Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zwillinge und ihr Spiegelbild

Zwillinge und ihr Spiegelbild

7. Februar 2014 um 8:00 Letzte Antwort: 3. April 2014 um 22:17

Ich habe den Eindruck gewonnen Zwillinge schützen sich in dem Sie ein Spiegelbild von sich projizieren.
Sie hoffen damit das schlechte der Welt über das Spiegelbild abzufangen aber das gute der Welt wollen Sie im Original abbekommen.

Dadurch das sie immer sich selbst und ein manipuliertes Spiegelbild managen müssen kommen sie manchmal schwer durcheinander und wirken nach außen unglaubwürdig und unsicher.

Hatte in letzter Zeit viel mit Zwillingfrauen zu tun und habe diesen Eindruck gewonnen.

Wie seht ihr das?

Ich selbst bin Skorpion.

Sorry für den schlechten Textaufbau - habe es in Eile geschrieben.

Mehr lesen

7. Februar 2014 um 13:46


Hallo Starlifter,
also erstmal wovor denn schützen? Ich für meinen Teil , möchte kein Spiegelbild von irgendwas erzeugen, was ich natürlich für einen Eindruck auf andere mache, kann ich selbstverständlich nur bedingt beeinflußen. Ich denke das manchmal das Gegenüber ein bisschen verwirrt sind, weil wir ziemlich viele Facetten in unserer Persönlichkeit haben und diese halt nach Lust und Laune ausleben. Wird gewiss nicht bei allen gleich ausgeprägt sein ( zwecks Asz und dem anderem Zeugs).Einen Tag sind wir verspielt und verrückt und den nächsten sind wir ruhig und in uns gekehrt.So sind wir eben.Deswegen sind wir ja auch Luftzeichen . Aber ich merke mit zunehmenden Alter das es nicht mehr so extrem spontan passiert. Wie wir uns in diesem Moment verhalten, ist echt, so leben wir unsere Emotionen eben aus. Ganz gewiss ist das für manche ein bisschen verstörend, weil manch einer eben viel konstanter in seinen Gefühlen ist, aber dann immer gleich zu behaupten wir wären mehr Schein als Sein, finde ich ungerechtfertigt und ganz ehrlich wer damit nicht umgehen kann, sollte sich einfach von Zwillingen fernhalten, sonst werden beide nicht glücklich.
So das ist meine Sicht, ich hoffe es kommen noch ein paar mehr Ansichten dazu.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2014 um 22:17

Was wäre das Leben ohne Zwillinge
Danke Blacktreacle für diese gute Beschreibung. Ich bin Zwillinge mit Aszendent Fische. Daher doppelt gespalten und meiner Meinung nach sowieso, was mein Geburtshoroskop anbelangt, total zerstreut. Ich habe oft versucht meine Gefühle und mein Verhalten analytisch zu erklären und bin dabei in Sackgassen geraten. Unter anderem weil ich andere Menschen nicht verletzen wollte, weil ich noch zu wenig Erfahrung meiner Selbst hatte. Ich kann unheimlich gut Menschen nachvollziehen. Außer es verletzt Menschenrechte. Das ist meine Basic. Abgesehen davon kann ich jede Meinung vertreten. Es fällt mir schwer position zu beziehen weil ich das Ganze betrachte. Jeder Mensch hat seine eigenen Wahrheit. Wie könnte ich das verurteilen, wenn ich doch selber alles nur aus meiner eigenen subjektiven Wahrnehmung betrachte? Ich habe Phasen da gammel ich nur herum und dann plötzlich zack bin ich das organisierteste Wesen auf der Welt und dann wieder zack irgendwas was anderes. Es ist mein Naturell und ich muss damit klar kommen. Glaub mir. Zwillinge sind meist nie zufrieden mit sich. Zwillinge sind Veränderung. Und wie mein Titel schon sagt: was wäre das Leben ohne Zwilling? Vermutlich nur halb so interessant

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Haar Vitamine
Teilen