Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zwillings-Dame und Steinbock-Mann?!

Zwillings-Dame und Steinbock-Mann?!

7. November 2009 um 22:46

Hallo werte Zwillingsdamen,


mich würde interessieren ob eine von Euch Erfahrungen mit einem Steinbock-Mann gemacht hat und mit Diesem klar kam. Positives wie Negatives.

Soll ja laut Astro ne richtig böse Kombination sein.



Hoffend auf antworten


Narf81

Mehr lesen

7. November 2009 um 23:53

...
Noch so jemand, der sich die Finger verbrennen will.
Bei mir (Zwillingsfrau) anderthalb Jahre große Liebe mit viel Auf und Ab. Dann beim ... eine Lebenskrise (gesundheitlich), er wollte mich deshalb freigeben, ich stand ihm zur Seite.
Seither (knappes halbes Jahr) praktisch Harmonie pur.
Problem ZF mit SBM: Sie kapiert oft nicht, was er mit bestimmten Plänen und Aktionen meint, weil sie nicht so weit voraus plant. Würde er es erklären, würde sie es auch kapieren. Sie tut sich schwer mit seiner Zurückhaltung, auch bei Gefühlsäußerungen. Da muss man sich annähern.
Problem SBM mit ZF: Sie wirkt zu impulsiv, schwer zu kontrollieren, er weiß nicht, woran er ist. (Er sollte einfach fragen.)
Positiv: ZF mag die Zuverlässigkeit, den ruhigen Pol, den SBM darstellt, die Basis, zu der sie immer zurückkehren kann. Er muss die richtige Länge der Leine einstellen - nicht zu eifersüchtig und besitzergreifend, nicht zu lasch (mag er ja auch nicht). ZF überlässt ihm gern die Basisplanung und ergänzt sie mit Extras. Oder wirft auch mal alles über den Haufen (in eingespieltem Verhältnis vermeidet sie das, weil es ihn ziemlich verstört - aber die Ergänzungen sind gut). - SBM mag an ZF die vielen Impulse, dass sie ihn zum Lachen bringt und eben nicht 100 % berechenbar ist, das fordert ihn nämlich. - Erotik ist toll. ZF-Neugier bringt den Vulkan in ihm zum Ausbruch, und ihre Verspieltheit ermöglicht ihm, seine Phantasien mit der Zeit zu äußern und auszuleben.

Das sind nun freilich meine individuellen Erfahrungen. Knapp zwei Jahre sind nur kurz. Aber es ist kein Ende in Sicht. Wir haben beide Ausdauer gebraucht und mussten lernen, miteinander zu reden. Hat sich gelohnt.
Dir viel Glück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 23:54
In Antwort auf winnie_12141287

...
Noch so jemand, der sich die Finger verbrennen will.
Bei mir (Zwillingsfrau) anderthalb Jahre große Liebe mit viel Auf und Ab. Dann beim ... eine Lebenskrise (gesundheitlich), er wollte mich deshalb freigeben, ich stand ihm zur Seite.
Seither (knappes halbes Jahr) praktisch Harmonie pur.
Problem ZF mit SBM: Sie kapiert oft nicht, was er mit bestimmten Plänen und Aktionen meint, weil sie nicht so weit voraus plant. Würde er es erklären, würde sie es auch kapieren. Sie tut sich schwer mit seiner Zurückhaltung, auch bei Gefühlsäußerungen. Da muss man sich annähern.
Problem SBM mit ZF: Sie wirkt zu impulsiv, schwer zu kontrollieren, er weiß nicht, woran er ist. (Er sollte einfach fragen.)
Positiv: ZF mag die Zuverlässigkeit, den ruhigen Pol, den SBM darstellt, die Basis, zu der sie immer zurückkehren kann. Er muss die richtige Länge der Leine einstellen - nicht zu eifersüchtig und besitzergreifend, nicht zu lasch (mag er ja auch nicht). ZF überlässt ihm gern die Basisplanung und ergänzt sie mit Extras. Oder wirft auch mal alles über den Haufen (in eingespieltem Verhältnis vermeidet sie das, weil es ihn ziemlich verstört - aber die Ergänzungen sind gut). - SBM mag an ZF die vielen Impulse, dass sie ihn zum Lachen bringt und eben nicht 100 % berechenbar ist, das fordert ihn nämlich. - Erotik ist toll. ZF-Neugier bringt den Vulkan in ihm zum Ausbruch, und ihre Verspieltheit ermöglicht ihm, seine Phantasien mit der Zeit zu äußern und auszuleben.

Das sind nun freilich meine individuellen Erfahrungen. Knapp zwei Jahre sind nur kurz. Aber es ist kein Ende in Sicht. Wir haben beide Ausdauer gebraucht und mussten lernen, miteinander zu reden. Hat sich gelohnt.
Dir viel Glück

Äh ...
... in meinem Post (ganz oben) sollte SBM heißen, hä?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2009 um 0:00
In Antwort auf winnie_12141287

Äh ...
... in meinem Post (ganz oben) sollte SBM heißen, hä?

Klingt gut^^
Na jede Beziehung besteht aus Arbeit. Und ich selbst als Steinbock hab gelernt so viel wie möglich aufn Tisch zu bekommen da mein Gegenüber oft überfordert war oder umgekehrt. Kurz das kann er inzwischen

Danke für Deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2009 um 22:18
In Antwort auf diogo_12182994

Klingt gut^^
Na jede Beziehung besteht aus Arbeit. Und ich selbst als Steinbock hab gelernt so viel wie möglich aufn Tisch zu bekommen da mein Gegenüber oft überfordert war oder umgekehrt. Kurz das kann er inzwischen

Danke für Deine antwort

Umgekehrt?
wie ist es denn dann umgekehrt?
zwilling mann aszendent zwilling mit steinbock frau aszendent löwe?
hab mich da ein wenig in einen zwilling mann verguckt...
wärte toll wenn ich ne antwort bekomm!
liebe grüße!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2009 um 22:16

Bisschen hoffnung
ich bin seit über einem jahr mit einem steinbock zusammen und es ist ein auf und ab mal klappts mal nicht irgendwie können wir nicht miteinander und auch nicht ohne einander

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 18:21

Zwilling und Skorpion
Hallo, also bei mir hat es zwar nicht klappt, soll aber nicht heißen, dass es nicht klappen. Das hängt schließlich nicht allein vom Sternzeichen ab. Also einfach ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 15:10

Mmh
sex super


alles andere kannst du vergessen.. zwar große anziehung weil der zwilling den halt sucht den der steinbock bieten kann und der steinbock von der leichtigkeit des zwillings fasziniert wird

(der kalte steinbockmann ahnt nämlich das sein leben ziemlich trist ist und er etwas mehr zerstreuung gut gebrauchen könnte)

auf dauer jedoch unüberbrückbare differenzen!

forget it

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2012 um 16:28
In Antwort auf winnie_12141287

...
Noch so jemand, der sich die Finger verbrennen will.
Bei mir (Zwillingsfrau) anderthalb Jahre große Liebe mit viel Auf und Ab. Dann beim ... eine Lebenskrise (gesundheitlich), er wollte mich deshalb freigeben, ich stand ihm zur Seite.
Seither (knappes halbes Jahr) praktisch Harmonie pur.
Problem ZF mit SBM: Sie kapiert oft nicht, was er mit bestimmten Plänen und Aktionen meint, weil sie nicht so weit voraus plant. Würde er es erklären, würde sie es auch kapieren. Sie tut sich schwer mit seiner Zurückhaltung, auch bei Gefühlsäußerungen. Da muss man sich annähern.
Problem SBM mit ZF: Sie wirkt zu impulsiv, schwer zu kontrollieren, er weiß nicht, woran er ist. (Er sollte einfach fragen.)
Positiv: ZF mag die Zuverlässigkeit, den ruhigen Pol, den SBM darstellt, die Basis, zu der sie immer zurückkehren kann. Er muss die richtige Länge der Leine einstellen - nicht zu eifersüchtig und besitzergreifend, nicht zu lasch (mag er ja auch nicht). ZF überlässt ihm gern die Basisplanung und ergänzt sie mit Extras. Oder wirft auch mal alles über den Haufen (in eingespieltem Verhältnis vermeidet sie das, weil es ihn ziemlich verstört - aber die Ergänzungen sind gut). - SBM mag an ZF die vielen Impulse, dass sie ihn zum Lachen bringt und eben nicht 100 % berechenbar ist, das fordert ihn nämlich. - Erotik ist toll. ZF-Neugier bringt den Vulkan in ihm zum Ausbruch, und ihre Verspieltheit ermöglicht ihm, seine Phantasien mit der Zeit zu äußern und auszuleben.

Das sind nun freilich meine individuellen Erfahrungen. Knapp zwei Jahre sind nur kurz. Aber es ist kein Ende in Sicht. Wir haben beide Ausdauer gebraucht und mussten lernen, miteinander zu reden. Hat sich gelohnt.
Dir viel Glück

Schöne Erfahrung
Ich habe hier gestöbert im SBM Forum, bin kein Verfechter der Sternzeichen und denke auch eher, ob betrogen oder gelogen wird, hängt weniger davon ab! Allerdings habe ich schon ein paar Charaktergrundzüge feststellen können, ob das Einbildug ist, weiß ich nicht.
Ich bin eine Zwillingsfrau und mein SBM ist seit 8 Monaten in mich verliebt, wir haben uns auf einer Internetplattform kennengelernt, schöne Telefonate über Wochen, dann ein erstes Treffen, ich fand ihn nett und fazinierend, war ein toller Abend, beim Abschied war er dann ganz erschroken, er war ihn und weg und ich habe mich seinem Kussversuch entzogen. Er war tief getroffen und meinte, er hätte gedacht von mir wären auch mehr Signale gekommen. Er ist trotdem drangeblieben, ab und an telefoniert und gemailt, immer sehr intensive Gespröche und auf offene.
Ein SBM ist sehr kopfgesteuert und hat sehr viel Angst seine Gefühle zu zeigen und hat Angst zu versagen, nimmt alles haarklein auseinander und kann kühl wirken, aber ist gesegnet mit schwarzem Humor und Ausdauer, hat wahnsinnig viel Gefühl, wenn er sich einlässt und öffnet, er sich sicher fühlt!
Ich bin für ihn wohl wie eine andere Welt, mal hier mal da, ich mach dies und jenes, ein immer lächelndes Ding, kommunikativ mit großer Klappe und offen, mit warmen Herzen, nicht über andere schlecht denkend, meine luftig leichte und positive Lebenseinstellung zieht ihn einfach mit.
Und er gibt mir die gewisse Erdung.
Bedeutet, inzwischen sind wir ein Paar, leider eine Wochenendbeziehung, ein paar Kilometer trennen uns einfach noch aber es gibt mit einfach auch die Zeit mich ganz darauf einzulassen.
Zwillingsfrauen brauchen ihre Freiräume und die Sicherheit, der Partner akzeptiert es, damit ist kein Fremdgehen gemeint, werde ich vereinnahmt...schwupst...bin ich weg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2012 um 12:22

Huiuiui...
hallo Du!

böse kombination trifft es richtig, bin steinbockfrau mit aszendent zwilling- und kann Dir nur raten, vorsichtig zu sein!
hab erst in später jugend erfahren, was mein aszendent ist. leider, denn das hätte mir einiges an kopfzerbrechen, was mit mir als ... nicht stimmen KANN, erspart! der zwilling selbst heißt nicht umsonst so, die vielen wege u möglichkeiten, die ich im kopf habe werden ständig vom st strukturiert u gepflastert- da ist der zwilling scho auf u davon- andere wege! meine ... disziplin wird ständig von dem zw torpediert! wenn ich im club feiern bin will der ... in einer dunklen ecke stehen u da übelst rocken- der zwilling will vor zum dj, schreien! steh ich endlich auf dem podest u jubele bemerke ich plötzlich die ganzen leute (männer) unter mir u hab sofort nen stock im ars**! will sagen- fühlt sich an, als hätte ich 100 gesichter, keines ist ganz klar u deutlich zu sehen aber alle zusammen sind dann doch ich... hahahaaa- ich nehms mit humor
hatte mal ne zeit lang einen zwilling als affaire. die ersten 3 dates waren noch heiss dann war so schnell die luft raus , das glaubst du nicht! unschön. es treffen welten aufeinander, die prinzipien im handeln triften exakt auseinander. allein die kommunikation ist echt krass gegensätzlich- bbbrrrrr! ... redet garnet oder tacheles, zwilling redet viel aber lieber Neutrales...
wie gesagt, es war eine mächtige erleichterung von meinem zwilling zu erfahren, ich dachte schon, ich wäre irgendwie falsch geraten- kein witz jetzt! die beiden kämpfen garschdig in mir, aber mittlerweile find ichs geil u stehe zu meinem schaden!
hau rein, check dir den steinbock aus, du wirst sehen was ich mein MUSS ja net schief gehen vielleicht sind eure aszendenten ja dicke freunde und ihr versteht euch so gut wie ich mit mir ;D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 0:09

Kann schon toll sein
ich bin zwillingfrau, und ich war mit einem Steinbock sogar verlobt.
ich muss sagen, dass was ich an dem Steinbockmann geliebt habe, war das Gefühl des häuslichen, man war "zuhause", "geborgen"... und das hab ich noch nie so stark gefühlt. er hat mir immer das Gefühl gegeben, dass alles vertraut ist, und das fand ich super als zwillingsfrau, einen mann zu haben, zu dem man sich zurückziehen kann.

und auch die Romantik des Steinbockmannes ist gut angekommen, als zwillingfrau liebt man Aufmerksamkeit, und eine Aufmerksamkeit auf diese weise war auch klasse.

alles gute euch beiden !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen