Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zutiefst verletzter und unsicherer Löwe

Zutiefst verletzter und unsicherer Löwe

30. August 2007 um 16:24 Letzte Antwort: 2. Februar 2014 um 20:42

Brauche mal eure Hilfe.
Seit ein paar Wochen bin ich mit einem Löwe-Mann liiert, der wohl schon so einiges in seinem Leben mitgemacht hat.
Er hat geliebt.. und ist böse verletzt worden - und das gleich mehrmals. Die Geschichten sind wirklich haarsträubend. Alleine das, was er mir bisher erzählt hat...

Zu mir sagt er nun, dass er mich zwar gerne hat, aber Angst davor hat sich nochmal auf einen Menschen einzulassen. Angst davor wieder verletzt zu werden...
Er sagt, es wär ihm bei seiner letzten Beziehung schon so gegangen, dass er den Kopf nicht frei gekriegt hätte, sich nicht richtig auf die Frau einlassen wollte/konnte.... sich nach einiger Zeit zurückgezogen und komplett abgeschottet hat...
Er hat Angst sich noch einmal zu verlieben. Sagt, er weiß nicht, ob er das jemals wieder kann.... hat Angst, dass es wieder so läuft wie bei der letzten Beziehung.

Was macht frau mit so einem Mann? Wie kann ich ihm helfen?
Gibt es überhaupt eine Chance?


Mehr lesen

30. August 2007 um 18:49

Das ist aber hart....
der ist aber ganz schön verbittert......blöd, blöd!!!
was willst da machen, dass einzige was mir zu so einer aussage einfallen würde wäre:

wenn er nicht aufhört sich selbst so zu blockieren und nichts positives an sich ran lässt, er nie das richtige verliebt sein (was eine seele heilt und menschen einfach nur glücklich macht) spüren wird und das ziemlich schade ist für ihn! er soll doch einfach mal achtsam sein und ganz genau hinhören was du ihm sendest....seine türen öffnen und es zulassen......klar die garantie hat er nicht (die gibt es einfach nicht)! aber ist es nicht auch die erfahrung wert....einfach aufgeben und in seinem selbstmitleid versinken.....nach dem motto die ganze welt ist schlecht, ist doch auch nichts und das leben macht so gewiss kein spaß! er soll doch lieber aus seinen erfahrungen lernen sie aufsaugen und positives filtern....

wenn du bereit bist die kraft zu investieren und er dir sagen kann: hey, ich hab dich verdammt gern und du bedeutest mir was!
dann würde ich ihm langsam und mit viel gedult das lieben lernen...aber ihr müsst euch beide ihm klaren sein, ein zuckerschlecken wird das nicht!!!
ist diese basis da....kann auch ein löwe wieder weich und zarm werden.....

ich wünsch ein gutes gelingen und alles gute.....

Gefällt mir
30. August 2007 um 22:07

Ja...
das kann schon sein....mit der liebe! aber ist es nicht auch so, dass man sich mit enttäuschungen und schmerzen selbst irgedwann so in selbstmitleid ertrinkt und gar nicht mehr weiß wie es sich anfühlt zu lieben....seine sinne dafür taub macht und ein brett vor kopf hat.....einfach nur noch negativ und trüb durch die welt geht und der knoten in deinem hals immmer und immer härter und dicker wird!!!!
es ist doch genau so wie statistiken bewiesen haben, dass man das lachen verlernen kann....genau so ist es mit der liebe!!!

vielleicht hört sich das komisch an....aber wenn das interesse und die gefühle einen ansatz haben....ist es schade aufzugeben.....

Gefällt mir
31. August 2007 um 22:00

Ich denke...
du hast recht...denn so lieben wir----liebe vollmond----wir lieben mit haut und haaren, wir liebe tiefsinnig und aufmerksam!machen uns kaputt dafür und saugen jedes singnal...jede zärtlichkeit, jeder blick und jede berührung leben wir in der vollkommen gegenwart und sind beherrscht davon!!! wir sind feinfühlig, gehen auf unseren partner ein...leben ihn!!!! (so, ist es bei mir) und wenn ich dich lese...habe ich das gefühl, so ist es auch bei dir!?
aber es gibt auch menschen die anders lieben....nicht oberflächlicher oder weniger fest...nein...mit der selben energie...aber anders!!!!viele, viel zu viele menschen haben es aufgegeben daran zu glauben....verkrichen sich in ihrer eigenen welt und machen alles tot, was auch nur annähernd in sie eindringen konnte....wie ein skorpion, der sich, bevor er getötet wird, lieber selbst sticht und stirbt!!!!

ich weiß nicht ob ich recht habe und lasse mich gern eines besseren belehren, aber ich denke sollten beide die basis haben, kann man daran arbeiten und die basis heißt vertrauen.....

Gefällt mir
3. September 2007 um 11:47
In Antwort auf aoife_12287578

Das ist aber hart....
der ist aber ganz schön verbittert......blöd, blöd!!!
was willst da machen, dass einzige was mir zu so einer aussage einfallen würde wäre:

wenn er nicht aufhört sich selbst so zu blockieren und nichts positives an sich ran lässt, er nie das richtige verliebt sein (was eine seele heilt und menschen einfach nur glücklich macht) spüren wird und das ziemlich schade ist für ihn! er soll doch einfach mal achtsam sein und ganz genau hinhören was du ihm sendest....seine türen öffnen und es zulassen......klar die garantie hat er nicht (die gibt es einfach nicht)! aber ist es nicht auch die erfahrung wert....einfach aufgeben und in seinem selbstmitleid versinken.....nach dem motto die ganze welt ist schlecht, ist doch auch nichts und das leben macht so gewiss kein spaß! er soll doch lieber aus seinen erfahrungen lernen sie aufsaugen und positives filtern....

wenn du bereit bist die kraft zu investieren und er dir sagen kann: hey, ich hab dich verdammt gern und du bedeutest mir was!
dann würde ich ihm langsam und mit viel gedult das lieben lernen...aber ihr müsst euch beide ihm klaren sein, ein zuckerschlecken wird das nicht!!!
ist diese basis da....kann auch ein löwe wieder weich und zarm werden.....

ich wünsch ein gutes gelingen und alles gute.....

Immer noch sehr unsicher...
Hallo ihr,

ich danke euch für eure zum Teil sehr offenen Worte.
Irgendwie weiß ich immer noch nicht woran ich bin.
Vieles, was ihr geschrieben habt, kommt mir bekannt vor.
Sein Selbstbewußtsein ist komplett am Boden. Sagt er auch selbst... auch, dass er ein schwieriger Mensch ist, dass niemand mit ihm auskommen kann.... Lauter so Quatsch. Ich denke schon, dass er wirklich tief verletzt und verunsichert ist. Dazu kommt, dass er finanziell nicht so gut dasteht und davon überzeugt ist, dass es mir was ausmachen würde (was nicht so ist!).
Ob er an mir echtes Interesse hat? Ich weiss es nicht.... nicht sicher...
Seine Aussagen sind so verwirrend.... einerseits erzählt er mir wirklich viel... über seine Gefühle, darüber wie es in seinem Inneren ausssieht... möchte mich sehen, etwas mit mir unternehmen egal was.... er ist unglaublich zärtlich und einfühlsam....
Andererseits aber wieder die Aussage, dass er noch nicht bereit sei für eine neue feste Bindung, dass er Angst hat nicht wirklich lieben zu können.. nicht mehr.... dass ich bitte nicht mein Leben nach ihm ausrichten soll.... er nicht schuld sein will, wenn das schief geht....

Da ich ihn wirklich sehr mag, habe ich beschlossen ihm Zeit zu geben. Einfach für ihn da zu sein und abzuwarten. Auch auf die Gefahr hin, dass ich verletzt werde.... Vielleicht eine falsche Entscheidung, aber was soll frau machen, wenn sie so einen dummen Kerl (lieb gemeint) ins Herz geschlossen hat?

Gefällt mir
3. September 2007 um 13:25
In Antwort auf an0N_1236454799z

Immer noch sehr unsicher...
Hallo ihr,

ich danke euch für eure zum Teil sehr offenen Worte.
Irgendwie weiß ich immer noch nicht woran ich bin.
Vieles, was ihr geschrieben habt, kommt mir bekannt vor.
Sein Selbstbewußtsein ist komplett am Boden. Sagt er auch selbst... auch, dass er ein schwieriger Mensch ist, dass niemand mit ihm auskommen kann.... Lauter so Quatsch. Ich denke schon, dass er wirklich tief verletzt und verunsichert ist. Dazu kommt, dass er finanziell nicht so gut dasteht und davon überzeugt ist, dass es mir was ausmachen würde (was nicht so ist!).
Ob er an mir echtes Interesse hat? Ich weiss es nicht.... nicht sicher...
Seine Aussagen sind so verwirrend.... einerseits erzählt er mir wirklich viel... über seine Gefühle, darüber wie es in seinem Inneren ausssieht... möchte mich sehen, etwas mit mir unternehmen egal was.... er ist unglaublich zärtlich und einfühlsam....
Andererseits aber wieder die Aussage, dass er noch nicht bereit sei für eine neue feste Bindung, dass er Angst hat nicht wirklich lieben zu können.. nicht mehr.... dass ich bitte nicht mein Leben nach ihm ausrichten soll.... er nicht schuld sein will, wenn das schief geht....

Da ich ihn wirklich sehr mag, habe ich beschlossen ihm Zeit zu geben. Einfach für ihn da zu sein und abzuwarten. Auch auf die Gefahr hin, dass ich verletzt werde.... Vielleicht eine falsche Entscheidung, aber was soll frau machen, wenn sie so einen dummen Kerl (lieb gemeint) ins Herz geschlossen hat?

Mhhhhh.....
das ist schon ne komische sache mit deinem löwen....!
er weiß anscheined momentan gar nicht so recht was er will! wie lange ist er denn nun schon alleine??? du willst ihm zeit geben....das ist schön, dass du dazu bereit bist....aber du musst dir im klaren darüber sein, dass du auch nur ne schulter zum anlehenen sein kannst und er schneller als du denkst ein rein freundschaftliches verhältnis aufbaut....sollte das passieren ist der zug abgefahren.....
seinen aussagen nach....hört es sich schon fast so an.....als wärst schon die "verständnisvolle super einfühlsame nette freundin" - sorry, aber das ist meine meinung dazu.....
er will nicht der schuldige sein und du sollst nicht dein leben nach im ausrichten...blablabla....!er sagt dir schon die wahrheit, dass bezweifle ich nicht...aber er macht es sich schon auch sehr einfach.....
langsam aber sicher, muss ich vollmond in ihrem beitrag recht geben.....und dir raten ihm mal ein wenig was von seiner zeit stählen....denn er scheint ja genug für dich zu haben....
lg

Gefällt mir
6. September 2007 um 14:27

Verarscht....
ich war mir so unsicher mit ihm... wußt nicht so recht...
deshalb hab ich ne Freundin "auf ihn angesetzt"... ich weiß, nicht nett, aber irgendwie mußt ich ja rausfinden, ob ich ihm was bedeute...
Was soll ich sagen? Er ist voll drauf angesprungen, hat sich mit ihr verabredet... an einem Tag, an dem wir verabredet waren... er wußte, dass ich eher weg muss.. und hat sich für hinterher mit ihr verabredet...
hat ihr was erzählt.. dass sie ihn an der Angel hätte... er zappeln würde wie ein Fischlein....
bin so verletzt....

Ach ja, ich bin Schütze... und dumm...sehr dumm...

Gefällt mir
6. September 2007 um 18:53
In Antwort auf an0N_1236454799z

Verarscht....
ich war mir so unsicher mit ihm... wußt nicht so recht...
deshalb hab ich ne Freundin "auf ihn angesetzt"... ich weiß, nicht nett, aber irgendwie mußt ich ja rausfinden, ob ich ihm was bedeute...
Was soll ich sagen? Er ist voll drauf angesprungen, hat sich mit ihr verabredet... an einem Tag, an dem wir verabredet waren... er wußte, dass ich eher weg muss.. und hat sich für hinterher mit ihr verabredet...
hat ihr was erzählt.. dass sie ihn an der Angel hätte... er zappeln würde wie ein Fischlein....
bin so verletzt....

Ach ja, ich bin Schütze... und dumm...sehr dumm...

Und jetzt...
was machstn jetz????
jetz hast dir selbst weh getan!!!!
wie geht das jetz weiter.....

Gefällt mir
6. September 2007 um 23:00
In Antwort auf aoife_12287578

Und jetzt...
was machstn jetz????
jetz hast dir selbst weh getan!!!!
wie geht das jetz weiter.....

Und jetzt?
Ich weiß es nicht..
Eigentlich wollt ich ihn sofort dahin schicken wo der Pfeffer wächst... mich so zu verletzen...
Aber.. ich kann es nicht... diese dummen Gefühle für ihn....
Er schreibt mir den ganzen Tag Mails, sagt es kann und darf nicht deswegen alles kaputt sein... er hätt nur Panik gekriegt... weil er noch keine feste Beziehung wollt... dann würd er manchmal Blödsinn machen....
Alles nur Masche? Nur ne Ausrede?

Ich weiß noch nicht mal wie lange er alleine ist... seine 2. feste Beziehung ist wohl so ungefähr 2 Jahre her.. also ihr Ende... danach... war wohl auch noch was.. oder mehreres... die letzte Beziehung ist, glaub ich, noch nicht so lange her..
Will ihn im Moment gar nicht fragen... glaub ihm eh nix mehr... er hat mich belogen... woher weiß ich wann er die Wahrheit sagt - und wann er mir frech ins Gesicht lügt?

Gefällt mir
7. September 2007 um 13:22
In Antwort auf an0N_1236454799z

Und jetzt?
Ich weiß es nicht..
Eigentlich wollt ich ihn sofort dahin schicken wo der Pfeffer wächst... mich so zu verletzen...
Aber.. ich kann es nicht... diese dummen Gefühle für ihn....
Er schreibt mir den ganzen Tag Mails, sagt es kann und darf nicht deswegen alles kaputt sein... er hätt nur Panik gekriegt... weil er noch keine feste Beziehung wollt... dann würd er manchmal Blödsinn machen....
Alles nur Masche? Nur ne Ausrede?

Ich weiß noch nicht mal wie lange er alleine ist... seine 2. feste Beziehung ist wohl so ungefähr 2 Jahre her.. also ihr Ende... danach... war wohl auch noch was.. oder mehreres... die letzte Beziehung ist, glaub ich, noch nicht so lange her..
Will ihn im Moment gar nicht fragen... glaub ihm eh nix mehr... er hat mich belogen... woher weiß ich wann er die Wahrheit sagt - und wann er mir frech ins Gesicht lügt?

Das vertrauen...
ist jetzt erstmal im keller!hast du ihn zur rede gestellt, oder?! und darauf hin hat er gesagt, er hätte panik gehabt zwecks einer festen beziehung.....
ich denke....er weiß, dass du etwas festes willst und daher geht er so mit dir um....bei deiner freundin wäre es vielleicht eher ne nacht mit spaß gewesen.....

naja, was ich meine ist, das man ja auch sendet, nicht nur worte verraten dir etwas über den menschen - sondern auch dein gefühl - dieses gefühl kommt zustande durch das was er sendet (sender-empfänger).....
er weiß, dass du ihn ziemlich gern hast, das spührt er!

du musst dich entscheiden, willst die energie echt investieren oder lässt ihn sausen......ich weiß nur eines.....wäre ich dein löwemann und würde nach so einer scheiß aktion keine anstendige abreibung bekommen, wüder ich irgendwann mit dir machen was ich will-------hört sich jetzt echt böse an.....aber du zwinkst ihn ja fast schon dazu es zu tun!!!!
zeig ihm das du für so ne billige nummer echt gar kein verständnis hast und ich die kleine dumme von neben an bist....

er hat sein stolz und du hast ne gewisse moralvorstellung die er leider ned erfühlen kann.....

wenn er danach um dich kämpft und alles wieder gut machen will.....dann erst hat er kapiert was du ihm bedeutest...


denn kein löwe verschenkt seine kraft an irgendwenn der ihm nicht viel bedeutet!!!!!

spiel nicht die verständnisvolle in diesem fall......

du willst wissen wann er die wahrheit sagt und dir frech ins gesicht lügt.....mhhhhhhhh da gibts keine anleitung, bei wem weiß man schon ob er dich anlügt oder nicht.....es ist nur ziemlich selten für einen löwen zu lügen.....dass sind eigentlich eher hamlose notlügen.....

er fühlt sich dir nicht verpflichtet und er denkt er müsse sich nicht vor dir rechtfertigen.....denn ne beziehung führt ihr ja in dem sinn nicht....!!!!

ich würde ihn echt mit na gewissen ignoranz und ne menge packung stolz strafen....er soll schon merken das lügen ne dumme sache ist....da können die gefühle noch so stark sein.....die basis fehlt!
ich wünsch dir trotzallem ganz viel glück

Gefällt mir
10. September 2007 um 14:54

Brauche nochmal eure Hilfe!

Hm... er sagt er hätt 1. Panik gekriegt, weil ich plötzlich doch in Richtung Beziehung gedacht hab... und er nicht so recht weiß, ob er das will... kann... erträgt.. wie auch immer...
Außerdem hätt er doch bloss was mit ihr trinken gehen wollen.... nur reden... er wär keiner, der mit jeder ins Bett steigt, der jede Gelegenheit nutzen würde...
Davon wär ja auch gar nicht die Rede gewesen.... stimmt schon... trotzdem... war's n heftiger Flirt zwischen den beiden... und sich gleich am selben Abend (nach dem Date mit mir) treffen zu wollen..... war schon heftig für mich....

Er hätt nicht gewußt wie weh er mir damit tut... und hätte das auch niemals gewollt... sagt er....

Ja, er weiß, dass ich ihn sehr gern hab. Hab's ihm ja auch gesagt. Als Schütze bin ich nicht gut im Drumrumreden... wir sagen immer offen was wir denken/fühlen.... manchmal nicht so gut... und es verunsichert uns, wenn es bei anderen nicht so ist... wenn sie das eine sagen... und vielleicht was ganz anderes meinen....

Nun haben wir fast ne Woche hin und her gemailt, gesimst.... teilweise mit üblen Vorwürfen von meiner Seite her.... und festgestellt, dass das auch nix bringt...
ich schaff's auch nicht ihn zum Teufel zu schicken... *schäm
Heut Abend haben wir uns verabredet... wir wollen mal in Ruhe miteinander reden...
HILFE!!!??? Wie verhalte ich mich da am besten?
Hab auch Angst... dass ich ihm wieder erliege, dieser verflixte Typ hat ne ziemliche Wirkung auf mich... möcht auf jeden Fall stark bleiben... ihm sagen, dass es momentan bestenfalls ne Freundschaft sein kann... weil ich ihm für mehr nicht mehr vertraue... frag mich nur... tu ich mir selber damit nur weh? Steh ich es durch?
Er will mit mir alleine spazieren gehen... sagt, da können wir besser in Ruhe reden, als irgendwo in einem Cafe mit Mithörern.... Oh je.... wie bleib ich stark?
Will jetzt auf keinen Fall gleich wieder nachgeben sonst meint er wirklich zu recht, dass ich ein totales Dummchen bin, mit dem er machen kann was er will.
NICHT MIT MIR!!!

Ihr sagt mir immer, dass Löwen normalerweise nicht lügen.... deshalb hoff ich mal... wenn er mir heute in die Augen sehen muss.... dass er mich nicht frech anlügen wird... wenn's nur ein Mittel gäbe, wie man erkennt, ob jemand lügt - oder die Wahrheit sagt.

Stimmt schon... im Endeffekt hat er mir gegenüber keine Verpflichtung... bloss weil ich gedacht hatte.... falsch gedacht... offensichtlich.
Hab tatsächlich nicht geglaubt, dass er nebenher was anfangen würde... das nicht...

Also... euer Rat ist ihn zappeln lassen? Was heißt das genau? Mich komplett zurückziehen?

Glaub ich hab nen großen Fehler gemacht... mal wieder meine Gefühle vor ihm ausgebreitet... ihm ehrlich gesagt wie (wie schlecht)'s mir geht... war wahrscheinlich dumm.... und genau der falsche Weg.
Keine Spur von selbsticherem Auftreten....


Helft mir bitte! Wie verhalte ich mich heut Abend????

lg
und vielen Dank
für alles bisher...

Gefällt mir
10. September 2007 um 21:03
In Antwort auf an0N_1236454799z

Brauche nochmal eure Hilfe!

Hm... er sagt er hätt 1. Panik gekriegt, weil ich plötzlich doch in Richtung Beziehung gedacht hab... und er nicht so recht weiß, ob er das will... kann... erträgt.. wie auch immer...
Außerdem hätt er doch bloss was mit ihr trinken gehen wollen.... nur reden... er wär keiner, der mit jeder ins Bett steigt, der jede Gelegenheit nutzen würde...
Davon wär ja auch gar nicht die Rede gewesen.... stimmt schon... trotzdem... war's n heftiger Flirt zwischen den beiden... und sich gleich am selben Abend (nach dem Date mit mir) treffen zu wollen..... war schon heftig für mich....

Er hätt nicht gewußt wie weh er mir damit tut... und hätte das auch niemals gewollt... sagt er....

Ja, er weiß, dass ich ihn sehr gern hab. Hab's ihm ja auch gesagt. Als Schütze bin ich nicht gut im Drumrumreden... wir sagen immer offen was wir denken/fühlen.... manchmal nicht so gut... und es verunsichert uns, wenn es bei anderen nicht so ist... wenn sie das eine sagen... und vielleicht was ganz anderes meinen....

Nun haben wir fast ne Woche hin und her gemailt, gesimst.... teilweise mit üblen Vorwürfen von meiner Seite her.... und festgestellt, dass das auch nix bringt...
ich schaff's auch nicht ihn zum Teufel zu schicken... *schäm
Heut Abend haben wir uns verabredet... wir wollen mal in Ruhe miteinander reden...
HILFE!!!??? Wie verhalte ich mich da am besten?
Hab auch Angst... dass ich ihm wieder erliege, dieser verflixte Typ hat ne ziemliche Wirkung auf mich... möcht auf jeden Fall stark bleiben... ihm sagen, dass es momentan bestenfalls ne Freundschaft sein kann... weil ich ihm für mehr nicht mehr vertraue... frag mich nur... tu ich mir selber damit nur weh? Steh ich es durch?
Er will mit mir alleine spazieren gehen... sagt, da können wir besser in Ruhe reden, als irgendwo in einem Cafe mit Mithörern.... Oh je.... wie bleib ich stark?
Will jetzt auf keinen Fall gleich wieder nachgeben sonst meint er wirklich zu recht, dass ich ein totales Dummchen bin, mit dem er machen kann was er will.
NICHT MIT MIR!!!

Ihr sagt mir immer, dass Löwen normalerweise nicht lügen.... deshalb hoff ich mal... wenn er mir heute in die Augen sehen muss.... dass er mich nicht frech anlügen wird... wenn's nur ein Mittel gäbe, wie man erkennt, ob jemand lügt - oder die Wahrheit sagt.

Stimmt schon... im Endeffekt hat er mir gegenüber keine Verpflichtung... bloss weil ich gedacht hatte.... falsch gedacht... offensichtlich.
Hab tatsächlich nicht geglaubt, dass er nebenher was anfangen würde... das nicht...

Also... euer Rat ist ihn zappeln lassen? Was heißt das genau? Mich komplett zurückziehen?

Glaub ich hab nen großen Fehler gemacht... mal wieder meine Gefühle vor ihm ausgebreitet... ihm ehrlich gesagt wie (wie schlecht)'s mir geht... war wahrscheinlich dumm.... und genau der falsche Weg.
Keine Spur von selbsticherem Auftreten....


Helft mir bitte! Wie verhalte ich mich heut Abend????

lg
und vielen Dank
für alles bisher...

Hi trauriges bienchen....
mach dir doch nicht schon wieder so viel kopfzerbrechen!
er will mit dir reden....na dann bin ich ja mal gespannt was er zu sagen hat!
weißt was mich ein wenig stuzig macht....sein verhalten....bin ich bei einem löwen, der sich seiner sache sicher ist und gefühl dabei ist, eigentlich nicht gewohnt....aber naja gut es gibt ja auch verschieden charaktere!
du sollst ihn
nicht nur zappeln lassen, du musst ihm das gefühl geben: "junge, ich mag dich, ich mag dich sogar sehr gern,aber für deine spielchen fühle ich mich einen tick zu schade!"

du hast kein fehler gemacht, dass du ihm deine gefühle gestanden hast.....ehrlich das war gut und mutig (hut ab)!!!
und das wird er schätzen.....aber jetzt musst einen punkt machen und auf ihn warten.....du musst nun sein verhalten checken....hör auf ihm böse sms zu schreiben, ihn anzurufen oder sonst was! lass ihn einfach in ruhe und zeig ihm das du ne eigene perspektive hast und glücklich mit dir und deinem leben bist - auch ohne ihn!
einfacher gesagt als getan, ich weiß - aber willst seine marionette sein und ewig nur nach seiner pfeiffe tanzen -nicht wirklich oder!?
nimm die zügel in die hand....du fühlst genau, wann er ehrlich sendet oder dir frech ins gesicht lügt....verlass dich auf dein bauchgefühl, dass este das du fühlst ist meinst das richtige....
freu mich schon auf deine story und bin auch neugierig

Gefällt mir
11. September 2007 um 17:54
In Antwort auf aoife_12287578

Hi trauriges bienchen....
mach dir doch nicht schon wieder so viel kopfzerbrechen!
er will mit dir reden....na dann bin ich ja mal gespannt was er zu sagen hat!
weißt was mich ein wenig stuzig macht....sein verhalten....bin ich bei einem löwen, der sich seiner sache sicher ist und gefühl dabei ist, eigentlich nicht gewohnt....aber naja gut es gibt ja auch verschieden charaktere!
du sollst ihn
nicht nur zappeln lassen, du musst ihm das gefühl geben: "junge, ich mag dich, ich mag dich sogar sehr gern,aber für deine spielchen fühle ich mich einen tick zu schade!"

du hast kein fehler gemacht, dass du ihm deine gefühle gestanden hast.....ehrlich das war gut und mutig (hut ab)!!!
und das wird er schätzen.....aber jetzt musst einen punkt machen und auf ihn warten.....du musst nun sein verhalten checken....hör auf ihm böse sms zu schreiben, ihn anzurufen oder sonst was! lass ihn einfach in ruhe und zeig ihm das du ne eigene perspektive hast und glücklich mit dir und deinem leben bist - auch ohne ihn!
einfacher gesagt als getan, ich weiß - aber willst seine marionette sein und ewig nur nach seiner pfeiffe tanzen -nicht wirklich oder!?
nimm die zügel in die hand....du fühlst genau, wann er ehrlich sendet oder dir frech ins gesicht lügt....verlass dich auf dein bauchgefühl, dass este das du fühlst ist meinst das richtige....
freu mich schon auf deine story und bin auch neugierig

Völlig verwirrt und verunsichert...
Gestern Abend... war... verwirrend...
anfangs ging es schleppend mit dem Reden... ich hab die beleidigte gespielt (nicht nur gespielt!) und bin ihm kein bisschen entgegen gekommen...
Dann... mit der Zeit wurd's doch besser... haben viel geredet, viel geklärt... viel erzählt... es war - mal wieder - ein netter Abend - wie immer mit ihm. Er bringt mich zum Lachen (sogar gestern, nach einiger Zeit), aber auch zum Weinen... er schafft es, dass ich ihm völlig offen über meine Gefühle erzähle.. was ich sonst nie mache... und ich glaube (hoffe), dass er auch sehr ehrlich zu mir war. Er hat mir gestern viel erzählt, auch negatives...

Tja.. und nun... hat er plötzlich um 180 umgeschwenkt, spricht von Beziehung, gemeinsamer Zukunft... ist völlig euphorisch..
Sagt, er hätt endlich kapiert, dass ich keine "Torschlusspanik" habe, nicht verzweifelt einen Mann suche, um eine Familie zu gründen... (hat er wohl gemeint - und stimmt wirklich kein bisschen!)... er hätt's endlich verstanden, er wär so dumm gewesen.... sagt er....
Und ich.. bin verwirrt und verunsichert.. hab diese Geschichte noch im Kopf... weiß nicht, ob ich ihm nochmal völlig vertrauen kann... seine ganzen privaten Probleme... hab Angst, dass ich davon überrollt werde... und/oder er....

Er sagt, er läßt mir Zeit, ich soll mich jetzt erst mal in Ruhe sortieren...

Mal sehen... weiß im Moment gar nicht was ich denken soll... geschweige denn was ich tun soll...

Was haltet ihr davon? Wenn ein Löwe plötzlich so begeistert von einer gemeinsamen Zukunft spricht? Pläne macht....
Kann ich dem vertrauen?
Oder ist das jetzt ein Strohfeuer?

Gefällt mir
15. September 2007 um 17:08

Stimme Dir voll zu....
Ich bin vollkommen Deiner Meinung. Habe selber eine Beziehung mit einem ziemlich gebeutelten Löwen und der sagt er hätte nicht geglaubt das ihm das nochmal passiert, aber solche Sachen wie Angst oder so hör ich von ihm nicht, eher vollkommene Entschlossenheit sein glück festzuhalten. Natürlich sollte man immer zu einem Menschen stehen den man liebt, ein versuch ist es wert, nicht jeder tickt gleich, ich hab auch viele schlechte Erfahrungen und schwanke ab und zu mit meiner Entschlossenheit, habe aber einen Partner der mir die Ängste die ich habe minimieren kann. das hilft. Wenn Du ihn liebst dann steh hinter ihm, vielleicht braucht er wirklich zeit sich zu öffnen. Solltest Du aber nach einer geraumen Zeit merkst das sich da nichts ändert, würd ich die Finger davon lassen, man muss sich ja nicht selber quälen. Viel Glück jedenfalls für Dich!!!

Gefällt mir
15. September 2007 um 17:49
In Antwort auf an0N_1236454799z

Völlig verwirrt und verunsichert...
Gestern Abend... war... verwirrend...
anfangs ging es schleppend mit dem Reden... ich hab die beleidigte gespielt (nicht nur gespielt!) und bin ihm kein bisschen entgegen gekommen...
Dann... mit der Zeit wurd's doch besser... haben viel geredet, viel geklärt... viel erzählt... es war - mal wieder - ein netter Abend - wie immer mit ihm. Er bringt mich zum Lachen (sogar gestern, nach einiger Zeit), aber auch zum Weinen... er schafft es, dass ich ihm völlig offen über meine Gefühle erzähle.. was ich sonst nie mache... und ich glaube (hoffe), dass er auch sehr ehrlich zu mir war. Er hat mir gestern viel erzählt, auch negatives...

Tja.. und nun... hat er plötzlich um 180 umgeschwenkt, spricht von Beziehung, gemeinsamer Zukunft... ist völlig euphorisch..
Sagt, er hätt endlich kapiert, dass ich keine "Torschlusspanik" habe, nicht verzweifelt einen Mann suche, um eine Familie zu gründen... (hat er wohl gemeint - und stimmt wirklich kein bisschen!)... er hätt's endlich verstanden, er wär so dumm gewesen.... sagt er....
Und ich.. bin verwirrt und verunsichert.. hab diese Geschichte noch im Kopf... weiß nicht, ob ich ihm nochmal völlig vertrauen kann... seine ganzen privaten Probleme... hab Angst, dass ich davon überrollt werde... und/oder er....

Er sagt, er läßt mir Zeit, ich soll mich jetzt erst mal in Ruhe sortieren...

Mal sehen... weiß im Moment gar nicht was ich denken soll... geschweige denn was ich tun soll...

Was haltet ihr davon? Wenn ein Löwe plötzlich so begeistert von einer gemeinsamen Zukunft spricht? Pläne macht....
Kann ich dem vertrauen?
Oder ist das jetzt ein Strohfeuer?

...mmmhhhh
Ganz schön verwirrend. Ich wär jedenfalls vorsichtig. Schau Dir einfach an wie er sich verhält und urteile dann, aber rumgeeier würde ich nicht mehr akzeptieren. Wenn er wieder anfängt mit Angst und so soll er echt selber sehen wie er kommt. Viel Glück!

Gefällt mir
16. September 2007 um 14:11
In Antwort auf aoife_12287578

Mhhhhh.....
das ist schon ne komische sache mit deinem löwen....!
er weiß anscheined momentan gar nicht so recht was er will! wie lange ist er denn nun schon alleine??? du willst ihm zeit geben....das ist schön, dass du dazu bereit bist....aber du musst dir im klaren darüber sein, dass du auch nur ne schulter zum anlehenen sein kannst und er schneller als du denkst ein rein freundschaftliches verhältnis aufbaut....sollte das passieren ist der zug abgefahren.....
seinen aussagen nach....hört es sich schon fast so an.....als wärst schon die "verständnisvolle super einfühlsame nette freundin" - sorry, aber das ist meine meinung dazu.....
er will nicht der schuldige sein und du sollst nicht dein leben nach im ausrichten...blablabla....!er sagt dir schon die wahrheit, dass bezweifle ich nicht...aber er macht es sich schon auch sehr einfach.....
langsam aber sicher, muss ich vollmond in ihrem beitrag recht geben.....und dir raten ihm mal ein wenig was von seiner zeit stählen....denn er scheint ja genug für dich zu haben....
lg

Also ich muss schon sagen....
dass das alles ne ziemlich verfahrene Kiste ist. Aber halt uns mal auf dem Laufenden, kann ja nur besser werden.

Gefällt mir
17. September 2007 um 23:14
In Antwort auf an0N_1295770599z

Also ich muss schon sagen....
dass das alles ne ziemlich verfahrene Kiste ist. Aber halt uns mal auf dem Laufenden, kann ja nur besser werden.

Leider nicht besser....
er konnte sich einfach nicht klipp und klar für mich entscheiden... hat kein bisschen um mich, um unsere Beziehung gekämpft. Hatte die ganze Zeit das Gefühl er will eigentlich doch nicht so recht...
Auch... das Vertrauen war einfach weg... ich bin mir nicht sicher, ob er treu wäre...und wie lange...
All die kaputten Beziehungen in seinem Leben, Afffären.. dann dass er selbst nicht weiß was er will.. Heute so... morgen ganz anders..

Es ist endgültig aus.
Bin totunglücklich, das Herz blutet... aber ich glaub einfach nicht, dass ich mit ihm glücklich geworden wäre, dass es funktioniert hätte...
Hätt's so gerne probiert....

Gefällt mir
2. Februar 2014 um 20:42
In Antwort auf an0N_1236454799z

Leider nicht besser....
er konnte sich einfach nicht klipp und klar für mich entscheiden... hat kein bisschen um mich, um unsere Beziehung gekämpft. Hatte die ganze Zeit das Gefühl er will eigentlich doch nicht so recht...
Auch... das Vertrauen war einfach weg... ich bin mir nicht sicher, ob er treu wäre...und wie lange...
All die kaputten Beziehungen in seinem Leben, Afffären.. dann dass er selbst nicht weiß was er will.. Heute so... morgen ganz anders..

Es ist endgültig aus.
Bin totunglücklich, das Herz blutet... aber ich glaub einfach nicht, dass ich mit ihm glücklich geworden wäre, dass es funktioniert hätte...
Hätt's so gerne probiert....

Krass, kennen wir den selben Mann?!
Liebe verunsichert8, das ist wirklich unglaublich, wenn ich das so lese und dann vergleiche... ich erlebe gerade beinahe EXAKT die selbe Geschichte mit einem Mann, er ist 9 Jahre älter als ich (auch Sternzeichen Löwe übrigens). Der post ist ja jetzt schon älter, aber wie ist es bei dir weitergegangen, konntest du ihn vergessen und ihn loslassen?

Der Typ um den es bei mir geht hat mir auch gesagt er könnte sich nicht auf was Festes einlassen, ich solle mir jemanden Jüngeren suchen der mir Halt und eine Beziehung geben kann. Grund sei u.a. dass er 1,5 Jahre mit einer Frau zusammen war, er sich aber auf die Beziehung emotional nicht einlassen konnte obwohl ers versucht hat. Dann meinte sie, zumindest laut seiner Version der Geschichte, sie könnte nicht mehr und müsse die Beziehung beenden - da hätte er erst gemerkt, dass er wohl verliebt gewesen sei. Sie hatte sich anscheinend jedoch abwechselnd in Freunde von ihm verliebt... Jedenfalls wären sie nicht von einander los gekommen und hätte eine Art "Affäre" gehabt, sie sei dann vor gut 3 Jahren weggezogen - er sieht sie wenn er beruflich in der entsprechenden Stadt ist.

Es tut so unfassbar weh weil es auch schöne Momente zwischen uns gab, wir uns immer wieder annähern, er dann aber auch wieder kühl und unnahbar wird, mit mir spielt, mich auf Distanz hält... Ich hab GANZ GENAU SO wie du gehandelt, habe ihm sehr offen gesagt dass ich ihn mag/ toll finde und ihn gerne näher kennenlernen möchte (bin Waage) und hab das auch trotz mehrfacher Enttäuschungen und Verwirrungen nicht revidiert, bin immer wieder auf ihn zugegangen auch wenn es ein ewiges Hin und Her war und ich das Ganze schon öfter "beendet" hatte.

Er sagt von sich auch er sei "krank" und "ein ... - als ich mich aber nicht auf eine Affäre einlassen wollte, war er beleidigt, versuchte mich mit anderen Frauen eifersüchtig zu machen, war dann selber aber bockig als er sah dass ich mich nett mit anderen Männern unterhalte. Meinte ich würde denken "er wäre wohl ein Roboter und hätte keine Gefühle". Andererseits sagte er mir bei einem tränenreichen (meinerseits) Gespräch, bei dem ich es aus ihm rauspressen wollte, er hätte nachgedacht und die Erwartungen wären anders - er hätte sich einfach nicht verliebt, irgendwas würde fehlen... Hab den Eindruck er spielt nur, ja, verarscht mich nur. Bin so dumm so jemandem hinterrher zu rennen, ihn nicht vergessen und schalflose Nächte zu haben, ihm "helfen" zu wollen, dieses Gefühl wir könnten einander gut tun und ich könnte die Frau sein, mit der er wirklich Glücklich ist. Dabei kann so ein Mensch wohl niemals glücklich sein... wenn das mit seiner Exfreundin stimmt, dann liebt er sie noch - oder redet es sich zumindest ein um sich nicht auf was Neues einzulassen...

Ganz ehrlich, sprechen wir hier vom selben Mann?! Das wäre ja unglaublich!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers