Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie zeigt steinbockmann, dass er mich mag?

Wie zeigt steinbockmann, dass er mich mag?

21. September 2007 um 12:46

also ich hab gestern schon mal was ins schütze forum gepostet, weil mich dieser schützemann sehr beschäftigt.

jedoch war ich (jungfrau ac jungfrau) gestern mit einer freundin essen und als ich ihr so dinge von einem freund erzählte, meinte sie, dass er (steinbock-mann - aszendent leider keine ahnung) mich sicher nett findet. bin bis jetzt eigentlich nicht auf die idee gekommen, dass dieser steinbockmann was von mir wollen würde, hab mir nie gedanken darüber gemacht.

aber hier mal die erklärung.

der steinbockmann ist ein bekannter von meinem ex-freund, kenn ihn also durch ihn. die zwei haben aber nicht viel miteinander zu tun. man sagte mir auch bald, dass er zu fast allen frauen nett ist und das somit nichts zu bedeuten hat. also hab ich mir eben über sein verhalten nie viele gedanken gemacht.
angefangen hat es so: er hatte geburtstag und ich war eingeladen, und da ich ihn nicht so kannte und sehr gerne backe, hab ich einen kuchen als geschenk gebacken und zur feier mitgebracht. er (und auch die gäste ) haben sich sehr über den kuchen gefreut. er meinte dann auch, dass er mir vlt einen zu meinem geburtstag macht.
danach war eigentlich immer funkstille, weil er mich ja nicht interessiert hat, und ab und zu, kam nur so ein "wie gehts" von seiner seite.
vor ca. 2 monaten hat er sich dann per e-mail gemeldet und gefragt wie es mir geht, was ich so mache und wir haben dann halt hin und her geschrieben über arbeit, studium und auch filme. achja, und er hat gemeint, dass er mich sehr nett und hübsch findet. was ich jedoch nicht ernst nehme, da es ja heißt, er ist zu vielen frauen nett.
dann schrieben wir wieder 2-3 wochen nichts miteinander. ging glaub ich von beiden seiten aus, weil wir im stress waren.
danach meldetete er sich wieder und fragt, wann wir denn eine dvd zusammen ansehen werden, weil wir doch letztes mal über diese filme gesprochen haben. ich sagte ihm also, dass er sich melden sollte, wenn er lust hat. er sagte, das macht er, doch er muss viel arbeiten. hab das so hingenommen und war auch nicht eingeschnappt, weil ich ihn eben nur als freund sehe.
1 woche später, zu meinem geburtstag, kam dann eine sms in der er mir gratulierte. und am nachmittag rief er mich an, ob ich zu hause wäre. er kam dann vorbei und brachte mir einen selbstgebackenen kuchen zum geburtstag. war sehr erstaunt, dass er das tat, weil ich nicht dachte, dass er wirklich einen kuchen machen würde. ich bedankte mich also sehr.
danach war wieder 2 wochen funktstille und gestern kam eine sms, wie es mir denn geht und ob der kuchen gut war und dass ich ihm noch einen dvd-abend schulde. (er spricht das zwar immer an, jedoch nie einen fixen zeitpunkt) jedoch habe ich in dieser zeit den film schon alleine angeguckt. für mich aber kein problem, schau den auch 2 oder 3 mal an. hab dann zurückgeschrieben. mich noch mal für den kuchen bedankt und gemeint, dass ich den film schon allein angesehen hab, da er so lang gewartet hat. dann fragte ich noch, wies ihm geht.
kam bis jetzt aber keine sms zurück.

bis gestern dachte ich nicht, dass er vlt mehr für mich empfindet. aber kann es sein, dass er so zurückhaltend ist , dass diese kleinen dinge seine zuneigung zeigen? (kenne das ja von mir als jungfrau). bin es nur nicht gewohnt, da ich bis jetzt nur mit widder, löwen und eben diesen speziellen schützenmann zu tun hatte, die ja eher alle etwas stürmisch sind.
aber ich habe angst, dass ich mich blamiere, wenn ich ihm darauf anspreche, weil es ja heißt, er ist zu vielen frauen nett.

heißt das, also das er mich mag? will er mir so seine zuneigung zeigen? sollte ich mal die initiative ergreifen und fragen ob wir was zusammen machen wollen?

ganz schön verwirrend. bis gestern beschäftigte mich nur der schützemann und heute noch das. weiß nicht mehr, was ich bei wem unternehmen soll.

danke schon mal im vorraus für eure hilfe

liebe grüße
balance

Mehr lesen

21. September 2007 um 14:10

Alle ...
drei Fragen beantworte ich mal mit einem dreifach JA. Wenn er den Kuchen nicht vergessen hat, kannste sicher sein er mag dich. Sein Verhalten kommt mir doch sehr bekannt vor
Hab nur Mut, und es wird schon laufen.

Gefällt mir

21. September 2007 um 15:15
In Antwort auf dinis_11950078

Alle ...
drei Fragen beantworte ich mal mit einem dreifach JA. Wenn er den Kuchen nicht vergessen hat, kannste sicher sein er mag dich. Sein Verhalten kommt mir doch sehr bekannt vor
Hab nur Mut, und es wird schon laufen.

Gut...
...er hat gerade angerufen und gefragt, ob ich heute am abend auch weg geh, weil wir uns dann vermutlich bei einer veranstaltung sehen. und als ich ja sagte, hat er dann gemeint, ob er mich auf ein getränk einladen kann.
hatte eben noch nie eine erfahrung mit einem steinbock-mann, aber anscheinend zeigt ihr so, dass da doch ein bisschen mehr interesse ist.
warum sagt ihrs nicht einfach?

weil ich als jungfrau bin extrem zurückhaltend und ich hab ja dann noch immer diesen gedanken im kopf, dass er zu vielen frauen nett ist. und deshalb hab ich da dann immer etwas angst, den ersten schritt zu machen.

aber kann ich mir echt sicher sein? weil dann würd ich heute abend vermutlich viel lockerer sein, wenn ich weiß, da besteht interesse

1 LikesGefällt mir

21. September 2007 um 16:10
In Antwort auf debora_12664717

Gut...
...er hat gerade angerufen und gefragt, ob ich heute am abend auch weg geh, weil wir uns dann vermutlich bei einer veranstaltung sehen. und als ich ja sagte, hat er dann gemeint, ob er mich auf ein getränk einladen kann.
hatte eben noch nie eine erfahrung mit einem steinbock-mann, aber anscheinend zeigt ihr so, dass da doch ein bisschen mehr interesse ist.
warum sagt ihrs nicht einfach?

weil ich als jungfrau bin extrem zurückhaltend und ich hab ja dann noch immer diesen gedanken im kopf, dass er zu vielen frauen nett ist. und deshalb hab ich da dann immer etwas angst, den ersten schritt zu machen.

aber kann ich mir echt sicher sein? weil dann würd ich heute abend vermutlich viel lockerer sein, wenn ich weiß, da besteht interesse

Eine...
Garantie kann ich dir auch nicht geben, aber es klingt doch sehr gut. Vergiss einfach die anderen Frauen und sei heute Abend einfach du selbst. Interesse seinerseits scheint doch auf jeden Fall da. Viel Spaß heute Abend!

Gefällt mir

21. September 2007 um 16:19
In Antwort auf dinis_11950078

Eine...
Garantie kann ich dir auch nicht geben, aber es klingt doch sehr gut. Vergiss einfach die anderen Frauen und sei heute Abend einfach du selbst. Interesse seinerseits scheint doch auf jeden Fall da. Viel Spaß heute Abend!

Ok...
ich werde ganz ich selbst sein.
danke sehr für deine hilfe

1 LikesGefällt mir

21. September 2007 um 17:44

Du bist echt..
verrückt..
Erst der arme Schützemann und jetzt auch noch ein Steinbock...
Mein Exfreund ist auch Steinbock. Ich kenne ihn seit 11 Jahren und wir verstehen uns wie gute Freunde. Man sagt auch Jungfrau und Steinbock sind Seelenverwandte. Harmonieren tut es auf jedenfall. Mein Ex-Steinbock ist aber immer mehrgleisig gefahren...Das heißt jetzt aber nicht, das es "deiner" auch tut. Meine Cousine ist auch Steinbock und ne treue Seele,wenn sie jemanden hat. Also versuch dein Glück, aber vergiss den Schützen nicht.
Ganz liebe Grüße

Gefällt mir

21. September 2007 um 18:04
In Antwort auf keshet_12261447

Du bist echt..
verrückt..
Erst der arme Schützemann und jetzt auch noch ein Steinbock...
Mein Exfreund ist auch Steinbock. Ich kenne ihn seit 11 Jahren und wir verstehen uns wie gute Freunde. Man sagt auch Jungfrau und Steinbock sind Seelenverwandte. Harmonieren tut es auf jedenfall. Mein Ex-Steinbock ist aber immer mehrgleisig gefahren...Das heißt jetzt aber nicht, das es "deiner" auch tut. Meine Cousine ist auch Steinbock und ne treue Seele,wenn sie jemanden hat. Also versuch dein Glück, aber vergiss den Schützen nicht.
Ganz liebe Grüße

Ich...
wollte das ja garnicht. den schützen kann ich nicht vergessen, glaub mir. der übt so eine anziehungskraft aus, aber das weißt du vermutlich eh selbst.
bis gestern hab ich mir bei den dingen, die er getan hat, auch nicht wirklich viel gedacht, weil ich so sehr mit den schützen bzw. mit dem löwen beschäftigt war (der mann, der in der anfangszeit des schützen eine rolle gespielt hat).
aber als meine freundin mich eben auf das ansprach, hab ich mich wirklich über sein verhalten gewundert und mich eben gefragt, ob da vlt mehr ist von seiner seite. vielleicht hab ich das alles nur nicht wahrgenommen, weil da eben noch der schütze-mann ist, der mich so sehr beschäftigt.
ich werde heute abend ja mal sehen, wie er sich verhält.
das mit dem schützen kann ich, wie besprochen, eh erst morgen angehen.
ich bin ja mal gespannt.
ganz liebe grüße

Gefällt mir

21. September 2007 um 18:38
In Antwort auf debora_12664717

Ich...
wollte das ja garnicht. den schützen kann ich nicht vergessen, glaub mir. der übt so eine anziehungskraft aus, aber das weißt du vermutlich eh selbst.
bis gestern hab ich mir bei den dingen, die er getan hat, auch nicht wirklich viel gedacht, weil ich so sehr mit den schützen bzw. mit dem löwen beschäftigt war (der mann, der in der anfangszeit des schützen eine rolle gespielt hat).
aber als meine freundin mich eben auf das ansprach, hab ich mich wirklich über sein verhalten gewundert und mich eben gefragt, ob da vlt mehr ist von seiner seite. vielleicht hab ich das alles nur nicht wahrgenommen, weil da eben noch der schütze-mann ist, der mich so sehr beschäftigt.
ich werde heute abend ja mal sehen, wie er sich verhält.
das mit dem schützen kann ich, wie besprochen, eh erst morgen angehen.
ich bin ja mal gespannt.
ganz liebe grüße

Au man...
du bist ja noch schlimmer als ich.

Gefällt mir

21. September 2007 um 18:42
In Antwort auf keshet_12261447

Au man...
du bist ja noch schlimmer als ich.

Schlimmer als du?
wie meinst denn das?

Gefällt mir

22. September 2007 um 5:57
In Antwort auf dinis_11950078

Eine...
Garantie kann ich dir auch nicht geben, aber es klingt doch sehr gut. Vergiss einfach die anderen Frauen und sei heute Abend einfach du selbst. Interesse seinerseits scheint doch auf jeden Fall da. Viel Spaß heute Abend!

Du scheinst dich sehr gut auszukennen
deshalb bitte ich dich hier mal ganz lieb um Deinen Rat. Natürlich freue ich mich auch über Meinungen anderer Mitglieder.
Ich habe folgendes Problem: Bin seit 18 Monaten mit einem Steinbockmann zusammen, ist allerdings eine Fernbeziehung. Wie wohl jeder Steinbock spricht auch meiner nicht eindeutig über seine Gefühle. Er kann z.B. nicht den Satz-Ich liebe Dich-aussprechen. Er sagtdann: ich hab dich lieb. Aber auf der anderen Seite sagt er folgende Sätze: Die Frau, die hierher gehört, bist Du. oder:Was mir gehört, gehört auch dir. Ich will dich nicht verlieren. Ich habe große Sehnsucht nach dir, wenn ich nur wüßte, wie wir mal zusammenkommen können (damit meint er das Zusammenleben).Du bist das Beste, was mir passieren konnte.Wir passen super zusammen.
Das alles sind Sätze, die mich hoffen lassen. Aber dann gibt es wieder Tage, an denen er die folgenden Sätze sagt: Du bist nur eine gute Freundin. Ich kann dich nicht ernähren (weil er arbeitslos ist), also werde ich Dich auch nie fragen können, ob du zu mir ziehst. Nach solchen Sätzen bin ich dann total verwirrt und hoffnungslos.
Ich würde nun gerne von Dir wissen, ob das von seiner Seite aus Liebe ist, oder ob er wirklich nur freundschaftliche Gefühle für mich hat.Wie siehst Du das, da Du ja auch ein Steinbock bist.Er hat auch mal zu mir gesagt, dass es für ihn besser wäre, wenn er sich nicht mehr verliebt. Dann könnte ihm keine Frau mehr wehtun.
Ich habe ihm schon gesagt, dass ich ihn liebe, aber darauf meinte er, dass er sich das nicht vorstellen kann. Ich denke in letzter Zeit immer öfter, dass wir wohl nie eine feste Beziehung führen werden, da er ja gesagt hat, dass er mich nie bitten wird, zu ihm zu ziehen.Er hat mich auch nach und nach seiner gesamten Familie vorgestellt. Wozu das alles, wenn er keine feste Bindung möchte? Im Stillen hoffe ich aber, dass das nicht seine endgültige Meinung war und er vielleicht irgendwann doch zu einem anderen Ergebnis kommt.
Wie siehst Du das? Soll ich weiterhin hoffen und an dieser Beziehung festhalten?
Und macht das überhaupt Sinn, wenn ich nicht mal weiß, ob er mich liebt?
Ich hoffe sehr, dass mir hier jemand meine Angst und Zweifel nehmen kann.

Ich sage schonmal danke.
LG
Ohnehoffnung32

Gefällt mir

22. September 2007 um 9:16
In Antwort auf rika_12662774

Du scheinst dich sehr gut auszukennen
deshalb bitte ich dich hier mal ganz lieb um Deinen Rat. Natürlich freue ich mich auch über Meinungen anderer Mitglieder.
Ich habe folgendes Problem: Bin seit 18 Monaten mit einem Steinbockmann zusammen, ist allerdings eine Fernbeziehung. Wie wohl jeder Steinbock spricht auch meiner nicht eindeutig über seine Gefühle. Er kann z.B. nicht den Satz-Ich liebe Dich-aussprechen. Er sagtdann: ich hab dich lieb. Aber auf der anderen Seite sagt er folgende Sätze: Die Frau, die hierher gehört, bist Du. oder:Was mir gehört, gehört auch dir. Ich will dich nicht verlieren. Ich habe große Sehnsucht nach dir, wenn ich nur wüßte, wie wir mal zusammenkommen können (damit meint er das Zusammenleben).Du bist das Beste, was mir passieren konnte.Wir passen super zusammen.
Das alles sind Sätze, die mich hoffen lassen. Aber dann gibt es wieder Tage, an denen er die folgenden Sätze sagt: Du bist nur eine gute Freundin. Ich kann dich nicht ernähren (weil er arbeitslos ist), also werde ich Dich auch nie fragen können, ob du zu mir ziehst. Nach solchen Sätzen bin ich dann total verwirrt und hoffnungslos.
Ich würde nun gerne von Dir wissen, ob das von seiner Seite aus Liebe ist, oder ob er wirklich nur freundschaftliche Gefühle für mich hat.Wie siehst Du das, da Du ja auch ein Steinbock bist.Er hat auch mal zu mir gesagt, dass es für ihn besser wäre, wenn er sich nicht mehr verliebt. Dann könnte ihm keine Frau mehr wehtun.
Ich habe ihm schon gesagt, dass ich ihn liebe, aber darauf meinte er, dass er sich das nicht vorstellen kann. Ich denke in letzter Zeit immer öfter, dass wir wohl nie eine feste Beziehung führen werden, da er ja gesagt hat, dass er mich nie bitten wird, zu ihm zu ziehen.Er hat mich auch nach und nach seiner gesamten Familie vorgestellt. Wozu das alles, wenn er keine feste Bindung möchte? Im Stillen hoffe ich aber, dass das nicht seine endgültige Meinung war und er vielleicht irgendwann doch zu einem anderen Ergebnis kommt.
Wie siehst Du das? Soll ich weiterhin hoffen und an dieser Beziehung festhalten?
Und macht das überhaupt Sinn, wenn ich nicht mal weiß, ob er mich liebt?
Ich hoffe sehr, dass mir hier jemand meine Angst und Zweifel nehmen kann.

Ich sage schonmal danke.
LG
Ohnehoffnung32

Das ist...
schwer zu sagen. Aber ich hatte selber zwei Jahre lang eine Fernbeziehung--zu einer Steinbockfrau *g*. Was du schreibst kommt mir doch bekannt vor, das könnte ich auch sein, von wegen "ich liebe dich" Satz. Wenn er dich mit zu seiner Familie "geschleppt" hat, würde ich sagen ja, da ist mehr als nur Freundschaft, sonst würde ich sowas zumindest nicht machen! Aber bedräng ihn nicht allzu sehr, das war bei uns/mir der absolute Killer. Wieviel km liegen denn zwischen euch?
Bei mir sind es die kleinen Dinge, die anzeigen wie es gefühlsmäßig steht, ich hatte auch immer zu hören bekommen "du liebst mich nicht" dabei bin ich meistens alle 2 Wochen 350 km zu ihr gefahren. Achte mal auf sowas, dann kannst du dir evtl die Frage selber beantworten. Er zweifelt wegen Lebensplanung/Arbeit denke ich, nicht wegen dir, war damals in einer ähnlichen Situation. Gib ihm das Gefühl, dass du ihm hilfst und für ihn da bist. Wenn die 32 dein Alter anzeigt, und er in ähnlichem Alter ist, solltet ihr das klären können, aber ich weiß, es ist verdammt schwer und nervenaufreibend Arbeitslos/Fernbeziehung. Sag ihm doch du willst mit ihm zusammen planen können. Denke er sagt das nur, weil er selbst nicht so recht weiß, wie es weitergehen soll. Guck doch einfach mal in deiner Gegend nach nem Job für ihn, wenn du es noch nicht gemacht hast.
Nehme an, du kannst nicht zu ihm ziehen weil du Arbeit hast?
Mehr als einen Tip ins Blaue, und von meiner Erfahrung auf ihn schließen kann ich leider nicht.
Gruß
bitte bald MitHoffnung32

Gefällt mir

22. September 2007 um 14:37
In Antwort auf dinis_11950078

Das ist...
schwer zu sagen. Aber ich hatte selber zwei Jahre lang eine Fernbeziehung--zu einer Steinbockfrau *g*. Was du schreibst kommt mir doch bekannt vor, das könnte ich auch sein, von wegen "ich liebe dich" Satz. Wenn er dich mit zu seiner Familie "geschleppt" hat, würde ich sagen ja, da ist mehr als nur Freundschaft, sonst würde ich sowas zumindest nicht machen! Aber bedräng ihn nicht allzu sehr, das war bei uns/mir der absolute Killer. Wieviel km liegen denn zwischen euch?
Bei mir sind es die kleinen Dinge, die anzeigen wie es gefühlsmäßig steht, ich hatte auch immer zu hören bekommen "du liebst mich nicht" dabei bin ich meistens alle 2 Wochen 350 km zu ihr gefahren. Achte mal auf sowas, dann kannst du dir evtl die Frage selber beantworten. Er zweifelt wegen Lebensplanung/Arbeit denke ich, nicht wegen dir, war damals in einer ähnlichen Situation. Gib ihm das Gefühl, dass du ihm hilfst und für ihn da bist. Wenn die 32 dein Alter anzeigt, und er in ähnlichem Alter ist, solltet ihr das klären können, aber ich weiß, es ist verdammt schwer und nervenaufreibend Arbeitslos/Fernbeziehung. Sag ihm doch du willst mit ihm zusammen planen können. Denke er sagt das nur, weil er selbst nicht so recht weiß, wie es weitergehen soll. Guck doch einfach mal in deiner Gegend nach nem Job für ihn, wenn du es noch nicht gemacht hast.
Nehme an, du kannst nicht zu ihm ziehen weil du Arbeit hast?
Mehr als einen Tip ins Blaue, und von meiner Erfahrung auf ihn schließen kann ich leider nicht.
Gruß
bitte bald MitHoffnung32

Du bist ja wirklich klasse,
so schnell habe ich nicht mit einer Antwort gerechnet. Und dann noch so eine ausführliche und einfühlsame. Aber so seid ihr Böckchen wohl alle - einfühlsam und fürsorglich.
Du liegst mit Deinen Ratschlägen vollkommen richtig, was das Bedrängen betrifft. Das habe ich zum Glück nie getan, habe ihm immer gesagt, dass ich ihm alle Zeit der Welt lasse, damit er sich alles in Ruhe überlegen kann. Das muss ihm sehr entgegen gekommen sein, denn er hat sich dafür bedankt und gesagt, dass er das sehr lieb und einfühlsam von mir findet. Ich bin eine Zwillingfrau und als solche mag auch ich es nicht, wenn man mich zu sehr bedrängt oder einengt. Kann ihn da also voll verstehen. Ich habe auch gerne ab und zu mal gerne meine Ruhe, will dann auch Niemanden hören oder sehen. Ich denke, da liege ich mit ihm auf einer Wellenlänge.
Deinen Ratschlag ihm das Gefühl zu geben, dass ich ihm immer helfen werde und für ihn da bin, hatte ich schon von Anfang an umgesetzt. Ich habe ihm durch etliche schwierige Situationen hindurch geholfen, wofür er immer sehr dankbar war. Habe auch in Kauf genommen, dass wir uns seit März nicht mehr gesehen haben - wir wohnen 2 Autostunden voneinander entfernt. Da hätte wohl manch andere Frau das Weite gesucht. Wie er mir erklärt hat, hatte er soviel Rücksichtnahme und Einfühlungsvermögen bei anderen Frauen noch nicht erlebt, vor allem nicht, dass sie immer ein offenes Ohr für ihn hatten, oder nur versucht hätten, ihm zu helfen. Ich stehe zu ihm, obwohl er krank ist, obwohl er arbeitslos ist. Genau das ist Liebe und das ist scheinbar etwas, was die meisten Steinböcke so nicht kennen.Denn sie sind es gewöhnt, dass sie der Teil in einer Beziehung sind, auf den Frau sich verläßt. Das es auch umgekehrt sein kann, das müssen sie erst lernen - aber auch lernen wollen. Ich habe ihm auch gesagt, dass er nicht aus seiner Stadt wegziehen muss, denn er wollte von Anfang an wissen, ob ich mir vorstellen könnte, meine Umgebung zu verlassen. Habe ihm erklärt, dass ich keine Probleme damit habe, meine gewohnte Umgebung aufzugeben. Auch darüber war er sehr froh.
Ich hoffe ja sehr, dass alle diese Tatsachen zusammengenommen doch irgendwann mal dazu führen werden, dass er sagt: Lass uns zusammenziehen.
Ich glaube fest daran, dass aus ohnehoffnung eines Tages hoffnungsvoll wird.
LG

Gefällt mir

22. September 2007 um 20:03

Lass ihn...
Wenn du ihm nur Zeit gibst und nicht bedrängst, er meldet sich schon..hat halt viel zu arbeiten. Wenn du dich meldest frag nich warum er sich nicht gemeldet hat. Wenn du das immer so macst, auch wenn ihr vielleicht mal zusammen seit, fährst du bei einem Steinbockmann auf der richtigen Spur. Nichts hassen sie mehr als bedränkt und motzerreien.
Viel Glück

Lg Mira

Gefällt mir

23. September 2007 um 20:24

Köstlich ,
seppl, du ergänzt den Teil den ich vergessen hatte. Genau daß, macht bei mir grade auch ne Frau, instabil sein :\ und dadurch minuspunkte sammeln.
Gruß von Bock zu Bock

Gefällt mir

24. September 2007 um 7:07

An seppl44 und capricornman
sagt mal, ihr beiden Steinböcke: Wie nehmt ihr das eigentlich auf, wenn eine Frau euch sagt, dass sie euch liebt? Hört ihr euch das mit gemischten Gefühlen an, oder macht euch das verlegen oder ist es euch vielleicht unangenehm? Wie kommen solche Geständnisse bei euch an? Mein Steinbock wird dann sehr verlegen und meint, man muss das nicht sagen, wenn sich das so verhält.
Mir selber kommt dieser Satz ja nur schwer über die Lippen ( sage ich auch nur 2-3 mal im Jahr). Kann es auch sein, dass ein Steinbock damit Probleme hat, zu glauben, dass ihn eine Frau wirklich lieben könnte?
Und noch eine Frage: Sollte ich es lieber überhaupt nicht mehr sagen?

Schöne Grüße
ohnehoffnung32

Gefällt mir

24. September 2007 um 10:50
In Antwort auf rika_12662774

An seppl44 und capricornman
sagt mal, ihr beiden Steinböcke: Wie nehmt ihr das eigentlich auf, wenn eine Frau euch sagt, dass sie euch liebt? Hört ihr euch das mit gemischten Gefühlen an, oder macht euch das verlegen oder ist es euch vielleicht unangenehm? Wie kommen solche Geständnisse bei euch an? Mein Steinbock wird dann sehr verlegen und meint, man muss das nicht sagen, wenn sich das so verhält.
Mir selber kommt dieser Satz ja nur schwer über die Lippen ( sage ich auch nur 2-3 mal im Jahr). Kann es auch sein, dass ein Steinbock damit Probleme hat, zu glauben, dass ihn eine Frau wirklich lieben könnte?
Und noch eine Frage: Sollte ich es lieber überhaupt nicht mehr sagen?

Schöne Grüße
ohnehoffnung32

Tja
Also an der Liebe zu zweifeln ist nicht ungewöhnlich.
Für mich selbst ist es das Wichtigste geliebt zu werden. Da es verlezlich macht stehe ich dem kritisch gegenüber und versuche ein Gefühl dafür zu bekommen, ob es wahr ist.

Wenn ich es sage ist es aus tiefster Seele und absolut ehrlich gemeint, weil ich es eben auch länger geprüft habe. Und das sollte auch für jeden möglich sein... Es ist schwer mit Enttäuschungen fertig zu werden und wieder neu anzufangen, weil die Erinnerungen bleiben. Das könnte ein Problem sein. Ich zeige es auch mehr durch Taten als durch Worte, aber die Worte sollten nicht völlig fehlen.

An Deiner Stelle würde ich es weiter sagen, weil es auch ein Weg ist ihn zu überzeugen. Du kannst es auch einmal im Monat sagen, dass sollte ihn nicht verschrecken.

Gefällt mir

24. September 2007 um 10:56
In Antwort auf rika_12662774

An seppl44 und capricornman
sagt mal, ihr beiden Steinböcke: Wie nehmt ihr das eigentlich auf, wenn eine Frau euch sagt, dass sie euch liebt? Hört ihr euch das mit gemischten Gefühlen an, oder macht euch das verlegen oder ist es euch vielleicht unangenehm? Wie kommen solche Geständnisse bei euch an? Mein Steinbock wird dann sehr verlegen und meint, man muss das nicht sagen, wenn sich das so verhält.
Mir selber kommt dieser Satz ja nur schwer über die Lippen ( sage ich auch nur 2-3 mal im Jahr). Kann es auch sein, dass ein Steinbock damit Probleme hat, zu glauben, dass ihn eine Frau wirklich lieben könnte?
Und noch eine Frage: Sollte ich es lieber überhaupt nicht mehr sagen?

Schöne Grüße
ohnehoffnung32

Nunja...
das kommt
1. darauf an, wie die Frau aussieht *g* und ob sie mir sympathisch ist
2.wenn Kriterium 1 erfüllt ist, find ich natütluch gut, aber
3.die Frau wird dann erstmal auf Herz und Nieren geprüft, ob sie "würdig" ist(war nicht immer so, kommt mit dem Alter anscheinend )

Zudem seh ich das ähnlich wie dein Männe, wenns läuft dann läufts(besser gesagt ich lass laufen), da braucht man den Satz nicht. Wenn nicht, dann scheiße, und ein Abkühlen setzt ein.
Zur letzten Frage:
Irgendwie merkt man doch, ob da was geht (wie funzt hier der augenrollsmilie?, *selbigen hier einfüg*)
Wie hat er denn geguckt, als er meinte, sowas braucht man nicht sagen? War or tot ernst, oder hat er gegrinst?
Was gut und was schlecht wär weißt du ja, oder?
steinbockiger Gruß

Gefällt mir

24. September 2007 um 22:13

War das ne Frage
an mich? AC Löwe laut diesem komischen Rechner

Gefällt mir

25. September 2007 um 0:52
In Antwort auf dinis_11950078

Nunja...
das kommt
1. darauf an, wie die Frau aussieht *g* und ob sie mir sympathisch ist
2.wenn Kriterium 1 erfüllt ist, find ich natütluch gut, aber
3.die Frau wird dann erstmal auf Herz und Nieren geprüft, ob sie "würdig" ist(war nicht immer so, kommt mit dem Alter anscheinend )

Zudem seh ich das ähnlich wie dein Männe, wenns läuft dann läufts(besser gesagt ich lass laufen), da braucht man den Satz nicht. Wenn nicht, dann scheiße, und ein Abkühlen setzt ein.
Zur letzten Frage:
Irgendwie merkt man doch, ob da was geht (wie funzt hier der augenrollsmilie?, *selbigen hier einfüg*)
Wie hat er denn geguckt, als er meinte, sowas braucht man nicht sagen? War or tot ernst, oder hat er gegrinst?
Was gut und was schlecht wär weißt du ja, oder?
steinbockiger Gruß

Weder -noch
er war nicht ernst. und gegrinst hat er auch nicht. Er wurde rot, aber seine Augen haben gestrahlt. Das hat ihn dann doch verraten.Kam mir fast so vor, als hätte er diesen Satz zum 1.Mal gehört. Und er hat gesagt ( wörtlich): Ich bin bestimmt das beste, was Du kriegen konntest.Als würde er noch eine Bestätigung wollen. Er hat mir auch erklärt, dass er diesen Satz noch nie zu einer Frau sagen konnte. Nun gut, wenn ich weiß, dass er das noch nie gesagt hat, dann nehme ich sein Verhalten als gegeben. Wegen mir muss er sich das nicht angewöhnen.Und genau wie Du das in einer Beziehung auch machst, zeigt er mir seine Gefühle in dem, was er tut. Frau muss das nur zu deuten wissen. Ich denke auch, je mehr man erlebt hat, desto unsicherer wird man mit den eigenen Empfindungen. Weil man sich einfach nicht mehr vorstellen kann, dass es auch noch Dinge gibt, die sich positiv entwickeln.

LG

Gefällt mir

25. September 2007 um 1:17

An seppl44,
he he, Zwillinge sind nicht die schlechtesten Erdbewohner )
nee im Ernst: Steinböcke sind nicht verkehrt. Wenn man als Frau nen Ruhepol suchst und auch Wert auf Dinge wie Beständigkeit, Vertrauen, Toleranz, Ausgewogenheit und Treue legt, dann sind Steinböcke genau das Richtige. Ich habe mir extra ein Buch gekauft, um besser zu verstehen, wie mein Steinbock tickt. Das war mir oft ne echte Hilfe. Genau wie der Steinbock betreibt auch der Zwilling sehr gerne Verhaltens-und Ursachenforschung.
Und nochmals herzlichen Dank, dass Du über mein Problem nachdenkst. Lasse Dir damit ruhig Zeit, das läuft mir ja nicht weg. Wenn Du zu einem Ergebnis gekommen bist, rede wie Dir der Schnabel gewachsen ist - also Tacheles. Ehrlichkeit ist immer gut.

LG
ohnehoffnung32

Gefällt mir

25. September 2007 um 22:46
In Antwort auf rika_12662774

Weder -noch
er war nicht ernst. und gegrinst hat er auch nicht. Er wurde rot, aber seine Augen haben gestrahlt. Das hat ihn dann doch verraten.Kam mir fast so vor, als hätte er diesen Satz zum 1.Mal gehört. Und er hat gesagt ( wörtlich): Ich bin bestimmt das beste, was Du kriegen konntest.Als würde er noch eine Bestätigung wollen. Er hat mir auch erklärt, dass er diesen Satz noch nie zu einer Frau sagen konnte. Nun gut, wenn ich weiß, dass er das noch nie gesagt hat, dann nehme ich sein Verhalten als gegeben. Wegen mir muss er sich das nicht angewöhnen.Und genau wie Du das in einer Beziehung auch machst, zeigt er mir seine Gefühle in dem, was er tut. Frau muss das nur zu deuten wissen. Ich denke auch, je mehr man erlebt hat, desto unsicherer wird man mit den eigenen Empfindungen. Weil man sich einfach nicht mehr vorstellen kann, dass es auch noch Dinge gibt, die sich positiv entwickeln.

LG

Deswegen...
ja jetzt mithoffnung32, oder? Da wird ein neues Konto fällig

Gefällt mir

26. September 2007 um 0:40
In Antwort auf dinis_11950078

Nunja...
das kommt
1. darauf an, wie die Frau aussieht *g* und ob sie mir sympathisch ist
2.wenn Kriterium 1 erfüllt ist, find ich natütluch gut, aber
3.die Frau wird dann erstmal auf Herz und Nieren geprüft, ob sie "würdig" ist(war nicht immer so, kommt mit dem Alter anscheinend )

Zudem seh ich das ähnlich wie dein Männe, wenns läuft dann läufts(besser gesagt ich lass laufen), da braucht man den Satz nicht. Wenn nicht, dann scheiße, und ein Abkühlen setzt ein.
Zur letzten Frage:
Irgendwie merkt man doch, ob da was geht (wie funzt hier der augenrollsmilie?, *selbigen hier einfüg*)
Wie hat er denn geguckt, als er meinte, sowas braucht man nicht sagen? War or tot ernst, oder hat er gegrinst?
Was gut und was schlecht wär weißt du ja, oder?
steinbockiger Gruß

Weiß jetzt
wie er geht

Gefällt mir

26. September 2007 um 1:29
In Antwort auf dinis_11950078

Deswegen...
ja jetzt mithoffnung32, oder? Da wird ein neues Konto fällig

Stimmt,
wäre ein neuer Nick angebracht. Danke an alle Böckchen hier für eure Hilfe.
Ist aber auch schlimm, wenn man nicht weiß, woran man ist.
Es gibt nen schönen Spruch, nachdem ihr Steinböcke scheinbar handelt: Wer mich anfassen will, muss zuerst meine Seele berühren.

LG

Gefällt mir

26. September 2007 um 2:14
In Antwort auf rika_12662774

Stimmt,
wäre ein neuer Nick angebracht. Danke an alle Böckchen hier für eure Hilfe.
Ist aber auch schlimm, wenn man nicht weiß, woran man ist.
Es gibt nen schönen Spruch, nachdem ihr Steinböcke scheinbar handelt: Wer mich anfassen will, muss zuerst meine Seele berühren.

LG

Hmm,
kannte ich nicht den Spruch, aber stimmt irgendwie ^^

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen