Home / Forum / Astrologie & Esoterik / WMM macht Waage wuschig...

WMM macht Waage wuschig...

25. November 2015 um 3:39

Mein WMM...ja...man könnte sagen, wir haben Historie. Kurz zusammengefasst: Wir haben gemeinsam das Studium begonnen, aber sehr, seeeehr unterschiedliche Freundeskreise, keine Schnittmenge...

Irgendwann kamen aber immer mal Mails mit Fragen zur Prüfungsordnung, die ich ihm gerne beantwortete (wie auch anderen, ich bin da ein bisschen die Hilfezentrale)). Alldieweil kriegte er es aber nicht mal fertig, mir irgendwo anständig Hallo zu sagen. Ich nahms ihm nicht krumm, denn ich hatte gehört, ich sei aufgrund meiner starken Präsenz etwas einschüchternd. Ich war es also gewohnt, mit so etwas umzugehen und daher machte ich mir nix draus.
Dann kamen so Sachen hinzu wie Beratung bei Geschenkangelegenheit für die gute Freundin. Oder Fragen wie "Ich hab eine kennen gelernt, wie sag ich ihr am Besten, was ich empfinde?" (Mein Tipp: Schreib ihr doch nen Brief!^^). Aber auch die Übersetzung eines von 1600 stammenden literaturtheoretischen Textes aus dem Englischen ins Deutsche, weil er zu blöd war, sich vorher mal um sein Referat dazu zu kümmern und dann den Text nicht verstand.Er vergütete mir das mit 200 Euro - das teuerste Referat in der Geschichte der Referate.
Kurzum: Ich war irgendwie seine Lebenshilfe.
Dazwischen dann, völlig aus dem blauen heraus die Frage, wie ich zu unverbindlichem Sex stünde. Meine Reaktion kam verzögert, weil, wie alles bisher, im Chat. Er bereute sofort und fuchtelte verbal herum, sagte, dass das doof war, er nicht wisse, was ihn geritten hat und dass grade ich so ne flache Anfrage nicht verdient habe. Ich bejahte und sagte, ich fühle mich geschmeichelt, wisse aber, dass mit seiner Freundin Schluss sei und er solle sich doch dafür jemanden anderen suchen. Er schämte sich derweil in Grund und Boden, während ich vorm PC saß und kicherte, weil ichs nicht halb so wild fand wie er.

Dann, nach gewiss einem halben Jahr ohne Fragen meines WMm, las ich: "Hallo. Wie gehts dir?"
Nun kenne ich ihn ja schon und fragte sogleich, mit was ich ihm den behilflich sein könne. Er triumphierte: "HA! Ich wusste, du denkst, ich wollte was, aber ich wollte nur mal hören, wie es dir geht."
Mein nächster Tipp war dann auch der, dass mit seiner letzten Freundin Schluss sei. Ich fragte, nachdem wir ein wenig gequatscht hatten, einfach direkt nach. Weil wenn ich was an der Beziehung mit ihm mag, ist es, dass wir immer sehr direkt zueinander sind.
Seine Antwort jedenfalls war: "Und nein, mit der Dame ist nichts mehr. Was aber AUCH NICHT der Grund ist, weswegen ich dir schreibe! Man man, bei dir muss man ja alle Eventualitäten ausmerzen "
Was dazu führte, dass er so tat, als habe er die Sache damals mit dem "Casual Sex" vergessen:

"Ach herrje, weißt du was mir grad einfällt?Hab ich dich nicht damals, als ich zum Praktikum war, recht "flach" angemacht?? Jetzt weiß ich auch, woher deine Zweifel immer kommen, wenn ich dich anschreibe Du hast es schon nich leicht mit mir gehabt"

Als ich sagte, dass ich es immer noch witzig und überraschend finde, dass er sich von allen Menschen gerade mich ausgesucht hat und dabei meinte, weil wir eben überhaupt nix miteinander zu tun haben, im wahren Leben NIE ein Wort gewechselt haben und nicht weil ich mich für zu unattraktiv halte, sagte er:

"Ich glaub, ich hatte es damals schon gesagt, aber ein witziger und kluger Geist ist für mich persönlich um einiges anziehender, als viele andere Sachen. Und da du geistig sehr attraktiv bist, lag das für mich gar nich so weit weg."

Wow, ok, dachte ich und wir redeten und redeten weiter über damals. Ich hatte ihm damals gesagt, dass ich mein Herz vergeben hätte und er erinnerte sich im Detail daran und fragte schließlich, ob ich mich damals, denn mit ihm getroffen hätte, wenn der andere nicht gewesen wäre. Ich gab zurück, dass ich das nach der plumpen Anfrage vermutlich nicht getan hätte.
Er sagte, er könnte es mir nicht verübeln, ich aber fragte einfach ganz direkt "Und nun magst du wissen, ob ich mich JETZT mit dir treffen würde, stimmts?"

Irgendwie schon, aber er wisse ja die Antwort, weil ich sie ihm ja damals und heute indirekt gegeben hatte. Indirekt? Das müsse er mir erklären. Stellte sich heraus, er traute sich heute nicht mehr wegen damals:
"Naja, ich habe befürchtet, dass du mich halt nur noch damit in Verbindung bringst, weißt du? Also selbst wenn ich nach einem Treffen (Kaffee, Essen) oder so frage, du dann gleich annimmst, dass ich dir nur näher kommen möchte.Ich glaube auch, ich habe immer noch mit meiner Scham zu kämpfen. Zumal es mir auch irgendwie peinlich wäre, dich dann wirklich vor mir sitzen zu haben und ich mich ständig fragen würde "was denkt sie gerade über mich?" "

Es führte dazu, dass ich ihm sagte, dass er das Ganze wohl viel schlimmer fände, als ich, die ich mich damals wie heute allenfalls geschmeichelt fühlte, da ich eine solche Anfrage nicht jeden Tag erhalte. Und dass ich, sollte er mich fragen, in Erwägung ziehen würde, mich mit ihm auf einen Kaffee zu treffen, sollte er mehr im Sinn haben, als Freundschaft Plus.

Er fragte auch tatsächlich, musste das Treffen dann aber kurzfristig absagen, da er von der Messe, auf der er war wegen Schnee und Glätte erst einen Tag später als erwartet zurückkehrte.

Seitdem schreiben wir uns allerdings, er hält mich ganz schön in Atem, was ich wirklich genieße. Heute jedenfalls dann die Mitteilung:

"Wenn wir uns nicht körperlich nah sein können oder wollen, können wir es dann wenigstens geistig? Wäre das ok? Ich schreibe da grade an etwas."

Darauf folgte ein erotischer Text über uns beide, in dem er mich direkt adressierte und mit den Worten "Nur um dir zu verdeutlichen, was ich für Gedanken habe, während ich in der Bibliothek sitze...."


Was mich zum Grund meines Post führt: Ich bin mir absolut nicht sicher, inwiefern er es ernst mit mir meint. Nun bin ich (Waage) ein gebranntes Kind, nachdem ich da einiges Chaos mit einer Jungfrau und einem Skorpion hatte und hier auch immer noch ein Stier herumschleicht und möchte keine schnelle Affäre oder Freundschaft Plus. Ich hätte gerne eine Beziehung und habe etwas Angst, dass mich der gute WMM ausnutzen könnte und danach fallen lässt.
Hat da jemand Erfahrung und kann mir seine Einschätzung mitteilen?
Entschuldigt in jedem Fall den Roman, ich studiere Germanistik und neige da ein wenig zu.

Herzallerliebst, OMC

Mehr lesen

26. November 2015 um 13:18

Wmm
Interesse scheint ja dazu sein, nun ist wirklich die Frage
was für eine Interesse!? Einige WMM wollen auch nur Sex....

Frag ihn doch mal nach seinem Aszendent und dem Mondzeichen. Dann kannst ja mal schauen, ob er zu dir passt , Wassermänner sind da eigentlich interessiert daran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 17:42

Hmmm...
...ja, das ist es ja. Ich bin mir nicht sicher welcher Art sein Interesse ist - bisher.

Heute morgen schrieb er mir beispielsweise eine liebe Nachricht, in der er mir einen schönen Tag wünschte.
Davor eben der erotische Text über uns beide. Habe mich auf das Spiel eingelassen und ihn zu einer Lesung, die ich demnächst gebe, eingeladen und gesagt, dass ich da unter anderem einen Text lesen will, den ich als Reaktion auf seinen geschrieben habe. Damit habe ich ihn dann erst einmal kurz aus dem Gleichgewicht gebracht, aber dann kriegte ich zur Antwort:
"Klingt verheißungsvoll und interessant! Da werde ich mal lauschen kommen "

Generell ist er glaub ich keiner dieser WMM, die sich nicht gerne binden. Zwei seiner Exfreundinnen kenne ich und mit denen war er relativ lange zusammen und auch glücklich zusammen, wie ich das mitbekommen habe.
Ich habe ihm gesagt, dass ich was Festes suche und das schien er zu respektieren. Dennoch testet er seine Grenzen aus. Aber das mag ich und das ist auch völlig ok so.

In den Kopf eines anderen kann man dennoch nicht hineinsehen und ich bin mir halt echt unsicher, ob er mir da nur was vormacht.

Geistig hält er jedenfalls jede Menge von mir. Aber ohne mich auf ein Podest zu stellen (ganz untypisch Waage hasse ich solche Art der Bewunderung).

Ich finde ihn spannend und anregend. Gleichzeitg bin ich unsicher.
Ich denke, das beste wird sein, das einfach mal laufen und auf mich zukommen zu lassen.

Danke euch jedenfalls für eure Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 1:30

Kleines Update und Stinkwut...
...zu meinem WMM. Nachdem er mich ja praktisch angebettelt hatte, mich zu sehen, musste er mich aus arbeitstechnischen Gründen und Schneeeinbruch versetzen. Daher eiern wir nun seit Wochen um einen neuen Termin herum. Wochen, in denen er mir zwar schrieb, aber keine Anstalten machte, mich um ein erneutes Treffen zu bitten. Als ich ihn dann heute drauf ansprach und konkrete Vorschläge machte für diese Woche, sagte er, er müsse an den Tagen lange arbeiten und wäre Sonntag auf einer Messe. Und dann schob er noch folgendes nach:

"Und außerdem....hab ich Angst, mich mit dir zu treffen. Du bist so belesen und kultiviert...Und ich bin der Typ, der lacht, wenn jemand hinfällt."

Nun bin ich ehrlich gesagt stinkwütend und hab ihm das auch in etwas abgeschwächter Form gezeigt. Darauf kam nur: Ach du. Sei nicht säuerlich."

Was soll man denn von sowas halten? Komme mir etwas veralbert vor....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 13:42

Hi. und.........let the games begin
das ist das gaaanz typische wm verhalten,was du ja hier unendlich in fast ---jedem thread-- nachlesen kannst...er wollte und hat jetzt dein interesse geweckt...tja und jetzt jaaa jetzt fangen die spielchen erst an ....
Ich denke wm sind absolute zeit und nervenverschwendung in ganzer linie ...selbst wenn man ne beziehung mit denen hat..glücklich wird man mit denen so oder so nicht..der will spielen ... ...fühl dich nich nur veralbert du wirst gerade veralbert...sorry ist nur meine meinung
lese dich durchs wm forum dann weisste bescheid


lg kayomi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2015 um 1:09
In Antwort auf kayomigirl1

Hi. und.........let the games begin
das ist das gaaanz typische wm verhalten,was du ja hier unendlich in fast ---jedem thread-- nachlesen kannst...er wollte und hat jetzt dein interesse geweckt...tja und jetzt jaaa jetzt fangen die spielchen erst an ....
Ich denke wm sind absolute zeit und nervenverschwendung in ganzer linie ...selbst wenn man ne beziehung mit denen hat..glücklich wird man mit denen so oder so nicht..der will spielen ... ...fühl dich nich nur veralbert du wirst gerade veralbert...sorry ist nur meine meinung
lese dich durchs wm forum dann weisste bescheid


lg kayomi

Jap...
...deshalb hab ich ihm auch gesagt, dass wirs wieder auf unseren einmal-im-Jahr-Kontakt beschränken sollten, denn der lief ja immer reibungslos.
Ich bin mir für solches Hin und Her einfach zu schade.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2016 um 2:33

Zu lange
aber irgendwie? > gut
kurz und knapp gefällt mir besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen