Home / Forum / Astrologie & Esoterik / ZwillingFrau und JungfrauMann - Lohnt sich das noch ?

ZwillingFrau und JungfrauMann - Lohnt sich das noch ?

1. Januar 2012 um 20:01

Hallo,

im letzten Sommer habe ich mich Hals über Kopf in einen JFM verliebt, der mich im Sturm eroberte. Wir verbrachten sehr leidenschaftliche Wochen, in denen wir täglich mehrmals irgendwie immer Kontakt halten mussten, egal wieviel Arbeit wir hatten oder wo wir uns befanden.

Seit Dezember ist das anders, er meldet sich nur alle paar Tage mit eher gemässigten bis zu für mich langweiligen Nachrichten. (Fernbeziehung, wir sind 30plus Jahre alt)
Ich bin mittlerweile total ungeduldig, entnervt vom Warten auf seine Reaktion. Ich komme mir vor wie 30 Jahre verheiratet und er versichert sich nur, ob ich auch noch irgendwie existiere.
Nun habe mich hier durch viele Threads gelesen und mich schon hinsichtlich seiner Treue, Interesse etwas beruhigt.

Was mich aber nun noch brennend interessieren würde, ist, auch angesichts der Tatsache, dass er möchte, dass ich zu ihm in eine gemeinsame Wohnung ziehe und mir dort Arbeit suche und wir eine Familie gründen:

1. Wie unterscheide ich sein SichNichtmelden wegen seelischer Überforderung, Überarbeitung vom tatsächlichen Ende der Beziehung bzw. Untreue ?
Sagt ein JFM deutlich, es ist jetzt Schluss mit uns ?

2. War das zu Anfang nur ein Strohfeuer und in Zukunft wird er nicht mehr so leidenschaftlich etc. sein, dh. das momentane Verhalten wird auch so in der Zukunft bleiben ?

3. Sein anfängliches sehr männliches Selbstbewusstsein in Worten und Taten hat mich sehr beeindruckt, war das wirklich nur eine Show, mit der er mich einnehmen wollte ?Alle Versprechungen nur Lügen ? Habe ich nunmehr einen Pantoffelhelden als Partner ?

4. Wie kann ich ihm wieder zum alten Temperament verhelfen ? Ich pendle zwischen Coolness und Annäherungsversuchen und irgendwie springt er überhaupt nicht so drauf an, wie ich es gern hätte. Ausserdem töten solche strategischen Spielchen meine Spontanität, mein ganzes Wesen. Ich muss meine positiven Gefühle ihn gerade zu unterdrücken, damit er sich nicht bedrängt fühlt.
Am liebsten würde ich ihn schütteln und direkt und provokant fragen, aber er zieht sich schon sofort zurück, wenn ich ein klitzeklein wenig Kritik übe. Nix mehr von seinen hehren anfänglichen Worten der Offenheit, Respekt etc.

Bin für jegliche Hilfe, Meinung dankbar

Mehr lesen

10. Januar 2012 um 19:42

Hey Zwillingin,
ich bin nur zufällig auf dein Thread gestossen und finde das
Verhalten dieses JFM sehr merkwürdig.Eigentlich lässt sich ein JFM nicht so schnell auf die große Liebe ein und will so
schnell mit jemandem zusammenziehen.JFM sind wahre
Analytiker,die erstmal nur beobachten und alles ganz lang-
sam angehen lassen,ehe sie sich fest binden.Auf Anbaggerei
stehen JFM schon gar nicht,sie sind auf der Suche nach einer
Frau,die zurückhaltend ist und Stil hat.Wenn du ihn erobern willst,dann mit Charme und Witz und Geistreiche
Gespräche liebt er auch.Ein JFM zeigt seine Gefühle,indem er etwas für dich tut und immer sehr aufmerksam ist.Solltest
du also Interesse an ihm haben,lauf ihm niemals nach und
setze ihn auch nicht unter Druck.Ein echter JFM braucht nun mal viel länger,bis er Vertrauen gefasst hat,bevor er sich Hals
über Kopf verliebt. Hat er sich aber verliebt,dann mekst du es an seiner Art und dass er sich regelmässig bei dir meldet.
Er wird sehr aufmerksam sein und viele Dinge für dich tun-ich
spreche aus Erfahrung,weil ich das mit einem JFM bereits über 4.lange Jahre mitmache.Er ist die ganz große Liebe
meines Lebens und ich bin guter Dinge,dass sich das warten
auch wirklich gelohnt hat.Wenn du als Zwilling die Geduld aufbringen kannst,wird er das ganz schnell merken und letzt-
endlich wird er sich auch für dich entscheiden,weil er sich sicher fühlen kann.

Ich wünsche dir und deinem JF-Typen alles Gute und viel
Erfolg!

LG,

brigitte045

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 21:09

Tja,
Hallo und Danke Brigitte,

ich glaube, diese extreme Verliebtheitsphase mit mir hinterher rennen, die hat er bereits hinter sich gebracht.

Seit 10 Tagen hat er sich nun nicht gemeldet ohne irgendeine Vorwarnung und ich platze vor Ungeduld, weil ich nicht weiss, ab wann ich annehmen kann, dass er gar kein Interesse mehr an mir hat. Es gab keinen Streit oder irgendwas, nichts. Bin vollkommen im Unklaren und werde immer unsicherer. So stelle ich mir eigentlich keine Basis für eine längere reale Beziehung vor.
Woher will er - ohne irgendeinen direkten/indirekten Kontakt zu mir - eigentlich wissen, dass ich für ihn noch Geduld habe ??
Hellsehen kann auch er nicht.

Nach wieviel Tagen, Wochen des Abwartens werde ich wissen, dass er einfach zu feige war, mir ein Ende bekannt zu geben oder dass er sich nur so zurück gezogen hat ??

Ist es nicht widersprüchlich zu sagen, verliebter JFM tut alles für die richtige Sie, wenn er nicht einmal ein Mindestmass Aufmerksamkeit schenkt ?
Mal heisse Liebe, mal fallengelassene kalte Kartoffel.
Eigentlich sind doch die Zwillinge das widersprüchlichste unzuverlässigste Sternzeichen.
Vielleicht bin ich ihm auch einfach zu langweilig geworden, solche Frauen mag er nicht.

Man sieht, ich eiere einfach mit meinen Vermutungen herum, weils dem Herr wurscht ist, wies mir geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 1:28

Danke
für diesen unverkopften Beitrag.

Das entspricht genau meinem Naturell. Das kurze Leben leben/geniessen und nicht mit Wenn und Aber Zeit verschwenden.

Instinktiv und direkt handeln
und nicht herumhocken und lang passiv vor sich hin sinnieren - das Verhalten, welches mir der ach so sensible JFM nun allzu deutlich aufzuwingen sucht. Andererseits sofort abblockt, wenn ich mit meinen Gefühlen für ihn beginnen möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 1:29
In Antwort auf enoch_11951180

Tja,
Hallo und Danke Brigitte,

ich glaube, diese extreme Verliebtheitsphase mit mir hinterher rennen, die hat er bereits hinter sich gebracht.

Seit 10 Tagen hat er sich nun nicht gemeldet ohne irgendeine Vorwarnung und ich platze vor Ungeduld, weil ich nicht weiss, ab wann ich annehmen kann, dass er gar kein Interesse mehr an mir hat. Es gab keinen Streit oder irgendwas, nichts. Bin vollkommen im Unklaren und werde immer unsicherer. So stelle ich mir eigentlich keine Basis für eine längere reale Beziehung vor.
Woher will er - ohne irgendeinen direkten/indirekten Kontakt zu mir - eigentlich wissen, dass ich für ihn noch Geduld habe ??
Hellsehen kann auch er nicht.

Nach wieviel Tagen, Wochen des Abwartens werde ich wissen, dass er einfach zu feige war, mir ein Ende bekannt zu geben oder dass er sich nur so zurück gezogen hat ??

Ist es nicht widersprüchlich zu sagen, verliebter JFM tut alles für die richtige Sie, wenn er nicht einmal ein Mindestmass Aufmerksamkeit schenkt ?
Mal heisse Liebe, mal fallengelassene kalte Kartoffel.
Eigentlich sind doch die Zwillinge das widersprüchlichste unzuverlässigste Sternzeichen.
Vielleicht bin ich ihm auch einfach zu langweilig geworden, solche Frauen mag er nicht.

Man sieht, ich eiere einfach mit meinen Vermutungen herum, weils dem Herr wurscht ist, wies mir geht.

Hi Zwillingin,
er zieht sich wohl nur zurück,um festzustellen,ob es sich für
ihn lohnt mit dir etwas Festes anzufangen.Wie gesagt,JFM sind wahre Analytiker und holen sich erst mal Erkundigungen
über die Auserwählte ein,ehe sie sich auf einem einlassen.Du
solltest ihm mal ab und zu sagen,dass er etwas ganz Beson-
deres für dich ist und,zeig ihm ruhig,dass du an ihm Interesse
hast,aber bitte dezent.Hör ihm aufmerksam zu,wenn er was
erzählt,so wird er merken,dass du ihn gerne hast und dann
wird er auch Vertrauen zu dir aufbauen.Wenn dir wirklich was
an ihm liegt,dann musst du schon sehr viel Geduld für ihn
aufbringen.Solltest du das aber nicht können,dann bist du
defiintiv nicht die Frau für ihn,die er sucht,sondern nur ein
kleiner Zeitvertreib und nicht mehr. Wenn man einen JFM
erstmal an der Angel hat,sollte man um ihn kämpfen ,
auch wenn es ein langer und steiniger Weg wird,es lohnt sich
auf jeden Fall.Einen treueren und ehrlicheren Mann wirst du
wohl kaum wieder finden,also übe dich in Geduld und du wirst
deinem Objekt der Begierde immer ein Stückchen näher
kommen.Dafür wünsche ich dir alles Glück dieser Erde und,
Kopf hoch,du schaffst das schon.

glg,

brigitte045

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 1:40

Hi fawni
ein wunderbarer Weckruf und auch noch frei erfunden,gefällt
mir sehr gut.Du hast damit den Nagel auf den Kopf getroffen,
Hut ab Da muss man erstmal drauf
kommen-SPITZE!!!

Liebe Grüße,

brigitte045

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 7:56
In Antwort auf karita_11951776

Hi Zwillingin,
er zieht sich wohl nur zurück,um festzustellen,ob es sich für
ihn lohnt mit dir etwas Festes anzufangen.Wie gesagt,JFM sind wahre Analytiker und holen sich erst mal Erkundigungen
über die Auserwählte ein,ehe sie sich auf einem einlassen.Du
solltest ihm mal ab und zu sagen,dass er etwas ganz Beson-
deres für dich ist und,zeig ihm ruhig,dass du an ihm Interesse
hast,aber bitte dezent.Hör ihm aufmerksam zu,wenn er was
erzählt,so wird er merken,dass du ihn gerne hast und dann
wird er auch Vertrauen zu dir aufbauen.Wenn dir wirklich was
an ihm liegt,dann musst du schon sehr viel Geduld für ihn
aufbringen.Solltest du das aber nicht können,dann bist du
defiintiv nicht die Frau für ihn,die er sucht,sondern nur ein
kleiner Zeitvertreib und nicht mehr. Wenn man einen JFM
erstmal an der Angel hat,sollte man um ihn kämpfen ,
auch wenn es ein langer und steiniger Weg wird,es lohnt sich
auf jeden Fall.Einen treueren und ehrlicheren Mann wirst du
wohl kaum wieder finden,also übe dich in Geduld und du wirst
deinem Objekt der Begierde immer ein Stückchen näher
kommen.Dafür wünsche ich dir alles Glück dieser Erde und,
Kopf hoch,du schaffst das schon.

glg,

brigitte045

Er
Er ist es mir wert, aber für Geduld brauche ich einfach eine konkrete Handlungsanweisung.

Und ich würde ihm eben auch gern mitteilen, ohne Gefühlsduselei, dass mir an ihm sehr viel liegt. Das geht aber ohne Kommunikation auf die Ferne schlecht.

Bitte Bitte ganz konkrete Sätze, mit denen ich ihm das mitteilen kann.

Ich bin zu ungestüm um das jetzt sanft genug vorzubringen.

Ein Whats up drängt ihn ja wohl mehr in die Höhle zurück als hervor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 14:13

Liebe Fawni
ich stimme dir vollkommen zu . Was ist den nur mit diesen Frauen los ? Haben die alle zu viel Zeit ? Immer dieses nachhacken warum hat er dies warum macht er das ?
Ja das ist wohl wenn mann zuviel zeit hat .
Genau das wir auch ein Mann spüren und darum wirken diese Frauen auch unattraktiv , da Männer das Gefühl bekommen das diese Frauen ihr glück von Ihm abhängig machen ! Mädels so gibt das nicht , kommt erstmal in eueren Leben mit euch klar werden unabhängig dann klappt es auch mit den Männern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 18:07
In Antwort auf lica_12535967

Liebe Fawni
ich stimme dir vollkommen zu . Was ist den nur mit diesen Frauen los ? Haben die alle zu viel Zeit ? Immer dieses nachhacken warum hat er dies warum macht er das ?
Ja das ist wohl wenn mann zuviel zeit hat .
Genau das wir auch ein Mann spüren und darum wirken diese Frauen auch unattraktiv , da Männer das Gefühl bekommen das diese Frauen ihr glück von Ihm abhängig machen ! Mädels so gibt das nicht , kommt erstmal in eueren Leben mit euch klar werden unabhängig dann klappt es auch mit den Männern

Wenn Du meinst....
wenn Dich jemand ärgern, kränken würde und Du nicht einmal den Grund dafür kennst, dann würdest das also super cool abtun ? (Nach wieviel Flaschen Wein oder Bier ??)

Ausserdem sind es doch meist die Männer, die die Kontrollfreaks in der Beziehung sind und ständig nachfragen, meiner Erfahrung nach.

Erst seitdem er mich hat grundlos unangekündigt hat links liegen lassen, besetzt er meine Gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2012 um 19:52
In Antwort auf enoch_11951180

Wenn Du meinst....
wenn Dich jemand ärgern, kränken würde und Du nicht einmal den Grund dafür kennst, dann würdest das also super cool abtun ? (Nach wieviel Flaschen Wein oder Bier ??)

Ausserdem sind es doch meist die Männer, die die Kontrollfreaks in der Beziehung sind und ständig nachfragen, meiner Erfahrung nach.

Erst seitdem er mich hat grundlos unangekündigt hat links liegen lassen, besetzt er meine Gedanken.

Du
musst nicht glauben das mir so was nicht auch passiert ist , jedoch habe ich auch daraus gelernt ! Warum gibst du die Kontrolle denn ab . Wenn jemand dich Grundlos liegen lässt hat er das problem , weil er zu feige ist stellung zu beziehen , braucht man sowas ? Und abtun tu ich sowieso nichts , habe nur aus Fehlern gelernt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2012 um 15:34

Tja,
er hat den Anfang gemacht mit der Veränderung der Beziehung und ich reagiere bloß drauf und zwar mit Anpassung und bisher noch mit Geduld....

Da ich wir beide zufällig jetzt Frühjahr/Sommer die Arbeitsstelllen wechseln wollten, war Sommer 2012 angedacht für ein Zusammenziehen in der gleichen Stadt.

Ich denke nicht negativ, ich interpretiere lediglich sein Verhalten im Verhältnis zu dem, was er vorher gesagt hat. Dh. viele Versprechen und wenn ihm etwas nicht passt, verschwindet er in der Versenkung und hält nichts mehr vom vorher Gesagten.

Pantoffelheld:
Grosse Klappe, viele Absichtserklärungen hinsichtlich konservativer Werte, Respekt, Viel Geschwätz um Machtspielchen, Dominanz in der Beziehung und dann zu feige sein, um zu sagen, wenn Schluss ist.

Er ist in meiner Hochachtung von 200 Punkten auf ca. 50 Punkte hinunter geplumpst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2012 um 16:01

Alles
bedeutet für mich, mit seinen Fähigkeiten dafür zu sorgen, dass es dem Partner besser geht als wenn dieser allein wäre
Und umgekehrt.

Der Verlauf bei uns war von oberheiss über warm zu nun kalt. Und irgendwie weiss ich nicht, ob er jemals wieder warm wird...

Was ist der Normalfall bei meinem JFM ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2012 um 16:05

Nein,
ich brauche immer geistige Anregung (von ihn langweilenden Menschen hat aber immer nur mein JFM gesprochen), es ist dann aber ein Nehmen und Geben und gegenseitiges Steigern.
Zuverlässig und loyal bin ich im grossen Masse und ich ziehe mich vor allem nicht von jemanden plötzlich ohne Ansage zurück.
Solch ein Verhalten halte ich für sehr rücksichtslos und zwar hintenrum. Man lässt den Anderen ohnmächtig und hilflos zurück, weil dieser mangels Kommunikation unsicher über sein weiteres eigenes Verhalten wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2012 um 16:14

Ich will nicht
mit einem Baby mit 1,80 m Grösse zusammen sein...
Ausserdem hat er grosse Probleme damit, wenn ihm jemand mal helfen will oder ihm Ratschläge gibt. Der ist kein Fall fürs bemuttern.
Dasselbe gilt für Sanftmut und Mitleid, das könnte er von mir in Massen bekommen, wenn er das zulassen wollte, das ist aber nur für schwache Looser und er ist ja ein starker Macher.
Respekt und Akzeptanz das bekommt er von mir, ich bin noch nicht ausgeflippt und ich respektiere seinen Willen der Kontaktsperre und das fällt mir alles schwer.

Sind 2 Wochen untätiges Abwarten nicht Geduld genug ?

Warum soll ich mich eigentlich in irgendetwas üben, was ich teilweise nicht bin, wenn er nicht einmal seine eigenen Tugenden (Ehrlichkeit, Offenheit..) mir gegenüber nicht ausübt ??

Ist eine Beziehung nicht Leistung und Gegenleistung ?

Ich will ihn in der Schnittmenge unserer Kreise begegnen und nicht von ihm herüber gezogen werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2012 um 16:26

Ok
falsch ausgedrückt. Aber ob man es nun Verpflichtung, ungeschriebenes Gesetz oder sonstwie nennt, jede menschliche Beziehung hat gewisse Regeln, ohne die klappt es nicht.
Ich für meinen Teil fühle mich bei bestimmten Dingen allein oder mit Freunden schlechter als mit dem Partner.
Wenn es anders wäre, könnte ich bis zum Tode Single bleiben.

Und Erwartungen hat man immer an sein Gegenüber , machen wir uns nichts vor. Man hat ein "Ziel", dass man erreichen möchte, zb. auf einer Behörde oder sonstwo, sonst würde man sich nicht mit genau dieser Person beschäftigen.

zur Kälte:
Tja, dann ist wohl der Moment gekommen, wo wir nicht mehr so übereinstimmen, wie wir zuvor dachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2012 um 16:52

Also
dieser JFM ist glaube ich überhaupt nicht genügsam...

Von anfang hat er alles Mögliche von mir abgecheckt, wie ich wann wie reagiere, und mit irgendwelchen Spielchen abgetestet.

Ich glaube auch nicht, dass er es allein besser findet, er hatte Geschwister und hat immer in WGs gewohnt. ICh bin Einzelkind und habe noch nie in einer WG ode zu zweit gewohnt.
Wenn jemand allein sein kann, bin ich es. ich kann mich ganz gut allein beschäftigen, wenn es meiner Seele gut geht.

Er will nur nicht ständig mit derselben Person zusammen sein. Er braucht immer Gesellschaft und ist im Grunde ungeduldiger und hat weniger Verständnis für Andere, wenn ich mir so seine Kommentare zu anderen Menschen durchdenke. Sehr dominant eben. Seine Frustrationsgrenze liegt auch niedriger als meine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 10:37

Hi...
ich weiss nicht ob du den beitrag noch ließt, aber ich bin Jungfraumann und war 15J. mit einer Zwillingefrau verheiratet.
Wir haben uns nach 17 Jahren gemeinsamkeit und 2 kindern wegen unüberbrückbarer differenzen getrennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 18:17
In Antwort auf dick_12775689

Hi...
ich weiss nicht ob du den beitrag noch ließt, aber ich bin Jungfraumann und war 15J. mit einer Zwillingefrau verheiratet.
Wir haben uns nach 17 Jahren gemeinsamkeit und 2 kindern wegen unüberbrückbarer differenzen getrennt.

Danke,
ich weiss nur nicht, was mir diese Antwort "genau sagen" soll.

Bin gerade sehr schlecht im Gedanken bzw. zwischen den Zeilen lesen.

JfM hat nach fast 5 Wochen und 2 sehr kurzen witzigen emails meinerseits immer noch nicht reagiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 18:46
In Antwort auf enoch_11951180

Danke,
ich weiss nur nicht, was mir diese Antwort "genau sagen" soll.

Bin gerade sehr schlecht im Gedanken bzw. zwischen den Zeilen lesen.

JfM hat nach fast 5 Wochen und 2 sehr kurzen witzigen emails meinerseits immer noch nicht reagiert.

Also...
... wenn ein JFMann schluss macht, dann sagt er dir das, garantiert, allerdings wirft er nicht so schnell die flinte ins korn.
JFMänner sind sehr treu wenn sie lieben aber auch sehr zielstrebig.
Wenn er sich für etwas entschieden hat, dann verfolgt er sein ziel hartnäckig und mit allen mitteln, bis er merkt dass es nicht mehr lohnt zu kämpfen, erst dann gibt er auf.

Das verhalten könnte jetzt selbstschutz sein, denn wenn du partout nicht bei ihm wohnen willst, dann sieht er keine möglichkeit als aufzugeben und die beziehung zu beenden.
Solltet ihr zusammenbleiben, dann wird er dich auf händen tragen und dir jeden wunsch erfüllen.
Bist du aber eine frau die sich dann schnell langweilt und ihn dann mit nichtachtung oder liebesentzug strafst, dann wird er aufgeben und sich von dir abwenden.

Der Pantoffelheld wird dem JFM sehr schnell nachgesagt, aber unterschätze ihn nicht, sehr viele menschen neigen dazu einen JFM zu unterschätzen, nur weil er lieb und nett ist, das ist das wesen des JFM, aber die können ganz schnell wieder anders, wenns denn sein muss.
Ich werde auch immer wieder unterschätzt, leider, doch es ist ein fehler uns zu unterschätzen, JFMänner sind nicht dumm, im gegenteil, wir testen aus und beobachten die reaktionen nuserer mitmenschen nud bei passender gelegenheit zeigen wir ihnen die unterschätzung an hand von details auf.
Dann sind alle sprachlos.
Er spielt nicht mit dir, ganz bestimmt nicht.

lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 20:11
In Antwort auf dick_12775689

Also...
... wenn ein JFMann schluss macht, dann sagt er dir das, garantiert, allerdings wirft er nicht so schnell die flinte ins korn.
JFMänner sind sehr treu wenn sie lieben aber auch sehr zielstrebig.
Wenn er sich für etwas entschieden hat, dann verfolgt er sein ziel hartnäckig und mit allen mitteln, bis er merkt dass es nicht mehr lohnt zu kämpfen, erst dann gibt er auf.

Das verhalten könnte jetzt selbstschutz sein, denn wenn du partout nicht bei ihm wohnen willst, dann sieht er keine möglichkeit als aufzugeben und die beziehung zu beenden.
Solltet ihr zusammenbleiben, dann wird er dich auf händen tragen und dir jeden wunsch erfüllen.
Bist du aber eine frau die sich dann schnell langweilt und ihn dann mit nichtachtung oder liebesentzug strafst, dann wird er aufgeben und sich von dir abwenden.

Der Pantoffelheld wird dem JFM sehr schnell nachgesagt, aber unterschätze ihn nicht, sehr viele menschen neigen dazu einen JFM zu unterschätzen, nur weil er lieb und nett ist, das ist das wesen des JFM, aber die können ganz schnell wieder anders, wenns denn sein muss.
Ich werde auch immer wieder unterschätzt, leider, doch es ist ein fehler uns zu unterschätzen, JFMänner sind nicht dumm, im gegenteil, wir testen aus und beobachten die reaktionen nuserer mitmenschen nud bei passender gelegenheit zeigen wir ihnen die unterschätzung an hand von details auf.
Dann sind alle sprachlos.
Er spielt nicht mit dir, ganz bestimmt nicht.

lieben gruß

Lieb und nett ???
Der gute Mann hat sich seit 5 Wochen nicht mehr bei mir gemeldet - ohne Grund - ohne Ankündigung - ohne irgendwas.
Und reagiert nicht auf meine witzigen beiden emails (ohne Vorwürfe, Fragen etc.)

Während ich mir die Augen ausheule amüsiert er sich sicherlich mit seiner Ex-Verlobten , von der er mich nicht einmal erzählt hatte ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 20:36
In Antwort auf enoch_11951180

Lieb und nett ???
Der gute Mann hat sich seit 5 Wochen nicht mehr bei mir gemeldet - ohne Grund - ohne Ankündigung - ohne irgendwas.
Und reagiert nicht auf meine witzigen beiden emails (ohne Vorwürfe, Fragen etc.)

Während ich mir die Augen ausheule amüsiert er sich sicherlich mit seiner Ex-Verlobten , von der er mich nicht einmal erzählt hatte ....

Mal so zu fragen...
habt ihr jemals real getroffen? meine, jeden tag kontakt halten ist nicht desgleiche wie jeden tag sehen.

ist er weitweg? von dir?

eine jf ist nun mal ein realist, bei aller verliebtheit.wenn sie liebt dann möchte sie ihren partner um sich haben. eine jf ist sinnlich, sie möchte den menschen, den sie liebt , anfassen, weil DAS ist real. sms, mails, geschreibsel, alles schön und gut aber irgendwann reicht es nicht weil die sinnlichkeit ebes fehlt.

mir z.b. reicht nicht nur an geliebten menschen zu denken. ich muss ihn anfassen, an ihm riechen, seine haut spüren, seine stimme hören. das ist real. eine jf , nach meiner erfahrung ist nicht für eine fernbeziehung geschaffen. hab zweimal versucht und obwohl starke gefühel beidersseits da waren, habe ich die beziehung beendet, weil die sehnsucht einfach zu groß war aber auf grund der entfernung sich nicht erfüllen könnte.

ich weiß nicht ob diese eigenschafft ein zwillingbetonter mensch an uns jf überhaupt begreifen kann. auch meine langjährige, sehr enge beziehung mit einem zwillingmann, kann ich wie sidefix schreiben : aus unüberbrückbaren differenzen , habe ich die beziehnung beendet.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 20:47
In Antwort auf zelda_12068091

Mal so zu fragen...
habt ihr jemals real getroffen? meine, jeden tag kontakt halten ist nicht desgleiche wie jeden tag sehen.

ist er weitweg? von dir?

eine jf ist nun mal ein realist, bei aller verliebtheit.wenn sie liebt dann möchte sie ihren partner um sich haben. eine jf ist sinnlich, sie möchte den menschen, den sie liebt , anfassen, weil DAS ist real. sms, mails, geschreibsel, alles schön und gut aber irgendwann reicht es nicht weil die sinnlichkeit ebes fehlt.

mir z.b. reicht nicht nur an geliebten menschen zu denken. ich muss ihn anfassen, an ihm riechen, seine haut spüren, seine stimme hören. das ist real. eine jf , nach meiner erfahrung ist nicht für eine fernbeziehung geschaffen. hab zweimal versucht und obwohl starke gefühel beidersseits da waren, habe ich die beziehung beendet, weil die sehnsucht einfach zu groß war aber auf grund der entfernung sich nicht erfüllen könnte.

ich weiß nicht ob diese eigenschafft ein zwillingbetonter mensch an uns jf überhaupt begreifen kann. auch meine langjährige, sehr enge beziehung mit einem zwillingmann, kann ich wie sidefix schreiben : aus unüberbrückbaren differenzen , habe ich die beziehnung beendet.

lg

So...
ist es ratlose, du hast es auf den punkt gebracht, JF wollen ihren partner auf dauer nicht aus der ferne betrachten oder fotos von ihm(ihr ansehen sondern bei sich haben, alles andere ist realitätsfremd !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 21:55
In Antwort auf zelda_12068091

Mal so zu fragen...
habt ihr jemals real getroffen? meine, jeden tag kontakt halten ist nicht desgleiche wie jeden tag sehen.

ist er weitweg? von dir?

eine jf ist nun mal ein realist, bei aller verliebtheit.wenn sie liebt dann möchte sie ihren partner um sich haben. eine jf ist sinnlich, sie möchte den menschen, den sie liebt , anfassen, weil DAS ist real. sms, mails, geschreibsel, alles schön und gut aber irgendwann reicht es nicht weil die sinnlichkeit ebes fehlt.

mir z.b. reicht nicht nur an geliebten menschen zu denken. ich muss ihn anfassen, an ihm riechen, seine haut spüren, seine stimme hören. das ist real. eine jf , nach meiner erfahrung ist nicht für eine fernbeziehung geschaffen. hab zweimal versucht und obwohl starke gefühel beidersseits da waren, habe ich die beziehung beendet, weil die sehnsucht einfach zu groß war aber auf grund der entfernung sich nicht erfüllen könnte.

ich weiß nicht ob diese eigenschafft ein zwillingbetonter mensch an uns jf überhaupt begreifen kann. auch meine langjährige, sehr enge beziehung mit einem zwillingmann, kann ich wie sidefix schreiben : aus unüberbrückbaren differenzen , habe ich die beziehnung beendet.

lg

Nein, wir
haben uns nicht getroffen - ich wollte erst im März - das hatte ich ihm auch klar gesagt.

Wir haben in den besten Monaten "täglich abends Stunden am PC, Telefon miteinander im Dialog verbracht". Die "Beziehung" war trotz Distanz sehr intensiv, sonst würde es mir jetzt leichter fallen, los zu lassen.

Der Fernkontakt hat mir ehrlich gesagt, auch nicht gereicht und ich hatte vor, so im Sommer bei ihm in der Stadt eine Arbeit zu suchen - Jobwechsel mache ich eh 2012 und jetzt suche ich nur in meiner Wohnstadt - , das wusste er auch.

Ich kann vieles verstehen und kann viele Dinge ändern, aber ich bin keine Hellseherin.
Wenn man mir nicht klipp und klar sagt, wo es ein Problem gibt, dann grübele ich mich zu Tode.

Denn, sorry, nicht nur die JF denken nach, auch Zwillinge werden vom Merkur beeinflusst. Und irgendwo habe ich auch eine JF in den Sternen.

Das Dilemma ist,
- er meldet sich grundlos nicht bei mir
- er reagiert nicht auf meine witzigen kurzen emails
- ich bin durch sein Verhalten total verunsichert
- in diesen 5 Wochen Stillschweigen habe ich hintenrum erfahren, dass seine letzte Beziehung eine Verlobung war und dass diese 2-3 Wochen vor unserem Kennenlernen noch Bestand hatte
- ich befürchte, dass ich nur das Trostpflaster für die einsamen Stunden von Ex zu Ex bzw. von Ex zu Neu war
- ich weiss nicht, ob ich nun auch jeglichen Kontakt zu ihm unterlassen soll oder ihn endgültig per offener-Ende machender email abschiessen soll.

Er ist für mich vom positven Charakter einer der interessantesten Männer, denen ich je begegnet bin. Ist aber , wie viele andere Männer einfach feige und sagt nicht, was los ist bzw. macht eine deutliche verbale Ansage zum Ende.
Denn ist sein Schweigen nur Nachdenken etc. oder ist es das Ende ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2012 um 1:59
In Antwort auf enoch_11951180

Nein, wir
haben uns nicht getroffen - ich wollte erst im März - das hatte ich ihm auch klar gesagt.

Wir haben in den besten Monaten "täglich abends Stunden am PC, Telefon miteinander im Dialog verbracht". Die "Beziehung" war trotz Distanz sehr intensiv, sonst würde es mir jetzt leichter fallen, los zu lassen.

Der Fernkontakt hat mir ehrlich gesagt, auch nicht gereicht und ich hatte vor, so im Sommer bei ihm in der Stadt eine Arbeit zu suchen - Jobwechsel mache ich eh 2012 und jetzt suche ich nur in meiner Wohnstadt - , das wusste er auch.

Ich kann vieles verstehen und kann viele Dinge ändern, aber ich bin keine Hellseherin.
Wenn man mir nicht klipp und klar sagt, wo es ein Problem gibt, dann grübele ich mich zu Tode.

Denn, sorry, nicht nur die JF denken nach, auch Zwillinge werden vom Merkur beeinflusst. Und irgendwo habe ich auch eine JF in den Sternen.

Das Dilemma ist,
- er meldet sich grundlos nicht bei mir
- er reagiert nicht auf meine witzigen kurzen emails
- ich bin durch sein Verhalten total verunsichert
- in diesen 5 Wochen Stillschweigen habe ich hintenrum erfahren, dass seine letzte Beziehung eine Verlobung war und dass diese 2-3 Wochen vor unserem Kennenlernen noch Bestand hatte
- ich befürchte, dass ich nur das Trostpflaster für die einsamen Stunden von Ex zu Ex bzw. von Ex zu Neu war
- ich weiss nicht, ob ich nun auch jeglichen Kontakt zu ihm unterlassen soll oder ihn endgültig per offener-Ende machender email abschiessen soll.

Er ist für mich vom positven Charakter einer der interessantesten Männer, denen ich je begegnet bin. Ist aber , wie viele andere Männer einfach feige und sagt nicht, was los ist bzw. macht eine deutliche verbale Ansage zum Ende.
Denn ist sein Schweigen nur Nachdenken etc. oder ist es das Ende ??

Ich
weiß nicht ob du die bist, für die ich dich halte. Parallelen sind für mich eine ganze Menge vorhanden, wie wir dir bereits mehrfach vorgeschlagen hatten
a) ruf ihn an
b) hake ihn ab

Zudem denke ich das du dort mehr Hilfe gefunden haben solltest als hier im Forum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2012 um 8:31

Mal kurz...
... zusammengefasst.
1.Du liebst ihn
2.Ihr habt euch noch nie gesehen
3. er meldet sich nicht mehr
4. Du denkst es wäre aus

Warum setzt Du dich nicht ans Telefon und fragst einfach was los ist ???
JF sind nunmal realisten und das Netz ist eben nicht realistisch für JF.
Also nimm dir ein Herz und rufe ihn an, frage ihn warum er sich nicht mehr meldet und sieh zu dass ihr euch endlich seht, wenns nicht zuspät ist.
Denn wenn ihr euch nichtmal persönlich gegenüber gestanden habt, ist es für ihn wie ein traum den er mal hatte, gib ihm die Gelegenheit dich zu sehen, anfassen, riechen und schmecken, dann wirst du sehen ob es das ist wofür du es hältst, vielleicht willst ja Du dann nicht mehr !???

Viel Glück und liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen