Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Woran erkenne ich einen luziden traum?

Letzte Nachricht: 4. März 2007 um 20:03
A
an0N_1284543699z
04.03.07 um 16:15

gibt es ein merkmal, an dem ich einen luziden traum erkennen kann?
klar, wenn das geträumte eintrifft sowieso, aber ich meine direkt während des träumens oder sofort danach.

würd mich brennend interessieren.

Mehr lesen

P
pamila_12577891
04.03.07 um 16:24

Träume deuten
Träume deuten muss man können. Meine erste Erfahrungen hat mit meine Oma mitgebracht. Träume sind nicht alle von der Bedeutung, daran muss man denken.

Gefällt mir

A
an0N_1284543699z
04.03.07 um 16:27
In Antwort auf pamila_12577891

Träume deuten
Träume deuten muss man können. Meine erste Erfahrungen hat mit meine Oma mitgebracht. Träume sind nicht alle von der Bedeutung, daran muss man denken.

Ja,
das ist wohl wahr, aber es gibt mitunter träume, die so extrem klar sind für mich und wo ich mich nicht von aussen betrachte, als ein teil des geschehens, sondern nur die anderen agieren sehe und mir bewusst bin, dass ich ich bin in dem moment.

Gefällt mir

A
an0N_1236455299z
04.03.07 um 16:37
In Antwort auf an0N_1284543699z

Ja,
das ist wohl wahr, aber es gibt mitunter träume, die so extrem klar sind für mich und wo ich mich nicht von aussen betrachte, als ein teil des geschehens, sondern nur die anderen agieren sehe und mir bewusst bin, dass ich ich bin in dem moment.

Hallo Arwen,
also meines Wissens heisst "luzid träumen", dass Du den Traum gestalten kannst. Du bist so präsent und wach wie im Alltag. Es erfordert viel Übung.

Habe von einer Kultur gelesen, wo morgens in der Runde die Träume besprochen werden. Hat jemand im Traum etwas Schlimmes getan, wird er bestraft.

Das luzide Träumen wird u.a. von Cayce beschrieben. Er beschreibt auch, wie man diese Fähigkeit trainieren kann.

Wahrsageträume nennt man glaube ich anders.

Liebe Grüße
Solar

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1284543699z
04.03.07 um 16:50
In Antwort auf an0N_1236455299z

Hallo Arwen,
also meines Wissens heisst "luzid träumen", dass Du den Traum gestalten kannst. Du bist so präsent und wach wie im Alltag. Es erfordert viel Übung.

Habe von einer Kultur gelesen, wo morgens in der Runde die Träume besprochen werden. Hat jemand im Traum etwas Schlimmes getan, wird er bestraft.

Das luzide Träumen wird u.a. von Cayce beschrieben. Er beschreibt auch, wie man diese Fähigkeit trainieren kann.

Wahrsageträume nennt man glaube ich anders.

Liebe Grüße
Solar

Danke,
für eure erklärungen.
hab jetzt auch nen link dazu gefunden.
ist ja spannend.
dann hatte ich wohl heut nacht so einen.

hui...obs was zu bedeuten hat? grad in der nacht des *roten mondes* ?

hier der link zur seite

http://www.nensch.de/story/2005/4/1/19131/70298

Gefällt mir

I
ivette_12731720
04.03.07 um 20:03

Ich glaube
träume können dir was über deine zukunft sagen nimm es an oder nicht verändere si oder nicht es liegt bei dir was du damit anfängst es ist ja auch dein leben

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige