Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zwilling und Skorpion!

Zwilling und Skorpion!

16. November 2010 um 1:35

Ich bin Zwilling (23 Jahre) und habe mich in einen Skorpionmann (26 Jahre) verliebt. Sehr heftig sogar. Ich kenne mich leider überhaupt nicht mit dem Sternzeichen aus und bin ziemlich verzweifelt, weil laut Google Zwilling und Skorpion überhaupt nicht zusammen passen. Dies ist der Grund, warum ich mich an euch wende. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge aus Eurer Erfahrung mitgeben.

Die Geschichte, die mir so viele schlaflose Nächte bereitet, geht so:

Wir haben uns in einer Bar kennengelernt. Er hat mich angeschrieben, musste dann aber in seine Heimatstadt. Ende des Monats wollte er sich wieder melden, hat es aber nicht getan. Da dachte ich mir: ok, das wird nichts. Aber dann hat er sich doch noch gemeldet (etwa 2 monate später) und wollte sich mit mir treffen. Das erste Treffen war wirklich schön, wir haben uns sehr viel unterhalten. Er hat mich danach noch nach Hause gefahren. Das war ein ziemlicher Umweg. Dabei hatte er noch zusätzlich 3 Stunden verloren, weil wir uns noch unterhalten haben. Leider haben wir den ganzen Abend draußen oder in einer Bar verbracht... ihm war so kalt, hat aber keine Anstalten gemacht wegzufahren. Als wir uns dann verabschiedet haben, hat er mir danach eine süße Gute Nacht SMS geschrieben. Ich war hin und weg!
Daraufhin haben wir eine Menge gechattet. Und ich habe ihn zu meiner Halloween-Party eingeladen.

Er konnte aber wegen Arbeit nicht kommen. Seltsamerweise hatte ich es irgendwie im Gefühl gehabt, dass er kommen würde. Und das irre: Er ist wirklich nach Berlin gekommen. Ganz "spontan", weil ein Kumpel von ihm nach Berlin gefahren ist. War wahrscheinlich wirklich eher ein Zufall gewesen aber ich habe mich sehr gefreut! Er hat mich von der Bar, wo ich mit Freunden war, abgeholt und wir sind in eine Wohnung gefahren, die er von seinem Kumpel organisiert hat. Da ich noch nicht ausgezogen bin und er in meiner Stadt keine Wohnung hat und nicht noch eine Nacht draußen rumlaufen wollte (weils auch schon kalt war), sind wir halt in die Wohnung von seinem Kumpel. Der Kumpel war aber nicht da, sodass wir ganz allein in einem Raum waren. Und ein Bett stand da auch daneben. So kamen wir uns näher. Aber ich war mit der gesamten Situation irgendwie vollkommen überfordert und konnte mich nicht gehen lassen. Ich komme nicht damit klar, sofort mit einem Mann ins Bett zu hüpfen. Und schon gar nicht, wenn ich keine Affaire mit Jemandem will. Er hat es aber nicht richtig verstanden, wie ich da so rumgedruckst habe. Dann sagte ich noch das allesvernichtende Wort "Beziehung" und er hat vor lauter Verblüffung angefangen zu lachen. Er hat so darauf bestanden, dass ich ihm sagen soll, was mit mir los ist, dass ich noch nicht mal die richtigen Worte finden konnte. Also meinte ich, dass ich es ernst meine und ne Beziehung will. GAME OVER

Das liegt noch nicht mal am Sternzeichen, sondern an meiner eigenen Dummheit, dass ich einem Mann sowas gleich auf die Nase binde. Auf jeden Fall kurz zusammengefasst: Wir haben ein bissl mit einander geschlafen. Ein "bissl" weil: Ich hab abgebrochen. Wie ich hier gelesen habe, ist das wohl der schlimmste Fehler, den eine Frau einem Skorpionmann antun kann. Ich hätte einfach nur ganz oder gar nicht! Und nicht dieses kindische "hin und her" Aber ich war vollkommen verwirrt. So schnell werde ich mir Männern nicht intim. Ich muss mich auch etwas schützen, denn ich denke leider zu oft mit meinem Herzen. Das heißt: Ich bin zu offen, verliebe mich schnell und bin schnell verletzbar. Ich habe mir einfach nur Hoffnungen gemacht wegen seinem Satz: "Nur weil ich mit einer Frau schlafe, heißt es nicht, dass ich mich nicht mehr bei ihr melde."

(hmm, keine Ahnung wie er das gemeint hat. Ich hoffe wirklich nicht, dass er mich dann als Affäre betrachtet.)

Aber das Schlimmste ist: Er hat sich erst letztens ein Tattoo stechen lassen von Michael Angelo, der grad auf einer Couch chillt. Das soll symbolisieren, dass er sein Leben ändern will: Er will nicht mehr rauchen, aggressiv sein, viel feiern und sich nicht mehr so stark verlieben. Diese Aussage hat mein Herz gequetscht. Er wurde anscheinend schon sehr stark verletzt und schützt sich. Aber will er so das gesamte Leben verbringen? Ohne Liebe? Oder ist es einfach nur ne Trotzreaktion? Und er will mich erst testen, ob ich gut genug bin? In diesem Forum habe ich gelesen: Skorpionmänner können keine halben Sachen machen. Und wenn er mir schon sagt, dass er keine Beziehung will, dann sollte ich die Chance vollkommen aufgeben? Das kann ich nicht, weil ich jeden Tag an ihn denke und Nachts (wie heute) nicht einschlafen kann, sondern mein Gefühlschaos loswerden muss.

Naja, es geht weiter im Text:

Das Gute ist: Er hat sich gemeldet. Das Schlechte ist: Die Gespräche wurden kälter. Ich wurde/werde fast irre. Ich habe solche Sehnsucht nach diesem Mann. So etwas hatte ich noch nicht erlebt. Er hat sich so selten gemeldet, dass ich vollkommen traurig geworden bin. Mir wurde total kribbelig als ich an ihn gedacht habe oder sein Bild gesehen habe. Ich habe ihn auch einpaar mal angeschrieben und wir haben uns nett unterhalten. Aber er hat aufgehört mit den Kosenamen, die er mir gegeben hatte bei den ersten Chats.

Erst letzte Woche aber hat er sich wieder gemeldet. Mit Kosenamen! Er kommt demnächst wieder in meine Stadt und möchte sich gerne treffen. Da ich dann schon ausgezogen sein und meine eigene Einzimmerwohnung haben werde, möchte er bei mir pennen. Wahrscheinlich mit Zusatzprogramm. Ich habe eine solche Angst, dass er mich nur als Bettsport benutzen möchte. Meine Freundinnen meinen, ich soll die Zeit einfach genießen und das machen was ich will. Aber wenn es nach meinem Willen gehen würde, würde ich sehr weit gehen, wenn er wieder kommt. Ich bin ziemlich beeindruckt, dass anscheinend auch sehr viele andere Skorpionmänner eine solch starke Anziehungskraft auf Frauen ausüben. Vor allem seine Augen! Er schaut mir nicht nur plump ins Gesicht, nein! Es kommt mir so vor, als ob er meine Persönlichkeit analysiert wenn er in meine Augen blickt.

Sagt mir: Haben wir wirklich keine Chance? Zwillingfrau und Skoprionmann. Wie weit sollte ich gehen bei unserem nächsten Treffen?

Mehr lesen

16. November 2010 um 13:11

Zwillngsinvasion...
Liebe Zwillingsdame!
Was du nicht willst, würdest du trotzdem tun?
So wie du die Situationen beschreibst, ich schätze es so ein, das die Chance für eine Beziehung gering ist.
Er steht im Aufbruch, er schlägt neue Wege ein. Ich an seiner Stelle würde mich nicht von diesen Wegen abbringen wollen.
Was du jetzt tun sollst? Du kannst mitlaufen, oder deinen eigenen Weg gehen.
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2010 um 4:28
In Antwort auf dasmeine

Zwillngsinvasion...
Liebe Zwillingsdame!
Was du nicht willst, würdest du trotzdem tun?
So wie du die Situationen beschreibst, ich schätze es so ein, das die Chance für eine Beziehung gering ist.
Er steht im Aufbruch, er schlägt neue Wege ein. Ich an seiner Stelle würde mich nicht von diesen Wegen abbringen wollen.
Was du jetzt tun sollst? Du kannst mitlaufen, oder deinen eigenen Weg gehen.
Alles Gute!

Danke
Hallo ihr beiden,

vielen lieben Dank für eure ehrlichen Antworten und @rex: danke auch für den Link
Ich finde das ziemlich schwer, mich mit der kalten Realität, dass Zwillinge und Skorpione schwer zusammenpassen, abzufinden. Ich habe mich ja auch einem anderen Forum anvertraut. Und da hab ich als Antwort gekriegt:

"der hat sein gift in dich reingespritzt und kuckt jetzt genüßlich zu wie du weg stirbst .er beobachtet dich genau . tu ihm den gefallen nicht . zieh deine mundwinkel nach oben , beachte ihn nicht sei fröhlich und flirte mit anderen . du wirst sehen schon ist er wieder da und wird dich wieder stechen . laß ihn immer gewinnen aber niemals verlieren ."

toll -.- hehehehehe

@dasmeine: ich würde ja so gerne mitlaufen........ bin immer noch verplant :/ (so typisch für mich -.-)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2010 um 10:48
In Antwort auf bahija_12094889

Danke
Hallo ihr beiden,

vielen lieben Dank für eure ehrlichen Antworten und @rex: danke auch für den Link
Ich finde das ziemlich schwer, mich mit der kalten Realität, dass Zwillinge und Skorpione schwer zusammenpassen, abzufinden. Ich habe mich ja auch einem anderen Forum anvertraut. Und da hab ich als Antwort gekriegt:

"der hat sein gift in dich reingespritzt und kuckt jetzt genüßlich zu wie du weg stirbst .er beobachtet dich genau . tu ihm den gefallen nicht . zieh deine mundwinkel nach oben , beachte ihn nicht sei fröhlich und flirte mit anderen . du wirst sehen schon ist er wieder da und wird dich wieder stechen . laß ihn immer gewinnen aber niemals verlieren ."

toll -.- hehehehehe

@dasmeine: ich würde ja so gerne mitlaufen........ bin immer noch verplant :/ (so typisch für mich -.-)

Oh ja
dich hat's erwischt! Irgendwie, ach ja, schön zu lesen!
Es scheint, das es so einfach und doch so schwer ist...
Kennst du seine Vergangenheit, weißt du etwas über seine letzte Beziehung? Denn unrecht, mit dem das er sich schützt, hast du nicht. Altlasten wären ohne Offenheit für eine neue Beziehung Gift...
Und wie schaut es aus, wann habt ihr euch das letzte Mal gesehen oder wann seht ihr euch wieder? Welche örtliche Distanz steht zwischen euch? Und was steht überhaupt zwischen euch?
Auch aus eigener Erfahrung, weiß ich, das, wenn Skorpione sich für jemanden interessieren sofort zupacken und nicht mehr loslassen bis es konsequent entweder in eine oder andere Richtung geht. Von daher schrieb ich dir, das du dir nicht all zu große Hoffnung auf eine Beziehung machen sollst.
Das kann, aber muss nicht so sein, ich selber habe am längsten 6 Monate für eine angehende Beziehung gebraucht, und das war wirklich das längste und einmalig. Das hatte aber seine Gründe...es steht in keinem Verhältnis zu deiner Geschichte.

"Dem, den Du liebst, gibst Du die Macht, Dich zu verletzen. Und nur der, der dies weiß und diese Macht nicht missbraucht, hat Deine Liebe auch verdient!"
Nach diesem Leitspruch könnte er jetzt sein Weg eingeschlagen haben. Für Gefühle sind Skorpione recht offen und haben auch enormes Verständnis, du könntest versuchen über diese Schiene ihn zu erreichen. Nur wenn Skorpione etwas nicht wollen ist es schwer an sie ran zu kommen...also mache es gemächlich...injiziere dein Gift auch, in leichter aber entschiedener Dosis. Sei weiblich, sei verführerisch und spiele mit diesen Reizen.
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 20:58

Hi,
ich hatte eine beziehung mit einem zwillingmann.

ging gar nicht. er war mir einfach zu oberflächlich, brauchte immer eine bühne, um sich darzustellen. ein skorpion verbirgt seine gefühle hinter einer maske. ein zwilling kann nicht mit dem skorpion in seine gefühlswelt abtauchen. ich kann nur von mir reden aber für mich geht ein zwilling gar nicht. allerdings habe ich auch immer gesagt, ein widder passt nicht zu mir, jetzt habe ich einen widder kennen
gelernt und bin total fasziniert.

ein zwilling lebt an der oberfläche aber vielleicht kannst du ja in die tiefe gehen.

aber ein skorpion liebt richtig oder gar nicht. ich denke auch, dass es ihn nicht voll erwicht hat. du solltest aber auf die augen sehen und nicht nur auf die worte hören. die augen verraten dir alles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 11:41
In Antwort auf dasmeine

Oh ja
dich hat's erwischt! Irgendwie, ach ja, schön zu lesen!
Es scheint, das es so einfach und doch so schwer ist...
Kennst du seine Vergangenheit, weißt du etwas über seine letzte Beziehung? Denn unrecht, mit dem das er sich schützt, hast du nicht. Altlasten wären ohne Offenheit für eine neue Beziehung Gift...
Und wie schaut es aus, wann habt ihr euch das letzte Mal gesehen oder wann seht ihr euch wieder? Welche örtliche Distanz steht zwischen euch? Und was steht überhaupt zwischen euch?
Auch aus eigener Erfahrung, weiß ich, das, wenn Skorpione sich für jemanden interessieren sofort zupacken und nicht mehr loslassen bis es konsequent entweder in eine oder andere Richtung geht. Von daher schrieb ich dir, das du dir nicht all zu große Hoffnung auf eine Beziehung machen sollst.
Das kann, aber muss nicht so sein, ich selber habe am längsten 6 Monate für eine angehende Beziehung gebraucht, und das war wirklich das längste und einmalig. Das hatte aber seine Gründe...es steht in keinem Verhältnis zu deiner Geschichte.

"Dem, den Du liebst, gibst Du die Macht, Dich zu verletzen. Und nur der, der dies weiß und diese Macht nicht missbraucht, hat Deine Liebe auch verdient!"
Nach diesem Leitspruch könnte er jetzt sein Weg eingeschlagen haben. Für Gefühle sind Skorpione recht offen und haben auch enormes Verständnis, du könntest versuchen über diese Schiene ihn zu erreichen. Nur wenn Skorpione etwas nicht wollen ist es schwer an sie ran zu kommen...also mache es gemächlich...injiziere dein Gift auch, in leichter aber entschiedener Dosis. Sei weiblich, sei verführerisch und spiele mit diesen Reizen.
Alles Gute!

Ziemlich erwischt...
hi dasmeine,

ein liebes Dankeschön erstmal

du hast leider verdammt noch mal so recht: Er hat mich extrem erwischt, umgehauen und lässt mich nicht mehr los...

Ich versuche mal deine Fragen zu beantworten:

Zu seiner Vergangenheit weiß ich leider noch nicht so viel, außer dass er von einer Frau schon Mal sehr verletzt wurde und sich deshalb nicht mehr so stark verlieben möchte. Als ich ihn darauf angesprochen habe, wollte er nicht richtig darüber reden. Seine Mimik hat sich schlagartig geändert... Ist er noch nicht darüber hinweg?

Wir sehen uns sehr selten. Das letzte Mal war Mitte Oktober. Und das nächste Mal wird entweder letztes Novemberwochenende oder erstes Dezemberwochenende. Und dieses Mal können wir vllt eine etwas längere Zeit miteinander verbringen, weil ich ja nun eine eigene Einzimmerwohnung hab. Trotzdem ist es mir wirklich zu wenig.
Der Abstand zwischen unseren Städten beträgt etwa 500 km. Das ist ziemlich heftig und wahrscheinlich wirklich sehr ungünstig für eine Beziehung... Aber er meinte, es möchte sehr gerne nach Berlin ziehen, muss aber in erster Linie
schauen, wo er Arbeit hat.

Was steht zwischen uns? Ehrlich gesagt weiß ich das nicht genau. Meine Gefühle zu ihm sind mir klar: Ich bin halt verliebt. Was er über die Sache denkt, weiß ich gar nicht. Seiner Reaktion nach zu urteilen (er hat mich "ausgelacht" als ich das Wort Beziehung benutzt hab), kommt eine Beziehung für ihn wahrscheinlich überhaupt nicht in Frage. Er ist Realist und ich Träumerin. Aber Liebe kennt keine Entfernung. Unter der Bedingung, dass er sich doch nur ansatzweise eine Beziehung mit mir vorstellen kann.
Fragen kann ich ihn leider nicht, weil ich mich absolut nicht traue, weil er sich das letzte Mal halt etwas lächerlich gemacht hat

Dieser Skorpion-Mann hat sich am Anfang wirklich sehr für mich interessiert. Man konnte es einfach nicht übersehen. Jetzt chatten wir nicht immer so. Manchmal kalt, normal aber manchmal auch so wie am Anfang... ist das normal?

@dasmeine: Was meinst du denn mit: "Nur wenn Skorpione etwas nicht wollen ist es schwer an sie ran zu kommen"? Hast du dich vllt verschrieben? Weil ich dachte immer, dass Skorpione nicht wollen, dass man leicht an sie rankommt. Sorry, ich hab dich nicht verstanden

einen schönen Tag wünsch ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 11:54

Stand der Dinge
Hi ihr Lieben,

bei mir ist immer noch das typische Chaos... Wir haben uns nun schon einen Monat nicht gesehen. Nur geschrieben. Aber er meinte halt, dass er entweder in der letzten Novemberwoche oder ersten Dezemberwoche in meine Stadt kommt. Ich finde es schrecklich und hab gemerkt, dass (falls wir wirklich eine Beziehung haben würden) ich es nicht aushalten könnte, ihn so selten zu sehen. Aber meine Gefühle werden trotzdem nicht geringer.
Ich habe mich in den letzten Tagen versucht abzulenken mit anderen Bekanntschaften. Aber niemand spricht mich mindestens genauso an wie der Skorpion.
Ich muss mich wohl damit abfinden, dass es wegen der Entfernung nicht funktionieren wird. Und: wenn es ihn wirklich so erwischt hätte, würde er sich mehr bemühen, oder? So hab ich das jedenfalls verstanden: Skorpione greifen zu

Ich finde die ganze Situation wirklich zum heulen, weil ich Angst habe, dass er immer mal wieder (wenn er in meiner Stadt ist) einfach nur eine Bett-Begleitung sucht und sich bei ihm nie mehr entwickeln wird, weil ich mich ihm zu leicht geben würde. Ich wäre dann wahrscheinlich umso zerstörter... (sorry, das war vllt zu viel Selbstmitleid... sorry)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 12:00

Hi ^^
Hi fliegendeschlange,

danke für deine Antwort Von der Sache mit den "Häusern" habe ich zum ersten Mal erfahren. Hast du vllt einen interessanten Link, wo ich mich mehr darüber informieren kann?

Ich hoffe ich hab dich richtig verstanden: Ich soll mich also gehenlassen und machen, was ich will? Die richtige Entscheidung gibt es sowieso nicht? So versuche ich es, aber es ist nicht ganz einfach, weil ich immer denke: Ich sollte mich vllt anders benehmen, damit er sich wohl fühlt. Das ist definitiv eine falsche Denkweise, ich weiß! Aber ich kann meine Gedanken irgendwie trotzdem nicht immer kontrollieren.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 15:42
In Antwort auf bahija_12094889

Hi ^^
Hi fliegendeschlange,

danke für deine Antwort Von der Sache mit den "Häusern" habe ich zum ersten Mal erfahren. Hast du vllt einen interessanten Link, wo ich mich mehr darüber informieren kann?

Ich hoffe ich hab dich richtig verstanden: Ich soll mich also gehenlassen und machen, was ich will? Die richtige Entscheidung gibt es sowieso nicht? So versuche ich es, aber es ist nicht ganz einfach, weil ich immer denke: Ich sollte mich vllt anders benehmen, damit er sich wohl fühlt. Das ist definitiv eine falsche Denkweise, ich weiß! Aber ich kann meine Gedanken irgendwie trotzdem nicht immer kontrollieren.

Liebe Grüße

Sie haben Post
Er hat mich grad eben angeschrieben und ich gleich:
Total hibbelig

Wir haben ganz gut miteinander geredet. Er hat nun ein neues Projekt in seiner Stadt bekommen... ich freu mich für ihn, aber noch viel mehr hätte ich mich gefreut, wenn es in meiner Stadt wäre...
Er meinte, er meldet sich in den nächsten Tagen nochmal bei mir und demnächst ist er sowieso wieder in Berlin. Ich bin so aufgeregt hehehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 15:47
In Antwort auf bahija_12094889

Sie haben Post
Er hat mich grad eben angeschrieben und ich gleich:
Total hibbelig

Wir haben ganz gut miteinander geredet. Er hat nun ein neues Projekt in seiner Stadt bekommen... ich freu mich für ihn, aber noch viel mehr hätte ich mich gefreut, wenn es in meiner Stadt wäre...
Er meinte, er meldet sich in den nächsten Tagen nochmal bei mir und demnächst ist er sowieso wieder in Berlin. Ich bin so aufgeregt hehehe

Viel quatschen
oh weia... vor aufregung, hab ich nun verraten, dass ich in berlin lebe... naja is ja auch egal

Ich bin grad nur total verwirrt wieder und wieder so ahnungslos was ich machen soll. Naja wenigstens weiß ich was ich will: nämlich IHN

(wollt euch nur informieren^^ ich bin immer sehr mitteilungsbedürftig... könnte das bei einem skorpionmann eigentlich auf Abneigung stoßen? Vllt sollte ich nich so viel erzählen... aber das letzte mal meinte er: er hört gerne zu... )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 16:32
In Antwort auf bahija_12094889

Ziemlich erwischt...
hi dasmeine,

ein liebes Dankeschön erstmal

du hast leider verdammt noch mal so recht: Er hat mich extrem erwischt, umgehauen und lässt mich nicht mehr los...

Ich versuche mal deine Fragen zu beantworten:

Zu seiner Vergangenheit weiß ich leider noch nicht so viel, außer dass er von einer Frau schon Mal sehr verletzt wurde und sich deshalb nicht mehr so stark verlieben möchte. Als ich ihn darauf angesprochen habe, wollte er nicht richtig darüber reden. Seine Mimik hat sich schlagartig geändert... Ist er noch nicht darüber hinweg?

Wir sehen uns sehr selten. Das letzte Mal war Mitte Oktober. Und das nächste Mal wird entweder letztes Novemberwochenende oder erstes Dezemberwochenende. Und dieses Mal können wir vllt eine etwas längere Zeit miteinander verbringen, weil ich ja nun eine eigene Einzimmerwohnung hab. Trotzdem ist es mir wirklich zu wenig.
Der Abstand zwischen unseren Städten beträgt etwa 500 km. Das ist ziemlich heftig und wahrscheinlich wirklich sehr ungünstig für eine Beziehung... Aber er meinte, es möchte sehr gerne nach Berlin ziehen, muss aber in erster Linie
schauen, wo er Arbeit hat.

Was steht zwischen uns? Ehrlich gesagt weiß ich das nicht genau. Meine Gefühle zu ihm sind mir klar: Ich bin halt verliebt. Was er über die Sache denkt, weiß ich gar nicht. Seiner Reaktion nach zu urteilen (er hat mich "ausgelacht" als ich das Wort Beziehung benutzt hab), kommt eine Beziehung für ihn wahrscheinlich überhaupt nicht in Frage. Er ist Realist und ich Träumerin. Aber Liebe kennt keine Entfernung. Unter der Bedingung, dass er sich doch nur ansatzweise eine Beziehung mit mir vorstellen kann.
Fragen kann ich ihn leider nicht, weil ich mich absolut nicht traue, weil er sich das letzte Mal halt etwas lächerlich gemacht hat

Dieser Skorpion-Mann hat sich am Anfang wirklich sehr für mich interessiert. Man konnte es einfach nicht übersehen. Jetzt chatten wir nicht immer so. Manchmal kalt, normal aber manchmal auch so wie am Anfang... ist das normal?

@dasmeine: Was meinst du denn mit: "Nur wenn Skorpione etwas nicht wollen ist es schwer an sie ran zu kommen"? Hast du dich vllt verschrieben? Weil ich dachte immer, dass Skorpione nicht wollen, dass man leicht an sie rankommt. Sorry, ich hab dich nicht verstanden

einen schönen Tag wünsch ich dir

Nö, habe mich nicht
habe mich nicht verschrieben...und ich meine es so, wie es da steht, dabei gehe ich aber von mir aus! Stur bin ich, wenn ich nicht will, dann will ich nicht. Tricks gibt es mich umzustimmen, doch die Frage ist wofür, wie und wer!

Mir wäre es auch zu wenig, wenn ich, so wie du, mehr möchte. Nur dir ist klar, das er nicht mehr möchte? Mal was anderes, wieso wertest du sein Lachen, bezüglich des von dir erwähnten Wortes "Beziehung", als Auslachen?
Hast du dieses Lachen mal hinterfragt? Ich weiß, das klingt bekloppt, ein Lachen zu hinterfragen...aber ich hätte es gemacht.
Ich weiß sonst nicht was ich dir für ein Rat geben soll, du kennst ihn selber zu wenig...und ich sowieso nicht.
Ich wünsche dir jedenfalls Glück, und passe auf dich auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 16:47
In Antwort auf bahija_12094889

Viel quatschen
oh weia... vor aufregung, hab ich nun verraten, dass ich in berlin lebe... naja is ja auch egal

Ich bin grad nur total verwirrt wieder und wieder so ahnungslos was ich machen soll. Naja wenigstens weiß ich was ich will: nämlich IHN

(wollt euch nur informieren^^ ich bin immer sehr mitteilungsbedürftig... könnte das bei einem skorpionmann eigentlich auf Abneigung stoßen? Vllt sollte ich nich so viel erzählen... aber das letzte mal meinte er: er hört gerne zu... )

Berlin Berlin
Keep cool Baby!
Auf deine Frage ob das abstoßen könnte, wenn Skorpione auf mitteilungsbedürftige Menschen stoßen da sag ich, ja und nein!
Ich liebe Geheimnisse; zu entdecken, zu erfragen und auch hinter die Fassade zu schauen.
Häppchenweise Informationen zu kriegen fordert mich heraus, bringt mich zum grübeln, wenn ich eh Interesse an jemanden habe um so mehr grübele ich...ist jemand mitteilsam, offenbart sich mir, habe ich nicht so viel zu grübeln und kann mehr Raum für Fühlen zulassen...obwohl Grübeln ja nicht unbedingt Fühlen ausschließt.
Und gibt sich mir jemand hin, ohne das ich mit ihm lange beschäftigen muss ist mein Interesse von kurzer Dauer. (Alles bezogen auf Anziehung und Entstehung einer "Beziehung").
Aber ich "höre" dir auch gerne zu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 0:50

Versuchs doch mal
objektiv und realistisch zu sehen, auch wenns schwer fällt, weil verliebt......

Erst biste bisschen störrisch und zimperlich wenn er Dich in die Horizontale bringen will und tust einen auf, ich mach nur was, wenn Beziehung, usw...... und just gehste dann doch direkt mit ijm ins Bett.......

Nicht sehr glaubwürdig erstmal, oder?

Er hat sein Ziel ja erreicht und siehst ja, kommt er nochmal in die Nähe, hat er auf einmal ne super Konversationsbereitschaft wieder entdeckt, weil Schlafgelegenheit mit extra Hupferl dazu stehen ja sozusagen bereit.......

Liebes......abhaken......da hast echt nen grossen Fehler gemacht, Zug abgefahren...........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen