Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Will er oder will er nicht? Ich werde nicht schlau aus seinem Verhalten!

Will er oder will er nicht? Ich werde nicht schlau aus seinem Verhalten!

4. Juli 2016 um 14:32

Hallo meine Lieben...

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann!
Ich habe mich vor einigen Wochen von meinem Freund getrennt, den ich eigentlich heiraten wollte im August! Ich hatte seit über einem Jahr Zweifel an der Hochzeit und habe darum den Schritt gewagt mich von ihm zu trennen. Logischerweise ging es mir in dieser Zeit sehr schlecht und ich hatte ein wahnsinnig schlechtes Gewissen. Ich habe mir geschworen, dass ich erst einmal meine Ruhe haben will und einfach Zeit für mich brauche. Wenige Tage nach der Trennung hat sich mir zufällig ein Mitarbeiter vorgestellt, den ich zuvor noch nie gesehen habe. Wir standen uns gegenüber und haben uns die Hand gereicht und es hat, zumindest bei mir, sofort geknistert. Und ich gehe davon aus, dass er mich auch nicht unbedingt schlecht fand, da ich dann wenige Stunden später eine Nachricht von ihm auf dem Handy hatte.
Nun ja dieser Mann ist Krebs, 3.5 Jahre jünger als ich und wir haben einige Tage hin und her geschrieben. Er kennt meine Geschichte bezüglich Trennung usw. und trotzdem hat er mich wenige Tage später zu sich nach Hause eingeladen. Blöd wie ich bin, habe ich mich darauf eingelassen und wir sind direkt miteinander in der Kiste gelandet. Er war sehr nett und freundlich zu mir. Wollte auch kuscheln usw. und hat sich am nächsten Morgen sogar direkt wieder bei mir gemeldet. Seit diesem Tag haben wir uns 4 weitere Male getroffen, bei denen ich jeweils immer bei ihm übernachtet habe. Meistens hatten wir Sex und der war verdammt gut. Nun mein Problem...ich werde einfach nicht schlau aus diesem Mann. Wenn wir miteinander schrieben, zeigt er praktisch keine Gefühle, und meldet sich manchmal länger nicht. Ich weiss nicht ob dies für ihn eine Affäre ist oder ob er sich mehr vorstellen könnte mit mir.
Wenn wir zusammen sind nimmt er mich in den Arm möchte kuscheln, küsst mich auf die Stirn...sagt, dass er mich toll findet und beim nächsten Treffen will er nur Sex. Am Freitag hatte er Geburtstag und hatte offensichtlich etwas Alkohol getrunken Ich war ebenfalls mit meinen Freundinnen weg und als ich bereits im Bett war schrieb er mir, dass er mich so gerne sehen und in den Arm nehmen würde und ich zu ihm kommen solle. Er hat keine Ruhe gegeben, bis ich nachgeben habe und zu ihm gefahren bin. Er sagte mir bestimmt 100x, dass er sich sehr freue, dass ich hier sei. Er hat mich einfach in den Arm genommen und wir sind zusammen eingeschlafen. Einen Tag später das pure Gegenteil...kaum gemeldet und sehr distanziert. Und wieder einen Tag später als ich mit meinen Freunden weg war, hat er sich erkundigt, ob auch Männer dabei seien. Es war einer dabei den er auch kennt und er sagte, dass dieser sicher etwas von mir wolle und er Angst hätte, dass ich mich auf ihn einlassen würde.
Dazu kommt, dass er sich irgendwie nicht festlegen will. Wenn wir uns verabreden, dann nur bei ihm zu Hause. Er behält sich aber jeweils vor, sich sehr spontan zu entscheiden, ob er mich sehen möchte oder nicht. Ich habe ihm gesagt, dass ich gerne einmal mit ihm ausgehen möchte, dazu ist es aber bis jetzt nicht gekommen.

Ich habe keine Ahnung was dieser Mann von mir will, oder eben nicht will. Wie soll ich sein Verhalten deuten? Durch deine Distanziertheit bin ich sehr vorsichtig geworden und weiss nicht ob ich ihm weiter "hinterherlaufen" soll? Ich fühle mich etwas ausgenutzt? Ich kann doch nicht immer rennen, wenn er mich sehen möchte?

Kann mir jemand weiterhelfen?

Mehr lesen

10. August 2016 um 9:49

Schlaflose Nächte.....
Mittlerweile sind einige Wochen und Krisen vergangen. Ich war so oft an dem Punkt wo ich gesagt habe ich kann nicht mehr...dieser Mann macht mich verrückt mit seinen ganzen Gefühls- und Stimmungsschwankungen. Ich war schon so weit, dass ich ihm meine Gefühle gestanden habe (war der grösste Fehler den ich machen konnte) und er meinte dazu nur er wolle im Moment keine Beziehung und ich sei vermutlich nicht seine grosse Liebe, aber das gäbe es wohl gar nicht. Er könne halt nicht sagen, wie sich alles entwickelt. Ich habe mich danach zutiefst verletzt gefühlt und habe alles beendet. Habe mich nicht mehr bei ihm gemeldet und plötzlich kamen nach Tagen wieder Nachrichten von ihm wie es mir gehe und so. Natürlich habe ich mich sofort wieder darauf eingelassen und wir haben uns geeinigt, dass wir es einfach auf uns zukommen lassen. Ich habe damals die "Bedingung" gestellt, dass wir auch mal was anderes miteinander machen als uns immer nur "im Bett" zu treffen. Danach hatten wir es sehr schön zusammen. Wir haben jeden Tag geschrieben, Wir haben zusammen Film geschaut bei ihm, als seine Eltern zu Hause waren und er hat dabei von sich aus meine Hand genommen und gestreichelt, wir sassen zusammen im Garten und haben über Gott und die Welt geredet. Er ist sogar dieses Wochenende mitten in der Nacht zu einer Party gekommen, auf der ich mit meinen Freundinnen war weil er sagte, dass er mich für sich haben möchte. An diesem Abend hat er dann auch das erste Mal bei mir geschlafen und wir hatten wunderschönen Sex, was ich ihm auch gesagt habe. Am nächsten Morgen hat er mir vor meinen Freundinnen an den Po gefasst und mich zum Abschied geküsst. Und seit diesem Moment 180 in die andere Richtung! Meldet sich kaum noch....wenn dann nur das Nötigste. Habe ihn dann ein paar Tage später gefragt, ob wir uns diese Woche sehen, oder ob ihm die Lust vergangen sei. Er sagte dann nur "weiss ich noch nicht". Er hat sich komplett zurückgezogen. Warum tut er das? Habt ihr das Gefühl das daraus etwas werden könnte oder sind dies eindeutige Signale, dass er kein Interesse hat? Bitte helft mit!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Großkatze sauer, enttäuscht oder verletzt?
Von: vikki_12091117
neu
8. August 2016 um 17:50
Wie soll ich mich verhalten...so ganz schlau werde ich nicht
Von: justawoman30
neu
8. August 2016 um 7:24
Teste die neusten Trends!
experts-club