Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zwillingmann rennt immer davon, wenns ein Problem gibt

Zwillingmann rennt immer davon, wenns ein Problem gibt

16. Juni 2008 um 13:18

Hallo,
tja, mein Titel sagts ja schon. Ich bin jetzt 1 Jahr wieder mit meinem Zwillingmann zusammen gewesen, vor 1 Jahr hat er auch schon Schluss gemacht und so ist es genau nach gleicher Masche auch dieses Mal abgelaufen. Soll heißen, Seit 1 Woche ist Schluss... er braucht ne Auszeit, alles läuft schief bei ihm, kein Geld, nur Schulden und bevor er "austickt" wie er es immer so schön nennt, trennt er sich lieber, bevor noch was passiert was ihm nachher leid tuen könnte.
Nicht dass jetzt jemand denkt er sei gewalttätig! Ich hab ihn noch nie "austicken" gesehen, weis zwar, dass er etwas von der jähzornigen Sorte ist und schnell zur Weißglut zu bringen ist, aber sonst.
Nun ja, mir kommt es vor wie ein Deja vu! Haargenau das selbe hat er voriges Jahr auch schon durchgezogen, erst Schluss, dann findet er, dass es besser wäre bei seiner Mutter wieder zu wohnen (macht er zur Zeit), dort hält er es nicht aus und sucht sich wieder mal ne Wohnung in die er (höchstwahrscheinlich) doch nicht einziehen wird, weil er wieder zu mir zurück will.
Diese Unentschlossenheit macht mir (Widderfrau) wahnsinnig zu schaffen.
Ich kann es nicht verstehen. Ist das normal für Zwillinge? Dieses "Einsehen" nach einer Weile? Er müsste das ja schon vor 1 Jahr gemerkt haben, wobei ich mich natürlich auch täuschen kann und er diesmal endgültig den Schlussstrich gezogen hat. Glaube ich aber nicht so ganz.
Meint ihr, er kommt wieder angekrochen? Ist das Zwillings-typisch?

Mehr lesen

19. Juni 2008 um 15:42

...
Meinen denn Zwillinge immer alles ernst was sie sagen?
Ich kann mich erinnern, dass meiner vor 1 Jahr auch gesagt hat, er hat den Schlussstrich gezogen und 2 Monate später kam er wieder an.
Ist das nur die momentane überzeugung bei ihm, diesmal wirklich ein Ende geschaffen zu haben? Er versucht gerade Nägel mit Köpfen zu machen, zieht mit Sack und Pack aus und meldet sich nicht mehr (ich mich bei ihm allerdings auch nicht).
Oder meint es ein Zwilling dann auch wirklich ernst und schwenkt seine Meinung nicht mehr um?

Gefällt mir

26. Juni 2008 um 8:53

Ja bitte
Hallo Anna,
ja das würde mich wirklich sehr interessieren. Sein Geburtsdatum ist der 08.06.1981 und Uhrzeit ist 12.20 Uhr.
Vielen lieben Dank!

Gefällt mir

27. Juni 2008 um 8:22

Anna,
Geburtsort ist Bad Tölz

Gefällt mir

16. November 2008 um 22:48

..wie bei mir
..das liest sich wie bei mir..mein zwilling is auch "mal grad wieder weg"...genau wie letztes jahr.."bevor hass kommt"..nennt er das..und er war genervt von mir..und genauso wie letztes jahr so mies abserviert..von einem tag auf den anderen..ich denke auch grad ist endgültig..aber ich kenne viele zwillinge..die wird man nicht los die wollen nur das gefühl haben das sie kommen und gehen können wann sie wollen..und nie fragen wo sie waren....die suchen sich immer den ort der am bequemsten ist...

Gefällt mir

16. November 2008 um 22:51
In Antwort auf laluna1984

...
Meinen denn Zwillinge immer alles ernst was sie sagen?
Ich kann mich erinnern, dass meiner vor 1 Jahr auch gesagt hat, er hat den Schlussstrich gezogen und 2 Monate später kam er wieder an.
Ist das nur die momentane überzeugung bei ihm, diesmal wirklich ein Ende geschaffen zu haben? Er versucht gerade Nägel mit Köpfen zu machen, zieht mit Sack und Pack aus und meldet sich nicht mehr (ich mich bei ihm allerdings auch nicht).
Oder meint es ein Zwilling dann auch wirklich ernst und schwenkt seine Meinung nicht mehr um?

..niemals das glauben was dir ein zwilling erzählt..
..es ist ihm angeboren storys zu erzählen..zu lügen und zu betrügen...und wenn dir ein zwilling sagt er ist nicht so...ich kenne so viele,aber leider werde ich auch immer magisch angezogen vom zwilling..denn er weiß mich zu nehmen..und ich liebe diese kindliche art...mit meinm mutter instinkt..hehe

Gefällt mir

24. November 2008 um 13:11

Ich glaube du hast recht
Mein Zwillingsmann weiß auch nicht, was er will. Seine Frau reicht die Scheidung ein,weil er sie mit mir betrogen hat. Er brüllt"Hurra". Dann versöhnt er sich mit ihr, weil er glaubt, dass ich keine so ernsten Absichten habe. Schließlich kommt er mich wieder regelmäßig besuchen, weil er mich noch liebt.Er sagt mir: Du bist die Frau, die ich liebe, aber mit ihr bin ich verheiratet-NOCH.
Und ich mache dieses Spielchen auch noch mit, weil ich ihn auch ganz doll mag.
So eine komplizierte Beziehung hatte ich noch nie.Zwilling eben??????
turmoil

Gefällt mir

1. März 2009 um 2:17
In Antwort auf turmoil1

Ich glaube du hast recht
Mein Zwillingsmann weiß auch nicht, was er will. Seine Frau reicht die Scheidung ein,weil er sie mit mir betrogen hat. Er brüllt"Hurra". Dann versöhnt er sich mit ihr, weil er glaubt, dass ich keine so ernsten Absichten habe. Schließlich kommt er mich wieder regelmäßig besuchen, weil er mich noch liebt.Er sagt mir: Du bist die Frau, die ich liebe, aber mit ihr bin ich verheiratet-NOCH.
Und ich mache dieses Spielchen auch noch mit, weil ich ihn auch ganz doll mag.
So eine komplizierte Beziehung hatte ich noch nie.Zwilling eben??????
turmoil

Rat
Du bist nur eine Zwischenlösung. Er ist außerdem nicht dein Mann. Er hat schon eine Frau. Ihr habt keine Beziehung, nur eine Affäre. Du kränkst seine Frau. Weisst du was er zu Hause erzählt. Glaube mir er hat mit seiner Frau noch Sex. Mach entgültig Schluss und du wirst sehen wie sehr er seine Frau liebt. Such dir einen ungebundenen Mann. Damit fährst du besser.

2 LikesGefällt mir

4. März 2009 um 0:45

Trau, schau, keinem Zwilling!
Also meiner Erfahrung nach sind die Zwillinge noch schlimmer im Storytelling als die Wassermänner es je sein könnten (weil der Wassermann mit seiner Ehrlichkeit zwar oft verletzt, aber nicht anders kann, als das rauszuknallen, was er gerade denkt) - der Zwilling jedoch kann in 1000 Larven schlüpfen - besonders die Zwillingsmänner. Sie checken Dich blitzschnell ab, und lassen sich immer irgendwelche Tricks einfallen, um Dich einzuwickeln oder flirten auf "Teufel-komm-raus" - dabei sind sie nicht mal besonders sexuell, ihnen gefällt es einfach, mit irgend einem Gerede oder komischen Verhalten, Reaktionen beim anderen zu erzwingen. Deshalb würde ich einem Zwillings-Mann - was private Gefühle betrifft - schon einmal gar nichts glauben. Meistens kommte er eh an seine eigenen Gefühle nicht ran, sondern lässt sich von Frauen einfangen, die stärker sind als er - und da bleibt er dann wider innerer Überzeugung, denn ein bisschen Sicherheit braucht er ja auch. Ich halte einen Zwillings-Mann auch nicht für die starke Schulter zum anlehnen, sie sind mehr gut für ein Amüsement. So manche der Zwillings-Männern, die ich bisher über die Arbeit oder privat kennenlernen durfte, waren trotz Ehefrau/fester Freundin ausgeprochene Draufgänger oder ungebundene Playboys. Nicht umsonst findet man in der Kommunikations-Branche viele Zwillinge, aber auch als Hoteliers oder Barkeeper. Einmal war ein scheinbar ehrlicher Familienvater drunter - mit einer Skorpion-Frau. Aber das bleibt dann wohl er die Ausnahme...

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen