Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zum Verständnis für Andere

Zum Verständnis für Andere

9. Oktober 2015 um 18:30

Hey liebe Doppel-Gesichtchen
Einen lieben Gruß in die Runde ...

Heute hab ich mir gedacht,weil ich's bei den Zwillingsherren doch so oft gesehen und miterlebt habe,dass es ein Interessantes Thema für Viele hier sein könnte....

Was würdet ihr sagen/oder kennt ihr bei euch oder eben von Freunden/Partnern ect...

Wenn ein Zwillingsmann Jemanden beginnt zu ignorieren (habe ich mehrfach gesehen auch bei freundschaftlich Kontakten)
Was sagt ihr,an Wan. Ist das vollkommen Ernst zu holen?
Oder ab wann besteht keinerlei Hoffnung mehr auf weiteren Kontakt?
Blockiert er die Person dann überall,löscht auch eventl alles der Person und sieht zu dieser Person auch nicht mehr zu begegnen ect ?

Oder wie ?

Andererseits was meint ihr,wann besteht noch Hoffnung auf weiteren Kontakt ? Und was ratet ihr,könnte die andere Person zur Besserung der Lage u baldigem Kontakt tun ?
Sollte sie eher einsichtig sich entschuldigen ect? Oder provokant sein? Oder überraschend zur Person hingehen u dich entschuldigen ect ?

Ich habe diese Ignoranz viel gesehen u auch schon erlebt .... Glaube da geht's mehreren hier so ....

Also schießt Mal eure Meinu g/Tipps raus

Liebste Grüße

Mehr lesen

10. Oktober 2015 um 15:06

Hallo liebes Stacheltier
So ganz transparent erscheint mir deine Frage nicht. Aber ich versuche, wenn auch aus Sicht der Zwillingefrau, zu erklären.

Also, wie ich bereits das Zwillingewesen in der Vergangenheit beschrieben habe, ist es so, daß wir (wie es das Sternzeichen schon sagt ) gespalten und daher unbedingt auf ein Du ausgerichtet sind. Wir gehen mit jedem Personenkontakt erst einmal offen, freundschaftlich & gesellig um, weil derjenige unser verloren gegangener Zwillingsbruder/-schwester sein könnte.

Das heißt im Klartext, daß wir uns emotional sehr schnell im Freundschaftsmodus befinden - ganz im Gegenteil zum Skorpion, der sein Gegenüber erst einmal kritisch betrachtet und erst dann in den Freundschaftssmodus wechselt, wenn er sein Gegenüber entsprechend ausgetestet und für würdig empfunden hat.

Jemanden zu ignorieren oder agressiv auszusitzen heißt in der Folge beim Zwilling, daß etwas mächtig in die Hose gegangen ist. Durch Verletzungen oder anderen Gründen ist man wohl dahinter gekommen, daß man sich mit der Annahme seinen Zwilling gefunden zu haben geirrt hat. Man hat die Hoffnung auf eine gemeinsame Basis und das Vertrauen verloren. Für mich persönlich gibt es ab diesem Moment in der Regel kein Zurück mehr. Entschudigungen könnte ich zwar annehmen, aber ich bliebe kritisch - schlechte Basis.

Ich hoffe, ich habe dich nicht missverstanden u konnte eine gute Antwort liefern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2015 um 15:44
In Antwort auf 4fluegelige

Hallo liebes Stacheltier
So ganz transparent erscheint mir deine Frage nicht. Aber ich versuche, wenn auch aus Sicht der Zwillingefrau, zu erklären.

Also, wie ich bereits das Zwillingewesen in der Vergangenheit beschrieben habe, ist es so, daß wir (wie es das Sternzeichen schon sagt ) gespalten und daher unbedingt auf ein Du ausgerichtet sind. Wir gehen mit jedem Personenkontakt erst einmal offen, freundschaftlich & gesellig um, weil derjenige unser verloren gegangener Zwillingsbruder/-schwester sein könnte.

Das heißt im Klartext, daß wir uns emotional sehr schnell im Freundschaftsmodus befinden - ganz im Gegenteil zum Skorpion, der sein Gegenüber erst einmal kritisch betrachtet und erst dann in den Freundschaftssmodus wechselt, wenn er sein Gegenüber entsprechend ausgetestet und für würdig empfunden hat.

Jemanden zu ignorieren oder agressiv auszusitzen heißt in der Folge beim Zwilling, daß etwas mächtig in die Hose gegangen ist. Durch Verletzungen oder anderen Gründen ist man wohl dahinter gekommen, daß man sich mit der Annahme seinen Zwilling gefunden zu haben geirrt hat. Man hat die Hoffnung auf eine gemeinsame Basis und das Vertrauen verloren. Für mich persönlich gibt es ab diesem Moment in der Regel kein Zurück mehr. Entschudigungen könnte ich zwar annehmen, aber ich bliebe kritisch - schlechte Basis.

Ich hoffe, ich habe dich nicht missverstanden u konnte eine gute Antwort liefern


Hey ja danke für deinen Beitrag , das ist wohl so

Also ich hab kürzlich beobachtet,wie ein Zwillingmann mit seiner Freundin stritt und er sie tatsächlich seither ignoriert... das ist schon krass.
Wie deutet man das denn? Denn sie meint verzweifelt,dass er sie online egal wo,nicht blockiert oder als Beziehung löscht...

Dazu war ich auch überfragt.... denn das ist natürlich schon krass,irgendwie zumal es die beiden seit einigen Jahren als Paar gibt ...

Aber das Freundschaftliche hab ich durchaus mehrfach gesehen/erlebt

Genau da sind wir Stacheligen,viiiiiel vorsichtiger
Bekannte haben ja ok,kann man Einige
aber Freundschaft uh das steht auf nem anderen Blatt

>

Danke für deine Antwort Liebes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2015 um 21:18

-/-/
Vielen Dank für deine Antwort .... Das stimmt wohl ja .... Man sollte Niemanden verbiegen wollen,das bringt auch nix !

Hm nun weißt du,ich hab hier ja vorher schon geschrieben,dass ich jemanden kenne,der seine eigene Partnerin plötzlich ignoriert und links liegen lässt,sagt zwar jetzt auch zu ihr sie wären beide besser getrennt aber trotzdem kann dieser Zwillingsmann seine Freundin oder ja jetzt Exfreundin im Internet nirgends löschen oder sogar blockieren. Sogar verlinkt als in einer Beziehung sind die 2 noch bei Facebook.

Also Pedro wenn ich dich dann richtig verstanden habe,würde ich bei dem Zwilling und seiner Freundin/Exfreundin sagen,dass er ihr wohl noch minimal vielleicht eine Chance geben würde sonst hätt er sie wohl überall direkt gelöscht im Internet und blockiert .... Oder ????

Klar muss man sich nicht weh tun lassen Pedro ... Absolut nicht ....
Aber zum Beispiel wenn man ewig mit jemand befreundet ist,auch wenn die Person richtig Mist baut,je nachdem wenns nicht nur total heftig war... Würde sogar ich als Skorpion eventuell nach ner Zeit wieder ne Chance geben und total egal sind mir diese Leute nie wenn ich mit denen Mal ganz eng war.

Hm okay WMF und Zwilling ob das wirklich so sehr passt ....weiß ich nicht.
Ich kenne nen Zwillingsmann der eine WMF als Mutter hat. Ich würde schon sagen,dass die sich fast immer gut verstehen aber die Bindung ist nicht total eng eher sogar oberflächlich. Sie reden nicht gerade viel miteinander haben aber guten kontakt. Aber das ist ja auch Mutter und Sohn. Bei denen fiel mir aber auf,dass WMF viel Freiraum sucht und sich macht,viel unterwegs ist und sich Zeit für sich gönnt ohne Rücksicht auf zuhause. Wenn ihr danach ist zu feiern,auszugehen oder tagsüber den Tag komplett zu shoppen usw dann tut sie das durchaus. Klar ihre söhne sind erwachsen aber irgendwie hab ich da gesehen,dass WMF wohl sehr auf ihr eigenes Wohl aus ist und ihre eigene Stimmung im Vordergrund steht.
Manchmal find ich's sogar echt kühl ...wobei die auch ganz anders sein kann ....

Ich wünsche dir bei WMF aber viel Glück,vielleicht wird's noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2015 um 21:19
In Antwort auf vanigliakiss


Hey ja danke für deinen Beitrag , das ist wohl so

Also ich hab kürzlich beobachtet,wie ein Zwillingmann mit seiner Freundin stritt und er sie tatsächlich seither ignoriert... das ist schon krass.
Wie deutet man das denn? Denn sie meint verzweifelt,dass er sie online egal wo,nicht blockiert oder als Beziehung löscht...

Dazu war ich auch überfragt.... denn das ist natürlich schon krass,irgendwie zumal es die beiden seit einigen Jahren als Paar gibt ...

Aber das Freundschaftliche hab ich durchaus mehrfach gesehen/erlebt

Genau da sind wir Stacheligen,viiiiiel vorsichtiger
Bekannte haben ja ok,kann man Einige
aber Freundschaft uh das steht auf nem anderen Blatt

>

Danke für deine Antwort Liebes

Ja
@Pedro: Besser kann man es wirklich nicht ausdrücken
Jeder von uns benötigt für sich ein gewisses Maß an Respekt und Toleranz - ausnahmslos.
Die Kunst im Umgang miteinander besteht darin, genau dieses Maß auch anderen gegenüber aufbringen zu können.

@Vanigliakiss: Gern geschehen
In deinem Beispiel müßte man natürlich hinterfragen, von welcher Intensität u Inhalt dieser Streit war um zu differenzieren, ob seine Reaktion Entgültigkeit ausdrückt, oder ob er jetzt einfach nur mal bockig ist.
Fakt aber ist: Wir müssen niemanden aus Facebook-Legenden oder Telefonlisten streichen, um Verflossene rigoros aus unserem Leben zu entlassen. Wir sind uns über den Grund dafür absolut bewußt und das reicht uns.

Zu dem Punkt Freundschaft fällt mir ein (ich weiß es betrifft dich nicht persönlich, es ist nur eine generelle Beobachtung in Verbindung mit unseren SZ), daß das Scheitern von Beziehungen unserer beider Spezies genau in diesem Punkt begründet liegt. Zwillinge sind tatsächlich ähnlich misstrauisch, wie Skorpione. Wir verhalten uns aber immer gleich - so auch, wenn Gefühle im Spiel sind.

Unsere offene, ehrliche und kameradschaftliche Art wollen wir TROTZ unserer gesunden inneren Skepsis jemandem gegenüber nicht aufgeben. Folglich investieren wir mit unserer Art gewissermaßen einen Vertrauensvorschuss.
Genau damit kommt der Skorpion gar nicht klar, wirkt sowas auf ihn nochmal mehr skurill und suspekt.

An dieser Stelle setzt die skorpionstypische Testerei auf Loyalität ein, in Form von Destabilisierungsversuchen etc pp (du weißt schon ) und genau HIER fühlt sich dann der Zwilling verraten und der Vertrauensvorschuss und unsere Ehrlichkeit wurde in unseren Augen missbraucht. Der Zwilling steigt aus und hinterläßt einen Skorpion, der sich kopfschüttelnd in seiner Annahme bestätigt fühlt, daß hier Misstrauen mehr als angebracht war.
Wenn man sich also NIE mit diesen beiden Sternzeichen beschäftigt hat, ist hier die Geschichte bereits beendet - bevor sie richtig begonnen hat. Wer hat Recht? Keiner von beiden
Ursache für alles Übel ist immer die Angst und Angst macht den Wolf immer größer, als er ist.

Ganz schön langes Zwillingsgeständnis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2015 um 22:29
In Antwort auf 4fluegelige

Ja
@Pedro: Besser kann man es wirklich nicht ausdrücken
Jeder von uns benötigt für sich ein gewisses Maß an Respekt und Toleranz - ausnahmslos.
Die Kunst im Umgang miteinander besteht darin, genau dieses Maß auch anderen gegenüber aufbringen zu können.

@Vanigliakiss: Gern geschehen
In deinem Beispiel müßte man natürlich hinterfragen, von welcher Intensität u Inhalt dieser Streit war um zu differenzieren, ob seine Reaktion Entgültigkeit ausdrückt, oder ob er jetzt einfach nur mal bockig ist.
Fakt aber ist: Wir müssen niemanden aus Facebook-Legenden oder Telefonlisten streichen, um Verflossene rigoros aus unserem Leben zu entlassen. Wir sind uns über den Grund dafür absolut bewußt und das reicht uns.

Zu dem Punkt Freundschaft fällt mir ein (ich weiß es betrifft dich nicht persönlich, es ist nur eine generelle Beobachtung in Verbindung mit unseren SZ), daß das Scheitern von Beziehungen unserer beider Spezies genau in diesem Punkt begründet liegt. Zwillinge sind tatsächlich ähnlich misstrauisch, wie Skorpione. Wir verhalten uns aber immer gleich - so auch, wenn Gefühle im Spiel sind.

Unsere offene, ehrliche und kameradschaftliche Art wollen wir TROTZ unserer gesunden inneren Skepsis jemandem gegenüber nicht aufgeben. Folglich investieren wir mit unserer Art gewissermaßen einen Vertrauensvorschuss.
Genau damit kommt der Skorpion gar nicht klar, wirkt sowas auf ihn nochmal mehr skurill und suspekt.

An dieser Stelle setzt die skorpionstypische Testerei auf Loyalität ein, in Form von Destabilisierungsversuchen etc pp (du weißt schon ) und genau HIER fühlt sich dann der Zwilling verraten und der Vertrauensvorschuss und unsere Ehrlichkeit wurde in unseren Augen missbraucht. Der Zwilling steigt aus und hinterläßt einen Skorpion, der sich kopfschüttelnd in seiner Annahme bestätigt fühlt, daß hier Misstrauen mehr als angebracht war.
Wenn man sich also NIE mit diesen beiden Sternzeichen beschäftigt hat, ist hier die Geschichte bereits beendet - bevor sie richtig begonnen hat. Wer hat Recht? Keiner von beiden
Ursache für alles Übel ist immer die Angst und Angst macht den Wolf immer größer, als er ist.

Ganz schön langes Zwillingsgeständnis

-/-/-/
Hey liebe Doppelflatterin

Daaaaanke für diese ausführliche Antwort !

Ja ich meine diesen Beitrag hier im Allgemeinen
Wobei ich sagen muss,dass ich vor etlichen Jahren auch Mal eine Zwillingsfreundschaft unterhielt bei der ich auch aussortiert wurde um Jahre später wieder aufgesucht u nochmals aussortiert zu werden mittlerweile seh ich's gelassen aber war damals nicht so einfach... Mich störte bei diesem Zwilling,dass er ein Mal so redete u ein anderes Mal wiederum anders. Mich verwirrte u verunsicherte das sehr. Sowas macht jemanden für den Skorpion unglaubwürdig aber du weißt das

Nun ja der Streit der beiden soll wohl schon intensiv gewesen sein aber mittlerweile sollen sie wohl mal geredet haben. Zwar könnte er das momentan nicht weiter führen sagte er wohl zu ihr,jedoch als sie nach seinen Gegühlen fragte u ob Alles weg sei ...konnte er das wohl nicht gut beantworten u sagte wohl das hätte damit nix zu tun. Die Trennung soll wohl ne momentane Vernunftlösung sein aber er schaffts wohl nicht,dieses in einer Beziehung mit Person xy bei Facebook zu löschen und Sorry aber das wäre ja schon auch bei Zwilling drin selbst wenn man nicht rigoros alles blockiert usw ....
Sie hat ihn darauf wohl sogar angesprochen dazu muss er gesagt haben,sie solle keine Angst haben,er täte das schon noch. Darauf sagte sie wohl,dass sie das gar nicht wollen würde und nicht drauf bestehen würde aber dass sie das halt etwas gewundert hätte.
Nun das soll schon einige Tage her sein und so wie ich das sah.... Sind sie immer noch facebook paar
Ich kann's ja nicht 100% sagen aber nehme fast an,dass er's echt nicht übers Herz bringt
Denn sowas ist ja schon irgendwie symbolisch gesehen "endgültig" ...

Ja Skorpione und Zwillinge ticken teilweise schon ganz schön unterschiedlich u doch teilweise gar nicht ... Kann ich so auch nur bestätigen ja ...
Ich finde das sehr interessant ....
Aber wirklich Klasse finde ich,dass Beide den selben Humor haben .... das feiere ich ...

Lachen ist nun Mal das Beste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2015 um 11:57

-/-/-/-
Hey Pedro
danke nochmal fürs Antworten. Also,dass Zwillinge intelligent sind,das weiß ich absolut
Da stimme ich auch gerne zu ...

WM sind sicher auch nicht dumm ja aber es ist richtig,dass die relativ schnell Beziehungen beenden und das sehr konsequent oder ein kennenlernen....
Das hab ich auch bereits gesehen bei Einigen.

Auch,dass Zwillinge kämpfen u einstehen für ihre Partner u Sache ....auch da kann ich zustimmen.

Aber wenn ein Zwilling von Trennung geredet hat...... Ist die dann auch 100% ?!?denn was mich etwas verwirrte bei dem Fall den ich hier erwähnt habe,nicht nur,dass der Zwilling die Partnerschaft bei Facebook stehen lässt sondern auch,dass mir erzählt wurde,dass der Zwilling am Telefon zur Ex wohl immer gesagt hätt "momentan" seh ich da keinen Sinn drin oder "momentan" will ich das so halt nicht mehr.
Dieses "momentan" .... Daraus zieh ich eigentlich den Schluss,dass der Zwilling wohl eher ne Pause braucht.

Kann das denn sein ?!?!

Klar kommt das von euch Zwillingen oft als extrem rüber wenn ihr konsequent einen Kontakt beendet ... Gerade als Freundschaft wohl kommt das sehr krass.... Wenn man da nicht echt extrem schlimmes gemacht hat.

Ich sag Mal so ....
Ich als Skorpion ich mach sowas vielleicht ein Mal od 2 Mal mit wenn diese Freundschaft mir wichtig ist aber garantiert mach ich sowas nicht dauernd mit ....
Wäre mir auf Dauer zu nervig u anstrengend...
Führe meistens schon relativ anstrengende Beziehungen od hab auch anstrengende Familie ....
Möchte bei Freundschaften nicht noch Stress damit haben oder dauernde Unruhe .... Freundschaften mag ich eher ruhig u chillig zwar gern auch voll Spass usw aber nicht mit viel Streit u Kummer ....

Ja,dass Zwillinge viel u gerne reden u gerne lernen u sich weiterbilden ....das stimmt auch wobei ich das nicht bei jeder ehem Freundin von mir sagen kann. Ich hatte eine zwillingsfreundin,die wirklich nicht gern lernte zwar viel quatschte aber da hatte nix Hand u Fuß u leider hatte die sehr viel gelogen.... Sie war aber nicht typisch Zwilling ... Das weiß ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2015 um 21:02

Dankesehr
Also danke danke.... Ich gebe es an meine Freundin weiter. Nicht sie ist der Zwilling sondern der Mann,der sich halt komisch von ihr getrennt hat und ich bin da deiner Meinung Pedro.... Ich denke auch,dass der Zwilling in dieser Geschichte einfach ne Pause braucht weil er viel um die Ohren hat....

Aber danke für deine Meinung hier aber ich weiß nicht ganz was ich meiner Freundin damit für Tipps geben soll .... Ihr geht's wirklich mächtig mies damit,sie ist wirklich fertig .... Die 2 waren jetzt knapp 3 Jahre zusammen ....
Naja ....

Danke dir jedenfalls

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Legen / im Tausch
Von: bodensee2016
neu
16. Oktober 2015 um 20:13
Diskussionen dieses Nutzers
Kartenlegung ohne Abo ohne Hotline
Von: vanigliakiss
neu
21. Februar 2015 um 15:21
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen