Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zuviele "Zufälle"......

Zuviele "Zufälle"......

8. Juni 2012 um 23:29

Hallo zusammen..
ich weiß echt nicht mehr, was ich von diesen "Begegnungen" halten soll und irgendwie macht es mir auch "Angst",weil sie meines Erachtens zu oft passieren:
Ich hatte vor ein paar Jahren heftige psychische und auch andere gesundheitliche Probleme (OPs).
Im Zeitraum nach der letzten OP fing es an.. als meine Physiotherapeutin zu mir das erste Mal kam, bin ich ein wenig "erschrocken": Sie glich einem Spiegelbild einer ehemaligen Freundin - sie sah aus wie sie, sprach und lachte wie sie..und hieß wie sie!
In der darauffolgenden Reha traf ich dann gleich mal auf 3 Männer, die mich auch an Personen aus meiner nahen Vergangenheit erinnerten. Nicht nur vage erinnerten, sondern detailgenau! Das hat mich ziemlich aus der Spur gehauen..
Eine weitere solche Begegnung war ein Typ, der mir eines Tages in der S-Bahn gegenüber saß. Er sah 1:1 so aus, wie ein Typ, mit dem ich ganz kurz zusammen war.
Heute hatte ich die nächste... diesmal eine Frau, wo ich laaaange überlegen musste, an wen sie mich erinnert. Einiges später wurde es mir klar..
Was zu erwähnen wäre, ich bin vor 2 Jahren umgezogen und mir geht es hier in meiner neuen Umgebung besser und - bis auf zwei der vielen - waren es Personen, die mir sehr nahe standen, mir viel bedeuteten, mich aber arg enttäuscht haben.
DAS kann doch langsam echt kein Zufall mehr sein! Warum passiert das - es werden doch nur immer wieder durch diese Begegnungen alte Wunden aufgerissen... ich hab doch auch so schon genug mit mir zu tun... Denn, die Zeiten, als ich sagen konnte "mir geht es gut", ist schon einiges her..
Warum passiert das denn, welche Bedeutungen haben diese Begnungen - mir macht es ja auch Angst, da ich nicht weiß, wem ich noch so alles "begegnen" werde.. und wo das enden soll! Soll das jetzt das bekannte Filmchen sein - soll ich bald das zeitliche segnen??? Was soll das denn?
Ich hab keine Ahnung.... Ihr vielleicht????
Danke euch für eure Ideen...
liebe Grüße zwergl

Mehr lesen

10. Juni 2012 um 9:49

Das Zeitliche segnen
Hallo Zwerg,
denke nicht das es etwas damit zu tun hat das Du bald das Zeitliche segnen wirst oder sollst.

Du schreibst das es bis auf zwei alles Personen waren die Dich enttäuscht haben.Kann es sein,dass Du diese Enttäuschungen verdrängt und nicht verarbeitet hast?
Du hast richtig erkannt,dass durch diese Begegnungen immer wieder die alten Wunden aufgerissen werden.Das ist auch Sinn und Zweck dieser Begegnungen.Man kann zwar Dinge für eine gewisse Zeit verdrängen,aber dann holen sie einen wieder ein, da hilft auch umziehen nicht wirklich.
Gehe an diese alten Verletzungen ran,verarbeite sie und die Begegnungen werden aufhören.
Es geht nicht darum,dass Du die Verletzungen oder Enttäuschungen die Du damals erfahren hast nun als weniger schlimm empfinden sollst.Es geht darum,dass Du verzeihst und zwar um DEINEN Seelenfrieden wieder zu finden.Dafür brauchst Du keinen persönlichen Kontakt mit diesen Personen aufzunehmen,es reicht wenn Du für Dich einen friedlichen Abschluss mit diesen Situationen die stattgefunden haben findest.
Was geschehen ist kann nicht rückgängig gemacht werden,es ist Vergangenheit die kannst Du nicht mehr verändern.
Aber Du kannst Deine Gegenwart verändern und den Dingen die Dir nicht gut getan haben einen anderen Platz zuweisen.Setze sie in die "Reihe" heute nicht mehr wichtig für mich.

Erkennen,integrieren,auflösen. ...

Sehe diese Begegnungen nicht als etwas das Dir Angst machen soll an.Sondern als Chance Dich auf etwas aufmerksam zu machen,etwas das tief in Dir ist und verarbeitet werden will.

LG
Kira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 23:11

Begegnungen.....
Liebe Kira,
vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort!
Das mit dem zeitlichen segnen war auch gar ned so ernst gemeint.
Es ist aber schon sehr verwunderlich und seltsam, dass diese Begegnungen schon fast regelmäßig mir präsentiert werden.
Das was du schreibst.. ja, das könnte schon so sein. Aber ist das nicht irre, wie das bei mir abläuft??? Man wird ja immer wieder an irgendwas oder wen erinnert, in bestimmten Situationen. Aber bei mir gleich in geballter Ladung... ???Wenn es wirklich danach geht pah, da wird wohl noch der Eine oder Andere mir präsentiert werden.
Verdrängen.... kann schon möglich sein, dass ich dies mehr als oft getan habe und sich dadurch einiges angestaut hat bei mir. Ja da geb ich dir Recht. ABER vielleicht auch, weil mir nix anderes übrig geblieben ist oder ich es aber nicht gelernt habe, damit umzugehen. Wohl eher auch aus reinem Selbstschutz heraus....
Ich muss vielleicht noch erwähnen, dass ich vor kurzem durch eine Bekannte rausgefunden habe, dass ich hochsensibel bin. (Kannst du hiermit was anfangen???) Dadurch haben sich viele Dinge, die mir in meinem bisherigen Leben widerfahren sind bzw. warum was wie abgelaufen ist, ein bisschen erklärt. Insofern musste ich schon immer viele Dinge mit mir selber ausmachen.. Ich habe vielleicht auch daher schon viele Sachen eher verdrängt, als zu verarbeiten.. Ich weiß auch gar ned so recht, wie ich das angehen sollte.. ??? Im Verdrängen bin ich wohl einiges besser.. Seelenfrieden.. ja DAS wär mal echt wichtig für mich. Es gibt zu vieles, was bei mir abgespeichert ist, was eigentlich keinen Platz bzw. Erinnerung verdient. Ich glaub auch, dass da so einiges tief in mir ist, was verarbeitet werden will... ABER wie gehe ich das bestenfalls an? Ich hab da echt keine Idee....
Meine Physiotherapeutin zB wo ich dachte, meine ehem. Freundin steht vor mir.. Diese Freundin hat mir hin und wider nicht gut getan. Auf der einen Seite verständnisvoll und überhaupt nicht oberflächlich, in einer anderen Situation ziemlich krass (ehrlich) mir gegenüber. Mit meinem Umzug hab ich mich innerlich von ihr getrennt. Da ich für mich erkannt hab, dass sie mir nicht gut tut. Und dennoch diese Begegnung...
Mir ist schon auch klar, dass jeder Mensch Enttäuschungen einstecken muss.. ABER ich muss schon sagen, dass ich EINIGES mitnehmen musste, was mich auch sehr geprägt hat und ich letztlich auch meine psych. Probleme bekam.. Diese widerum auch auf anderen Säulen (familiär) beruht.

Ohjeeee ich hoff, ich hab jetzt nicht allzu sehr rumgejammert, aber vielleicht tut das alles bissl was zur Sache?!

liebe Grüße zwergl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen