Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Zum Thema Bewertungen und zum Thema "eingetroffen" ACHTUNG LANGER TEXT

Letzte Nachricht: 7. Mai 2009 um 7:51
I
ivanka_12158391
08.03.08 um 15:32

Hier wird immer wieder davon geschrieben, dass nirgendwo in den Bewertungen ein Hinweis zu finden ist, dass z.B. der HM endlich da ist, usw.

Hat schon mal jemand darüber nachgedacht, dass diese Tatsache evtl. damit zusammenhängt, dass man gar keinen Wahrsager/Kartenleger/Hellseher mehr anruft, wenn die Voraussagen sich endlich erfüllt haben? Warum sollte man auch nochmal Geld ausgeben, man hat doch was man will!

Rennt denn irgendjemand zu einem Arzt, nur um ihm zu berichten, dass man jetzt völlig gesund ist und dass er ein ganz großer Könner ist? Und dann legt man diesem Arzt vielleicht noch einen 100-Euro-Schein auf den Tisch vor lauter Dankbarkeit und schreibt es in die Tageszeitung?!?!
Auch wenn der Vergleich vielleicht komisch klingen mag, aber so ist es doch!

Niemand kommt auf die Idee nochmal einen Wahrsager anzurufen, wenn sich das Vorausgesagte erfüllt hat. Man nimmt das schweigend hin, freut sich seines Leben und der Wahrsager ist in diesem Moment komplett vergessen. Erst wenn wieder irgendwo Probleme auftauchen, erinnert man sich daran, dass es da mal jemand gab, der in die Zukunft sehen kann. Und dann ruft man auch wieder an!

Manchmal, aber eher selten steht in den Beurteilungen so ein Satz wie z.B.

"DU HATTEST FRÜHER SCHON RECHT MIT DEINEN PROGNOSEN, ICH HOFFE DASS ES DIESES MAL AUCH SO KOMMT......


Ist schon klar, dass niemand aus solchen Worten entnehmen kann, was da eingetroffen ist. Aber sind wir doch mal ehrlich, es würde Seiten füllen, alles in allen Einzelheiten niederzuschreiben und im übrigen ist es oft auch gar nicht erwünscht. Weder vom Wahrsager selber noch vom Ratsuchenden!

Im übrigen bin ich mir sicher, dass viele Kunden überhaupt nicht hinhören was ein Wahrsager tatsächlich sagt. Die wollen nur das mitnehmen, was ihnen in den Kram passt.

Sagt ein Wahrsager, dass diese Verbindung eher nichts wird, dann verstehen die meisten:
ich muß ja nur Geduld haben, dann liebt er mich und kommt zu mir.
Sagt ein Wahrsager, der Mann muß sich für Dich entscheiden, dann wird folgendes verstanden:
Ich habe mich entschieden, genau für diesen Mann und ich werde ihn kriegen, so oder so!
Sagt ein Wahrsager, dass es mit dem Geld eng wird und nur eine Besserung eintritt, wenn man selber bereit ist, dafür was zu tun, dann behaupten viele Kunden hinterher:
Der oder die Wahrsager/in hat mir doch gesagt, es wird besser, so bleibt denn jetzt das ersehnte Geld!

Die Liste könnte ich jetzt endlos weiterführen, aber jeder der nur ein wenig Ahnung von diesen Sachen hat, wird mir recht geben.

Und diejenigen die jetzt meinen dass sie das Gegenteil behaupten müssen, die sollen das gerne machen.

Ich mache mich jedenfalls jetzt erst mal vom Acker.

Schönen Tag auch noch

Mehr lesen

M
ming_12756108
10.03.08 um 7:59

Aufhören mit posten: die Leute hören nur das, was ihnen in den
Kram passt. Egal ob dein Text lang ist oder ellenlang. Tatsache ist, dass bei den meisten nichts eintrifft. Und zwar nicht, weil sie nicht hören oder nur das hören wollten, was sie hören wollten - nein, sie wurden belogen. Grad die Sache mit dem HM: Ich kenn KEINE, die heute mit ihrem HM zusammen ist. Die haben nicht falsch gehört, die wurden einfach belogen. Ruft eine wegen eines HM's an, kann man zu 99 Prozent sicher sein, dass dieser HM die Abnruferin eben NICHT will. Egal was irgendwelche KL sagen.
Auch du bist wieder mal eine, die den Anruferinnen prinzipiell alles mögliche in die Schuhe schiebt, die KL aber hochleben lässt.

Gefällt mir

E
edna_12260086
03.05.09 um 21:53

Interessant
Ja es ist genau so wie du sagst.

Gefällt mir

A
an0N_1275611099z
04.05.09 um 14:13

Es gibt vor allem viele Missverständnisse
beim Interpretieren der Bewertungen.

Wenn jemand schreibt: ich vertraue dir, es ist schon so vieles eingetorffen, da kann der Rest auch nur kommen.....
Dann wird das von vielen schon als "es trifft alles ein" angesehen.
Nur, so ist es eben nicht. Eingetroffen ist zB. dass der Hm sich gemeldet hat, dass man mit ihm geredet hat, dass er alles guten zum Geburtstag gewünscht hat oder so was. Oder dass man mit ihm im Bett war
Eingetroffen ist aber nicht dass man mit ihm endlich endlich die so lang gewünschte Traumbeziehung führt. Das heisst: er ist weg von der Jetzigen und will Haus und Hof und Kind und Kegel mit der Anruferin.
Und das wird auch nie kommen (ich kenn wenigstens keine)

Ich hab einige damals angemailt, die total euphorisch bewertet haben. Viel später, als ich iweder nachfragte, hiess es bei alen: "nein, er ist leider nicht bei mir, er ist bei der anderen geblieben".

Gefällt mir

Anzeige
C
corona_11929906
04.05.09 um 14:59

Sicher hast du Recht
wenn du schreibst, dass kaum jemand wieder anruft UND bewertet, wenn der Hm da ist.
Aber, und das haben ein paar "Vorschreiberinnen" schon gepostet: Mailt man Kundinnen an, die total happy bewertet haben (das kann Monate später sein) dann wird man zurückbekommen: "nein, es ist dann doch nicht so gekommen, wie es mir gesagt wurde". Oft sogar mit dem Zusatz: "das hätte mich auch gewundert, es hat so gar nicht danach ausgesehen". Und damit war gemeint, dass die KL fast alle gesagt haben, man würde ein glückliches Paar, der HM aber so ganz anders sich verhalten hat.

Und ich red jetzt von denen, die wirklich gehört haben, dass man ein Paar wird und nicht von denen, die falsch gehört haben. Es gibt auch andere, die, die nur das hören wollen, was sie hören wollen. Aber sind wir ehrlich, viele (auch hier drinnen) wissen, dass ihnen ganz einfach nur das Blaue von Himmel hergelogen wurde.

Gefällt mir

C
corona_11929906
04.05.09 um 15:18

Nein, so einfach ist es nicht saena
Beide, KL und Kunden wissen sehr wohl wovon sie reden. Und wenn es eine "Fickbeziehung" sein sollte, sagt es ein (guter) KL.
Das würde dann im O-ton heissen: "du, der will nicht so richtig, der strebt keine feste Beziehung an, der will nur was Lockeres, ich seh da keine feste Bindung"
Oder es gibt auch die: "du, der will aber nur ne Bettgeschichte"
Und ich denke, man darf die Kundinnne nicht für so bescheuert halten, dass sie das nicht verstehen. Einige verstehen es NICHT, andere aber schon. Vielleicht erst Tage später.

Dann: es stehen keine Namen.... OK. aber die meisten fragen wegen eines ganz bestimmtem Mannes. Der wird auch ganz korrekt von den KL erkannt und beschrieben, bis hin zu Beruf und wo kennengelernt und Haarfarbe und hat Kinder oder lebt 100 km entfernt usw.
Also bitte, deine Ausrede mit "es kann ja ganz ein anderer sein" ist irgendwie total gegen alles, was die KL sagen.

Also dass ein anderer in ein paar Jahren kommen sollte, den (bsp) man im Urlaub im Süden vor 3 Jahren kennengelernt hat, der ca 1 m 80 gross ist, 2 Jungs hat, geschieden ist, beruflich im gestalterischen tätig, viel reist, Probleme mit der Lunge hat usw.
Kann ja kaum sein, vor allem, wenn die KL ganz klar von DEM reden, den MAN EBEN IM KOPF HAT.
Und JA, es geht den KL WIE den Anruferinnen um den AKTUELLEN HM.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mandi_12832685
04.05.09 um 18:47

Stimm dir bei
Ich seh das genauso bzw war bei mir auch immer so, sobald das Problem erledigt ist, ruf ich auch nicht mehr an und meistens bewertet man dann auch nicht mehr, da die Zeit zum bewerten schon lange rum ist...also warum nochmal anrufen und Geld ausgeben, man schreibt dem Berater höchstens nochmal ne Email und bedankt sich

Ich würde mir manchmal auch mehr Infos wünschen, EINGETROFFEN, ja was ist denn eingetroffen ??? Seit ihr wieder zusammen??? Habt ihr den Job bekommen oder hat er sich einfach nur mal wieder gemeldet ( was er normalerweise sowieso einmal in der Woche macht , aber man mal wieder dachte diesmal bestimmt nicht mehr ???!!!!! )

Und was am wenigsten bringt sind die tollen Bewertungen : super netter Berater, total freundlich, voll einfühlsam..........ist ja schön, ich kann auch super nett und einfühlsam sein und euch tolle Dinge erzählen, aber Kartenlegen kann ich trotzdem nicht
oder: Tolle Prognose, ich vertrau dir, es wird bestimmt alles so kommen wie du sagst.....und was ist, kams so ????? Das interessiert, das will man wissen !!!!!!!!

Ich bewerte ganz selten und das einfach aus dem Grund, weil ich das bewerten will, was gekommen ist, damit der Rest der Kunden sich ein Bild machen kann, ob sie auch wirklich treffsicher ist.

Von daher eine Bitte meinerseits an Euch alle: überlegt doch erst mal bevor ihr wieder bewertet: gibt es wirklich einen Grund eingetroffen zu schreiben oder war die Aussage nichts besonderes....gut, der Experte war nett und hat mich gerade aufgefangen, aber hatte sie auch Recht mit ihrer Prognose...... Situation gut erkannt, ja aber das ganze alleine entdeckt oder wurden wir mal wieder gut ausgefragt....... LASST EINFACH MAL DEN MONAT VERSTREICHEN und bewertet erst auf den letzten Drücker, oder vielleicht erst nach dem 3 oder 4 Gespräch, manchmal sieht man dan vieles anders und würde die euphorisch abgegebene gute 5 * Bewertung vielleicht so nicht geben.

Damit ist nicht nur mir geholfen, sondern auch letztendlich euch, denn so werden die Bewertungen vielleicht endlich mal ein bißchen aussagekräftiger.

Ich sag doch auch nicht einem Handwerker nach dem ersten Hammerschlag, wie toll und super er arbeitet

Gefällt mir

Anzeige
C
corona_11929906
05.05.09 um 8:43

Also, wenn du es eh siehst
warum rufst du dann noch an?
Andere erkennen es eben nicht an seinem Verhalten, weil er eben nicht nur "vögeln" will sondern von der grossen Liebe redet und dass er nur noch kurze Zeit braucht, bis er geschieden/getrennt ist. Aber er würde alles tun, damit er so schnell wie möglich frei wird.
Und dann "sehen" das die KL und machen den Anruferinnen Mut. Nur komisch, dass er sich auch nahc 5 Jahren noch icht frei gemacht hat.
Die Berater, die ich hatte, haben alle das unter einer Beziehung verstanden, was auch ICH darunter verstehe:
1. dass ich die einzige Frau bin
2. dass er Klarschiff mit seiner Situtaion macht
3. Dass er mich als seine Lebenspartnerin ansieht, mit der er zusammenlebt und das Leben teilt.
(PS: bin keine 22 mehr, also nicht mehr am Ausprobieren und schauen, was sonst noch so rum ist an Männern)

Gefällt mir

A
ailsa_12448679
05.05.09 um 11:03

ZUM Thema "nicht mehr anrufen"...
...möchte ich dir ganz vehement widersprechen!!

Ich denke eher, dass der Großteil der Anrufer, bei denen was eingetroffen ist IMMER WIEDER anrufen wird.
Es gibt immer einen Grund, wenn man anrufen möchte. Und erstrecht, wenn man der (irrigen) Meinung ist, es trifft ein, was einem gesagt wird.

Tja...

Grüße von Lotti

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1196543599z
07.05.09 um 7:51

Zum Thema Bewertungen kann ich nur das sagen:
es gibt sie, bei denen sehr sehr oft EINGETROFFEN steht und das noch mit Begründungen, wo man sagen muss: "Ja, diese Beraterin muss toll sein".
Und dann ruft man die an
Und Jahre später muss man sagen, dass eben NICHTS eingetroffen ist, bei einem selber.

Lehre daraus: Egal welche Bewertungen wo sind und wie die zustandegekommen sind: man kann NUR die Situation von SICH SELBER kennen und wissen - und wenn man da sagen kann: NICHTS eingetroffen, dann stimmt für einen DAS und nicht, was andere schreiben oder sagen.

Gefällt mir

Anzeige