Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wieso sind schicksalhafte Begegnungen/Beziehungen sehr oft schwierig?

Wieso sind schicksalhafte Begegnungen/Beziehungen sehr oft schwierig?

8. April 2007 um 0:00

Hallo ihr lieben,

habt ihr vielleicht eine Antwort darauf, wieso schicksalhafte Begegnungen bzw. Beziehungen nie so einfach sind und man so oft erst viele Steine aus dem Weg räumen muss, damit es klappt???

Meine letzten Beziehungen waren alle karmisch, wir sind immer schnell zusammen gekommen und anfangs war es einfach. die typischen "karmischen probleme" kamen erst mit der Zeit.

Bei meinem jetzigen Partner ist alles anders!Ich weiß, wir sind Seelenpartner und ich habe noch nie so eine Liebe empfunden, ihm geht es genauso.Aber es ist sehr schwierig für uns, zusammen sein zu können, obwohl wir beide frei sind!es gibt viele "äußerliche" Schwierigkeiten.Bis wir richtig zusammensein können dauert es wohl noch mindestens ein Jahr!Es ist sehr kompliziert(Einzelheiten spare ich mir)

Eine kartenlegerin meinte, das ist normal für schicksalhafte Beziehungen.Aber WIESO?????

Wäre sehr dankbar um ANtworten!!!

liebe Grüße und Frohe Ostern

Mehr lesen

8. April 2007 um 0:15

@ felixaustria
das war zwar keine direkte antwort, aber doch eine sehr weise Antwort!!!DankeSchön!!!

du hast auf alle fälle recht!mir wurde gerade klar, dass mein partner und ich exakt die gleichen seelischen probleme haben.und uns somit einen spiegel vorhalten...

somit sehe ich jetzt die schwierigkeiten als möglichkeiten und chancen zu lernen!!!!

Gefällt mir

8. April 2007 um 21:32

Hi
wieso glaubst du, dass für mich der richtige erst noch kommt??ich bin fest davon überzeugt den richtigen schon gefunden zu haben

Gefällt mir

8. April 2007 um 23:33

Rofl
....-> weil es das schicksal nicht gibt sondern *nur* Gott
und weil menschen solche egoisten sind, dass sie wegen kleinigkeiten eine beziehung anfangen und/oder beenden

Gefällt mir

9. April 2007 um 13:35

Wieso?
die kartenlegerin hat mist erzählt, weil ihr nicht besseres einfiel. die frage ist nicht, ob das normal ist für eine schicksalhafte beziehung, sondern ob die kartenlegerin normal ist. dann hast du die antwort.

Gefällt mir

10. April 2007 um 0:49

Nachdenken hilft...
zu rofl: das heisst *roll on the floor laughing* <-ist english
LG

Gefällt mir

10. April 2007 um 9:39

Hallo!
hallo!schon mal daran gedacht dich einfach fallen zu lassen und nicht über karma und sonstiges nachzudenken? eine intressante erklärung wenn eine beziehung scheitert zu sagen,das karma ist schuld!!
alles gute,sandra

Gefällt mir

16. April 2007 um 23:12

Schicksalhafte begegnungen da gebe ich dir recht
mir geht es genauso...ich habe vor sieben jahren im chatt einen mann kennengelernt wir lieben uns beide.. aber das schicksal lässt es wohl immer noch nicht zu , das wir zusammenkommen...ich war schon bei sehr vielen wahrsagerinen und die meisten haben mir gesagt das dies eine sehr starke karmische verbindung ist...
meist hat das mit dem vorleben zu tun...denke ich mal
aber was genau kann ich auch nicht beschreiben so wurde mir dies mal mitgeteilt...
manchmal denken wir sogar das gleiche..fühlen ob es dem partner gut oder schlecht geht..obwohl wir 300km entfernt voneinander sind....wir können einfach nicht loslassen...es ist immer wieder ein hoch und ein tief...
ja ich frage mich auch was ist eigentlich eine karmische verbindung....ist das so eien starke liebe....
meine mailadresse ist elvira32@yahoo.de
wer lust hat kann mir auch dahin schreiben...
wer kennt sich aus mit einer rückführung.....denn irgendwas muss es doch mit der vergangenheit zu tun haben...
liebe grüsse angel

Gefällt mir

17. April 2007 um 16:49
In Antwort auf angel12346

Schicksalhafte begegnungen da gebe ich dir recht
mir geht es genauso...ich habe vor sieben jahren im chatt einen mann kennengelernt wir lieben uns beide.. aber das schicksal lässt es wohl immer noch nicht zu , das wir zusammenkommen...ich war schon bei sehr vielen wahrsagerinen und die meisten haben mir gesagt das dies eine sehr starke karmische verbindung ist...
meist hat das mit dem vorleben zu tun...denke ich mal
aber was genau kann ich auch nicht beschreiben so wurde mir dies mal mitgeteilt...
manchmal denken wir sogar das gleiche..fühlen ob es dem partner gut oder schlecht geht..obwohl wir 300km entfernt voneinander sind....wir können einfach nicht loslassen...es ist immer wieder ein hoch und ein tief...
ja ich frage mich auch was ist eigentlich eine karmische verbindung....ist das so eien starke liebe....
meine mailadresse ist elvira32@yahoo.de
wer lust hat kann mir auch dahin schreiben...
wer kennt sich aus mit einer rückführung.....denn irgendwas muss es doch mit der vergangenheit zu tun haben...
liebe grüsse angel

Einbildung? weil man eine Erklärung sucht?
Ich weiss nicht, ob solche "schicksalshaften Begegungen" nicht sehr oft einseitig sind. Von einer Seite aus. Die andere Partei sieht das ganz anders. Drum löst sie sich auch und sucht ihr Glück anderswo. Ich höre immer wieder von Frauen!!!, ja es sind dann immer wieder Frauen, dass sie mit ihrem Herzensmann karmisch oder schicksalshaft verbunden wären. Nur ist das für den Kerl oft gar nicht so, der hat diese Frau schon lang vergessen und hat eine andere. Ich denke, oft ist es einfach Einbildung, weil man so enorm liebt.

Gefällt mir

11. August 2011 um 13:49

Das hat schon seinen Sinn....
Man darf karmische oder schicksalshafte Verbindungen nicht als den oder die Richtige fürs Leben bezeichnen. Meist steckt dahinter einiges mehr.
Diese Verbindungen enstehen durch vorherige Leben und die "Fehler" die wir darin gemacht haben. Manche sind Lektionen die für unser spirituelles und auch realles Weiterkommen von Nöten sind. D.h. wir inkarnieren und werden vor dieselbe o. eine Ähnliche Aufgabe solange gestellt bis wir sie "richtig" lösen. Also geht mit so einer Verbingung immer auch eine Lernaufgabe einher. Und wie der Mensch so ist, lernt er nicht wenn es ihm gut geht... folglich müssen manche Dinge wehtun um eine Veränderung zu bewirken...

Ich hoffe ich konnte diesen umständlichen Sachverhalt so einfach wie möglich ausdrücken...

Liebe Grüße

Gefällt mir

11. August 2011 um 18:21
In Antwort auf theone2303

Das hat schon seinen Sinn....
Man darf karmische oder schicksalshafte Verbindungen nicht als den oder die Richtige fürs Leben bezeichnen. Meist steckt dahinter einiges mehr.
Diese Verbindungen enstehen durch vorherige Leben und die "Fehler" die wir darin gemacht haben. Manche sind Lektionen die für unser spirituelles und auch realles Weiterkommen von Nöten sind. D.h. wir inkarnieren und werden vor dieselbe o. eine Ähnliche Aufgabe solange gestellt bis wir sie "richtig" lösen. Also geht mit so einer Verbingung immer auch eine Lernaufgabe einher. Und wie der Mensch so ist, lernt er nicht wenn es ihm gut geht... folglich müssen manche Dinge wehtun um eine Veränderung zu bewirken...

Ich hoffe ich konnte diesen umständlichen Sachverhalt so einfach wie möglich ausdrücken...

Liebe Grüße

Sehe ich genauso .aber
die dame hat seit 3 jahren nicht mehr unter diesem namen geschrieben

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen