen bleiben willst, oder net, kann ich dir nicht abnehmen süße...

DU HAST ABER ETWAS VIEL BESSERES VERDIENT

EIN MANN DER TREU IST; DER LIEB IST; DER WEISS WAS ER WILL;
UND JEMAND DER NICHT MIT DEINEN GEFÜHLEN SPIELT;
UND VOR ALLEM EHRLICH IST.

ER HAT EIN pROBLEM!!!!!!!!!!!
ER BELÜGT SICH SELBST; UND DAS; INDEM ER SCHON SEIT JAHREN KEINE KLAREN ENTSCHEIDUNGEN TRIFFT; SEINE FRAU UND LETZTLICH AUCH SEINE KINDER BETRÜGT MIT ANDEREN FRAUEN UND NICHT NUR DAS!!

ABGESHEHEN DAVON GIBT ES DOCH EIGENDLICHNICHTS SCHLIMMERES ALS UNTREUE; ODER?


ich wünsche dir alles Liebe und gaaaaaaaaanz viel Karft, und Licht, dass alles egal wie,

für Dich das richtige passieren wird.


In Liebe und Licht,

Christine

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
astra_12315088
05.01.07 um 12:07
In Antwort auf dalal_12363439

Achso, lächel... ok. danke dass du mir dass noch mal anders geschildert hast

Liebe shine013,

das ist eine verdammt zwiespaltiege angelegenheit.

da fragt man sich natürlich als erstes, was bewegt diesen Mann all diese Jahre Fremd zu gehen, oder?...

denn auch für dich dürfte es da ja nicht leicht sein ihm zu vertrauen....

ich persönlich könnte es schon deswegen nicht mitmachen, weil ich Angst bekommen würde, er macht das ( wenn "ich" - in diesem falle ja aber DU) mit ihm zusammen kommen und fest in einer Beziehung sein würde,
dasss er mit mir irgendwann das gleiche Spiel treibt wie mit seiner Frau.

dass
wäre für mich ja fast undenkbar. lächel... also kann ich dich schon sehr, sehr, sehr gut verstehen!!

hm....


dass er so zögert in die neue Wohn ung zu zeihen, kann auch heißen, dass e4r Angst vor diesem Schritt hat sich zu trennen von seiner Frau und den KIndern. Die Frau könnte ihn aus Rache die Kinder vorenthalen ( wegnehmen ). Und das ziemlich endgültig... viele Frauen machen das leider.

Aber wenn ich das mal so direkt formulieren darf süße...

dass er da nun immer noch nicht in diese Wohn ung zieht kann auch bedeuten, dass
er strikt bindungsängste hat, dass sich dann alles entscheidet, ect. und auch die Bindungsangst it dir... trotz seiner gefühle zu dir. denn damit will ich nicht sagen, dass e4r dich nicht liebt, ...

Aber vielleicht ist er einfach so, und hat seine FRau deswegen so viele Jahre immer wieder betrogen??

Kann das sein?

ich weiß ja nicht was er dir erzählt hat darüber, aber für mich past da vieles zusammen, da ihr dann auch noch so oft streit habt, seitdem es darum geht, dass er da außzeihen soll.

ich denke da spielen so viele Faktoren eine Rolle, dass ist nicht mit ein4em Satz gesagt, wenn du verstehst was ich meine....
also bis zu dem Tage, wo ihr noch gar nicht darüber gesprochen habt, dass er da ausziehen SOLL, war es für ihn ja auch sehr bequem, so wie es ist.

Jetzt muss er sich stellen, und ich habe nicht den Eindruck, dass er das wirklich will. also wenn ich ehrlich bin....

er scheut die Konfrontation.l eben so ein richtiger Waage-Schütze Mann.

Das einziege was du machen kannst ist, dich mal selbst anzusehen, und sich Gedanken zu machen, ob diese ganzen Unsicherheiten, die du IMMER mit ihm haben wirst, DAS ist, was du wirklich haben willst????
Und ob es dich langfristig glücklich, oder kapput machen wird, oder nur glücklich. KANNST du dich denn darauf verlassen, dass er dir treu bleibt????

da gibt es nur zwei möglichkeiten. JA ODER NEIN.


lächel...

das muß sehr schwer sein.

dass er dich überhaupt fragt, wie er dich wieder bekommt, wenn er siczh eine Wohnung nimmt...
also ich kann für mich nur sagen, es sieht mir etwas so aus, als spielt er ein bißchen damit. vielleicht sogar mehr, als du denkst.


die entscheidung, ob du mit ihm zusammen bleiben willst, oder net, kann ich dir nicht abnehmen süße...

DU HAST ABER ETWAS VIEL BESSERES VERDIENT

EIN MANN DER TREU IST; DER LIEB IST; DER WEISS WAS ER WILL;
UND JEMAND DER NICHT MIT DEINEN GEFÜHLEN SPIELT;
UND VOR ALLEM EHRLICH IST.

ER HAT EIN pROBLEM!!!!!!!!!!!
ER BELÜGT SICH SELBST; UND DAS; INDEM ER SCHON SEIT JAHREN KEINE KLAREN ENTSCHEIDUNGEN TRIFFT; SEINE FRAU UND LETZTLICH AUCH SEINE KINDER BETRÜGT MIT ANDEREN FRAUEN UND NICHT NUR DAS!!

ABGESHEHEN DAVON GIBT ES DOCH EIGENDLICHNICHTS SCHLIMMERES ALS UNTREUE; ODER?


ich wünsche dir alles Liebe und gaaaaaaaaanz viel Karft, und Licht, dass alles egal wie,

für Dich das richtige passieren wird.


In Liebe und Licht,

Christine

Ein ganz liebes HALLO zurück!
vielen vielen dank kleine sonne!

im moment ist es zwischen ihm und mir das reinste auf und ab.
gestern ahtten wir dann auch mal wieder ärger.und dann kam wieder von ihm, ich ziehe jetzt erst recht nicht aus.
wie du schon schreibst, das reinste spiel und das spiel mit den gefühlen.im moment bin ich ziemlich ratlos.wir streiten ständig in letzter zeit, so gut wie jede woche und im grunde läuft es immer auf die sache mit der wohnung hinaus und das endresultat daraus dann immer, er zeiht nicht dort in die wohnung und sagt es ab.und ich muss auch sagen, dann schreibe ich ihm auch immer so sms mit dem inhalt von;ich hoffe du suchst dir nie wieder eine andere nebenbei und gib dich mit dem ab was du hast, du bist verheiratet!du machst jede andere nur unglücklich,weil irgendwann die situation eskalieren wird.so in dieser art dann.aber das letzte womit er es mir so richtig gegeben hat, war als wir jetzt kürzlich ein problem hatten, nämlich ob ich womöglich schwanger geworden sein könte.ich fragte ihn, nachdem es sich aber herausgestellt hatte, dass alles in ordnung ist, was gewesen wäre, wenn der test positiv ausgefallen wäre.seine ausserordentlich schnelle reaktion war, ich hätte das kind nicht haben wollen!
kleinesonne, das war wie ein stich mitten ins herz.das tat so weh und mir wurde innerlich schlecht und konnte mich an diesem tag ihm nicht mehr zuwenden.wie kalt...natürlich wäre ich auch nicht begeistert gewesen, aber man hätte normal reden können und erklären, aber doch nicht so barsch und direkt.er hat ja schliesslicha uch seinen teil zu diesem problem, wäre es denn dann so gewesen, dazu beigetragen oder?im grunde sehr unverschämt und dementsprechend zickig und ihm abgewandt verhielt ich mich dann auch.ja jetzt ist mal wieder streit und heute früh sagte er mir dann, per sms.er ziehe doch dort ein, dann hate er seine ruhe.ich schrieb zu ihm, such dir dann du endlich DEINE richtige und ich mir meinen, einer der freí und ehrlich ist.daraufhin antwortete er, ja such dir nen typen und ich habe dann endlich wieder meine freiheit?FREIHEIT dachte ich mir, ich muss dir ja ein ganz schöner anhang sein.klar, denn er merkt, dass ich so nicht mehr weiter machen kann und werde.ich bekomme es einfach nicht mehr organisiert so zu leben.
du wirst wohl recht haben, er hätte gern friede freude eierkuchen und das es so weitergeht, er rennt wohl indirekt weg von verantwortung und einer entscheidung.wieso wenn er seit all den jahren betrügt, trennt er sich nicht, das macht doch im tiefsten gar keinen sinn.und seine faru, wieso die so dumm ist oder?sie hat das schon mal bei einer seiner ex freundinnen mitbekommen.das geht alles irgendwie nicht in meinen kopf hinein.ich mache mir auch über das alles zu viele gedanken und überlege und versuche verstehen wieso und warum.nur leider bekomme ich keine antwort.ich denke auch immer, ich schaffe es ohne ihn, aber irgendwann wird es richtig schwierig.was kann man tun?am besten wäre sicherlich einem anderen menschen, der einen interessiert über den weg zu laufen.und arbeit hilft auch.und scih ablenken.nur ich möchte mich ja gar nicht ablenken, irgendwann kommt es sowieso erst recht zurück und es geht einem arg schlecht.und zu der sache, ob er mir dann treu wäre.ja das ist eine xtrem gute frage.ich weiss es nicht.isher dachte ich mir immer, wenn er in seine wohnung einziehen würde und er mich dann vera... würde, dann hätte er sich doch ins eigene fleisch geschnitten, denn er hätte seine familie nicht mehr und mich dann auch nicht, obwohle r ja wegen mir, angeblcih, dort weg wollte.
was denkst du denn, besonders aus der anderen sicht- und denkweise, als nicht direkt betroffene?
ehrlcih machte ich mir bisher keine gedanken dazu, denn irgendwie habe ich den eindruck, er wird niemal ausziehen, er wäre zu bequem dazu denke ich.
traurig irgendwie ...
manchmal ist es so, dass ich ihn hasse, weil er damals, es eingegangen ist mit mir, er hätte doch einfach keinen konatkt zu mir suchen sollen.

ich würde mich freuen von dir zu hören.

ganz ganz liebe grüsse von der shine

Gefällt mir

D
dalal_12363439
07.01.07 um 17:37
In Antwort auf astra_12315088

Ein ganz liebes HALLO zurück!
vielen vielen dank kleine sonne!

im moment ist es zwischen ihm und mir das reinste auf und ab.
gestern ahtten wir dann auch mal wieder ärger.und dann kam wieder von ihm, ich ziehe jetzt erst recht nicht aus.
wie du schon schreibst, das reinste spiel und das spiel mit den gefühlen.im moment bin ich ziemlich ratlos.wir streiten ständig in letzter zeit, so gut wie jede woche und im grunde läuft es immer auf die sache mit der wohnung hinaus und das endresultat daraus dann immer, er zeiht nicht dort in die wohnung und sagt es ab.und ich muss auch sagen, dann schreibe ich ihm auch immer so sms mit dem inhalt von;ich hoffe du suchst dir nie wieder eine andere nebenbei und gib dich mit dem ab was du hast, du bist verheiratet!du machst jede andere nur unglücklich,weil irgendwann die situation eskalieren wird.so in dieser art dann.aber das letzte womit er es mir so richtig gegeben hat, war als wir jetzt kürzlich ein problem hatten, nämlich ob ich womöglich schwanger geworden sein könte.ich fragte ihn, nachdem es sich aber herausgestellt hatte, dass alles in ordnung ist, was gewesen wäre, wenn der test positiv ausgefallen wäre.seine ausserordentlich schnelle reaktion war, ich hätte das kind nicht haben wollen!
kleinesonne, das war wie ein stich mitten ins herz.das tat so weh und mir wurde innerlich schlecht und konnte mich an diesem tag ihm nicht mehr zuwenden.wie kalt...natürlich wäre ich auch nicht begeistert gewesen, aber man hätte normal reden können und erklären, aber doch nicht so barsch und direkt.er hat ja schliesslicha uch seinen teil zu diesem problem, wäre es denn dann so gewesen, dazu beigetragen oder?im grunde sehr unverschämt und dementsprechend zickig und ihm abgewandt verhielt ich mich dann auch.ja jetzt ist mal wieder streit und heute früh sagte er mir dann, per sms.er ziehe doch dort ein, dann hate er seine ruhe.ich schrieb zu ihm, such dir dann du endlich DEINE richtige und ich mir meinen, einer der freí und ehrlich ist.daraufhin antwortete er, ja such dir nen typen und ich habe dann endlich wieder meine freiheit?FREIHEIT dachte ich mir, ich muss dir ja ein ganz schöner anhang sein.klar, denn er merkt, dass ich so nicht mehr weiter machen kann und werde.ich bekomme es einfach nicht mehr organisiert so zu leben.
du wirst wohl recht haben, er hätte gern friede freude eierkuchen und das es so weitergeht, er rennt wohl indirekt weg von verantwortung und einer entscheidung.wieso wenn er seit all den jahren betrügt, trennt er sich nicht, das macht doch im tiefsten gar keinen sinn.und seine faru, wieso die so dumm ist oder?sie hat das schon mal bei einer seiner ex freundinnen mitbekommen.das geht alles irgendwie nicht in meinen kopf hinein.ich mache mir auch über das alles zu viele gedanken und überlege und versuche verstehen wieso und warum.nur leider bekomme ich keine antwort.ich denke auch immer, ich schaffe es ohne ihn, aber irgendwann wird es richtig schwierig.was kann man tun?am besten wäre sicherlich einem anderen menschen, der einen interessiert über den weg zu laufen.und arbeit hilft auch.und scih ablenken.nur ich möchte mich ja gar nicht ablenken, irgendwann kommt es sowieso erst recht zurück und es geht einem arg schlecht.und zu der sache, ob er mir dann treu wäre.ja das ist eine xtrem gute frage.ich weiss es nicht.isher dachte ich mir immer, wenn er in seine wohnung einziehen würde und er mich dann vera... würde, dann hätte er sich doch ins eigene fleisch geschnitten, denn er hätte seine familie nicht mehr und mich dann auch nicht, obwohle r ja wegen mir, angeblcih, dort weg wollte.
was denkst du denn, besonders aus der anderen sicht- und denkweise, als nicht direkt betroffene?
ehrlcih machte ich mir bisher keine gedanken dazu, denn irgendwie habe ich den eindruck, er wird niemal ausziehen, er wäre zu bequem dazu denke ich.
traurig irgendwie ...
manchmal ist es so, dass ich ihn hasse, weil er damals, es eingegangen ist mit mir, er hätte doch einfach keinen konatkt zu mir suchen sollen.

ich würde mich freuen von dir zu hören.

ganz ganz liebe grüsse von der shine

Also EINDEUTIGER geht es doch gar nicht mehr süe!!
Wenn er in diese Wohnung zeiht, dann nur, weil er von sich aus die Trennung von dir und seiner Familie bevorzugt. ER WILL ENTLICH SEINE RUHE. Aber auf einen Mann wie ihn sind schon zu viele Frauen rein gefallen, wenn ich das richitg interpritere. Quäle dich nicht mit Fragen, die dich nur runter ziehen und kein bißchen weiter bringen. Auch er als Mensch verhält sich keineswegs menschlich, oder verständlich. Man muss andere Menschen auch nicht immer verstehen.

ER will dich anscheinend nicht. Und du hast etwas besseres verdient.

Nur eine Frage: Glaubst du wirklich, wenn er seine Familie und andere Frauen vor dir so schlecht behandelt, dass er sich bei dir anders verhalten würde???????????????????
Selbst wenn er umzieht, wird das rein gar nichts mit dir zu tun haben.


jetzt noch mal zu dir. ablenkung ist gut. doch vor dem Trennungsschmerz kann man natürlich niocht wegrennen. Es ist ja schon bald keine Liebe mehr zwischen uns... frage dich mal, o es nicht mehr die Macht der Gewohnheit ist. OK?????????

weist du alles im Lbene hat einen SInn vielleicht mustest du diese Erfahrungen machen, um daran zu wachsen.

Du wirst, wenn du DEINEN richtigen Mann finden willst, ihn auch bekommen. ABER er ist es nicht.
Und vorab must du durch diese Trennungsphase.

Glaub mir, danach wirst du nicht verstehen können, wie du überhaubt mit diesem Mann zusammenkommen konntest. Und schon nach einigen MOnaten wirst du nur noch darüber lachen können.

Jetzt must DU entscheiden. Dein Glück hast du selbst in der Hand.

Am besten wäre es du läst ihn links Liegen. Nicht mehr schreiben, nicht anrufen, nicht mit ihm treffen, und IHN nur noch ignorieren.

rufe Freundin, oder Familie an, um darüber reden zu können, das hilft. so wie arbeit, Sport, und Freizeitgestaltung.... einfach den ganzen schmerz verarbeiten, und viel weinen hilft auch. Weinen reinigt die Seele süße.


In Licht und Liebe,

Christine

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige