Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Zerstörerische liebe..

Letzte Nachricht: 3. September 2008 um 10:03
K
katana_12305433
31.08.08 um 13:03

folgende situation :
eine mädchen, naja eher frau, 23 jahre alt ( steinbock) und ihr liebster schütze sind wahnsinnig ineinander verknallt und nicht nur das, in unserem freundeskreis waren sie das perfekte paar! bei denen konnte man die leidenschaft und das feuer und die sehnsucht in jedem ihrer gegenseitigen blicke spüren

auf einmal verlässt sie ihn.. wir alle schockiert
sie meint er hätte sie betrogen..ok,das war der grund

ein halbes jahr später freunde ich mich durch näheres kennenlernen sehr mit ihr an und sie erzählt dass er sie betrogen hat, er hat auf einer party sturzbetrunken mit einer anderen rumgeknutscht,ok sag ich das war der grund und sie meint das war nicht der grund..

sie erzählt mir wie lieb und nett und aufmerksam er war, er hat alles für sie getan, er hat sie angebetet, er war alles was man sich wünschen würde und konnte
und sie erzählt das sie verrückt nach ihm war und sie auch wahnsinnigen sex hatten..
und ich frag sie so, ja aber warum hast du ihn verlassen??

sie meinte er war zu nett...er war zu lieb.. er war zu aufmerksam...sie fühlte sich schuldig weil sie meinte er wäre zu gut für sie und sie hätte ihn nicht verdient

ich konnte es einfach nicht glauben...
er hat sie angefleht ihn nicht zu verlassen, er hat sie auf Knien weinend angefleht...er hat eine woche lang gefleht dann noch einige monate gekämpft aber sie hat jedesmal kühl nein gesagt..

naja, ich hab gehört das er so fertig war,am boden zerstört...dass er sogar fußball geguckt hat mit ner pizza auf dem schoß und dabei tränen über sein gesicht flossen aber kein geräusch kein jauchzen kam von ihm und er hatte dabei einen leeren und kalten gesichtsausdruck.. sein zimmergenosse hat ihn so entdeckt..

ich wußte nicht dass schütze-männer so intensive gefühle haben könnten..
ich hab immer gedacht schützen seien eher die verspielten die nicht unbedingt so tiefe gefühle zeigen würden?
was meint ihr zu der geschichte?

lg

Mehr lesen

J
jazmin_12152856
31.08.08 um 13:08

Tjaaaa
so kann man sich irren - Schützen zeigen nicht alles, wie Du fälschlicherweise in Deinem anderen Thread mal so in den Raum geworfen hast.

Ob es eine Geschichte ist oder nicht - warum sollten Schützen keine Gefühle haben ? Und warum sollten alle gleich sein ? Und warum sollten sie ihr Leid teilen wollen ?

lg

Gefällt mir

R
raelyn_12073177
31.08.08 um 14:07

Wenn schützen lieben...
Ich bin Schützefrau und ich kann nur sagen, W E N N wir lieben,
D A N N richtig!!!

Ich habe auch gerda großen Liebeskummer...ich denke nur an ihn, andere Kerle interessieren mich nicht, auch wenn es hoffnungslos mit dem anderen ist. Ich bin ihm auch noch nachgerannt...

Es tut soooo weh, mein Alltag, wenn man es so bezeichnen kann, ist ein einziges Chaos.
Eine beständige Wechselwirkung von himmelhochjauchenzd, scheiss-drauf Einstellung, bis hin zu Heulorgien die dich ganze Nacht überdauern.

Immerhin hat dein Schütze-Freund ne Pizza in der Hand, oder lass mich raten, er hat sie gar nicht erst runter gekriegzt???

Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 14:37
In Antwort auf jazmin_12152856

Tjaaaa
so kann man sich irren - Schützen zeigen nicht alles, wie Du fälschlicherweise in Deinem anderen Thread mal so in den Raum geworfen hast.

Ob es eine Geschichte ist oder nicht - warum sollten Schützen keine Gefühle haben ? Und warum sollten alle gleich sein ? Und warum sollten sie ihr Leid teilen wollen ?

lg

Interessant
... nein,schützen haben gefühle,aber so intensiv... hätte ich nicht gedacht..

natürlich sind nicht alle gleich..

ich wußte doch dass diese geschichte einen MOND in SKORPI interessieren würde

ich erwarte eure kommentare

lg

Gefällt mir

Anzeige
K
katana_12305433
31.08.08 um 14:49
In Antwort auf raelyn_12073177

Wenn schützen lieben...
Ich bin Schützefrau und ich kann nur sagen, W E N N wir lieben,
D A N N richtig!!!

Ich habe auch gerda großen Liebeskummer...ich denke nur an ihn, andere Kerle interessieren mich nicht, auch wenn es hoffnungslos mit dem anderen ist. Ich bin ihm auch noch nachgerannt...

Es tut soooo weh, mein Alltag, wenn man es so bezeichnen kann, ist ein einziges Chaos.
Eine beständige Wechselwirkung von himmelhochjauchenzd, scheiss-drauf Einstellung, bis hin zu Heulorgien die dich ganze Nacht überdauern.

Immerhin hat dein Schütze-Freund ne Pizza in der Hand, oder lass mich raten, er hat sie gar nicht erst runter gekriegzt???

Ich weiß es leider nicht..
ob er die pizza runtergekriegt hat, da hab ich nicht nachgefragr, aber irgendwie hab ich das gefühl dass er die pizza nicht runtergekriegt hat..

diese geschichte ist schon einige zeit her und nach ungefähr einem jahr hat sie mir gestanden dass sie total am ende ist, dass sie verrückt nach ihm ist und ihn unbedingt wiederhaben will..

sie meinte er hätte auch noch nach 6 monaten versucht sie zurückzugewinnen aber sie hat abgeblockt,sie ständig angerufen , sms geschickt, aber sie hat sich nicht gemeldet

mittlerweile hat der schütze eine neue.. und ich hab sie gefragt was sie eigentlich will? ich hab sie gefragt ob sie ihn jetzt WIRKLICH will.. und sie meinte ja..
und das sie nicht weiß warum sie ihn verlassen hat, teilweise haben ihre freundinnen ihr geraten ihn zu verlassen und jetzt bereut sie es sehr...

sie hat mich gefragt wie sie ihn zurückerobern könnte, ich hab ihr was vorgeschlagen, dann hat sie wochenlang versucht ihn zurückzugewinnen, aber er hat sich nie gemeldet
....


Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 14:59
In Antwort auf katana_12305433

Ich weiß es leider nicht..
ob er die pizza runtergekriegt hat, da hab ich nicht nachgefragr, aber irgendwie hab ich das gefühl dass er die pizza nicht runtergekriegt hat..

diese geschichte ist schon einige zeit her und nach ungefähr einem jahr hat sie mir gestanden dass sie total am ende ist, dass sie verrückt nach ihm ist und ihn unbedingt wiederhaben will..

sie meinte er hätte auch noch nach 6 monaten versucht sie zurückzugewinnen aber sie hat abgeblockt,sie ständig angerufen , sms geschickt, aber sie hat sich nicht gemeldet

mittlerweile hat der schütze eine neue.. und ich hab sie gefragt was sie eigentlich will? ich hab sie gefragt ob sie ihn jetzt WIRKLICH will.. und sie meinte ja..
und das sie nicht weiß warum sie ihn verlassen hat, teilweise haben ihre freundinnen ihr geraten ihn zu verlassen und jetzt bereut sie es sehr...

sie hat mich gefragt wie sie ihn zurückerobern könnte, ich hab ihr was vorgeschlagen, dann hat sie wochenlang versucht ihn zurückzugewinnen, aber er hat sich nie gemeldet
....


Die geschichte geht weiter
sie hat dann nach ein paar wochen aufgehört ihm hinterherzulaufen...
sie war am boden zerstört, in ihrem leben drehte sich alles um ihn..sie hat mir immer wieder erzählt voller aufregung sie habe ihn irgendwo in der stadt gesehen, hat sich aber nicht getraut sich bei ihm zu melden

ich hab ihr in der zeit geraten es sein zu lassen, denn jetzt ist es vorbei, sie soll ihn gehenlassen...
...andere haben auch erzählt seine neue würde ihn ziemlich glücklich machen..

doch oft hat der schütze sich betrunken und oft wenn er ziemlich betrunken war hat er ihr total perverse sms geschickt.. zu ihrem geburtstag tauchte er vollkommen besoffen bei ihr auf und wollte was..sie hätten beinahe wieder miteinander geschlafen....

nur die sache ist die..er muss sich erst ziemlich besaufen damit er wieder sich bei ihr meldet...

ich hab mich langsam gefragt ob der schütze nicht langsam ein alkoholproblem hat??

:/ :/

Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 15:21
In Antwort auf katana_12305433

Die geschichte geht weiter
sie hat dann nach ein paar wochen aufgehört ihm hinterherzulaufen...
sie war am boden zerstört, in ihrem leben drehte sich alles um ihn..sie hat mir immer wieder erzählt voller aufregung sie habe ihn irgendwo in der stadt gesehen, hat sich aber nicht getraut sich bei ihm zu melden

ich hab ihr in der zeit geraten es sein zu lassen, denn jetzt ist es vorbei, sie soll ihn gehenlassen...
...andere haben auch erzählt seine neue würde ihn ziemlich glücklich machen..

doch oft hat der schütze sich betrunken und oft wenn er ziemlich betrunken war hat er ihr total perverse sms geschickt.. zu ihrem geburtstag tauchte er vollkommen besoffen bei ihr auf und wollte was..sie hätten beinahe wieder miteinander geschlafen....

nur die sache ist die..er muss sich erst ziemlich besaufen damit er wieder sich bei ihr meldet...

ich hab mich langsam gefragt ob der schütze nicht langsam ein alkoholproblem hat??

:/ :/

Warum dieses thema zerstörerische liebe heißt
ist...

sie hat weiterhin hoffnung gehabt ihn zurückerobern zu können vor allem weil er ihr ab und zu solche sms geschickt oder besuche (natürlich im besoffenen zustand) erstattet hat..

danach fiel sie immer in einen tief weil er sich dann nieee gemeldet hat( im nicht-besoffenen zustand )...sie fragte ihn ob sie sich mal aussprechen könnten,so oft hat sie ihn gebeten sich auszuspredchen, er hat nie geantwortet

sie fiel in immer schwerere depressionen,ich hab ihr gesagt sie soll ihre wohnung blitze blank putzen und wehe ich sehe irgendwo ein krümmelchen..das war nur ein scherz aber ich wollte dass sie sich ablenkt
ich hab ihr geraten gehe aus, treffe neue männer

sie hat das getan, doch niemand , wirklich niemand hat sie wirklich interessiert

wieder gabs ein treffen im besoffenen zustand... sie hat mir erzählt sie hätten sich geküsst ganz lange und dann lag er in ihren armen und sie hat ihm vorsichtig versucht zu erklären wie sehr es ihr leid tut und er lag bewegungslos in ihren armen und tränen kamen ihn und er weinte ..geräuschlos und hat kein einziges wort gesagt..sie meint sie allein hätte eine halbe stunde geredet und er hat nichts gesagt nur geweint..
...
danach kam wieder nix von ihm... sie fiel noch mehr in depressionen..
diese szene spielte sich zwei jahre nach ihrer trennung ab...

sie hat dann ihre telefon und handy nummer gewechselt,seitdem auch keinen kontakt mehr zu ihm..
versuchte ne zeit lang einen freund zu finden, ging mit vielen aus.. war nie was( und es liegt nicht am aussehen,als ich sagte sie seien das perfekte paar meinte ich auch dass beide verdammt gut aussehen, vorallem zusammen!)

heute ist sie in eine stimmung verfallen wo sie nicht ausgeht, niemanden kennenlernen will, sich von menschen zurückzieht,andauernd ist sie krank, ist auch fast bei einer schweren lungenentzündung gestorben..

von ihm weiß ich nicht viel, er besäuft sich oft..


deswegen heißt dieses thema ZERSTÖRERISCHE LIEBE...

ich finde die geschichte sehr traurig aber ich denke man kann viel daraus lernen...

was denkt ihr?

(ich meine jetzt nicht die sache dass ich eingesehen hab das schützen seeeehr tieeefe gefühle haben können )

lg







Gefällt mir

Anzeige
J
jazmin_12152856
31.08.08 um 17:05
In Antwort auf katana_12305433

Interessant
... nein,schützen haben gefühle,aber so intensiv... hätte ich nicht gedacht..

natürlich sind nicht alle gleich..

ich wußte doch dass diese geschichte einen MOND in SKORPI interessieren würde

ich erwarte eure kommentare

lg

MOND in SKORPI interessieren würde
heheheh, scheint ja doch " aufregend " genug zu sein, dass Du es Dir gemerkt hast - ebenso wie ich mir Deinen Widder- " Akzent " - oder meintest Du AC ? ..

Ja, Schützen haben,WENN sie fühlen verdammt tiefe Gefühle.. Doch ich zum Beispiel würde mir eher die Zunge auf den Tisch tackern ( 3mal täglich vor den Mahlzeiten ), als damit hausieren zu gehen.

Überlege gerade warum der Schütze sich nur betrunken bei ihr meldet...Vermutlich weil er so meint seinen Stolz und Schmerz überwinden zu können, keine Ahnung..
Das mit dem nicht mehr Zurückmelden kenne ich auch, ich mag es nicht wenn sich ein anderer aussprechen will, meine Baustellen beende ich selbst und so wie ICH will - und um das zu tun muss etwas Gravierendes passiert sein.
Sie hat ihn offenkundig verletzt und ich denke er ist sich noch nicht sicher wie er damit umgeht..
Rache oder Laufen lassen, weil er sie ja dann doch mal geliebt hat ?
Sie wird ihn nicht zurückgewinnen, dazu ist zuviel geschehen und er hat zu lange gelitten - ganz einfach. Wenn sie es schaffen das Verhältnis zu neutralisieren so ist das das Äusserste, eine tiefere Bindung wird von seiner Seite niemals wieder möglich sein, weil er das nicht vergisst.

Gruß, alles andere auch im Skorpi ( hehehehehe )

Gefällt mir

R
raelyn_12073177
31.08.08 um 17:16
In Antwort auf katana_12305433

Warum dieses thema zerstörerische liebe heißt
ist...

sie hat weiterhin hoffnung gehabt ihn zurückerobern zu können vor allem weil er ihr ab und zu solche sms geschickt oder besuche (natürlich im besoffenen zustand) erstattet hat..

danach fiel sie immer in einen tief weil er sich dann nieee gemeldet hat( im nicht-besoffenen zustand )...sie fragte ihn ob sie sich mal aussprechen könnten,so oft hat sie ihn gebeten sich auszuspredchen, er hat nie geantwortet

sie fiel in immer schwerere depressionen,ich hab ihr gesagt sie soll ihre wohnung blitze blank putzen und wehe ich sehe irgendwo ein krümmelchen..das war nur ein scherz aber ich wollte dass sie sich ablenkt
ich hab ihr geraten gehe aus, treffe neue männer

sie hat das getan, doch niemand , wirklich niemand hat sie wirklich interessiert

wieder gabs ein treffen im besoffenen zustand... sie hat mir erzählt sie hätten sich geküsst ganz lange und dann lag er in ihren armen und sie hat ihm vorsichtig versucht zu erklären wie sehr es ihr leid tut und er lag bewegungslos in ihren armen und tränen kamen ihn und er weinte ..geräuschlos und hat kein einziges wort gesagt..sie meint sie allein hätte eine halbe stunde geredet und er hat nichts gesagt nur geweint..
...
danach kam wieder nix von ihm... sie fiel noch mehr in depressionen..
diese szene spielte sich zwei jahre nach ihrer trennung ab...

sie hat dann ihre telefon und handy nummer gewechselt,seitdem auch keinen kontakt mehr zu ihm..
versuchte ne zeit lang einen freund zu finden, ging mit vielen aus.. war nie was( und es liegt nicht am aussehen,als ich sagte sie seien das perfekte paar meinte ich auch dass beide verdammt gut aussehen, vorallem zusammen!)

heute ist sie in eine stimmung verfallen wo sie nicht ausgeht, niemanden kennenlernen will, sich von menschen zurückzieht,andauernd ist sie krank, ist auch fast bei einer schweren lungenentzündung gestorben..

von ihm weiß ich nicht viel, er besäuft sich oft..


deswegen heißt dieses thema ZERSTÖRERISCHE LIEBE...

ich finde die geschichte sehr traurig aber ich denke man kann viel daraus lernen...

was denkt ihr?

(ich meine jetzt nicht die sache dass ich eingesehen hab das schützen seeeehr tieeefe gefühle haben können )

lg







Hmmm...
wahrhaftig eine sehr traurige Geschichte...

Soweit ich weiß sind Skorpione (ist sie ja, oder?) sehr besitzergreifend und können einengen. Sie lassen ungerne ab, gemäß dem Motto: ich kriege was ich will.
Was jetzt an das arme Mädel natürlich kein Vorwurf sein soll, sie liebt den Schützen wohl sehr...

Ich kann ihn ein Stückchen weit sehr gut verstehen.
Sie hat ihn damals einfach extrem verletzt, und er hat lange um sie gekämpft, das ist typisch Schütze. Aber irgendwann wird er wohl aufgegeben haben... denn nur ungern gibt sich ein Schütze selbst auf (soweit ich von mir sprechen kann und von dem was ich hier so lese), und da wir Optimisten sind, sind wir Stehaufmännchen und lassen die Vergangenheit ruhen... Aber leider oft bevor sie verarbeitet wurde...
Aber das ist halt eben auch der Stolz der da mitmischt.
Ich denke er meldet sich nicht mehr bei ihr, weil er eben zu stolz ist. Sie hatte ihn dmals dermaßen verletzt, dass er sich jetzt wahrscheinlich irgendwie verarscht vorkommt und vielleicht auch als 2.Wahl, da sie ja niemanden mehr gefunden hat, und er wohl doch - im Nachhinein - der Richtige zu sein scheint.
Schützen sind nicht immer unbedingt nachtrangend aber ich würde sagen, wir lüsteln gerne nach Rache, wie du mir, so ich dir...

Ja das mit dem Alkohol ist so eine Sache... Den Mut ansaufen, vielleicht eine Rechtfertigung für ihn sich bei ihr zu melden? Wegen stolz und so? Kann ich nachvollziehen, leider... so bin ich auch. Ich kann dann im Nachhineinsagen "ich war doch so betrunken...", mit der festen Ansicht, sich dann nicht zu blamieren...
Und dass er nichts dazu gesagt hat, was sie ihm versucht hat zu erklären, ist für mich auch nachvollziehbar.
Denn klar, er hat eine neue gefunden die ihn - angeblich - glücklich macht (wir sind nebenbei bemerkt, gute Erzähler, sprich, wir sind gut darin uns und anderen Dinge schön zu reden, nur um gut bzw. besser dazustehen... ich sage ungern mir geht es schlecht, mir geht es immer gut und letzte Nacht war ja so toll *lüg*), aber er zehrt offensichtlich auch noch daran.
Er hatte geglaubt, sie überstanden zu haben, und dachte er könnte ihr betrunken gegenüberstehen, was gründlich schief ging... in seiner Verschwiegenheit kam all der untderdrückte, alte Schmerz und das Leiden wieder auf.
Aber was soll er dazu sagen? Scheint wohl ein sehr(!) stolzes Exemplar zu sein. Denn ich würde auch nicht zu jemanden zurückkehren wollen, der mich mal in die Wüste geschickt hat, das geht unter die Gürtellinie meiner Würde...egal wie sehr ich Person liebe/geliebt habe.

Soviel zu meiner Schützenanalyse, hoffe ich konnte etwas behilflich sein .

Aber das es ihr so schlecht geht ist wirklich unschön... hat sie ihn nun aufgegeben oder nicht?
Ein klärendes Gespräch wäre vielleicht wirklich nicht schlecht.
Aber ein verletzter, stolzer Schütze bei so einer Sache zum Spreechen zu bringen ist nicht leicht.
Hast du viel Kontakt mit ihm? Wenn du mit ihm reden würdest...

Nur weil ein Schütze schweigt, bedeutet das nicht, dass er sich keine Gedanken macht. Wir sind zwar Besserwisser, aber von geschätzten Personen nehmen sie viel an...
Versuchs doch mal!

Viel Glück

Gefällt mir

Anzeige
K
katana_12305433
31.08.08 um 17:37
In Antwort auf jazmin_12152856

MOND in SKORPI interessieren würde
heheheh, scheint ja doch " aufregend " genug zu sein, dass Du es Dir gemerkt hast - ebenso wie ich mir Deinen Widder- " Akzent " - oder meintest Du AC ? ..

Ja, Schützen haben,WENN sie fühlen verdammt tiefe Gefühle.. Doch ich zum Beispiel würde mir eher die Zunge auf den Tisch tackern ( 3mal täglich vor den Mahlzeiten ), als damit hausieren zu gehen.

Überlege gerade warum der Schütze sich nur betrunken bei ihr meldet...Vermutlich weil er so meint seinen Stolz und Schmerz überwinden zu können, keine Ahnung..
Das mit dem nicht mehr Zurückmelden kenne ich auch, ich mag es nicht wenn sich ein anderer aussprechen will, meine Baustellen beende ich selbst und so wie ICH will - und um das zu tun muss etwas Gravierendes passiert sein.
Sie hat ihn offenkundig verletzt und ich denke er ist sich noch nicht sicher wie er damit umgeht..
Rache oder Laufen lassen, weil er sie ja dann doch mal geliebt hat ?
Sie wird ihn nicht zurückgewinnen, dazu ist zuviel geschehen und er hat zu lange gelitten - ganz einfach. Wenn sie es schaffen das Verhältnis zu neutralisieren so ist das das Äusserste, eine tiefere Bindung wird von seiner Seite niemals wieder möglich sein, weil er das nicht vergisst.

Gruß, alles andere auch im Skorpi ( hehehehehe )

Ich glaube er meldet sich nur betrunken bei ihr..
weil er sie immer noch liebt und er weiß dass beim begegnen alles wieder hoch kommt ...

andererseits hat er eine feste freundin und wenn man betrunken ist dann fallen die hüllen leichter und sein schlechtes gewissen wird in den hintergrund gedrängt..

er hat angst seine gefühle ihr nochmal zu zeigen, sein stolz ist stark, nachdem sie ihn so behandelt hat ist er wahnsinnig verletzt ...
wahrscheinlich haßt er sie, rache kommt ihm wahrscheinlich in den sinn...
..nur betrunken schickt er ihr sms : "ich mag deine strings, sandra trägt die nicht, ich bin heiß auf dich"
( sandra heißt seine jetzige freundin) , sie hat mir diese sms gezeigt und ich denke dass diese sms doch etwas aussagt...
aber wenn er nicht betrunken ist dann ist er treu ..ich meine er schickt ihr keine sms, er antwortet nicht mal .. gar nichts kommt von ihm..

ach skorpi,mein ac ist löwe ..mijau..frrrrrrr :P

ich hab auch nie gesagt, dass mond in skorpi nicht aufregend ist... :P

lg

Gefällt mir

J
jazmin_12152856
31.08.08 um 17:46
In Antwort auf raelyn_12073177

Hmmm...
wahrhaftig eine sehr traurige Geschichte...

Soweit ich weiß sind Skorpione (ist sie ja, oder?) sehr besitzergreifend und können einengen. Sie lassen ungerne ab, gemäß dem Motto: ich kriege was ich will.
Was jetzt an das arme Mädel natürlich kein Vorwurf sein soll, sie liebt den Schützen wohl sehr...

Ich kann ihn ein Stückchen weit sehr gut verstehen.
Sie hat ihn damals einfach extrem verletzt, und er hat lange um sie gekämpft, das ist typisch Schütze. Aber irgendwann wird er wohl aufgegeben haben... denn nur ungern gibt sich ein Schütze selbst auf (soweit ich von mir sprechen kann und von dem was ich hier so lese), und da wir Optimisten sind, sind wir Stehaufmännchen und lassen die Vergangenheit ruhen... Aber leider oft bevor sie verarbeitet wurde...
Aber das ist halt eben auch der Stolz der da mitmischt.
Ich denke er meldet sich nicht mehr bei ihr, weil er eben zu stolz ist. Sie hatte ihn dmals dermaßen verletzt, dass er sich jetzt wahrscheinlich irgendwie verarscht vorkommt und vielleicht auch als 2.Wahl, da sie ja niemanden mehr gefunden hat, und er wohl doch - im Nachhinein - der Richtige zu sein scheint.
Schützen sind nicht immer unbedingt nachtrangend aber ich würde sagen, wir lüsteln gerne nach Rache, wie du mir, so ich dir...

Ja das mit dem Alkohol ist so eine Sache... Den Mut ansaufen, vielleicht eine Rechtfertigung für ihn sich bei ihr zu melden? Wegen stolz und so? Kann ich nachvollziehen, leider... so bin ich auch. Ich kann dann im Nachhineinsagen "ich war doch so betrunken...", mit der festen Ansicht, sich dann nicht zu blamieren...
Und dass er nichts dazu gesagt hat, was sie ihm versucht hat zu erklären, ist für mich auch nachvollziehbar.
Denn klar, er hat eine neue gefunden die ihn - angeblich - glücklich macht (wir sind nebenbei bemerkt, gute Erzähler, sprich, wir sind gut darin uns und anderen Dinge schön zu reden, nur um gut bzw. besser dazustehen... ich sage ungern mir geht es schlecht, mir geht es immer gut und letzte Nacht war ja so toll *lüg*), aber er zehrt offensichtlich auch noch daran.
Er hatte geglaubt, sie überstanden zu haben, und dachte er könnte ihr betrunken gegenüberstehen, was gründlich schief ging... in seiner Verschwiegenheit kam all der untderdrückte, alte Schmerz und das Leiden wieder auf.
Aber was soll er dazu sagen? Scheint wohl ein sehr(!) stolzes Exemplar zu sein. Denn ich würde auch nicht zu jemanden zurückkehren wollen, der mich mal in die Wüste geschickt hat, das geht unter die Gürtellinie meiner Würde...egal wie sehr ich Person liebe/geliebt habe.

Soviel zu meiner Schützenanalyse, hoffe ich konnte etwas behilflich sein .

Aber das es ihr so schlecht geht ist wirklich unschön... hat sie ihn nun aufgegeben oder nicht?
Ein klärendes Gespräch wäre vielleicht wirklich nicht schlecht.
Aber ein verletzter, stolzer Schütze bei so einer Sache zum Spreechen zu bringen ist nicht leicht.
Hast du viel Kontakt mit ihm? Wenn du mit ihm reden würdest...

Nur weil ein Schütze schweigt, bedeutet das nicht, dass er sich keine Gedanken macht. Wir sind zwar Besserwisser, aber von geschätzten Personen nehmen sie viel an...
Versuchs doch mal!

Viel Glück

Sie
ist Steinbock - ansonsten stimme ich Dir zu

Dass es ihr schlecht geht ist schade, ja..Aber wer weiss denn wie es IHM ging ??
Das ist ja auch das Fatale : Schützen werden irgendwie auch immer unterschätzt.., weil sie IN einer Beziehung sehr offen und ehrlich sind - und keiner rechnet mit der Mauer die danach kommt.
( achso, das ist ja so ein Netter, mit dem kann man bestimmt mal später reden und das klären...) Von wegen, rum is rum -Schützen sind sehr viel tiefsinniger als sie nach aussen hin vorgeben - und das ist gut so.
Mann, Mann, daran sind schon ganz andere kläglich gescheitert.
Sie hat ihn VERLETZT und sie leidet nun ? Als gerechte Schützin würde ich mal sagen .....Warum hat sie das nicht vorher gesehen ? Ich denke Schützen sind so doof offen dass man alles ansprechen kann ? Ja KANN man, und wenn einem daran liegt sollte man dieses Geschenk nutzen und nicht BEnutzen.
Was liebt sie denn an ihm ? Das Vergangene ? Wie schön es war ? Mit dem trotteligen Schützen ? Tja, es war auch echt, das hat sie verloren - es gibt keinen Weg zurück, nie wieder, die Metamorphose ist vollzogen ( flexibles Zeichen / Schütze ) und er ist durch sein Leiden ein " anderer " geworden. Je intensiver das Leid desto höher die Mauer, unüberwindlich.Wenn er sie nun noch sieht oder mit ihr spricht so ist das nur eine Momentaufnahme für ihn, keine Zukunftsprognose würde hier noch eine Rolle spielen - und Schützen können auch sehr gut trennen, unterscheiden.

Er hat sich selbst unter Tränen nicht mehr geoutet und ich kann es zu 100% nachvollziehen...
Zitat Goethe : " Was gehts Dich an wenn ich Dich liebe " ?
-Wobei ich das bei ihm bezweifle, er ist vermutlich einfach nur völlig entsetzt wie eine Frau die er liebte, sein Vertrauen GESCHENKT hat so leichtfertig damit umgeht. Geht nicht, nicht bei Schützen.
Und die meisten wissen das nicht, merken es meist erst wenn es zu spät ist.

Gefällt mir

Anzeige
J
jazmin_12152856
31.08.08 um 17:50
In Antwort auf katana_12305433

Ich glaube er meldet sich nur betrunken bei ihr..
weil er sie immer noch liebt und er weiß dass beim begegnen alles wieder hoch kommt ...

andererseits hat er eine feste freundin und wenn man betrunken ist dann fallen die hüllen leichter und sein schlechtes gewissen wird in den hintergrund gedrängt..

er hat angst seine gefühle ihr nochmal zu zeigen, sein stolz ist stark, nachdem sie ihn so behandelt hat ist er wahnsinnig verletzt ...
wahrscheinlich haßt er sie, rache kommt ihm wahrscheinlich in den sinn...
..nur betrunken schickt er ihr sms : "ich mag deine strings, sandra trägt die nicht, ich bin heiß auf dich"
( sandra heißt seine jetzige freundin) , sie hat mir diese sms gezeigt und ich denke dass diese sms doch etwas aussagt...
aber wenn er nicht betrunken ist dann ist er treu ..ich meine er schickt ihr keine sms, er antwortet nicht mal .. gar nichts kommt von ihm..

ach skorpi,mein ac ist löwe ..mijau..frrrrrrr :P

ich hab auch nie gesagt, dass mond in skorpi nicht aufregend ist... :P

lg

Nein
er hat kein schlechtes Gewissen ( mehr ) - auch nicht seiner neuen gegenüber ..

Er SPIELT und keine SMS, kein Anruf sagt irgendwas aus, er will nur mal ihre Reaktion updaten wenn ihm danach ist. Nein, er hasst sie nicht, er piesackt nur..
Klar kommt nix von ihm, warum auch ?

Hehehehehehehe, sachma bist Du eigentlich Schützin ??

Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 18:01
In Antwort auf raelyn_12073177

Hmmm...
wahrhaftig eine sehr traurige Geschichte...

Soweit ich weiß sind Skorpione (ist sie ja, oder?) sehr besitzergreifend und können einengen. Sie lassen ungerne ab, gemäß dem Motto: ich kriege was ich will.
Was jetzt an das arme Mädel natürlich kein Vorwurf sein soll, sie liebt den Schützen wohl sehr...

Ich kann ihn ein Stückchen weit sehr gut verstehen.
Sie hat ihn damals einfach extrem verletzt, und er hat lange um sie gekämpft, das ist typisch Schütze. Aber irgendwann wird er wohl aufgegeben haben... denn nur ungern gibt sich ein Schütze selbst auf (soweit ich von mir sprechen kann und von dem was ich hier so lese), und da wir Optimisten sind, sind wir Stehaufmännchen und lassen die Vergangenheit ruhen... Aber leider oft bevor sie verarbeitet wurde...
Aber das ist halt eben auch der Stolz der da mitmischt.
Ich denke er meldet sich nicht mehr bei ihr, weil er eben zu stolz ist. Sie hatte ihn dmals dermaßen verletzt, dass er sich jetzt wahrscheinlich irgendwie verarscht vorkommt und vielleicht auch als 2.Wahl, da sie ja niemanden mehr gefunden hat, und er wohl doch - im Nachhinein - der Richtige zu sein scheint.
Schützen sind nicht immer unbedingt nachtrangend aber ich würde sagen, wir lüsteln gerne nach Rache, wie du mir, so ich dir...

Ja das mit dem Alkohol ist so eine Sache... Den Mut ansaufen, vielleicht eine Rechtfertigung für ihn sich bei ihr zu melden? Wegen stolz und so? Kann ich nachvollziehen, leider... so bin ich auch. Ich kann dann im Nachhineinsagen "ich war doch so betrunken...", mit der festen Ansicht, sich dann nicht zu blamieren...
Und dass er nichts dazu gesagt hat, was sie ihm versucht hat zu erklären, ist für mich auch nachvollziehbar.
Denn klar, er hat eine neue gefunden die ihn - angeblich - glücklich macht (wir sind nebenbei bemerkt, gute Erzähler, sprich, wir sind gut darin uns und anderen Dinge schön zu reden, nur um gut bzw. besser dazustehen... ich sage ungern mir geht es schlecht, mir geht es immer gut und letzte Nacht war ja so toll *lüg*), aber er zehrt offensichtlich auch noch daran.
Er hatte geglaubt, sie überstanden zu haben, und dachte er könnte ihr betrunken gegenüberstehen, was gründlich schief ging... in seiner Verschwiegenheit kam all der untderdrückte, alte Schmerz und das Leiden wieder auf.
Aber was soll er dazu sagen? Scheint wohl ein sehr(!) stolzes Exemplar zu sein. Denn ich würde auch nicht zu jemanden zurückkehren wollen, der mich mal in die Wüste geschickt hat, das geht unter die Gürtellinie meiner Würde...egal wie sehr ich Person liebe/geliebt habe.

Soviel zu meiner Schützenanalyse, hoffe ich konnte etwas behilflich sein .

Aber das es ihr so schlecht geht ist wirklich unschön... hat sie ihn nun aufgegeben oder nicht?
Ein klärendes Gespräch wäre vielleicht wirklich nicht schlecht.
Aber ein verletzter, stolzer Schütze bei so einer Sache zum Spreechen zu bringen ist nicht leicht.
Hast du viel Kontakt mit ihm? Wenn du mit ihm reden würdest...

Nur weil ein Schütze schweigt, bedeutet das nicht, dass er sich keine Gedanken macht. Wir sind zwar Besserwisser, aber von geschätzten Personen nehmen sie viel an...
Versuchs doch mal!

Viel Glück

Vielen Dank für deinen Beitrag
es ist so, ich kenne den schütze-mann (christian heißt er, oder wie sie ihn leibevoll ihren Kiki nennt) eigentlich nur sehr wenig, sie hat uns einander vorgestellt, ich hatte sofort das gefühl dass er sehr nett ist, vielleicht ein bißchen draufgängerisch aber auf jeden fall sehr nett und lieb..
ich sehe ihn ab und zu im bus und ich hab ja auch ein starkes bedürfnis ihn zu fragen: hi, wie gehts? hast du mal kurz zeit? und ich hatte ja auch einen plan.. aber dann kann ich mich nie dazu überwinden mehr als hallo zu sagen weil ich denke es hat eh keinen sinn, er kennt mich nicht, warum würde er auf mich hören... :/ :/

sie hat ihn eigentlich schon seit ungefähr einem halben jahr aufgegeben... ja, sie hat sehr gelitten,leidet immer noch und ich glaube sie wird sich selber NIEMALS verzeihen..
sie hat wahrscheinlich die große liebe ihres lebens vertrieben und jetzt hat sie die hoffnung aufgegeben, weil sie glaubt nie wieder so einen mann finden zu können, sie vergräbt sich regelrecht
sie hatte wunderschöne lange blonde haare (bis zum po, wir haben si alle dafür beneidet )und sie hat gemeint sie würde sie niemals abscheneiden.. jetzt trägt sie ihre haare ganz kurz..
sie ist übrigens steinbock, ac zwilling

es ist traurig..

lg

Gefällt mir

Anzeige
J
jazmin_12152856
31.08.08 um 18:06
In Antwort auf katana_12305433

Vielen Dank für deinen Beitrag
es ist so, ich kenne den schütze-mann (christian heißt er, oder wie sie ihn leibevoll ihren Kiki nennt) eigentlich nur sehr wenig, sie hat uns einander vorgestellt, ich hatte sofort das gefühl dass er sehr nett ist, vielleicht ein bißchen draufgängerisch aber auf jeden fall sehr nett und lieb..
ich sehe ihn ab und zu im bus und ich hab ja auch ein starkes bedürfnis ihn zu fragen: hi, wie gehts? hast du mal kurz zeit? und ich hatte ja auch einen plan.. aber dann kann ich mich nie dazu überwinden mehr als hallo zu sagen weil ich denke es hat eh keinen sinn, er kennt mich nicht, warum würde er auf mich hören... :/ :/

sie hat ihn eigentlich schon seit ungefähr einem halben jahr aufgegeben... ja, sie hat sehr gelitten,leidet immer noch und ich glaube sie wird sich selber NIEMALS verzeihen..
sie hat wahrscheinlich die große liebe ihres lebens vertrieben und jetzt hat sie die hoffnung aufgegeben, weil sie glaubt nie wieder so einen mann finden zu können, sie vergräbt sich regelrecht
sie hatte wunderschöne lange blonde haare (bis zum po, wir haben si alle dafür beneidet )und sie hat gemeint sie würde sie niemals abscheneiden.. jetzt trägt sie ihre haare ganz kurz..
sie ist übrigens steinbock, ac zwilling

es ist traurig..

lg

Vielleicht würde
er dir sogar interessiert zuhören - aber es würde nichts mehr nützen.

Ja, traurig

Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 18:07
In Antwort auf jazmin_12152856

Nein
er hat kein schlechtes Gewissen ( mehr ) - auch nicht seiner neuen gegenüber ..

Er SPIELT und keine SMS, kein Anruf sagt irgendwas aus, er will nur mal ihre Reaktion updaten wenn ihm danach ist. Nein, er hasst sie nicht, er piesackt nur..
Klar kommt nix von ihm, warum auch ?

Hehehehehehehe, sachma bist Du eigentlich Schützin ??

Ich dachte es mir doch
..irgendwie hatte ich das gefühl dass er vielleicht mit ihr spielt..
wahrscheinlich ist das eine art rache..
aber er hat ja keine ahnung wie sehr er sie verletzt damit.. erst große hoffnungen und dann das große tief, dann wieder hoffnung dann tief, wieder hoffnung dann tief..das hat sie zerstört...

nein ich bin ganz und gar mietze-katze: sonne und ac in löwe...mijau mijau
mit mond in schütze...

lg

Gefällt mir

Anzeige
K
katana_12305433
31.08.08 um 18:10
In Antwort auf jazmin_12152856

Vielleicht würde
er dir sogar interessiert zuhören - aber es würde nichts mehr nützen.

Ja, traurig

Ich weiß nicht mehr


ich werde wenn sie jetzt aus dem urlaub kommt versuchen sie aufzuheitern..
und vielleicht treff ich ihn ja wieder demnächst und vielleicht frage ich ihn auch

keine ahnunug

Gefällt mir

J
jazmin_12152856
31.08.08 um 18:16
In Antwort auf katana_12305433

Ich dachte es mir doch
..irgendwie hatte ich das gefühl dass er vielleicht mit ihr spielt..
wahrscheinlich ist das eine art rache..
aber er hat ja keine ahnung wie sehr er sie verletzt damit.. erst große hoffnungen und dann das große tief, dann wieder hoffnung dann tief, wieder hoffnung dann tief..das hat sie zerstört...

nein ich bin ganz und gar mietze-katze: sonne und ac in löwe...mijau mijau
mit mond in schütze...

lg

Ja, sorry das sagen zu müssen..
Doch er weiss wie sehr er sie damit verletzt, und je tiefer desto besser.
Er spürt ganz genau dass sie hofft und trifft diese Wunde immer wieder aufs neue.
( Denk mal an das Schützesymbol mit dem Pfeil ).
Ja, es ist eine Art Rache und gleichzeitig ein endgültiger Ablöseprozess für ihn um damit zu seine eigenen Verletzungen zu heilen, auf ihre Kosten quasi.

Er macht das vermutlich noch nicht einmal aus Bösartigkeit sondern um sich selbst wieder zu regenieren.



Übel aber wahr, sehr Schützetypisch wenn sie irgendwann richtig verletzt wurden..

Es gibt keine Hoffnung mehr, es ist zu spät dafür..

Gefällt mir

Anzeige
J
jazmin_12152856
31.08.08 um 18:19
In Antwort auf katana_12305433

Ich weiß nicht mehr


ich werde wenn sie jetzt aus dem urlaub kommt versuchen sie aufzuheitern..
und vielleicht treff ich ihn ja wieder demnächst und vielleicht frage ich ihn auch

keine ahnunug

Frag ihn lieber nicht
ich meine Du kannst es tun, aber damit lieferst Du ihm letztendlich nur Munition gegen sie.

Sie sollte und kann nur aus dieser schmerzlichen Erfahrung lernen und sich wirklich neu orientieren, sonst kommt sie aus dieser Nummer nicht mehr raus.
Kümmer Dich halt um sie..

Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 18:27
In Antwort auf jazmin_12152856

Sie
ist Steinbock - ansonsten stimme ich Dir zu

Dass es ihr schlecht geht ist schade, ja..Aber wer weiss denn wie es IHM ging ??
Das ist ja auch das Fatale : Schützen werden irgendwie auch immer unterschätzt.., weil sie IN einer Beziehung sehr offen und ehrlich sind - und keiner rechnet mit der Mauer die danach kommt.
( achso, das ist ja so ein Netter, mit dem kann man bestimmt mal später reden und das klären...) Von wegen, rum is rum -Schützen sind sehr viel tiefsinniger als sie nach aussen hin vorgeben - und das ist gut so.
Mann, Mann, daran sind schon ganz andere kläglich gescheitert.
Sie hat ihn VERLETZT und sie leidet nun ? Als gerechte Schützin würde ich mal sagen .....Warum hat sie das nicht vorher gesehen ? Ich denke Schützen sind so doof offen dass man alles ansprechen kann ? Ja KANN man, und wenn einem daran liegt sollte man dieses Geschenk nutzen und nicht BEnutzen.
Was liebt sie denn an ihm ? Das Vergangene ? Wie schön es war ? Mit dem trotteligen Schützen ? Tja, es war auch echt, das hat sie verloren - es gibt keinen Weg zurück, nie wieder, die Metamorphose ist vollzogen ( flexibles Zeichen / Schütze ) und er ist durch sein Leiden ein " anderer " geworden. Je intensiver das Leid desto höher die Mauer, unüberwindlich.Wenn er sie nun noch sieht oder mit ihr spricht so ist das nur eine Momentaufnahme für ihn, keine Zukunftsprognose würde hier noch eine Rolle spielen - und Schützen können auch sehr gut trennen, unterscheiden.

Er hat sich selbst unter Tränen nicht mehr geoutet und ich kann es zu 100% nachvollziehen...
Zitat Goethe : " Was gehts Dich an wenn ich Dich liebe " ?
-Wobei ich das bei ihm bezweifle, er ist vermutlich einfach nur völlig entsetzt wie eine Frau die er liebte, sein Vertrauen GESCHENKT hat so leichtfertig damit umgeht. Geht nicht, nicht bei Schützen.
Und die meisten wissen das nicht, merken es meist erst wenn es zu spät ist.

Ich schätze
sie war einfach naiv, unerfahren, hat nicht gesehen was sie an ihm hat, verspielt (zwilling ac) und vielleicht etwas verwöhnt..
außedem hat er sie ja auch betrogen, er ging zwar nicht bis zum ende, aber er hat ja schon mit der anderen rumgeknutscht, zwar besoffen aber trotzdem..durch ihre unerfahrene art konnte und wußte sie nicht ihren gefühlen und ihrem herzen zu vertrauen und hat auf ihre freundinnen gehört die ihr gesagt haben sie solle schluß machen und dann war da diese sache:"er war zu lieb, ich hab ihn nicht verdient"..
wahrscheinlich sieht sie erst jetzt dass diese eigenschaft, die ihr damals vielleicht langweilig erschien, jetzt eine tugend ist..
denn so einen mann findet sie nicht so leicht, vielleicht nie wieder..
das denkt sie und deswegen hat sie es auch gleich aufgegeben irgendwelche netten bekanntschaften zu machen...
sie denkt der richtige kommt nicht mehr, sie hat ihn verloren..

wie es ihm jetzt geht weiß ich leider nicht..


Gefällt mir

Anzeige
K
katana_12305433
31.08.08 um 18:32
In Antwort auf jazmin_12152856

Ja, sorry das sagen zu müssen..
Doch er weiss wie sehr er sie damit verletzt, und je tiefer desto besser.
Er spürt ganz genau dass sie hofft und trifft diese Wunde immer wieder aufs neue.
( Denk mal an das Schützesymbol mit dem Pfeil ).
Ja, es ist eine Art Rache und gleichzeitig ein endgültiger Ablöseprozess für ihn um damit zu seine eigenen Verletzungen zu heilen, auf ihre Kosten quasi.

Er macht das vermutlich noch nicht einmal aus Bösartigkeit sondern um sich selbst wieder zu regenieren.



Übel aber wahr, sehr Schützetypisch wenn sie irgendwann richtig verletzt wurden..

Es gibt keine Hoffnung mehr, es ist zu spät dafür..

Ich verstehe ihn ja
ich gebe weder ihm noch ihr die schuld..
ok,sie war schuld am abbruch aber jetzt hat sie schon so viel durchgemacht dass ich ihr nicht mehr die schuld daran gebe..

ich hab immer gehofft dass sie doch noch zueinander finden aber leider hat es nicht geklappt...

ach..

Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 18:35
In Antwort auf jazmin_12152856

Frag ihn lieber nicht
ich meine Du kannst es tun, aber damit lieferst Du ihm letztendlich nur Munition gegen sie.

Sie sollte und kann nur aus dieser schmerzlichen Erfahrung lernen und sich wirklich neu orientieren, sonst kommt sie aus dieser Nummer nicht mehr raus.
Kümmer Dich halt um sie..

Irgendwie
gebe ich nie die hoffnung auf aber...
ich werde mich um sie kümmern

lg

Gefällt mir

Anzeige
J
jazmin_12152856
31.08.08 um 18:45
In Antwort auf katana_12305433

Ich schätze
sie war einfach naiv, unerfahren, hat nicht gesehen was sie an ihm hat, verspielt (zwilling ac) und vielleicht etwas verwöhnt..
außedem hat er sie ja auch betrogen, er ging zwar nicht bis zum ende, aber er hat ja schon mit der anderen rumgeknutscht, zwar besoffen aber trotzdem..durch ihre unerfahrene art konnte und wußte sie nicht ihren gefühlen und ihrem herzen zu vertrauen und hat auf ihre freundinnen gehört die ihr gesagt haben sie solle schluß machen und dann war da diese sache:"er war zu lieb, ich hab ihn nicht verdient"..
wahrscheinlich sieht sie erst jetzt dass diese eigenschaft, die ihr damals vielleicht langweilig erschien, jetzt eine tugend ist..
denn so einen mann findet sie nicht so leicht, vielleicht nie wieder..
das denkt sie und deswegen hat sie es auch gleich aufgegeben irgendwelche netten bekanntschaften zu machen...
sie denkt der richtige kommt nicht mehr, sie hat ihn verloren..

wie es ihm jetzt geht weiß ich leider nicht..


Klar, die
klassische Geschichte halt..und die ebenso unerfahrenen Freundinnen gehören auch dazu..
Gut, dass er rumgemacht hat ist natürlich auch Mist, aber niemand hat behauptet dass Schützen in dieser Hinsicht nicht mit zweierlei Mass messen, Männer wohl allgemein..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
jazmin_12152856
31.08.08 um 18:51
In Antwort auf katana_12305433

Ich verstehe ihn ja
ich gebe weder ihm noch ihr die schuld..
ok,sie war schuld am abbruch aber jetzt hat sie schon so viel durchgemacht dass ich ihr nicht mehr die schuld daran gebe..

ich hab immer gehofft dass sie doch noch zueinander finden aber leider hat es nicht geklappt...

ach..

Man
muss nicht immer eine Schuld suchen, manchmal passt es einfach nicht. Und da kann weder der eine noch die andere etwas dafür.

Das Ding ist nur, dass beide unterschiedlich damit umgehen und daraus lernen. Ich will jetzt nicht mit dem Blabla von wegen positive Erfahrung daraus ziehen usw, anfangen, weil man diese Erkenntnis im Laufe der Jahre selbst findet oder eben nicht..

hmmpfhh..

Gefällt mir

Anzeige
K
katana_12305433
31.08.08 um 18:55
In Antwort auf jazmin_12152856

Klar, die
klassische Geschichte halt..und die ebenso unerfahrenen Freundinnen gehören auch dazu..
Gut, dass er rumgemacht hat ist natürlich auch Mist, aber niemand hat behauptet dass Schützen in dieser Hinsicht nicht mit zweierlei Mass messen, Männer wohl allgemein..

Tja Männer...
nein,nicht alle männer sind so,aber ich glaube der schütze hier, der christian, hat sie wahnsinnig geliebt und sie hat ihn ja sofort verlassen nachdem er sie betrogen hat, da verging bestimmt noch ein monat und dann hat sie ihn erst verlassen..
und ja es hat sie auch noch gestört dass er ein jahr jünger war, also 20 als sie sich kennenlernten und sie meinte dann er sei so unreif...
aber ohne zweifel sie hat ihn geliebt und er auch sie..wahnsinnig..

Gefällt mir

J
jazmin_12152856
31.08.08 um 18:57
In Antwort auf katana_12305433

Tja Männer...
nein,nicht alle männer sind so,aber ich glaube der schütze hier, der christian, hat sie wahnsinnig geliebt und sie hat ihn ja sofort verlassen nachdem er sie betrogen hat, da verging bestimmt noch ein monat und dann hat sie ihn erst verlassen..
und ja es hat sie auch noch gestört dass er ein jahr jünger war, also 20 als sie sich kennenlernten und sie meinte dann er sei so unreif...
aber ohne zweifel sie hat ihn geliebt und er auch sie..wahnsinnig..

..wahnsinnig..
und genau dieser WAHNSINN ist nun gekippt..

Gefällt mir

Anzeige
K
katana_12305433
31.08.08 um 19:00
In Antwort auf jazmin_12152856

..wahnsinnig..
und genau dieser WAHNSINN ist nun gekippt..

Ja sie
sind bestimmt jetzt beide ein großes stüch reifer und erwachsener geworden..

in ihrem herzen wird immer eine narbe übrig bleiben aber ..

vielleicht schicksal..

Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 19:08
In Antwort auf jazmin_12152856

Man
muss nicht immer eine Schuld suchen, manchmal passt es einfach nicht. Und da kann weder der eine noch die andere etwas dafür.

Das Ding ist nur, dass beide unterschiedlich damit umgehen und daraus lernen. Ich will jetzt nicht mit dem Blabla von wegen positive Erfahrung daraus ziehen usw, anfangen, weil man diese Erkenntnis im Laufe der Jahre selbst findet oder eben nicht..

hmmpfhh..

Aha
negative erfahrung helfen schon sehr..man lernt viel daraus.. ganz bestimmt

ich hab ganz bestimmt was aus ihrer geschichte gelernt, 1. bevor man den freund abschießt sollte man vorher mit ihm reden und nicht nur mit den freundinnen
2. und dass ein herzensguter mensch langweilig ist gibts nicht
3. und dass man nie denken soll der partner sei zu gut für mich ...
4. auf mein herz hören
5. wenn mal schluß ist dann ist schluß
....
so jetzt fällt mir nix mehr ein

Gefällt mir

Anzeige
J
jazmin_12152856
31.08.08 um 19:21
In Antwort auf katana_12305433

Aha
negative erfahrung helfen schon sehr..man lernt viel daraus.. ganz bestimmt

ich hab ganz bestimmt was aus ihrer geschichte gelernt, 1. bevor man den freund abschießt sollte man vorher mit ihm reden und nicht nur mit den freundinnen
2. und dass ein herzensguter mensch langweilig ist gibts nicht
3. und dass man nie denken soll der partner sei zu gut für mich ...
4. auf mein herz hören
5. wenn mal schluß ist dann ist schluß
....
so jetzt fällt mir nix mehr ein

Yepp
das ist doch schon eine ganze Menge

Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 19:30
In Antwort auf jazmin_12152856

Yepp
das ist doch schon eine ganze Menge

Darkrevenge
bist du jetzt eigentlich schützin oder skorpi?
ich meine ac und sonne?
dass du mond in skorpi hast, weiß ich schon

lg

Gefällt mir

Anzeige
J
jazmin_12152856
31.08.08 um 19:38
In Antwort auf katana_12305433

Darkrevenge
bist du jetzt eigentlich schützin oder skorpi?
ich meine ac und sonne?
dass du mond in skorpi hast, weiß ich schon

lg

Ich bin
Schützin, Sonne..
Mit Mond im Skorpi.. Achso, das weisst Du ja schon..hihi.. ( running gag )

AC in Fische und alles andere im SK..

Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 19:44
In Antwort auf jazmin_12152856

Ich bin
Schützin, Sonne..
Mit Mond im Skorpi.. Achso, das weisst Du ja schon..hihi.. ( running gag )

AC in Fische und alles andere im SK..

Ac in fische
kommt seltener vor hab ich gehört..
das ist süß


mond in skorpi ist heftig..geheimnisvoll

sonne schütze.. hihi ..

und du hast alle anderen planeten in skorpi?
d.h. me, ve, ma, ju...etc.

lg

Gefällt mir

Anzeige
J
jazmin_12152856
31.08.08 um 20:00
In Antwort auf katana_12305433

Ac in fische
kommt seltener vor hab ich gehört..
das ist süß


mond in skorpi ist heftig..geheimnisvoll

sonne schütze.. hihi ..

und du hast alle anderen planeten in skorpi?
d.h. me, ve, ma, ju...etc.

lg

Süss ?
hehehe, nich wirklich - das kollidiert ganz schön mit dem Rest manchmal..Kein Wunder dass das
selten vorkommt..

Ja, alles andere im SK, durch die Reihe.. *röchel*

Gefällt mir

K
katana_12305433
31.08.08 um 20:08
In Antwort auf jazmin_12152856

Süss ?
hehehe, nich wirklich - das kollidiert ganz schön mit dem Rest manchmal..Kein Wunder dass das
selten vorkommt..

Ja, alles andere im SK, durch die Reihe.. *röchel*

Wooow
du bist kein schütze, du bist ein skorpi

also ac fische ist süß..große augen hast du wahrscheinlich , blau oder grün vielleicht, und ein traumhaft romantisches aussehen.. und bestimmt sehr weiblich..aber nicht zu vergessen der blick ist gewürzt von der skorpionischen durchdringlichkeit...


ok,ich will nicht das thema versauen



lg

Gefällt mir

Anzeige
J
jazmin_12152856
31.08.08 um 20:17
In Antwort auf katana_12305433

Wooow
du bist kein schütze, du bist ein skorpi

also ac fische ist süß..große augen hast du wahrscheinlich , blau oder grün vielleicht, und ein traumhaft romantisches aussehen.. und bestimmt sehr weiblich..aber nicht zu vergessen der blick ist gewürzt von der skorpionischen durchdringlichkeit...


ok,ich will nicht das thema versauen



lg

Äh,
ja, ziemlich treffend beschrieben wohl..

Gefällt mir

R
raelyn_12073177
31.08.08 um 22:47
In Antwort auf katana_12305433

Ja sie
sind bestimmt jetzt beide ein großes stüch reifer und erwachsener geworden..

in ihrem herzen wird immer eine narbe übrig bleiben aber ..

vielleicht schicksal..

Eben...
ich glaube, wir Schützen sind sehr gut darin, in allen Dingen letztendlich etwas Gutes zusehen, dass im nachhinein eine Entwicklung bewirkt, die uns zu dem machen, was wir sind...

Ich glaube sie muss erst lernen sich wieder selbst zu lieben und dem Anschein nach wird es wohl noch einige Zeit dauern.
Denn nur, wer sich selbst liebt, kann geliebt werden, finde ich mal ganz sternzeichen-unspezifisch...

Was irgendwie interessieren wäre, wenn sie auch einen neuen Freunde hätte, wie ER dann reagieren würde...
Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich dann schon eifersüchtige werden, auch wenn ich selber längst wieder vergeben bin und über den ex hinweg zu sein scheine...
Mir bleiben meine Exfreunde einfach wichtig.
Meine 2 festen Freunde die ich bis jetzt hatte, bedeuten immer noch die Welt für mich, mir ist es wichtig, dass es ihnen gut geht, und wenn dass dann in meinen(!) Augen so eine Tussie wäre, würde ich damit voll nicht klar kommen.
Demnach würde ich es gut finden, wenn du deinen Mut zusammen nimmst, und den Christian ansprichst.
Ich bin mir sicher er wird dir aufmerksam zuhören, denn vielleicht ist er sich gar nicht bewusst, wie sehr sie leidet, auch wenn sie ihm schon einen vorgeheult hat. Vielleicht dachte er, dass sei nur eine Taktik oder so...
Ich gebe ja zu, ich habe immer (!) Hintergedanken, dass der andere andere Hintergedanken haben könnte
Tja, dank meiner naiven Ader, habe ich aus Erfahrungen gelernt :P
Misstrauen könnte manchmal mein 2.Vorname sein, denn wer mir einmal wehtut, macht dass nicht so schnell ein zweites Mal...

Gefällt mir

Anzeige
K
katana_12305433
01.09.08 um 10:59

Vielen dank für
eure beiträge..
ich hab jetzt einen kleinen einblick in schütze-gefühle einwerfen können und ich bin schon erstaunt...
ich hatte immer angenommen schützen sind verspielt, sie langweilen sich schnell,wollen abwechslung, sind frei..
im sinne sterben für die freiheit ..
alles andere ist nicht so wichtig ..freiheit ist sogar wichtiger als liebe..
das hatte ich jedensfalls angenommen bis jetzt..

tjaa..


lg

Gefällt mir

S
stella_12911080
01.09.08 um 21:33

Hmmmmh....
echt traurige Geschichte. Dazu fällt mir Kid Rocks -> Picture ein ;o(

Also ich geh jetzt mal von "mir" aus. ( Bin ja eine Schützen-Dame)

Wäre ich an seiner Stelle, dann würde ich auch so reagieren.
Es ist nun mal so, dass wir Schützen oft als freiheitsliebende, verspielte, sich nicht "binden" wollende Wesen abgestempelt werden, aber im tiefsten Inneren, wollen wir das selbe, wie jeder andere.

Ich liebe als Schützin nicht mehr oder weniger, wie jede andere, aber ich trau mich sogar zu behaupten, dass die Liebe eines Schützen unbezahlbar ist.
Ich würde alles, wirklich alles für einen geliebten Menschen tun, aber wenn er mich auf die Art und Weise verletzt, dann gibt es einfach kein ZURÜCK mehr. Egal wie sehr ich ihn liebe.
Es geht einfach nicht.
Ich baue automatisch eine Mauer auf.
Sicher, man kann es falschen Stolz nennen, aber für mich ist es eine Art Selbstschutz.

Die Angst, dass ich diesen Leidensweg nochmal gehen muss, ist viel zu groß.

Mein entgegen gebrachtes Vertrauen wurde somit missbraucht.
Ich trage mein Herz auf der Zunge und bin immer offen und ehrlich, aber wenn dieses Geschenk (ein inniger Beweis meiner Zuneigung und meiner Liebe) so zurückgeschmettert wird, "will" und "darf" ich es einfach nicht mehr entgegen bringen.

Mir ist durchaus bewusst, dass ich mir durch dieses Verhalten selber Steine in den Weg lege, aber es geht einfach nicht anders.
Die Angst sitzt zu tief.

Ich hoffe, du verstehst was ich meine.

Zu der Frage, ob du ihn ansprechen kannst:

Ja klar, kannst du das.
Wenn ich "er" wäre, dann würde ich mit dir reden.
Warum auch nicht. Du kannst ja nichts dafür.
Außerdem bin ich ein neugieriger Mensch und mich interessiert es immer, was andere zu sagen haben ;o)

Trau dich einfach. Er kann dir doch nichts tun.
Fragen ist erlaubt, ob eine Antwort kommt, ist fraglich.
No risk, no fun ;o)


lg






Gefällt mir

Anzeige
R
raelyn_12073177
02.09.08 um 0:17
In Antwort auf stella_12911080

Hmmmmh....
echt traurige Geschichte. Dazu fällt mir Kid Rocks -> Picture ein ;o(

Also ich geh jetzt mal von "mir" aus. ( Bin ja eine Schützen-Dame)

Wäre ich an seiner Stelle, dann würde ich auch so reagieren.
Es ist nun mal so, dass wir Schützen oft als freiheitsliebende, verspielte, sich nicht "binden" wollende Wesen abgestempelt werden, aber im tiefsten Inneren, wollen wir das selbe, wie jeder andere.

Ich liebe als Schützin nicht mehr oder weniger, wie jede andere, aber ich trau mich sogar zu behaupten, dass die Liebe eines Schützen unbezahlbar ist.
Ich würde alles, wirklich alles für einen geliebten Menschen tun, aber wenn er mich auf die Art und Weise verletzt, dann gibt es einfach kein ZURÜCK mehr. Egal wie sehr ich ihn liebe.
Es geht einfach nicht.
Ich baue automatisch eine Mauer auf.
Sicher, man kann es falschen Stolz nennen, aber für mich ist es eine Art Selbstschutz.

Die Angst, dass ich diesen Leidensweg nochmal gehen muss, ist viel zu groß.

Mein entgegen gebrachtes Vertrauen wurde somit missbraucht.
Ich trage mein Herz auf der Zunge und bin immer offen und ehrlich, aber wenn dieses Geschenk (ein inniger Beweis meiner Zuneigung und meiner Liebe) so zurückgeschmettert wird, "will" und "darf" ich es einfach nicht mehr entgegen bringen.

Mir ist durchaus bewusst, dass ich mir durch dieses Verhalten selber Steine in den Weg lege, aber es geht einfach nicht anders.
Die Angst sitzt zu tief.

Ich hoffe, du verstehst was ich meine.

Zu der Frage, ob du ihn ansprechen kannst:

Ja klar, kannst du das.
Wenn ich "er" wäre, dann würde ich mit dir reden.
Warum auch nicht. Du kannst ja nichts dafür.
Außerdem bin ich ein neugieriger Mensch und mich interessiert es immer, was andere zu sagen haben ;o)

Trau dich einfach. Er kann dir doch nichts tun.
Fragen ist erlaubt, ob eine Antwort kommt, ist fraglich.
No risk, no fun ;o)


lg






Du...
sprichst mir aus der Seele trish1980!
Genauso ist es...
Für Menschen, auch Freunde, Familie, die ich liebe tue ich alles.
Ist es die große Liebe gebe ich auch das letzte Hemd her - die Freiheit, Unabhängigkeit.
Ich kann sogar recht anhänglich werden.
Wenn ich mich mal liebestechnisch festgelegt habe (wenn!!), dann kann das schon absolute Aspekte haben, wobei ich dasselbe nicht von meinem Gegenüber erwarte.
Verletzt, verkässt oder verleugnet mich diese geliebt Person, dann bricht für mich die Welt zusammen...
Ich kann definitiv vergeben, aber nicht mehr lieben, auch wenn ich es noch so wollte.


Vielleicht geht es dem Herrn Schützen ja ähnlich?!?!
Und gibts was neues? Mit dem Schützemann schon gesprochen?

Gefällt mir

K
katana_12305433
02.09.08 um 9:25
In Antwort auf raelyn_12073177

Du...
sprichst mir aus der Seele trish1980!
Genauso ist es...
Für Menschen, auch Freunde, Familie, die ich liebe tue ich alles.
Ist es die große Liebe gebe ich auch das letzte Hemd her - die Freiheit, Unabhängigkeit.
Ich kann sogar recht anhänglich werden.
Wenn ich mich mal liebestechnisch festgelegt habe (wenn!!), dann kann das schon absolute Aspekte haben, wobei ich dasselbe nicht von meinem Gegenüber erwarte.
Verletzt, verkässt oder verleugnet mich diese geliebt Person, dann bricht für mich die Welt zusammen...
Ich kann definitiv vergeben, aber nicht mehr lieben, auch wenn ich es noch so wollte.


Vielleicht geht es dem Herrn Schützen ja ähnlich?!?!
Und gibts was neues? Mit dem Schützemann schon gesprochen?

Hi
gestern hab ich mit dem steinbock-mädel gesprochen.
sie will nichts mehr von ihm wissen,sie war böse auf mich warum ich überhaupt seinen namen erwähnt hab ...

ich hab das gefühl sie will ihn jetzt endgültig gehen lassen..sie ist zwar noch verbittert und wütend aber jetzt ist es glaub ich endgültig

...

lg

Gefällt mir

Anzeige
K
katana_12305433
02.09.08 um 9:30

Danke brichmichnich


ich wußte doch dass du ganz lieb bist

lieben gruß vom löwen ... mit schütze-mond

Gefällt mir

S
stella_12911080
02.09.08 um 21:38
In Antwort auf raelyn_12073177

Du...
sprichst mir aus der Seele trish1980!
Genauso ist es...
Für Menschen, auch Freunde, Familie, die ich liebe tue ich alles.
Ist es die große Liebe gebe ich auch das letzte Hemd her - die Freiheit, Unabhängigkeit.
Ich kann sogar recht anhänglich werden.
Wenn ich mich mal liebestechnisch festgelegt habe (wenn!!), dann kann das schon absolute Aspekte haben, wobei ich dasselbe nicht von meinem Gegenüber erwarte.
Verletzt, verkässt oder verleugnet mich diese geliebt Person, dann bricht für mich die Welt zusammen...
Ich kann definitiv vergeben, aber nicht mehr lieben, auch wenn ich es noch so wollte.


Vielleicht geht es dem Herrn Schützen ja ähnlich?!?!
Und gibts was neues? Mit dem Schützemann schon gesprochen?

Puuh....
da bin ich aber erleichtert, dass ich nicht die einzige bin, die so tickt.
Vergeben kann ich auch. Ist gar kein Thema. Denk mir dann immer du unwissender Narr, hast keine Ahnung was du innerlich mit mir angestellt hast, weil es außerhalb deiner Vorstellungskraft liegt.
Also vergebe ich und gehe meinen Weg mit der Tatsache, auch wenn er es rückgängig machen will, es einfach kein zurück mehr gibt.
In diesem Punkt bin ich dann eine mega Egoistin und schütze mich vor den Schmerzen, vor dem innerlichen Zugrunde gehen und vor der endlosen Trauer.

Ich bin mir sogar ziemlich sicher, obwohl ich ihn ja nicht persönlich kenne, dass er ebenfalls so tickt. Das schlimme ist auch noch, dass ich seine Reaktion total nachvollziehen kann und es verstehe.


Oh, jetzt tut mir auch noch die Skorpi-Dame leid.
Ich befürchte nur, dass es wirklich kein zurück mehr gibt.
Es ist wahrscheinlich besser, dass sie abschließen will.
Es sind einfach vergebene Liebesmühen.
Ist der Schütze erst mal verletzt, kann die Wunde nicht vom Angreifer geheilt werden.

Na, dann wünsch ich ihr mal unbekannterweise mal viel Glück für ihren weiteren Lebensweg und wenn sich was tut, dann hoff ich mal, dass du uns informieren wirst.

lg

Gefällt mir

Anzeige
S
stella_12911080
02.09.08 um 22:08
In Antwort auf katana_12305433

Danke brichmichnich


ich wußte doch dass du ganz lieb bist

lieben gruß vom löwen ... mit schütze-mond

@ brichmichnich...
das hast du aber schön gesagt.
Ich gebe dir vollkommen Recht.
Geht mir auch oft so ;o)

Ich verrate dir was.
Mein Motto ist:

Leben und leben lassen ;o)
Jeder, der nicht meinen Vorstellungen entspricht, genießt trotzdem meine Toleranz.
Eben leben und leben lassen ;o)

lg

Gefällt mir

K
katana_12305433
03.09.08 um 10:03
In Antwort auf stella_12911080

Puuh....
da bin ich aber erleichtert, dass ich nicht die einzige bin, die so tickt.
Vergeben kann ich auch. Ist gar kein Thema. Denk mir dann immer du unwissender Narr, hast keine Ahnung was du innerlich mit mir angestellt hast, weil es außerhalb deiner Vorstellungskraft liegt.
Also vergebe ich und gehe meinen Weg mit der Tatsache, auch wenn er es rückgängig machen will, es einfach kein zurück mehr gibt.
In diesem Punkt bin ich dann eine mega Egoistin und schütze mich vor den Schmerzen, vor dem innerlichen Zugrunde gehen und vor der endlosen Trauer.

Ich bin mir sogar ziemlich sicher, obwohl ich ihn ja nicht persönlich kenne, dass er ebenfalls so tickt. Das schlimme ist auch noch, dass ich seine Reaktion total nachvollziehen kann und es verstehe.


Oh, jetzt tut mir auch noch die Skorpi-Dame leid.
Ich befürchte nur, dass es wirklich kein zurück mehr gibt.
Es ist wahrscheinlich besser, dass sie abschließen will.
Es sind einfach vergebene Liebesmühen.
Ist der Schütze erst mal verletzt, kann die Wunde nicht vom Angreifer geheilt werden.

Na, dann wünsch ich ihr mal unbekannterweise mal viel Glück für ihren weiteren Lebensweg und wenn sich was tut, dann hoff ich mal, dass du uns informieren wirst.

lg

Werde ich auf jeden fall machen
danke trish

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige