Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wir lieben uns, aber können nicht miteinander...

Wir lieben uns, aber können nicht miteinander...

6. August 2008 um 19:46

Hallo,

ich bin seit 8 Monaten mit einem SB zusammen....mehr oder weniger zusammen. zumindest kennen wir uns seitdem.

Der Anfang war sehr schwer und bis er sich endlich zu mir bekannt hat und mir seine Liebe gestanden hat, hat es gedauert.

Mittlerweile zweifel ich auch nicht mehr an seiner Liebe. Ich liebe ihn auch total.
Nachdem wir seine Ex und meinen Ex überlebt haben und uns nun voll und ganz zueinander bekannt haben, tauchen andere Probleme auf.

Ich bin Widder, für mich kann nix schnell genug gehen und ich bin sehr direkt und übe auch schonmal gerne Kritik.
Ich muss immer alles ausdikutieren.

Er ist so ganz anders, oft hart und mies wenn etwas nicht so läuft wie er es will. Und wenn ich noch meinen Mund aufmache, umso schlimmer!

Ein paar Beispiele. Er entscheidet wenn er zu mir kommt, wann er geht.
Er fragt nie. Er verletzt mich. Ich darf es nicht.
Habe ihm von einem Traum erzählt, wo wir zusammen wohnen. Ganz SB Manier kam zurück, das kann ja auch nur ein Traum gewesen sein!
Es sind Kleinigkeiten, aber sie läppern sich. Und wenn ich sage mich stört es dann, kommt nichts....höchstens es ist kinderkacke!

Gut ich kann auch austeilen, aber wenn ich es mache ist es ein Weltuntergang.

Das stört mich total.

Ich bin leider kein unterwürfiges Mäuschen und ich glaube das braucht er.

Wir lieben uns, aber unsere Eigenarten passen nicht zusammen.
Im Moment habe ich mich zurückgezogen, weil ich mich nicht seinem Leben anpassen will.

Ich glaube einfach er braucht sehr viel Aufmerksamkeit, viel Bestätigung und eine Frau die immer da ist, wenn er es will.


Ich habe keine Ahnung wie wir es schaffen könnten.

Ich bin traurig, weil ich weiß das wir uns lieben, aber wir können auch nicht miteinander leben.
Und das strebe ich an, ich möchte eine Familie.
Aber so geht es nicht.

Irgendjemand eine Idee wie wir das lösen können?
Was meint ihr?

Lg
Sun

Mehr lesen

6. August 2008 um 20:06

Ich
kann dir leider nicht sagen, wie ihr das lösen könnt.

bin jedoch auch ein erdzeichen und ticke mit mond in steinbock ein bisschen wie steinböcke. und war bis jetzt mit zwei widdern zusammen. und das problem war, dass sie eben alles zu schnell wollten und zu viel auf einmal. das hat mich als ruhige person, die immer alles noch mal überdenkt, zu sehr überfordert... naja überfordert ist vielleicht nicht das richtige wort. jedoch hab ich mich zu sehr bedrängt gefühlt und wollte nur mehr weg, mich zurückziehen und zeit für mich. und ich muss dazu sagen, mit einem widder hatte ich nur eine fernbeziehung und schon da ging es mir zu schnell.
der andere widder hat die kurve gekriegt und sein übereiliges verhalten ein wenig eingeschränkt und sich mir angepasst, dann hat es sehr gut geklappt. hat aber auch einige erdzeichen in seinem horoskop.

auch solche situationen wie dein traum kommen mir bekannt vor. es war zwar kein traum, den mein widder erzählt hat. jedoch hat er schon 1 - 2 jahre vorausgeplant. das war zu viel.

dass steinböcke - und vlt erdzeichen im allgemeinen - aufmerksamkeit und bestätigung und viel liebe brauchen, das kann ich bestätigen. jedoch eben nicht "erdrückend", sondern eher auf eine art, wie sie es selbst geben. mit gesten, kleinen dingen, die sie tun.

ich versteh natürlich, dass du alles mögliche tun willst, damit ihr zusammen bleibt und eine familie gründen könnt. jedoch wird das schwierig, wenn ihr zwei mit euren eigenarten nicht zurecht kommt.

war vermutlich keine hilfe, aber wollte dir mal meine erfahrungen mit widdern erzählen, damit du es mal aus der anderen perspektive siehst.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2008 um 22:40
In Antwort auf debora_12664717

Ich
kann dir leider nicht sagen, wie ihr das lösen könnt.

bin jedoch auch ein erdzeichen und ticke mit mond in steinbock ein bisschen wie steinböcke. und war bis jetzt mit zwei widdern zusammen. und das problem war, dass sie eben alles zu schnell wollten und zu viel auf einmal. das hat mich als ruhige person, die immer alles noch mal überdenkt, zu sehr überfordert... naja überfordert ist vielleicht nicht das richtige wort. jedoch hab ich mich zu sehr bedrängt gefühlt und wollte nur mehr weg, mich zurückziehen und zeit für mich. und ich muss dazu sagen, mit einem widder hatte ich nur eine fernbeziehung und schon da ging es mir zu schnell.
der andere widder hat die kurve gekriegt und sein übereiliges verhalten ein wenig eingeschränkt und sich mir angepasst, dann hat es sehr gut geklappt. hat aber auch einige erdzeichen in seinem horoskop.

auch solche situationen wie dein traum kommen mir bekannt vor. es war zwar kein traum, den mein widder erzählt hat. jedoch hat er schon 1 - 2 jahre vorausgeplant. das war zu viel.

dass steinböcke - und vlt erdzeichen im allgemeinen - aufmerksamkeit und bestätigung und viel liebe brauchen, das kann ich bestätigen. jedoch eben nicht "erdrückend", sondern eher auf eine art, wie sie es selbst geben. mit gesten, kleinen dingen, die sie tun.

ich versteh natürlich, dass du alles mögliche tun willst, damit ihr zusammen bleibt und eine familie gründen könnt. jedoch wird das schwierig, wenn ihr zwei mit euren eigenarten nicht zurecht kommt.

war vermutlich keine hilfe, aber wollte dir mal meine erfahrungen mit widdern erzählen, damit du es mal aus der anderen perspektive siehst.

lg

Hm...
Einen guten Rat habe ich leider auch nicht für dich.
Ich (auch Widder) hatte eine lange und intensive Affäre mit einem Steinbockmann. Wir haben uns früher oder später immer gezofft. Sogar jetzt noch, wo die Affäre beendet, aber eine Art Freundschaft entstanden ist, zanken wir immer wieder. Momentan ist sogar Funkstille, obwohl wir uns beide sehr mögen.

Ich denke manchmal, dass Widder und Steinboch nicht so gut zusammenpassen.

Versuch, ob du dich zurücknehmen kannst und schau, ob du damit glücklich wirst mit dir selbst. Ich konnte es nicht und habe es beendet.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2008 um 11:38

Danke
Ich danke für euere Antworten. Ich weiß auch,dass mir keiner helfen kann. Ich lese hier scon seitdem ich dem SB verfallen bin mit.
Und ich habe ihn in sovielen anderen Texten wieder erkannt.

Warum darf er sich soviel rausnehmen und seine Partnerin nicht?
Er verletzt um sich herum, nicht nur mich....und erwartet, dass alles wieder gut ist wenn er sich in 2-3 Tagen wieder beruhigt hat.
Dann hat er es nur gesagt, weil er so sauer war, weil ich ihn verletzt hätte!

Der Unterschied ist nur das ich immer Sachen kritisiere um die es geht....seine Laune, seine Art mir Gegenüber.

Was macht er:
Er beschmipft mich
Er geht auf mein Äußeres....ich habe noch nie von einem Mann soviel negatives gehört.
Er hat sogar mal gesagt, er hätte lieber meine Schwester vor mir kennengelernt, weil sie viel besser aussieht, mehr Sexappeal hat, verständnisvoller ist. Ich sei verbraucht, habe Falten, bin der Abfall meiner Familie.
Meine Kinder benehmen sich so, weil ich als die Mutter unfähig bin.

Ich weiß, dass ich es nicht nötig habe....er ist einfach zu heftig. Ich weiß einfach nicht warum ich ihm so verfallen bin.

Aber ich habe zur Zeit meine Konsequenz gezogen und um das ganze zu beenden, verleugne ich mich.

Und ich werde mich mit anderen Männern treffen. Um gleich zwei Effekte zu haben.
1. Er läßt mich dann in Ruhe, weil ich ja eine Schlampe bin.
2. Ich lenke mich ab.

Ich bin nicht gerne allein. Eine Beziehung oder Sex kommt für mich nicht in Frage. Einfach nur ein wenig Spaß haben, Ablenkung halt.

Ich wünschte wir hätten eine Chance.
Haben wir nicht. Zutief sind die Verletzungen.

Ich bin selber schon lange nicht mehr der Mensch, der ich immer war.
Ich brauche Respekt.
Den gibt es zwischen uns nicht.

Alle Gute euch.

Ein SB kann ein super Mann sein....wenn er will!
Und wenn man nichts erwartet.

Sun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2008 um 13:00
In Antwort auf roza_12285804

Danke
Ich danke für euere Antworten. Ich weiß auch,dass mir keiner helfen kann. Ich lese hier scon seitdem ich dem SB verfallen bin mit.
Und ich habe ihn in sovielen anderen Texten wieder erkannt.

Warum darf er sich soviel rausnehmen und seine Partnerin nicht?
Er verletzt um sich herum, nicht nur mich....und erwartet, dass alles wieder gut ist wenn er sich in 2-3 Tagen wieder beruhigt hat.
Dann hat er es nur gesagt, weil er so sauer war, weil ich ihn verletzt hätte!

Der Unterschied ist nur das ich immer Sachen kritisiere um die es geht....seine Laune, seine Art mir Gegenüber.

Was macht er:
Er beschmipft mich
Er geht auf mein Äußeres....ich habe noch nie von einem Mann soviel negatives gehört.
Er hat sogar mal gesagt, er hätte lieber meine Schwester vor mir kennengelernt, weil sie viel besser aussieht, mehr Sexappeal hat, verständnisvoller ist. Ich sei verbraucht, habe Falten, bin der Abfall meiner Familie.
Meine Kinder benehmen sich so, weil ich als die Mutter unfähig bin.

Ich weiß, dass ich es nicht nötig habe....er ist einfach zu heftig. Ich weiß einfach nicht warum ich ihm so verfallen bin.

Aber ich habe zur Zeit meine Konsequenz gezogen und um das ganze zu beenden, verleugne ich mich.

Und ich werde mich mit anderen Männern treffen. Um gleich zwei Effekte zu haben.
1. Er läßt mich dann in Ruhe, weil ich ja eine Schlampe bin.
2. Ich lenke mich ab.

Ich bin nicht gerne allein. Eine Beziehung oder Sex kommt für mich nicht in Frage. Einfach nur ein wenig Spaß haben, Ablenkung halt.

Ich wünschte wir hätten eine Chance.
Haben wir nicht. Zutief sind die Verletzungen.

Ich bin selber schon lange nicht mehr der Mensch, der ich immer war.
Ich brauche Respekt.
Den gibt es zwischen uns nicht.

Alle Gute euch.

Ein SB kann ein super Mann sein....wenn er will!
Und wenn man nichts erwartet.

Sun

Autsch!
also ich hab vermutlich für viele dinge, die mann bringt, verständnis. aber beschimpfen würd ich mich auch nicht lassen. jedenfalls nicht in dieser miesen art und weise, wie es dein böckl drauf hat. tritt ihn in den arsch...aber richtig. entweder kapiert er es oder tschüss...
es hat auch nichts mit dem sternzeichen zu tun. es ist einfach nur ein ganz schlechter charakterzug von ihm. wird vermutlich auch immer wieder mal ansatzweise durchbrechen, is einfach ne frage der selbstbeherrschung...sollte er lernen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2008 um 15:25
In Antwort auf roza_12285804

Danke
Ich danke für euere Antworten. Ich weiß auch,dass mir keiner helfen kann. Ich lese hier scon seitdem ich dem SB verfallen bin mit.
Und ich habe ihn in sovielen anderen Texten wieder erkannt.

Warum darf er sich soviel rausnehmen und seine Partnerin nicht?
Er verletzt um sich herum, nicht nur mich....und erwartet, dass alles wieder gut ist wenn er sich in 2-3 Tagen wieder beruhigt hat.
Dann hat er es nur gesagt, weil er so sauer war, weil ich ihn verletzt hätte!

Der Unterschied ist nur das ich immer Sachen kritisiere um die es geht....seine Laune, seine Art mir Gegenüber.

Was macht er:
Er beschmipft mich
Er geht auf mein Äußeres....ich habe noch nie von einem Mann soviel negatives gehört.
Er hat sogar mal gesagt, er hätte lieber meine Schwester vor mir kennengelernt, weil sie viel besser aussieht, mehr Sexappeal hat, verständnisvoller ist. Ich sei verbraucht, habe Falten, bin der Abfall meiner Familie.
Meine Kinder benehmen sich so, weil ich als die Mutter unfähig bin.

Ich weiß, dass ich es nicht nötig habe....er ist einfach zu heftig. Ich weiß einfach nicht warum ich ihm so verfallen bin.

Aber ich habe zur Zeit meine Konsequenz gezogen und um das ganze zu beenden, verleugne ich mich.

Und ich werde mich mit anderen Männern treffen. Um gleich zwei Effekte zu haben.
1. Er läßt mich dann in Ruhe, weil ich ja eine Schlampe bin.
2. Ich lenke mich ab.

Ich bin nicht gerne allein. Eine Beziehung oder Sex kommt für mich nicht in Frage. Einfach nur ein wenig Spaß haben, Ablenkung halt.

Ich wünschte wir hätten eine Chance.
Haben wir nicht. Zutief sind die Verletzungen.

Ich bin selber schon lange nicht mehr der Mensch, der ich immer war.
Ich brauche Respekt.
Den gibt es zwischen uns nicht.

Alle Gute euch.

Ein SB kann ein super Mann sein....wenn er will!
Und wenn man nichts erwartet.

Sun

Liebe Sun
ich laß mir ja schon ne ganze Menge von meinem SB gefallen aber was deiner so abliefert geht ja überhaupt nicht.

Wieso ist er mit dir zusammen, wenn er so über dich denkt?
Und vor allem möchtest du mit einem Mann zusammen sein, der sich so negativ über dich äußert?

Bleib dabei und schieß ihn in den Wind, sorry wenn ich das so hart sage, aber die Beleidigungen, die dein SB da vom Stapel läßt sind unterste Schiene

Liebe Grüße
Estrella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2008 um 15:59
In Antwort auf gracie_11882043

Liebe Sun
ich laß mir ja schon ne ganze Menge von meinem SB gefallen aber was deiner so abliefert geht ja überhaupt nicht.

Wieso ist er mit dir zusammen, wenn er so über dich denkt?
Und vor allem möchtest du mit einem Mann zusammen sein, der sich so negativ über dich äußert?

Bleib dabei und schieß ihn in den Wind, sorry wenn ich das so hart sage, aber die Beleidigungen, die dein SB da vom Stapel läßt sind unterste Schiene

Liebe Grüße
Estrella

Ich
kann estrella nur recht geben.

was dein sb da macht, ist nicht mehr vertretbar. egal welches sternzeichen, niemand kann so mit seinem partner umgehen!

wie die anderen hier schon geschrieben haben, schick ihn in die wüste. der hat dich nicht verdient!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2008 um 20:48
In Antwort auf liv_12489868

Autsch!
also ich hab vermutlich für viele dinge, die mann bringt, verständnis. aber beschimpfen würd ich mich auch nicht lassen. jedenfalls nicht in dieser miesen art und weise, wie es dein böckl drauf hat. tritt ihn in den arsch...aber richtig. entweder kapiert er es oder tschüss...
es hat auch nichts mit dem sternzeichen zu tun. es ist einfach nur ein ganz schlechter charakterzug von ihm. wird vermutlich auch immer wieder mal ansatzweise durchbrechen, is einfach ne frage der selbstbeherrschung...sollte er lernen!

Hey ihr
ja ich weiß, dass ich mir zuviel gefallen lassen habe. Selbstvertrauen habe ich zum Glück genug.

Ich weiß schon wie ich auf Männer wirke.

Mir geht es gar nicht darum, dass er mir sagen soll wie schön ich bin....das hat er in guten Zeiten auch gemacht.
mir geht es darum, dass er nicht einfach sagen kann was er will und jeder verzeiht ihm egal, was er vom Stapel lässt.

Ich habe den Kontakt abgebrochen und ehrlich gesagt, so sehr ich ihn auch liebe...ich kann mir nicht mehr gefallen lassen.

Ich denke er wird nie glücklich werden, weil er immer macht was er will und wenn es nicht klappt, dann wird er sehr mies.
Aber das ist nicht mehr mein Problem.

Auch wenn er eine schwere Kindheit hatte....er ist jetzt 32 und sollte so langsam wissen, wie man sich benimmt.

Ich wünsche euch viel Glück...meine Odysee mit einem SB ist zuende.

Er weiß es zwar noch nicht....schmollt gerade, weil ich nicht mehr antworte.

Ich hoffe er bleibt ruhig und sieht es genauso.

Lg
Sun
Ich muss sagen ich fühle mich nach den 8 Monaten wie ausgelutscht, immer nur geben und selten was gutes bekommen.

Das darf sich keiner rausnehmen...egal welches Sternzeichen.

So nun mach ich mich hübsch und gehe mal gucken was das Nachtleben so zu bieten hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 13:34
In Antwort auf roza_12285804

Hey ihr
ja ich weiß, dass ich mir zuviel gefallen lassen habe. Selbstvertrauen habe ich zum Glück genug.

Ich weiß schon wie ich auf Männer wirke.

Mir geht es gar nicht darum, dass er mir sagen soll wie schön ich bin....das hat er in guten Zeiten auch gemacht.
mir geht es darum, dass er nicht einfach sagen kann was er will und jeder verzeiht ihm egal, was er vom Stapel lässt.

Ich habe den Kontakt abgebrochen und ehrlich gesagt, so sehr ich ihn auch liebe...ich kann mir nicht mehr gefallen lassen.

Ich denke er wird nie glücklich werden, weil er immer macht was er will und wenn es nicht klappt, dann wird er sehr mies.
Aber das ist nicht mehr mein Problem.

Auch wenn er eine schwere Kindheit hatte....er ist jetzt 32 und sollte so langsam wissen, wie man sich benimmt.

Ich wünsche euch viel Glück...meine Odysee mit einem SB ist zuende.

Er weiß es zwar noch nicht....schmollt gerade, weil ich nicht mehr antworte.

Ich hoffe er bleibt ruhig und sieht es genauso.

Lg
Sun
Ich muss sagen ich fühle mich nach den 8 Monaten wie ausgelutscht, immer nur geben und selten was gutes bekommen.

Das darf sich keiner rausnehmen...egal welches Sternzeichen.

So nun mach ich mich hübsch und gehe mal gucken was das Nachtleben so zu bieten hat

Mach das du Land gewinnst
Habe die Demütigungen und Beleidigungen von"meinem" Steinbock lange satt,er schreckt auch nicht davor zurück es vor anderen Leuten zu tun.Eigentlich denke ich, auch darin ist ein Vorsatz und er versucht mich von gemeinsamen Bekannten zu isolieren ,denn wenn man vor versammelter Mannschaft so eine Breitseite kassiert hat fehlt einem aus Scham die Lust nochmal mitzugehen.
Auch das findet er nicht wirklich schlimm nein so kann er ja in Ruhe wildern und die Putzfrau ist zuhause und versorgt das Haus.Von seinen Eskapaden wirst du nie etwas erfahren denn auch wenn die Spatzen es von den Dächern pfeifen wird er es abstreiten.
Vor seinen Freunden ist er immer der arme geprügelte Hund er versteht es meisterhaft die Sympatien auf seine Seite zu ziehen,meine Sichtweise kennt ja keiner weil ich mit ihm ja nirgendwo mehr hingehe.
Ich kann dir nur raten lauf um dein Leben ,wenn er in der Werbephase schon so scheiße mit dir umgeht,- besser wird es nicht nur schlimmer und wenn du erst mal in eine der drei Frauenfallen getappt bist(Ehe,Kinder,Haus) hast du auch kaum noch eine Möglichkeit die Sache ohne großen Schaden zu beenden.
Zu der schweren Kindheit,haben wir nicht alle in unserem Leben schon Schwierigkeiten gehabt das wir nicht mehr ein noch aus wußten,auch das übersteht man ohne das man zwangsläufig zum Sadisten mutiert. Übrigens das auf Beleidigt und Stur fahren ist ja auch eine gute Möglichkeit seine Freizeit nicht mit senem Partner sondern mit seinen "Freunden zu verbringen.Jeder der mir sagt sie können ja so süß und nett sein "was ja leider auch stimmt", dem muß ich sagen nur bis sie dich Dingfest haben.
Spätestens dann gehen sie ohne Rücksicht auf Verluste ihre eigenen Wege.Alles Liebe und Gute Sun such dir einen der dich und deine Kinder verdient hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 11:22
In Antwort auf roza_12285804

Danke
Ich danke für euere Antworten. Ich weiß auch,dass mir keiner helfen kann. Ich lese hier scon seitdem ich dem SB verfallen bin mit.
Und ich habe ihn in sovielen anderen Texten wieder erkannt.

Warum darf er sich soviel rausnehmen und seine Partnerin nicht?
Er verletzt um sich herum, nicht nur mich....und erwartet, dass alles wieder gut ist wenn er sich in 2-3 Tagen wieder beruhigt hat.
Dann hat er es nur gesagt, weil er so sauer war, weil ich ihn verletzt hätte!

Der Unterschied ist nur das ich immer Sachen kritisiere um die es geht....seine Laune, seine Art mir Gegenüber.

Was macht er:
Er beschmipft mich
Er geht auf mein Äußeres....ich habe noch nie von einem Mann soviel negatives gehört.
Er hat sogar mal gesagt, er hätte lieber meine Schwester vor mir kennengelernt, weil sie viel besser aussieht, mehr Sexappeal hat, verständnisvoller ist. Ich sei verbraucht, habe Falten, bin der Abfall meiner Familie.
Meine Kinder benehmen sich so, weil ich als die Mutter unfähig bin.

Ich weiß, dass ich es nicht nötig habe....er ist einfach zu heftig. Ich weiß einfach nicht warum ich ihm so verfallen bin.

Aber ich habe zur Zeit meine Konsequenz gezogen und um das ganze zu beenden, verleugne ich mich.

Und ich werde mich mit anderen Männern treffen. Um gleich zwei Effekte zu haben.
1. Er läßt mich dann in Ruhe, weil ich ja eine Schlampe bin.
2. Ich lenke mich ab.

Ich bin nicht gerne allein. Eine Beziehung oder Sex kommt für mich nicht in Frage. Einfach nur ein wenig Spaß haben, Ablenkung halt.

Ich wünschte wir hätten eine Chance.
Haben wir nicht. Zutief sind die Verletzungen.

Ich bin selber schon lange nicht mehr der Mensch, der ich immer war.
Ich brauche Respekt.
Den gibt es zwischen uns nicht.

Alle Gute euch.

Ein SB kann ein super Mann sein....wenn er will!
Und wenn man nichts erwartet.

Sun

Wie ging es weiter?
Hallo Sun,

ist es bei dir auch die Angst ihn zu verlieren, weil du denkst, du kannst nicht ohne ihn sein?
Und du gehst das erste mal immer den unteren Weg, um ihn zu halten? Ich kenne das.
Mich würde interessieren, wie es und ob es noch weiterging? Manchmal erkenne ich mich selbst nicht wieder, weil ich eigentlich nicht so bin, wie ich mich in seinem Fall verhalte.

Liebe Grüße Monika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen