Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zu wenig sex

Zu wenig sex

4. Dezember 2008 um 11:19

Ich bin seit einem Jahr mit einem Wassermann zusammen. (ich bin Fisch) In zwei Monaten wollen wir zusammen ziehen.
Es stimmt alles, er ist lieb, aufmerksam, hilft mir in jeder Situation und sagt das er sich in einer Beziehung noch nie so geborgen gefühlt hat !!!
Wenn da nur nicht das Thema sex wäre.......
Ich liebe sex und brauche ihn um Nähe zu meinem Freund herzustellen. Es sieht das leider ganz anders !!!
Der Herr meint das es langweilig ist wenn wir zuviel Sex haben (momentan führen wir noch eine Fernbeziehung und sehen uns nur am WE)... ausserdem sei sex anstrengend für ihn.... na ja, er ist schon 51 Jahre alt

Wie kann er behaupten das er mich liebt, mit mir zusammenziehen wollen wenn er so denkt ??
Leider bekomme ich durch ihn immer mehr das Gefühl absolut unerotisch zu sein. Dabei sehe ich trotzt meines Alters noch sehr gut aus (puh.... bin ich eingebildt )

Na ja..vielleicht kann mir irgendjemand hier drin weiterhelfen.. ich bin echt am überlegen ob unsere Beziehung eine Chance hat.

Lisa

Mehr lesen

5. Dezember 2008 um 14:39

Hey
also ich bin zwar jünger als du aber ich finde, dass seltener, aber dafür guter sex sehr befriedigend ist. und anstrengend für ihn? naja, das macht doch eig spaß und du kannst ja auch den anstrengenden part übernehmen. ich denke das es nicht ganz so wichtig ist wie oft man sex hat solange man sich so gut versteht. außerdem habt ihr es ja, ist ja nicht so als wenn nichts laufen würde. ich denke du kannst ganz zufrieden sein. meine eltern sind auch in dem alter (n bisschen älter) aber die hatten auch schon seit jahren keinen sex mehr (hatte da mal n gespräch mitbekommen).
du solltest dir nicht so viele sorgen machen und einfach mal zufrieden sein. ich glaub da gibts schlimmeres um die man sich sorgen machen kann. aber wenn man keine hat macht man sich welche^^

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 14:49
In Antwort auf scilla_11847175

Hey
also ich bin zwar jünger als du aber ich finde, dass seltener, aber dafür guter sex sehr befriedigend ist. und anstrengend für ihn? naja, das macht doch eig spaß und du kannst ja auch den anstrengenden part übernehmen. ich denke das es nicht ganz so wichtig ist wie oft man sex hat solange man sich so gut versteht. außerdem habt ihr es ja, ist ja nicht so als wenn nichts laufen würde. ich denke du kannst ganz zufrieden sein. meine eltern sind auch in dem alter (n bisschen älter) aber die hatten auch schon seit jahren keinen sex mehr (hatte da mal n gespräch mitbekommen).
du solltest dir nicht so viele sorgen machen und einfach mal zufrieden sein. ich glaub da gibts schlimmeres um die man sich sorgen machen kann. aber wenn man keine hat macht man sich welche^^

lg

Also,
ich will ja nicht unbedingt verallgemeinern, aber ich bin schon mit dem zweiten Wassermann zusammen und beide brauchten Sex nicht wirklich. Auch ich bin Fisch und finde es eigentlich viel schöner, Nähe über Körperkontakt herzustellen. Man sagt dem WM im allgemeinen nach, dass er in Beziehungen das Körperliche nicht so braucht, es ihn sogar manchmal stresst und er mehr Energie daraus zieht, wenn man geistig auf einer Wellenlänge liegt. Das kann ich aus meiner Erfahung eigentlich nur bestätigen und die weiblichen WM in meinem Umkreis ticken genauso. Eine etwas ältere Freundin (54) sagte neulich zu mir (35), sie könne meinen Freund gut verstehen, Sex hätte sie nie gebraucht in Beziehungen. Und eine etwa gleichaltrige Freundin, auch WM, sagt dasselbe. Mit dem irdischen Anteil von Beziehungen scheinen unsere Lufttänzer nicht viel am Hut zu haben
Ich dachte früher, das würde sich legen. Heute bin ich der Meinung: Entweder man arrangiert sich mit der Tatsache oder man lässt es ganz. Zum Glück bekomme ich so sehr viel Zuwendung, sodass das Mehr an Sex in anderen Beziehungen mich nicht so glücklich gemacht hat, wie mein derzeitiger Partner.

Tipp: Frag ihn doch mal, wie es in früheren Beziehungen war und ob ihm generell der Sex nicht so wichtig ist oder was er sich von einer Beziehung in puncto Zärtlichkeit/körperliche Nähe wünscht.

Liebe Grüße
Elli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 10:42
In Antwort auf hella_12104126

Also,
ich will ja nicht unbedingt verallgemeinern, aber ich bin schon mit dem zweiten Wassermann zusammen und beide brauchten Sex nicht wirklich. Auch ich bin Fisch und finde es eigentlich viel schöner, Nähe über Körperkontakt herzustellen. Man sagt dem WM im allgemeinen nach, dass er in Beziehungen das Körperliche nicht so braucht, es ihn sogar manchmal stresst und er mehr Energie daraus zieht, wenn man geistig auf einer Wellenlänge liegt. Das kann ich aus meiner Erfahung eigentlich nur bestätigen und die weiblichen WM in meinem Umkreis ticken genauso. Eine etwas ältere Freundin (54) sagte neulich zu mir (35), sie könne meinen Freund gut verstehen, Sex hätte sie nie gebraucht in Beziehungen. Und eine etwa gleichaltrige Freundin, auch WM, sagt dasselbe. Mit dem irdischen Anteil von Beziehungen scheinen unsere Lufttänzer nicht viel am Hut zu haben
Ich dachte früher, das würde sich legen. Heute bin ich der Meinung: Entweder man arrangiert sich mit der Tatsache oder man lässt es ganz. Zum Glück bekomme ich so sehr viel Zuwendung, sodass das Mehr an Sex in anderen Beziehungen mich nicht so glücklich gemacht hat, wie mein derzeitiger Partner.

Tipp: Frag ihn doch mal, wie es in früheren Beziehungen war und ob ihm generell der Sex nicht so wichtig ist oder was er sich von einer Beziehung in puncto Zärtlichkeit/körperliche Nähe wünscht.

Liebe Grüße
Elli

Hallo elli
danke für Deine Anwort. Hat mir sehr geholfen. Du hast recht, für ihn sind gute Gespräche, guter Zusmmenhalt und Zärtlichkeit wichtiger. Ich habe ihn schon mehrfach auf den wenigen Sex angesprochen, aber leider erreiche ich damit genau das Gegenteil von dem was ich möchte. Er fühlt sich dann unter Durck gesetzt.
Ich werdde ab jetzt meinen Mund halten und abwarten was passiert. Leider bin ich eine Frau die gerne sagt und zeigt wenn sie Lust auf sex hat und habe dabei schon einiges "Absagen" einstecken müssen
Irgendwann bekommt man als Frau dann das Gefühl das man nicht begehrenwert ist !!!
Momentan verstehe ich ihn ja auch, irgendwie !! Er ist in der Autobranche tätig und wenn das Geschäft so weiterläuft wird er arbeitslos. Und das in seinem Alter !!

Na ja... er hat vor mir eine Beziehung gehabt und diese war wohl nur auf Sex aufgebaut. (Seine Worte... der Sex mit ihr war obergeil) wie soll ich damit umgehen ???
Ansonsten gab es in der Beziehung nur ganz ganz bösen streit, Erniedrigungen und Beleidgungen...

Warscheinlich sind ihm aus diesem Grund andere Dinge in der Beziehung wichtiger geworden....

Wünsche Dir einen schönen Nikolaustag ))
Lieben Gruss Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 10:45
In Antwort auf scilla_11847175

Hey
also ich bin zwar jünger als du aber ich finde, dass seltener, aber dafür guter sex sehr befriedigend ist. und anstrengend für ihn? naja, das macht doch eig spaß und du kannst ja auch den anstrengenden part übernehmen. ich denke das es nicht ganz so wichtig ist wie oft man sex hat solange man sich so gut versteht. außerdem habt ihr es ja, ist ja nicht so als wenn nichts laufen würde. ich denke du kannst ganz zufrieden sein. meine eltern sind auch in dem alter (n bisschen älter) aber die hatten auch schon seit jahren keinen sex mehr (hatte da mal n gespräch mitbekommen).
du solltest dir nicht so viele sorgen machen und einfach mal zufrieden sein. ich glaub da gibts schlimmeres um die man sich sorgen machen kann. aber wenn man keine hat macht man sich welche^^

lg

Ein Hey zurück
stimmt, guter sex macht spass....
Habe versucht den anstrengenden Part zu übernehmen. Aber wenn er müde ist geht nix, und damit meine ich wirkich nix!!!
Ich denke Du verstehst was ich damit sagen will.
Ich muss mich wohl wirklich damit abfinden und dei Beziehung so akzeptieren wie sie ist. Er ist ansonsten der liebst Schatz den man sich vorstellen kann
LG Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2008 um 15:54
In Antwort auf ivah_12562721

Hallo elli
danke für Deine Anwort. Hat mir sehr geholfen. Du hast recht, für ihn sind gute Gespräche, guter Zusmmenhalt und Zärtlichkeit wichtiger. Ich habe ihn schon mehrfach auf den wenigen Sex angesprochen, aber leider erreiche ich damit genau das Gegenteil von dem was ich möchte. Er fühlt sich dann unter Durck gesetzt.
Ich werdde ab jetzt meinen Mund halten und abwarten was passiert. Leider bin ich eine Frau die gerne sagt und zeigt wenn sie Lust auf sex hat und habe dabei schon einiges "Absagen" einstecken müssen
Irgendwann bekommt man als Frau dann das Gefühl das man nicht begehrenwert ist !!!
Momentan verstehe ich ihn ja auch, irgendwie !! Er ist in der Autobranche tätig und wenn das Geschäft so weiterläuft wird er arbeitslos. Und das in seinem Alter !!

Na ja... er hat vor mir eine Beziehung gehabt und diese war wohl nur auf Sex aufgebaut. (Seine Worte... der Sex mit ihr war obergeil) wie soll ich damit umgehen ???
Ansonsten gab es in der Beziehung nur ganz ganz bösen streit, Erniedrigungen und Beleidgungen...

Warscheinlich sind ihm aus diesem Grund andere Dinge in der Beziehung wichtiger geworden....

Wünsche Dir einen schönen Nikolaustag ))
Lieben Gruss Lisa

Denke....
.... das es beim Sex wohl eher eine persönliche Vorliebe ist, ob man nun viel oder wenig haben möchte.

Denn NUR an dem Sternzeichen kann es nicht liegen. Ich bin seit 16 Monaten mit einem WM zusammen, Sex ist zwischen uns schon immer "wichtig" gewesen. Aber nicht in dem Sinne, das wir drüber gesprochen haben, sondern dass es sich immer ergeben hat. Und mein Freund ist auch halt de Typ WM, der nun so ziemlich gar nicht über seine Gefühle reden kann, aber ZEIGEN kann er sie durch Taten, durch Gesten und... wenn wir Sex haben, ist es oftmal sowas von intensiv, wie ich es mit noch niemandem gefühlt habe. Und ich rede nun nicht von "einfach nur geil", sondern es ist einfach unglaublich, wieviel Gefühl dabei ist.

Und das schönste ist, dass wir beide oft dann gleich zeitig in Stimmung dafür sind. Und dann nimmt es auch keiner dem anderen krumm, wenn man mal grad keine Lust hat, dann wird eben "nur" gekuschelt.

Lisa, ich kann dich schon verstehen, das dir was fehlt. Ich denke, das Sex schon auch eine gute Möglichkeit ist, seine Gefühle dem anderen zu "zeigen" ohne reden zu müssen. Und das Gefühl, dass der Partner auch gerne "eins" ist mit einem ist ein tolles Gefühl...

Mein Freund hat eine zeitlang Tabletten nehmen müssen, die dazu führten, dass es nicht so ging, wie er wollte und das war eine komische Zeit, weil es viel Feingefühl verlangt und gegeneitiges Vertrauen darüber zu reden.

Ach ja, nicht dass du meinst, ich bin jetzt ein "Jungspund", der hier gut reden hat - ich bin 35 und mein Freund wird im Januar 48 Jahre. Und ich hoffe doch, dass er auch in 20 Jahren noch fit ist

Wenn man unter Druck steht ist es jedenfalls für beide verkrampft. Vielleicht "kann" er ja wirklich nciht und zeigt daher auch kein Interesse, um dich nich zu enttäuschen. Hast du in die Richtung denn schonmal mit ihm gesprochen?

lg, Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 15:10

Hallo Kirsten
heisse SMS?? Traue ich mich nicht. weil ich dann angst habe, das er sich dadurch unter Druck gesetzt fühlt.
Ausserdem fällt mir da nicht wirklichviel ein.

Ich gehöre leider auch zu den Menschen die ihre Gefühle lieber zeigen als aussprechen......
Gib mir doch mal eine paar Tips ))
Vielleicht hilft es ja wirklich....
Schönen Sonntag noch. OG Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 15:19

Vielleicht ist er...
mit seinen 51 jahren nicht mehr so errektionsfähig und möchte dich nicht enttäuschen?!

und durch den druck wird es nicht besser.

allerdings stimmt es das bei wm das körperliche nicht so im vordergrund steht. das weiß ich aus
eigener erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 13:14

Hallo...ich schon wieder )
ok... ich werde das mit den "scharfen" SMS mal probieren.

Mal schauen wie er reagiert....

Vielen Dank und Grüssle Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2009 um 17:40

Was willst Du denn unternehmen ?
ich habe aufgegeben.... wenn der Herr müde ist läuft nichts.. habe schon alles probiert. Unsere Beziehung ist im Grossen und Ganzen auch sehr harmonisch..bis das Thema sex auf den Tisch kommt...

Meiner Meinung nach gibt es nur zwei Möglichkeiten.,,, entweder so weiterleben..ohne sex ( oder sich einen Liebhaber suchen )
Soll angebelich sehr einfach sein sagt meine Freundin..
Na ja..was solls... ich wünsche Dir noch ein schönes neues Jahr.( Meines hat leider nicht gut angefangen..ich wollte heute Nacht sex.. den Rest kannst Du Dir ja vorstellen.

Gruss Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 11:10

HM
Das hat nicht mit dem sternzeichen zu tun ,eher mit seinen persönlichen erfahrungen da gibt es mehrere gründe. binn auch wasserman und binn der meinung das wen der partner sex will ich im auch den geben muss im gegenteil wenn ich spitz binn will ich den ganzen tag sex und das wollen wassermänner aber er ist ja schon 51 das ist kein grund aber vieleicht kommt in der sex jedesmal gleich vor das problem habe ich auch manchmal aber ich schlafe trotz dem mit meiner weil das meine pflicht ist ausserdem ist ja nicht s dabei wenn einer mehr sex will als der andere also wenn ich will und sie nicht ist das ein grund sich zu trennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen