Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zwillingmann und Wutausbruch

Zwillingmann und Wutausbruch

22. März 2011 um 16:12 Letzte Antwort: 24. März 2011 um 8:03

Hallo.
Ich arbeite seit einiger Zeit mit einem Zwillingmann zusammen. Eigentlich haben wir uns bisher total gut verstanden und es hat sich auch eine Freundschaft entwickelt bei der wir einfach persönliche Themen geteilt haben.ab und zu mal Essen oder Cafetrinken oder spazieren waren. Nicht mehr.Ich besuche Kurse bei ihm und erstelle für ihn Arbeitsmaterial. vor ein paar Tage kam es auf einmal zu einem totalen emotionsausbruch. Ich habe was bei ihm abgeholt und er ist total ausgeflippt. Meinte wir können uns nicht mehr ausserhalb der Arbeitszeit sehen- das gefährde das Arbeitsklima. Und überhaupt hat er mich viel zu nah an sich rangelassen das geht nicht bei einem Arbeitsverhältnis blabla.
Und der hat mich angeschrien dabei!!! Ich meinte er solle sich beruhigen da wurd der noch lauter? Ich kam mir vor wie bei nem Ehestreit... Dachte mir dann das geht vorbei. aber der ist imer noch sauer.. spinnt der?Ich gefährde seine Arbeit.Denn es ist do. er darf mich jederzeit kontaktieren aber ich scheinbar nicht.
was soll ich da jetzt tun?was geht denn da vor sich?Kennt sich da jemand aus?

Mehr lesen

22. März 2011 um 20:36

Kenn ich doch von irgendwoher
Anstrengend ... aber wenns du Geduld und Nerven aus Drahtseilen hast würd ich abwarten. Bei dem geht jetzt gerade das Gedankenkarussell durch (wie ein Zwilling aus meinem Freundeskreis immer zu sagen pflegt) und was dabei rauskommt ist ein elektrisches Bltzgewitter.

Das haben und brauchen die manchmal .... kenn ich von dem Kumpel eben auch. Aber in der Regel ist er dann so rational und schlußfolgert logisch sein Verhalten. Braucht halt nur Zeit. Und was diese Doppelgesichter hassen ist, wenn sie sich irgendwem zu sehr verpflichtet fühlen und sich in ihrer Freiheit beschränkt fühlen. Und das geht verdammt schnell, auch ohne böse Absichten des Gegenübers (ist irgendwie so ne Macke )

Naja, wie gesagt anstrengend eben
Wenn der besagte Freund mal wieder seinen cholerischen Moment braucht, bleib ich mitlerweile ruhig und sachlich ... das regt ihn zwar noch mehr auf .... der ganze Zirkus endet dann aber erfahrungsgemäß früher.

Lass ihn schimpfen und meld dich nicht mehr, sonst fühlt er sich wieder in seinem Freiheitsdenken eingeschränkt (weil er sich dir verpflichtet fühlt).

Hört sich blöd an ist aber zumindest bei meinem Kumpel so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2011 um 23:50
In Antwort auf tondra_11853327

Kenn ich doch von irgendwoher
Anstrengend ... aber wenns du Geduld und Nerven aus Drahtseilen hast würd ich abwarten. Bei dem geht jetzt gerade das Gedankenkarussell durch (wie ein Zwilling aus meinem Freundeskreis immer zu sagen pflegt) und was dabei rauskommt ist ein elektrisches Bltzgewitter.

Das haben und brauchen die manchmal .... kenn ich von dem Kumpel eben auch. Aber in der Regel ist er dann so rational und schlußfolgert logisch sein Verhalten. Braucht halt nur Zeit. Und was diese Doppelgesichter hassen ist, wenn sie sich irgendwem zu sehr verpflichtet fühlen und sich in ihrer Freiheit beschränkt fühlen. Und das geht verdammt schnell, auch ohne böse Absichten des Gegenübers (ist irgendwie so ne Macke )

Naja, wie gesagt anstrengend eben
Wenn der besagte Freund mal wieder seinen cholerischen Moment braucht, bleib ich mitlerweile ruhig und sachlich ... das regt ihn zwar noch mehr auf .... der ganze Zirkus endet dann aber erfahrungsgemäß früher.

Lass ihn schimpfen und meld dich nicht mehr, sonst fühlt er sich wieder in seinem Freiheitsdenken eingeschränkt (weil er sich dir verpflichtet fühlt).

Hört sich blöd an ist aber zumindest bei meinem Kumpel so

Da hast du recht...
mein zwilling wenn spinnt - er seltsamerweise weniger als ich ( jungfrau! ) dann lass ich ihn spinnen! der beruhigt sich schon!
kann auch möglich sein das er sich zu dir hingezogen fühlt und das passt ihm nicht!

meiner hat mich in fast 7 jahren nur einmal total angeschrien und ich hab ihm gesagt das ich das nicht hinnehme und er jetzt besser gehen soll!
wenn er sich wieder beruhigt hat können wir ja wieder miteinander kommunizieren!

mein temperament hingegen geht da schon um einiges öfter mit mir durch, was er aber brav über sich ergehen läßt!

trotzdem, lass ihn ausspinnen, bleib ruhig und sag ihm auch das er dich auch in zukunft nicht mehr privat kontaktieren soll - schließlich würde das auch das arbeitsklima stören!

( Übrigens:

Mein schatz war auch 6 jahre lang mein chef - und wir kamen trotzdem eigentlich immer sehr gut miteinander aus! Nur ab und zu haben wir beide geponnen! )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2011 um 8:03

Manchmal rasten die Zwilling aus
und dann werden sie laut.
Sag ihm, dass du dieses Verhalten nicht duldest.Und bleibe ganz ruhig, dann beruhigt er sich auch bald.
Vielleicht solltest du Abstand nehmen bzw nur noch über das Nötigste mit ihm reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen