Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zufall oder Schicksal?

Zufall oder Schicksal?

22. Juli 2008 um 22:34

Hallo ihr Lieben!

Ich denke ihr kennt euch alle sehr gut aus im Bereich Astrologie und ihr könnt mir sicher etwas zu der Geschichte die ich euch gleich erzähle sagen.

Zu meiner Geschichte:
Ich bin jetzt 17, als die Geschichte ihren Lauf nahm war ich 15. Es war in den Sommerferien 2006, bevor ich in die 10. Klasse kam. Ich hatte damals ständig das Gefühl, bzw. ich "wusste" im Unterbewusstsein, dass wir einen neuen Schüler an die Schule bekommen, konkret einen Metaller (bin ich selbst auch), mit langen Haaren usw. Und ich hatte das Gefühl, dass ich mich mit ihm anfreunden werde, mich evtl. in ihn verlieben werde und dass mir dabei eine Freundin, ich nennensie jetzt mal Lisa in die Quere kommt.
Okay, erste Schultag. Pause. Ich geh die Treppe runter, und da steht Jemand mit langen blonden Haaren, Boots und Metallica Shirt. Mich hat fast der Schlag getroffen. Ein paar Wochen vergingen und dann fand ich ihn zufällig in einer regionalen Internetcommunity. Hab mich mit ihm angefreundet und nach ca. 1 Monat täglichen Kontakt übers Internet hab ich die ersten Gefühle bemerkt.
Wir hatten immer nur übers Inet Kontakt und im Februar 2007 wollte ich meine Gefühle einfach nicht mehr verstecken und gestand ihm alles. Er sagte er hätte sich in Lisa verliebt. Wie ich es die ganze Zeit im Gefühl hatte...Sie kam mir in die Quere.
Aber sie wollte ihn nicht. Und er wollte mich nie. Ich verliebte mich irgendwann in jemand anderen und wir wurden während unseren Abschlussprüfungen gute Freunde.Es war damals alles immer so vertraut, wir wussten einfach irgendwie was der Andere denkt. Wir verstanden uns blind. Es war wie "seelenverwandtschaft" wenn es sowas wirklich gibt. Leider wurde der Kontakt seitdem wir nicht mehr zusammen auf eine Schule gehen immer spärlicher...jetzt haben wir vllt. noch einmal im Monat Kontakt.

Und jetzt, über ein Jahr später, habe ich einen Freund, hatte auch seitdem mit mehreren Anderen was...aber keiner kommt an ihn ran. Ich kann ihn einfach nicht vergessen. Ich habe das Gefühl, dass er einfach "der eine" ist, dass ich mit keinem anderen richtig glücklich werden kann.

Alle diese Vorzeichen, dass ich die Dinge so wie sie passiert sind im Gefühl hatte...was hat das zu bedeuten? Schicksal oder Zufall? Hat es ne Bedeutung oder nicht? Gehören er und ich vielleicht wirklich zusammen? Sind wir füreinander bestimmt?

Würde mich echt freuen über ernsthafte Antworten...das Thema beschäftigt mich schon so lange und ich kann es mir einfach nicht erklären.

glg,
Veronilla

Mehr lesen

5. Oktober 2008 um 23:15

Hallo..
..ichk annn dich sehr gur verstehen,da ich auch schon des öftern so eine art vorahnung bzw. 7.Sinn hatte und immer noch habe. Aber mach dir darüber keine sorgen,den wenn ihr wirklich für einander bestimm seid,weden sich euere weg wieder wie duch zauber hand kreuzen. denn es gibt sie sogenannte "DAS" Situation, also wie z.B. DAS wiedersehen. Wünsche Dir alles liebe und gute mit der DAS-Situation wäre nett wenn du berichten würderst ob es eingetroffen ist

Gefällt mir

15. Oktober 2008 um 22:20

Ein Gefühl...
Hallo Veronilla!

Ehrlich gesagt bin ich auch keine Expertin auf diesem Gebiet, aber ich kann dich auf jeden Fall sehr gut verstehen... Denn mir geht es irgendwie ähnlich...

Ich führe seid ca. 5 Jahren eine (wie wurde es letztens genannt?) schwebenden Beziehung ... ich hatte schon immer das Gefühl ihn zu kennen und wusste Dinge über ihn, die ich eigentlich gar nicht wissen konnte (die er mir dann auch bestätigt hat.) und ich habe auch immer noch das Gefühl, dass er der Richtige ist...
obwohl mir die ganze Geschichte manchmal extrem weh tut und ich eigentlich keinen Grund mehr hätte daran zu glauben... Es ist einfach ein Gefühl oder eine Ahnung, die ich nicht mehr loswerde...
Und da ich schon fast 5 Jahre in dieser Situation bin, habe ich ein bisschen Erfahrung damit...
Grundsätzlich glaube ich auch, dass wenn ihr zusammengehört, euch das Schicksal wieder zusammen führen wird... aber manchmal muss man auch selbst etwas dazu beitragen...
denn irgendwie bestimmt man sein Schicksal ja auch selbst, oder kann es zumindest bis zu einem gewissen Grad lenken oder?

Ich kann nur aus meiner Geschichte sagen, wenn ich nicht manchmal selbst etwas getan hätte,
hätte ich viele lustige, traumhafte, glückliche und interessante Momente mit ihm gar nicht erlebt...
Vertrau auf das Schicksal, aber vergiss auch nie deinen eigenen Teil dazu beizutragen...
So das wars erst mal...

Liebe Grüße und viel Glück

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen