Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Zwillingsfrau inkonsequent, wegen Haus u. Kinder?!

Zwillingsfrau inkonsequent, wegen Haus u. Kinder?!

26. November 2010 um 7:30

Es geht um eine gute Freundin von mir, diese ist Zwilling, 13.06.70.Ihr Mann, Fisch 24.02.66, hat sich bisher 2 x von ihr getrennt, ist ausgezogen, dann wieder eingezogen.Das erste Mal vor ca. 15 Jahren und das 2. Mal vor 8, sie weiß erst seit etwa 6 Wochen, dass jedes mal eine andere Frau im Spiel war.

Raus kam auch, dass er sie zwischendurch immer über einschlägige Seiten im Internet betrogen hat, etwa 8x.

Er hatte jetzt ca. 9 Monate eine Affäre ( die Affäre hat es beendet weil er trotz "Liebe" so unsicher war, wegen Haus und Kinder), die er angeblich unglaublich geliebt hat, ließ auch nicht von ihr los und es war klar das die Ehe vorbei ist.Er war mit meiner Freundin schon bei der Bank um alles zu regeln usw., dort kam allerdings raus, dass der hausverkauf wohl doch nicht so den Gewinn bringt wie erhofft und auch seine Kinder (6 u.10 J.) wurden ihm wieder bewusster, er machte mehr mit ihnen usw.

Auch kam er wieder mehr auf Freundin zu und sie gab ihm tatsächlich eine Chance, obwohl noch sehr viele intime und sehr peinliche Details von meiner Freundin herauskamen, die seine Affäre wusste, diese erzählt hat und meine Freundin mehr als entsetzt und enttäuscht war, wie er so etwas peinliches erzählen konnte.

Egal wie, sie nimmt sehr viel Schuld auf sich, weil sie wegen Unzufriedenheit ihre Launen hatte, dazu keine Lust auf Sex usw....auch war sie immer "nur" Hausfrau und sucht sich jetzt einen Job, allerdings nur weil er es erwartet

Klar zickt sie noch rum, sie streiten sich auch noch, aber letztendlich ist es so, dass Beide, trotz allem, es nochmal probieren wollen.

Ich kann das so gar nicht verstehen (bin Skorpion ) ...das man was retten möchte, ist verständlich, aber auch so wenn man so dermaßen beschissen worden ist?!

Warum macht sie das?Nur wegen Haus und Kinder?Ich kann sie nicht verstehen, denn sie sagt selber, niemals würde sie ihm das vergessen, aber richtig erklären kann sie mir das alles nicht, oder ich versteh sie einfach nicht

Wie kann man denn nur so absolut gar nicht konsequent sein , die Schuld auf sich nehmen usw.

Mehr lesen

26. November 2010 um 12:11

Danke
für deine Antwort

Tja, anscheinend ist das Alles noch nicht genug für sie, keine Ahnung.
Vielleicht redet sie sich auch alles schön...

Ich weiss leider nicht welchen Aszendenten sie hat.
Mich macht es einfach nur fassungslos was sich jemand erlauben darf....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2010 um 20:03
In Antwort auf lark_12502202

Danke
für deine Antwort

Tja, anscheinend ist das Alles noch nicht genug für sie, keine Ahnung.
Vielleicht redet sie sich auch alles schön...

Ich weiss leider nicht welchen Aszendenten sie hat.
Mich macht es einfach nur fassungslos was sich jemand erlauben darf....

Liebe Nele!
Zwillinge sind an vorderster Front von Intelligenz und Rationalität geprägt. Das können emotionale Gefühlsmenschen manchmal nur schwer verstehen.
Ich kann mir deinen Berichten zufolge das Verhalten deiner Freundin nur so erklären:

Sie mochte ohnehin keinen Sex mehr?! Prima! Sehr gut, der "Olle" ist aber nunmal da! Also egal, es ist sicher durch die verbrachten gemeinsamen Jahre ein materieller Zugewinn und eine beträchtliche existenzielle SIcherheit entstanden und das ist besser als nichts.
Außerdem sind Kinder da, die man nicht zusätzlich verletzen möchte. So igelt sie sich emotional ein, läßt die Gefühle zwischen sich und ihrem Mann "erkalten" und macht ihr eigenes Ding ohne langfristig seine "Nähe" zu beanspruchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2010 um 23:49
In Antwort auf 4fluegelige

Liebe Nele!
Zwillinge sind an vorderster Front von Intelligenz und Rationalität geprägt. Das können emotionale Gefühlsmenschen manchmal nur schwer verstehen.
Ich kann mir deinen Berichten zufolge das Verhalten deiner Freundin nur so erklären:

Sie mochte ohnehin keinen Sex mehr?! Prima! Sehr gut, der "Olle" ist aber nunmal da! Also egal, es ist sicher durch die verbrachten gemeinsamen Jahre ein materieller Zugewinn und eine beträchtliche existenzielle SIcherheit entstanden und das ist besser als nichts.
Außerdem sind Kinder da, die man nicht zusätzlich verletzen möchte. So igelt sie sich emotional ein, läßt die Gefühle zwischen sich und ihrem Mann "erkalten" und macht ihr eigenes Ding ohne langfristig seine "Nähe" zu beanspruchen.

Danke dir
Wo bleibt denn da das Selbstwertgefühl

Nun sie haben jetzt wieder Sex, aber ich denke das hält nicht an, sobald wieder ne gewisse Sicherheit vorhanden ist, lässt es wieder nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 12:05

Das ist leider wirklich so

Hallo Nele,

KONSEQUENT - was für ein Wort!!! Also ich bin selbst Zwilling und kenne dieses Thema von mir selbst auch - leider!

Ich war lange mit einem Zwilling zusammen und habe trotz seiner Eskapaden (jedoch ohne Fremdgehen) kein Ende gefunden. Gefühle hatte ich schon lange vor der Trennung keine mehr, aber wir haben auch ein Kind zusammen - also blieb ich und hoffte auf Besserung.

Heute weiß ich, dass es verschenkte Zeit war!!!! Aber in dieser Zeit, da wollte ich nichts davon wissen. Ich lebte mein Leben an ihm vorbei.

Du sprichst das Thema "Rettung" an, ja lange lange habe ich auch versucht etwas zu retten, es gibt aber nichts zu retten, wenn die Gefühle weg sind!!! Die Trennung war unumgänglich!!

Aber Zwilling wie eben bin, ich lernte einen Stiermann kennen. Ich bin mir sicher, diese Gefühle erlebt man vielleicht ein- vielleicht zweimal im Leben. Naja, das Ende der Geschichte: Er sieht mich wohl nur als Affäre oder Gespielin oder was weiß ich In einem Satz - es gibt keine Zukunft! Und ich, naja ich habe wahrlich Probleme loszulassen und ihn in die Wüste zu schicken! Ich bin einfach nicht konsequent genug

Und jetzt die ulitmative Frage "Warum macht sie das?" Tja warum? Vielleicht weil Zwillinge als Doppelgesichtige, wie es im Sternbild dargestellt wird, stets mit zwei Extremen zu kämpfen haben? So stellen sie sich gerne als selbstsicher und souverän dar, obwohl sie in ihrem Innern eigentlich zurückhaltend und leicht verletzbar sind. So kommt es, dass Sie trotz aller Couragiertheit und des Selbstbewußtseins immer wieder von sich selbst erstaunt sind und sich oft mit Selbstzweifeln plagen.

Im Grunde sind sie sehr vernunftbetont, aber wenn es darauf ankommt, hat ihr Herz immer das letzte Wort. Und genau hier ist bei mir der Haken! Der Kopf sagt schon lange "Lass es!!!!" Aber das Herz hofft und hofft und hofft

Erklären kann ich dir das auch nicht, ich spreche nur von mir und sehe doch Parallelen zu deiner Freundin.

Sie wird mit ihm niemals glücklich, aber vielelicht genügt es ihr zufrieden zu sein? "Man hat ja alles" FALSCH!!!! Man hat ein Recht darauf geachtet, respektiert und geliebt zu werden!!!

Sie wird irgendwann verlassen oder aber sie lernt einen anderen Mann kennen, der sie wirklich liebt und ihr zeigt, dass sie es wert ist, geachtet, respektiert und geliebt zu werden.

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird und sie diesen Typen in die Wüste schickt !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2010 um 21:21
In Antwort auf brokenheards

Das ist leider wirklich so

Hallo Nele,

KONSEQUENT - was für ein Wort!!! Also ich bin selbst Zwilling und kenne dieses Thema von mir selbst auch - leider!

Ich war lange mit einem Zwilling zusammen und habe trotz seiner Eskapaden (jedoch ohne Fremdgehen) kein Ende gefunden. Gefühle hatte ich schon lange vor der Trennung keine mehr, aber wir haben auch ein Kind zusammen - also blieb ich und hoffte auf Besserung.

Heute weiß ich, dass es verschenkte Zeit war!!!! Aber in dieser Zeit, da wollte ich nichts davon wissen. Ich lebte mein Leben an ihm vorbei.

Du sprichst das Thema "Rettung" an, ja lange lange habe ich auch versucht etwas zu retten, es gibt aber nichts zu retten, wenn die Gefühle weg sind!!! Die Trennung war unumgänglich!!

Aber Zwilling wie eben bin, ich lernte einen Stiermann kennen. Ich bin mir sicher, diese Gefühle erlebt man vielleicht ein- vielleicht zweimal im Leben. Naja, das Ende der Geschichte: Er sieht mich wohl nur als Affäre oder Gespielin oder was weiß ich In einem Satz - es gibt keine Zukunft! Und ich, naja ich habe wahrlich Probleme loszulassen und ihn in die Wüste zu schicken! Ich bin einfach nicht konsequent genug

Und jetzt die ulitmative Frage "Warum macht sie das?" Tja warum? Vielleicht weil Zwillinge als Doppelgesichtige, wie es im Sternbild dargestellt wird, stets mit zwei Extremen zu kämpfen haben? So stellen sie sich gerne als selbstsicher und souverän dar, obwohl sie in ihrem Innern eigentlich zurückhaltend und leicht verletzbar sind. So kommt es, dass Sie trotz aller Couragiertheit und des Selbstbewußtseins immer wieder von sich selbst erstaunt sind und sich oft mit Selbstzweifeln plagen.

Im Grunde sind sie sehr vernunftbetont, aber wenn es darauf ankommt, hat ihr Herz immer das letzte Wort. Und genau hier ist bei mir der Haken! Der Kopf sagt schon lange "Lass es!!!!" Aber das Herz hofft und hofft und hofft

Erklären kann ich dir das auch nicht, ich spreche nur von mir und sehe doch Parallelen zu deiner Freundin.

Sie wird mit ihm niemals glücklich, aber vielelicht genügt es ihr zufrieden zu sein? "Man hat ja alles" FALSCH!!!! Man hat ein Recht darauf geachtet, respektiert und geliebt zu werden!!!

Sie wird irgendwann verlassen oder aber sie lernt einen anderen Mann kennen, der sie wirklich liebt und ihr zeigt, dass sie es wert ist, geachtet, respektiert und geliebt zu werden.

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird und sie diesen Typen in die Wüste schickt !!!!

Danke...
für deine antwort

ja, das hoffe ich auch, dass sie den mann kennenlernt der sie achtet, respektiert und liebt...

heute habe ich erfahren wie er einer anderen freundin eindeutige angebote gemacht hat, sie hat mir seine smsen gezeigt...ich fühle mich total leer, aber es ist nicht mein weg, es ist ihrer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2010 um 17:56

Zwillingsfrau
Hallo nele,

bin selber Zwilling und kenne diese Situation, deine Freundin ist nicht konsequent und nimmt die Schuld auf sich weil sie einfach nicht die Wahrheit sehen möchte, sie weiss dass ihr Mann sie betrügt und redet sich ein, dass sie selberschuld sei weil sie kein bock auf sex hat oder weil sie zu laut ist oder wei die Diskussionen zwischen den Beiden immer eskalieren, etc...Es ist diese Emotionale Abhängigkeit vom Partner, besonders weil sie nur noch zu hause ist, hat Haushalt und Kinder um den Hals...wahrscheinlich sind auch ihre Kontakte weniger geworden, psychisch geht es ihr nicht mehr gut, lässt sich gehen....Klar spielt hier die persönlichkeit und Carakter der Zwillingfrau ne große Rolle, aber innerlich kennt sie die ganze Wahrheit, die sie nur für ne gewisse Zeit unterdrückt. So tut sie sich nur selber Weh...ihr Mann weiss mittlerweile wie sie drauf ist und wird ihr auf der Nase tanzen und sich Alles erlauben...zum Schluß kriegt er ja doch noch die Kurve. Deine Freundin braucht professionelle Hilfe damit sie diese Abhängigkeit los wird. Jeder hat mal ne zweite Chance verdient aber net sooooooo, sie lässt sich vom Mann nur noch verarschen und das hat nichts mehr mit Liebe zu tun, das weiß sie auch selber, sie will es nur nicht wahrhaben.........Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2010 um 18:58
In Antwort auf shonda_12464865

Zwillingsfrau
Hallo nele,

bin selber Zwilling und kenne diese Situation, deine Freundin ist nicht konsequent und nimmt die Schuld auf sich weil sie einfach nicht die Wahrheit sehen möchte, sie weiss dass ihr Mann sie betrügt und redet sich ein, dass sie selberschuld sei weil sie kein bock auf sex hat oder weil sie zu laut ist oder wei die Diskussionen zwischen den Beiden immer eskalieren, etc...Es ist diese Emotionale Abhängigkeit vom Partner, besonders weil sie nur noch zu hause ist, hat Haushalt und Kinder um den Hals...wahrscheinlich sind auch ihre Kontakte weniger geworden, psychisch geht es ihr nicht mehr gut, lässt sich gehen....Klar spielt hier die persönlichkeit und Carakter der Zwillingfrau ne große Rolle, aber innerlich kennt sie die ganze Wahrheit, die sie nur für ne gewisse Zeit unterdrückt. So tut sie sich nur selber Weh...ihr Mann weiss mittlerweile wie sie drauf ist und wird ihr auf der Nase tanzen und sich Alles erlauben...zum Schluß kriegt er ja doch noch die Kurve. Deine Freundin braucht professionelle Hilfe damit sie diese Abhängigkeit los wird. Jeder hat mal ne zweite Chance verdient aber net sooooooo, sie lässt sich vom Mann nur noch verarschen und das hat nichts mehr mit Liebe zu tun, das weiß sie auch selber, sie will es nur nicht wahrhaben.........Viel Glück

Hallo
auch dir danke für deine antwort

du hast recht, sie braucht hilfe.
inzwischen ist es so, dass ich weiß, dass er wieder mit seiner affäre zusammen ist.sie treffen sich auch wieder regelmäßig, aber meine freundin verschließt die augen.natürlich wird sie dadurch noch zickiger ihm gegenüber weil sie es spürt, aber trotzdem sträubt sie sich fakten entgegen zu nehmen und hat den kontakt zu mir so gut wie abgebrochen.

nun, ich denke es ist eine frage der zeit.ihn habe ich darauf angesprochen und er meinte, dass er seine frau niemals mehr lieben würde, aber da sei halt haus und kinder und wenn sie nen guten weg zusammen finden, könnte man es ja lassen wie es ist und es ist für ihn klar, dass er seine affäre behält und meine freundin damit einverstanden sein wird - so meint er.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen