Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wird das was oder ist er wirklich beziehungsgestört?

Wird das was oder ist er wirklich beziehungsgestört?

16. Juni 2015 um 15:52

Hallo ihr Lieben!
Lese nun schon seit einigen Wochen im Forum immer wieder fleißig mit, da mir ein Skorpion seit Februar den Kopf verdreht. Und leider geht es mir wie vielen ich werde nicht so richtig schlau aus ihm.

Ich werde versuchen die bisherige Geschichte möglichst kurz zu halten: Im Februar fuhr ich (w, 27) mit meinen Mädels für ein Wochenende Schi fahren und habe beim Apres Ski besagten Skorpion (m, 30) kennengelernt. Da ich gerade erst über eine Trennung hinweg gekommen war, wollte ich eigentlich nur ein bisschen Spaß haben. Wir haben uns nett unterhalten, Nummern ausgetauscht und sind uns auch näher gekommen. Eigentlich wollten wir uns später noch im Ort zum Feiern treffen, daraus ist aber nichts geworden, weil meine Mädels zu müde waren. Ich hab ihm das per SMS geschrieben und er war recht enttäuscht. Klar, wir wussten ja beide, worauf das Ganze hinausgelaufen wäre.
Ich habe ihm dann noch geschrieben, dass er mich dann wohl morgen noch in meiner Heimatstadt besuchen muss, bevor er nach Hause fährt - was er dann auch gemacht hat. Für mich war eigentlich klar, dass er sich danach nicht wieder melden wird und es ein klassischer Onenightstand war.
Dem war aber nicht so. Kaum war er zu Hause (er wohnt 180km entfernt) hat er mir eine Nachricht geschickt und von dem Zeitpunkt an haben wir jeden Tag geschrieben und abends telefoniert. Ohne Ausnahme. Wir haben uns dann auch jedes Wochenende gesehen. Die ersten 5 Wochen habe ich versucht mich nicht zu sehr hineinzusteigern und die Gefühle auf ein Minimum beschränkt, da er dann für 3 Wochen in Südamerika war. Ich dachte, 3 Wochen sind für so eine frische Bekanntschaft eine sehr lange Zeit und es kann sich viel verändern. Aber auch dort hat er mir jeden Tag geschrieben und wir haben häufig telefoniert Skype sei Dank.
Nach seiner Rückkehr hat sich vieles verändert zum Positiven. Es wurde viel vertrauter und ich habe auch schnell viel mehr Gefühle zugelassen. Er hat mir in der Zwischenzeit seine Freunde vorgestellt und auch seine Eltern und Geschwister kenne ich bereits. Wenn wir uns sehen, fühlt es sich durch und durch wie eine Beziehung an, auch in der Öffentlichkeit bekennt er sich zu mir und die Leute, die ich kennengelernt habe, glauben ich bin seine Freundin.
Diese Wochenende (das Ganze läuft nun seit fast 4 Monaten) habe ich ihn drauf angesprochen, was das zwischen uns beiden denn nun ist. Er hat erst drum herum geredet und dann gefragt was es denn für mich ist. Ich habe ihm dann gesagt, dass ich mich wie in einer Beziehung fühle, da die gemeinsame Zeit wunderschön ist, wir uns gegenseitig treu sind (darüber haben wir davor schon gesprochen) und ich auch schon sehr viele Gefühle für ihn habe. Er meinte dann, dass er sich nach seiner letzten Beziehung (die über 3 Jahre dauerte, aber schon 2,5 Jahr her ist) geschworen hat, nur noch eine Beziehung einzugehen, wenn er wirklich liebt. Ich habe ihm dann gesagt, dass Liebe ein sehr großes Wort ist und sich erst mit der Zeit entwickeln kann. Auch hat er gesagt, dass er die Zeit mit mir sehr genießt, mich gerne in seiner Nähe hat, aber nicht weiß ob er sich jemals wieder auf etwas richtig Festes einlassen kann. Er wurde in seinem Leben schon sehr oft verletzt und fürchtet, dass so etwas wieder passiert. Mich hat das etwas verunsichert. Wir hatten dann zwar noch eine wunderschöne Zeit und es war alles wie davor, aber ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Ich weiß, dass er schon wirklich viel durchgemacht hat und ziemliche Vertrauensprobleme hat. Und ich glaube, dass ich ihm einfach noch Zeit geben muss, denn in Wahrheit sind 4 Monate noch keine wirklich lange Zeit.
Und ob Beziehung oder nicht ist eigentlich sowieso egal, weil es sich gut und richtig anfühlt.

Oder wie seht ihr das? Wie lange dauert es, bis ein Skorpion sich so richtig fallen lassen kann? Dass er zu seinen Gefühlen steht? (Ich glaube auf jeden Fall, dass er Gefühle für mich hat, nur wie tief diese sind, kann ich leider nicht beurteilen)

Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen mit leicht beziehungsgestörten Skorpionen (er ist derjenige, der das behauptet, nicht ich ) und einen Rat für mich? Würde mich sehr über Antworten freuen!
Liebe Grüße

Mehr lesen

25. Juni 2015 um 15:00

---
Hey

Erstmal ist's schön hier auch Mal was so Positives zu lesen...

Wenn du mich fragst,ist doch echt Alles da in Ordnung... Es wird wohl nach u nach zur Beziehubg führen. Ja ok,er bezeichnet sich selbst als Beziehungsgestört ...aber Hey...das tu ich auch und führe Eine und das mittlerweile auch schon ne ganze Weile. Von dieser Aussage,darfste dich nicht verunsichern lassen und der Rest läuft doch klasse... Sei froh drum...

Keine Sorge wenns sein soll,fügt sich Alles.
Beachtlich,dass ihr euch so viel seht trotz eurer Entfernung. Daumen hoch ...!

Mach dir doch keine Gedanken! Sondern genießt die gemeinsame Zeit

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Partnerrückführung geht nur wenn Gefühle vorhanden sind.
Von: schokohasi123
neu
22. Juni 2015 um 18:25
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram