Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zurückhaltender skorpion

Zurückhaltender skorpion

24. November 2007 um 0:06

hallo zusammen,

da ist wieder mal jemand neues im forum und der grund ist, wie bei vielen anderen auch, ein skorpion in den ich mich schon ein wenig bis mehr verliebt habe. Wir arbeiten seit 4 monaten zusammen und ich würde mal sagen, es knistert zwischen uns, wobei ich die subjektive, rosarote brille natürlich nicht abnehmen kann. Er ist sehr nett und zuvorkommend zu mir, was bei einem skorpion natürlich noch gar nichts bedeutet. Wenn wir uns sehen, dann lächelt er verlegen oder schaut mir tief in die Augen. Ausserdem habe ich das gefühl, er beobachtet mich. Manchmal stellt er auch gezielte fragen, es interessiert ihn z.B. wo genau (zimmer)ich geschlafen habe, als ich nach der arbeit mal nicht mehr nach hause kam und bei nem kollegen übernachtet habe, weil es nicht anders ging. Oder ob ich bald umziehe, in die stadt, in der ich arbeite (bin am pendeln) und wohne noch mit dem ex zusammen.
Ich habe den eindruck, dass er schüchtern ist, obwohl ich weiss dass es ungewöhnlich ist. Das sagen auch alle kollegen, er weiss schon was er tut, aber er hällt sich allgemein sehr im hintergrund und ist ruhig. Manchmal wirkt er wirklich verlegen. Es hat den eindruck, dass er wahnsinnig viele gefühle in sich trägt, diese nicht preisgeben will und sich daher eher zurückhaltend verhält. Vor kurzem hatte er geburtstag und ich habe ihm eine cd, mit meinen lieblingssongs, zusammengestellt. Er hat sich sehr gefreut und mich 3 mal auf die wange geküsst, dass hat er vorher, nach einem apero schonmal getan. Später meinte er, dass ihm die cd gefalle. Wir waren einmal mit einem Arbeitskollegen weg und haben nebeneinander auf einer couch gesessen, dabei sassen wir so nah beieinander, dass sich unsere beine ständig berührten. Whou, wenn ich daran zurück denke...
Auf Arbeit haben wir einen Tischfussballkasten, den wir auch oft zusammen nutzen, wenn wir zusammen spielen, berührt er mich manchmal geschickt, wenn er den ball einwirft. Ich könnte noch mehr erzählen, aber ich komme besser mal zur sache. Wir schreiben seit ein paar tagen kleine mails und haben uns für nächsten Mi auf ein Wein verabredet. Leider ging alles immer von mir aus. Es heisst doch sie wollen erobern? Bin mir so unsicher, ob es gut war, dass die ganze Initiative immer von mir ausging. Habe ihn z.B. vor ca. einem monat mal beiläufig gefragt, ob wir was zusammen trinken gehen, da meinte er ja, aber dass er die woche schon verplant sei und wir nächste woche nochmal drüber reden. Ich hab ihn dann darauf nicht mehr angesprochen, weil ich angst vor einer ablehnung hatte und er hat ebenso nichts unternommen. Untypisch, oder wollte er micht testen, wie ernst ich es meine?
Wenn es darum geht kickern zu gehen, bin immer ich diejenige, die ihn anruft, um zu fragen, ob er mitspielt. Gut, ich bin in der agentur auch sonst jemand, der die kollegen zusammen hält, wenns darum geht miteinander etwas zu unternehmen. Also kurz gesagt, jede initiative habe ich ergriffen, auch dass wir uns nächste woche treffen, ging von mir aus. Er hatte auf der strasse einen 20 frankenschein gefunden und ihn mir geschenkt. Daraufhin habe ich ein paar tage später per mail gemeint, dass ich den nicht allein ausgeben möchte und ihn gern zu einem wein einladen würde (also mailen ging auch von mir aus). Woran liegt es, dass er sich so zurückhält? Ich denke ihr liebt es zu erobern? Oder hat er kein Interesse? Vielleicht ist er sich auch unsicher, da ich noch mit dem exfreund zusammen wohne, den er auch noch kennt. Sie arbeiteten mal zusammen und haben sich auch noch gut verstanden, aber kontakt miteinander haben sie nicht. Er hat mich wie schon erwähnt, mal gefragt, ob ich umziehen möchte und ich habe ihm ehrlich gesagt, dass ich im moment in der kleinstadt sehr glücklich bin, da ich dort meine freunde habe und dass ich im moment nicht in die grossstadt will, weil mir natur wichtiger ist und ich im moment keine lust auf den typischen grossstadtcharackter habe. Das entspricht auch der wahrheit und sowas spürt ihr doch. Ich weiss nicht, was ich denken soll. In einem moment, habe ich dass gefühl er mag mich und im nächsten frage ich mich, warum alles von mir ausgeht. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass er (22) jünger ist als ich (26). Aber er ist seinem alter meiner meinung nach sehr vorraus. Warum kommt von ihm keine offensive? Ist er noch am abchecken, oder ist er sich seiner gefühle nicht sicher. Was für gefühle denkt ihr, hat er für mich? Wie soll ich mich bei unserem date nächste woche verhalten? Kann ich mir hoffnungen machen, oder seht ihr null chance?
Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir helft ihn zu verstehen.

Ganz liebe grüsse suspe

Mehr lesen

24. November 2007 um 6:27

Hi supse
Also ich bin selbst skorpion und bei mir läuft es ähnlich wie bei deinem skorpionmann^^
Ich bin auch ehr die jenige die selten die intiative ergreift aber hieraus aus angst verletzt zu werden.
ich würde dir raten dich bei dem treffen normal zu verhalten und auf kleine signale seinerseits acht zu geben und auf diese dann zu reagieren...
ich persönlich werd halt erst dann wirklich erobern wenn vom gegenüber nichts kommt...
Aber dafür muss bei mir erstmal was aufgebaut sein und es muss mich reizen(!!!)^^
also am besten meld dich erst wenn er sich meldet ich weiss es ist schwer aber auch skorpione(zumindestesn ich) sind nicht mit großer geduld gesegnet^^
solange ich z.b. weiss das er sich meldet werd ich selten den anfang machen und wenn das treffen gut läuft und er sich auch mehr als Freundschaft vorstellen kann kommt denk ich auch was von seiner seite

ich würde es dir wünschen
Liebe Grüße
Fenya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 17:48
In Antwort auf fenya2

Hi supse
Also ich bin selbst skorpion und bei mir läuft es ähnlich wie bei deinem skorpionmann^^
Ich bin auch ehr die jenige die selten die intiative ergreift aber hieraus aus angst verletzt zu werden.
ich würde dir raten dich bei dem treffen normal zu verhalten und auf kleine signale seinerseits acht zu geben und auf diese dann zu reagieren...
ich persönlich werd halt erst dann wirklich erobern wenn vom gegenüber nichts kommt...
Aber dafür muss bei mir erstmal was aufgebaut sein und es muss mich reizen(!!!)^^
also am besten meld dich erst wenn er sich meldet ich weiss es ist schwer aber auch skorpione(zumindestesn ich) sind nicht mit großer geduld gesegnet^^
solange ich z.b. weiss das er sich meldet werd ich selten den anfang machen und wenn das treffen gut läuft und er sich auch mehr als Freundschaft vorstellen kann kommt denk ich auch was von seiner seite

ich würde es dir wünschen
Liebe Grüße
Fenya

Danke Fenya
für deine lieben, aufschlussreichen und mitfühlenden worte. Bei dem treffen werde ich mich definitiv normal verhalten und versuchen locker und offen zu sein, was mir aber schwerfallen wird, da ich auch angst habe verletzt zu werden. Allerdings glaube ich, dass er eh schon längst weiss, dass ich ihn mag. Denn ihr könnt ja aus blicken lesen, wie aus einem buch. Wäre das negativ, respektive langweilig für ihn?

Wichtig ist auch, dass ich komplett ohne erwartungen dahin gehe, das werd ich auch schaffen!!!
Wenn er, wie du sagst kleine signale sendet, welcher art könnten die denn sein?
Meisst brauche ich recht viel sicherheit und das gefühl, dass der andere mich mag, um zu reagieren. Seine signale könnten ja auch nur zufällig sein, ich meine jemand zu berühren, wenn man neben ihm sitzt oder wenn man den ball beim kickern einwirft, muss ja nicht beabsichtigt sein. Welche signale wären denn für dich ein zeichen?
Ich werde auf deinen rat hören und ihn jetzt nicht mehr kontaktieren und mal den mittwoch abwarten. Freu mich schon riesig =)

Danke nochmal und freue mich auch auf weitere antworten.


Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. November 2007 um 19:36
In Antwort auf suspeita

Danke Fenya
für deine lieben, aufschlussreichen und mitfühlenden worte. Bei dem treffen werde ich mich definitiv normal verhalten und versuchen locker und offen zu sein, was mir aber schwerfallen wird, da ich auch angst habe verletzt zu werden. Allerdings glaube ich, dass er eh schon längst weiss, dass ich ihn mag. Denn ihr könnt ja aus blicken lesen, wie aus einem buch. Wäre das negativ, respektive langweilig für ihn?

Wichtig ist auch, dass ich komplett ohne erwartungen dahin gehe, das werd ich auch schaffen!!!
Wenn er, wie du sagst kleine signale sendet, welcher art könnten die denn sein?
Meisst brauche ich recht viel sicherheit und das gefühl, dass der andere mich mag, um zu reagieren. Seine signale könnten ja auch nur zufällig sein, ich meine jemand zu berühren, wenn man neben ihm sitzt oder wenn man den ball beim kickern einwirft, muss ja nicht beabsichtigt sein. Welche signale wären denn für dich ein zeichen?
Ich werde auf deinen rat hören und ihn jetzt nicht mehr kontaktieren und mal den mittwoch abwarten. Freu mich schon riesig =)

Danke nochmal und freue mich auch auf weitere antworten.


Also..
ich kann ja wieder nur von mir sprechen...
ich würde nicht unbedingt behaupten das wir blicke wie ein offenes buch lesen können...zumindestens nicht immer^^
aber ich merk schon zum teil ob interesse besteht wobei ich dann aber gleich wieder alles analysiere und am ende viel zu viel hinein interpretiere(meist ins negative!)...
Vom Pinzip her ist es nicht schlecht wenn man sein interesse kund tut...aber eben nicht zu oft...
langweilig wirds bei mir nur wenn er mir gleich zu anfang zu füssen liegt...
aber ich als skorpion würde bei nicht interesse eh keine energie in die sache stecken...von daher

ja so genau weiss ich das auch nicht mit den signalen...das musst du halt rein intuitiv entscheiden... aber ich weiss von mir wenn ich kein interesse habe dann sende ich erst gar keine signale...dann würde ich mich auch nicht unbedingt neben einen setzen oder würde halt dann per körpersprache deutlich machen das er mich nicht interessiert... ich denk da ist der skorpion anders hat er kein interesse dann zeigt er das ohne punkt und komma und da (auch wenn das hart klingt) sind mir auch die gefühle des anderen irgendwo egal...

aber auch skorpione sind unterschiedlich...
ich hab momentan auch das problem mit ner jungfrau und weiss auch nicht wie ich was zu deuten habe

aber ansich klingt das bei dir doch recht gut...das schwierige bei skorpionen ist es die waage zu finden zwischen ihm zu zeigen das du ihn magst, dich andererseits aber auch rar zu machen um für ihn interessant zu bleiben bzw. er nicht denkt das er dich sicher hat(zumindestens am anfang)

ja ich weiss ein wenig kompliziert aber ich hoffe du kannst was damit anfangen

LG
Fenya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2007 um 0:11
In Antwort auf fenya2

Also..
ich kann ja wieder nur von mir sprechen...
ich würde nicht unbedingt behaupten das wir blicke wie ein offenes buch lesen können...zumindestens nicht immer^^
aber ich merk schon zum teil ob interesse besteht wobei ich dann aber gleich wieder alles analysiere und am ende viel zu viel hinein interpretiere(meist ins negative!)...
Vom Pinzip her ist es nicht schlecht wenn man sein interesse kund tut...aber eben nicht zu oft...
langweilig wirds bei mir nur wenn er mir gleich zu anfang zu füssen liegt...
aber ich als skorpion würde bei nicht interesse eh keine energie in die sache stecken...von daher

ja so genau weiss ich das auch nicht mit den signalen...das musst du halt rein intuitiv entscheiden... aber ich weiss von mir wenn ich kein interesse habe dann sende ich erst gar keine signale...dann würde ich mich auch nicht unbedingt neben einen setzen oder würde halt dann per körpersprache deutlich machen das er mich nicht interessiert... ich denk da ist der skorpion anders hat er kein interesse dann zeigt er das ohne punkt und komma und da (auch wenn das hart klingt) sind mir auch die gefühle des anderen irgendwo egal...

aber auch skorpione sind unterschiedlich...
ich hab momentan auch das problem mit ner jungfrau und weiss auch nicht wie ich was zu deuten habe

aber ansich klingt das bei dir doch recht gut...das schwierige bei skorpionen ist es die waage zu finden zwischen ihm zu zeigen das du ihn magst, dich andererseits aber auch rar zu machen um für ihn interessant zu bleiben bzw. er nicht denkt das er dich sicher hat(zumindestens am anfang)

ja ich weiss ein wenig kompliziert aber ich hoffe du kannst was damit anfangen

LG
Fenya

...
hey fenya. schwierig finde ich das überhaupt nicht. habe das gefühl euch sehr gut zu verstehen, weil ihr mir zum teil sehr ähnlich seid und, oder weil ihr soo viel sensibilität besitzt und sie nicht kontrollieren könnt, wie ich auch. Man lebt sein leben vielleicht auf 2 verschiedene arten, die einen denken sehr viel nach und sind dadurch leichter angreifbar und die anderen leben an dem, was auch immer, vorbei.

Im moment kann ich dir nicht helfen, da ich mit jungfrauen keine erfahrung hab, aber eine meiner besten freundinnen war eine jungfrau. Die können auch wahnsinnig viel gefühl haben, aber sie zeigen es nicht jedem. Also im allgemeinen sehr geheimnisvoll. Aber das weisst du ja bestimmt längst? Es reizt eben sie kennenzulernen...

Was erwartet mich morgen?

ich hoffe ein netter abend, an dem ich mal locker sein kann. Das schlimmste wäre, wenn ich so unentspannt bleiben würde, wie ich manchmal gestresst auf arbeit bin
Sola, ich werd jetzt mal schlafen gehen, damit ich morgen keine augenränder habe... aber zuerst geh ich noch mal rüber zu meinem mitbewohner, sag dass er den fernseher leiser machen soll und rauch noch ein gute-nacht-zigarettchen mit ihm und geniesse, mein leben. Er ist inzwischen wirklich ein <mitbewohner und guter freund.

freu mich auf morgen, auch wenn ich das nie zugeben würde. ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2007 um 19:31
In Antwort auf suspeita

...
hey fenya. schwierig finde ich das überhaupt nicht. habe das gefühl euch sehr gut zu verstehen, weil ihr mir zum teil sehr ähnlich seid und, oder weil ihr soo viel sensibilität besitzt und sie nicht kontrollieren könnt, wie ich auch. Man lebt sein leben vielleicht auf 2 verschiedene arten, die einen denken sehr viel nach und sind dadurch leichter angreifbar und die anderen leben an dem, was auch immer, vorbei.

Im moment kann ich dir nicht helfen, da ich mit jungfrauen keine erfahrung hab, aber eine meiner besten freundinnen war eine jungfrau. Die können auch wahnsinnig viel gefühl haben, aber sie zeigen es nicht jedem. Also im allgemeinen sehr geheimnisvoll. Aber das weisst du ja bestimmt längst? Es reizt eben sie kennenzulernen...

Was erwartet mich morgen?

ich hoffe ein netter abend, an dem ich mal locker sein kann. Das schlimmste wäre, wenn ich so unentspannt bleiben würde, wie ich manchmal gestresst auf arbeit bin
Sola, ich werd jetzt mal schlafen gehen, damit ich morgen keine augenränder habe... aber zuerst geh ich noch mal rüber zu meinem mitbewohner, sag dass er den fernseher leiser machen soll und rauch noch ein gute-nacht-zigarettchen mit ihm und geniesse, mein leben. Er ist inzwischen wirklich ein <mitbewohner und guter freund.

freu mich auf morgen, auch wenn ich das nie zugeben würde. ...

Sooo
heute ist morgen
wenn du wieder da bist will ich wissen wies war *grins*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 22:09
In Antwort auf fenya2

Sooo
heute ist morgen
wenn du wieder da bist will ich wissen wies war *grins*

Salü fenya
bin total verwirrt, weiss nicht was ich glauben oder denken soll.
Für mich war es ein wunderschöner abend. Wir haben uns gut verstanden, über alles mögliche gesprochen, Eltern, Beziehungen... er war sehr offen und hat mir auch was recht persönliches erzählt, in bezug auf seine schwester, wo er meinte, das er das nicht jedem erzählen würde.
Es war unglaublich, wie er mich auf seinen Händen getragen hat. Er war so fürsorglich und gentleman-like, dass es einfach nur irreal erscheint.
Trotzdem, er wusste schon, dass ich ihn mag und seine meinung zu der situation war nicht positiv. Ich erinnere mich noch an jedes detail von dem abend, aber an das was er dazu sagte nicht, weil ich es verdrängt habe, bzw. nicht in mich hineinlassen wollte. Das einzige, was ich noch weiss ist, dass ich darauf sagte, warum er sich denn dann trotzdem ständig die lippen lecken würde (antwort: weil er einen trockenen mund hat) Soetwas würde ich nicht kontern, wenn ich nicht eine vermutung hätte, dass seine aussage NUR negativ gewesen wäre...
Verdammt, ich wollte es wahrscheinlich einfach nicht hören... ??? !

aber warum sagt er dann ich solle bei ihm schlafen (bitte noch nicht urteilen...) Bei ihm angekommen, hat er mir einen superleckeren, aufwendigen cocktail gemacht, wir haben noch lange geredet und er war extrem lieb zu mir. Hat mir NOCH einen wärmeren schaal gebracht, weil ich nackenschmerzen hatte, fragte ob mir warm genug sei und gab mir dann seine schlafdecke, fragte mich oft, ob ich noch was brauche und gab mir kuschelige sachen zum schlafen... Warum ist er so lieb und hängt meine Jacke zum lüften nach draussen und holt sie morgens eher wieder rein, damit sie nicht kalt ist, fragt ob ich schlafen konnte, macht mir noch milch warm...bringt noch wasser...kann gar nicht alles erzählen...war soooviel!
Wir haben also in einem zimmer übernachtet und wir konnten beide nicht einschlafen, daraufhin hat er noch eine kerze angezündet, man ich bin wirklich verwirrt, wie man liest.
Er gab mir soviel wärme und fürsorge und ich hab mich verliebt. Da tropft die Träne und ist befreit vom schmerz.
Ich werde nie vergessen, als ich am morgen sagte, dass ich nach rauch rieche und er mir sehr nah kam und an mir gerochen hat und meinte nein. Warum macht er dass? Wenn ich weiss, mich mag jemand, dann komm ich ihm nicht zu nahe, ich nehm ihn auch nicht mit nach hause, in eine 1 zimmerwhng. und kümmer mich so liebevoll um ihn, wenn ich nichts von ihm will. Ich würde klar zeigen, dass ich kein interesse habe, damit er sich keine falschen hoffnungen macht. Ihr seid doch auch geradlinig und direkt! ?
Geniesst er es einfach von jemand angehimmelt zu werden und tut alles dafür, dass es so bleibt, weil es ihm schmeichelt?

Übrigens, hat er einen freund im ausland, der an einem projekt arbeitet, was mich interessiert und er hat es geahnt und ihm ohne dass ich vom projekt wusste von mir erzählt und gesagt, dass ich mich bei ihm melden werde. Heute morgen schrieb er mir dann gleich die mail mit der url und der mail von dem freund.

Nur noch kurz ein für mich wichtiges detail, als wir morgens zusammen auf arbeit erschienen, war es ihm null unangenehm, dass wir zusammen da ankommen. Er kam sogar noch mit in meine etage und die sekkretärin meinte, ah ihr kommt zusammen, da kann ich ja wieder gerüchte verbreiten... keine ahnung, ob das wichtig ist, aber ich war überrascht, ich dachte, es wäre ihm unangenehm, wenn andere das mitbekommen.

Was soll ich jetzt denken... er ist einfach so ein Lieber und deswegen tut es nur noch mehr weh, dass ich weiss, es war eine einmalige sache, bei ihm zu hause zu sein und mit ihm zusammen aufzuwachen und bei ihm zu sein? Besser ich gehe davon aus und finde mich damit ab, dann ist die entäuschung geringer. Denn die hoffnung stirbt nie solange man fühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2007 um 1:22
In Antwort auf suspeita

Salü fenya
bin total verwirrt, weiss nicht was ich glauben oder denken soll.
Für mich war es ein wunderschöner abend. Wir haben uns gut verstanden, über alles mögliche gesprochen, Eltern, Beziehungen... er war sehr offen und hat mir auch was recht persönliches erzählt, in bezug auf seine schwester, wo er meinte, das er das nicht jedem erzählen würde.
Es war unglaublich, wie er mich auf seinen Händen getragen hat. Er war so fürsorglich und gentleman-like, dass es einfach nur irreal erscheint.
Trotzdem, er wusste schon, dass ich ihn mag und seine meinung zu der situation war nicht positiv. Ich erinnere mich noch an jedes detail von dem abend, aber an das was er dazu sagte nicht, weil ich es verdrängt habe, bzw. nicht in mich hineinlassen wollte. Das einzige, was ich noch weiss ist, dass ich darauf sagte, warum er sich denn dann trotzdem ständig die lippen lecken würde (antwort: weil er einen trockenen mund hat) Soetwas würde ich nicht kontern, wenn ich nicht eine vermutung hätte, dass seine aussage NUR negativ gewesen wäre...
Verdammt, ich wollte es wahrscheinlich einfach nicht hören... ??? !

aber warum sagt er dann ich solle bei ihm schlafen (bitte noch nicht urteilen...) Bei ihm angekommen, hat er mir einen superleckeren, aufwendigen cocktail gemacht, wir haben noch lange geredet und er war extrem lieb zu mir. Hat mir NOCH einen wärmeren schaal gebracht, weil ich nackenschmerzen hatte, fragte ob mir warm genug sei und gab mir dann seine schlafdecke, fragte mich oft, ob ich noch was brauche und gab mir kuschelige sachen zum schlafen... Warum ist er so lieb und hängt meine Jacke zum lüften nach draussen und holt sie morgens eher wieder rein, damit sie nicht kalt ist, fragt ob ich schlafen konnte, macht mir noch milch warm...bringt noch wasser...kann gar nicht alles erzählen...war soooviel!
Wir haben also in einem zimmer übernachtet und wir konnten beide nicht einschlafen, daraufhin hat er noch eine kerze angezündet, man ich bin wirklich verwirrt, wie man liest.
Er gab mir soviel wärme und fürsorge und ich hab mich verliebt. Da tropft die Träne und ist befreit vom schmerz.
Ich werde nie vergessen, als ich am morgen sagte, dass ich nach rauch rieche und er mir sehr nah kam und an mir gerochen hat und meinte nein. Warum macht er dass? Wenn ich weiss, mich mag jemand, dann komm ich ihm nicht zu nahe, ich nehm ihn auch nicht mit nach hause, in eine 1 zimmerwhng. und kümmer mich so liebevoll um ihn, wenn ich nichts von ihm will. Ich würde klar zeigen, dass ich kein interesse habe, damit er sich keine falschen hoffnungen macht. Ihr seid doch auch geradlinig und direkt! ?
Geniesst er es einfach von jemand angehimmelt zu werden und tut alles dafür, dass es so bleibt, weil es ihm schmeichelt?

Übrigens, hat er einen freund im ausland, der an einem projekt arbeitet, was mich interessiert und er hat es geahnt und ihm ohne dass ich vom projekt wusste von mir erzählt und gesagt, dass ich mich bei ihm melden werde. Heute morgen schrieb er mir dann gleich die mail mit der url und der mail von dem freund.

Nur noch kurz ein für mich wichtiges detail, als wir morgens zusammen auf arbeit erschienen, war es ihm null unangenehm, dass wir zusammen da ankommen. Er kam sogar noch mit in meine etage und die sekkretärin meinte, ah ihr kommt zusammen, da kann ich ja wieder gerüchte verbreiten... keine ahnung, ob das wichtig ist, aber ich war überrascht, ich dachte, es wäre ihm unangenehm, wenn andere das mitbekommen.

Was soll ich jetzt denken... er ist einfach so ein Lieber und deswegen tut es nur noch mehr weh, dass ich weiss, es war eine einmalige sache, bei ihm zu hause zu sein und mit ihm zusammen aufzuwachen und bei ihm zu sein? Besser ich gehe davon aus und finde mich damit ab, dann ist die entäuschung geringer. Denn die hoffnung stirbt nie solange man fühlt.

Hey fenya,
ich da dachte, du antwortest mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2007 um 7:34
In Antwort auf suspeita

Hey fenya,
ich da dachte, du antwortest mir.

Sorry
bin momentan etwas neben der spur und hab deinen beitrag gar nicht mitbekommen

mhm sorry aber der spinnt... ich weiss echt nicht was ich dazu sagen soll^^
also ich bin grdalinig sag wenn ich etwas nicht will...aber nutze leider auch viel für meine zwecke aus...
das weiss ich aber das weiss dann auch mein gegenüber...halt das es nur für diesen einen moment ist... dann würd ich aber auch niemals so nen aufwand betreiben...
ich meine er trägt dich auf händen will ab er gar nix von dir??
was is er denn für ein exemplar?
ich meine lieber hin lieber her aber das ist ja wirklich ein bissle zu hoch

ganz ehrlich ich würde den kontakt erstmal abbrechen bevor du noch mehr verletzt wirst weil sorry aber ich versteh den echt null...das passt doch hinten und vorne nicht zusammen^^

ist seit dem nochmal was zwischen euch passiert?

fenya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2007 um 22:46
In Antwort auf fenya2

Sorry
bin momentan etwas neben der spur und hab deinen beitrag gar nicht mitbekommen

mhm sorry aber der spinnt... ich weiss echt nicht was ich dazu sagen soll^^
also ich bin grdalinig sag wenn ich etwas nicht will...aber nutze leider auch viel für meine zwecke aus...
das weiss ich aber das weiss dann auch mein gegenüber...halt das es nur für diesen einen moment ist... dann würd ich aber auch niemals so nen aufwand betreiben...
ich meine er trägt dich auf händen will ab er gar nix von dir??
was is er denn für ein exemplar?
ich meine lieber hin lieber her aber das ist ja wirklich ein bissle zu hoch

ganz ehrlich ich würde den kontakt erstmal abbrechen bevor du noch mehr verletzt wirst weil sorry aber ich versteh den echt null...das passt doch hinten und vorne nicht zusammen^^

ist seit dem nochmal was zwischen euch passiert?

fenya

Haha
ich bin platt, nicht mal ein skorpion versteht ein skorpion. Ja, dann weisst du ja jetzt, wie es mir geht. Ich werde aus ihm auch nicht schlau.
Ich habe mich ein wenig zurückgezogen, ist ja nicht immer möglich, da wir zusammen arbeiten. Er kam heut 4 mal an meinen Arbeitsplatz(sooft ist es manchmal nicht mal im monat), natürlich immer aus einem gut überlegten grund und hat sich noch von mir verabschiedet, weil er jetzt 4 tage boarden geht. Er weicht mir seit dem abend nicht aus, was ich normalerweise tun würde, wenn ich weiss, derjenige mag mich und ich habe kein interesse. Eher im gegenteil, er fragte mich, ob ich gut geschlafen habe, ob ich viel stress habe, ob ich mit meinem ex geredet habe (?) hab ich was verpasst? und er hat ständig lust kickern zu gehen, natürlich nur wenn er gefragt wird, von selbst kommt er natürlich nicht auf die idee...der ist einfach meeega schüchtern!?!? Also ich fress bald einen besen. was will der nur? Vielleicht hat er es einfach gerne, begehrt zu werden und aalt sich, wie die made im speck. Das wäre eine logische erklärung. Oder vielleicht hat er angst eine beziehung auf arbeit einzugehen???

Hilfe. Bin verwirrt, irritiert, ratlos, nach antwort suchend und hoffend (oder auch nicht?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 6:35
In Antwort auf suspeita

Haha
ich bin platt, nicht mal ein skorpion versteht ein skorpion. Ja, dann weisst du ja jetzt, wie es mir geht. Ich werde aus ihm auch nicht schlau.
Ich habe mich ein wenig zurückgezogen, ist ja nicht immer möglich, da wir zusammen arbeiten. Er kam heut 4 mal an meinen Arbeitsplatz(sooft ist es manchmal nicht mal im monat), natürlich immer aus einem gut überlegten grund und hat sich noch von mir verabschiedet, weil er jetzt 4 tage boarden geht. Er weicht mir seit dem abend nicht aus, was ich normalerweise tun würde, wenn ich weiss, derjenige mag mich und ich habe kein interesse. Eher im gegenteil, er fragte mich, ob ich gut geschlafen habe, ob ich viel stress habe, ob ich mit meinem ex geredet habe (?) hab ich was verpasst? und er hat ständig lust kickern zu gehen, natürlich nur wenn er gefragt wird, von selbst kommt er natürlich nicht auf die idee...der ist einfach meeega schüchtern!?!? Also ich fress bald einen besen. was will der nur? Vielleicht hat er es einfach gerne, begehrt zu werden und aalt sich, wie die made im speck. Das wäre eine logische erklärung. Oder vielleicht hat er angst eine beziehung auf arbeit einzugehen???

Hilfe. Bin verwirrt, irritiert, ratlos, nach antwort suchend und hoffend (oder auch nicht?)

Naja
der ist aber wirklich nicht leicht zu verstehen...ich mein auf der einen Seite trägt er dich auf Händen auf der anderen will er nichts von dir^^
es kann höchstens sein das er dich wirklich nur als guten Freund schätzt...
weil ich mach auch ganz viel für gute Freunde ohne dabei hintergedanken zu haben...
aber er weis ja das du ihn magst und dir mehr vrostellen kannst...also warum dann immer noch diese Schiene....mhm also wenn er wirklich so schüchtern ist dann passt dieses Verhalten aber nicht ganz
vielleicht ist er noch unsicher aber das hätte er dir ja dann auch gesagt^^
im moment musst du ihm wohl glauben das er nichts von dir möchte und wenns dir zu viel wird musst du auch wirklich klartext reden^^
is natürlich blöd wenn ihr zusammen arbeitet aber klare worte sind manchmal besser als übertriebene vorsicht...damit er nicht denkt er könnte mit dir spielen^^

ich wünsche dir viel kraft

Fenya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen