Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Wieder mal eine neue Esoterikline

Letzte Nachricht: 20. Juni 2009 um 9:27
C
charla_12265693
16.06.09 um 19:06

Hallo liebe User,


und allem zum trotz die gerne informiert werden... ja , wir haben es gewagt mit unserem baby online zu gehen

Unser Team sucht noch Berater die bei uns tätig sein wollen! Tätigkeit kann absofort beginnen.

Neukunden dürfen sich gerne ihr Gratisgespräch abholen.

Weitere Informationen auf www.querubin.de

Das Team Querubin

Mehr lesen

H
hestia_12361468
16.06.09 um 20:12

Was ich nich verstehe
warum soll man fürs gratisgesprech die kontonummer an geben

Gefällt mir

C
charla_12265693
16.06.09 um 20:25
In Antwort auf hestia_12361468

Was ich nich verstehe
warum soll man fürs gratisgesprech die kontonummer an geben

Information
Hallo,

die Angaben werden zum abgleich der Daten gebraucht.

Desweiteren zieht Querubin nichts!! vom Konto ab.

Gefällt mir

J
jordyn_12258841
16.06.09 um 20:43
In Antwort auf hestia_12361468

Was ich nich verstehe
warum soll man fürs gratisgesprech die kontonummer an geben

Viel Glück mit einem neuen "Q"
Viel Glück wünsche ich aber bitte seit anständig zu Euren Beratern und bezahlt sie auch oder hab ich die AGBs vielleicht falsch gelesen?

16 Vergütung und Rechnungsstellung

1.

Querubin erhält für ihre Leistungen, insbesondere den technischen Betrieb der Online-Plattform, eine Vergütung durch den Berater. Die Höhe der Vergütung wird mit dem Berater bei Zulassung zur Nutzung der Online-Plattform gesonderten geregelt, soweit sie nicht vom Berater selbst festzulegen ist.
2.

Der Berater beauftragt und ermächtigt Querubin, das Entgelt in eigenem Namen gegenüber dem Mitglied geltend zu machen. Hierfür kann Querubin sich auch eines Dritten bedienen. Eine eigene Geltendmachung der Forderung durch den Berater gegenüber dem Mitglied ist grundsätzlich ausgeschlossen, solange Querubin im Rahmen dieses Auftrages die Forderung geltend macht.
Im Falle des Widerrufs des Einzugsauftrages durch den Berater gegenüber Querubin steht Querubin ein Sonderkündigungsrecht zu.
3.

Soweit das Mitglied die ordnungsgemässe Vertragserfüllung in Bezug auf den Berater betreffende Pflichten bestreitet (beispielsweise wegen Nichtübereinstimmung von Inhaltsbeschreibung und tatsächlichem Inhalt), wird Querubin dies dem Berater unverzüglich anzeigen. In diesem Falle gelten die gesetzlichen Gewährleistungansprüche, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Die Entscheidung des Beraters in Bezug auf das vom Mitglied zu entrichtende Entgelt ist Querubin unverzüglich mitzuteilen, damit Querubin den Vergütungsanspruch ordnungsgemäss geltend machen kann.
4.

Die gemäss dem Beratervertrag durch den Berater zu entrichtende Vergütung wird von Querubin gegen den Zahlungsanspruch des Beraters aufgerechnet.
5.

Auszahlung an den Berater: Das dem Berater zustehende Entgelt bestimmt sich nach den aktuell gültigen Preisen und Vergütungsbedingungen (veröffentlicht etwa unter der Online-Navigation Berater werden der Webseiten von Querubin. Das Entgelt wird einmal pro Monat zur Auszahlung per Banküberweisung gebracht. Fälligkeit tritt innerhalb 7 Tage nach Abrechnung, die dem Berater via E-Mail zum 15. eines jeden Monats übermittelt wird, ein.
6.

Querubin ist zur Aufrechnung gegen alle Ansprüche des Beraters sowie zur Abtretung von Forderungen gegen den Berater berechtigt. Die Abtretung von Forderungen gegen Querubin ist untersagt; Aufrechnung oder die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts können gegenüber Querubin nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen erfolgen.
7.

Der Berater (auch aus Österreich oder der Schweiz) muss eine deutsche Kontoverbindung für die Vergütung von Querubin angeben bzw. einrichten.
8.

Sollte Querubin das vom Berater erwirtschaftete Entgelt bereits ausgezahlt haben und sich erst danach herausstellen, dass eine Forderung der Beraters gegenüber einem Mitglied nicht berechtigt oder uneinbringbar ist, so ist Querubin berechtigt, das bereits Geleistete vom Berater zurückzufordern oder bei der nächsten anstehenden Auszahlungen den überzahlten Betrag aufzurechnen.

Gefällt mir

Anzeige
C
charla_12265693
16.06.09 um 20:56
In Antwort auf jordyn_12258841

Viel Glück mit einem neuen "Q"
Viel Glück wünsche ich aber bitte seit anständig zu Euren Beratern und bezahlt sie auch oder hab ich die AGBs vielleicht falsch gelesen?

16 Vergütung und Rechnungsstellung

1.

Querubin erhält für ihre Leistungen, insbesondere den technischen Betrieb der Online-Plattform, eine Vergütung durch den Berater. Die Höhe der Vergütung wird mit dem Berater bei Zulassung zur Nutzung der Online-Plattform gesonderten geregelt, soweit sie nicht vom Berater selbst festzulegen ist.
2.

Der Berater beauftragt und ermächtigt Querubin, das Entgelt in eigenem Namen gegenüber dem Mitglied geltend zu machen. Hierfür kann Querubin sich auch eines Dritten bedienen. Eine eigene Geltendmachung der Forderung durch den Berater gegenüber dem Mitglied ist grundsätzlich ausgeschlossen, solange Querubin im Rahmen dieses Auftrages die Forderung geltend macht.
Im Falle des Widerrufs des Einzugsauftrages durch den Berater gegenüber Querubin steht Querubin ein Sonderkündigungsrecht zu.
3.

Soweit das Mitglied die ordnungsgemässe Vertragserfüllung in Bezug auf den Berater betreffende Pflichten bestreitet (beispielsweise wegen Nichtübereinstimmung von Inhaltsbeschreibung und tatsächlichem Inhalt), wird Querubin dies dem Berater unverzüglich anzeigen. In diesem Falle gelten die gesetzlichen Gewährleistungansprüche, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Die Entscheidung des Beraters in Bezug auf das vom Mitglied zu entrichtende Entgelt ist Querubin unverzüglich mitzuteilen, damit Querubin den Vergütungsanspruch ordnungsgemäss geltend machen kann.
4.

Die gemäss dem Beratervertrag durch den Berater zu entrichtende Vergütung wird von Querubin gegen den Zahlungsanspruch des Beraters aufgerechnet.
5.

Auszahlung an den Berater: Das dem Berater zustehende Entgelt bestimmt sich nach den aktuell gültigen Preisen und Vergütungsbedingungen (veröffentlicht etwa unter der Online-Navigation Berater werden der Webseiten von Querubin. Das Entgelt wird einmal pro Monat zur Auszahlung per Banküberweisung gebracht. Fälligkeit tritt innerhalb 7 Tage nach Abrechnung, die dem Berater via E-Mail zum 15. eines jeden Monats übermittelt wird, ein.
6.

Querubin ist zur Aufrechnung gegen alle Ansprüche des Beraters sowie zur Abtretung von Forderungen gegen den Berater berechtigt. Die Abtretung von Forderungen gegen Querubin ist untersagt; Aufrechnung oder die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts können gegenüber Querubin nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen erfolgen.
7.

Der Berater (auch aus Österreich oder der Schweiz) muss eine deutsche Kontoverbindung für die Vergütung von Querubin angeben bzw. einrichten.
8.

Sollte Querubin das vom Berater erwirtschaftete Entgelt bereits ausgezahlt haben und sich erst danach herausstellen, dass eine Forderung der Beraters gegenüber einem Mitglied nicht berechtigt oder uneinbringbar ist, so ist Querubin berechtigt, das bereits Geleistete vom Berater zurückzufordern oder bei der nächsten anstehenden Auszahlungen den überzahlten Betrag aufzurechnen.

Liebe Mondschein
natürlich bezahlen wir Stornofrei, zuverlässig im folgemonat zu einem fairen Vergütungspreis für den Berater.

Da das Querubin Team selber als Berater seid jahren tätig ist versteht sich eine loyale aufrichtige und teamnahe Zusammenarbeit, so wie auch wir vom Querubin team dies erleben durften.

Q= querubin=Engel

Liebe Grüsse Team Querubin

Gefällt mir

K
karina_12753494
17.06.09 um 17:32

Hallo
habe eben auf Eurer neuen Line gestöbert. Sieht sehr gut aus. Hoffentlich bekommt Ihr viel Erfolg und viele viele gute Berater (wohlbemerkt: GUTE ) .
Die Line sieht so gut aus, daß es mir direkt in den "Fingern" juckt, wieder als Berater zu arbeiten. (jahrelang auf anderen Line's gearbeitet).
Alles Gute für Euch und Eure Berater
Schaarly

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
joab_11909764
17.06.09 um 17:38
In Antwort auf karina_12753494

Hallo
habe eben auf Eurer neuen Line gestöbert. Sieht sehr gut aus. Hoffentlich bekommt Ihr viel Erfolg und viele viele gute Berater (wohlbemerkt: GUTE ) .
Die Line sieht so gut aus, daß es mir direkt in den "Fingern" juckt, wieder als Berater zu arbeiten. (jahrelang auf anderen Line's gearbeitet).
Alles Gute für Euch und Eure Berater
Schaarly

???
sieht sehr gut aus? Na damit kannst du aber nicht das Design meinen, billiger geht es ja wohl kaum noch. Das macht dir doch jeder 13-jährige Schüler besser. Nee nee, das ist kein großer Wurf. Wahrscheinlich sollte es hübsch billig bleiben, damit die Kosten nicht aus dem Ruder laufen. Inhaltlich kann ich nix sagen, muss man sich überraschen lassen.

Gefällt mir

Anzeige
K
karina_12753494
17.06.09 um 17:46
In Antwort auf joab_11909764

???
sieht sehr gut aus? Na damit kannst du aber nicht das Design meinen, billiger geht es ja wohl kaum noch. Das macht dir doch jeder 13-jährige Schüler besser. Nee nee, das ist kein großer Wurf. Wahrscheinlich sollte es hübsch billig bleiben, damit die Kosten nicht aus dem Ruder laufen. Inhaltlich kann ich nix sagen, muss man sich überraschen lassen.

Ja,
da das Ganze sehr übersichtlich und gut abrufbar ist. Das Design kann man ja, wenn man will, irgendwann ändern. Aber warum soll's? Es kommt doch letztendlich auf die gute Beratung und den guten Service an.
Gut, wenn Du meinst, daß jeder 13jährige das könnte, wunderbar............
Hier gut es doch einzig und alleine um den guten Start einer neuen Line.
Und dort sieht alles klar und gut und übersichtlich aus. Was wollen wir denn noch mehr als gute Beratungen mit guten Beratern mit einem guten Service auf einer guten Line?????
Meckern kann jeder ! ! ! ! ! ! ! Aber dann bitte auch gerechtfertigt und nicht gleich alles runterziehen wollen...........

Gefällt mir

J
joab_11909764
17.06.09 um 17:57
In Antwort auf karina_12753494

Ja,
da das Ganze sehr übersichtlich und gut abrufbar ist. Das Design kann man ja, wenn man will, irgendwann ändern. Aber warum soll's? Es kommt doch letztendlich auf die gute Beratung und den guten Service an.
Gut, wenn Du meinst, daß jeder 13jährige das könnte, wunderbar............
Hier gut es doch einzig und alleine um den guten Start einer neuen Line.
Und dort sieht alles klar und gut und übersichtlich aus. Was wollen wir denn noch mehr als gute Beratungen mit guten Beratern mit einem guten Service auf einer guten Line?????
Meckern kann jeder ! ! ! ! ! ! ! Aber dann bitte auch gerechtfertigt und nicht gleich alles runterziehen wollen...........

Ich sag ...
... ja gar nichts gegen die Line als solche, nur sieht es für mich null ansprechend aus, null spannend. Es sieht nach billig billig und schnell schnell zusammengeschustert aus. Das wäre nur mal so meine Anmerkung aus Marketing-Gesichtspunkten.

Gefällt mir

Anzeige
K
karina_12753494
18.06.09 um 17:34
In Antwort auf joab_11909764

Ich sag ...
... ja gar nichts gegen die Line als solche, nur sieht es für mich null ansprechend aus, null spannend. Es sieht nach billig billig und schnell schnell zusammengeschustert aus. Das wäre nur mal so meine Anmerkung aus Marketing-Gesichtspunkten.

Tjaaaa.....
dann mach doch selber eine Line auf und mach eine tolle Werbung und tolles Outfit...............
Besser ist es, erst einmal alles selber besser zu machen und dann zu meckern. Aber warum überhaupt meckern???? Frust?????? ok.......
Laß ihn ab, aber bitte nicht hier..................
und vor allem nicht so......

Gefällt mir

A
ania_12516616
20.06.09 um 9:27
In Antwort auf karina_12753494

Hallo
habe eben auf Eurer neuen Line gestöbert. Sieht sehr gut aus. Hoffentlich bekommt Ihr viel Erfolg und viele viele gute Berater (wohlbemerkt: GUTE ) .
Die Line sieht so gut aus, daß es mir direkt in den "Fingern" juckt, wieder als Berater zu arbeiten. (jahrelang auf anderen Line's gearbeitet).
Alles Gute für Euch und Eure Berater
Schaarly

Dann
hast Du hoffentlich auch gesehen, dass dort eine Portalgebühr verlangt wird.

Das schreckt mich grundsätzlich immer ab und grade bei einem neuen Portal hält sich mein Interesse dann sehr in Grenzen.

Wo muss man denn bitte in anderen Bereichen dafür bezahlen, dass man arbeiten darf?

Gefällt mir

Anzeige