Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wir fanden uns unwid(d)erstehlich und nun?

Wir fanden uns unwid(d)erstehlich und nun?

8. April 2011 um 14:07

Servus Widderleins,
ich Schützefrau habe vorletztes Wochenende einen umwerfenden Widdermann kennen gelernt. Es war beidseitige Zuneigung auf den 1. Blick, da ich eher introvertierter schüchtener Natur bin, hielt ich mich trotz progressiver Umwerbung zurück. Ich konnte gar nicht glauben, dass so ein edler, anmutiger, potenter Mann all seinen Charme nützt um mich harte Nuss zu knacken. Wir fuhren zu einer Geburtstagsparty, anschliessend in die Stadt, dann cruisten wir mit dem Auto rum, in den Morgenstunden gings in den Afterhourclub, wo wir bis Mittag blieben. Egal wo wir waren, er wich mir nicht von der Seite und band Aussenstehende in seine Zuneigung zu mir ein: "Ihr Duft macht mich verrückt, es zieht mich wie magisch an!" "Hast du schon mal so eine atemberaubende Stimme gehört, ich krieg gleich einen O(h)rgasmus?!" "Darf ich vorstellen, das ist meine zukünftige Ex" "Kannst du ihr sagen, dass sie sich festschnallen soll, ich kann für nichts garantieren." ... Nach 12Stunden Party, waren wir dann endlich ein wenig allein. Wir umarmten uns innig, streichelten uns, blickten uns in die Augen, küssten uns, umarmten uns. Ich fühlte mich so wohl, genoss seine heilsamen Berührungen, seufzte, stöhnte, kuschelte mich an ihn und da sagte er: "Gott, was bist denn du für eine süße Maus? Ich dachte ich wäre liebesbedürftig und zärtlich, aber du bist ja liebesausgehungert und überdrüberzärtlich. Was muss dir nur Schreckliches widerfahren sein? Warst du noch nie glücklich? Du kommst mir vor, als hättest du jahrelang einsam in der Wüste gelebt und jetzt komme ich und geb dir einen Tropfen Wasser. Weißt du, ich hab dich gesehen und wusste die will ich. Ich konnte es gar nicht abwarten mit dir zu schlafen, aber jetzt finde ich diesen Moment so heilig, du bist sowas Seltenes, so wertvoll, ich mag das nicht zerstören, ich will mir Zeit lassen mit dir." Dann rauchte er was zur Entspannung, holte die Gitarre hervor, spielte mir ein wunderschönes Stück vor, dann erzählte er mir von seinem gesamten bisherigen Leben, Einschläge, Tiefen, Ängste, Träume, Erfolge, nahm mich bei der Hand, zog mich ins Schlafzimmer, wo wir eingekuschelt einschliefen. In der Zwischenzeit kam unser gemeinsamer Freund zurück, mit dem wir die ganze Nacht aus waren und in dessen Wohnung wir uns befanden. Dieser Freund will seit 16 Jahren was von mir und daher sagte ich meinem Widder vor unserer Schmuse-Session, dass ich Rücksicht auf unseren gemeinsamen Freund nehmen möchte und nicht vor ihm rummachen will. Da er beim Aufwachen da war, war zwischen Widder und mir alles distanzierter. Er fragte mich zwar ob ich gut geschlafen hätte, obs mir gut gehe, ob ich was brauche, ob er mir Kaffee ans Bett bringen soll, aber dann ging er zurück ins Wohnzimmer zu unserem Freund. Ich ging ins Bad, kam dann auch ins Wohnzimmer. Die Jungs richteten alles fürs Film gucken her, mein Widder meinte, ich solle mich zwischen sie kuscheln, aber ich wollte unseren gemeinsamen Freund nicht verletzten und entschied mich in die Küche zu gehen und für die Jungs was zum Frühstück zu zaubern. Mein Omlette begeisterte, die Jungs mampften während dem Film und ich spielte mit dem Babykater. Für mich war die Situation unaushaltbar, mein Widder war so nah und doch so fern, also verabschiedete ich mich. Mein Widder bedankte sich für das gute Essen, der gemeinsame Freund brachte mich zu Tür. Widder und ich kamen nicht mehr zum Nummern austauschen, obwohl wir das vorhatten. Gegen Ende der Woche smste der gemeinsame Freund, ob ich nicht mit ihm und Widder Film gucken möchte. Da konnte ich aber nicht. Am Tag darauf fragte er ob ich Lust auf Party mit ihm, Widder und noch ein paar Freunden hätte. Ich kam in den Club nach, die Begrüßung zwischen mir und Widder war sehr distanziert, er zuckte richtig zusammen, kein bisschen Freude zeigte er. In der gesamten Nacht galten vielleicht 3 Aussagen mir, einmal sassen wir schweigend mit gesenktem Kopf nebeneinander, mein Herz sprang mir fast beim Mund raus, seine Freunde riefen ihn dann aber und so zog er mit ihnen ohne Abschied weiter. Eine gemeinsame Freundin meinte sie hätte die Spannung zwischen uns gesehen und dass es offensichtlich gewesen wäre, dass er lieber bei mir geblieben wäre, aber wenn die Herde ruft, muss er den Rufen folgen. Den Rest des Wochenendes sah ich ihn nicht mehr. Montags lud mich unser gemeinsamer Freund wieder zu sich ein und als ich ablehnte, meinte er, du kommst nur nicht weil Widder da ist, sehr witzig, hätte ich es gewusst, wäre ich aufgesprungen, aber das kann ich ihm ja nicht sagen. Alles so verfahren, könnte so leicht sein, aber irgendwie ist aufeinmal alles so schwerfällig. Liegt es an mir, ist er sich unsicher oder scheitert es am gemeinsamen Freund? Es war alles so unbeschwert und beschwingt, nun weiß ich gar nichts mehr, er geistert permanent in meinem Kopf rum, ich vermisse ihn, weiß nicht wann ich ihn wiedersehe und wie ich Anspannung vorbeugen kann, seufz! Hilfestellungen? Ciao

Mehr lesen

11. April 2011 um 21:47


deine geschichte rührt mich sehr, denn mir ist so ziehmlich das selbe wiederfahren, ich fischefrau, er widdermann...alles was ich sagen kann ist das widder einen sehr stark ausgeprägten jagdinstinkt haben...ich würde dir gerne mehr sagen bzw. helfen...nur steh ich selber vor einem rätsel

schade das sich hier kein widdermann zu wort meldet

Gefällt mir

12. April 2011 um 13:47


wenn wir schon mal dabei sind....mein widder der mir die sterne vom himmel geholt hat ist nun wieder mit seiner ex zusammen, melden tut er sich aber jeden tag bei mir?! auf meine frage warum, bekomme ich die antwort, ich wäre ihm wichtig und er will das wir freunde bleiben
ihr lieben widderleins...klärt mich auf, ich versteh es nicht

Gefällt mir

12. April 2011 um 15:45


selbst als freund werd ich ihn nicht los...wenn wir uns nur einen tag nicht hören, kommt gleich eine sms von ihm, was denn los sei? ich denke nun, er will nicht als bumann da stehen und sich mir warmhalten...

Gefällt mir

12. April 2011 um 16:22

GENAU DAS...
hab ich ja schon versucht,den kontakt abzubrechen, ihm gesagt das ich nicht mehr will und kann, er stand dann vor meiner tür er akzeptiert es einfach nicht....nun da er ja jetzt wieder mit seiner ex zusammen ist, denke ich bietet sich die beste möglichkeit für einen erneuten rückzug!

Gefällt mir

12. April 2011 um 20:03
In Antwort auf goldfisch3386

GENAU DAS...
hab ich ja schon versucht,den kontakt abzubrechen, ihm gesagt das ich nicht mehr will und kann, er stand dann vor meiner tür er akzeptiert es einfach nicht....nun da er ja jetzt wieder mit seiner ex zusammen ist, denke ich bietet sich die beste möglichkeit für einen erneuten rückzug!

...
hallo zusammen

mein freund "widdermann" sagte mir, das er es nicht gerne hat, wen seine ex-freundin auf ihn verärgert ist, was ja auch nichts erfreuliches ist! ich selbst habe es nicht gerne. doch ich denke bei einem widder ist es wiklich etwas sehr wichtiges, das er wieder gut da steht und baut alles darauf das die ex wieder froh mutes ist, weil er ja derjenige ist, der ihr anlass zur trauer gibt.
aufjedenfall hat sich mein freund sich mit ihr getroffen und gesimst und und und... wir hatten sogar streit wegen dem. manchmal war ich mir nicht mal mehr sicher wer er nun liebt.
mir ist es mitlerweilen klar, das ich nur mein leben gestalten kann und wen er den gleichen weg eingehen will mit uns, dann bin ich über glücklich, wen nicht, dann musste es nicht sein. wir haben es sehr schön miteinander und was noch lauft neben uns, falls überhaupt was lauft, das kann ich nicht steuern, punkt. wen ich hier so lese, dann vermute ich das sie immer noch regen kontakt haben. leider ist es oder war es noch vor ein paar wochen so, das sie ihn retour haben wollte. er sagte ihr zwar, zu mir das sie nun eingesehen hat dass er sich neu verliebt hat und sie ihr weg, ihr mann an iherer seite bestimmt auch finden wird aber als ich letzthin von ihm vernommen habe, das er ihr mithilft eine wohne zu finden, ist es mir klar und auch durch eure texte hier, das er wahrscheinlich immer wieder den kontakt zu ihr sucht. ehrlich gesagt hoffe ich das es nicht wie hier geschrieben jeden tag ist. doch was kann man als partner schon machen, dies bezüglich? falls ich mich mal nicht mehr wohl fühlen werde in dieser partnerschaft dann liegt es bestimmt nicht an dem....

grüsse euch

Gefällt mir

12. April 2011 um 20:13
In Antwort auf salha_12088720

...
hallo zusammen

mein freund "widdermann" sagte mir, das er es nicht gerne hat, wen seine ex-freundin auf ihn verärgert ist, was ja auch nichts erfreuliches ist! ich selbst habe es nicht gerne. doch ich denke bei einem widder ist es wiklich etwas sehr wichtiges, das er wieder gut da steht und baut alles darauf das die ex wieder froh mutes ist, weil er ja derjenige ist, der ihr anlass zur trauer gibt.
aufjedenfall hat sich mein freund sich mit ihr getroffen und gesimst und und und... wir hatten sogar streit wegen dem. manchmal war ich mir nicht mal mehr sicher wer er nun liebt.
mir ist es mitlerweilen klar, das ich nur mein leben gestalten kann und wen er den gleichen weg eingehen will mit uns, dann bin ich über glücklich, wen nicht, dann musste es nicht sein. wir haben es sehr schön miteinander und was noch lauft neben uns, falls überhaupt was lauft, das kann ich nicht steuern, punkt. wen ich hier so lese, dann vermute ich das sie immer noch regen kontakt haben. leider ist es oder war es noch vor ein paar wochen so, das sie ihn retour haben wollte. er sagte ihr zwar, zu mir das sie nun eingesehen hat dass er sich neu verliebt hat und sie ihr weg, ihr mann an iherer seite bestimmt auch finden wird aber als ich letzthin von ihm vernommen habe, das er ihr mithilft eine wohne zu finden, ist es mir klar und auch durch eure texte hier, das er wahrscheinlich immer wieder den kontakt zu ihr sucht. ehrlich gesagt hoffe ich das es nicht wie hier geschrieben jeden tag ist. doch was kann man als partner schon machen, dies bezüglich? falls ich mich mal nicht mehr wohl fühlen werde in dieser partnerschaft dann liegt es bestimmt nicht an dem....

grüsse euch

Sie haben
eine gemeinsamen dreijährigen sohn, kontakt besteht jede woche, sie hat wohl geweint und dann haben sie beschlossen es wieder zu versuchen...ist sehr grob gesagt, aber mehr weiss ich auch nicht...also einen widder an der strippe halten klingt fast unmöglich...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen