Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zwilling(Frau) und Fisch(Mann) klappt das?

Zwilling(Frau) und Fisch(Mann) klappt das?

7. Juni 2007 um 12:27

Wer hat mit dieser Zusammenstellung Erfahrung gemacht?

Mehr lesen

12. Juni 2007 um 17:23

????
Warum sind die dann so lange zusammen, wenn sie ihn anscheinend nicht liebt? Warum sprichst du so schlecht von deiner Mutter?

Also ist es ein Versuch wert, um den Fisch zu kämpfen? Hast Du Vorschläge wie man einen Fisch für sich begeistern kann?

LG

1 LikesGefällt mir

14. Juni 2007 um 23:27

Bin auch zwilling...
habe bis jetzt noch nie einen betrogen oder verletzt. würde alles für den partner machen und einiges vernachlässigen, nur um ihn glücklich zu machen.
würdest du dir einen fisch als freund nehmen?

Gefällt mir

15. Juni 2007 um 11:14

Hat sich wohl erledigt...
... er meldet sich nicht mehr und reagiert auch auf keine Sms. Man sagt, man sollte Fische nicht bedrängen, ich habe mich letztes mal am So gemeldet und heute erst wieder... aber er will nicht. weiß nicht was in seinem kopf vorgeht, nur er hat mich in seinen bann gezogen und ich muß immer an ihn denken. würde gerne wieder sein herz erobern... aber wie?

Gefällt mir

25. Juni 2007 um 15:01
In Antwort auf chloi_12487912

Hat sich wohl erledigt...
... er meldet sich nicht mehr und reagiert auch auf keine Sms. Man sagt, man sollte Fische nicht bedrängen, ich habe mich letztes mal am So gemeldet und heute erst wieder... aber er will nicht. weiß nicht was in seinem kopf vorgeht, nur er hat mich in seinen bann gezogen und ich muß immer an ihn denken. würde gerne wieder sein herz erobern... aber wie?

Passt gar nicht!!!!
kann ich nur sagen, sie zwilling, einfühlsam treu, zuvorkommend, aufopfernd liebevoll zärtlich usw, er fisch egoistisch, einzelgänger, liebevoll, zärtlich, leider NICHT treu, aber erotik pur! den besten sex den ich je hatte, tja hatte. fische sind seelen die leider nie so genau wissen was sie wollen, sie wollen immer alles und nichts und davon am liebsten ganz viel, aber tief in ihrem innern sind sie ganz einsame einzelgänger, denn das einzige was ihnen wirklich wichtig ist, sind sie selbst.

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 14:03

Olala ZWF und FM
Hallo,
ich selbst kann Dir nur meine Erfahrung mitteilen, die leider nicht positiv ausgegeangen ist.
Ich war über beinah 4 Jahre mit meinem Kopf bei einem Fische-Mann.
Durch viele Gespräche mit ihm, wo er über seine Freundin herzog (nicht nur bei mir) tat er mir Leid und irgendwie hatte ich mich unsagbar in diesem Mann verliebt.
Ständig kamen die Iniatiativen von mir.
Er hatte mich ja auch unsagbar gerne (was er bei gemeinsamen Freunden gesagt hatte)aber mir hat er das NIE gesagt und auch keine Iniatiative ergriffen.
Nur Gedanklich, hat sich aber NIE irgendwas getraut!!!
Wir waren 2 x zusammen der Sex war betörend gut, aber ales andere war ein einziger großer Scheiterhaufen.
Das was mich zur Trennung bewegt hat, war das egal was an Dingen anstand zu bereden, er ständig auswich.
Ich habe mich praktisch mit mir selbst unterhalten, selten eine Antwort, wenn mußte ich ihm ALLES aus der Nase ziehen.
Der Fische Mann ist meines Erachtens
ein reiner Träumer, der NIE seine Gefühlen oder Gedanken freien Lauf läßt.
Er ist sehr ICH bezogen in einer Beziehung und lebt in seiner eigenen Welt, aus der man ihn nur schwer, oder gar nicht raus bekommt.Sehr schnell bemerbar hat sich auch gemacht das er ziemlich NEGATIV zum Leben eingestellt war und das er sehr viel genörgelt hat.Abolut übersensibel und ziemlich nachtragend (aber das würd er Dir nicht sagen, das macht er geschickt gekonnt an anderer Stelle)
Wenns um Probleme ging,innerhalb der Beziehung bespricht
er das mit seinen Eltern oder Freunden.
Dabei geht es aber dann mehr um ein drüber herziehen, des Partners, als Lösungen zu finden.
Also wie gesagt, ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen.
Eine ZF braucht alles nur kein Stubenhocker oder einen schlechten(oder gar keinen) Gesprächspartner in einer Beziehung der auch noch falsch ist.
Und wenn Du dann auch noch damit klar kommst, das er in Dich in der Öffentlichkeit,dumm behandelt(als hätte er die Schuhe an, aber zu Hause stummer
als eine Fisch ist)dann bist Du nicht gerade zu beneiden.
Das ist ein kleiner Bruchteil meiner Erfahrung, die ich gemacht habe.
Da bleibe ich bei meinen JFM, da weiss ich was ich habe, langfristig
ABER : Ausnahmen bestätigen die Regel
Und wer nicht wagt der nicht gewinnt!!!
Lieben Gruß vom Finchen73

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 14:16
In Antwort auf chloi_12487912

????
Warum sind die dann so lange zusammen, wenn sie ihn anscheinend nicht liebt? Warum sprichst du so schlecht von deiner Mutter?

Also ist es ein Versuch wert, um den Fisch zu kämpfen? Hast Du Vorschläge wie man einen Fisch für sich begeistern kann?

LG

Zucker zucker und nochmal zucker
Hallo, wie Du einen FM begeistern kannst.:
In dem Du Dir ALLE wirklich ALLE Zeit der Welt nimmst, und ihm Zucker um den Mund schmierst.
Und das STÄNDIG und IMMER, ohne Pausen.
Und wenn Du es dann noch die ständige: Ich habe ja so ein Mitgleid mit Dir, mein armer armer.... Tour anwendest, dann haste ihn erstmal rum, grins...
Sry, aber so war es bei mir.
Und zurück kommt da gar nichts.
Der hat nämlich nur Mitgleid mit sich selbst, andere Menschen sind im absolut egal, dem gutem FM
Die Fische Frauen sind ein ganz krasses Gegenteil von den Männern!!!
Sehr guter Freund für einen Zwilling
L.G. vom Finchen73

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 14:26
In Antwort auf esi_12133038

Zucker zucker und nochmal zucker
Hallo, wie Du einen FM begeistern kannst.:
In dem Du Dir ALLE wirklich ALLE Zeit der Welt nimmst, und ihm Zucker um den Mund schmierst.
Und das STÄNDIG und IMMER, ohne Pausen.
Und wenn Du es dann noch die ständige: Ich habe ja so ein Mitgleid mit Dir, mein armer armer.... Tour anwendest, dann haste ihn erstmal rum, grins...
Sry, aber so war es bei mir.
Und zurück kommt da gar nichts.
Der hat nämlich nur Mitgleid mit sich selbst, andere Menschen sind im absolut egal, dem gutem FM
Die Fische Frauen sind ein ganz krasses Gegenteil von den Männern!!!
Sehr guter Freund für einen Zwilling
L.G. vom Finchen73

Ja,
das unterschreibe ich alles blind!
Eine Zwilling-Frau, enttäuscht vom Fischemann, wie vorhin von dir beschrieben.
Fische-Frauen sind ur-lieb, stimmt auch.
lg

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 18:49
In Antwort auf esi_12133038

Olala ZWF und FM
Hallo,
ich selbst kann Dir nur meine Erfahrung mitteilen, die leider nicht positiv ausgegeangen ist.
Ich war über beinah 4 Jahre mit meinem Kopf bei einem Fische-Mann.
Durch viele Gespräche mit ihm, wo er über seine Freundin herzog (nicht nur bei mir) tat er mir Leid und irgendwie hatte ich mich unsagbar in diesem Mann verliebt.
Ständig kamen die Iniatiativen von mir.
Er hatte mich ja auch unsagbar gerne (was er bei gemeinsamen Freunden gesagt hatte)aber mir hat er das NIE gesagt und auch keine Iniatiative ergriffen.
Nur Gedanklich, hat sich aber NIE irgendwas getraut!!!
Wir waren 2 x zusammen der Sex war betörend gut, aber ales andere war ein einziger großer Scheiterhaufen.
Das was mich zur Trennung bewegt hat, war das egal was an Dingen anstand zu bereden, er ständig auswich.
Ich habe mich praktisch mit mir selbst unterhalten, selten eine Antwort, wenn mußte ich ihm ALLES aus der Nase ziehen.
Der Fische Mann ist meines Erachtens
ein reiner Träumer, der NIE seine Gefühlen oder Gedanken freien Lauf läßt.
Er ist sehr ICH bezogen in einer Beziehung und lebt in seiner eigenen Welt, aus der man ihn nur schwer, oder gar nicht raus bekommt.Sehr schnell bemerbar hat sich auch gemacht das er ziemlich NEGATIV zum Leben eingestellt war und das er sehr viel genörgelt hat.Abolut übersensibel und ziemlich nachtragend (aber das würd er Dir nicht sagen, das macht er geschickt gekonnt an anderer Stelle)
Wenns um Probleme ging,innerhalb der Beziehung bespricht
er das mit seinen Eltern oder Freunden.
Dabei geht es aber dann mehr um ein drüber herziehen, des Partners, als Lösungen zu finden.
Also wie gesagt, ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen.
Eine ZF braucht alles nur kein Stubenhocker oder einen schlechten(oder gar keinen) Gesprächspartner in einer Beziehung der auch noch falsch ist.
Und wenn Du dann auch noch damit klar kommst, das er in Dich in der Öffentlichkeit,dumm behandelt(als hätte er die Schuhe an, aber zu Hause stummer
als eine Fisch ist)dann bist Du nicht gerade zu beneiden.
Das ist ein kleiner Bruchteil meiner Erfahrung, die ich gemacht habe.
Da bleibe ich bei meinen JFM, da weiss ich was ich habe, langfristig
ABER : Ausnahmen bestätigen die Regel
Und wer nicht wagt der nicht gewinnt!!!
Lieben Gruß vom Finchen73

Kann Dir zustimmen
Bin jetzt ca. neun Jahre mit einem Fischemann verheiratet, weiß aber nicht, wie lange das noch geht.

Er kann sehr liebevoll sein, aber auch das reinste Gewitter. Als selbstbewußter Zwilling, der viel diskutieren möchte, temperamentvoll ist und eher optimistisch alles in Angriff nimmt, bin ich ihm wohl manchmal zu gewaltig.

Er ist eher ein Gefühlsmensch, der in seiner Traumwelt lebt und auch immer aus dem Bauch heraus argumentiert. Darüber könnte ich manchmal die Hände über den Kopf zusammenschlagen, denn ich - als Kopfmensch und Realist - finde seine Argumente oft so wenig sinnvoll. Ich habe oft den Eindruck, dass es ihm einfach darum geht, seinen Kopf durchzusetzten, weil er Angst hat, ich würde ihn unterbuttern. Dabei wünsche ich mir bei Diskussionen doch nur einen Partner, der mir auch das Widerspiel hält.

Partner ist das Stichwort. Fische sind ich-bezogene Eigenbrödler, kleinlich und nachtragend. Das ist auf die Dauer sehr anstrengend und nimmt einer Beziehung die Freude, die Spontanität und Zwanglosigkeit. Alles wird kompliziert und schwierig. Das passt so gar nicht zu einem Zwilling.

Andererseits kenne ich auch ein anderes Paar, bestehend aus Zwilling und Fische. Beide lebten zusammen bis an ihr Lebensende - ob glücklich - weiß ich nicht.

Besonders schätze ich an Fischen den sog. siebten Sinn. Mein Mann erahnt vieles schon im voraus, wenn ich noch ganz unbedarft bin. Er hat damit schon oft recht gehabt, und ich mußte lernen, dass sein ganzer Pessimismus nicht so schnell von der Hand zu weisen ist, sondern man besser erst einmal darüber nachdenkt.

Mich hat seit ca einem dreiviertel Jahr eine Waage in ihren Bann gezogen. Habe mich ziemlich verliebt - aber nur still und heimlich - und seitdem ein Chaos in meiner Gefühlswelt. Weiß daher noch nicht so richtig, wie das alles weitergeht.

Vielleicht geht es Dir besser mit Deinem Fisch !
Wünsche dir alles Gute und viel Spaß!

walzingmathilda

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 19:31
In Antwort auf botum_12920157

Kann Dir zustimmen
Bin jetzt ca. neun Jahre mit einem Fischemann verheiratet, weiß aber nicht, wie lange das noch geht.

Er kann sehr liebevoll sein, aber auch das reinste Gewitter. Als selbstbewußter Zwilling, der viel diskutieren möchte, temperamentvoll ist und eher optimistisch alles in Angriff nimmt, bin ich ihm wohl manchmal zu gewaltig.

Er ist eher ein Gefühlsmensch, der in seiner Traumwelt lebt und auch immer aus dem Bauch heraus argumentiert. Darüber könnte ich manchmal die Hände über den Kopf zusammenschlagen, denn ich - als Kopfmensch und Realist - finde seine Argumente oft so wenig sinnvoll. Ich habe oft den Eindruck, dass es ihm einfach darum geht, seinen Kopf durchzusetzten, weil er Angst hat, ich würde ihn unterbuttern. Dabei wünsche ich mir bei Diskussionen doch nur einen Partner, der mir auch das Widerspiel hält.

Partner ist das Stichwort. Fische sind ich-bezogene Eigenbrödler, kleinlich und nachtragend. Das ist auf die Dauer sehr anstrengend und nimmt einer Beziehung die Freude, die Spontanität und Zwanglosigkeit. Alles wird kompliziert und schwierig. Das passt so gar nicht zu einem Zwilling.

Andererseits kenne ich auch ein anderes Paar, bestehend aus Zwilling und Fische. Beide lebten zusammen bis an ihr Lebensende - ob glücklich - weiß ich nicht.

Besonders schätze ich an Fischen den sog. siebten Sinn. Mein Mann erahnt vieles schon im voraus, wenn ich noch ganz unbedarft bin. Er hat damit schon oft recht gehabt, und ich mußte lernen, dass sein ganzer Pessimismus nicht so schnell von der Hand zu weisen ist, sondern man besser erst einmal darüber nachdenkt.

Mich hat seit ca einem dreiviertel Jahr eine Waage in ihren Bann gezogen. Habe mich ziemlich verliebt - aber nur still und heimlich - und seitdem ein Chaos in meiner Gefühlswelt. Weiß daher noch nicht so richtig, wie das alles weitergeht.

Vielleicht geht es Dir besser mit Deinem Fisch !
Wünsche dir alles Gute und viel Spaß!

walzingmathilda

Kann Dir auch nur zustimmen
Ich kann Dich voll verstehen.
Aber wie hält es eine ZF soooo lange unter solchen Bedingungen aus, frage ich mich?!
Wie Du schon sagst,spontan, temperamentvoll und überaus gesprächige und gesellige Menschen mit einem Menschen der das krasse Gegenteil ist.
Mich hat das ganz schön runter gezogen, nach einer Höhe kamen direkt 3 übelste Tiefen.
Nach einmal lachen kamen entliche Tränen.
Gespräche mit anderen Menschen wurde sofort mit Eifersucht und Zorn überschüttet.
(Und Gegensätze ziehen sich nicht an,sie ergänzen sie sich nur, ist meine Meinung)
Bin ich froh das ich das alles hinter mich gebracht habe und wieder der Mensch sein kann, der ich wirklich bin.
Im übrigen ist mein aaaaller bester Freund eine Waage, das ist ein Mensch mit dem wirst Du immer Deine benötigten Wortgefechteund Probleme besprechen können.
Der wird IMMER für DICH da sein, wenn Du ihn brauchst und nicht nur dann....
Lieben Gruß vom Finchen73

Gefällt mir

28. Juni 2007 um 0:34
In Antwort auf esi_12133038

Kann Dir auch nur zustimmen
Ich kann Dich voll verstehen.
Aber wie hält es eine ZF soooo lange unter solchen Bedingungen aus, frage ich mich?!
Wie Du schon sagst,spontan, temperamentvoll und überaus gesprächige und gesellige Menschen mit einem Menschen der das krasse Gegenteil ist.
Mich hat das ganz schön runter gezogen, nach einer Höhe kamen direkt 3 übelste Tiefen.
Nach einmal lachen kamen entliche Tränen.
Gespräche mit anderen Menschen wurde sofort mit Eifersucht und Zorn überschüttet.
(Und Gegensätze ziehen sich nicht an,sie ergänzen sie sich nur, ist meine Meinung)
Bin ich froh das ich das alles hinter mich gebracht habe und wieder der Mensch sein kann, der ich wirklich bin.
Im übrigen ist mein aaaaller bester Freund eine Waage, das ist ein Mensch mit dem wirst Du immer Deine benötigten Wortgefechteund Probleme besprechen können.
Der wird IMMER für DICH da sein, wenn Du ihn brauchst und nicht nur dann....
Lieben Gruß vom Finchen73

Ist ja interessant...
würde gerne mehr über Waagen und Zwillinge wissen. Leider gibt es da wohl noch nicht so viele Beiträge im Zwillingsforum. Mit Waagen habe ich mich bisher immer hervorragend verstanden. Dabei ist mir erst im Nachhinein bewußt geworden, dass diese Menschen alle Waagen waren. Unglaublich - aber irgendwie scheint an dieser Sternzeichensache doch etwas dran zu sein.

Zwillinge sind immer sehr ehrlich, fair und eben nicht egoistisch, sondern optimistisch und kämpferisch. Deshalb hält man es so lange unter solchen Bedingungen aus. Aber irgendwann ist es auch nicht mehr möglich. Diese Eifersuchtsattacken kenne ich. Schrecklich ! Da kann man sich dann gar nicht gegen wehren. Ich will dann auch nicht klein beigeben, weil ich eben die Geselligkeit und Unbeschwertheit suche und mich nicht isolieren lassen möchte. Er könnte ja ebenfalls daran teilhaben, wenn er nicht gerade dann so stur und kompliziert wäre. -

Momentan ist er sehr anhänglich und bemüht, was mich schon wieder in den nächsten Konflikt stürzt. Einerseits erdrückt er mich fast. Andererseits ist er so lieb und rührend, dass ich mich schlecht fühle, ihm zu sagen, dass es zuviel ist. Er wäre dann schon wieder so verletzt und würde es nicht verstehen.

Mit Waagen erlebt man eher Heiterkeit und alles geht viel leichter. Witzigerweise waren alle Waagen, die ich bisher kannte - bisher noch nie ein Partner darunter - die besten Gesprächspartner.

Dafür lieben Fische scheinbar bedingungslos. - Ach, ist das alles schwierig. Ich glaube, den perfekten Partner gibt es nicht - egal, was man für ein Sternzeichen ist.

Viele Grüße von
walzingmathilda

Gefällt mir

28. Juni 2007 um 19:19
In Antwort auf botum_12920157

Ist ja interessant...
würde gerne mehr über Waagen und Zwillinge wissen. Leider gibt es da wohl noch nicht so viele Beiträge im Zwillingsforum. Mit Waagen habe ich mich bisher immer hervorragend verstanden. Dabei ist mir erst im Nachhinein bewußt geworden, dass diese Menschen alle Waagen waren. Unglaublich - aber irgendwie scheint an dieser Sternzeichensache doch etwas dran zu sein.

Zwillinge sind immer sehr ehrlich, fair und eben nicht egoistisch, sondern optimistisch und kämpferisch. Deshalb hält man es so lange unter solchen Bedingungen aus. Aber irgendwann ist es auch nicht mehr möglich. Diese Eifersuchtsattacken kenne ich. Schrecklich ! Da kann man sich dann gar nicht gegen wehren. Ich will dann auch nicht klein beigeben, weil ich eben die Geselligkeit und Unbeschwertheit suche und mich nicht isolieren lassen möchte. Er könnte ja ebenfalls daran teilhaben, wenn er nicht gerade dann so stur und kompliziert wäre. -

Momentan ist er sehr anhänglich und bemüht, was mich schon wieder in den nächsten Konflikt stürzt. Einerseits erdrückt er mich fast. Andererseits ist er so lieb und rührend, dass ich mich schlecht fühle, ihm zu sagen, dass es zuviel ist. Er wäre dann schon wieder so verletzt und würde es nicht verstehen.

Mit Waagen erlebt man eher Heiterkeit und alles geht viel leichter. Witzigerweise waren alle Waagen, die ich bisher kannte - bisher noch nie ein Partner darunter - die besten Gesprächspartner.

Dafür lieben Fische scheinbar bedingungslos. - Ach, ist das alles schwierig. Ich glaube, den perfekten Partner gibt es nicht - egal, was man für ein Sternzeichen ist.

Viele Grüße von
walzingmathilda

HuHu, walzingmathilda
Ich habe eben gelesen was Du geschrieben hast.
Es läßt mich absolut schmunzeln, weil mein EX FM
hat es auch öfter geschafft, durch seine Anhänglichkeit und ich hab Dich doch soooooo lieb Tour bei sich zu behalten.
Mich hat es aber irgendwann einfach nur noch(tut mir Leid das ich das jetzt so sage):Angewiedert.
Weil ich genau wußte, das es nicht lange dauert und es wieder durch irgend einen Grund ausartet.
Mit das schlimmste für mich war, das er erschreckend oft meine gefühle oder meine Peron verletzt hat.
Ziemlich erniedrigend.
Aber, da gibt es ja noch mein besten Freund die Waage
Er hat mich sehr oft aufgefangen, ist spontan mit mir(wenn ich raus wollte) ins Grüne gefahren.
Das ist es was ich auch an ihn so mag, die gleiche Spontanität, sagt selten zu einem Vorschlag nein, weil er genauso gerne:mal eben eine Verrücktheit mitmacht
Weil er für seinen besten Freund bedingunslos da ist.
Und da haben die Waagen mit den Zwillingen auch eine groß gemeinsamkeit
Wenn er nicht soooo viel älter wäre als ich, dann wäre das bestimmt ein guter Partner und auch Vater
Aber eines sind die Waagen auch:bisle Eifersüchtig, manchmal besitzergreifend und gelgentlich mal stur
Aber ich glaube das sind wir alle hin und wieder mal
Lieben Gruß vom Finchen73

Gefällt mir

28. Juni 2007 um 20:02
In Antwort auf esi_12133038

HuHu, walzingmathilda
Ich habe eben gelesen was Du geschrieben hast.
Es läßt mich absolut schmunzeln, weil mein EX FM
hat es auch öfter geschafft, durch seine Anhänglichkeit und ich hab Dich doch soooooo lieb Tour bei sich zu behalten.
Mich hat es aber irgendwann einfach nur noch(tut mir Leid das ich das jetzt so sage):Angewiedert.
Weil ich genau wußte, das es nicht lange dauert und es wieder durch irgend einen Grund ausartet.
Mit das schlimmste für mich war, das er erschreckend oft meine gefühle oder meine Peron verletzt hat.
Ziemlich erniedrigend.
Aber, da gibt es ja noch mein besten Freund die Waage
Er hat mich sehr oft aufgefangen, ist spontan mit mir(wenn ich raus wollte) ins Grüne gefahren.
Das ist es was ich auch an ihn so mag, die gleiche Spontanität, sagt selten zu einem Vorschlag nein, weil er genauso gerne:mal eben eine Verrücktheit mitmacht
Weil er für seinen besten Freund bedingunslos da ist.
Und da haben die Waagen mit den Zwillingen auch eine groß gemeinsamkeit
Wenn er nicht soooo viel älter wäre als ich, dann wäre das bestimmt ein guter Partner und auch Vater
Aber eines sind die Waagen auch:bisle Eifersüchtig, manchmal besitzergreifend und gelgentlich mal stur
Aber ich glaube das sind wir alle hin und wieder mal
Lieben Gruß vom Finchen73

Hallo Finchen73 !
Da sind wir ja fast zeitgleich im Netz !

Ja, dass mit der Spontanität bei Waagen kann ich gut nachvollziehen. Die Waagen, die ich bisher kannte, waren auch so. Mein - ich nenne ihn 'mal meinen heimlichen Schwarm - heimlicher Schwarm ist bestimmt auch so.

Weist du eigentlich, wie man merkt, ob ein Waagemann sich für eine Frau interessiert ? Habe die Frage auch gerade im Waageforum gestellt. Bin 'mal gespannt, ob ich Antworten bekommen. Ich bin erst seit ein paar Tagen hier im Netz und habe gesehen, dass es auch unbeantwortete Fragen gibt.

Das mit der Eifersucht habe ich auch schon einmal ein bisschen gespürt. Habe fröhlich erzählt, dass ich zu einer Party gehe und mich gefreut, mal wieder richtig zu feiern. Da kam nur ein etwas gequältes "viel Spaß !"

Also dieser Waagemann, der macht mich schon ein bissel verrückt. - Und der Fisch ist anstrengend.

Viele liebe Grüße
walzingmathilda

Gefällt mir

28. Juni 2007 um 21:20
In Antwort auf botum_12920157

Hallo Finchen73 !
Da sind wir ja fast zeitgleich im Netz !

Ja, dass mit der Spontanität bei Waagen kann ich gut nachvollziehen. Die Waagen, die ich bisher kannte, waren auch so. Mein - ich nenne ihn 'mal meinen heimlichen Schwarm - heimlicher Schwarm ist bestimmt auch so.

Weist du eigentlich, wie man merkt, ob ein Waagemann sich für eine Frau interessiert ? Habe die Frage auch gerade im Waageforum gestellt. Bin 'mal gespannt, ob ich Antworten bekommen. Ich bin erst seit ein paar Tagen hier im Netz und habe gesehen, dass es auch unbeantwortete Fragen gibt.

Das mit der Eifersucht habe ich auch schon einmal ein bisschen gespürt. Habe fröhlich erzählt, dass ich zu einer Party gehe und mich gefreut, mal wieder richtig zu feiern. Da kam nur ein etwas gequältes "viel Spaß !"

Also dieser Waagemann, der macht mich schon ein bissel verrückt. - Und der Fisch ist anstrengend.

Viele liebe Grüße
walzingmathilda

Hey, walzingmathilda Zwillingfrau & Waagemann
Tatsächlich, beinah zeitgleich online
Mein JFM ist eben raus, hat ne Wurzelbehandlung hinter sich,der Arme...
Nungut,Du fragst mich wie eine ZFrau das merkt ob sich ein WMann für einen interessiert?
Im allgemeinen ist der WM auch sehr sehr schüchtern.
Aber durch seine offene Art, Dir Gegenüber, das aufmerksame zuhören und vor allem über ALLES ohne Scheu mit Dir zu reden, daran mekst Du das meines Erachtens.
Er will so oft und soviel wie geht mit Dir zusammen sein.
Macht ständig Vorschläge was man machen könnte, eben wie ein bester Freund.
Auch wenn er Verständnis hat, das Du ein Partner hast, wird er auf ihn keine Rücksicht nehmen, wenn er merkt das es Dir schlecht geht kann er sehr böse werden,zum Fischchen
Erfahrungswerte, grins....
Dahinter steckt es, die Waage lacht und leidet mit Dir und das meine ich genauso wie ich es sage
Bei mir hatte sich mein BESTER Freund in mich verliebt, nachdem er mich tiefgründiger kennen gelernt hatte, was ich für ein Mensch bin.
Ich muß auch zugeben das ich es nach geraumer Zeit auch gespürt habe.
Und nach geraumer Zeit würdest auch DU das ganz deutlich merken ganz bestimmt.
Die haben da eine bestimmte Ader für Dir das zu sagen.
Mein inzwischen BESTER Freund, hat mir damals eine E-Mail geschickt,weil er sich im ersten Moment nicht getraut hat, mir das zu sagen, weil er Angst vor meiner Reaktion hatte.
Anschließend habe ich mit ihm darüber gesprochen, allerdings mußte ich das auch ein bischen sacken lassen.
Das schöne ist wirklich, das ich mit ihm sprechen konnte, ohne das ich groß meine Worte überlegen mußte.
Wir sind uns in die Arme gefallen, weil er froh war, das er endlich tachles geredet hat und er auch wußte das ich es schon bemerkt hatte.
Es tat mit damals auch sehr weh, ihm zu sagen das er mir zu alt sei, aber ich bin froh das heute alles so ist wie es ist.
Wir telefonieren jeden Abend, machen Quatsch, reden über den Arbeitstag und wünschen uns jeden Abend eine Gute Nacht
Ihn will ich nie mehr missen)
Das ist alles was mir für den Augenblick einfällt
Finchen73

Gefällt mir

28. Juni 2007 um 21:25
In Antwort auf botum_12920157

Hallo Finchen73 !
Da sind wir ja fast zeitgleich im Netz !

Ja, dass mit der Spontanität bei Waagen kann ich gut nachvollziehen. Die Waagen, die ich bisher kannte, waren auch so. Mein - ich nenne ihn 'mal meinen heimlichen Schwarm - heimlicher Schwarm ist bestimmt auch so.

Weist du eigentlich, wie man merkt, ob ein Waagemann sich für eine Frau interessiert ? Habe die Frage auch gerade im Waageforum gestellt. Bin 'mal gespannt, ob ich Antworten bekommen. Ich bin erst seit ein paar Tagen hier im Netz und habe gesehen, dass es auch unbeantwortete Fragen gibt.

Das mit der Eifersucht habe ich auch schon einmal ein bisschen gespürt. Habe fröhlich erzählt, dass ich zu einer Party gehe und mich gefreut, mal wieder richtig zu feiern. Da kam nur ein etwas gequältes "viel Spaß !"

Also dieser Waagemann, der macht mich schon ein bissel verrückt. - Und der Fisch ist anstrengend.

Viele liebe Grüße
walzingmathilda

Apropo Wurzelbehandlung...
...das sollte eigentlich ein werden hinter der Wurzelbehandlung, stattdessen habe ich da ein hingemacht.
Wie unangenehm.
Also Fehlgriff an Tastatur
Finchen73

Gefällt mir

29. Juni 2007 um 22:58
In Antwort auf esi_12133038

Hey, walzingmathilda Zwillingfrau & Waagemann
Tatsächlich, beinah zeitgleich online
Mein JFM ist eben raus, hat ne Wurzelbehandlung hinter sich,der Arme...
Nungut,Du fragst mich wie eine ZFrau das merkt ob sich ein WMann für einen interessiert?
Im allgemeinen ist der WM auch sehr sehr schüchtern.
Aber durch seine offene Art, Dir Gegenüber, das aufmerksame zuhören und vor allem über ALLES ohne Scheu mit Dir zu reden, daran mekst Du das meines Erachtens.
Er will so oft und soviel wie geht mit Dir zusammen sein.
Macht ständig Vorschläge was man machen könnte, eben wie ein bester Freund.
Auch wenn er Verständnis hat, das Du ein Partner hast, wird er auf ihn keine Rücksicht nehmen, wenn er merkt das es Dir schlecht geht kann er sehr böse werden,zum Fischchen
Erfahrungswerte, grins....
Dahinter steckt es, die Waage lacht und leidet mit Dir und das meine ich genauso wie ich es sage
Bei mir hatte sich mein BESTER Freund in mich verliebt, nachdem er mich tiefgründiger kennen gelernt hatte, was ich für ein Mensch bin.
Ich muß auch zugeben das ich es nach geraumer Zeit auch gespürt habe.
Und nach geraumer Zeit würdest auch DU das ganz deutlich merken ganz bestimmt.
Die haben da eine bestimmte Ader für Dir das zu sagen.
Mein inzwischen BESTER Freund, hat mir damals eine E-Mail geschickt,weil er sich im ersten Moment nicht getraut hat, mir das zu sagen, weil er Angst vor meiner Reaktion hatte.
Anschließend habe ich mit ihm darüber gesprochen, allerdings mußte ich das auch ein bischen sacken lassen.
Das schöne ist wirklich, das ich mit ihm sprechen konnte, ohne das ich groß meine Worte überlegen mußte.
Wir sind uns in die Arme gefallen, weil er froh war, das er endlich tachles geredet hat und er auch wußte das ich es schon bemerkt hatte.
Es tat mit damals auch sehr weh, ihm zu sagen das er mir zu alt sei, aber ich bin froh das heute alles so ist wie es ist.
Wir telefonieren jeden Abend, machen Quatsch, reden über den Arbeitstag und wünschen uns jeden Abend eine Gute Nacht
Ihn will ich nie mehr missen)
Das ist alles was mir für den Augenblick einfällt
Finchen73

Danke Finchen 73
Leider ist es noch nicht so, dass wir uns zwanglos verabreden können. Wir stehen in einer etwas prekären Situation zu einander. Da kann man nicht so offen sein.

Es kommen nur ganz zart, eher versteckt und auch nicht so oft kleine Verhaltensweisen durch, an denen ich merke, dass er mich analysiert oder betrachtet.

Heute habe ich in fachlicher Hinsicht eine Ansage bekommen. Er war wieder sehr zurückgezogen und sachlich. Daran bin ich auch nicht unschuldig, denn ich habe meinen Mann für etwas verteidigt, was ich eigentlich selbst doof finde. Völlig blöd ! Eigentlich wollte ich ihm sagen: Mein Mann ist leider nicht so wie Sie. Hatte aber nicht den Mumm dazu. Dafür könnte ich mich jetzt in die Nase beißen.

Meistens bin ich so durcheinander im Termin, dass ich den Tenor der Unterhaltung eigentlich erst im Nachhinein richtig verstehe. Bei ihm ist es wohl auch so. Im Folgetermin schwingt dann ganz subtil das Pendel zurück - sowohl in positiver als auch in negativer Tendenz.

Wenn wir uns nur einmal zwanglos treffen könnten, hätten wir bestimmt viel Spaß miteinander, gute Gespräche und viel zu lachen.

Was bedeutete zeitlich gesehen bei Dir "geraume" Zeit ? Nach wieviel Zeit hat er Dich tiefgründiger kennengelernt ? Ich glaube Waagen verlieben sich uber den Kopf, glaubst Du auch ?

Schones Wochenende !
Walzingmathilda

Gefällt mir

1. Juli 2007 um 18:32
In Antwort auf botum_12920157

Danke Finchen 73
Leider ist es noch nicht so, dass wir uns zwanglos verabreden können. Wir stehen in einer etwas prekären Situation zu einander. Da kann man nicht so offen sein.

Es kommen nur ganz zart, eher versteckt und auch nicht so oft kleine Verhaltensweisen durch, an denen ich merke, dass er mich analysiert oder betrachtet.

Heute habe ich in fachlicher Hinsicht eine Ansage bekommen. Er war wieder sehr zurückgezogen und sachlich. Daran bin ich auch nicht unschuldig, denn ich habe meinen Mann für etwas verteidigt, was ich eigentlich selbst doof finde. Völlig blöd ! Eigentlich wollte ich ihm sagen: Mein Mann ist leider nicht so wie Sie. Hatte aber nicht den Mumm dazu. Dafür könnte ich mich jetzt in die Nase beißen.

Meistens bin ich so durcheinander im Termin, dass ich den Tenor der Unterhaltung eigentlich erst im Nachhinein richtig verstehe. Bei ihm ist es wohl auch so. Im Folgetermin schwingt dann ganz subtil das Pendel zurück - sowohl in positiver als auch in negativer Tendenz.

Wenn wir uns nur einmal zwanglos treffen könnten, hätten wir bestimmt viel Spaß miteinander, gute Gespräche und viel zu lachen.

Was bedeutete zeitlich gesehen bei Dir "geraume" Zeit ? Nach wieviel Zeit hat er Dich tiefgründiger kennengelernt ? Ich glaube Waagen verlieben sich uber den Kopf, glaubst Du auch ?

Schones Wochenende !
Walzingmathilda

Waagen können sich verlieben"Hals über Kopf"
Hallo Walzingmathilda,

ich glaube ich kann Dir nur recht geben, wenn Du ,denkst das sich Waagen "Hals über Kopf" verlieben.
Aber sie würden es Dir nie direkt zeigen, dafür sind sie wiederrum erstmal zu zurückhaltend bzw.zu schüchtern.
Er wird Dich wahrscheinlich einige Zeit analysieren, wenn er die Chance dazu hat.
Aber die Iniatiative wird wohl von Dir aus kommen, über dieses oder anderes.
Und ich glaube er würde(wie Du auch)sehr erleichtert, wenn gleich auch erstmal zurückhaltend mit dem Thema umgehen
Alles andere wird sich(denk ich)schnell im Gespräch finden.
Da sind die Waagen ja wirklich unkompliziert.
Wie der Zwilling ebengrins
Im Bezug auf Deine Verteidigung deines Mannes, wird er wahrscheinlich, wie Du auch, sich erstmal erschrocken haben.
Aber ich glaube auch, das er wahrscheinlich, genau wie Du im nachhinein denkt, wie dumm es war
Ist ja auch eigentlich ein normales Verhalten, wenn man verheiratet ist!!!
Vielleicht war es auch ein Test, um zu schauen wie Du reagierst?! Was ich mir denken kann.
Ich denke wirklich, das Du einfach versuchen solltest, ein Gespräch mit ihm zu führen.
Wenn Du das schon kannst....
Dann weißt Du es ganz genau!!!!
Wie lange es gedauert hat, bis sich das bei "UNS" entwickelt hat, kann ich Dir nicht mehr sagen.
Schon ein Weilchen, wie gesagt und dann kam die E-Mail.
Eine Woche danach, das weiß ich noch, habe ich mich mit ihm hingesetzt und geredet, egal was Du denkst, entscheidest oder tust, sei ihm ehrlich gegenüber und belüge ihn nicht.
Mit der Wahrheit kommt er am besten klar, alles andere würde er Dir(glaube ich)auch anmerken
und erstmal nicht verzeihen können.
Und Du würdest selbst, ganz arg daran zu knabbern haben, glaub mir das.....
Lieben Gruß vom Finchen73

Gefällt mir

2. Juli 2007 um 18:31
In Antwort auf esi_12133038

Waagen können sich verlieben"Hals über Kopf"
Hallo Walzingmathilda,

ich glaube ich kann Dir nur recht geben, wenn Du ,denkst das sich Waagen "Hals über Kopf" verlieben.
Aber sie würden es Dir nie direkt zeigen, dafür sind sie wiederrum erstmal zu zurückhaltend bzw.zu schüchtern.
Er wird Dich wahrscheinlich einige Zeit analysieren, wenn er die Chance dazu hat.
Aber die Iniatiative wird wohl von Dir aus kommen, über dieses oder anderes.
Und ich glaube er würde(wie Du auch)sehr erleichtert, wenn gleich auch erstmal zurückhaltend mit dem Thema umgehen
Alles andere wird sich(denk ich)schnell im Gespräch finden.
Da sind die Waagen ja wirklich unkompliziert.
Wie der Zwilling ebengrins
Im Bezug auf Deine Verteidigung deines Mannes, wird er wahrscheinlich, wie Du auch, sich erstmal erschrocken haben.
Aber ich glaube auch, das er wahrscheinlich, genau wie Du im nachhinein denkt, wie dumm es war
Ist ja auch eigentlich ein normales Verhalten, wenn man verheiratet ist!!!
Vielleicht war es auch ein Test, um zu schauen wie Du reagierst?! Was ich mir denken kann.
Ich denke wirklich, das Du einfach versuchen solltest, ein Gespräch mit ihm zu führen.
Wenn Du das schon kannst....
Dann weißt Du es ganz genau!!!!
Wie lange es gedauert hat, bis sich das bei "UNS" entwickelt hat, kann ich Dir nicht mehr sagen.
Schon ein Weilchen, wie gesagt und dann kam die E-Mail.
Eine Woche danach, das weiß ich noch, habe ich mich mit ihm hingesetzt und geredet, egal was Du denkst, entscheidest oder tust, sei ihm ehrlich gegenüber und belüge ihn nicht.
Mit der Wahrheit kommt er am besten klar, alles andere würde er Dir(glaube ich)auch anmerken
und erstmal nicht verzeihen können.
Und Du würdest selbst, ganz arg daran zu knabbern haben, glaub mir das.....
Lieben Gruß vom Finchen73

Bin etwas im Wind
Hi Finchen !

Ich glaube, jetzt ist alles vorbei. Ich habe heute mich fürs erste von ihm verabschiedet, allerdings mit der Hintertür, dass wenn er bei einem speziellen Projekt Hilfe benötigte, er mich immer gerne anrufen könnte. Eine Sache, die wir gerade gemeinsam bearbeitet haben und in der mich um Rat gefragt hatte. -

Habe ihm angedeutet, dass ich grundsätzliche Probleme mit meinem Mann habe und wir jetzt auseinander ziehen. Das war der Knaller vom Wochenende. Wenn ich ihn nicht mehr aufsuche, glaube ich allerdings, dass ich ihn auch nie mehr wiedersehen werde. Er wirkte etwas verlegen bei meinem Angebot. Ich glaube aber nicht, dass er darauf zurückkommen wird.

Ich glaube, dass er das, was ich so erzählt habe, gar nicht richtig kapiert hat. Auch nicht, dass ich mich wahrscheinlich trennen werde. Er sagte beim Rausgehen: Grüßen Sie auch Ihren Mann von mir. Bitte ??? Darauf sagte ich: Vielleicht - Aber eher nicht. Ich war wieder so durcheinander in seiner Gegenwart und denke im Nachhinein wieder, das ich lauter Quatsch erzält habe.

Er hatte aber von selbst gemerkt, dass es mir nicht gut ging und von selbst nachgefragt. Sehr sensibel, feinfühlig und liebevoll. Ich dagegen war zugeknöpft bis zum Kragen und konnte nur das Nötigste raus lassen, weil ich so in dem Wind war. Wahrscheinlich war ich völlig unverständlich.

Vielleicht ist es auch gut, erst einmal Abstand zu bekommen. Ich muß mich erst einmal wieder zusammenrappeln. Vielleicht ist es gut, von allem zu verabschieden und neu anzufangen.

Aber ein Traum ist er doch.

Schönen Abend noch !
Walzingmathilda

Gefällt mir

31. August 2007 um 8:27

Keine guten erfahrungen
war 3 jahre mit einem fisch zusammen und ich muss sagen, das hat vorn und hinten net gepasst...! di weltanschauung ist eine ganz andere, wie ich sie habe...!

Gefällt mir

16. Juli 2008 um 22:38

Never
Ich war 5 Monate mit einer Zwillings frau zusammen (Fernbeziehung).
Nun ja, sie war im Urlaub und dort hat sich einer an sie ran gemacht und sie war sofort feuer und flamme für ihn und wusste dann nicht mehr was sie machen sollte, weil sie war ja da noch mit mir zusammen.
Am ende hab ich ihr dann die Entscheidung abgenommen, da ich schon gesehen hab wenn sie wollte, also war ab da Schluss.

Die Zwillings frau ist zwar eine wirklich romantische und liebenswerte Person, aber ehe man sich versieht rammt sie dir einen Dolch mitten ins Herz.

Und sind meiner Meinung nach schwache Geschöpfe denen die Aufmerksamkeit mehr wert ist als alles andere, die würden andere dafür töten um sie zu bekommen.
Im übertragenem Sinne.

Nie wieder ne Zwillings Dame

Gefällt mir

7. August 2008 um 16:33

Passt nicht, weil er nicht kann
Ich und das hat nicht geklappt!
Ich glaube, Zwillingsfrauen sind zu quirlig für die lahmen fische!!Blubbblubb, mehr könn die nicht!! Abserviert hat der mich, als er schon ne neue hatte!

Gefällt mir

7. August 2008 um 16:36
In Antwort auf esi_12133038

Olala ZWF und FM
Hallo,
ich selbst kann Dir nur meine Erfahrung mitteilen, die leider nicht positiv ausgegeangen ist.
Ich war über beinah 4 Jahre mit meinem Kopf bei einem Fische-Mann.
Durch viele Gespräche mit ihm, wo er über seine Freundin herzog (nicht nur bei mir) tat er mir Leid und irgendwie hatte ich mich unsagbar in diesem Mann verliebt.
Ständig kamen die Iniatiativen von mir.
Er hatte mich ja auch unsagbar gerne (was er bei gemeinsamen Freunden gesagt hatte)aber mir hat er das NIE gesagt und auch keine Iniatiative ergriffen.
Nur Gedanklich, hat sich aber NIE irgendwas getraut!!!
Wir waren 2 x zusammen der Sex war betörend gut, aber ales andere war ein einziger großer Scheiterhaufen.
Das was mich zur Trennung bewegt hat, war das egal was an Dingen anstand zu bereden, er ständig auswich.
Ich habe mich praktisch mit mir selbst unterhalten, selten eine Antwort, wenn mußte ich ihm ALLES aus der Nase ziehen.
Der Fische Mann ist meines Erachtens
ein reiner Träumer, der NIE seine Gefühlen oder Gedanken freien Lauf läßt.
Er ist sehr ICH bezogen in einer Beziehung und lebt in seiner eigenen Welt, aus der man ihn nur schwer, oder gar nicht raus bekommt.Sehr schnell bemerbar hat sich auch gemacht das er ziemlich NEGATIV zum Leben eingestellt war und das er sehr viel genörgelt hat.Abolut übersensibel und ziemlich nachtragend (aber das würd er Dir nicht sagen, das macht er geschickt gekonnt an anderer Stelle)
Wenns um Probleme ging,innerhalb der Beziehung bespricht
er das mit seinen Eltern oder Freunden.
Dabei geht es aber dann mehr um ein drüber herziehen, des Partners, als Lösungen zu finden.
Also wie gesagt, ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen.
Eine ZF braucht alles nur kein Stubenhocker oder einen schlechten(oder gar keinen) Gesprächspartner in einer Beziehung der auch noch falsch ist.
Und wenn Du dann auch noch damit klar kommst, das er in Dich in der Öffentlichkeit,dumm behandelt(als hätte er die Schuhe an, aber zu Hause stummer
als eine Fisch ist)dann bist Du nicht gerade zu beneiden.
Das ist ein kleiner Bruchteil meiner Erfahrung, die ich gemacht habe.
Da bleibe ich bei meinen JFM, da weiss ich was ich habe, langfristig
ABER : Ausnahmen bestätigen die Regel
Und wer nicht wagt der nicht gewinnt!!!
Lieben Gruß vom Finchen73

Stimme voll und ganz zu!
GENAUUUU SOO war meiner auch!!!Krass...

Gefällt mir

7. August 2008 um 16:40
In Antwort auf botum_12920157

Ist ja interessant...
würde gerne mehr über Waagen und Zwillinge wissen. Leider gibt es da wohl noch nicht so viele Beiträge im Zwillingsforum. Mit Waagen habe ich mich bisher immer hervorragend verstanden. Dabei ist mir erst im Nachhinein bewußt geworden, dass diese Menschen alle Waagen waren. Unglaublich - aber irgendwie scheint an dieser Sternzeichensache doch etwas dran zu sein.

Zwillinge sind immer sehr ehrlich, fair und eben nicht egoistisch, sondern optimistisch und kämpferisch. Deshalb hält man es so lange unter solchen Bedingungen aus. Aber irgendwann ist es auch nicht mehr möglich. Diese Eifersuchtsattacken kenne ich. Schrecklich ! Da kann man sich dann gar nicht gegen wehren. Ich will dann auch nicht klein beigeben, weil ich eben die Geselligkeit und Unbeschwertheit suche und mich nicht isolieren lassen möchte. Er könnte ja ebenfalls daran teilhaben, wenn er nicht gerade dann so stur und kompliziert wäre. -

Momentan ist er sehr anhänglich und bemüht, was mich schon wieder in den nächsten Konflikt stürzt. Einerseits erdrückt er mich fast. Andererseits ist er so lieb und rührend, dass ich mich schlecht fühle, ihm zu sagen, dass es zuviel ist. Er wäre dann schon wieder so verletzt und würde es nicht verstehen.

Mit Waagen erlebt man eher Heiterkeit und alles geht viel leichter. Witzigerweise waren alle Waagen, die ich bisher kannte - bisher noch nie ein Partner darunter - die besten Gesprächspartner.

Dafür lieben Fische scheinbar bedingungslos. - Ach, ist das alles schwierig. Ich glaube, den perfekten Partner gibt es nicht - egal, was man für ein Sternzeichen ist.

Viele Grüße von
walzingmathilda

Zwillinge und waagen
Ja, zwillinge haben meist waagen als beste freunde. Ist wirklich so. Müsst ihr mal drauf achten. Aber zu einer partnerschaft reicht es nicht aus.

Gefällt mir

8. September 2008 um 18:31
In Antwort auf chloi_12487912

Bin auch zwilling...
habe bis jetzt noch nie einen betrogen oder verletzt. würde alles für den partner machen und einiges vernachlässigen, nur um ihn glücklich zu machen.
würdest du dir einen fisch als freund nehmen?

Alles wat ick bis jetzt hier gelesen hab....
stimmt total! Ick bin mit einem FM seit 5 Jahren zusamm...Ick weiß net wat mich an ihm hält. Wahrscheinlich wirklich, dat ick weiß, wenn er liebt, liebt er bedingungslos...Sicher is er egoistisch...Sexuell un im Alltag sowieso. Ick bin ZF un bin da manchma echt überfordert. Würde sogar sagen ein wenig unglücklich. Zudem muss ick sagen, dat wir beide unser Leben leben. Er is kaum zu Haus (damals hab ick immer nur gewartet) und ick tue au wat ick will mittlerweile. Doch wenn wir beide mal zu Haus sind, is es au harmonisch. Reden tue ick von uns beiden am meisten. Kochen tun wir beide zusamm un können dann au reden un es is harmonisch. Doch es gibt au genug Gewitterwolken...da ick ZF gern diskutiere un nun ma keinen Langweiler will..Möchte etwas erleben, möchte reden können un es sollte au ma nach meinen Regeln gehn..aber da is man bei einem FM falsch. Sogar dat mit dem Schlecht machen bei Familie un Freunden stimmt. Doch mittlerweile steh ick da drüber. EIn Fisch is im Bett so träge un da sucht sich Frau Zwilling nun mal was sie braucht. Doch ehrlich bin un war ick immer..Ja, ick weiß damit tut man Herrn Fisch sehr weh, aber er hätte die Chance etwas zu ändern, doch durch sein Egoismus lässt er es so wie s is. Dann brauch er sich aber net wundern, meiner Meinung nach. 7ter Sinn is völlig korrekt. Teilweise machts mir au n bissl Angst. Ach un zu der Sache mit er is gekonnt nachtragend kann ick au nur sagen..es stimmt. Er kann auch super jemanden auf seine Seite ziehen, ick weiß bis heute net wie mein FM dat immer schafft, aber wenn er dir seine Lebensweisheiten un Argumente ma darlegt, dann biste später am Ende des Gesprächs völlig Gaga im Kopf, obwohl du eine völlig andere Meinung am Anfang davon hattest. Daher komm ick wahrscheinlich net los von ihm..Un wenn s sich zum Schluß blöd anhört, aber egal wie schlecht unsere Beziehung läuft, er is der mann der glaub ick für mich ambesten is...also die perfekte Mischung. Ruhig, nett, humorvoll, verrückt aber au n ... Un ick kann trotzdem mein Leben leben...au wenn ick mir ab un zu wünsche, dat er ma kämpft oder anders is. So dies is meine Geschichte...
GLG

Gefällt mir

8. September 2008 um 18:48
In Antwort auf engel455

Passt gar nicht!!!!
kann ich nur sagen, sie zwilling, einfühlsam treu, zuvorkommend, aufopfernd liebevoll zärtlich usw, er fisch egoistisch, einzelgänger, liebevoll, zärtlich, leider NICHT treu, aber erotik pur! den besten sex den ich je hatte, tja hatte. fische sind seelen die leider nie so genau wissen was sie wollen, sie wollen immer alles und nichts und davon am liebsten ganz viel, aber tief in ihrem innern sind sie ganz einsame einzelgänger, denn das einzige was ihnen wirklich wichtig ist, sind sie selbst.

NEEEEEE...
also ick weiß net wat du von Zwillingen weißt, aber treu??? Neee ganz un gar net...Zwillinge sind Meister im Flirten un Fremdgehen...sie sind immer gleich Feuer un Flamme un leben es dann ohne auf Rücksicht auf Verluste aus. Allet andere stimmt schon irgendwie...da will ick au nix dagegen sagen...Fische sind sexuell, wie au im Alltag egoistisch un demnach kann ick net sagen, dat der Sex wenn er egoistisch is gut is. Kenne viele FM, net nur meinen Partner...aber Fische sind treu. Wenn se lieben, lieben se bedingslos...flirten un testen, wie se uff andere Frauen wirken ja...aber wenn se ne Partnerin ham, dann könnten se dat net zwecks schlechtem Gewissen. Oder sie trennen sich bevor se mit ner anderen ins Bett steigen. Ehrlich zudem sind se, wenn s net mehr klappt oder sie ne Frau kennen lernen, die sie mehr fasziniert...aber die Partnerin bescheissen..neee..so sind Fische net.

Gefällt mir

12. September 2008 um 11:49
In Antwort auf yuri_12629166

Never
Ich war 5 Monate mit einer Zwillings frau zusammen (Fernbeziehung).
Nun ja, sie war im Urlaub und dort hat sich einer an sie ran gemacht und sie war sofort feuer und flamme für ihn und wusste dann nicht mehr was sie machen sollte, weil sie war ja da noch mit mir zusammen.
Am ende hab ich ihr dann die Entscheidung abgenommen, da ich schon gesehen hab wenn sie wollte, also war ab da Schluss.

Die Zwillings frau ist zwar eine wirklich romantische und liebenswerte Person, aber ehe man sich versieht rammt sie dir einen Dolch mitten ins Herz.

Und sind meiner Meinung nach schwache Geschöpfe denen die Aufmerksamkeit mehr wert ist als alles andere, die würden andere dafür töten um sie zu bekommen.
Im übertragenem Sinne.

Nie wieder ne Zwillings Dame

Mach mal halb lang!!!
ich bin auch eine zwillings-dame und mein freund fisch!
und unsere beziehung ist wunderbar harmonisch!

jeder im sternzeichen zwilling hat seinen eigenen charakter, das gilt auch für alle anderen sternzeichen! klar gibt es dinge in der typologie eines sterzeichens die manchmal zutreffen, doch man kann sich nicht immer drauf stützen!
schlussendlich wird jeder anders erzogen und entwicklet seinen charakter in der umgebung in der er aufwächst!

mein freund ist eher der ruhigere typ und ich die offene und ausgeflippte, doch bekanntlich ziehen sich gegensätze an!
wir ergänzen uns super und wenn mal ein konflikt vorliegt lösen wir diesen gemeinsam!
klar muss ich manchmal dinge aus meinem freund ausquetschen bis er mal klartext redet, aber mit geduld und verständniss öffnet sich jeder!

liebe leute...
nichts ist unmöglich! man muss nur wissen wie!

peace!

Gefällt mir

10. April 2011 um 7:21

Es tut weh
Ich habe mein Fischemann ( ich Zwillingsfrau ) auf der Arbeit kennen gelernt.
Er war da schon recht still. Als wir mal essen waren
musste ich Ihn alles fragen, hat kaum von sich erzählt und mich garnichts gefragt.
Ab da wollte ich auch kein weiteres treffen. Aber er bemühte sich, mich wieder sehen zu wollen und irgendwann verliebte ich mich dann.
Wenn ich dann ein paar Wochen weiter gehe, wir stritten uns mindestens 1x im Monat.
Er gab mir immer die Schuld.
Zusammen waren wir nur 3 Monate.
Es musste sich immer nur um Ihn drehen. Als ich umziehen musste , hat er mir nicht mal geholfen, weil er sagte, dass sowas nicht sein Ding ist.
Er ist lieb und treu , aber macht gerne alles für sich alleine.
Wie eine Frau tickt, ist ihm zu anstrengend. Man darf sich nicht streiten , er ist verletztent und sagt das ihm das alles zu schwierig ist. Er ist sehr schnell gereizt und eingeschnappt , dass es selbst einen Zwilling weh tut und nicht weiter weiss.
Jedes mal habe ich mich entschuldigt.
Fühle mich plötzlich minderwertig und falsch.
Ich sagte wir waren 3 Monate zusammen.
Wir sind es noch immer , aber nicht richtig und ich weiss nicht weiter.
Sowas wie mich , kennt er nicht. Das schafft er auf Dauer nicht.
Ich weiss, wenn ich es nicht tue, geht er.
Aber es tut mal wieder weh. Vielleicht liegt es ja wirklich an mir, denn andre schaffen es doch auch .
Hat es wirklich was mit den Sternzeichen zu tun, oder bin ich es die einfach keine Beziehung führen kann?
Alle andren, wünschen ich viel Glück in den Beziehungen, egal welche Konstulation die Sternzeichen haben.

Gefällt mir

12. April 2011 um 15:32

Zwilling und Fisch - never ending story...
Bei uns ist die Sternenkonstellation genau anders herum. Er ist Zwilling und ich Fisch. Wir sind geistig zwar voll auf einer Wellenlänge und verstehen uns blendend, aber beziehungstechnisch läuft alles es so unglaublich schlecht. Mich kotzt diese Ungewissheit am allermeisten an, dieses ewige Hin und -her..Affäre on/off...ich Kann einfach nicht mehr. Dabei könnte ich jeden haben, nur eben nicht diesen einen, an dem ich alles verloren hab. Ich versuch ihn zu ignorieren und mich abzulenken, aber meine Gedanken kreisen nur um ihn, dabei weiß ich, dass er sich nen Dreck drum schert, wies mir geht und wie das zwischen uns weiter gehen soll!

Gefällt mir

12. April 2011 um 17:44
In Antwort auf silja_12533410

Zwilling und Fisch - never ending story...
Bei uns ist die Sternenkonstellation genau anders herum. Er ist Zwilling und ich Fisch. Wir sind geistig zwar voll auf einer Wellenlänge und verstehen uns blendend, aber beziehungstechnisch läuft alles es so unglaublich schlecht. Mich kotzt diese Ungewissheit am allermeisten an, dieses ewige Hin und -her..Affäre on/off...ich Kann einfach nicht mehr. Dabei könnte ich jeden haben, nur eben nicht diesen einen, an dem ich alles verloren hab. Ich versuch ihn zu ignorieren und mich abzulenken, aber meine Gedanken kreisen nur um ihn, dabei weiß ich, dass er sich nen Dreck drum schert, wies mir geht und wie das zwischen uns weiter gehen soll!

Wie war
Norahjean;
Unglaublich, aber so ist es auch bei uns.
Ich weiss auch nicht wie ich ihm sagen soll, dass es sich nicht immer um ihn dreht. Jedes Wort muss man auf die Goldwage legen.
Hey wir sind Frauen und die sind nunmal anders.
Manchmal etwas schwierig, aber wollen doch auch nur das man sich um uns kümmert.
Das ist wohl das Problem, statt zu sagen, dass man auf so einen Mann verzichten soll, macht man sich selber nur unglücklich, weil man älter wird und Angst vor dem alleine sein hat. Dabei ist es wohl das was ich erstmal in Kauf nehmen muss um wieder aufathmen zu können.
Denn ich bin auch noch da.
Frauen...Männer... beneidenswert , wie andre trotz Liebesstress ihre Beziehung halten können. *seuftz*

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen