Forum / Astrologie & Esoterik

Zufall, oder ein Zeichen?

29. Mai 2007 um 18:24 Letzte Antwort: 2. Februar um 5:33

Hallo, vielleicht habt Ihr ja eine Idee, seit den letzten 7 Jahren lerne ich immer wieder Fische Männer kennen und lieben, obwohl die eigentlich gar nicht zu mir passen und ich auch meistens von ihnen sehr enttäuscht wurde und unter den Trennungen sehr gelitten habe. Was sollte mir das für mein Leben sagen? Oder ist das gar mein Schicksal?

Mehr lesen

29. Mai 2007 um 19:40

Sowohl ganz verborgen als auch ganz offen
darin verbirgt sich das geheimnis des fische-prinzips, was für alle welt zugänglich ist - nicht nur unserer spezie...


was genau verstehst du unter zufall, wie würdest du es für dich definieren?

dass, das was dir passiert, nicht mit dir zu tun hat?

es gibt das wort sychronizität, was meint, dass sich parallelen finden und das im herbst äpfel reif werden. zufall in der bedeutung, dass es keinen sinn hat und macht?

kein mann ist fisch - nicht nur er kann sich jedoch von einer kalten, abweisenden seite zeigen. da fische wie männer nicht so ohne weiteres einzufangen sind und dir entgleiten können, fragt sich, ob du zu sehr so wie eine angel dich daran hängst?

das sind einige gedanken, die mir dazu einfallen. es besteht jedoch kein grund, dass du dich deswegen damit identifzierst.

das eigentliche fische-prinzip ist weder auf männer begrenzt noch nur für diese so wie das meer oder ein weibliches genital bzw. das eigene herz zugänglich und offen

lieben gruß

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 19:57
In Antwort auf

Sowohl ganz verborgen als auch ganz offen
darin verbirgt sich das geheimnis des fische-prinzips, was für alle welt zugänglich ist - nicht nur unserer spezie...


was genau verstehst du unter zufall, wie würdest du es für dich definieren?

dass, das was dir passiert, nicht mit dir zu tun hat?

es gibt das wort sychronizität, was meint, dass sich parallelen finden und das im herbst äpfel reif werden. zufall in der bedeutung, dass es keinen sinn hat und macht?

kein mann ist fisch - nicht nur er kann sich jedoch von einer kalten, abweisenden seite zeigen. da fische wie männer nicht so ohne weiteres einzufangen sind und dir entgleiten können, fragt sich, ob du zu sehr so wie eine angel dich daran hängst?

das sind einige gedanken, die mir dazu einfallen. es besteht jedoch kein grund, dass du dich deswegen damit identifzierst.

das eigentliche fische-prinzip ist weder auf männer begrenzt noch nur für diese so wie das meer oder ein weibliches genital bzw. das eigene herz zugänglich und offen

lieben gruß

Das sind sehr Interessante Gedanken....
was meinst Du mit das eigentliche Fische-Prinzip?

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 20:01
In Antwort auf

Das sind sehr Interessante Gedanken....
was meinst Du mit das eigentliche Fische-Prinzip?

Damit...
meine ich den tieferen sinn dieser symbolik und die verbundenheit mit dem höheren selbst oder der kosmischen herzintelligenz als unser aller geistigen mitte



Gefällt mir

29. Mai 2007 um 20:13
In Antwort auf

Damit...
meine ich den tieferen sinn dieser symbolik und die verbundenheit mit dem höheren selbst oder der kosmischen herzintelligenz als unser aller geistigen mitte



Danke für die Erklärung.
Ich bin nicht so der spirituelle Mensch. Daher weiß ich auch nicht so viel darüber. Ich finde es nur seltsam, dass mir immer wieder Fische Männer begegnen, ist mir auch erst Heute bewußt geworden, dass es vielleicht irgendwas bedeuten könnte.

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 20:17

Wie lebst Du denn mit so vielen Fischen
um Dich herum und wie bekommt man raus, ob man ein spirrituelles Wesen ist?

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 20:21
In Antwort auf

Danke für die Erklärung.
Ich bin nicht so der spirituelle Mensch. Daher weiß ich auch nicht so viel darüber. Ich finde es nur seltsam, dass mir immer wieder Fische Männer begegnen, ist mir auch erst Heute bewußt geworden, dass es vielleicht irgendwas bedeuten könnte.

Nun...
das ist ein irrglaube oder willst du allen todernstes behaupten, du bist dein leib?

wie es sich nunmal bestens trifft, bin ich auch in dieser jahreszeitphase in die existenz gekommen, die sich fischig nennt...

nennt sich das nicht fügung?!

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 20:29
In Antwort auf

Nun...
das ist ein irrglaube oder willst du allen todernstes behaupten, du bist dein leib?

wie es sich nunmal bestens trifft, bin ich auch in dieser jahreszeitphase in die existenz gekommen, die sich fischig nennt...

nennt sich das nicht fügung?!

*Lach* es scheint wirklich was
dran zu sein mit den Fischen in meinem Leben. Ich bin Widder und Aztendent Skorpion und Fische passt ja da gar nicht.

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 20:41
In Antwort auf

*Lach* es scheint wirklich was
dran zu sein mit den Fischen in meinem Leben. Ich bin Widder und Aztendent Skorpion und Fische passt ja da gar nicht.

Wieso...
meinst du das?

ist das nicht eine von dir unreflektiert übernommene behauptung von anderen?

wenn fische das ende ist, auf dem widder aufbaut, so gehören sie doch wie ein liebespaar zusammen finde ich

ich bin weder fisch noch bist du widder, sondern es repräsentiert nur eine bestimmte thematik, die dir sozusagen in den geist geschrieben wurde, um dich wieder an dich selbst zu erinnern.

widder bedeutet nichts anderes, dass alles von vorne oder neuem anfängt und die sonne und damit alle natur erwacht...

wenn du dich jedoch ins boxhorn hast jagen lassen, fühlst du dich in deinem fortschritt gehemmt wie ein widder mit pferdehufen, die es in unserer zeitgeschichte als fussangeln und widerhaken gibt.

ein naturgefühlsechter widder ist vierbeinig. du solltest jedoch bedenken, dass du als zweibeiner zu den vögeln gehörst...

widder interessiert das nicht, weil sie aus sich selbst heraus wissen, was ihr mäh-tier ist. du jedoch hast vergessen, was dein metier und worin du kundig bist.
dafür mußt du dich jedoch selber erkunden so wie ein jegliches fühlendes wesen, was sich wie eine pflanze oder ein tier grün ist anstatt missgünstig wie manch wid(d)erborstige/r in diesem forum hier

ohne fische kein widder.
ohne grund kein april.
ohne sinn keine sonne.
ohne tiefe keine weite.

alles sonnenklar?

oder willst du dich weiterhin für einen schafskopf mit hammelbeinen im geiste halten und dich belämmert wegen meiner dir auf die schnelle noch unverständlichen worte fühlen?


Gefällt mir

29. Mai 2007 um 21:15
In Antwort auf

Wieso...
meinst du das?

ist das nicht eine von dir unreflektiert übernommene behauptung von anderen?

wenn fische das ende ist, auf dem widder aufbaut, so gehören sie doch wie ein liebespaar zusammen finde ich

ich bin weder fisch noch bist du widder, sondern es repräsentiert nur eine bestimmte thematik, die dir sozusagen in den geist geschrieben wurde, um dich wieder an dich selbst zu erinnern.

widder bedeutet nichts anderes, dass alles von vorne oder neuem anfängt und die sonne und damit alle natur erwacht...

wenn du dich jedoch ins boxhorn hast jagen lassen, fühlst du dich in deinem fortschritt gehemmt wie ein widder mit pferdehufen, die es in unserer zeitgeschichte als fussangeln und widerhaken gibt.

ein naturgefühlsechter widder ist vierbeinig. du solltest jedoch bedenken, dass du als zweibeiner zu den vögeln gehörst...

widder interessiert das nicht, weil sie aus sich selbst heraus wissen, was ihr mäh-tier ist. du jedoch hast vergessen, was dein metier und worin du kundig bist.
dafür mußt du dich jedoch selber erkunden so wie ein jegliches fühlendes wesen, was sich wie eine pflanze oder ein tier grün ist anstatt missgünstig wie manch wid(d)erborstige/r in diesem forum hier

ohne fische kein widder.
ohne grund kein april.
ohne sinn keine sonne.
ohne tiefe keine weite.

alles sonnenklar?

oder willst du dich weiterhin für einen schafskopf mit hammelbeinen im geiste halten und dich belämmert wegen meiner dir auf die schnelle noch unverständlichen worte fühlen?


Du schreibst echt tiefgründige Sachen
Beschäftigst Du Dich ausschließlich mit Astrologie?

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 21:26

Dass du endlich mal aufhörst, diese männer zu nehmen bzw dich enttäuschen zu lassen...
nicht sie sind es, DU bist es. ändere DU dich.

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 21:34
In Antwort auf

Du schreibst echt tiefgründige Sachen
Beschäftigst Du Dich ausschließlich mit Astrologie?

Nein -
ich bin darin nicht fachkundig.

Ich habe mich selbst erforscht und da du Kind dieser Welt bist, ist sie Deine Mutter und Du in ihr - sowohl leiblich als auch geistig und damit im höheren, lichten Sinne.

Die Astrologie lenkt eher vom Boden ab, der Dir aufrichtenden Halt bietet und ebenso Antwort auf alle Deine Fragen zu Dir selbst.

Denn Deine eigene Körperlandschaft kann ohne die planetarische Körperlandschaft nicht sein so wie Du selber als geistige Gefühlsnatur kein Licht für Dich ohne die Allumfassende, Kosmische Intelligenz sein kannst, deren Kind = Version oder Spielart ebenso die planetarische Intelligenz ist, die ihren Leib in Bewegung hält so wie Du Deinen eigenen

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 21:36

Fische sind nicht umsonst WELTFREMD UND WELTVERLOREN
denke mal darüber nach.-.-.

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 21:40
In Antwort auf

Fische sind nicht umsonst WELTFREMD UND WELTVERLOREN
denke mal darüber nach.-.-.

@autriche
wie kommst du denn zu dieser aussage, liebes kind?

wie können wir dieser welt fremd sein, wenn wir ihr ein teil davon sind?

das einzige, was dir passiert ist, dass du dich selbst verloren hast, da doch nur du dir die welt sein kannst

Gefällt mir

30. Mai 2007 um 12:09

Neptun ..
Wo steht Dein Neptun im Radix. Welche Verbindungen hat er? Und wo im Transit!
Schau einmal in Dein Horoskop.

Liebe Grüße
Solar

Gefällt mir

31. Mai 2007 um 22:59

Na ja
Hallo! Und ich habe fast seit 7 Jahren Lebenskriese....und ich denke mir das es damit was änlich ist! Du sollst wahrscheinlich solchen Männer aufpassen! Das ist wie ein Examen ,das geschikt wurde,ob du schon wieder einem Menschen mit dem Zeichen vertrauen wirst
Ciao

Gefällt mir

2. Februar um 5:31
In Antwort auf

*Lach* es scheint wirklich was
dran zu sein mit den Fischen in meinem Leben. Ich bin Widder und Aztendent Skorpion und Fische passt ja da gar nicht.

Eigentlich harmonieren die beiden schon sehr, alleine deswegen weil sie sich das geben was der andere braucht, der Skorpion und Fisch. Mir als Skorpion gehts genauso, ich war lange Zeit mit einem glücklich, ich dachte sogar er sei die Liebe meines Lebens mit 17 jetzt 7 Jahre später dachte ich riesen Fehler und jetzt finde ich war er eine Lektion für mich. Seit dem Rosenkrieg begegnen mir (bewusst nachgefragt) fast nur noch Fische, Männlich wie weiblich. Es passiert oft einiges wenn man es befürchtet.. vielleicht liegt's daran ?! Beste Grüße AnjaSophia

Gefällt mir

2. Februar um 5:33

Achso, Widder passt sehr gut zu Stier sowie zu Skorpion.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers