Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zeitverschiebungen beim Kartenlegen

Zeitverschiebungen beim Kartenlegen

21. Juni 2008 um 17:48

Hallo,
ich weiß ja nicht wie es Euch so ergeht, aber ich lasse mir seit Jahren mal mehr mal weniger die Karten legen. Kommt drauf an wie es mir so geht.
Mir ist allerdings aufgefallen, das sich die Zeiten immer und immer wieder verschieben. So warte ich nun seit locker 4 Jahren auf ein Ereignis, welches man mir egal auch von wem immer sagt das es kommt. Klar frage ich danach, meist schon gar nicht mehr nach der Zeit, aber die kommt dann oft von alleine.
Jetzt frag ich mich natürlich, woran bitte schön liegt es? Die schlechten Dinge kommen im übrigen immer sofort bei mir, komischer Weise.
Gruß
Schnuggi08

Mehr lesen

25. Juni 2008 um 22:21

Zeitverschiebungen beim Kartenlegen
Du sollst nicht warten, sondern Dein Leben leben. Ist doch klar, dass sich alles verschiebt. Sind Tendenzen, was die Karten Dir sagen. Du bist Dein eigener Schöpfer. Dann sitzt Du eben udn wartest und wartest....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 22:52

Zeitverschiebung
Hallo,
auch ich habe es bereits gemerkt das eine sehr große Zeitverschiebung beim Legen der Karten drin ist. Daher viele Gute Ereignisse geschehen erst später, ist vom Universum so bestimmt. Alles andere ist eine Art Wiederholung, von dem was du bereits schon einmal Erlebt hast. Aus dieser Energie wird eben deine Zukunft gelesen. Ich lege auch Karten, aber ich Löse die Zukunft auf, so das du dein Leben Neu bestimmen kannst. Ich bin so zu sagen ein Neutraler Pol.
Wenn du Dir die Karten einmal Legen lassen möchtes kannst du mich unter www.isis-jung.de erreichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen